close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Informationen zu unserer Schule (Vortrag im Milchwerk)

EinbettenHerunterladen
MITEINANDER
LEBEN
LERNEN
ARBEITEN
25.01.2011
Eugen Limon
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 1
Agenda
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
04.11.2014
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gerhard Thielcke
Aufgaben und Ziele
Fächer und Fächerverbünde
Kontingentstundentafel
Themenorientierte Projekte
Jahresschwerpunkte
Übergreifende Profilbereiche
Persönlichkeitstraining und soziales Lernen
Innerschulische Zusatzangebote
Thielcke-Umwelthaus
Unterrichtsgestaltung
Anforderungen an die Schüler
Referentin: G. Wiedemann
Folie 2
Gerhard Thielcke
* 1931 in Köthen, Sachsen-Anhalt
+ tödlich verunglückt im Juli 2007 in Radolfzell-Möggingen
Gerhard Thielcke war:
•  ein ideenreicher Verhaltensforscher,
•  ein einflussreicher Buchautor und begeisternder
Wissensvermittler,
•  drei Jahrzehnte lang die Stimme des Naturschutzes
am Bodensee und in Deutschland,
•  ein einfallsreicher Verbandsgründer und Organisator,
•  ein humorvoller, motivierender Mensch,
•  hier zu Hause: seit 1962 lebte er mit seiner Familie in
Möggingen.
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 3
Aufgaben und Ziele
!   Erweiterte Allgemeinbildung
!   Vertiefte Grundkenntnisse
!   Schulung praktischer Fähigkeiten
!   Theoretische Durchdringung lebensnaher Probleme
!   Vernetztes, fächerübergreifendes Denken
!   Eigenverantwortliches, selbstständiges und nachhaltiges Lernen
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 4
Fächer und Fächerverbünde
Fächer
Wahlpflichtfach
Fächerverbünde
04.11.2014
• 
• 
• 
• 
Kernfächer: M, D, E, NWA
Sachfächer: Rel, Geschichte
Musische Fächer: Musik, Sport, BK
Wahlpflichtfach: Französisch, Technik, MuM
•  Ziel: Profilbildung nach Fähigkeiten und Fertigkeiten
•  Ab Kl.7 Stehen zur Wahl als zusätzliches Kernfach:
Französisch | Technik | MuM
•  NWA: Biologie, Chemie, Physik
•  EWG: Erd-, Wirtschafts- und Gemeinschaftskunde
Referentin: G. Wiedemann
Folie 5
Kontingentstundentafel
Klassenstufe!
5!
6!
7!
8!
9!
10!
Projektpool!
Summe !
Deutsch!
5!
4!
4!
4!
4!
4!
1!
26!
Mathematik!
3!
4!
4!
4!
4!
4!
1!
24!
Englisch!
4!
4!
3!
4!
4!
4!
NWA!
3!
2!
3!
6!
6!
3!
Biologie !
-!
-!
-!
2!
2!
1!
Chemie!
-!
-!
-!
2!
2!
1!
Physik!
-!
-!
-!
2!
2!
1!
EWG!
2!
2!
2!
2!
2!
3!
Geschichte!
-!
2!
-!
2!
2!
2!
Religion /!
2!
2!
2!
Ethik!
-!
-!
-!
1!
2!
2!
Sport!
3!
3!
3!
2!
2!
3!
1!
17!
Musik!
2!
2!
2!
1!
BK!
2!
2!
2!
1!
2!
2!
1!
19!
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
23!
1!
24!
2!
15!
8!
11!
5!
Folie 6
Kontingentstundentafel
Klassenstufe!
5!
6!
Projektpool!
7!
8!
9!
10!
Summe!
Mensch u. Umwelt!
3!
3!
3!
3!
12!
Technik!
3!
3!
3!
3!
12!
Französisch!
4!
4!
4!
4!
16!
Wahlpflichtfach:!
Projekte und pädagogische Schwerpunkte:!
Lernen lernen!
1!
Informationstechnik!
1!
Technisches Arbeiten!
1!
1!
1!
3!
1!
Soziales Engagement!
1!
1!
Wirtschaften, Verwalten, Recht!
1!
1!
Berufsorientierung!
Wochenstunden!
04.11.2014
1!
1!
1!
Kl.5!
Kl.6!
Kl.7!
Kl.8!
Kl.9!
Kl.10!
28!
30!
30!
31!
32!
30!
(F31)!
(F32)!
(F33)!
(F31)!
Referentin: G. Wiedemann
181!
