close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Denkmaltag im Kreis Hildburghausen - Tag des offenen Denkmals

EinbettenHerunterladen
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98673 Auengrund
Wiedersbach
Kulturdenkmal
St.-Johannes-Kirche
Burgstraße 1
Veste Heldburg
Spätmittelalterliche Burganlage. 1485 an
Kurfürst Ernst von Sachsen gefallen. Ausbau im
Stil der Renaissance im 16. Jh. Französischer
Bau von 1982 bei Brand fast vollständig zerstört,
Wiederaufbau seit 1990. Im Jahr 2016 wird das
Deutsche Burgenmuseum eröffnet werden.
http://www.bad-colberg-heldburg.de/content...
Kreis Hildburghausen
98673 Eisfeld
Kirchplatz
Kreis Hildburghausen
98673 Eisfeld
Unterm Heinig
Führungen und
Aktionen
Kontakt
13 - 18 Uhr
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des
Gemeindekirchenrates
14 Uhr Familiengottesdienst, ab 15 Uhr Kaffeestube geöffnet,
Plausch bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen,
Kinderbeschäftigung, Kinderführung durch die Kirche und auf den
Kirchturm
Kirchgasse
Kreis Hildburghausen
98663 Bad ColbergHeldburg
Geöffnet 14.9.2014
10 - 17 Uhr (sonst auch geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Frank Schneider, Architekt
Führung zum Thema Farbe findet im Kommandantenbau statt.
Kaffee und Kuchen in der Amtsstube
Kontakt: Andrea Schmidt-Danisch, Schlossverwaltung, 036871
30330, schlossverwaltung@vesteheldburg.de
Christa Rose, Förderverein Veste Heldburg e.V., 036871
21210, veste@bad-colberg-heldburg.de
Dreifaltigkeitskirche
Spätgotische Stadtkirche, erbaut 1488-1535 an
Stelle einer Kapelle. Dreischiffige, aus grauen
Sandsteinquadern errichtete Hallenkirche mit
mittelschiffbreitem, dreijochigem Chor um 1505
und Dreiachtelschluss erbaut. Turm um 1488.
Nach Brandschäden 1631 Chordach und 1633
Langhausdach neu aufgesetzt. 1889 neugotische
Überformung der Ausstattung. 1960/62 legte
man eine barocke Ausmalung des Schiffs frei
und rekonstruierte diese teilw. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
10 - 17 Uhr (sonst Apr. - Okt. 14 - 16 Uhr geöffnet)
Otto-Ludwig-Gedenkstätte und Gartenhaus
1814 erbautes Sommerhaus der Familie Ludwig,
beherbergt Sammlungsbestände zum Leben und
Werk des 1813 in Eisfeld geborenen Dichters
und Musikers, Gartenhaus.
10 - 12 und 14 - 16 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
9.30 Uhr Festgottesdienst, 13 - 17 Uhr Kirchgemeindefest, 17 Uhr
Konzert
Kontakt: Dr. Barbara Axthelm, Gemeindekirchenrat,
300729, dr.axthelm@t-online.de
03686
14 Uhr Vortrag zur Geschichte des Hauses mit musikalischer
Umrahmung
Kontakt: Hans Gauss, 03686 322869
Helga Schmidt, 03686 6699832
Kreis Hildburghausen
98673 Eisfeld
Markt 2
Schloss Eisfeld
Hufeisenförmige, im Kern mittelalterliche
Burganlage aus dem 11./12. Jh. mit wuchtigem
runden Turm. 1360 wurde die Kemenate und
1580 der anschließende sog. Neue Bau errichtet,
der 1550 erbaute Küchentrakt wurde 1886 durch
einen Gefängnisbau ersetzt. Mit Museum und
Bergfried als Aussichtsturm.
10 - 18 Uhr (sonst auch geöffnet)
Führung 11 Uhr durch Heiko Haine, Museumsleiter
Führung zum Langhaus mit Besichtigung des Dachbodens mit
Farbfassungen von 1721
Kontakt: Heiko Haine, Museumsleiter,
museum@stadt-eisfeld.de
03686 300308,
http://www.stadt-eisfeld.de/seite/131960/s...
Kreis Hildburghausen
98646
Hildburghausen
Markt 25
Historisches Rathaus mit Türmerwohnung
Das Rathaus von 1395 wurde 1595 umfassend
im Renaissancestil umgebaut und war bis 1995
Verwaltungsgebäude der Stadt. Nach der
Sanierung seit 2001 Stadt- und Kreisbibliothek.
Die Türmerwohnung befindet sich auf dem
historischen Rathaus und ist die Außenstelle des
Stadtmuseums.
