close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fuchsjagd Suhlendorf - Pressetext - rfv-suhlendorf.de

EinbettenHerunterladen
Jugend begeistert
Suhlendorf
Jill Mika stellt als jüngste Ponyfähe
neuen Vereinsrekord auf
Bei bestem Wetter Jagdwetter startete
die Fuchsjagd des RFV Suhlendorf am
vergangenen Samstag in der
Gemarkung Grabau. Bereits zum
Frühstück trafen sich 150 Natur- und
Pferdebegeisterte Menschen um die
Jagd des Suhlendorfer Reitvereins und
der ausrichtenden Fähe Catharina
Kraaz beizuwohnen.
Darunter befanden sich in diesem Jahr
auch 3 Kinder unter 10 Jahren, die eine
absolute Sattelfestigkeit bewiesen und
mit größtem Spaß dabei waren.
Bei der spannenden Frage wer der
neue Vereinsfuchs werden könnte,
entriss Dijanndra Gußmann dem
Verein und vielen Zuschauern die
kleine Hoffnung mal wieder einen
Fuchs zu bekommen. Sie ließ den
Herren keine Chance und griff bei
Ihrem schnellen Ritt bereits in der
zweiten Runde die Lunte. Nach dem
Ritt betonte sie, dass es einfach
enormen Spaß macht in Suhlendorf
Fähe zu werden.
Zum Ende der Jagd wurden die neuen
Füchse ausgeritten. Als Ponyfuchs
konnte die erst 8-jährige Jill Micka bei
einem beherzten Ritt unter tosendem
Applaus der Zuschauer die Lunte
greifen und stellt hiermit die jüngste
Fähe der Vereinsgeschichte dar.
Bei einer schönen Abendstimmung
konnten die neuen Fähen und der
Fuchs mit der Übergabe ihrer Lunten
offiziell ernannt werden.
Mit 26 Pferden ging es an den Start.
Mehr als 100 Zuschauer wurden durch
Feld, Wald und Flur geführt und dabei
immer hautnah am Reiterfeld platziert.
So konnten die 22 Sprünge aus
nächster Nähe beobachtet und tolle
Herbstimpressionen beobachten
werden.
Bei der abendlichen Jagdparty wurde
bei einem zünftigen Spanferkelessen
bis in die frühen Morgenstunden
gefeiert.
Besonders hervorzuheben gilt die hohe
Beteiligung an jungen Jagdreitern.
Gerade die tolle Streckenführung des
ausrichtenden Vereins veranlasst
immer mehr Kinder und Jugendliche an
der Suhlendorfer Jagd teilzunehmen.
Seit langer Zeit konnte mal wieder ein
Mann eine Lunte greifen. Unter vollem
Einsatz wurde Kevin Burmester der
neue Gästefuchs.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 643 KB
Tags
1/--Seiten
melden