close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Berlin.de

EinbettenHerunterladen
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
Dienststelle
II E 1
Seite 1
erstellt durch (Stellenzeichen)
Datum
SenWiTechForsch II E
01.01.2015
Telefon
81 56
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
Organisatorische Einbindung des Aufgabenkreises (Arbeitsgebietes):
Stellenzeichen
Letzte/s Anforderungsprofil / BAK vom
Bewertungsentscheidung vom
II E 1
08.01.1993
24.02.1993
Ergebnis der Bewertungsüberprüfung durch die SE
vom
Beteiligungsverfahren abgeschlossen am
E14 Fgr. 1 / A 14
29.09.2014
29.10.2014
Hinweis: Die grau unterlegten Felder füllt die SE aus
1.
Beschreibung des Arbeitsgebiets
1.1.
Kurzfassung für den Geschäftsverteilungsplan
Fachbereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), FuEGrundsatzangelegenheiten der IKT-Wirtschaft, FuE-Angelegenheiten der Telekommunikation
1.2.
Stichworte für das Telefonverzeichnis
(unter welchen Stichworten wird die Dienstkraft von ihren Kunden gesucht?)
IKT-Technologie, Technologieprogramme, FuE-Grundsatzangelegenheit der IKT-Wirtschaft,
FuE-Angelegenheiten der Telekommunikation
1.3.
Vertretung
II E 2
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
wichtig
mittelfristig erlernbar
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
1.4.
II E 1
Seite 2
Beschreibung der Arbeitsvorgänge
AV-Nr.
Anteil an der
Gesamtarbeitszeit in Prozent
Arbeitsvorgang
1
FuE-Grundsatzangelegenheiten der IKT-Wirtschaft
(Konzeptionelle technologische Schwerpunktsetzung, Systematisierung
innerhalb der Industriepolitik, Entwicklung von Fördermöglichkeiten)
15
2
Weiterentwicklung und Umsetzung der IT-Strategie im Rahmen von
InnoBB
25
3
Projektinitiierung, Netzwerkaufbau, Potentialbündelung
20
4
Projektentwicklung und –durchführung
10
5
Open Data initiative
10
6
Fachliche Stellungnahmen, Votierungen
5
7
Texte, Reden
10
8
Mitgliedschaft in europäischen Gremien
5
1.5.
Führungsspanne / Umfang der Befugnisse
1.5.1.
Weisungsbefugnis gegenüber folgenden Dienstkräften
(Zahl und BesGr./Vgr./Lgr.)
-1.5.2.
Unterschrifts-/Feststellungsbefugnis
Gemäß GGO I
1.5.3.
Funktionsbezeichnung der unmittelbaren Führungskraft
Referatsleitung
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
wichtig
mittelfristig erlernbar
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
2.
II E 1
Seite 3
Formale Anforderungen
Bei beamteten Dienstkräften:
Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der allgemeinen Verwaltung
Bei Tarifbeschäftigten:
Mit einem Master oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossener Studiengang der
Fachrichtung Verwaltungswissenschaften oder Betriebswirtschaft
3.
Leistungsmerkmale
3.1.
Fachkompetenzen
erforderlich
für AV-Nr.
3.1.1.
Kenntnisse des aktuellen Standes der
Technologie- und Produktentwicklung in der
IKT
3.1.2.
Gewichtung
4
3
2
Priorität
1
III / II / I
1,5,6,8
X
III
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
1–8
X
III
3.1.3.
Kenntnisse des Verwaltungsrechts
1,4,6,7
3.1.4.
Kenntnisse des Haushaltsrechts
1,3,4,6
3.1.5.
Kenntnisse der Akteure und Strukturen der
IKT-Branche
1–6
3.1.6.
Englische Fremdsprachenkenntnisse
(Level B1 )
1–8
3.1.7.
Allgemeine Verwaltungskenntnisse
1–7
3.1.8.
Kenntnisse des Projektmanagements
3.1.9.
Kenntnisse der wirtschaftspolitischen
Interessen und Zielsetzungen des Senats
X
X
II
X
III
X
II
X
1 – 6,8
1–8
III
III
X
III
X
III
3.1.10. Kenntnisse zu Gesetzgebungsverfahren auf
Bund-, Länder- und EU-Ebene
1–8
X
II
3.1.11. IT-Anwendungskenntnisse in Office-Produkten
(z.B. MS-Word, Excel, PowerPoint und
Access), in Bürokommunikations-Software
(z.B. GroupWise) und einem Internet-Browser
1-8
X
II
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
wichtig
mittelfristig erlernbar
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
II E 1
Seite 4
Praktische Erfahrungen
erforderlich
für AV Nr.
1 – 6,8
X
1-6
Erfahrungen in der Verwaltungsmodernisierung,
Berliner eGovernmentStrategie (BEGS)
1-7
3.2.2.
3.2.3.
3.2.4.
3.2.5.
2
1
X
X
Gewichtung
Leistungsverhalten
4
3.2.1.
3
X
Kontakte zur Berliner Wirtschaft und Forschungsszene
3.2.