13 - 17 Uhr
Führungen stündlich durch Mitarbeiter des Stadtmuseums
Kontakt: Kerstin Heß, 03685 774167,
k.hess@hildburghausen.de
Olaf Schulz, 03685 774100, o.schulz@hildburghausen.de
http://www.museum-hildburghausen.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
1
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98646
Hildburghausen
Knappengasse 18
Kreis Hildburghausen
98646
Hildburghausen
Apothekergasse 12
Kreis Hildburghausen
98660 Kloster Veßra
Am Anger 35
Kreis Hildburghausen
98530 Marisfeld
k. A.
Kulturdenkmal
Palais Feuchtersleben
Ehemals geschlossene Vierseithofanlage mit
Haupthaus von 1760 und südöstlichem
Nebengebäude von 1670. Dokumentiert die
barocke Residenzarchitektur der Stadt.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
13 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen stündlich durch Mitarbeiter des Stadtmuseums
Kontakt: Kerstin Heß, 03685 774167,
k.hess@hildburghausen.de
Olaf Schulz, 03685 774100, o.schulz@hildburghausen.de
Stadtmuseum Alte Post
Die Posthalterei aus dem 16. Jh. wurde an der
Stadtmauer errichtet und ist mit einem
Halbschalenturm aus dem 14. Jh. verbunden.
Der Turm wurde 1814 im oberen Teil
abgetragen und mit einem verschieferten
Fachwerkaufbau versehen. Innenhof mit
Fachwerklaubengang. Seit der Sanierung 1993
Museum.
13 - 17 Uhr
Museum Kloster Veßra
Hennebergisches Museum, 1131 gegründete
mittelalterliche Klosteranlage mit gotischen und
romanischen Gebäuden, romanische
Klosterkirche, um 1201/40 erneuert,
eindrucksvolles Westwerk erhalten,
Wirtschaftsgebäude, umgesetzte
Fachwerkgebäude aus verschiedenen
Jahrhunderten der Region Südthüringen.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
10 - 18 Uhr (sonst Apr. - Okt. 9 - 18 und Nov. - Apr. 10 - 17 Uhr
geöffnet, Mo geschlossen)
http://www.museumklostervessra.de/
Kontakt: Doris Hackel, 036873 69043,
doris.hackel@museumklostervessra.de
Landschaftspark
Wohl in der Mitte des 19. Jhs. angelegt, erlangte
unter der Rittergutsfamilie von Eichel in den
1880er Jahren seine noch heute bestehende
Ausdehnung und gärtnerische Endversion.
Unmittelbar neben einem Renaissance-Schloss
gelegen, Parkdetails wie Parkteich mit
Bauminsel, verschlungene Wege, Sträucher und
Wiesen.
13.9.: 14 - 24 Uhr (sonst auch zugänglich)
Führungen stündlich durch Mitarbeiter des Stadtmuseums
Kontakt: Kerstin Heß, 03685 774167,
k.hess@hildburghausen.de
Olaf Schulz, 03685 774100, o.schulz@hildburghausen.de
Führungen 10, 14 und 16 Uhr
10 Uhr Führung Klosteranlage, 11 Uhr Eröffnung
Sonderausstellung über den Maler Otto Röhnert aus der
Porzellanfabrik mit musikalischer Umrahmung, 14 und 16 Uhr
Museumsführungen, Öffnung sonst nicht zugänglicher Bereiche,
wie Refektorium, ehemaliges Kornhaus, Türme und
Kellergewölbe
13.9.: Führung 16.15 Uhr ab Parkeingang durch Winfried
Wiegand
13.9.: Ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen, ab 16 Uhr Installationen der
Künstlerin Antje Rittermann aus Stuttgart zum Thema
Verzauberter Park mit Illumination des Geländes, Kinderaktionen.
17.30 Uhr Theateraufführung der Laienspielgruppe: Das
verschwundene Dorf von Germelshausen. 20 Uhr Konzert: Two
Wooden Stones, 22.42 Uhr mystische Nachtwanderung.
Kontakt: Andrea Walther, Stellv. Vorsitzende Förderverein
Schlosspark Marisfeld e.V., 036846 5344,
walther-marisfeld@t-online.de
Kreis Hildburghausen
98553
Nahetal-Waldau
Hinternah
Brandtsköppshaus
Fachwerkhaus, erbaut 1607, komplett saniert
2005-07.
13 - 17 Uhr (sonst So 15 - 17 Uhr geöffnet)
Museum mit Fotoausstellung
http://www.brandtsköppshaus.de/_inhalt/ges...
