close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Folder Download - ARS

EinbettenHerunterladen
ARS-Highlights
Fit für den
Jahresabschluss
15
0
m
2
m
a
t
ogr
rbs
r
e
p
H
r
a
s
in
4 bi
1
0
.. . Sem
2
bst
r
e
H
von
SPEZIELLE Antworten auf SPEZIELLE Fragen –
lassen Sie nichts ungeklärt!
Praxisbeispiele von Top-Experten aus erster Hand!
Von den Besten lernen.
Erfolg durch Kompetenz
Wie schnell ein (Bilanz-)Jahr doch vergeht …
Der Jahresabschluss stellt das Finanz- und Rechnungswesen jedes Jahr vor neue Herausforderungen und bedarf einer
guten Vorbereitung. Als zentrales Werkzeug spiegelt er die finanzielle Lage und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens wider und bildet die Grundlage für dessen Besteuerung. Beugen Sie steuerlichen Fallen und Fehlern vor und
holen Sie sich Tipps zur Steuerminimierung und fachliche Detailinformationen zu Spezialfragen – rechtzeitig zur Vorbereitung
Ihrer Jahresabschlussarbeiten!
Erfolg durch Kompetenz – optimale Vorbereitung für den Jahresabschluss
Holen Sie sich das notwendige Know-how, um sich optimal für den Jahresabschluss 2014 vorzubereiten. Bringen Sie sich
in einer unserer zahlreichen Jahrestagungen auf den neuesten Stand und erfahren Sie, welche Auswirkungen die
Neuerungen auf die Bilanzarbeiten haben. Oder sind Sie auf der Suche nach einem individuellen Wissens-Update?
Besuchen Sie eines unserer topaktuellen kompakten Seminare rund um den Jahresabschluss. Ausgewiesene ExpertInnen
aus Finanz, Wirtschaft & Justiz informieren Sie über wesentliche Neuerungen und beantworten praxisrelevante Fragen.
Wir freuen uns, Sie bald persönlich bei uns zu begrüßen!
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Susanne Heidrich
ARS-Geschäftsführerin
Ihr Weg zum Bilanzbuchhalter
AKADEMIE Bilanzbuchhalter
In NUR 27 Tagen zum geprüften Bilanzbuchhalter!
mit
WP/StB Mag. Dr. EGGER, Univ.-Lekt. Dr. KRAFFT, Hon.-Prof. Dr. BYDLINSKI, Mag. PERNEGGER, RA Dr. MASCHKE
RA Dr. DALLINGER, Mag. RATHGEBER, Dr. POTYKA, Mag. KULMAN, Univ.-Prof. Dr. PERNER
Univ.-Prof. Dr. SPITZER, HR Dr. BARTALOS, MR Mag. TRUBRIG, Mag. (FH) MATZKA u. a.
In nur 27 Tagen intensiver Auseinandersetzung eignen Sie sich das notwendige Fachwissen mit Unterstützung unserer Experten und
Expertinnen an. Sie können die Akademie mit einer freiwilligen Prüfung abschließen und erhalten dann ein von der Wirtschaft
anerkanntes ARS-Zertifi kat. Streben Sie eine Zulassung zum/r selbstständigen Bilanzbuchhalter/in an, können Sie die erfolgreich
abgelegte Prüfung einreichen und die öffentliche Bestellung zum/r selbstständigen Bilanzbuchhalter/in beantragen.
Investieren Sie mit der ARS Bilanzbuchhalter-Akademie als Buchhalter/in in Ihre berufliche Zukunft und starten Sie jetzt Ihre Ausbildung
zum/r Bilanzbuchhalter/in!
von
01.10.14–30.04.15, Wien
|
Bydlinski
Krafft
 Für den Selbstständigen Bilanzbuchhalter zusätzlich buchbar
– Berufsrecht für die (Bilanz-)Buchhaltungsberufe
– Informationstechnologien im Rechnungswesen
– Personalverrechnungs-Akademie
– Beendigung von Dienstverhältnissen
Egger
 Themenschwerpunkte im Überblick
– Vom Beleg bis zur Rohbilanz | Bilanzierung intensiv
– Umsatzsteuer | Einkommensteuer | Körperschaft steuer
– Finanzstrafrecht – Grundlagen
– BAO – Bundesabgabenordnung | Grundlagen Kostenrechnung
– Bürgerliches Recht | Unternehmensrecht | Gesellschaft srecht
– Einführung in das Insolvenzrecht
08.04.–17.12.15, Wien
4.980,– exkl. USt. (15 Module, 27-tägig) – Module auch einzeln buchbar!
