close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infos und Programm - ÖGWT Österreichische Gesellschaft der

EinbettenHerunterladen
ÖGWT VORARLBERGER
STEUERBERATERTAGUNG
Gesellschaft mit
beschränkter Haftung und
Gestaltungsmöglichkeiten
23. – 24. Oktober 2014
Dornbirn
Wir verbinden Menschen und Wissen.
www.oegwt.at
ÖGWT VORARLBERGER
STEUERBERATERTAGUNG
Programm
Moderation
Referenten
WP/StB Mag. Klaus Wöginger
klaus.woeginger@bwd.at
WP/StB Dr. Harald Manessinger
h.manessinger@lbg.at
23. Oktober 2014
12.30 –13.00 Anmeldungen und Ausgabe der Unterlagen
13.00 –13.05
Begrüßung durch ÖGWT Landesleiter Klaus Wöginger
13.05 – 15.00
Gesellschaftsrechtliche Aspekte
Referent: Gerald Schmidsberger
Gesellschaftsrechtliche Aspekte:
»Der Gesellschaftsvertrag
»Vertragsgestaltung im Allgemeinen
»Spezielle Gestaltungsmöglichkeiten
»Sonderrecht auf Geschäftsführung
»Exit-Klauseln, Mitverkaufs- und Vorkaufsrechte, Erbfolge
»Sonderthema: Die 50:50-GmbH
»Sonderthema: Die Wirtschaftstreuhänder-GmbH
»Kapitalaufbringung und Erhaltung
»Bar- und Sacheinlage, verdeckte Sacheinlage
»Verbotene Einlagenrückgewähr
»Die GmbH in der Unternehmenskrise
»Haftung der Organe und Gesellschafter der GmbH
»Haftung des Steuerberaters, neue deutsche Judikatur
»Checkliste: GmbH-Vertrag
»Checkliste: Ausgewählte Anlagen zu Firmenbuchanträgen
15.00 – 15.30 Kaffeepause
15.30 – 17.00
Umsatzsteuer
Referent: Helmut Schuchter
»Welche umsatzsteuerlichen Aspekte sind bei der
Gründung zu berücksichtigen?
»Welche umsatzsteuerlichen Aspekte sind bei der
Beendigung zu berücksichtigen?
»Welche umsatzsteuerlichen Aspekte sind beim Leistungs­
austausch zwischen Gesellschaft und Gesellschafter zu
berücksichtigen?
»Ist- versus Sollbesteuerung
»Umsatzsteuer bei Betriebsveräußerungen
»Alle Leistungsbeziehungen in einer Familien-GmbH aus
umsatzsteuerlicher Sicht
»Leistungen Gesellschafter an GmbH und umgekehrt
»Leistungen Geschäftsführer an GmbH und umgekehrt
»Umsatzsteuer bei Liquidation
»Umsatzsteuer und verdeckte Gewinnausschüttung
»Spezialfall: GmbH & Co KG - Holding als Unternehmer
19.30 Abendessen im Hotel
24. Oktober 2014
9.00 – 10.45
Steuerliche Aspekte der GmbH-Beratung
Referent: Harald Manessinger
»Steuerliche Vorteilhaftigkeitsberechnung EU/GmbH/
GmbH&CoKG
»Besteuerung inter/nationaler Beteiligungsveräußerungen
und Gestaltungen
»Inter/nationale Beteiligungserträge – wann sind sie steuerfrei, wann nicht?
»Neuerungen durch das AbgÄG 2014 und BudBG 2014
»Praxisunterschied bei der steuerlichen Abschreibung/
Wertberichtigung von Anteilen an Kapital- und
Personengesellschaften inner- und außerhalb der
Unternehmensgruppe
Wir verbinden Menschen und Wissen.
RA Dr. iur., M.B.L.-HSG
Gerald Schmidsberger
g.schmidsberger@scwp.com
StB Dr. Helmut Schuchter
helmut.schuchter@
stauder-schuchter-kempf.at
»Offene und verdeckte Ausschüttungen und
Einlagenrückzahlungen
»Forderungsverzicht – Konsequenz bei der Gesellschaft,
beim Gesellschafter
»Geänderte Ansicht des BMF beim Mantelkauftatbestand
»Verwaltungspraxis bei Herstellung/Kauf von
Luxusimmobilien zur Nutzung durch den Gesellschafter
»Einlagen unter Berücksichtigung der ImmoESt und der
neuen GrESt
»Wann kann Liegenschaftsvermögen ein KnockoutKriterium bei einer Einbringung sein?
»Liquidation der GmbH auf Gesellschafts- und
Gesellschafterebene
10.45 – 11.15 Kaffeepause
11.15 – 12.30
Unternehmensrechtliche und
bilanzielle Aspekte in der GmbH
Referent: Harald Manessinger
»Wie und unter welchen Voraussetzungen kann eine überschuldete GmbH bilanziert werden?