Springelbacher Weg 2
Kontakt: Herr Dr. Haueisen, bauamt@nahetal-waldau.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
2
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98667
Nahetal-Waldau
Oberrod
Kulturdenkmal
Führungen und
Aktionen
Geöffnet 14.9.2014
St.-Wolfgang-Kapelle
1491 erstmals erwähnt. Seit 1555 nicht mehr als
Kapelle genutzt. Seit 1995 Erhaltung durch den
St.-Wolfgang-Verein.
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Herzog-Bernhard-Schule
1914-16 im Jugendstil erbaut, 2001-08
restauriert.
14 - 16 Uhr (sonst als Schule geöffnet)
Kontakt
Führungen nach Bedarf durch Vereinsmitglieder
Wiedersbacher Straße
1
Kreis Hildburghausen
98631 Römhild
An der Spring 3
Führungen 14 und 15 Uhr durch Schüler und Lehrer
Ausstellung zur Restaurierung der Schule in der Aula
http://www.hbs-römhild.de/
Kontakt: Herr Schellenberger, 036948 20491,
schellenberger@herzog-bernhard-schule.de
Kreis Hildburghausen
98631 Römhild
Griebelstraße 28
Schloss Glücksburg
Residenz der Henneberger Grafen bis 1549 und
des Herzogs Heinrich von Sachsen-Römhild
1680-1710. Historisches Feuerwehrmuseum,
Marstall mit Kutschen und
Landwirtschaftsausstellung.
http://www.stadt-roemhild.de/kultur-und-fr...
10 - 17 Uhr (sonst Di - So geöffnet)
Führung 13 Uhr
13 Uhr Führung Feuerwehrmuseum. 14 Uhr Sonderausstellung im
Künstlercafé mit Führung und Künstlergesprächen mit Keramiker
Fritz Vehring, Achtung kostenpflichtig: 6 Euro inkl. Kaffee und
Kuchen
Kontakt: Kerstin Schneider,
museum@stadt-roemhild.de
Kreis Hildburghausen
98631 Römhild
Griebelstraße
Stiftskirche
Spätgotische Hallenkirche, ab 1450 errichtet,
barocke Ausstattung, Vischer-Denkmale.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
036948 88140,
11.30 - 18 Uhr (sonst Apr. - Dez. geöffnet)
Führung 14 Uhr durch Rosemarie Kammler
Kontakt: Anne Perlick,
036948 80264
http://www.kirche-roemhild.de/c5/
Kreis Hildburghausen
98630 Römhild
Bedheim
Schloss 1-9
Schloss Bedheim
Aus mittelalterlicher Burg entstanden mit
Umbauten im 16.-18. Jh. Seit 1778 in
Familienbesitz. Ensemble aus Schloss,
Nebengebäuden, Gärten, Kirche und Mühle
bildet einen fast vollständigen Gutshof des
späten Barock. Nach schwerer Vernachlässigung
in den 1980er Jahren ab 1990
denkmalpflegerische Instandsetzung. Seither
öffentlich und privat genutzt. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
10 - 19 Uhr (sonst Sa, So und feiertags 13 - 19 Uhr geöffnet)
Führungen 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr durch Florian
Kirfel-Rühle, Eigentümer und Architekt
Gartencafé mit Mittagsimbiss, Verkauf aus der Schlossgärtnerei
Kontakt: Florian Kirfel-Rühle,
mail@schloss.bedheim.de
03685 405030,
http://www.schloss.bedheim.de
Kreis Hildburghausen
98631 Römhild
Mendhausen
Holundergasse 95
St.-Urban-Kirche
Mutterkirche aus Zeit der Christianisierung,
Kirchturm um 1000, Kirchenschiff Neubau
1848/49. Seit 2001 neue Glocken, über 300
Jahre altes Taufbecken.
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
3
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98630 Römhild
Sülzdorf
Kulturdenkmal
Kirche zum Kripplein Jesu
Erbaut 1811/12.
Ortsstraße 30
Führungen und
Aktionen
Geöffnet 14.9.2014
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Kontakt: Kirchengemeinde Sülzdorf,
Kreis Hildburghausen
98553 Sankt Kilian
Hauptstraße 1
St.-Kilian-Kirche
1187 erstmals urkundlich erwähnt. 1687 durch
Feuer zerstört, 1689-91 Wiederaufbau,
geschnitzte Holzfiguren an der Kanzel von 1700,
komplette Erneuerung der 1900 eingebauten
Turmuhr, Brandspuren von 1687 in der Sakristei
wurden wieder freigelegt.
