close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenangebot - Glanzlichter

EinbettenHerunterladen
AUSSTELLUNG 2014
Naumburger Dom St. Peter und Paul
In den letzten Jahren konnten herausragende Künstler wie Gerhard Richter, Markus Lüpertz oder Neo Rauch für die Gestaltung von Glasfenstern in Sakralräumen gewonnen werden.
Das Einlassen der Heroen der Gegenwartskunst auf die traditionellen Aufgaben der Glasgestaltung führte nicht nur in Köln
oder in Naumburg zu wunderbaren und viel diskutierten Meisterwerken. Diesem spannenden Phänomen geht die Ausstellung
„Glanzlichter. Meisterwerke zeitgenössischer Glasmalerei im
Naumburger Dom“ anhand von mehr als 50 Originalen nach.
AUSSTELLUNGSORTE
» Naumburger Dom: Langhaus, Ostchor, Krypta,
Stephanuskapelle, Elisabethkapelle
» Marienkirche
» Domschatzgewölbe
KORRESPONDENZORT
» Merseburger Dom, Krypta
ÖFFNUNGSZEITEN
Meisterwerke
zeitgenössischer
Glasmalerei
im Naumburger Dom
Montag bis Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr
Bitte beachten Sie Einschränkungen des Ausstellungsrundganges im Dom aufgrund von Gottesdiensten, Konzerten und
Trauungen.
Gottesdienst sonntags, kirchliche Feiertage 10.00 -12.00 Uhr
www.naumburger-dom.de
FÜHRUNGSANGEBOTE FÜR GRUPPEN
ZEITGENÖSSISCHE GLASMALEREI.
KÜNSTLER -TECHNIK - DEUTUNG
Aus der Tradition der mittelalterlichen sakralen Glasmalerei,
die in der Regel an die Architektur gebunden war, entwickelte sich im 20. und 21. Jahrhundert eine außerordentlich vielgestaltige Kunstform, die auch außerhalb des Kirchenraums
weite Verbreitung gefunden hat. Neben wiedererlernten alten
Techniken kommen in der zeitgenössischen Glasmalerei auch
zahlreiche künstlerische und technische Innovationen zur
Anwendung, die im Rahmen dieser Führung an ausgesuchten
Arbeiten namhafter Künstler vorgestellt werden.
Eintritt: 6 € pro Person Führungszuschlag: 70 €
Dauer: 90 min
Uta und Ekkehard, Stifterfiguren des Westchores
EINTRITTSPREISE
Erwachsene Erwachsene (Gruppe ab 15 Pers.) Azubi, Student, ALGII Azubi, Student, ALGII (Gruppe ab 15 Pers.)
BESUCHERSERVICE
Naumburger Dom | Sonderausstellung
Domplatz 16/17 | 06618 Naumburg
Telefon: (03445) 2301-120 oder 2301-133
Telefax: (03445) 2301-134
fuehrung@naumburger-dom.de
www.naumburger-dom.de
REFLEXIONEN DES „HIMMLISCHEN LICHTS“GLASMALEREI GESTERN UND HEUTE
6,50 €
6,00 €
4,50 €
4,00 €
Der Naumburger Dom bewahrt einen einzigartigen Schatz
an Glasmalereien aus neun Jahrhunderten. Darunter befinden sich nicht nur Meisterwerke aus der Glanzzeit der Glasmalereikunst im Hoch- und Spätmittelalter, sondern ebenso herausragende Beispiele für die „Wiederbelebung“ des
Kunsthandwerks im 19. und 20. Jahrhundert. Die historische
Ausstattung des Naumburger Doms bildet den kontrastreichen Rahmen für die in der Sonderausstellung gezeigten
Werke von bedeutenden Vertretern zeitgenössischer Glasmalereikunst.
Eintritt: 6 € pro Person Führungszuschlag: 70 €
Dauer: 90 min
BUCHUNGSKONTAKT FÜR
KULTURARRANGEMENTS
EXKLUSIVE GRUPPENANGEBOTE 2014
Erleben Sie im Reisezeitraum vom 1. Juni bis 2. November die Sonderausstellung „Glanzlichter. Zeitgenössische Glasmalerei im Naumburger Dom“ und nutzen Sie die Gelegenheit, Naumburg und die
einzigartige Kulturregion Saale-Unstrut kennen zu lernen.
