close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausfuhrvorschriften und Zollregelungen 10.11.2014 € 215

EinbettenHerunterladen
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015
08.01.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 115,-
Sie gewinnen einen praxisorientierten Überblick über die Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015.
Außenhandelsstatistik / Außenwirtschaftsrecht / Zollrecht / Warenursprung und Präferenzen /
Ausländische Vorschriften und weitere Hinweise
IHK-Teilnahmebescheinigung
08.01.2015
09.00 – 13.00 Uhr
oder wahlweise
14.00 – 18.00 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015
09.01.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Lieferantenerklärungen
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 115,-
Sie gewinnen einen praxisorientierten Überblick über die Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2014/2015.
Außenhandelsstatistik / Außenwirtschaftsrecht / Zollrecht / Warenursprung und Präferenzen /
Ausländische Vorschriften und weitere Hinweise
IHK-Teilnahmebescheinigung
09.01.2015, 09.00 - 13.00 Uhr
IHK-Geschäftsstelle Freudenstadt, Marie-Curie-Str. 2, 72250 Freudenstadt
23.01.2015
Sie erwerben Kenntnisse über das System der Lieferantenerklärungen und deren rechtlichen
Grundlagen. Sie lernen die Regelungen für die Prüfung und korrekte Erstellung von Lieferantenerklärungen kennen. Darüber hinaus werden haftungsrechtliche und andere Fragen erörtert.
Allgemeines zum Präferenzrecht / Was sind „Ursprungserzeugnisse“ der Europäischen
Gemeinschaft/Union? / Wann liegt eine ausreichende Be- oder Verarbeitung vor? / Welche
Angaben erfordert die Zeile in der Lieferantenerklärung „... und den Ursprungsregeln für den
Präferenzverkehr mit ... entsprechen?“ / Wie funktioniert das zollamtliche Kontrollverfahren? /
Welche Besonderheiten gelten im Warenverkehr mit der Türkei? / Die Paneuropa-Mittelmeer
Kumulierungszone (Grundlagen) / Praktische Übungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
23.01.2015, 09.00 - 14.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Jasmin Müller
muellerj@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-29
Elke Mönch
moench@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-18
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201-158
info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
€ 115,-
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Fachkraft (IHK) Export- und Zollabwicklung
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
05.02.2015
€ 25,-
Sie gewinnen wertvolle Kenntnisse, wie Sie das Zollverfahren Carnet A.T.A. für die vorübergehende
Ausfuhr von Berufsausrüstungen, Warenmustern und Messegut sicher und effizient anwenden.
Grundlagen: Was ist ein Carnet A.T.A.? / Anwendungsbereiche in der Praxis / In welchen Ländern kann
man Carnets A.T.A. nutzen? / Anleitung zum korrekten Ausfüllen der Formulare / Behandlung der
Einlegeblätter durch den Zoll / Die richtige Beendigung des Verfahrens / Vermeidung von Unregelmäßigkeiten im Verfahrensablauf / Fallbeispiele aus der Praxis / Praktische Tipps
IHK-Teilnahmebescheinigung
05.02.2015, 09.00 - 12.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
1x1 des Imports
Ziel
€ 990,-
Dieser Lehrgang vermittelt das Fachwissen für eine effiziente Export- und Zollabwicklung – intensiv
und praxisgerecht. Sie erlangen fundierte Kenntnisse über außenwirtschafts- und zollrechtliche
Zusammenhänge. Sie gewinnen Sicherheit, um Exportgeschäfte verfahrens- und zolltechnisch korrekt
abzuwickeln. Anhand praktischer Übungen sichern Sie sich gute Voraussetzungen, um mit fundiertem
Knowhow auch knifflige Situationen bei der Export- und Zollabwicklung professionell zu meistern.
Grundlagen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts / Der Warenverkehr im EG-Binnenmarkt / Export-,
Versand und Transportdokumente und –vorschriften im Warenverkehr mit Drittländern /
Zollanmeldungen / Internationale Lieferbedingungen INCOTERMS 2010 / Zolldatenbanken /
Einreihung von Waren / Der elektronische Zolltarif / Warenursprung und Präferenzen / Exportkontrolle
IHK-Zertifikat. Bei der Unterrichtsteilnahme von mindestens 80 % und nach bestandenem
lehrgangsinternen Abschlusstest.
30.01. - 25.04.2015, 77 U´Std., Fr. 17.00 - 21.15 Uhr, Sa. 08.00 - 13.00 Uhr
IHK-Geschäftsstelle Freudenstadt, Marie-Curie-Str. 2, 72250 Freudenstadt
Zeit und Geld sparen mit Carnet A.T.A.
Ziel
30.01. - 25.04.2015
09.02.2015
Sie lernen die Grundlagen, Abläufe und Begriffe, die für die Importabwicklung von Bedeutung sind,
kennen.
Warenlieferungen aus EU-Staaten / Importe aus Drittländern / Grundlagen der Zollabwicklung /
Präferenzen / Incoterms(R) 2010 / Einfuhrbestimmungen / Zahlungsabwicklung im internationalen
Handel / Anlauf- und Informationsstellen
IHK-Teilnahmebescheinigung
09.02.2015, 09.00 - 13.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Jasmin Müller
muellerj@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-29
Elke Mönch
moench@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-18
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
€ 25,-
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Warenursprung und Präferenzen
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
Sie lernen die Grundsätze des Präferenzrechts kennen und erhalten zahlreiche Hinweise zur
praktischen Handhabung und Umsetzung im Unternehmen. Sie gewinnen Sicherheit bei der Prüfung,
ob ein Erzeugnis die Anforderungen an eine Ursprungsware erfüllt und damit präferenzberechtigt ist.