Kontakt
036948 80264
9 - 20 Uhr (sonst als Autobahnkirche 9 - 20 Uhr geöffnet)
Führungen auf Anfrage
10.30 Uhr Gottesdienst
Kontakt: Ev. Kirchgemeinde St. Kilian,
pfarramt@stkiliankirche.de
03684 148106,
http://www.stkiliankirche.de/
Kreis Hildburghausen
98553 Schleusingen
Schloss Bertholdsburg
1232 erbaut, älteste Residenz von Thüringen.
14 - 16 Uhr (sonst 10 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen 14 und 15 Uhr durch Herrn Schneider, Architekt und
Herrn Stoischek, Schlossverwalter
Sonderausstellung
Burgstraße 6
Kontakt: Herr Stoischek, 036841 531214,
bertholdsburg@googlemail.com
10 - 12 und 13 - 17 Uhr (sonst Sa und So 10 - 17 Uhr geöffnet)
Hauptstraße
St.-Marien-Kirche
Vorgängerbau von 1317, ab 1748 abgebrochen,
drei Glocken, älteste von 1833. Stattliche
Chorturmkirche mit rechteckigem Saal und
eingezogenem, turmtragendem Chor. Die
Fassaden von Kirche und Turm werden von
kräftig profilierten Gesimsen und Wandpilastern
aus buntem Sandstein gegliedert, die aus dem
Mauerwerk hervortreten. Förderprojekt der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Seidingstadt
Bahnhofsmuseum
Museum zur Geschichte einer thüringischen
Schmalspurbahn, 1888 eröffnet.
13 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Eishausen
Führungen ab 13 Uhr nach Bedarf
Kontakt: Günter Lenhardt,
03685 402065
13.30 Uhr Glockenweihe in der Kirche
Seidingstädter
Dorfstraße
Kontakt: Dieter Jäger,
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Seidingstadt
Kirche und Pfarrhaus
036875 69475
10 - 17 Uhr (sonst 10 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen 10, 13 und 16 Uhr durch Erich Angermüller und Edith
Meinfelder
Hauptstraße 1
Kontakt: Erich Angermüller, Kirchenvorstand, 036875 60889,
veronika-angermueller@gmx.de
Edith Meinfelder, Kirchenvorstand, 036875 60898
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
4
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Streufdorf
Kulturdenkmal
Dreiseithof
Ende 19., Anfang 20. Jh., Fachwerkbauweise.
Führungen und
Aktionen
Geöffnet 14.9.2014
Kontakt
10 - 18 Uhr (sonst Fr und Sa ab 14, So und feiertags ab 10 Uhr
geöffnet)
http://www.cafe-im-hof.com/das-haus.html
Roßfelder Straße 10
Ausstellung zu Fachwerkbeschichtungen, Kaffee und Kurchen
Kontakt: Steve Gärtner,
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Streufdorf
Heimatstube
Ausstellung zur Heimatgeschichte.
036875 50103, info@cafe-im-hof.com
13 - 16 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch den Heimatverein
Am Pfarrberg
Kontakt: Herr Motschmann,
Kreis Hildburghausen
98646 Straufhain
Streufdorf
Zweiländermuseum
Ehemalige Wehrkirche, erbaut ca. 1608-18.
Heute als Museum und Gedenkstätte genutzt.
Pfarrberg 5
http://www.zweilaendermuseum.de/_inhalt/wi...
036875 69434
10 - 18 Uhr (sonst Do, Fr und Sa 13 - 17, So 10 - 18 Uhr geöffnet)
Sonderausstellung: Von der friedlichen Revolution zur Deutschen
Einheit
Kontakt: Herr Dinter, info@zweilaendermuseum.de
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Schuhmarkt 6
Amtshaus
1665 als Fachwerkhaus erbaut, beherbergt heute
Heimatmuseum, Touristinformtion und
Trausaal.
9.45 - 17 Uhr (sonst Mo - Fr 9 - 12 und 12.30 - 17, Apr. - Okt.
auch Sa 10 - 12 und 12.30 - 15 Uhr geöffnet)
9.45 Uhr Eröffnung und Prämierung der Fotoausstellung: denk
mal in Farbe, Ergebnis eines regionalen Wettbewerbs der
Verwaltungsgemeinschaft Feldstein
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Bibliothek
Markt 1
036873 69732,
10 - 17 Uhr (sonst Mo - Fr als Bibliothek geöffnet)
Mal- und Bastelstraße zum Thema Denkmal, Ausstellung von
Malarbeiten der Grundschule zum Thema Farbe
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Gewölbekeller im Pfarrhaus
036873 69732,
11 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Kirchplatz 2
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
036873 69732,
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Hexenturm
1603 erbaut, heute Galerie im Turmwärterhaus.
