close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Festführer Jugendcup2014.cdr - DTV Uetendorf

EinbettenHerunterladen
Festführer
8. Oberländer
Jugendcup
Sonntag, 2. Nov. 2014
Mehrzweckhalle Bach
Sponsor: Burgergemeinde
H erzlic h Willk o mm e n !
Liebe Meitschi und Giele,
Liebe Leiterinnen und Leiter,
Liebe Wertungsrichterinnen, Wertungsrichter und Turnfreunde
Zum achten Mal gelangt am 2. November 2014 der Oberländer Jugendcup zur
Austragung. In diesem Jahr findet er bereits zum dritten Mal in Uetendorf statt. 12
Vereine mit rund 255 Jugendlichen haben sich angemeldet.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der DTV Uetendorf und die Abteilung
Jugend TBO sind bemüht, euch allen einen schönen und unvergesslichen
Wettkampftag bieten zu können.
Wir bitten euch, die nachfolgenden Informationen und die Weisungen des OK’s zu
beachten. Gerne nehmen wir auch eure Meinungen aller Art entgegen.
In diesem Sinne freuen wir uns auf einen regen Besuch in der Mehrzweckhalle
Bach in Uetendorf und wünschen euch allen bereits heute viel Glück im Wettkampf!
D T V U etendorf / Abteilung Jugend T B O
______________________________________________
O rg a nis atio n s k o mite e
OK-Co-Präsidentin
OK-Co-Präsidentin
Finanzen
Festwirtschaft
Material
Logistik
Festführer / Protokolle
Vertretung TBO Jugend
Olivia Stucki
Margrit Bigler
Rita Beutler
Carmen Zingg / Michaela Iseli
Christine Räss
Nicole Hebeisen
Monika Jakob / Liliane Schwalm
Yvonne Ruoff
W ettk a m pfleitu n g
Gesamtleitung
Gymnastik
Geräteturnen
Auswertung
Speaker
Yvonne Ruoff
Yvonne Ruoff
Lukas Fahrni / Manuela Wäfler
Marianne Dreyer / Nicole Dreyer
Bruno Stucki
3
4
Allg e m ein e Mitteilu n g e n
W ettk a m pfplatz
Der Anlass wird in der Mehrzweckhalle
Bach in Uetendorf durchgeführt.
P ark plätz e
Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.
Signalisationen beachten.
Meld e stelle
Der verantwortliche Leiter hat sich 30 Minuten vor
Wettkampfbeginn bei der Meldestelle zu melden.
H aftg eld
Die Haftgeldrückerstattung erfolgt bei der
Anmeldung an der Meldestelle.
G ard ero b e n
Es stehen genügend Garderoben in der Mehrzweckhalle
zur Verfügung.
E inturnra u m
Es steht kein Einturnraum zur Verfügung.
Dis ziplin e n
Aufgrund der Anmeldungen wurden folgende
Disziplinen festgelegt:
Gymnastik Kleinfeld
Gymnastik Bühne
Geräteturnen
GYK
GYB
Getu
Startm o d u s
Es finden keine Finalwettkämpfe statt. Jede Riege startet in
einer Vor- und Rückrunde. Die Noten der Vor- und
Rückrunde werden zusammengezählt. Pro Disziplin ist die
Riege mit dem höchsten Punktetotal aus Vor- und
Rückrunde Sieger.
Mu sik
Für jede Wettkampfdisziplin ist eine CD mitzubringen, auf
welcher die Begleitmusik am Anfang beginnt. Eine Ersatz
CD muss vorhanden sein. Der Tonträger muss bei der
Anmeldung bei der Meldestelle abgegeben werden.
Wir möchten darauf hinweisen, dass das Abspielen
jeglicher Art von Tonträgern dem Urheberrecht untersteht.
Wir verweisen auf die aktuellen Weisungen und Richtlinien
des STV.
