close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dipl. Holistic Pulsing PraktikerIn - PGA

EinbettenHerunterladen
Dipl. Holistic Pulsing PraktikerIn
Oktober 2014 – März 2015
Informationsabend: 11. September 2014, 18 Uhr
PGA Akademie, Museumstraße 31a, 4020 Linz
Tel.: +43 (0) 732 / 78 78 10 -10, E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Dipl. Holistic Pulsing PraktikerIn
(KNr. 430/927)
Entwicklung von Holistic Pulsing
Die Wissenschafter Dr. Trager aus Amerika und Dr. Turchin aus England entdeckten die Methode
Holistic Pulsing.
Weiterentwickelt wurde die Methode von Tovi Browning, einer israelischen Osteopathin.
Eine nochmalige Erweiterung erfolgte durch Jan Vonk, Naturheil- Psychotherapeut aus Holland,
indem er die Organe und Chakren miteinbezog.
Heute erlebt Holistic Pulsing in Europa eine rasche Verbreitung als körperorientierte
Entspannungstechnik zur Gesundheitsvorsorge.
Was ist Holistic Pulsing?
Holistic Pulsing, das sogenannte „Pulsen“, ist eine sanft ausgeführte, intensiv wirkende, manuellenergetische Methode.
Beim Pulsen wird der gesamte Organismus in sanfte Bewegung gebracht. Durch aufeinander
abgestimmte Handgriffe beginnt der Körper zu schwingen. Die Vibrationen breiten sich von Kopf bis
zu den Zehen aus und stimulieren somit auf einfache Art das gesamte Körpersystem.
Verspannungen in Muskulatur und Gewebe können sich lösen, eine tiefe Entspannung durch die
passive Bewegung ermöglicht Erholung und Zentrierung auf seelischer und geistiger Ebene.
Das Besondere ist die Einfachheit dieser Methode und das Grundprinzip der Absichtslosigkeit.
Holistic Pulsing geht davon aus, dass jeder Mensch Selbstheilungskräfte in sich trägt. Durch die
Schwingung kann das Zellgedächtnis aktiviert und der Impuls zur Selbstheilung gesetzt werden.
Diese Wirkung zeigt sich sowohl auf psychischer als auch auf körperlicher Ebene.
Durch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte ist es möglich, dass der allgemeine
Gesundheitszustand positiv beeinflusst wird. Stress, emotionale und seelische Belastungen und
Blockaden können abgebaut bzw. besser verarbeitet werden. Durch die Bewegung in der Ruhe wird
der Körper vitalisiert und Seele und Geist werden harmonisiert.
PulserInnen heilen und diagnostizieren nicht!
PulserInnen laden den Körper ein, in seine Harmonie zu kommen!
Gepulst wird entweder in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage. Der/die KlientIn liegt dabei bequem
bekleidet auf einer Entspannungsliege.
Holistic Pulsing ist als eigenständige Methode sehr erfolgreich, ebenso als Ergänzung zu anderen
alternativen Techniken.
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 2 von 8
Holistic Pulsing wird von sorgfältig ausgebildeten PraktikerInnen im Wellness- und
Gesundheitsbereich angeboten.
Anwendung
Holistic Pulsing kann an Personen jeden Alters angewendet werden – vom Kleinkind bis hin zu
älteren Menschen
Diese Ausbildung entspricht den Richtlinien des Vereins Holistic Pulsing Austria / HPA®
Zielsetzungen des Vereins Holistic Pulsing Austria:
 Interessensvertretung aller Holistic Pulsing PraktikerInnen Österreichs
 Qualitätssicherung
 Klare Richtlinien für die Ausbildung
1. Inhalte
Der Ausbildungslehrgang gliedert sich in 4 Module:
 Basisseminar Körper Pulsing
 Organ Pulsing
 Chakren Pulsing
 Diplomklausur (schriftliche Fragen, praktisches Anwenden und Fallbesprechung)
Basisseminar:
Holistic Pulsing ist eine körperorientierte, ganzheitliche Therapieform.
Während einer Sitzung wird der ganze Körper in wiegender/pulsierender Bewegung gehalten, die
zu tiefer Entspannung führt. Holistic Pulsing ist eine alternative Methode um Selbstheilkräfte zu
aktivieren. Die Methode wirkt aufgrund einer präzisen und systematischen Vorgehensweise und
korrekten Anwendung.