Grundlagen, Definitionen und Systematiken des Ursprungs- und Präferenzrechts / Darstellung der
Präferenzregelungen und Überblick über die bestehenden Präferenzsysteme / Ausstellung von
Präferenzpapieren / Präferenznachweise (Arten, Ausstellung, Vereinfachungen) / Warenverkehrsbescheinigung EUR.1 / Warenverkehrsbescheinigung A.TR / Praktische Übungen anhand von konkreten
Fallbeispielen / Bedeutung von Lieferantenerklärungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
11.02.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr. Brandenburg-Str. 6, 75173 Pforzheim
Expertenwissen Zoll und Außenhandel 2015
Ziel
11.02.2015
21.02.2015 - 09.05.2015
€ 590,-
Sie gewinnen aktuelles Knowhow, das Ihnen Sicherheit bei der praktischen Abwicklung komplexer
Export- und Importaufgaben gibt.
Innerbetriebliche Zoll-, Logistik- und Außenhandelsoptimierung / Umsetzung des Zollrechts im
betrieblichen Umfeld / AEO, BV / Risikofaktoren und deren Vermeidung / Aktuelles aus der
Exportkontrolle / Internal Compliance Programme / Vereinfachte Zollverfahren / Zollverfahren mit
wirtschaftlicher Bedeutung / Aktive und passive Veredelung / Zolltechnische Abwicklung von
Reparatur-, Garantie- und Ersatzteillieferungen / Praktische Übungen und Fallstudien aus der
täglichen Export- und Importabwicklung
IHK-Zertifikat. Bei der Unterrichtsteilnahme von mindestens 80 % und nach bestandenem
lehrgangsinternen Abschlusstest.
21.02.2015 - 09.05.2015, 09.00 - 13.00 Uhr, 42 U´Std., samstags
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Erfolgreich in der Türkei durch interkulturelle Kompetenz
26.02.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 220,-
Das Seminar vermittelt Ihnen entscheidende Kenntnisse und Fähigkeiten für eine erfolgreiche
Zusammenarbeit mit türkischen Geschäftspartnern.
Deutsche und türkische Kultur / Vom Umgang mit unterschiedlichen Kulturstandards im
Geschäftsleben / Werte, Traditionen und Eigenarten der türkischen Gesellschaft / Ehre, Respekt,
Höflichkeit, Gastfreundschaft, Nationalstolz / Verhalten und Besonderheiten im türkischen
Geschäftsleben / Die Bedeutung der Religion / Der Türke sieht die Chancen, der Deutsche die Risiken?
/ Umgang mit der Zeit / Flexibilität / Unterschiede in der Kommunikation / Arbeitskultur und
–gepflogenheiten in der Türkei / Hierarchien, Teamarbeit / Kontakte, Beziehungen, Netzwerke /
Erfolgreiche Geschäftsanbahnung / Geschäfte werden beim Essen gemacht? / Was Sie bei
Verhandlungen beachten müssen / Do’s and Don’ts für langfristige Geschäftspartnerschaften / Wie Sie
die häufigsten Fettnäpfchen vermeiden und die Herzen vor Ort gewinnen können.
IHK-Teilnahmebescheinigung
26.02.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Str. 6, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Zollanmeldungen korrekt erstellen
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
In diesem Seminar erfahren Sie, wie eine Zollanmeldung korrekt erstellt wird und was sich hinter den
Codierungen verbirgt.
Wichtige Datenfelder bei der Ausfuhr / Beteiligtenkonstellationen / Warennummern / Codierte
Unterlagen (z. B. Y901) / Zusätzliche Fragen bei der Einfuhr: Zollwert / Präferenzen / Reparaturen
innerhalb und außerhalb der EU
Technische Fragen zur IAAplus sowie zu ATLAS-Meldungen werden in diesem Seminar nicht
behandelt.
IHK-Teilnahmebescheinigung
27.02.2015, 09.00 - 16.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Dienstleistungen in der Schweiz
Ziel
27.02.2015
03.03.2015
€ 115,-
Einführung in die relevanten Aspekte der Mitarbeiterentsendung in die Schweiz und der Mehrwertsteuerpflicht in der Schweiz.
Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Mitarbeiterentsendung in die Schweiz: Melde- und
Bewilligungsverfahren, Lohn- und Arbeitsbedingungen, Kautionsregelungen, Haftungs- und
Sanktionsrisiken / Mehrwertsteuerpflicht in der Schweiz
IHK-Teilnahmebescheinigung
03.03.2015, 14.00 - 17.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Keine Angst vor dem Formulardschungel im Exportgeschäft
03.03.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
In diesem Seminar gewinnen Sie einen systematischen Überblick über die zahlreichen
Exportdokumente.
Handelsrechnung, Zollfaktura / Packliste, Lieferschein / Ausfuhranmeldung / Ursprungszeugnisse /
EUR1 / EUR-MED / A.TR (für die Türkei) / Antrag auf Ausfuhrgenehmigung / Speditionsauftrag
(Welche Angaben braucht der Spediteur?) / Bill of Lading (Seeverkehr) / AWB (Luftverkehr) / Carnet
A.T.A.
