close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer (pdf) - laserscanning.org

EinbettenHerunterladen
INFOS
REISESERVICE
Termin/Ort
11. und 12. Dezember 2014
Fulda, Hotel Esperanto
Preis
bis 31.10.
Mitglied DVW, VDV, BDVI
190 €
Nichtmitglied
230 €
Mitglied DVW, VDV, BDVI in Ausb.  95 €
Nichtmitglied in Ausbildung
115 €
Frühbuchertermin
bis 31. Oktober 2014
DVW – Gesellschaft für Geodäsie,
Geoinformation und Landmanagement e.V.
ab 1.11.
210 €
250 €
115 €
135 €
Arbeitskreis 4 – Ingenieurgeodäsie
Arbeitskreis 3 – Messmethoden und Systeme
veranstalten das 139. DVW-Seminar
Terrestrisches Laserscanning 2014
(TLS 2014)
Ingenieurkammer
Für dieses Seminar ist die Anerkennung als Fortbildungs­
veranstaltung bei der Ingenieurkammer Nordrhein-West­
falen beantragt.
Leistung
Seminar inklusive Kaffeepausen und Tagungsband
Gemeinsames Abendessen am 11.12.2014
Weitere Informationen
Dipl.-Ing. C. Homann | Dr.-Ing. B. Riedel
Institut für Geodäsie und Photogrammetrie
Technische Universität Braunschweig
Pockelsstraße 3
38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531 391-94574 oder -94593
c.homann@tu-bs.de | b.riedel@tu-bs.de
www.laserscanning.org/TLS2014
Online-Anmeldung
www.laserscanning.org/TLS2014/anmeldung
10 JAHRE
DVW-SEMINAR »TLS«
Tagungsort
Hotel Esperanto, Esperantoplatz, 36037 Fulda
Tel.: +49 (0)661 24291-0
www.kongresszentrum-fulda.com | www.hotel-esperanto.de
11. und 12. Dezember 2014 in Fulda
Anreise mit dem PKW
Von der A7 die Ausfahrt 92 Fulda-Mitte in Richtung FuldaStadtmitte nehmen, dann der B 458 ca. 3 km folgen. Rechts
auf den Zieherser Weg, diesem ca. 1 km folgen.
Anreise mit der Bahn
Ca. 2 Minuten Fußweg vom ICE-Bahnhof Fulda; folgen Sie
der Beschilderung »Kongresszentrum«.
Für die Anreise bieten Ihnen das Hotel Esperanto und die
Deutsche Bahn ein spezielles Angebot:
www.hotel-esperanto.de/db.
Leitung:
Prof. Dr.-Ing. Heiner Kuhlmann, Universität Bonn
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Niemeier, TU Braunschweig
Prof. Dr.-Ing. Volker Schwieger, Universität Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Thomas A. Wunderlich, TU München
Übernachtung/Hotel
Im Tagungshotel Esperanto ist bis zum 16.10.2014 ein Kon­
tingent von 140 Zimmern reserviert: 105,00 € Einzel­zim­mer
(Übernachtung/Frühstück). Bei Zimmerbuchungen im Hotel
Esperanto bitte folgendes Stichwort angeben: TLS2014.
Da wir eine Mindestanzahl von Zimmern abnehmen müs­
sen, bitten wir Sie dieses Angebot bevorzugt zu nutzen.
Organisation:
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Niemeier, TU Braunschweig
Seminar zur beruflichen Weiterbildung
INHALTE
Terrestrisches Laserscanning 2014
(TLS 2014)
Seminarinhalte
Das Terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein
voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leis­
tungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglich­
keiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der
Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den
großen Erfolgen der vergangenen neun Jahre bietet der
DVW e.V. auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveran­
staltung zum Thema »Terrestrisches Laserscanning« an.