Folie 7
Themenorientierte Projekte
Klasse 5
04.11.2014
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Klasse 9
TOP TA
TOP SE
TOP WVR
BORS
Referentin: G. Wiedemann
Klasse 10
Folie 8
Jahresschwerpunkte
Klasse 5
Klasse 6
Klasse 7
Klasse 8
Informationstechnische Grundbildung
Lernen lernen
DVA
Thielcke Tage
Schullandheim
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Klasse 9
GFS
Klasse 10
EUROKOM
DVA
Studienfahrten
FIP, FÜK
Abschlussfahrt
Folie 9
Übergreifende Profilbereiche
!   Klasse 5:
–  Kurse zum richtigen Lernen „Lernen lernen
–  EVA – Eigenverantwortliches Arbeiten
!   Klasse 5 + 6:
–  LRS-Förderung
!   Klasse 8 + 9:
–  Möglichkeit zur Teilnahme an einer Studienfahrt (London/Paris/Rom)
!   Klasse 9:
–  Einwöchiges Betriebspraktikum
!   Klasse 5 - 10:
–  Informationstechnische Bildung
•  Unterstufe: als einstündiges Fach
•  Oberstufe: integriert in die Fächer
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 10
Persönlichkeitstraining und soziales Lernen
In Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin Frau Hoch.
!   Klasse 5 „Ich bin ich :
–  Ich-Stärkung und reflektieren lernen
!   Klasse 6 „Be cool :
–  Selbstbehauptung und Stärkung der Klassengemeinschaft
!   Klasse 7 „Be cool :
–  Themen der 6. Klasse werden weiter entwickelt und im SE Projekt
aufgegriffen
!   Klasse 8:
–  Arbeit mit Kooperationspartnern wie z.B. Polizei, Beratungsstellen
!   Klasse 9 - BORS:
–  Begleitung u.a. durch die Stadtjugendpflege
!   Klasse 10:
–  Selbstorganisation und Lebensplanung
04.11.2014
!   lkjlk
Referentin: G. Wiedemann
Folie 11
Innerschulische Zusatzangebote
Mentoren
AGs
Schulsanitäter
Chemie AG
Töpfer AG
Umweltmentoren
Bastel AG
Garten AG
Sound und Technik
Theater AG
Schülerpaten für
Klasse 5
04.11.2014
Schulband
Referentin: G. Wiedemann
Folie 12
Thielcke-Umwelthaus
CO2-Einspartipps
Veggieday
Mülltrennung
Seeputzete
Ökologiekurse
Schulgarten
04.11.2014
Öko-Strom
Referentin: G. Wiedemann
Folie 13
Unterrichtsgestaltung
Fachlehrerprinzip
LUZI-System
Kooperative Lernformen
Trainieren von Lern- und
Arbeitstechniken
Erwerb von Wissen
ZIEL
Schüler sollen Lernprozesse zunehmend selbstständig,
eigenverantwortlich organisieren und die Ergebnisse präsentieren
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 14
GTRS- Realschule plus
Engmaschige Betreuung und Begleitung!
Stärkung von starken Schülern
Betreuung am Nachmittag für
alle, die den offenen Ganztag
wünschen
Hauptschulabschluss!
G9 - Weg
Realschulabschluss
20.01.14
Referentin: G. Wiedemann
Kooperation mit den
weiterführenden Gymnasien
Softer Übergang an die
beruflichen Gymnasien
Anforderungen an die Schüler
Begabungen
•  Praktische Begabung
haben
•  Einen Sachverhalt
auch theoretisch
durchdenken können
•  Einen Sachverhalt mit
der Zeit auch ohne
Anschauung verstehen
04.11.2014
Persönliche
Voraussetzungen
•  Leistungsbereit sein
•  Ein gutes Gedächtnis
haben
•  Nicht leicht ablenkbar
sein, sondern auch
über längere Zeit
konzentriert arbeiten
können
Referentin: G. Wiedemann
Notwendige
Schlüsselqualifikationen
•  Sich in ein Team
eingliedern können
•  Selbstständig arbeiten
können
•  Bereit sein
Verantwortung zu
übernehmen
Folie 16
Weitere Informationen erhalten Sie …
Aus unserem
Flyer
04.11.2014
Aus unserem
Schulprogramm
Aus unserer
Homepage
Referentin: G. Wiedemann
Durch den
Förderverein
Folie 17
Gerhard-Thielcke-Realschule
Herzlichen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit.
www.realschule-radolfzell.de
04.11.2014
Referentin: G. Wiedemann
Folie 18
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
2 235 KB
Tags
1/--Seiten
melden