close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Laborleiter für Entwicklungsanalytik Wirkstoffe( m / w)

EinbettenHerunterladen
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und
hochwertige Polymer-Werkstoffe. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen.
Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft,
Dinge zu verändern.
Laborleiter für Entwicklungsanalytik
Wirkstoffe (m / w)
Bayer Pharma AG, Wuppertal-Elberfeld
IHRE AUFGABEN UND VERANTWORTLICHKEITEN
• Fachliche Leitung und personelle Führung eines Projektlabors in der analytischen Entwicklung von Wirkstoffen von
„proof of concept“ bis Marktzulassung
• Kreative Weiterentwicklung von Qualitätssicherungskonzepten für Wirkstoff- und prozessbegleitende Analytik in später
klinischer Entwicklungsphase unter Berücksichtigung von
Vorgaben der Guideline ICH Q11 sowie QbD Prinzipien
• Physikalische und chemische Charakterisierung von Wirkstoffen sowie Charakterisierung von Referenzstandards
• Prüfung und Bewertung der Qualität von Entwicklungswirkstoffen sowie deren Rohstoffen und Vorstufen zur Unterstützung der Prozessoptimierung des Herstellverfahrens
• Planung und Durchführung von Stabilitätsstudien
• Entwicklung und Validierung selektiver und robuster analytischer Methoden (z. B. HPLC, GC)
• Sicherstellung und Weiterentwicklung des GMP-Status im
Labor und für die Projekte
• Erstellung von Registrierdokumenten und Beantwortung von
Behördenanfragen
• Vertretung der analytischen Entwicklung in Technical Development Teams und globalen Projektteams
WAS SIE MITBRINGEN
• Abgeschlossenes Studium der Chemie oder Pharmazie mit
Promotion
Passion to innovate | Power to change
Unser Kontakt
Fon +49 214 30 99 779
www.karriere.bayer.de
• Vertiefte Kenntnisse in instrumenteller Analytik, möglichst mit
Schwerpunkt UHPLC
• Mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Prüfung
von Wirkstoffen und deren Vorstufen
• Vertiefte Kenntnisse in GMP-Regularien und in regulatorischen
Anforderungen internationaler Behörden, speziell in Bezug
auf primäre Marktzulassung von Wirkstoffen
• Erfahrungen mit modernen Konzepten zur Risikoevaluierung
pharmazeutischer Entwicklungswirkstoffe (ICH Q8 bis Q11)
• Ausgeprägte Führungserfahrung, insbesondere in Matrixorganisationen
• Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Sehr gute Englischkenntnisse
IHRE BEWERBUNG
Wir bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Einkommen und
sehr gute Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen
Weiterqualifizierung. Wenn Sie in diesen vielseitigen und
verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung sehen, bewerben Sie sich bitte online (Referenzcode
0000104747) mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen
(Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie der Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellung.
Für erste Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Katrin Lennartz
unter der Rufnummer 0214 30 50 188 gerne zur Verfügung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 515 KB
Tags
1/--Seiten
melden