close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

28. Sicherheits- politische und Wehrtechnische Tagung

EinbettenHerunterladen
MITTLER REPORT VERLAG
Tagungshinweise
Die Tagung ist eine geschlossene Veranstaltung mit
begrenzter Platzzahl. Eine Weitergabe an Mitarbeiter oder
Vertreter ist möglich – bitte entsprechend anmelden.
Der Tagungsbeitrag beträgt U 585,00 (Bundeswehr,
Behörden und Diplomatischer Dienst: U 215,00) zzgl.
MwSt., einschließlich Tagungsgetränke, Kaffee und Gebäck
in den Kaffeepausen, Abendessen, Mittagsimbiss am 2.
Tag sowie einer CD mit den Vorträgen der Tagung.
Fachverlag für Sicherheitspolitik, Streitkräfte,
Wehrtechnik, IT und Logistik
Produkte und Aktivitäten
u Monatszeitschrift Europäische
Sicherheit & Technik
u Monatszeitschrift MarineForum
Wir bitten um verbindliche Anmeldung zur Tagung bis zum
19. November 2014 an den Mittler Report Verlag, Bonn
uEnglischsprachige Quartalszeitschrift
European Security and Defence
• per Fax an: 0228 / 35 00 871 oder
• per Email an: sabine.rump@mittler-report.de
u Broschürenreihe Wehrtechnischer Report
Über den Tagungsbeitrag erhalten Sie eine Rechnung.
Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr
von U 35,00. Bei Stornierungen später als sieben Tage vor
Tagungsbeginn werden 25 % des Tagungsbeitrages,
bei Nicht­erscheinen 100 % in Rechnung gestellt.
Im Hilton Bonn sind Zimmer zum Sonderpreis von U 149,00
(EZ) einschl. Frühstück bis zum 30.10.2014 reserviert.
Die Übernachtung erfolgt auf eigene Kosten. Wir bitten,
die Zimmerbestellung beim Hilton Hotel selbstständig
unter dem Buchungscode „Mittler Report Verlag“ unter
Tel. 0228/7269-2300, Fax -6020 oder online im Internet
unter der www.hilton.de (Code AREPO) vorzunehmen.
Stellplätze in der Tiefgarage sind vom Teilnehmer selbstständig zu bezahlen (MRV-Sonderpreis max. 20 Euro/Tag).
Anschrift und Erreichbarkeit:
Hilton Bonn
Berliner Freiheit 2 · 53111 Bonn
Tel.: 0228 / 72 69-0 · Fax: 0228 / 72 69-710
Email: reservations.bonn@hilton.com /
info.bonn@hilton.com
Internet: www.hilton.de/bonn
MITTLER REPORT VERLAG
u Broschürenreihe Sicherheitstechnischer
Report
28. Sicherheits-
politische und
Wehrtechnische
Tagung
2014
u Branchen-E-Mail-Dienst Wehrwirtschaft
u Mittler Brief
u Fachtagungen
u CD-ROM
www.mittler-report.de
www.esut.de
www.euro-sd.de
Ein Unternehmen der Gruppe
27./28. November 2014
Bonn
Mittler Report Verlag GmbH
Baunscheidtstraße 11, 53113 Bonn
Telefon: 0228 / 35 00 870
Fax: 0228 / 35 00 871
Email: sabine.rump@mittler-report.de
28. Sicherheitspolitische und
Wehrtechnische
Tagung
Beginn:
Donnerstag, 27. November 2014, 13.00 Uhr
Ende:
Freitag, 28. November 2014, ca. 13.30 Uhr
DONNERSTAG, 27. NOVEMBER 2014
FREITAG, 28. NOVEMBER 2014
0 9.00 bis 09.40 Dr. Christian Mölling
Stiftung Wissenschaft und Politik,
Forschungsgruppe Sicherheitspolitik
„Europäische Verteidigung und
der deutsche Beitrag“
13.00Begrüßung
1 3.15 bis 14.00 Generalleutnant Markus Bentler
Deutscher Militärischer Vertreter in den
Militärausschüssen von NATO und EU
„Aktuelle Herausforderungen und
Handlungsfelder der NATO“
14.00 bis 14.15 Aussprache
14.15 bis 15.00 Konteradmiral Rainer Maria Brinkmann
Marinekommando, Stellvertreter des
Inspekteurs der Marine (designiert)
„Aufgaben, Fähigkeiten und aktuelle
Herausforderungen der Deutschen
Marine“
Tagungsort und Übernachtungsmöglichkeit:
15.00 bis 15.15 Aussprache
Hilton Hotel
Berliner Freiheit 2
53111 Bonn
Tel.: 0228 / 72 69-0
Fax: 0228 / 72 69 710
Email: reservations.bonn@hilton.com
Internet: www.hilton.de/bonn
15.15 bis 15.45 Kaffeepause
Leitung: Dr. Peter Boßdorf
Weitere Informationen unter:
Tel.: 0228 / 35 00 870 (Frau Rump)
Fax: 0228 / 35 00 871
Email: sabine.rump@mittler-report.de
15.45 bis 16.30 Ministerialdirektor Dr. Paul Jansen
BMVg, Abteilungsleiter Haushalt
und Controlling
„Der Verteidigungshaushalt 2015“
16.30 bis 16.45 Aussprache
1 6.45 bis 17.30 Dr. Gundbert Scherf
BMVg, Beauftragter für die strategische
Steuerung nationaler und internationaler
Rüstungsaktivitäten der Bundeswehr
„Strategische Ausrichtung
Rüstungsmanagement“
17.30 bis 17.45 Aussprache
1 7.45 bis 18.15 Ministerialdirigent Hubert Blahnik
BMVg, Unterabteilungsleiter AIN V und
Vertreter des Stellv. Abteilungsleiters
„Aktuelles zur Rüstung“
18.15 bis 18.30 Aussprache
danach Aperitif
und ab ca. 19.15 Gemeinsames Abendessen
09.40 bis 10.00 Aussprache
1 0.00 bis 10.40 Christoph Unger
Präsident des Bundesamtes für
Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
„Aktuelle Herausforderungen des
Bevölkerungsschutzes“
10.40 bis 11.00 Aussprache
11.00 bis 11.30 Kaffeepause
1 1.30 bis 12.10 Generalleutnant Dieter Naskrent
Kommando Luftwaffe, Stellvertreter
des Inspekteurs der Luftwaffe
„Aufgaben und Zukunftsfelder
der Luftwaffe“
12.10 bis 12.30 Aussprache
1 2.30 bis 13.10 Generalmajor Dr. Ansgar Rieks
Leiter des Aufstellungsstabes des
Luftfahrtamtes der Bundeswehr
„Das Luftfahrtamt der Bundeswehr“
13.10 bis 13.30 Aussprache
Verabschiedung der Teilnehmer
Abschließend laden wir zu einem kleinen Imbiss ein
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
57 KB
Tags
1/--Seiten
melden