close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landeshauptstadt Dresden Dresden, 28.10.2014 - Zoll-Auktion

EinbettenHerunterladen
Landeshauptstadt Dresden
Dresden, 28.10.2014
Haupt- und Personalamt
Fahrzeugbeschreibung zu Charge: DD-OA-DD / HA 65-2014
Fahrzeugtyp
Fahrzeug/ Aufbauart
Hersteller
Typ
Fahrgestellnummer
Kraftstoffart
Umweltplakette
Getriebeart
Erstzulassung
Leistung/ kW
Hubraum
abgelesene Fahrleistung
Farbe
derzeitige Bereifung
letzte HU
letzte AU
LKW
LKW offener Kasten
Multicar
M26
WMU2M2623VW000682
Diesel
2-Rot
Schaltgetriebe
11.09.1997
78 kW / 3600
2.800 ccm
87.187 km
orange
195 R 14 C
19.09.2013
11.09.2014
Mindestgebot
1.500,00 Euro in Worten: -eintausendfünfhundert-
festgestellte wertbeeinflussende Faktoren:
-
inklusive Holzaufsatz gemäß Bild
Auszug aus DEKRA-Protokoll 11.09.2014
- Schubstangenkopf hinten ausgeschlagen
- Schwingungsdämpfer 1. Achse links Befestigung mangelhaft
- Radhaus vorn links durchgerostet
- Radhaus vorn rechts durchgerostet
- Seitenteil links Radlauf durchgerostet
- Umweltbelastung: Motor undicht - Ölverlust mit Abtropfen
weitere festgestellte Mängel:
- Reifen vorn abgefahren
- starke Rostschäden am gesamten Kfz
- Fahrzeug befindet sich in einem nicht fahrbaren Zustand
Sonstiges:
Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt auf Grund äußerer Inaugenscheinnahme bzw. an
Hand der Daten aus den Fahrzeugpapieren/ Zulassungsdaten. Es können daraus
keine Ansprüche bezüglich des tatsächlichen Zustandes des Fahrzeuges abgeleitet
werden.
...
Weitere bisher nicht erkannte Mängel sind nicht auszuschließen. Im Übrigen
wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verwiesen.
Das Fahrzeug ist abgemeldet.
Fahrzeugschlüssel und -papiere sind vorhanden. Es wird eine Besichtigung des
Fahrzeuges vor Gebotsabgabe ausdrücklich empfohlen! Das Fahrzeug wird in dem
Zustand versteigert, wie es besichtigt wurde oder hätte besichtigt werden können!
Nach Auktionsende und nach Zahlungseingang erfolgt die Übergabe am genannten
Ort. Bezahlung und Abholung muss innerhalb von 10 Tagen erfolgt sein, sofern im
Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist!
Es muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bei Abholung nicht
betriebsbereit und nicht verkehrssicher ist. Sollte das Fahrzeug verladen werden
müssen, erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und
verkehrssicheres Transportfahrzeug mitgeführt wird.
Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar.
Ansprechpartner zur Terminvereinbarung zwecks Fahrzeugbesichtigung:
Zentrale Technische Dienstleistungen, Herr Stange, Telefon: 0351-488 74 14
Zur Einstellung:
Herr Rieckhoff, Sachbearbeiter Zentraler Innendienst, Telefon: 0351-488 63 98
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
10
Dateigröße
11 KB
Tags
1/--Seiten
melden