4
1–8
Erfahrungen im Umgang mit Office-Produkten (z.B. MSWord, Excel, PowerPoint und Access), in
Bürokommunikations-Software (z.B. GroupWise) und
einem Internet-Browser
Praktische Erfahrungen im Projektmanagement
Gewichtung
Belastbarkeit**
(Fähigkeit, auch unter schwierigen Bedingungen überlegt
zu agieren)
 behält in Stresssituationen die Ruhe und den Überblick
 bewältigt über längere Zeiträume ein großes Arbeitsvolumen
Leistungsfähigkeit**
(Fähigkeit, engagiert zu arbeiten und aktiv Wissen und
Erfahrungen einzubringen, sowie sich auf neue Aufgaben
einzustellen)
 bringt eigene Informationen zum Nutzen aller ein
 erbringt qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse
Wirtschaftliches Handeln**
(Fähigkeit, mit Arbeitskraft und –mitteln sowie Kosten und
Zeit ökonomisch umzugehen)
 nutzt vorhandene Informationen, Kontakte und Expertenwissen
 setzt Ressourcen ökonomisch ein
 wägt Wirkungen von Maßnahmen ab
Organisationsfähigkeit**
(Fähigkeit, vorausschauend zu planen und zu strukturieren und entsprechend zu agieren)
 handelt systematisch und strukturiert
 koordiniert Aktivitäten
 richtet die Arbeitsorganisation auf die zu erreichenden
Ziele aus
Selbständigkeit**
(Fähigkeit, den zur Verfügung stehenden Handlungsrahmen aktiv auszufüllen)
 nutzt Handlungsspielräume
 setzt erforderliche Schwerpunkte
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
mittelfristig erlernbar
2
1
III / II / I
X
III
X
III
wichtig
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
3
Priorität
X
II
X
III
X
II
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
3.2.
II E 1
Seite 5
Gewichtung
Leistungsverhalten
4
3.2.6.
3.2.7.
3.2.8.
Entscheidungsfähigkeit**
(Fähigkeit, zeitnahe und nachvollziehbare Entscheidungen zu treffen und dafür Verantwortung zu übernehmen)
 führt Entscheidungsprozesse herbei
 trifft nachvollziehbare, ergebnisorientierte
Entscheidungen in angemessener Zeit
Ausdrucksweise / Rhetorik
(Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich auszudrücken)
 gliedert thematisch übersichtlich
 spricht und schreibt anregend, gewandt und überzeugend
 spricht und schreibt verständlich und adressatengerecht
 stellt Gedanken mündlich und schriftlich präzise,
flüssig und strukturiert dar
Innovationsfähigkeit / Kreativität
(Fähigkeit, Ideen zu entwickeln und Neuerungen zu initiieren und zu nutzen)
 entwickelt Lösungen
 initiiert Veränderungs-/Verbesserungsprozesse
 setzt aktuelle Tendenzen in Perspektiven und Ideen
um
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
mittelfristig erlernbar
2
1
X
III / II / I
II
X
III
X
III
wichtig
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
3
Priorität
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
3.3.
II E 1
Seite 6
Gewichtung
Sozialverhalten
4
3.3.1.
3.3.2.
3.3.3.
3.3.4.
Kommunikationsfähigkeit**
(Fähigkeit, sich personen- und situationsbezogen
auszutauschen)
 baut Kontakte / Netzwerke auf und pflegt sie
 gibt Informationen aktuell, umfassend, gezielt und
verständlich weiter
 argumentiert und handelt situations- und personenbezogen
Konfliktfähigkeit**
(Fähigkeit, Probleme und Konflikte zu erkennen und
tragfähige Lösungen anzustreben)
 bleibt in konfliktreichen Situationen ausgeglichen
 strebt nach Lösungen/Kompromissen/Konsens
Kooperationsverhalten
(Fähigkeit, mit anderen zielgerichtet zusammenzuarbeiten und ein gemeinsames Ergebnis zu erzielen)
 arbeitet konstruktiv und vertrauensvoll mit anderen
zusammen
 initiiert Zusammenarbeit
Repräsentationsfähigkeit
(Fähigkeit, die Senatsverwaltung nach außen darzustellen)
 vertritt situationsangemessen die Aufgaben und Ziele
der Senatsverwaltung
 wendet Fremdsprachenkenntnisse an
3.4.
3.4.1.
Kunden- und adressaten- (anwender-) orientiertes
Handeln
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
mittelfristig erlernbar
1
II
X
II
X
III
Gewichtung
4
3
2
Priorität
1
X
III / II / I
III
1
I
III / II / I
III
X
wichtig
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
2
X
Dienstleistungsorientierung**
(Fähigkeit, die Arbeit als Dienstleistung für den externen
und internen Kunden zu begreifen)
 reflektiert die Bedürfnisse der Kunden und richtet die
Arbeitserledigung entsprechend aus
 verhält sich im Publikumskontakt freundlich und
aufgeschlossen
Gewichtung:
3
Priorität
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Anforderungsprofil und Beschreibung des Aufgabenkreises (BAK)
3.5.
II E 1
Seite 7
Gewichtung
Führungsverhalten
4
3
2
Priorität
1
III / II / I
3.5.1.
3.6.
Gewichtung
Sonstiges Verhalten
4
3.6.1.
Gruppenarbeitstechnik
(Fähigkeit, eine Gruppe zur Arbeitung eines gemeinsamen Ergebnisses zu steuern)
 setzt Medien, Arbeitsmittel/-techniken situations- und
personenbezogen ein
 vermittelt/präsentiert Sachverhalte und Ergebnisse
klar und überzeugend
4.
Besondere Belastung am Arbeitsplatz
5.
Unterschriften
3
2
Priorität
1
III / II / I
X
II
unmittelbare Führungskraft
Stelleninhaber/in zK
Referatsleitung zK
Abteilungs- bzw. LUV-Leitung zK
Datum/Unterschrift
Datum/Unterschrift
Datum/Unterschrift
Datum/Unterschrift
Gewichtung:
4
unabdingbar
3
Priorität:
III
soll sofort vorhanden sein
sehr wichtig
II
2
wichtig
mittelfristig erlernbar
** Pflichtanforderungen gemäß SenInn Rundschreiben I Nr. 40/2006 vom 14.07.2006
1
I
erforderlich
kurzfristig erlernbar
AP-Vordruck allg. Stand: 08.2008
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
177 KB
Tags
1/--Seiten
melden