close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung_INOLA_DoktorandIn I - Department für Geographie

EinbettenHerunterladen
 DEPARTMENT FÜR GEOGRAPHIE LEHRSTUHL MENSCH-UMWELT-BEZIEHUNGEN DEPARTMENT FÜR GEOGRAPHIE LEHRSTUHL MENSCH-UMWELT-BEZIEHUNGEN Die Ludwig-­‐Maximilians-­‐Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands. Der Lehrstuhl Mensch-­‐Umwelt-­‐Beziehungen am Department für Geographie sucht eine(n) Wissenschaftliche(n) Projektmitarbeiter(in) / Doktorand(in) (65%; BAT E13; befristet auf max. 3,5 Jahre; zu besetzten ab sofort) zur Mitarbeit an dem vom BMBF im Rahmen der Fördermaßnahme „Nachhaltiges Landmanagement“ geförderten transdisziplinären Forschungsprojekt INOLA (Innovationen für ein nachhaltiges Land-­‐ und Energiemanagement auf regionaler Ebene). Das Projekt beabsichtigt, in drei Landkreisen südlich von München in enger Abstimmung zwischen kommunalen und regionalen Akteuren sowie der Wissenschaft den Übergang zu einem nachhaltigen Landnutzungs-­‐ und Energiesystem zu gestalten. Aufgabenbereich • Mitarbeit an INOLA im Bereich der Governance-­‐Analyse und der Erstellung von Rahmen-­‐ und Systemszenarien. • Erwartet werden die Auswertung englisch-­‐ und deutschsprachiger Fachliteratur, eine eigenständige Durchführung und Auswertung empirischer Feldforschung (qualitative Interviews, Gruppendiskussionen, Szenarienerstellung), die Organisation von Workshops und Arbeitstreffen mit regionalen Projektpartnern sowie die Mitarbeit an Projektberichten. • Es besteht die Möglichkeit (und ist erwünscht), im Rahmen des Projekts eine Dissertation durchzuführen. Fachliche Qualifikation • Abgeschlossenes Masterstudium der Geographie (Humangeographie) oder ver-­‐
wandter Fächer, möglichst mit Fokus auf Energiethemen. • Großes Interesse an Nachhaltigkeits-­‐ und Transformationsforschung. • Gute Kenntnisse qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung sowie möglichst Erfahrungen in der Erstellung von Szenarien. • Sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprache Deutsch von Vorteil) sowie sehr gute Englischkenntnisse. Persönliche Anforderungen • Fähigkeit zur eigenständigen Forschungsarbeit. • Freude an der Arbeit im Team. • Hohe Arbeitsbereitschaft und Motivation zum wissenschaftlichen Arbeiten. • Organisationstalent und Flexibilität. • Freude an der Arbeit mit regionalen Praxispartnern. 1 DEPARTMENT FÜR GEOGRAPHIE LEHRSTUHL MENSCH-UMWELT-BEZIEHUNGEN DEPARTMENT FÜR GEOGRAPHIE LEHRSTUHL MENSCH-UMWELT-BEZIEHUNGEN Unser Lehrstuhl am Department für Geographie der LMU München ist inter-­‐ und transdisziplinär ausgerichtet und setzt sich mit Fragen der Transformation in Richtung nachhaltiger Entwicklung auseinander. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs-­‐ und Entwicklungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr mit einer möglichen Verlängerung auf max. 3,5 Jahre. Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt. Ende der Bewerbungsfrist: 24. Oktober 2014 Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, relevante Empfehlungsschreiben sowie, falls vorhanden, eine kurze Leseprobe, z.B. ein Kapitel aus der Masterarbeit) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist bitte als ein zusammengefasstes pdf-­‐Dokument an Frau Susan Elsässer (Susan.Elsaesser@ geographie.uni-­‐muenchen.de). Für Fragen steht Ihnen die Projektleiterin Frau Dr. Anne von Streit gerne zur Verfügung (anne.vonstreit@lmu.de). Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns sehr! 2 
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
255 KB
Tags
1/--Seiten
melden