2
Von den Besten lernen.
ars.at
Update Bilanzbuchhalter
JAHRESTAGUNG Bilanzbuchhalter
Budgetbegleitgesetz 2014 & Mini-One-Stop-Shop (MOSS) ab 1.1.2015
mit
GL Dr. MELHARDT, HR STEINER, Mag. MACHO, Mag. PERNEGGER, R. FRAGNER, Mag. PÖLZL, HR Mag. LÖFFLER
Mag. RIEGELNEGG, A. WINNERROITHER, MA, HR Mag. RÖSSLER, WP/StB Mag. Dr. EGGER, Univ.-Lekt. Dr. KRAFFT
Mag. FECKTER, RR ADir. HOFBAUER, Mag. KOLLMANN, LL.M.
Budgetbegleitgesetz 2014
Wieder steuert das Finanz- & Rechnungswesen auf hektische Monate zu: Neben dem UStR-Wartungserlass und aktueller Judikatur
lassen vor allem die zunehmenden Tätigkeiten der FMA ein umfassendes Wissen um aktuelle Entwicklungen unabdingbar sein. Festigen
und erweitern Sie daher Ihr Know-how in diesem Bereich, um für die anfallenden Betriebsprüfungen gerüstet zu sein.
Up to date für die Zeit der Bilanzarbeiten
Wappnen Sie sich für Ihre Abschlussarbeiten. Vom Umsatzsteuerprotokoll über den Mini-One-Stop-Shop (MOSS) und die Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungs-VO, die aktuellsten Neuerungen in der Körperschaft ssteuer, die OECD-Entwicklungen bis hin zu den
Verrechnungspreisgestaltungen mit ihren neuen Dokumentationsvorschriften, erhalten Sie im Rahmen dieser Veranstaltung wertvolle
Praxistipps von Legistikern, Praktikern und Prüfern.
Vermeiden teurer Überraschungen
Um Entscheidungen von vornherein richtig treffen zu können, werden in dieser Jahrestagung ausführliche Antworten auf aktuelle
Bilanzierungsfragen gegeben.
TOPAKTUELL: Tax-Compliance, Discussion Draft on transfer pricing documentation and country-by-country reporting sowie Änderungen
in der Bilanzierung aufgrund des Rechnungslegungsänderungsgesetzes – alles aus erster Hand von unseren TOP-REFERENTEN!
 Themenschwerpunkte im Überblick
– Neuerungen Umsatzsteuer
– Verrechnungspreise
– KöSt – Neuerungen
– Betriebsprüfung in der Praxis
– Ausblick auf die Änderungen in der Bilanzierung
aufgrund des Rechnungslegungsänderungsgesetzes
– AbgÄG 2014 – Verlustverrechnung
– Sonderfragen zur ImmoESt
– Verlustvorträge im Erbfall
25.–26.11.14, Linz
07.–08.10.15, Wien
23.–24.11.15, Linz
Löffler
Hofbauer
|
|
|
Macho
28.–29.10.14, Graz
19.–20.11.14, Wien
28.–29.01.15, Wien
20.–21.10.15, Graz
Steiner
von
Melhardt
– Lohnsteuer
750,– exkl. USt. (2-tägig)
Von den Besten lernen
… ist für die ARS mehr als ein Slogan. Mit den besten Fachleuten der jeweiligen Spezialgebiete
zusammenzuarbeiten & tagesaktuelle Programme anzubieten, gehört für uns zum Programm!
ars.at
Von den Besten lernen.
3
Bilanzierung & Jahresabschluss
LEHRGANG Bilanzierung
Ihr Praxis-Plus durch gemeinsames Lösen von Beispielen
mit
WP/StB Mag. Dr. EGGER
Im Fokus des Intensiv-Lehrgangs stehen Anwendung und Umsetzung des Wissens in der täglichen Praxis. Die Bearbeitung und das
gemeinsame Lösen von Übungsbeispielen zeigen Ihnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für den Jahresabschluss auf und bringen
Ihnen die Inhalte Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Rückstellungen u. v. m. näher.
von
09.–10. + 16.–17. + 23.–24.10.14, Wien
|
Egger
 Themenschwerpunkte im Überblick
– Rechtliche Grundlagen
– Anlagevermögen | Umlaufvermögen
– Aktive Rechnungsabgrenzungsposten
– Eigenkapital | Unversteuerte Rücklagen
– Rückstellungen | Verbindlichkeiten
– Gewinn- und Verlustrechnung | Anhang | Lagebericht
27.–29.05. + 16.–18.06.15, Wien
1.980,– exkl. USt. (6-tägig)
Vom Beleg bis zur Rohbilanz
Abstimmarbeiten zum Jahreswechsel
Seminar & Praxistag – auch einzeln buchbar!
