close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Stroke 2014 - Universität Oldenburg

EinbettenHerunterladen
Kontakt
Schlaganfall –
Nachsorge im Fokus von
nachhaltiger Teilhabe
Prof. Dr. Gisela C. Schulze
Raum: A01 1-132
Tel.: 0441 / 798 - 2175
Gisela.C.Schulze@uni-oldenburg.de
Ambulatorium für ReHabilitation
und Kooperationspartner
MA Jana Alber
Raum: A01 1-137
Tel.: 0441 / 798 - 4348
beratungsstelle.stroke@uni-oldenburg.de
3. Fachübergreifendes Symposium
& Markt der Möglichkeiten
Postanschrift
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät I, Institut für Sonder- und
Rehabilitationspädagogik
Stroke
Ammerländer Heerstraße 114 -118
26111 Oldenburg
3. Fachübergreifendes Symposium
& Markt der Möglichkeiten
31. Oktober – 1. November 2014
Anmeldung | CME
Schlaganfall –
Nachsorge im Fokus von
nachhaltiger Teilhabe
Arbeitsbereich: Sonderpädagogik,
Rehabilitation / Health Care
P
V01 Verwaltung
31.Oktober – 1. November 2014
H
A16
H
Amme
rlände
ÖCO Zentrum
A13
r Heer
str.
g
A11
hor
nsw
e
Anmeldung für das Symposium am Freitag bitte bis
zum 20. Oktober 2014 an j.alber@uni-oldenburg.de
P
Mensa
Bibliothek
Bibliothekssaal
P
Aula
A01
A05
A02
H
P
Sportzentrum
Kammermusiksaal
Uhl
Das Symposium wird von der Ärztekammer
voraussichtlich mit 4 CME-Fortbildungspunkten
anerkannt.
Hörsaalzentrum (A14)
A04
A03
A07
A06
P
A10
Stroke
Die Carl von Ossietzky Universität
Oldenburg lädt zum 3. Fachübergreifenden Symposium „Stroke“ sowie
zum „Markt der Möglichkeiten“ mit dem
Thema „Schlaganfall – Nachsorge im Fokus von
nachhaltiger Teilhabe“ ein.
Programm
Freitag, 31. Oktober 2014
Hörsaalzentrum A14, Hörsaal 2
14.00
Begrüßung
Prof. Dr. Gisela C. Schulze
Die Veranstaltungen werden vom Ambulatorium für
ReHabilitation des Instituts für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Fachgruppe Rehabilitation & Health Care
sowie Kooperationspartnern ausgerichtet.
14.10 –14.30
Eröffnung durch die Dekane der
Fakultäten I und VI
Prof. Dr. Manfred Wittrock und
Prof. Dr. Gregor Theilmeier
Symposium
14.30 –15.15
In diesem Rahmen werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Medizin und Rehabilitation zum Thema aus verschiedenen Perspektiven Stellung
nehmen. Es werden Ideen für eine moderne interdisziplinäre Versorgungsforschung bei Schlaganfall aufgezeigt
und diskutiert.
15.15 –16.00
Teilhabe von Anfang an! –
Neurologische Frührehabilitation an der
Schnittstelle Phase A und B
Prof. Dr. Andreas Zieger & MA Jana Alber,
Ev. Krankenhaus Oldenburg & Universität
Oldenburg
16.00 –16.30
Pause
16.30 –17.15
Bedeutung und Wirkung von Partizipation
bei Personen nach einem Stroke!
Prof. Dr. Martina Hasseler, Ostfalia
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Wolfsburg
17.15 –18.00
Geschulte SchlaganfallhelferInnen:
ein partnerschaftliches Modell für die
wohnortnahe Versorgung
Prof. Dr. Kerstin Bilda, Hochschule für
Gesundheit Bochum
18.00 –18.30
Rehabilitationspädagogik –
ein Berufsbild im Wandel
Prof. Dr. Gisela C. Schulze,
Universität Oldenburg
Markt der Möglichkeiten
Am Samstag haben vom Schlaganfall betroffene Patienten sowie ihre Angehörigen und Freunde die Möglichkeit,
sich zu Themen rund um den Schlaganfall zu informieren.
Regionale Einrichtungen und Hilfsmittelversorger werden
sich und ihre Tätigkeiten sowie Produkte an Informationsständen auf einem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren. Ergänzt wird der Nachmittag durch Workshops. Eine
Sitzecke mit Tee und Kaffee lädt zum Verweilen und zu
Gesprächen ein.
Krankheitsbild Schlaganfall
Das Ziel der 2-tägigen Veranstaltung liegt in der Aufklärung und Information über das Krankheitsbild Schlaganfall. Des Weiteren sollen Betroffene und ihre Angehörigen
Möglichkeiten zum Austausch und zur Kooperation erhalten. Die Beratungsstelle „Stroke“ – Beratungsangebote für
Menschen nach Schlaganfall, Schädel-Hirntrauma und anderen erworbenen Hirnschädigungen am Ambulatorium
für ReHabilitation leistet dabei Hilfe und Unterstützung.
Alle Interessenten sind herzlich willkommen!
Akutneurologische Perspektiven
Team der Stroke Unit, Ev. Krankenhaus
Oldenburg
Samstag, 1. November 2014
Hörsaalzentrum A14, Foyer
10.00
Offizielle Eröffnung
Begrüßung durch
Prof. Dr. Gisela C. Schulze & MA Jana Alber
ab 10.00
Markt der Möglichkeiten
Regionale Einrichtungen
ab 10.30
Workshops
Regionale und Fachexperten
14.00
Ausklang
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 024 KB
Tags
1/--Seiten
melden