IHK-Teilnahmebescheinigung
03.03.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Der Warenverkehr mit der Schweiz
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
04.03.2015
€ 215,-
Sie lernen die Grundlagen für den Warenversand in die Schweiz kennen. Durch praktische Übungen
und konkrete Beispiele gewinnen Sie die Sicherheit, Exportgeschäfte mit der Schweiz erfolgreich
abzuwickeln.
Verschiedene Länderabkommen / Präferenzregeln / Paneuropäische Kumulation / Unterschiede im
Zolltarif / Statistische Warennummern / Welche Aufgaben hat der Zolldeklarant? / Die wichtigsten
Incoterms® beim Versand in die Schweiz / Vorübergehende Ausfuhr (Reparatur, Messe, Veredelung) /
Exportdokumente für die Schweiz / Praktische Übungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
04.03.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Fachkraft (IHK) Export- und Zollabwicklung
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
06.03. - 16.05.2015
€ 990,-
Dieser Lehrgang vermittelt das Fachwissen für eine effiziente Export- und Zollabwicklung – intensiv
und praxisgerecht. Sie erlangen fundierte Kenntnisse über außenwirtschafts- und zollrechtliche
Zusammenhänge. Sie gewinnen Sicherheit, um Exportgeschäfte verfahrens- und zolltechnisch korrekt
abzuwickeln. Anhand praktischer Übungen sichern Sie sich gute Voraussetzungen, um mit fundiertem
Knowhow auch knifflige Situationen bei der Export- und Zollabwicklung professionell zu meistern.
Grundlagen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts / Der Warenverkehr im EG-Binnenmarkt / Export-,
Versand und Transportdokumente und –vorschriften im Warenverkehr mit Drittländern /
Zollanmeldungen / Internationale Lieferbedingungen INCOTERMS 2010 / Zolldatenbanken /
Einreihung von Waren / Der elektronische Zolltarif / Warenursprung und Präferenzen / Exportkontrolle
IHK-Zertifikat. Bei der Unterrichtsteilnahme von mindestens 80 % und nach bestandenem
lehrgangsinternen Abschlusstest.
06.03. - 16.05.2015, 78 U´Std., Fr. 17.00 - 21.15 Uhr, Sa. 08.00 - 13.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Erfolgreich in arabischen Ländern durch interkulturelle Kompetenz
10.03.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Dieses Seminar vermittelt Ihnen das Hintergrundwissen, um die Verhaltensweisen Ihrer arabischen
Geschäftspartner zu verstehen. Sie werden in die Lage versetzt, Ihren eigenen kulturellen Hintergund
in Relation zur arabisch-isalmischen Kultur zu reflektieren.
Stereotypen / Kulturstandards / Der arabische Kulturraum / Geschäftskultur (Arbeits- und
Führungsstile / Hierarchie / Autorität und Loyalität / Konfliktmanagement / Indirekte Kommunikation
verstehen lernen / Terminabsprachen / Zeitmanagement und Qualitätsvorstellungen / Verträge und
Verbindlichkeit / Beziehungsebene im Privat- und Berufsleben / Do's and Don'ts (Gruß- und
Höflichkeitsformen) Nicht-verbale Kommunikation und Respekt / Gastfreundschaft / Verhalten bei
Einladungen / Verhalten bei Verhandlungen / Wie Kritik äußern? / Geschenke und Gefälligkeiten /
Körpersprache / Tabuthemen
IHK-Teilnahmebescheinigung
10.03.2015, 09.00 - 17.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Lieferantenerklärungen
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 220,-
10.03.2015
Sie erwerben Kenntnisse über das System der Lieferantenerklärungen und deren rechtlichen
Grundlagen. Sie lernen die Regelungen für die Prüfung und korrekte Erstellung von Lieferantenerklärungen kennen. Darüber hinaus werden haftungsrechtliche und andere Fragen erörtert.
Allgemeines zum Präferenzrecht / Was sind „Ursprungserzeugnisse“ der Europäischen
Gemeinschaft/Union? / Wann liegt eine ausreichende Be- oder Verarbeitung vor? / Welche
Angaben erfordert die Zeile in der Lieferantenerklärung „... und den Ursprungsregeln für den
Präferenzverkehr mit ... entsprechen?“ / Wie funktioniert das zollamtliche Kontrollverfahren? /
Welche Besonderheiten gelten im Warenverkehr mit der Türkei? / Die Paneuropa-Mittelmeer
Kumulierungszone (Grundlagen) / Praktische Übungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
10.03.2015, 09.00 - 14.00 Uhr
IHK-Zentrum für Weiterbildung, Lise-Meitner-Str. 23, 72202 Nagold
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
€ 115,-
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Zollvorteile nutzen als Ermächtigter Ausführer
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
12.03.2015
€ 215,-
Sie erfahren, wie das Bewilligungsverfahren zum „Ermächtigten Ausführer“ abläuft – vom Antrag bis
zur Arbeits- und Organisationsanweisung. Sie erhalten einen Einblick, welche Anforderungen die
Hauptzollämter als genehmigende Behörden an eine Arbeits- und Organisationsanweisung stellen und
welche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Antragstellung zu diesem vereinfachten Verfahren zu
erfüllen sind.
Grundzüge des Warenursprungs- und Präferenzrechts / Antragstellung zum „Ermächtigten Ausführer“
/ Arbeits- und Organisationsanweisung, incl. Prozessdefinition für die Bereiche (Präferenzkalkulation,
Management der Lieferantenerklärungen, Handelswaren, Ursprungsdokumentationen)
IHK-Teilnahmebescheinigung
12.03.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Erfolgreich in Russland durch interkulturelle Kompetenz
23.03.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Sie lernen die russischen Denk-, Kommunikations- und Verhaltensmuster kennen und erhalten einen
Überblick über die kulturellen Unterschiede. Praktische Anregungen erleichtern Ihnen das Umsetzen
Ihrer Geschäftskonzepte in Russland.
