close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Hansa

EinbettenHerunterladen
20. November 2014 | 11:00-19:00 Uhr | Grand Elysée | Hamburg
Die Schifffahrt ist weltweit nach einem tiefgreifenden Strukturwandel mit einer neuen Realität konfrontiert.
Reedereien müssen Kosten und Abläufe optimieren. Dabei spielen sowohl Effizienzsteigerungen im Flottenbetrieb
als auch neue Geschäftsmodelle und Finanzierungsquellen eine entscheidende Rolle. Was ist von den klassischen
Schifffahrtsbanken in Zukunft zu erwarten? Mit welchen Projekten können Reedereien bei Investoren und auf dem
Kapitalmarkt überzeugen?
Auf dem Podium (u. a.)
Christoph Toepfer
CEO Borealis Maritime
Alfred Hartmann
Inhaber der Reedereigruppe
Hartmann
Paul Leand
CEO, AMA Capital Partners
Hermann Klein
CEO, E.R. Schiffahrt /
Blue Star Holding
Rolf Darboven Zapffe
Shipping, Offshore & Energy
Group, Pareto Project Finance
Lutz Müller
Chief Technology Officer,
Reederei NSB
Oliver Faak
Head of Ship Finance, Nord/LB
Carsten Wiebers
Global Head of Maritime
Industries, KfW IPEX-Bank
Christian Nieswandt
Global Head of Shipping,
HSH Nordbank
Simon Madej
Leiter Shipping,
HSH Corporate Finance
Jan-Henrik Hübner
Global Head of Shipping
Advisory, DNV GL
Orestis Schinas
Head of Maritime Business
School, HSBA
Schifffahrt 2.0: Die neue Realität
1. M
ärkte im Umbruch: Strategien für Neugeschäft und Wachstum
• • • • tagnation, Triple Dip oder langsame Erholung: Wie ist der Ausblick für Fracht- und Chartermärkte sowie Schiffspreise?
S
Konsolidierung, Transparenz, neue Geschäftsmodelle: Wie kommen Reedereien nach der Krise zurück auf Wachstumskurs?
Können sich Hedge Funds/Private Equity und deutsche Reeder gegenseitig befruchten?
Was ist von den deutschen Banken nach dem Asset Quality Review der EZB zu erwarten?
2. S
urvival of the Fittest: Wettbewerbsfähig für die Märkte der Zukunft
• OPEX-Studie 2014: Mit wettbewerbsfähigen Betriebskosten zurück auf die Erfolgsspur?
• Retrofitting: Welche Konzepte haben sich bewährt und zu den erwarteten Einsparungen geführt?
• Upgrade zum Eco-Ship: Wie finanzieren Charterer und Eigner Umbaumaßnahmen?
• Was macht einen wettbewerbsfähigen Schiffsentwurf aus? Welche Kriterien sind zu beachten und zu finanzieren?
3. Assetklasse Schiff: Auf der Suche nach neuen Finanzierungsquellen
• Private Equity: In welche Projekte fließt das Geld, nachdem die erste Euphoriewelle abgeebbt ist?
• Pures Asset Play oder neue Konzepte: Welche Rolle spielen Geschäftsmodelle in der Schifffahrt für Investoren?
• Wohin geht der Trend an den Schifffahrts-Finanzplätzen New York und Oslo? Mit welcher Story können Reedereien an den Börsen
und im OTC-Markt punkten?
• Unter welchen Voraussetzungen lohnen sich Anleihen? Ist der Bondmarkt Oslo eine Alternative?
• Wie arbeiten sich griechische Reedereien auf internationalem Parkett vor? Was können deutsche Reeder von ihnen lernen?
Teilnahmegebühr: 590 € | Gruppen ab 3 Personen: 540 € pro Person (alle Preise zuzügl. USt von zurzeit 19 %). Kontakt / Anmeldung:
Sylvia Schmidt | Telefon + 49 (0) 40 / 70 70 80 - 211 | s_schmidt@hansa-online.de | www.hansa-online.de/18hf.html
Anmeldeformular
Fax: 040 / 70 70 80-214
E-Mail: hansa-forum@hansa-online.de
Internet: www.hansa-online.de/hansa-forum/index.php
Ihre Ansprechpartnerin:
Sollten Sie Fragen zum
HANSA-Forum haben,
helfe ich Ihnen gern weiter.
Ein Anruf oder eine E-Mail genügt.