»Erstellung einer Fortbestehensprognose
»Unter welchen Bedingungen kann ein Rangrücktritt der
Going Concern Bewertung dienen?
»Welche Voraussetzungen muss eine Patronatserklärung
erfüllen, damit sie zur Bilanzierung unter der Going
Concern Prämisse herangezogen werden kann?
»Eigenkapitalausweis bei der gründungsprivilegierten
GmbH sowie der GmbH light
StB Dr. Stefan Steiger
stefan.steiger@elixa.at
»Unterkapitalisierung – Gründungsfehler bei gründungs­
privilegierter GmbH?
»Eigenkapitalersatzgesetz – wann liegt verdecktes
Eigenkapital vor?
»Praktische Fälle verbotener Einlagenrückgewähr bei KMU
»Konsequenzen der Bilanzfälschung
12.30 – 14.00 Mittagspause
14.00 – 16.00
Sozialversicherung
Referent: Stefan Steiger
»Sozialversicherung
»Unternehmensrechtlicher/gewerberechtlicher
Geschäftsführer
»Wer ist ASVG/GSVG versichert?
»Sind für Geschäftsführer Kollektivverträge anwendbar?
»Unterliegen Ausschüttungen der Beitragspflicht?
»Sonderform der GmbH & Co KG / RechtsanwaltZiviltechniker-GmbH
»Lohnsteuer und Lohnnebenkosten (LNK)
»Welche Geschäftsführer unterliegen den LNK?
»Lohnnebenkosten bei Leistungsbeziehungen
Gesellschafter als EU und GmbH
Beispiel: Architekt fakturiert Honorare in die GmbH
IHR MEHRWERT
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Die ÖGWT Vorarlberger Steuerberatertagung steht unter dem Fachthema „GmbH light“. Neben einem angenehmen
Ambiente ergeben sich viele Gelegenheiten für angeregte Diskussionen und Gespräche unter Kolleginnen und
Kollegen in einer der schönsten Gegenden Österreichs.
Wir freuen uns, Sie im Herbst 2014 in Dornbirn begrüßen zu dürfen.
IHRE ÖGWT
Ihr Servicenetzwerk
ABENDPROGRAMM
Die ÖGWT lädt Sie anschließend zum Abendessen.
Genießen Sie den Abend bei einem herrlichen Menü
mit netten Kolleginnen und Kollegen.
MITTAGESSEN
Die ÖGWT lädt alle Tagungsteilnehmer herzlichst zum
Mittagessen ein und wünscht Ihnen einen angenehmen
Seminartag.
Tagungshotel
Four Points by Sheraton
Panoramahaus Dornbirn,
Messestraße 1, 6850 Dornbirn
Tel.: 05572/3888 0, Fax: 05572/ 38 88 30
www.4p-sheraton-dornbirn.at
Zimmerreservierungen unter
reservierung@fourpointsdornbirn.com
ÖGWT Preis für Hotelzimmer/Frühstück €
EUR 132,– pro Doppelzimmer/Nacht
EUR 107,– pro Einzelzimmer/Nacht
Tiefgarage
EUR 10,–/Tag
SEMINARBEITRAG
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater/
Sonstige
EUR 300,– netto (ÖGWT 250,– netto)
Berufsanwärter
EUR 250,– netto (ÖGWT 200,– netto)
einschließlich Unterlagen, Mittagessen, Abendprogramm und Kaffeepausen.
FORTBILDUNG
Die Tagung gilt für 11 Fortbildungseinheiten. Eine Teil­
nahmebestätigung wird ausgestellt und dient zum Nachweis
der Fortbildung gem. WTBG bzw. zur Geltendmachung eines
Bildungsfreibetrages gem. § 4 Abs. 4 Z 8 EStG.
ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich rechtzeitig mittels Antwortfax an.
SEMINARUNTERLAGEN
Erhalten Sie vor Beginn des Seminars. Die Unterlagen können
Sie auch gerne telefonisch oder über die ÖGWT Homepage
unter www.oegwt.at oder per email service@oegwt.at zu
einem Preis von EUR 40,– (ÖGWT Mitglieder EUR 35,–)
bestellen.
ORGANISATION
Für Fragen wenden Sie sich bitte an StB Mag. Sabine
Kosterski, sabine.kosterski@scriba.at, Tel. 0664/12 77 955.
Der vergünstigte Tagungs-Zimmerpreis gilt für Verlängerun­
gen bis zum Sonntag. Verbinden Sie das Angenehme
mit dem Nützlichen und genießen Sie noch einen Tag in
Vorarlberg.
Wir verbinden Menschen und Wissen.
www.oegwt.at
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
159 KB
Tags
1/--Seiten
melden