DAS Praxisseminar mit zahlreichen Beispielen
Mag. KULMAN
mit
Grundlagen-Seminar: Vorbereitungsarbeiten
für einen effizienten (Jahres-)Abschluss
01.–02.10.14, Wien
|
am
08.–09.04.15, Wien
Jahresabschluss nach UGB und IFRS
Dieser Praxistag ist eine logische und praxisnahe Fortsetzung
des zweitägigen Grundlagen-Seminars „Vorbereitungsarbeiten für einen effizienten Jahres abschluss“. Für einen
Dialog im Zusammenhang mit der Erstellung eines kompletten Einzelabschlusses wird aus reichend Raum geboten.
UGB vs. IFRS – eine Gegenüberstellung
mit
10.04.15, Wien
990,– exkl. USt. (3-tägig; Seminar + Praxistag) bzw.
690,– exkl. USt. (2-tägig; Seminar) bzw.
395,– exkl. USt. (1-tägig; Praxistag)
SAR ecial
Sp
Kulman
|
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER
Holen Sie sich einen Einblick in die wesentlichen
Unterschiede zwischen den beiden Rechnungslegungssystemen und deren Auswirkungen auf die Aussagekraft der Abschlüsse.
Anhand von Jahresabschlussbeispielen
werden die unterschiedlichen Aussagen von
UGB- & IFRS-Abschlüssen diskutiert und es wird
eine inhaltliche Gegenüberstellung gegeben.
Dieser Tag wird sowohl arbeitsreich als auch
rechenintensiv, jedoch werden Sie danach
umso entspannter Ihrem nächsten (Jahres-)
Abschluss entgegensehen.
03.10.14, Wien
18.11.14, Wien
440,– exkl. USt.
Aufbau-Praxistag: Einzelabschluss nach
österreichischem Recht
am
Wenzl
Das 2-tägige Seminar zeigt Ihnen, ausgehend vom Aufbau
der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung gemäß
HGB/UGB Bilanzierungs- und Bewertungsprobleme, die
einzelnen Positionen des Jahresabschlusses.
von
WT/StB Mag. WENZL
Gerade zum Jahreswechsel wird die Zeit immer
knapper und der Jahresabschluss steht bereits
vor der Tür. Im vorliegenden Seminar erfahren
Sie anhand zahlreicher Praxistipps und Fallbeispiele, wie Sie effi zient eine „ saubere“
Rohbilanz erstellen.
am
05.12.14, Wien
|
Egger
mit
21.05.15, Wien
450,– exkl. USt.
Jahrestagung Steuerrecht
Sichern Sie sich in unserer topaktuellen Jahrestagung einen kompakten Überblick über den aktuellen Stand der
Gesetzeslage, vorgetragen von Experten aus Praxis, Wissenschaft und Finanzverwaltung.
Termin: 03.–04.12.14, Wien
4
Von den Besten lernen.
ars.at
Erfolg lässt sich steuern
Spezialgebiete
Sicherheit bei Bilanzierungsansätzen
Inkl. Sonderbilanzen
M. HÖRZI, E. SONNBERGER
am
29.10.14, Wien
10.11.14, Linz
|
27.11.14, Innsbruck
mit
StB Dr. SIX, WP/StB Mag. WIESMÜLLNER
am
20.05.15, Wien
460,– exkl. USt.
395,– exkl. USt.
NEU Steuerfragen & Bilanzierung im M&A-Geschäft
mit
am
Hochleitner
Immobilienbewertung:
Gutachten für den Jahresabschluss
Ing. HOCHLEITNER, MSc
13.10.14, Wien
|
13.04.15, Wien
Seminar der M&A-Akademie
mit
RA/StB MMag. Dr. SCHMIDT, TEP, Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER
von
11.–12.05.15, Wien
890,– exkl. USt.
450,– exkl. USt.