Wie findet man zuverlässige Geschäftspartner? / Kommunikationsunterschiede kennenlernen und
überwinden / Russische und deutsche Sichtweisen / Fallbeispiele aus der Praxis
IHK-Teilnahmebescheinigung
23.03.2015, 09.00 - 16.00 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
1x1 des Exports
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
24.03.2015
€ 25,-
Sie lernen die Grundlagen, Abläufe und Begriffe kennen, die für Lieferungen in die EU und in
Drittländer von Bedeutung sind. Sie erhalten einen Überblick, wo Sie relevante
Außenwirtschaftsinformationen kostenfrei abrufen können.
Der Wirtschaftsverkehr mit dem Ausland / Warenlieferungen in EU-Staaten / Exporte in Drittländer /
Warenursprung und Präferenzen / Incoterms und Zahlungsabwicklung im internationalen Handel /
Carnets A.T.A. / Anlauf- und Informationsstellen im Auslandsgeschäft
IHK-Teilnahmebescheinigung
24.03.2015, 09.00 - 13.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Intrahandelsstatistik
Ziel
Aus dem Inhalt
€ 220,-
14.04.2015
€ 115,-
Sie lernen statistische Meldungen für den EU-Warenverkehr korrekt und effizient vorzunehmen.
Gegenstand der Außen- und Intrahandelsstatistik / Auskunftspflicht im Intrastat-Erhebungssystem /
Intrahandelsstatistik und Umsatzsteuerrecht / Abgabetermin, Berichtigungen / Befreiungen,
Vereinfachungen und Schwellenwertregelungen / Meldeweg (u. a. Meldebogen, IDEV online) /
Fallbeispiele, z. B. Meldepflichten bei Lohnveredelung, Konsignationslager, Dreiecks- und
Reihengeschäften
IHK-Teilnahmebescheinigung
14.04.2015, 09.00 - 13.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Zusammenarbeit mit französischen Handelsvertretern und Händlern
15.04.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 50,-
Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Aspekte bei der Zusammenarbeit mit
französischen Handelsvertretern und Händlern, um die deutschen Unternehmen zu sensibilisieren und
vor unangenehmen und teuren Überraschungen zu bewahren.
Besonderheiten beim Beginn der Zusammenarbeit / Vertragsschluss / Status des Vertriebspartners /
Exklusivität / Konkurrenzverbot / Anwendbares Recht und Gerichtsstand / Fristen und Abfindungszahlungen bei Beendigung der Zusammenarbeit
IHK-Teilnahmebescheinigung
15.04.2015, 15.30 - 18.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Exportkontrolle - Teil des Risikomanagements im Unternehmen
16.04.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen "roten Faden" durch das komplexe System des
Exportkontrollrechts. Sie erhalten praktische Tipps zur Optimierung Ihrer innerbetrieblichen Aufbauund Ablauforganisation, um illegale Beschaffungsaktivitäten rechtzeitig zu erkennen und Ihr
persönliches Risiko zu minimieren.
Allgemeine Embargo-Lage / Rechtliche Grundlagen der Exportkontrolle / Welche Waren und
Dienstleistungen können Gegenstand illegaler Beschaffungen sein? / Kritische Bestimmungsländer
und verdächtige Käufer / Optimierung der innerbetrieblichen Aufbau- und Ablauforganisation /
Sanktionen und ihre Auswirkungen auf Unternehmen
IHK-Teilnahmebescheinigung
16.04.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Expertenwissen Zoll und Außenhandel 2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
20.04.2015 - 04.05.2015
Sie gewinnen aktuelles Knowhow, das Ihnen Sicherheit bei der praktischen Abwicklung komplexer
Export- und Importaufgaben gibt.
Innerbetriebliche Zoll-, Logistik- und Außenhandelsoptimierung / Umsetzung des Zollrechts im
betrieblichen Umfeld / AEO, BV / Risikofaktoren und deren Vermeidung / Aktuelles aus der
Exportkontrolle , Internal Compliance Programme / Vereinfachte Zollverfahren, Zollverfahren mit
wirtschaftlicher Bedeutung, aktive und passive Veredelung / Zolltechnische Abwicklung von
Reparatur-, Garantie- und Ersatzteillieferungen / Praktische Übungen und Fallstudien aus der
täglichen Export- und Importabwicklung
IHK-Zertifikat. Bei der Unterrichtsteilnahme von mindestens 80 % und nach bestandenem
lehrgangsinternen Abschlusstest.
20.04.2015 - 04.05.2015, 09.00 - 16.30 Uhr, 40 U´Std., montags und dienstags
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Jasmin Müller
muellerj@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-29
Elke Mönch
moench@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-18
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
€ 590,-
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Das IHK-Ursprungszeugnis
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
21.04.2015
€ 25,-
In diesem Seminar erfahren Sie, nach welchen rechtlichen Grundlagen das Ursprungszeugnis erstellt
wird, welche Kriterien für die Ursprungsfindung relevant sind und welche Nachweise vorgelegt
werden müssen.