Tourist-Information Naumburg
Gruppenreisen - Petra Romberg
Markt 6 | 06618 Naumburg
Telefon: (03445) 273123
fuehrungen@
naumburg-tourismus.de
www.naumburg-tourismus.de
Arbeiten von David Schnell, Xenia Hausner, Thomas Kuzio, Günther
Grohs und zahlreichen weiteren Künstlern verwandeln den Naumburger Dom in eine hervorragend bestückte Galerie für Gegenwartskunst in direkter Nähe zu Meisterwerken der mittelalterlichen
Glasmalerei. Unsere Kulturarrangements eröffnen Ihnen weitere
Reise-Höhepunkte wie den Merseburger Dom oder das europaweit
einmalige Rosenfenster in der Klosterkirche Pforte und runden Ihre
Reise mit einem Besuch beim Winzer ab.
BUCHUNGSHINWEISE
Thomas Kuzio, Kryptafenster
Naumburger Dom
TAGESTOUR
3-TAGESTOUR NAUMBURG-MERSEBURG
» Stadtführung „Domfreiheit
und Bürgerstadt“ Naumburg
» Führung in der Sonderaus stellung „Glanzlichter.
Meisterwerke zeit genössischer Glasmalerei“
» Mittagessen in Naumburg
» Besuch des Merseburger
Doms als Korrespondenzort
zur Sonderausstellung und
60-minütige Führung im
Dom oder in der Sonderaus stellung 1 „Thilo von Trotha Merseburgs legendärer
Kirchenfürst“
Preis pro Person45 €
» gültig vom 01.06.bis 02.11. 2014
» 1 gültig vom 10.08. bis 02.11.2014
» für Gruppen ab 15 Personen
» Freiplatz auf Anfrage
» 2 Übernachtungen inkl. HP, Hotel „Stadt Naumburg“ *** S, Naumburg
» Stadtführung „Domfreiheit und Bürgerstadt“ in Naumburg
» Führung in der Sonderausstellung im Naumburger Dom
„Glanzlichter. Meisterwerke zeitgenössischer Glasmalerei“
» Führung im ehemaligen Zisterzienserkloster Pforte
mit einmaliger Fensterrose, Schulpforte
» Mittagessen auf der Rudelsburg, Bad Kösen
» Schifffahrt auf der Saale, Rudelsburg bis Bad Kösen
» Weinverkostung mit Führung im Landesweingut „Kloster Pforta“
» Kaffeegedeck mit Kuchen im bekannten Café Schoppe, Bad Kösen
» Besuch des Merseburger Doms als Korrespondenzort zur Sonder ausstellung und 60-minütige Führung im Dom oder in der Sonder ausstellung 1 „Thilo von Trotha-Merseburgs legendärer Kirchenfürst“
» Mittagessen in Merseburg
David Schnell, Detail
Preis pro Person im DZ ab 213 € | Preis im EZ ab 235 €
VON DER AUSSTELLUNG ZUM EIGENEN GLANZLICHTKREATIVANGEBOT FÜR ERWACHSENE
Runden Sie Ihre Führung in der Sonderausstellung mit einem Kreativangebot in unserer Glaswerkstatt ab. Werden Sie selbst zum
Kunstglaser und fertigen Sie Ihr eigenes zeitgenössisches kleines
Meisterwerk. Mit dem Spiel aus Licht, Farbe und Geometrie setzen
Sie sich dabei genauso auseinander wie mit der Vergänglichkeit des
empfindlichsten Baumaterials am Dom. Erfahren Sie selbst was es
heißt, kleine Kunstwerke aus Glas zu fertigen und welche Herausforderungen sowohl die Glaser im Mittelalter als auch zeitgenössische
Künstler wie Neo Rauch bewältigen müssen.
Preis pro Person 16 € inkl. Eintritt und Material
zzgl. Führungsgebühr
Dauer: 90 min
Xenia Hausner, Trilogie Kreuzigung
AUSSTELLUNGSTIPPS
FÖRDERER UND PARTNER
ANREISE
MERSEBURG 10.08.-02.11.2014
Thilo von Trotha - Merseburgs
legendärer Kirchenfürst
www.merseburger-dom.de
A14
LEIPZIG 28.05.-07.09.2014
Umsonst ist der Tod. Alltag und
Frömmigkeit am Vorabend der
Reformation
www.umsonstistdertod.de
ALTENBURG 18.05.-02.11.2014
Georg Spalatin.
Steuermann der Reformation
www.spalatin-2014.de
Glasarbeit aus dem Kreativangebot
Berlin
ca. 225 km
A9
Magdeburg
ca. 150 km
A38
Halle
ca. 50 km
Leipzig
ca. 65 km
MERSEBURG
NAUMBURG
ZEITZ
TO U R I S M US
A4
Erfurt
ca. 80 km
Gera
A9
Bayreuth
ca. 160 km
A14
Altenburg
Weimar
ca. 50 km Jena
ca.30 km
Dresden
ca. 160 km
A4
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 059 KB
Tags
1/--Seiten
melden