Steuern & Bilanzierung von Personengesellschaften
OG / KG / GmbH & CoKG
Jahresabschluss und Prüfung von Privatstiftungen
inkl. aller aktuellen Änderungen
mit
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER
mit
StB MMag. Dr. MARSCHNER, LL.M.
am
04.09.14, Wien
am
22.10.14, Wien
460,– exkl. USt.
|
Marschner
mit
Six
Bilanzierung und Prüfung bei Umgründungen
Hörzi
Personalverrechnung & Bilanzierung
20.10.15, Wien
340,– exkl. USt.
Analyse
mit
IAS/IFRS-Jahresabschluss-Analyse
Für Kreditinstitute und Bilanzanalysten
WP/StB Mag. Dr. EGGER
Unser Experte vermittelt Ihnen in praxisgerechter Form das
notwendige Wissen, damit Sie Bilanzen in ihren Grundzügen
lesen und analysieren können. Die wesentlichen Bestandteile und Inhalte werden dabei umfassend erläutert und Sie
erfahren mehr über die Bewertung einzelner Bilanzposten.
Kompakt
30.09.14, Wien
28.10.14, Graz
25.11.14, Salzburg
24.03.15, Wien
|
|
|
|
14.10.14, Dornbirn
18.11.14, Wien
20.01.15, Wien
20.05.15, Linz
Intensiv
10.–11.09.14, Wien
03.–04.12.14, Wien
06.–07.05.15, Wien
|
|
|
11.–12.11.14, Linz
14.–15.04.15, Graz
10.–11.11.15, Linz
mit
WP/StB Mag. (FH) SCHLÖGEL
am
11.05.14, Wien
460,– exkl. USt.
IFRS-Bilanzen lesen
inkl. der neuesten Änderungen von IASB
mit
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER
am
23.10.14, Wien
|
Praxisorientierte Bilanzanalyse & Kreditbeurteilung
Cashflow
Aus Sicht des Jahresabschlussherstellers und Analysten
mit
Mag. KOLLER, Mag. LICHTKOPPLER, WP/StB Mag. GLOSER
mit
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER
am
09.09.14, Wien
03.03.15, Wien
am
06.10.14, Wien
29.04.15, Wien
ars.at
|
15.09.15, Wien
08.06.15, Wien
460,– exkl. USt.
480,– exkl. USt. (Kompakt-Seminar; 1-tägig) bzw.
890,– exkl. USt. (Intensiv-Seminar; 2-tägig)
460,– exkl. USt.
Schlögel
Bilanzlesen für Geschäftsführer
|
01.10.15, Wien
480,– exkl. USt.
Von den Besten lernen.
5
Internationale Rechnungslegung
IFRS AKADEMIE
IFRS sicher anwenden – Zertifizierte Ausbildung mit zahlreichen Praxisbeispielen
mit
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER, Univ.-Doz. WP/StB Dr. HOFIANS
Die IFRS-Akademie vermittelt Ihnen auf hohem Niveau das nötige theoretische und praktische Wissen, damit Sie sich praxisnah mit
dem Regelwerk der IFRS auseinandersetzen und den neuen Aufgaben mit entsprechender Sicherheit begegnen können. Steigern
Sie Ihre Karrierechancen und profilieren Sie sich als kompetenter Ansprechpartner für die Herausforderung IAS/IFRS.
 Themenschwerpunkte im Überblick
– Rahmenkonzept, Darstellung des Abschlusses, immaterielle Vermögensgegenstände, Rechnungslegungsmethoden
– Finanzinstrumente, Investment Properties, Fair Value
– Vorräte, Erfassung von Erträgen, Fertigungsaufträge
Egger
– Leistungen an AN, Rückstellungen, anteilsbasierte Vergütungen,
Latente Steuern, Segmentberichterstattung, Anhang, G & V
– Erstmalige Anwendung der IFRS, Konzernrechnungslegung, Geldflussrechnung
von
04.–29.08.14, Wien
|
09.03.–10.04.15, Wien |
14.–29.10.14, Wien
03.–28.08.15, Wien
|
|
03.–13.11.14, Linz
13.–29.10.15, Wien
|
Hofians
– Immaterielle Vermögensgegenstände, Sachanlagen, EK, Ergebnis pro Aktie, Rückstellungen
03.–19.11.15, Linz
1990,– exkl. USt. (6-tägig)
JAHRESTAGUNG IFRS
Die neuen IFRS-Standards – aktuelles Update
mit
Prof. (FH) WP/StB Dr. EGGER, Dr. SOPP, WP/StB Mag. MARTERBAUER, WP/StB Mag. SCHREYVOGEL, CPA u. a.