Erläuterung der unterschiedlichen und parallel existierenden Ursprungsbegriffe / Das Ausstellen des
Ursprungszeugnisses nach dem Zollkodex und den Richtlinien der Industrie- und Handelskammer
Nordschwarzwald / Prüfung der Ursprungseigenschaft und Nachweise dazu / Verwendung des
Ursprungszeugnisses / Beantragen und richtiges Ausfüllen / Besonderheiten zu verschiedenen
Ländern, Zusatzerklärungen, Vorgaben aus dem Akkreditiv / Bescheinigungen von Rechnungen und
anderen Geschäftspapieren / Das Elektronische Ursprungszeugnis
IHK-Teilnahmebescheinigung
21.04.2015, 09.00 - 12.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Zolltechnische Abwicklung von Reparatur-, Garantie- und Ersatzteillieferungen
29.04.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
In der Welt zuhause
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
Sie lernen die Möglichkeiten kennen, wie Sie die zolltechnische Abwicklung von Reparatur-, Garantieund Ersatzteillieferungen optimieren können. Zudem gewinnen Sie die zolltechnischen Kenntnisse, die
Sie zur richtigen Versand- und Zollabwicklung derartig „Sonderfälle“ benötigen.
Reparaturen und Garantiefälle als zollrechtliche Problemstellung / Tarifliche Abgabenbefreiung /
Außertarifliche Abgabenbefreiung / Rückwaren incl. Nachweisführung / Anwendung von
Zollpräferenzen / Ursprungsfindung bei Reparatur / Aktive Ausbesserung / Vereinfachte Form einer
aktiven Veredelung / Passive Ausbesserung / Ausbesserung versus regulärer Ein- und Ausfuhr
IHK-Teilnahmebescheinigung
29.04.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
05.05.2015
€ 215,-
Das Seminar zeigt Auswirkungen eines beruflich bedingten Auslandsaufenthaltes auf das berufliche
und private Lebensumfeld und hilft Chancen, Möglichkeiten, Herausforderungen und Stolpersteine zu
erkennen. Sie erarbeiten Strategien zum Umgang mit potenziellen Schwierigkeiten und entwickeln
Handlungsoptionen, um den Auslandsaufenthalt erfolgreich zu gestalten.
Die Entscheidungsfindung (Karriereschritt oder persönliche Entwicklung, Entscheidungsfaktor:
mitausreisende Familie) / Die Vorbereitung (Informationen und Recherche, Gesundheitscheck,
Versicherungen, Ortsbesichtigungsreise) / Der Umzug (Ablaufplan bis zum Zollformular,
Notfallregelung, Abschied vom gewohnten Umfeld) / Nach der Ankunft (Erste Schritte im neuen Land,
Kulturschock und Heimweh, als Partner die Auslandszeit sinnvoll nutzen, Kindern den Neustart
erleichtern) / Alltag im Ausland (Stabilität für Partner und Familie schaffen, Sicherheitsstrategie für
den Krisenfall)
IHK-Teilnahmebescheinigung
05.05.2015, 09.00 - 17.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Vertriebsmitarbeiter in Polen
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
12.05.2015
€ 115,-
Sie lernen Instrumente zur Bewertung und Auswahl von Transportdienstleistern kennen und gewinnen
Kenntnisse, wie Sie ein effizientes Frachtkosten-Controlling für Ihre internationalen Geschäfte
aufbauen und im Unternehmen erfolgreich implementieren.
Die wichtigsten Kennzahlen im Frachtkostenmanagement und ihre Bedeutung / Einflussfaktoren auf
die Frachtkosten, Preisfindung und Kostentreiber / Effizientes Frachtkosten-Management,
Kostenkalkulation, Einsparpotenziale erkennen / Einsatz von Dienstleistern, Auswahl und Bewertung
von Frachtanbietern / Effektives Ausschreibungsmanagement / Frachtkosten-Controlling,
Aussagekräftige Kennzahlen, Controlling-Instrumente / Optimierungsmöglichkeiten
IHK-Teilnahmebescheinigung
12.05.2015, 09.00 - 13.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Richtig tarifieren
Ziel
11.05.2015
Sie gewinnen einen systematischen Überblick über die verschiedenen Incoterms-Klauseln. Anhand von
Beispielen lernen Sie, die zur jeweiligen Transportart passende Incoterm-Klausel sicher und korrekt
anzuwenden und den Kosten- und Gefahrenübergang klar zu regeln.
Was regeln die INCOTERMS® 2010 in der Praxis? / Richtige Anwendung der INCOTERMS® 2010 /
Häufige Fehler bei der Anwendung / Kostenverteilung zwischen den Vertragsparteien / Risiko- und
Gefahrenübergang an Beispielen / Benachrichtigungspflichten / Einbindung der INCOTERMS® 2010 in
das Dokumentenakkreditiv / Transportversicherungsfragen / Fallbeispiele und praktische Übungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
11.05.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Frachtkosten-Management und -Controlling
Ziel
€ 115,-
Sie erfahren, wie Sie Ihren Vertrieb in Polen mittels eines eigenen Vertriebsmitarbeiters aufbauen und
strukturieren können.
Vertriebsmöglichkeiten und Vertriebswege in Polen / Vertrieb über einen angestellten
Vertriebsmitarbeiter: Abgrenzung zum selbständigen Handelsvertreter, arbeitsrechtliche
Fragestellungen, rechtliche Fragen (Betriebsstätte, Geschäftswagen), Erfahrungsaustausch
IHK-Teilnahmebescheinigung
07.05.2015, 14.00 - 17.00 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Incoterms® 2010 - Risiken vermeiden, Kosten senken
Ziel
07.05.2015
20.05.2015
€ 215,-
Sie gewinnen Kenntnisse über den Aufbau und die Handhabung des Statistischen Warenverzeichnisses und üben anhand praktischer Beispiele, wie Sie die richtige Zolltarifnummer finden.