D er D T V U ete n d orf u n d d er T urn verb a n d B ern er
O b erla n d als O rg anis atore n ü b ern e h m e n k ein erlei
H aftu n g für d a s A b s piele n vo n nic ht b e willigte n
T o nträ g ern.
5
6
G eräteturn e n
Die Vereine sind verpflichtet, die Geräte und Hilfsgeräte auf
Weisung der Wettkampfleitung rechtzeitig einzurichten und
nach dem Wettkampf wieder wegzuräumen.
R a n g verk ü n dig u n g
Alle Vereine besammeln sich um 15.40 Uhr im Geräteraum
der Turnhalle zum Einmarsch. Die Rangverkündigung
erfolgt um 15.45 Uhr. Es ist Ehrensache für alle Vereine
dem Einmarsch und der Rangverkündigung beizuwohnen.
Ende des Anlasses ca. 16.00
A u s z eic h n u n g
Die Plätze 1-3 pro Disziplin werden ausgezeichnet.
Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Erinnerungspräsent.
Prä s e nte
Die Erinnerungspräsente werden nach der
Rangverkündigung je Verein abgegeben.
R a n gliste n
Jeder Verein erhält nach der Rangverkündigung zwei
Gesamtranglisten. Diese werden mit den Präsenten
abgegeben. Weisungen des Speakers beachten.
F u n d b üro
Am Wettkampftag beim Speaker in der Halle
Nach dem Anlass bis Ende Dezember 2014
bei Olivia Stucki, 079 516 91 44
H aftu n g
V ersic h eru n g
Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Unfall und Diebstahl
ab. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer oder deren
Vereine.
V erb a n d s w eis u n g
Für die Durchführung aller Wettkämpfe verweisen wir auf
die Wettkampfvorschriften des Oberländer Jugendcups
2014 in Uetendorf und den Arbeitsplan.
Wir bitten alle TurnerInnen sowie alle LeiterInnen, die
Wettkampfleitung, das OK sowie die WertungsrichterInnen
zu unterstützen, damit ein reibungsloser Ablauf der
Wettkämpfe gewährleistet werden kann.
7
8
F e stpro gra m m
08:15
09:15
11:40
13:00
15:40
15:45
Besammlung Wertungsrichter
Wettkampfbeginn Vorrunde
Mittagspause
Wettkampfbeginn Rückrunde
Besammlung aller Vereine zum Einmarsch
Rangverkündigung
Schluss des
16:00 Anlasses
Festwirtschaft
Turnhalle
Turnhalle
Garderobe Korridor
Turnhalle
T eiln e h m e n d e V erein e
Gymnastik Kleinfeld
TV Biglen Jugend
JUTU Frutigen
TV Matten Jugi
DTV Uetendorf
JUGym Spiez
TV Stettlen
Gymnastik Bühne
TV Länggasse Bern
Gymnastik Vilters 3
Gymnastik Vilters 3
Gymnastik Vilters 5
Gymnastik Vilters 5
Gymnastik Vilters 6
Gymnastik Vilters 6
Gymnastik Vilters 7
TV Biglen Jugend
oHG
Ball/Keule
oHg
Reif
oHg
Ball
oHg
oHg
oHg
Geräteturnen
TV Brienz
TV Kirchberg
TV Kirchberg
TV Kirchlindach
TV Stettlen
DTV/TV Niederscherli
TV Spiez
GK
GK
SP
Reck
GK
Boden
Reck
9
Startliste
Zeitplan Vorrunde
N o.
