close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Informationsmaterial 1 (PDF)

EinbettenHerunterladen
Wir eröffnen Perspektiven
Dauer und Unterrichtszeiten
Kursort
Kursdauer
ca. 9 Monate(inklusive Ferien):
300 UE
Basissprachkurs
300 UE
Aufbausprachkurs
60 UE
Orientierungskurs
DTZ
Beginn:
Ende:
Test „LID“
12.02.2014
18.11.2014
Prüfung B1 (DTZ):
Test „Leben in Deutschland“ (LID):
24.10.2014
19.11.2014
© Copyright by Schubert & Franzke, St. Pölten 2009
Deutschkurs für Migrantinnen und
Migranten
Der Kurs findet im bfz Passau, Bahnhofstr. 27, statt.
Unterrichtszeiten:
Mo - Fr 08:00 - 12.15 Uhr
Anmeldung
Ferien: angelehnt an die Schulferien in Bayern
Ansprechpartner bfz Passau
Dr. Estrella Castillo
Bahnhofstr. 27  94032 Passau
Telefon 0851 95625-33 Fax 0851 95625-50
castillo.estrella@pa.bfz.de  www.bfz.de
Olga Codjebas
Bahnhofstr. 27  94032 Passau
Telefon 0851 95625-39 Fax 0851 95625-50
codjebas.olga@pa.bfz.de  www.bfz.de
Deutsch-Sprachkurs
mit Prüfung (A2/B1)
Passau
12. Feb. 2014 bis 19. Nov. 2014
bfz Passau
Wir eröffnen Perspektiven
Zielgruppe: Wer kann teilnehmen?
Ausländerinnen und Ausländer die bereits seit
längerer Zeit in Deutschland leben oder
Unionsbürgerinnen und -bürger oder Deutsche ohne
ausreichende Deutschkenntnisse können einen
Integrationskurs besuchen.
Der Kursaufbau
Der Allgemeine Integrationskurs besteht aus einem
Sprachkurs mit 600 Unterrichtsstunden und einem
Orientierungskurs mit 60 Unterrichtsstunden.
Basissprachkurs
300 Unterrichtsstunden
Aufbausprachkurs
Ziele: Was lerne ich?
300 Unterrichtsstunden
Im Sprachkurs
Im Sprachkurs lernen Sie den Wortschatz, den Sie
zum Sprechen und Schreiben und Alltag brauchen.
Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit
Nachbarn und Arbeitskollegen, das Schreiben von
Briefen und das Ausfüllen von Formularen.
Im Orientierungskurs
Der Orientierungskurs informiert Sie über das Leben
in Deutschland und vermittelt Ihnen Wissen über die
Rechtsordnung, die Kultur und die jüngerer
Geschichte des Landes.
Orientierungskurs
60 Unterrichtsstunden
Durchführung
Nach einem Einstufungstest, um den Sprachstand
festzustellen, kann die Teilnehmerin / der Teilnehmer
in unserem Kurs teilnehmen. Der Einstieg ist bei
Vorkenntnissen auch direkt in den Aufbausprachkurs
möglich.
Wenn Sie nicht vom Kostenbeitrag befreit sind, müssen
Sie einen Selbstkostenbeitrag in Höhe von 1,20 Euro
pro Unterrichtsstunde an den Kursträger bezahlen. Sie
können vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn Sie
Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt
(Sozialhilfe) bekommen.
Am Ende der beiden Kurse sind die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer in der Lage sich im Alltag sprachlich
zurechtzufinden. Der Kurs endet mit der DTZ-Prüfung
(B1 bzw. A2) und dem Orientierungskurstest.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
493 KB
Tags
1/--Seiten
melden