Einreihung von Waren in den Zolltarif: Theorie und Praxis / Richtiger Umgang mit dem Statistischen
Warenverzeichnis / Systematik der Einreihung / Auswirkungen der Einreihung auf alle Ein- und
Ausfuhrprozesse / Hilfsmittel für die Einreihung / Besonderheiten der Einreihung / Einreihungsübungen
IHK-Teilnahmebescheinigung
20.05.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Forderungsmanagement im Auslandsgeschäft
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Importseminar
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
20.05.2015
€ 50,-
Das Seminar zeigt Ihnen, wie durch entsprechende Exportverträge, Allgemeine Geschäftsbedingungen
und dem richtigen Forderungsmanagement viele Rechtsstreitigkeiten von Anfang an vermieden
werden können.
Grundlage der Gestaltung von Exportverträgen / Vertragswirksame Einbindung von AGB im
internationalen Rechtsverkehr / Geltung und wesentliche Inhalte des UN-Kaufrechts /
Gerichtsstandwahl im Auslandgeschäft / Forderungseinzug bei säumigen und insolventen Kunden /
Forderungsmanagement / Zahlungssicherung
IHK-Teilnahmebescheinigung
20.05.2015, 15.30 - 18.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
21.05.2015
€ 215,-
Sie lernen wichtige zollrechtliche Grundlagen für die reibungslose Einfuhr von Waren kennen. Zudem
gewinnen Sie einen Überblick über die verschiedenen Einfuhrverfahren und die Möglichkeiten der
Verfahrenserleichterungen.
Grundlagen des Zollrechts / Zölle und Kosten senken? Zollvorteile durch geeignete Zollverfahren
nutzen / Versandverfahren bei der Einfuhr / Präferenzabkommen im internationalen Einkauf nutzen /
Zollrechtliche Bestimmung für Waren nach dem Zollkodex / Anmeldung der Waren zu einem
Zollverfahren / Ermittlung des Import-Zollwerts, Berechnungswert / Einfluss des Zollwert-Verfahrens
auf die Import-Besteuerung / Nichttarifäre Handelshemmnisse
IHK-Teilnahmebescheinigung
21.05.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Zollverfahren und -formalitäten bei der Ausfuhr von Waren
22.05.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 215,-
Sie gewinnen die zolltechnischen Kenntnisse, um bei der zollamtlichen Abfertigung und Behandlung
von Exportsendungen die richtigen Verfahren zu wählen, die korrekten Formulare zu verwenden und
auszufüllen.
Das Ausfuhrverfahren nach dem Zollkodex / Das Regelausfuhrverfahren / Vereinfachte Verfahren:
Unvollständige Ausfuhranmeldung, Anschreibeverfahren, etc. / Besonderheiten bei gleichzeitigem
Versandverfahren / Besonderheiten im Postverkehr / Gemeinschaftliches Versandverfahren /
Gemeinsames Versandverfahren / Sicherheiten im gemeinschaftlichen und gemeinsamen
Versandverfahren / Carnet A.T.A.-Verfahren / Carnet TIR-Verfahren
IHK-Teilnahmebescheinigung
22.05.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Jasmin Müller
muellerj@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-29
Elke Mönch
moench@pforzheim.ihk.de
Tel.: 07441 86052-18
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Der Elektronische Zolltarif (EZT-online)
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 115,-
11.06.2015
€ 215,-
Dieses Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Fachwissen im Export- und Zollbereich zu aktualisieren.
In kompakter Form erfahren Sie, welche aktuellen und bevorstehenden Änderungen Auswirkungen auf
Exportgeschäfte haben.
Die genauen Seminarinhalte richten sich nach den jeweils aktuellen Ausfuhrvorschriften und
Zollregelungen; sie werden kontinuierlich angepasst. Zollverfahren / Warenursprung und Präferenzen /
Außenwirtschaftsbeschränkungen / Ausländische Vorschriften
IHK-Teilnahmebescheinigung
11.06.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Geschäftskultur USA kompakt
Ziel
09.06.2015
In diesem Seminar gewinnen Sie einen umfassenden Überblick, welche Datenbanken für die Exportund Importabwicklung im Internet kostenfrei zur Verfügung stehen und wie Sie diese effizient nutzen.
Zoll interaktiv: Informations- und Wissensportal der deutschen Zollverwaltung / Zolltarifnummern /
Warennummern recherchieren - Datenbank für verbindliche Zolltarifauskünfte (VZTA) / Export:
ausländische Zollsätze, vom Einfuhrland vorgeschriebene Dokumente, Handelshemmnisse, etc. Market Access Database der EU / Zollsätze der EU und Codierungen für ATLAS? Elektronischer Zolltarif
für die Ein- und Ausfuhr / Zollvergünstigungen? (WuP-Datenbank - Warenurspung und Präferenzen) /
Formularcenter, etc.
IHK-Teilnahmebescheinigung
09.06.2015, 14.00 - 17.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Aktuelle Ausfuhrvorschriften und Zollregelungen
Ziel
€ 115,-
Sie lernen, wie die relevanten Codierungen für Zollanmeldungen mit dem Elektronischen Zolltarif
ermittelt werden.