10 - 17 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Mauerstraße
http://www.themar.de/public/Buergerservice...
Dokumentationen über Farbanalysen im Denkmalschutz
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
036873 69732,
5
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Kulturdenkmal
Historische Stadtführung
Führung zum Thema: Themars historische
Gebäude und ihre Funktionen in der Geschichte.
Schuhmarkt 6
Treffpunkt
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Treff: 10.30 Uhr
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Ernst- ThälmannStraße 2
Morgenroths Haus
1866-1976 Lebensmittelgeschäft, Kaffeerösterei,
Flaschenbiergroßhandel. Heute Nutzung für
kulturelle Veranstaltungen.
http://www.themar.de/public/Buergerservice...
Kirchplatz
Kreis Hildburghausen
98663 Ummerstadt
Coburger Straße 152
ab 14 Uhr Livemusik auf dem Töpfermarkt, Café zum vorherigen
Jahrhundert
036873 69732,
Stadtkirche St. Bartholomäus
1502 vollendet, vier mittelalterliche
Schnitzaltäre, Renaissancekanzel,
Mondsichelmadonna.
11 - 17 Uhr (sonst zu Gottesdiensten und Konzerten geöffnet)
http://www.themar.de/public/Buergerservice...
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Alte Töpferei
1868 errichtetes und 1873 erweitertes Gebäude
mit begehbarem 10 cbm großem Kassler
Brennofen des Töpfermeisters und Poeten
Heinrich Berghold.
15 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Friedhofskirche St. Andreas
Eine der ältesten Wehrkirchen in Thüringen.
036873 69732,
Führungen nach Bedarf
Ausstellung
Kontakt: Christine Herzog,
Kreis Hildburghausen
98663 Ummerstadt
036873 69732,
13 - 17 Uhr (sonst zu Veranstaltungen geöffnet)
Kontakt: Joachim Hanf, Touristinformation,
touristinfo@themar.de
Kreis Hildburghausen
98660 Themar
Kontakt
09561 18480
14 - 16 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn Eichhorn und Frau Bardin
Kirchhofsweg
Kontakt: Frau Sulies, 036871 21806,
stadt@stadt-ummerstadt.de
Kreis Hildburghausen
98663 Ummerstadt
Heimatstube
Töpferwaren, regionale Alltagsgegenstände.
14 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn Eichhorn
Luthersberg 9
Kontakt: Frau Sulies, 036871 21806,
stadt@stadt-ummerstadt.de
Kreis Hildburghausen
98663 Ummerstadt
Kirchhofsweg
Scheune
Erbaut im 19. Jh.
14 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Programm mit der Initiative Rodachtal, Arbeitskreis historische
Bausubstanz
Kontakt: Frau Sulies, 036871 21806,
stadt@stadt-ummerstadt.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
6
Stand des PDF: 21.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Kreis Hildburghausen, Thüringen
Adresse
Kreis Hildburghausen
98663 Ummerstadt
Kulturdenkmal
Stadtkirche St. Bartholomäus
Stadtkirche, Turm gotisch, Kirchenschiff barock
um 1745.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
14 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Brückenstraße
Kontakt: Frau Sulies, 036871 21806,
stadt@stadt-ummerstadt.de
Kreis Hildburghausen
98669 Veilsdorf
Heimatstube
Führungen nach Bedarf
Veranstaltung zum Klosterjubiläum mit anschließendem
mittelalterlichen Fest
Nach Wildenrod 3
Kreis Hildburghausen
98669 Veilsdorf
10 - 18 Uhr
Kirche
Festveranstaltung 825 Jahre Kloster Veilsdorf.
10 - 18 Uhr
Führungen nach Bedarf
Musik und Spielszenen des Mittelalters
Pfarrgasse
Kontakt: Pfarrer Seeber, 03685 683811
Hans Pfeifer, 03685 682504
Kreis Hildburghausen
98646 Veilsdorf
Markt 12
Trinitatiskirche
Ende des 15., Anfang 16. Jhs. erbaut, 1604
Umbauten, Innenraum mit Emporen,
Kassettendecke, Taufstein von 1555.
10 - 18 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Veranstaltung zum Klosterjubiläum mit anschließendem
mittelalterlichen Fest, Musik und Spielszenen
Kontakt: Herr Seeber, Pfarramt,
Hans Pfeifer, 03685 682504
03685 683811
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
7
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
15
Dateigröße
139 KB
Tags
1/--Seiten
melden