In diesem Basisseminar werden theoretische Grundkenntnisse der Energiearbeit, sowie der richtige
Ablauf einer Sitzung mit den entsprechenden Griffen in der Bauch-, Rücken- oder Seitenlage
vermittelt.
Nach dem Basisseminar kann und soll man bereits mit KlientInnen arbeiten.
Organseminar:
In diesem Seminar werden wir unsere Körpermitte, unser Heiligtum, näher kennen lernen und
unser Körperbewusstsein schrittweise verfeinern. Es werden Informationen über die wichtigsten
Organe und ihre Funktionen im Körper, sowie die entsprechenden Pulsinggriffe, um einen
schnelleren Zugang zu den Organen zu finden, vermittelt.
Chakrenseminar:
In diesem Seminar wird auf einige grundlegende Informationen über die Chakren im Allgemeinen,
ihren Platz und die Funktion für den Körper, sowie die entsprechenden Pulsinggriffe eingegangen.
Diplomklausur mit Fallbesprechung
Die Klausur ist das vierte bzw. letzte Modul für die Gesamtausbildung. Es können eigene, aber auch
externe Problemstellungen in der Gruppe diskutiert und aufgearbeitet werden. Weiters werden
Griffe auf ihre Richtigkeit überprüft und Fragen schriftlich ausgearbeitet.
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 3 von 8
2. Zielgruppe
 Da keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich sind, eignet sich diese Ausbildung für alle
Interessierten, die diese Methode für sich und ihr persönliches Umfeld nutzen möchten
 Personen, die Holistic Pulsing selbständig, gewerblich als PraktikerIn ausüben wollen
 Professionelle AnwenderInnen, die diese Methode in ihren Grundberuf einbinden wollen wie
z.B. TherapeutInnen, BeraterInnen, MasseurInnen, PädagogInnen, Personen in Heil- und
Pflegeberufen, …
3. Hinweis
Für den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges ist die Teilnahme an allen 4 Seminaren
erforderlich.
Dieser Ausbildungslehrgang ist vom Verein Holistic Pulsing Austria / HPA® anerkannt.
Mit dem Diplom kann Holistic Pulsing im Rahmen des Energetikergewerbes ausgeübt werden. Es ist
in der Maßnahmenliste für energetische Berufe aufgelistet und kann auch im Gewerbeschein
angeführt werden.
4. Termine & Veranstaltungsort
Anmeldeschluss: 23. September 2014
Informationsabend: Dienstag, 11. September 2014, 18.00 Uhr, PGA Akademie Linz
Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um telefonische Anmeldung.
Der Lehrgang besteht aus 4 Modulen
Modul 1
Basisseminar Körper Pulsing
14./ 15./ 16.10.2014
Modul 2
Organpulsing
25./ 26. / 27.11.2014
Modul 3
Chakrenpulsing
20./ 21./ 22.01.2015
Modul 4
Diplomklausur
17./ 18.03.2015
Geringfügige Änderungen im Lehrgangsprogramm sind nicht beabsichtigt, aber möglich und werden
entsprechend bekannt gegeben.
Seminarzeiten:
Basisseminar: DI / MI / DO jeweils von 09.00 bis 17.30 Uhr
Organsseminar und Chakrenseminar: DI von 09.00 bis 17.00 Uhr,
MI / DO jeweils von 09.00 – 16.00 Uhr
Klausur: DI / MI jeweils von 09.00 bis 17.30 Uhr
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 4 von 8
Veranstaltungsort
PGA Akademie, Museumstraße 31a, 4020 Linz
5. Kosten
Die Lehrgangsgebühr beträgt € 1.480,- inkl. 10 % MWSt.
Im Preis enthalten sind die Original-Seminarunterlagen des Vereins Holistic Pulsing Austria / HPA®
und Prüfungsgebühren. Individuelle Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind im Kurspreis nicht
enthalten.
Frühbucherbonus!
Bei Anmeldungen, die bis zum 14. Juli 2014 in der PGA Akademie eingelangt sind, reduziert sich die
Teilnahmegebühr um € 50,--.
Förderungen sind gemäß den persönlichen Voraussetzungen möglich. Nähere Details zu
unterschiedlichen Fördermöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage.
Zahlungs- und Stornobedingungen
Eine Rechnung über die Kursgebühr wird termingerecht vor Kursbeginn zugeschickt. Der
Kursbeitrag ist gemäß den in der Rechnung angeführten Zahlungsbedingungen zu überweisen.