PROGRAMM
Donnerstag, 11. Dezember 2014
ab 11.30 Registrierung
12.45
Eröffnung
13.00
Session 1 – Stand und Entwicklungs­
tendenzen
Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Niemeier,
Technische Universität Braunschweig
Freitag, 12. Dezember 2014
 8.30
Session 3 – TLS in der beruflichen Praxis
Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Wunder­lich,
Technische Universität München
TLS im Schiffbau auf der MEYER WERFT
R. Zimmermann, MEYER WERFT, Papenburg
3D-Erfassung und Dokumentation des »Magasin
du Nord« in Kopenhagen
M. Amrhein, ANGERMEIER INGENIEURE GmbH;
H. Bottek, BKR Ingenieurbüro GmbH;
D. Heinz, SMT Denmark ApS
Terrestrisches Laserscanning 2014 – eine
Bestandsaufnahme
R. Staiger, Hochschule Bochum
Laserscanning-Technologie auf sich bewegenden
Plattformen
H. Kuhlmann, Universität Bonn
Wie in den Vorjahren ist die Veranstaltung in aktuelle The­
menfelder gegliedert. Die Sessionen sind gegliedert in
»Stand und Entwicklungstendenzen«, »Methodische Unter­
suchungen und weitergehende Auswerteansätze«, »TLS in
der beruflichen Praxis« sowie »Neuere Entwicklungen und
verwandte Systeme«.
Es ist auch dieses Jahr wieder gelungen, aktuelle Trends
aufzunehmen sowie kompetente Vortragende für die einzel­
nen Themen zu gewinnen.
PROGRAMM
Integrated TLS and GBInSAR System for
Monitoring City Walls in Volterra (Tuscany, Italy)
F. Pratesi, University of Florence
Einsatz von Laserscannern in der Ingenieur­
vermessung
U. Völter, intermetric GmbH, Stuttgart
10.30
Kaffeepause
15.00
Kaffeepause
11.00
15.30
Session 2 – Methodische Unter­suchungen
und weitergehende Auswerteansätze
Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Volker Schwieger,
Universität Stuttgart
Session 4 – Neuere Entwicklungen / Ver­wandte Systeme
Moderation: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiner Kuhlmann,
Universität Bonn
Die DVW-Arbeitskreise 4 »Ingenieurgeodäsie« und 3 »Messmethoden und Systeme« freuen sich darauf, mit Ihnen in
Fulda Anregungen und Gedanken zu diesem weiterhin zu­
kunftsorientierten, innovativen Thema auszutauschen.
Verleihung des ÖbVI-Petersen-Preises
Laserbathymetrie:Ansätze und Leistungsspektrum
S. Steinbacher, Airborne HydroMapping,
T. Gaisecker, Riegl GmbH
Erkennung und Erklärung von systematischen
Effekten beim TLS
C. Holst, H. Kuhlmann, Universität Bonn
Zielgruppe
Kolleginnen und Kollegen in der Praxis, Forschung oder
Ausbildung aus den Bereichen der Geodäsie, der Geo­infor­
mation und aus Nachbardisziplinen, die sich über dieses
hochaktuelle Teilgebiet der optischen Messtechnik umfas­
send und unabhängig von Anbietern informieren wollen.
Image-Assisted Total Stations und Multistation
MS50
Th. Wunderlich, Technische Universität München
Der Einfluss des Auftreffwinkels auf die reflektor­
lose Distanzmessung
M. Zamecnikova, H. Neuner, Technische Universität
Wien
Laserscanning komplexer Höhlenräume unter
extremen klimatischen Bedingungen.
M. Buchroitner, TU Dresden;
B. Schröter und A. Bauer, Faro
Automatische oberflächenbasierte Registrierung
von Terrestrischen Laserscans zur Deforma­tions­
untersuchung
F. Neitzel, D. Wujanz, Technische Universität Berlin
Raumkontinuierliche Modellierung mit Frei­form­
flächen
C. Harmening, H. Neuner, Technische Universität
Wien
Kurzpräsentationen von Bachelor- und Master­
arbeiten zum Thema TLS
18.45
Gemeinsames Abendessen im »El Toro«
(Brasilianisches Restaurant)
Ein Praxisvergleich von UAV-basierter Aufnahme
und Long-Range TLS
A. Wieser, E. Friedli, P. Theiler, ETH Zürich
13.00
Schlussdiskussion
Résumé d. Seminarleitung u. Veranstaltungshinweise
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
968 KB
Tags
1/--Seiten
melden