Sylvia Schmidt
Tel: 040 / 70 70 80 – 211
Fax: 040 / 70 70 80 – 214
s_schmidt@hansa-online.de
Schiffahrts-Verlag »Hansa«
z.H. Frau Sylvia Schmidt
Georgsplatz 1
20099 Hamburg
20. November 2014, 10:00– 23:00 Uhr, Grand Elysée Hamburg
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Teilnahmegebühr: 590,00 € (alle Preise zuzügl. USt von zurzeit 19 %)
In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten:
• Teilnahme an den Fachvorträgen und der Podiumsdiskussion
• Tagungsunterlagen
• Pausen-Erfrischungen
• abendliches warmes Büffet beim Branchen-Talk
Gruppen-Rabatt: bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern
eines Unternehmens Ermäßigung der Teilnahmegebühr auf 540,00 € pro Person
Anmeldungen:
Anmeldungen bitte schriftlich auf diesem Formular, online oder per E-Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Post eine Anmeldebestätigung mit Rechnung.
Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag vor dem Veranstaltungstermin unter Angabe der Rechnungs- und Kundennummer und des Teilnehmernamens. Einlass zur
Konferenz kann nur gewährt werden, wenn die Teilnahmegebühr eingegangen ist.
Anmeldeschluss: 17.11.2014
Rücktritt:
Stornierungen sind ausschließlich schriftlich möglich (per Brief, Fax oder E-Mail). Bei
Stornierungen, die später als eine Woche vor der Konferenz erfolgen, wird die volle
Teilnahmegebühr erhoben, bei früheren Stornierungen eine Bearbeitungsgebühr von
€ 50,00. Für Verbraucher gelten diese Stornierungsregeln erst nach Ablauf der Widerrufsfrist. Bei Nichterscheinen gemeldeter Teilnehmer wird die volle Teilnahmegebühr
fällig. Ersatzteilnehmer können benannt werden.
Eine Auswahl der während der Veranstaltung aufgenommenen Fotos wird in unseren
Zeitschriften und auf den Homepages publiziert.
Absage von Veranstaltungen / Änderung im Veranstaltungsablauf:
Wir behalten uns vor, das HANSA-Forum aus Gründen, die wir nicht selbst zu vertreten haben, z. B. Krankheit der Leitungsperson / der Referenten usw., abzusagen oder
zu verschieben. Die Benachrichtigung der Teilnehmer bezüglich einer Absage oder
Verschiebung erfolgt an die Adresse, die bei der Anmeldung angegeben wurde.
Bereits bezahlte Konferenzbeiträge werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen.
Zeiten: ab 10:00 Uhr Einchecken, Get-Together
11:00–19:00 Uhr Konferenz
19:00–23:00 Uhr Branchen-Talk am Büffet
Ort: Hotel Grand Elysée, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg
Konferenz: Großer Ballsaal / Get-Together, Branchen-Talk: Foyer
Parkplätze / Öffentliche Verkehrsmittel:
Teilnehmer des Forums können die Garage des Grand Elysée zu dessen Bedingungen
auf eigene Rechnung benutzen. Parkplätze in der Hotel-Garage und in der näheren
Umgebung stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Das Grand Elysée ist vom
Bahnhof Dammtor (ICE-Station / S-Bahnhof) zu Fuß in 3 Minuten zu erreichen.
Hotelbuchungen:
Hotelkosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Reservierungen direkt im
Hotel telefonisch (040/41 41 2-0) oder per E-Mail (reservierung@elysee.de). Unter dem
Stichwort »18.Hansa-Forum« steht bis zum 3.11. ein Abrufkontingent zur Verfügung.
Anmeldung von … Person(en) zum 18. HANSA-Forum Schifffahrt | Finanzierung 2014:
Firma
Straße
(bitte vollständige Firmierung)
PLZ, Ort
Branche
1.
2.
3.
Name, Vorname Titel, Position
Tel., Fax E-Mail
Name, Vorname Titel, Position
Tel., Fax E-Mail
Name, Vorname Titel, Position
Tel., Fax E-Mail
Bitte geben Sie abweichende Rechnungsadressaten gesondert auf:
Straße PLZ, Ort
Steuernr. / VAT no.:
Datum, Unterschrift: 7
Widerrufsrecht für Verbraucher: Sofern Sie Verbraucher im juristischen Sinn sind, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Sie können Ihre Vertragserklärung
innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
V-10-23
Firma
Schiffahrts-Verlag “Hansa“ GmbH & Co. KG • Ballindamm 17 • 20095 Hamburg • Amtsgericht Hamburg HRA-Nr. 43843
Postfach 10 57 23 • 20039 Hamburg • Tel.: +49 (40) 70 70 80-211 • Fax: +49-(40) 70 70 80-214 • E-Mail: s_schmidt@hansa-online.de
Persönlich haftende Gesellschafterin: Wirtschafts- und Verkehrsverlag Hansa GmbH • Amtsgericht Hamburg HRB-Nr. 15150 • Geschäftsführer: Peter Tamm, Thomas Bantle
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
6
Dateigröße
164 KB
Tags
1/--Seiten
melden