Funktionen des Elektronischen Zolltarifs und Recherchemöglichkeiten anhand konkreter und
praktischer Beispiele / Eintarifierung von Waren für die Ein- und Ausfuhr / Erläuterungen zur
Kombinierten Nomenklatur / Drittlandszollsätze / Ein- und Ausfuhrgenehmigungspflichten /
Ausfuhrerstattungsmaßnahmen
IHK-Teilnahmebescheinigung
09.06.2015, 09.00 - 12.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Zolldatenbanken im Internet
Ziel
09.06.2015
12.06.2015
€ 220,-
Dieses Training macht die Kernprobleme deutsch-amerikanischer Zusammenarbeit erlebbar und zeigt,
warum diese so selten erkannt werden. Es vermittelt grundlegende Einsichten in die Ursachen und die
Dynamik tief greifender kultureller Unterschiede und sensibilisiert somit für Lösungsansätze.
Amerikanische Geschäftskultur / Unterschiede im Denken und Handeln von Deutschen und
Amerikanern / Kundenverständnis / Entscheidungsfindung / Verbindlichkeit von Vereinbarungen /
Auswirkungen dieser Unterschiede auf die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit / Wie geht man
mit den Unterschieden um?
IHK-Teilnahmebescheinigung
12.06.2015, 09.00 - 17.00 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Importmanagement – mehr als nur Zollabwicklung
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
16.06.2015
€ 215,-
In diesem Spezialseminar erfahren Sie praxisnah, wie Sie Importprozesse effizient und rechtssicher
gestalten – unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen die Einfuhrabwicklung selbst durchführt oder sich
durch einen Dienstleister vertreten lässt. Sie erhalten einen Überblick, wie Importprozesse gestaltet
sein sollten, um Abgabenrisiken zu vermindern, Beschaffungszeiten zu verkürzen und
Beschaffungskosten zu senken.
Tarifierung von Waren für die Einfuhr / Normalverfahren vs. Vereinfachte Verfahren / Besonderheiten
Zollwert (Werkzeuge, Beistellungen, ...) / Belegmanagement bei der Abwicklung durch Vertreter /
Korrekturpflichten (Nacherhebung/Erstattung) und wie gehe ich praktikabel damit um? / Zollverfahren
mit wirtschaftlicher Bedeutung (Zolllagerverfahren, aktive Veredelung, passive Veredelung,
Umwandlungsverfahren) und deren Gestaltung (Überblick) / Praxisfälle, Erfahrungsaustausch
IHK-Teilnahmebescheinigung
16.06.2015, 09.00 - 16.15 Uhr
IHK KarriereCenter, Bleichstraße 56, 75173 Pforzheim
Erfolgreich in Brasilien durch interkulturelle Kompetenz
17.06.2015
Ziel
Aus dem Inhalt
Abschluss
Termin / Dauer
Ort
€ 220,-
Mittelständische Unternehmer und deren Mitarbeiter, die an einem Markteintritt in Brasilien
interessiert sind, die Verhandlungen mit brasilianischen Geschäftspartnern führen oder nach Brasilien
entsandt werden sollen, erfahren, wie sie erfolgreich mit Brasilianern zusammenarbeiten.
Brasilien im Überblick: Geografie, Geschichte und Wirtschaft / Werte und Kultur / Kommunikationsunterschiede / Umgang mit Zeit / Strategien zur Verhandlungsführung / Motivation und Führung von
Mitarbeitern / Fallbeispiele aus der Praxis / Individuelle Erfolgsfaktoren im Brasiliengeschäft
IHK-Teilnahmebescheinigung
17.06.2015, 09.00 - 16.30 Uhr
IHK-Haus, Dr.-Brandenburg-Straße 6, 75173 Pforzheim
Stand: 20.11.14
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201158 info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
International 2015 – Lehrgänge, Seminare und Workshops
für Ihre erfolgreichen Auslandsgeschäfte
Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B.
Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht
vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
IHK Nordschwarzwald , Dr.-Brandenburg-Str. 6, 75173 Pforzheim Telefax 07231 201-158, E-Mail:
service@pforzheim.ihk.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren
und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung
sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem
Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum
Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb
von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für
uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen
Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung
Anmeldung
Industrie- und Handelskammer
Nordschwarzwald
Service-Center
Postfach 920
75109 Pforzheim
Ort, Datum
Unterschrift
Veranstaltung:
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
_________________________________________
am_____.___________________________ 2015
Vorname
Straße
PLZ/Wohnort
Telefon
Mobil
Mail
Geburtstag
Beratung zu Lehrgang und Prüfung durch
die IHK-Weiterbildungsberatung ist erfolgt:
Geburtsort
ja
nein
Arbeitgeber
Firma
Postanschrift
PLZ/Ort
Telefon
Mail
Ort, Datum
Zahlung
Die Rechnung wird bezahlt
Ort, Datum
Unterschrift
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Anmeldung
Die Anmeldung zur Teilnahme an Lehrgängen, Seminaren oder anderen Veranstaltungen der IHK
Nordschwarzwald erfolgt schriftlich oder ggf. online. Sie soll möglichst innerhalb der in den
Veranstaltungsunterlagen genannten Frist bei der IHK eingegangen sein. Bei Anmeldung bis zum
Anmeldeschluss erhält der Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung. Bei begrenzter Teilnehmerzahl
werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der Vertrag kommt mit Zugang
der Anmeldebestätigung zustande, andernfalls bei genehmigter Teilnahme zum Veranstaltungsbeginn.
