close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Programm und weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer

EinbettenHerunterladen
Warum einen RFU für ECM-B?
Die EU-Richtlinie 2008/110/EG hat für alle Arten
von Schienenfahrzeugen die „für die Instandhaltung
verantwortliche Stelle“, kurz ECM, in das Eisenbahnrecht eingeführt. Auf dieser Basis wurde mit der VO
445/2011/EG die Zertifizierungspflicht für die ECM
von Güterwagen ab Mai 2013 verbindlich eingeführt.
Aber auch für die anderen Fahrzeugarten haben die
Unternehmen die ECM-Anforderungen zu regeln.
In Deutschland wurde das durch die Regelungen des
§ 4a Abs. (1) und (4) des Allgemeinen Eisenbahngesetzes seit September 2012 vorgeschrieben. Auch in
den übrigen europäischen Ländern ist dies oder wird
dies in das jeweilige nationale Recht umgesetzt. Mit
einer Zertifizierungspflicht der ECM der anderen Fahrzeugarten ist ab etwa 2016 zu rechnen.
Die für die Instandhaltung zuständigen Stellen haben
die Wahrnehmung der Verantwortung und der Aufgaben im Rahmen des Instandhaltungsmanagementsystems in Ihrer Organisation festzulegen. Wie in jedem
Managementsystem empfiehlt es sich auch hier, für
die Einführung, Wirksamkeitsüberwachung und Weiterentwicklung einen Management-Beauftragten, kurz
ECM-B, einzusetzen.
Da er großen Einfluss auf die sicherheitsrelevanten
Prozesse und Verfahren der Instandhaltung hat, sollte
er einer regelmäßigen Fortbildung unterliegen.
Wir bieten deshalb seit diesem Jahr eine solche
Fortbildung an und werden diese als regelmäßige
Schulung künftig jährlich mit aktualisierten Themen
wiederholen.
Regelmäßiger
Fortbildungsunterricht
für
Die RöschConsult GmbH berät bei der sicheren und
wirtschaftlichen Gestaltung der Geschäftsprozesse in
Herstellung, Betrieb und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen. Ein Schwerpunkt ist die Einrichtung
von Sicherheits-Management-Systemen nach der
EU-Richtlinie 49/2004/EG, insbesondere auch in der
Form eines Instandhaltungsmanagementsystems für
Instandhaltungsverantwortliche Stellen (ECM) und
deren Dienstleister.
RöschConsult GmbH
Darmstädter Straße 62
D 64354 Reinheim
Tel. +49 6162 809839-0
mail@roeschconsult.de
www.roeschconsult.de
Instandhaltungsmanagementsystem-Beauftragte
(ECM-B)
2014
Darmstadt,
10. und 11. November 2014
Programm
Organisation
10. November 2014
11. November 2014
Termin des RFU: 10./11.11.2014
12.00 Uhr
09.00 Uhr
Veranstaltungsort: Darmstadt, IC-Hotel am Hauptbahnhof, Poststrasse 12, 64293 Darmstadt
Referent: Michael Rösch
Seminargebühr: 980,- € zzgl. gesetzliche Mwst.
Get together bei einem Imbiss
13.00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rösch, Geschäftsführer der RöschConsult
Group GmbH
13.30 Uhr
Die aktuellen rechtlichen Anforderungen an die ECMOrganisation
Referent: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rösch
14.15 Uhr
Die Rolle der ECM-Beauftragten in der Organisation
Referent: Lutz Bogs, Geschäftsführer der RöschConsult GmbH
15.00 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr
Die Anwendung des § 4a (4) AEG für nicht zertifizierungspflichtige ECM und die Möglichkeit der Vorauditierung
Referent: Gunther Neidlein, Geschäftsführer der RöschConsult GmbH
16.15 Uhr
Die Integration der ECM-Verfahren in bestehende
Sicherheitsmanagementsysteme.
Referent: Michael Rösch, Geschäftsführer der RCT Rail GmbH
17.00 Uhr
Ende der Vorträge
19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen
Die praktische Umsetzung der Monitoring-VO
1078/2012/EG
09.45 Uhr
Die Vorbereitung der Anwendung der Risikomanagement-VO 402/2013/EG
Referent: Thomas Kiesel, RöschConsult GmbH
10.30 Uhr Kaffeepause
11.00 Uhr
Jahresberichte der ECM nach 445/2011/EG und VO
1078/2012/EG, welche Inhalte sind zu berücksichtigen?
Referent: Christof Berger, RCT Rail GmbH
11.45 Uhr
Diskussion
Alle Teilnehmer und Referenten
12.30 Uhr
Zusammenfassung und Schlußwort
Michael Rösch
13.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
In den Vorträgen ist zusätzlich ausreichend Zeit für
Diskussionen der Teilnehmer eingeplant.
Tagungsmaterialien werden den Teilnehmern in elektronischer Form auf USB-Stick zur Verfügung gestellt.
Mittagsimbiss und Abendessen am ersten Tag sind
inklusive.
Für die Übernachtung steht bis zum 13.10.2014 im
IC-Hotel Darmstadt ein Kontigent unter dem Stichwort
„RFU ECM“ zur Verfügung, die Buchung erfolgt durch
die Teilnehmer selbst und ist nicht in der Seminargebühr enthalten.
Anmeldung: Per email an
rfu-ecm@roeschconsult.de
oder telefonisch
+49 (0) 6162 809839-0
Anmeldeschluß ist der 13.10.2014.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Die
Registrierung erfolgt nach Eingang der Seminargebühr. Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer limitiert.
Bei Bedarf werden Folgeveranstaltungen angeboten.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
125 KB
Tags
1/--Seiten
melden