close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2. Großhaderner Dysphagietag - Otorhinologische Gesellschaft zu

EinbettenHerunterladen
ORL Gesellschaft zu München e.V.
Frau Elisabeth Pfrogner
Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen- und Ohreneheilkunde
Klinikum der Universität München
Marchioninistr.15
81377 München
Tel: 089-4400-73892
Fax 089-4400-76892
E-Mail: info@orl-muenchen.de
LAGEPLAN
W
S
O
KL
Physik.
Medizin
IK
KL
IK
IK
IK
IK
HI
HI
HI
HI
GH
GH
GH
GH
FG
FG
FG
FG
DYSPHAGIE-TAG
OPZ
SAMSTAG, 15. NOVEMBER 2014

FORTBILDUNGSKOLLOQUIUM
UND WORKSHOP
Notaufnahme
EF
Oto-Rhino-Laryngologische Gesellschaft zu München (ORL)
2. INTERDISZIPLINÄRER GROSSHADERNER
Entbindung
Seminar und Workshop
Ärzte: 100 € ; Therapeuten und Studenten: 80 €
Seminar oder Workshop
Ärzte: 50 € ; Therapeuten und Studenten: 40 €
VERANSTALTER
DER UNIVERSITÄT MÜNCHEN
LM
KOSTEN (inkl. Kursmaterial)
DE
EF
EF
4
EF
CME
Punkt
e
DE
Aufnahme
Eingangshalle
Park & Ride
Aufnahme