Eine Stornierung der Anmeldung ist nur schriftlich möglich. Bei Stornierungen bis zum
Anmeldeschluss berechnen wir einen Unkostenbeitrag für Verwaltungsaufwand in Höhe von
€ 98,00 (inkl. 10% Mwst.). Bei Stornierung ab dem Anmeldeschluss bis zu einem Tag vor
Ausbildungsbeginn sind 50% der gesamten Lehrgangskosten zu zahlen. Bei Stornierung ab dem 1.
Ausbildungstag oder während der Ausbildung bzw. bei Nicht-Erscheinen zum Lehrgang ist die
gesamte Lehrgangsgebühr zu zahlen. ErsatzteilnehmerInnen können genannt werden. Bei Abbruch
des Lehrgangs während der Ausbildungszeit ist der noch offene Lehrgangsbeitrag zur Gänze sofort
fällig.
6. Lehrgangsleitung
Andrea Fuchs-Eisner
Holistic Pulsing Schule
Weitere Qualifikationen:
Klangausbildung
div. Energetiker-Ausbildungen
Ausbildung Medialität (Spirituell-Schamanische Beraterin)
Energetische Naturpraktikerin
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 5 von 8
7. Organisation & Anmeldung
Anmeldungen sind schriftlich mittels beiliegendem Anmeldeformular sowie elektronisch auf unserer
homepage www.pga.at möglich.
Danach erhalten Sie eine Kursplatzvormerkung zugesandt. Nach dem Anmeldeschluss erfolgt die
Rechnungslegung.
Wir weisen darauf hin, dass die TeilnehmerInnen-Anzahl aus didaktischen Gründen begrenzt ist und
die Anmeldungen nach Eingangsdatum gereiht werden.
Die Entscheidung, ob ein Lehrgang auf Grund der Anzahl der angemeldeten TeilnehmerInnen
durchgeführt werden kann, fällt in der Regel 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn. Nur in
Ausnahmefällen wird damit bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zugewartet.
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Inhaltlich:
Andrea Fuchs-Eisner, 0664/4634902, andrea@energie-erleben.at
Organisatorisch:
Mag.a Sabine Aistleitner, Tel.: 0732 78 78 10-26, sabine.aistleitner@pga.at
Tanja Plattner, Tel.: 0732 78 78 10-45, tanja.plattner@pga.at
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 6 von 8
Verbindliche Anmeldung
Dipl. Holistic Pulsing PraktikerIn
Veranstaltungstitel
430/927
Kursnummer
____________________________________________________________________________
TeilnehmerIn (Vorname, Name, Titel)
____________________________________________________________________________
SV-Nr. / Geburtsdatum
Staatsbürgerschaft
____________________________________________________________________________
Berufliche Funktion
____________________________________________________________________________
PLZ / Ort
Straße / Hausnummer
____________________________________________________________________________
Telefon
Mobil
____________________________________________________________________________
E-Mail
Falls Rechnungsempfänger sich von o.a. Adresse unterscheidet:
____________________________________________________________________________
Rechnungsempfänger
____________________________________________________________________________
PLZ / Ort
Straße / Hausnummer
Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des PGA zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie
ausdrücklich als Bestandteil dieses Vertrages.
Wir weisen unsere KundInnen auf die Möglichkeit einer Seminarversicherung für Storno oder Abbruch (z.B. wegen
Krankheit oder Unfall) von Seminaren/Kursen und Lehrgängen hin. Im Anlassfall können damit zusätzliche Kosten und
Unannehmlichkeiten vermieden werden. Näherer Infos unter www.pga.at/seminarversicheung.
Datum _________________ Unterschrift ______________________________
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 7 von 8
Fragebogen
Name: __________________________
Ausbildung / Qualifikation:
Berufliche Tätigkeit:
Motivation / Erwartungen an den Lehrgang:
Wie wurden Sie auf unser Angebot aufmerksam?
Vielen Dank!
PGA Akademie Linz
Museumstraße 31a, 4020 Linz, Tel.: 0732 78 78 10-10, Fax DW -22,
E-Mail: akademie@pga.at, www.facebook.com/pga.at, www.pga.at
Seite 8 von 8
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
14
Dateigröße
426 KB
Tags
1/--Seiten
melden