2. Zahlungsbedingungen
Das Teilnahmeentgelt wird vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt und ist unabhängig von den
Leistungen Dritter zu entrichten. Zahlungen sind erst nach Rechnungsversand unter Angabe der
vollständigen Rechnungsnummer zu begleichen. Die Zahlungen sind bei Lehrgängen und Seminaren
entsprechend der Zahlungsvereinbarung oder zu Beginn in voller Höhe fällig. Prüfungsgebühren richten
sich nach der jeweils gültigen Prüfungsgebührenordnung. Die IHK ist berechtigt, Teilnehmer jederzeit
von der (ggf. weiteren) Teilnahme und ggf. Prüfung auszuschließen, wenn das fällige Teilnahmeentgelt
für den Teilnehmer unabhängig von der Person des Entgeltschuldners nicht fristgerecht im Sinne der
Zahlungsbedingungen entrichtet ist. Ebenfalls können in diesem Fall Teilnahmebescheinigung, Zertifikat
oder sonstige Urkunden zurückbehalten werden. Wird eine Zahlungsvereinbarung ohne Kündigung nicht
eingehalten, wird der gesamte Restbetrag sofort fällig.
3. Rücktritt/Kündigung
(1) Der Teilnehmer kann grundsätzlich schriftlich vom Vertrag zurücktreten (Stornierung). Bei Absage
fünf Werktage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei der Kammer maßgeblich) wird eine Stornierungsund Bearbeitungsgebühr von 25 Euro berechnet. Bei späterer Absage wird der halbe Rechnungsbetrag,
mindestens jedoch 25 EUR, zur Zahlung fällig. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und / oder
bei Fernbleiben ohne vorherige Absage wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Dem Teilnehmer
steht der Nachweis frei, dass der IHK Nordschwarzwald kein oder ein niedrigerer Schaden entstanden
ist. Für Verbraucher gelten diese Rücktrittsregeln erst nach Ablauf der Widerrufsfrist.
(2) Diese Regelungen gelten für mehrtägige Seminare und Lehrgänge ohne Ratenzahlungsvereinbarung
insoweit, als für die Fristberechnung der insgesamt erste Veranstaltungstag maßgeblich ist. Eine Absage
/ Stornierung ist bis fünf Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich und löst ein Stornierungsentgelt
von 25 EUR aus. Spätere Abmeldungen, Fernbleiben oder die nur teilweise Teilnahme lassen den
gesamten Zahlungsanspruch bestehen. Dem Teilnehmer steht der Nachweis frei, dass der IHK
Nordschwarzwald kein oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist.
(3) Bei Lehrgängen mit Ratenplan kann die Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt
werden. Der Teilnehmer hat dann lediglich bis einschließlich zur
Rate des jeweiligen Lehrgangsabschnittes zu bezahlen, in dem das Kündigungsschreiben
bei der Kammer eingeht.
4. Absage von Veranstaltungen sowie Änderungen im Veranstaltungsablauf
Die IHK behält sich vor, eine Veranstaltung aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat, z.B.
Krankheit des Referenten, nicht ausreichende Teilnehmerzahl etc., abzusagen oder zu verschieben. Die
Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage oder Verschiebung erfolgt grundsätzlich telefonisch,
sonst an die bei der Anmeldung angegebene Adresse. Bereits bezahltes Teilnahmeentgelt wird bei
Absage zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Die IHK
behält sich ferner das Recht zu Änderungen im Veranstaltungsablauf vor, z.B. andere gleichwertige
Referenten einzusetzen und den zeitlichen Ablauf der Veranstaltungen zu ändern. In einem solchen Fall
ist der Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts berechtigt. Eine
Nichtteilnahme an Zwischentests kann zum Lehrgangsausschluss führen.
5. Urheberrecht
Sämtliche Unterlagen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen ohne unsere schriftliche
Einwilligung nicht vervielfältigt werden.
6. Datenschutz
Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass zum Zweck der Lehrgangs-,
Veranstaltungs- bzw. Prüfungsabwicklung und späterer Teilnehmerinformationen personenbezogene
Daten automatisiert gespeichert, be- und verarbeitet und auch per E-Mail und Fax Informationen
übermittelt werden (z.B. Verlegung von Lehrgangstagen, Änderung in Stundenplänen, Versendung von
Literaturlisten u.a.). Eine weitergehende Datenverarbeitung erfolgt nur im Rahmen zwingender
gesetzlicher Vorschriften
Unterschrift
privat
Firma
Zusatzvereinbarung für Teilnehmer, die durch die Agentur für Arbeit gefördert werden
Teilnehmer, welche die Förderung gem. §§ 77 ff. SGB III beantragt haben, wird für den Fall, dass diese
durch die Agentur für Arbeit nicht gewährt wird, ein Rücktrittsrecht eingeräumt. Ferner ist bei
Nachweis der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit eine Kündigung ohne
Fristeinhaltung möglich. In beiden Fällen verzichtet die Kammer auf die Stornierungsgebühr in Höhe
von 25,00 Euro. Dagegen verbleibt es bei der Regelung der AGB Ziffer 3 Absatz 3, wonach der
Teilnehmer dann lediglich bis einschließlich der Rate des jeweiligen Lehrgangsabschnitts zu bezahlen
hat, in dem das Kündigungsschreiben bei der Kammer eingeht.
Ort, Datum
Unterschrift
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6 | 75173 Pforzheim | Tel. 07231 201-0 | Fax 07231 201-158
info@pforzheim.ihk.de | www.weiterbildung-mit-uns.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
59
Dateigröße
141 KB
Tags
1/--Seiten
melden