Bitte beachten:
Workshops mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Belegung nur eines Workshops möglich.
Ihre Anmeldung erfolgt via E-Mail oder Fax.
Unsere Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Es werden 4 CME Fortbildungspunkte für die gesamte
Veranstaltung und 3 CME Fortbildungspunkte für die Workshops von der Bayerischen Landesärztekammer vergeben.
KLINIKUM
N
Klinikum
Großhadern
Haupteingang
WEGBESCHREIBUNG
Über den Haupteingang mit der Rolltreppe (oder dem Lift) in
den ersten Stock „Besucherstraße“ fahren. Geradeaus die Besucherstraße entlanglaufen, über den Würfel KL (Orientierung
an der Decke) hinaus, bis zum Ende des Gebäudes. Durch die
letzte Tür rechts in den Hörsaaltrakt einbiegen. Die Hörsäle
für den Dysphagie-Tag befinden sich auf der zweiten Ebene
> Hörsaal VIII.
KUM_AH_14-138
ANMELDUNG UND AUSKUNFT
Klinikum der Universität München
Campus Großhadern
Hörsaal VIII
3
Fortbil
d
punkteungsTherap für
euten
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
PROGRAMM
sehr geehrte Therapeutinnen und Therapeuten,
wir laden Sie sehr herzlich zum 2. Interdisziplinären Dysphagie-Tag am Klinikum der Universität München am 15. November
2014 ein.
Schluckstörungen sind oftmals leider nicht nur eine vorübergehende Einschränkung, sondern können über Jahre, wenn nicht
sogar lebenslang anhalten. Der 2. Dysphagietag befasst sich nun
mit chronischen Schluckstörungen. Neben den üblichen Diagnostik- und Behandlungsverfahren möchten wir dabei auf zwei
besondere Therapieformen eingehen, die Neurostimulation und
die chirurgischen Verfahren.
Wir freuen uns, dass wir neben den Experten unserer Klinik auch
Herrn Christian Ledl, Leiter der Sprech- und Schlucktherapie in
der Schön Klinik Bad Aibling, als Referenten gewinnen konnten.
Darüber hinaus können Sie in ausgewählten Workshops in kleinerem Kreise spezielle Themen diskutieren oder Ihre Kenntnisse
vertiefen bzw. auffrischen. Unsere Veranstaltung wird begleitet
von einer sehr interessanten Industrieausstellung, bei der Sie
wichtige Neuerungen und Bewährtes kennenlernen können.
Da die Versorgung von Schluckstörungen nur interdisziplinär
effektiv sein kann, wird unser Dysphagie-Tag gemeinsam von
VORTRÄGE (Hörsaal VIII)
09:00 - 09:05 Eröffnung
Prof. Dr. med. Alexander Berghaus
09:05 - 09:15 Schluckstörungen nach Tumoren
im Kopf-Hals-Bereich
PD Dr. med. Maria Schuster
09:30 - 10:00 Möglichkeiten der Neurostimulation
bei Dysphagie
Christian Ledl (Bad Aibling)
10:25 - 10:45 Fallvorstellungen
Bernadette Vögele
Workshop 5 – BFS Physiotherapie
Angewandte Videofluoroskopie
Dr. W. Flatz, B. Becker, Dr. R. Marcus,
Dr. K. Müller-Pelzer
max. 20 Teilnehmer
10:45 - 11:45 Pause mit Infoständen
WORKSHOPS
11:45 – 13.15 Workshop 1 – Hörsaal VIII
Hands-On Neuroanatomie
Prof. Dr. A. Danek, Dr. Ch. Adamczyk,
B. Vögele max. 20 Teilnehmer
chen zusammen mit der Staatlichen Berufsfachschule für Logo-
PD Dr. med. Maria Schuster
PD Dr. med. Christian Betz
Dr. med. Moritz Gröger
N. Heinebrodt
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Kopf-Hals-Chirurgie
Klinikum der Universität München
die Patienten mit Schluckstörungen behandeln.
Wir freuen uns darauf, Sie im November 2014 bei unserer
Veranstaltung begrüßen zu dürfen!
Im Namen aller Mitorganisatoren,
Ihre Maria Schuster
Workshop 4 – BFS Physiotherapie
Leitlinien Hypersalivation
Dr. Ch. Lang, C. Dumberger
max. 20 Teilnehmer
10:00 - 10:25 Chirurgische Therapie von Schluckstörungen
PD Dr. med. Christian Betz
ORGANISATION UND REFERENTEN
pen (Ärzte, LogopädInnen, Physio- und ErgotherapeutInnen),
Workshop 3 – Seminarraum I8
Einführung in das Trachealkanülenmanagement
N. Heinebrodt, S. Mock, M. Rheinwald
max. 20 Teilnehmer
09:15 - 09:30 Videofluoroskopie und MRT des Schluckens
Dr. med. Wilhelm Flatz
verschiedenen Abteilungen des Klinikums der Universität Münpädie am Klinikum gestaltet. Sie richtet sich an alle Berufsgrup-
Workshop 2 – HNO Spiegelsaal
Endoskopische Schluckevaluation
(Phoniatrie und Gastroenterologie)
PD Dr. M. Schuster, Prof. Dr. J. Schirra,
Dr. M. Gröger
max. 20 Teilnehmer
Prof. Dr. med. Adrian Danek
Dr. med. Christopher Adamczyk
Neurologische Klinik und Poliklinik
Klinikum der Universität München
Dr. med. Wilhelm Flatz
Dr. med. Roy Marcus
Dr. med. Katharina Müller-Pelzer
Institut für Klinische Radiologie
Klinikum der Universität München
13:15 - 13:45 Hörsaal VIII
Zusammenfassung, Lernzielkontrolle
und offene Fragen
PD Dr. M. Schuster
Dr. med. Eduard Kraft
Dr. med. Christine Lang
Katrin Hilpert B.Sc.
Barbara Becker
Claudia Dumberger M.A.
Stephanie Mock M.Sc.
Marika Rheinwald M.A.
Bernadette Vögele, M.A.
Klinik und Poliklinik für Orthopädie,
Physikalische Medizin und Rehabilitation
Klinikum der Universität München
Prof. Dr. J. Schirra
Medizinische Klinik und Poliklinik II
Klinikum der Universität München
Dr. Anja Wunderlich
Eva-Maria Engl-Kasper
Kerstin Nonn
Staatliche Berufsfachschule
für Logopädie
Christian Ledl
Leitung Sprech-/ Schlucktherapie
Schön Klinik Bad Aibling
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
22
Dateigröße
1 555 KB
Tags
1/--Seiten
melden