Die Zukunft der Rechnungslegung hat begonnen! Die IFRS haben sich weltweit zur führenden Bilanzierungsnorm für Unternehmen
entwickelt. Der IASB nimmt derzeit im Rahmen zahlreicher Projekte eine grundlegende Umgestaltung des IFRS-Regelwerks in Angriff.
Die Reformbestrebungen werden in den kommenden Monaten zu tiefgreifenden Änderungen führen, die so gut wie alle IFRSAbschlüsse betreffen.
 Auszug aus dem Programm
– IFRS Update (Fit für den IFRS Abschluss 2014,
Überblick über die für den Abschluss 2014 neu anzuwendenden Standards)
– Leasing – bisherige Regelungen (IAS 17 – alt) im Kurzüberblick
– NEU: Standardentwurf vom Mai 2013
von
13.–14.11.14, Wien
|
Schreyvogel
Sopp
Marterbauer
– IFRS-Enforcement Update – inkl. aktuellen Entwicklung auf europ. Ebene (ESMA)
11.–12.11.15, Wien
980,– exkl. USt.
IFRS-Bilanzierung von Finanzinstrumenten
Latente Steuern nach IFRS
IAS 32, IAS 39, IFRS 7, IFRS 9
Korrekte Bilanzierung in der Praxis mit zahlreichen Fallbeispielen!
mit
Dieses Seminar bietet neben einer detaillierten
Darstellung der bestehenden Regelungen samt
den aktuellsten Interpretationen und Enforcement-Entscheidungen auch eine Darstellung
der neuen Regelungen zur Klassifizierung, zum
Hedge Accounting und zur Impairment-Ermittlung nach dem Expected-Loss-Modell.
am
07.–08.10.14, Wien
860,– exkl. USt.
6
|
05.–06.10.15, Wien
WP/StB Dr. FUCHS
Bleiben Sie bei den sich ständig ändernden und
ausweitenden Vorschriften rund um IFRS up to
date und eignen Sie sich in diesem Seminar das
nötige Fachwissen an, um latente Steuern als
korrekten Bilanzposten ausweisen und um
Kongruenz bei besagter Differenz erreichen zu
können.
von
10.–11.11.14, Wien
|
Fuchs
WP Mag. Dr. BITZYK
Bitzyk
mit
09.–10.11.15, Wien
790,– exkl. USt.
Von den Besten lernen.
ars.at
Jahresabschluss & Bilanzierung
... bei Banken & Finanzdienstleistern
nach UGB/BWG
WP/StB Mag. WURM, WP/StB Mag. MARTERBAUER
mit
Investmentfonds in Buchhaltung
und Steuererklärung
mit
17.11.14, Wien
am
460,– exkl. USt.
Hedge Accounting
am
nach IFRS und Bilanzsteuerung in der Finanzindustrie
15.10.15, Wien
nach UGB und IFRS
09.12.14, Wien
am
|
Bilanzierung von Finanzinstrumenten
Dieses Seminar behandelt einerseits Grundsatz- und
Spezialfragen der Bilanzierung von Finanzanlage- und
Finanzumlaufvermögen und andererseits die Abbildung von
Sicherungsbeziehungen.
Huthmann
Lernen Sie, wie Sie die Volatilität durch die
Anwendung von Hedge Accounting reduzieren
und steuern können. Bei einer Beaufsichtigung
auf Basis von IFRS kann eine integrierte Bilanzsteuerung nicht nur zu einer bilanziellen
Ergebnis stabilisierung, sondern auch zu einer
echten Kapitalkostenersparnis führen.
20.10.14, Wien
460,– exkl. USt.
Dipl.-Kfm. HUTHMANN, MBA
mit
StB MMag. Dr. MARSCHNER, LL.M.
Informieren Sie sich aus erster Hand über die
steuerrechtlichen Details, vor allem über die
Neuerungen im Rahmen des Budgetbegleitgesetzes 2011 bei der Aufnahme von inländischen
und ausländischen Investmentfonds in die
Buchhaltung und Steuererklärung. Problemstellungen aus der Praxis werden anhand von
konkreten Steuerrechnungen bearbeitet. Im
Detail behandelt werden zudem auch die
jeweiligen Kennzahlen in den Steuerformularen.
