close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bewerbungsbogen für den Ostkurs 2015 - ifp

EinbettenHerunterladen
OSTKURS 2015
Weiterbildung für Deutsch sprechende Journalistinnen
und Journalisten aus Mittel- und Osteuropa (Ostkurs 2015)
Zum 23. Mal bietet das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München (Deutschland)
vom 19.07. bis 07.08.2015 Deutsch sprechenden Journalistinnen und Journalisten aus Mittel- und Osteuropa
ein dreiwöchiges Weiterbildungsseminar an.
Beim „Ostkurs 2015“ der katholischen Journalistenschule werden schon vorhandene journalistische Kenntnisse vertieft. Der Umgang mit den verschiedenen journalistischen Stilformen (Nachricht/Bericht, Reportage)
und Recherchemethoden werden in den ersten beiden
Seminarwochen mit erfahrenen Referenten trainiert. In
der dritten Seminarwoche bietet die Weiterbildung mit
dem Schwerpunkt „Interview in Hörfunk und Fernsehen”
auch Einblicke in die Rundfunkarbeit.
Neben den berufsspezifischen Tätigkeiten kommt dem
Austausch über die Rolle der Medien in der demokratischen, pluralistischen Gesellschaft besondere Bedeutung zu. Außerdem wird über die Stellung der Kirche in
den Medien informiert und diskutiert. Der erfolgreiche
Abschluss der dreiwöchigen Weiterbildung wird durch
ein Zertifikat bestätigt.
Die Seminarsprache ist Deutsch. Alle Teilnehmer müssen deshalb in der Lage sein, selbst in deutscher Sprache zu recherchieren, Interviews zu führen und Texte zu
schreiben.
Die Weiterbildung richtet sich an Journalistinnen und
Journalisten aller christlichen Konfessionen.
Seit dem Jahr 1993 haben an dieser Seminarreihe des
ifp über 300 Journalistinnen und Journalisten aus 20
Ländern teilgenommen. Diese kamen aus den EU-Mitgliedstaaten Bulgarien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn,
aus Bosnien-Herzegowina und Serbien sowie aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan,
der Republik Moldau, Russland, der Ukraine und aus Tadschikistan.
Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) ist die Journalistenschule der katholischen
Kirche. Das ifp wurde 1968 im Auftrag der Deutschen
Bischofskonferenz gegründet und bietet verschiedene
Ausbildungsgänge an. Die handwerkliche journalistische
Ausbildung steht dabei im Vordergrund. Gleichwohl erwartet das ifp von den Teilnehmern seiner Seminare eine
überzeugte christliche Grundhaltung. Das ifp will Journalisten aus- und weiterbilden, die sich auch in ihrem Beruf von den Grundforderungen des christlichen Glaubens
leiten lassen.
Nähere Informationen im Internet:
www.ifp-kma.de/ausbildung/ostkurs
Bewerbungsschluss: 15. Februar 2015
www.ifp-kma.de
OSTKURS 2015
Bewerbung
Bewerbungen für den Ostkurs 2015 sind mit dem beiliegenden Bewerbungsbogen bis zum 15. Februar 2015
möglich (Einsendeschluss)!
Bewerben können sich Journalistinnen und
Journalisten, die
• haupt- oder nebenberuflich bei Presse, Rundfunk
oder Fernsehen arbeiten,
• die deutsche Sprache in Wort und Schrift
beherrschen,
• zwischen 19 und 32 Jahren alt sind und
• eine positive Einstellung zu demokratischen,
humanistischen und religiösen Werten haben.
Die Seminarsprache ist Deutsch. Alle Teilnehmer müssen deshalb in der Lage sein, in deutscher Sprache zu
recherchieren, Interviews zu führen und Texte zu schreiben. Diese Weiterbildung ist kein Deutschkurs!
Stiftung in Köln, der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung in
München, der KNA-Promedia-Stiftung in Bonn, dem Katholischen Pressebund in Bonn, sowie dem Förderverein
des ifp (Fifp) finanziert.
Für den Ostkurs 2015 werden Mitte März 2015 maximal
15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt und eingeladen. Diese 15 Teilnehmer müssen dann noch eine
Bestätigung eines Bischofs ihrer Konfession vorlegen,
der ihre Teilnahme an diesem Seminar unterstützt. Ein
entsprechendes Formular wird den ausgewählten Teilnehmern des Ostkurses 2015 rechtzeitig zugeschickt.
Bitte legen Sie der Bewerbung einen tabellarischen
Lebenslauf bei sowie Angaben über Ihre bisherige beruflichen Tätigkeiten. Außerdem eine schriftliche Begründung, warum Sie am „Ostkurs 2015“ teilnehmen
möchten. Schicken Sie auch Arbeitsproben mit.
Für Unterkunft, Verpflegung und die dreiwöchige Weiterbildung entstehen den Teilnehmern keine Kosten. Für
die tatsächlich entstandenen Fahrtkosten erhalten die
Teilnehmer des Ostkurses 2015 einen Zuschuss.
Nähere Informationen zu dieser Seminarreihe finden Sie
auch im Internet:
Diese Seminarreihe wurde bisher mit finanzieller Unterstützung unter anderem von Renovabis in Freising, der
Bayerischen Staatskanzlei in München, der Informedia-
Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Sachbearbeiterin Jenny Frach
E-Mail: frach@ifp-kma.de
www.ifp-kma.de/ausbildung/ostkurs
www.ifp-kma.de
PRESSE
HÖRFUNK
FERNSEHEN
INTERNET
An das
Institut zur Förderung
publizistischen Nachwuchses (ifp)
Frau Jenny Frach
Kapuzinerstr. 38
D-80469 München
Deutschland
Bitte hier
Passfoto
aufkleben
Bewerbung
für das 23. Seminar für Deutsch sprechende Journalisten
aus Mittel- und Osteuropa („Ostkurs 2015“) in München (Deutschland)
Name:
Vorname:
Konfession (katholisch, orthodox, etc):
Geboren am:
Geburtsort (Land):
PRIVATANSCHRIFT
Straße:
Kennzeichen:
PLZ:
Telefon:
Fax:
E-mail:
BG
MD
Ort:
BIH
MK
BY
MNE
CZ
PL
EST
RO
GE
RU
H
SK
HR
SLO
LT
SRB
LV
UA
PRESSE
HÖRFUNK
FERNSEHEN
INTERNET
BÜROANSCHRIFT
Tätig als:
bei:Zeitung:
Zeitschrift:
Radio:
Fernsehen:
Straße:
Kennzeichen:BGBIHBVCZ ESTGEH HRLT LV
MDMKMNE
PL RORUSKSLOSRBUA
PLZ:
Telefon:
E-Mail:
Internet:
Ort:
Fax:
Deutschkenntnisse:Schulunterricht
Studium
Studienabschluss:
Universität:
Studienfächer:
Von dieser Seminarreihe
habe ich erfahren durch:
Jahre
Jahre
Jahre
Ich bewerbe mich für den „Ostkurs 2015“ vom 19.07. bis 07.08.2015 in München.
Mir ist bekannt, dass das Seminar in deutscher Sprache durchgeführt wird. Ich beherrsche Deutsch in Wort und
Schrift. Ich kann selbst in deutscher Sprache recherchieren, Interviews führen und Texte schreiben.
Ort
, den
Datum
Folgende Anlagen bitte der Bewerbung beifügen:
1. Tabellarischer Lebenslauf
2. Angaben über bisherige berufliche Tätigkeiten
3. Begründung der Bewerbung (1 Seite)
4. Arbeitsproben
5. Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse
Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 351 KB
Tags
1/--Seiten
melden