Z eit
V erein
Dis ziplin
1
09:15
Vilters 3
GYB(Ball/Keule)
2
09:20
Stettlen
GK(BA/BO)
3
09:25
Frutigen
GYK
4
09:35
Vilters 5
GYB(Reif)
5
09:40
Brienz
GK(SSB/RE/BO)
6
09:45
Spiez
GYK
7
09:50
Kirchberg
GK(BO/BA/SSB)
8
09:55
Vilters 6
GYB(Ball)
PAUSE
9
10.10
Uetendorf
GYK
10
10.15
Biglen
GYB(oHg)
11
10:20
Spiez
RECK
12
10:25
Matten
GYK
13
10:35
Vilters 3
GYB(oHg)
14
10:40
Kirchlindach
Reck
15
10:45
Vilters 6
GYB(oHg)
PAUSE
16
11.00
Länggasse
GYB(oHg)
17
11.05
Kirchberg
SPRUNG
18
11:10
Biglen
GYK
19
11:20
Vilters 7
GYB(oHg)
20
11:25
Niederscherli
BODEN
21
11:30
Stettlen
GYK
22
11:35
Vilters 5
GYB(oHg)
10
Startliste
Zeitplan Rückrunde
N o.
Z eit
V erein
Dis ziplin
1
13:00
Vilters 3
GYB(Ball/Keule)
2
13:05
Stettlen
GK(BA/BO)
3
13:10
Frutigen
GYK
4
13:20
Vilters 5
GYB(Reif)
5
13:25
Brienz
GK(SSB/BA/RECK)
6
13:30
Spiez
GYK
7
13:35
Kirchberg
GK(BO/BA/SSB)
8
13:40
Vilters 6
GYB(Ball)
PAUSE
9
13.55
Uetendorf
GYK
10
14.00
Biglen
GYB(oHg)
11
14:05
Spiez
RECK
12
14:10
Matten
GYK
13
14:20
Vilters 3
GYB(oHg)
14
14:25
Kirchlindach
Reck
15
14:30
Vilters 6
GYB(oHg)
PAUSE
16
14:45
Länggasse
GYB(oHg)
17
14:50
Kirchberg
SPRUNG
18
14:55
Biglen
GYK
19
15:05
Vilters 7
GYB(oHg)
20
15:10
Niederscherli
BODEN
21
15:15
Stettlen
GYK
22
15:20
Vilters 5
GYB(oHg)
12
13
14
Anreise-Plan
15
16
Festwirtschaft
Getränke
Nature, Ice Tea Lemon + Peach,
Apfel-Schorle, Rivella rot, Orange
Coca Cola, Coca Cola zero
0.5 Lt.
Kaffee, Ovo, Tee
Kaffee + Gipfeli solange Vorrat
Kaffee
Schoggi/Ovo
Schoggi Mélange
Tee, diverse Sorten
4.00 Fr.
4.50 Fr.
3.00 Fr.
3.00 Fr.
3.50 Fr.
3.00 Fr.
Essen
Steak Pommes Frites
Bratwurst Pommes Frites
Steak mit Brot
Bratwurst mit Brot
Portion Pommes Frites
12.00 Fr.
9.00 Fr.
8.00 Fr.
8.00 Fr.
5.00 Fr.
Sandwiches
Schinken, Salami, Käse
5.00 Fr.
Div. Gebäck
Gipfeli
ab 2.00 Fr.
1.50 Fr.
Div. Schleckereien
Mars, Snickers, Twix, Bounty
Schläcksäckli
1.50 Fr.
1.00 / 2.00 Fr.
Wir verwenden Schweizer Fleisch
E Guete wünscht der Damenturnverein Uetendorf
17
18
Wir danken allen Sponsoren
Allianz Suisse Versicherung
BEKB Uetendorf
Bike Corner
Burgergemeinde Uetendorf
Color Shop
Dorfmetzgerei Wölfli
Dropa Drogerie und Apotheke Uetendorf
Frauenverein Uetendorf
Gerber Sportpreise Frutigen
Iseli Gartenbau GmbH
Landi
Migros
Mobiliar Versicherung
Nova Reisen
Raiffeisen Bank Uetendorf
Restaurant Haustock
Rothacher Polybau
Schönholzer AG Thun
SWICA Versicherung
Shirthouse AG
Stöckli Ski
Töpferei Mösching
Toutvent
Winterthur Versicherung
für Ihre tolle Unterstützung
19
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
943 KB
Tags
1/--Seiten
melden