Marterbauer
Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle
Inhalte der veröffentlichten AFRAC-Stellungnahmen zu Finanzinstrumenten und zum aktuellen Rundschreiben der FMA zu Rechnungslegungsfragen bei Derivaten.
Marschner
Wurm
Jahresabschluss von Banken
am
490,– exkl. USt.
09.03.15, Wien
460,– exkl. USt.
Leasing
StB Mag. PODOSCHEK
mit
Bei der Bewertung gilt es, entsprechende
leasingspezifi sche Grundlagen zu beachten.
Nur fundiertes Fachwissen garantiert eine effi ziente und steueroptimale Vorgehensweise.
01.–02.10.14, Wien
von
670,– exkl. USt.
SR
A ipp
T
Leasing – Bilanz und Steuern
StB Mag. HALWACHS, WP Mag. STANGL, StB Mag. PODOSCHEK
Neben dem Jahresabschluss nach UGB wird
selbstverständlich auch IAS/IFRS in Leasinggesellschaften behandelt und speziell auf die Unterschiede zwischen UGB & IAS/IFRS eingegangen.
Podoschek
mit
am
04.11.14, Wien
|
Halwachs
Bewertung von Leasingportfolios & -gesellschaften
19.11.15, Wien
460,– exkl. USt.
Jahrestagung Konzernsteuertag
Lassen Sie sich kompakt an 3 Tagen bei Experten aus Wirtschaft, Steuerberatung und Finanzverwaltung über die
Neuerungen informieren. Schneidern Sie sich ein Programm durch Einzelbuchung der Schwerpunktthemen.
Konzernsteuertag: 18.11.14 | Internationale Konzernsteuerplanung: 19.11.14 | Konzernfinanzierung: 20.11.14
ars.at
Von den Besten lernen.
7
ARS – Von den Besten lernen.
Übersicht Steuern!
Das Steuerrecht erscheint auf den ersten Blick wie ein undurchsichtlicher Dschungel.
Doch es bietet für Insider – unter Rücksichtnahme auf die Grenzen der gesetzlichen
Vorschriften – zahlreiche Möglichkeiten der Steuerminimierung.
Sind Sie auf der Suche nach einem individuellen Wissens-Update? Dann besuchen
Sie eines unserer topaktuellen kompakten Seminare aus den Bereich Umsatzsteuer,
Steueroptimierung, Internationales Steuerrecht u. v. m. oder bringen Sie sich in
einer unserer zahlreichen Jahrestagungen auf den neuesten Stand.
Fordern Sie die Übersicht an & informieren Sie sich umfassend unter www.ars.at
Individuelle Firmentrainings nach Maß!
Wir unterstützen Sie bei der individuellen und gezielten Qualifizierung Ihrer
MitarbeiterInnen. Inhouse-Seminare bieten den Vorteil, dass wir Ihre Firmentrainings
exklusiv nach Ihren speziellen Bedürfnissen und Anforderungen konzipieren.
Wir erarbeiten ein auf Ihre Ansprüche angepasstes Seminardesign, kombinieren die
verschiedenen Fachbereiche und stellen die besten ReferentInnen zur Verfügung.
Das ARS Bildungskonzept garantiert Ihnen eine individuelle Weiterbildung Ihrer
MitarbeiterInnen, die exakt zu Ihrem Unternehmen passt.
Gleich anmelden! per E-Mail
office@ars.at oder
+43 1 713 80 24–14
□ Ja, ich melde mich an für:
Konzipientin / Berufsanw.
2. Teilnehmer/In
Konzipientin / Berufsanw.
3. Teilnehmer/In
Name / Vorname / Titel
Name / Vorname / Titel
Name / Vorname / Titel
Aufgabenbereich / Abteilung
Aufgabenbereich / Abteilung
Aufgabenbereich / Abteilung
E-Mail / Tel. / Mobil
E-Mail / Tel. / Mobil
E-Mail / Tel. / Mobil
Unternehmen
Beschäftigte
bis 100
Firma
Adresse
E-Mail für Rechnungsversand
Tel. / Fax / Mobil
Datum
Unterschrift
Ich bin einverstanden, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und ich per Fax/ E-Mail über weitere Veranstaltungen informiert werde. Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart.
Konzipientin / Berufsanw.
100–200
über 200
DVR Nr. 0927571
1. Teilnehmer/In
Termin:
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 239 KB
Tags
1/--Seiten
melden