close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Löbtauer Anzeiger - dresdner-stadtteilzeitungen. de

EinbettenHerunterladen
DR E S DN E R S TA D T T E I L Z E I T U NG
AUS G A BE 11/2 014
Löbtauer Anzeiger
Briesnitz Cotta Dölzschen Gorbitz Leutewitz Löbtau Naußlitz Omsewitz Wölfnitz
Staatsministerin aus Altfranken
Liebe Leser,
Die gefeierte deutsche Einheit wurde 1990 durch den
Beitritt der neuen Bundesländer, darunter auch Sachsens, zum Geltungsbereich
des deutschen Grundgesetzes vollzogen. Dieses enthielt
und enthält, fest damit verbunden, das Recht auf Asyl.
Um den derzeit steigenden
Flüchtlingszahlen gerecht zu
werden, plant die Landeshauptstadt Dresden, bis Ende
2016 stadtweit mindestens
14 neue Übergangswohnheime in Betrieb zu nehmen.
939 zusätzliche Plätze sollen
auf diesem Weg in den neuen
Übergangswohnheimen entstehen. Weitere 1.300 zusätzliche Plätze sehen die Planungen der Stadt in dezentralen
Wohnungen vor. Es gibt in
der Stadt Kräfte, die Ängste
vor den Flüchtlingen schüren.
Fakt ist: Die wieder gewonnene deutsche Einheit war ohne
das Asylrecht nicht zu haben.
HORNBACH-Baumarkt-AG, Hornbachstraße 11, 76879 Bornheim
Ihr Steffen Dietrich
Unsere Themen
S. 2
S. 3
S. 4
S. 5
S. 6
S. 7
S. 8
 Service
 Cotta
 Vorweihnachtszeit
 Schöner Leben
 Löbtauer Advent
 Bauen | Gesellschaft
 Fitness
... und mehr!
Ihre Zeitung im Internet
www.dresdnerstadtteilzeitungen.de
Der nächste „Löbtauer
Anzeiger“ erscheint am
10.12.2014. Redaktionsund Anzeigenschluss dafür
ist am 01.12.2014.
1-Raum-Wohnung
ca. 36 m2, Winterbergstraße
Dresden, unmöbliert, Küche auf
Wunsch, ab sofort zu vermieten,
289 Euro kalt + 70 Euro NK,
Kaution 2 Kaltmieten
Neugebauer, Tel.: 0170/586 65 29
neugebauer@ngb.de
Instandsetzung
DIE SPD-LANDTAGSABGEORDNETE DR. EVA-MARIA STANGE aus Dresden-Altfranken, hier bei einer Lesung in einem Kindergarten in Löbtau, wurde am 13. November in das neue Regierungskabinett der CDU/SPD-Landesregierung unter Ministerpräsident Stanislaw Tillich als Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
berufen. Sie übte dieses Amt bereits von 2006 bis 2009 aus. Stadtweit bekannt ist Frau Stange unter anderem auch als Vorsitzende des Stadtverbandes der Volkssolidarität.
Foto: Steffen Dietrich
Gorbitz. In den vergangenen
Wochen wurde die Treppe zwischen der Harthaer Straße und
dem Fußgängertunnel in Höhe
der
Straßenbahnhaltestelle
Schlehenstraße instand gesetzt.
Die Treppe war deshalb für Fußgänger gesperrt und der Zugang
zum Tunnel nur über die Fußgängerrampe möglich.
(LA)
Aschenputtel & Co
NORDMANNgold®Tanne 1953248
- langhaltende weiche
Benadlung
- kräftig glänzend grün
- geschlagene Bäume
Dresden-Kaditz
Washingtonstraße, Autobahnausfahrt Dresden-Neustadt
gratis!
beliebtester Weihnachtsbaum
Wir entsorgen Ihren bei uns
gekauften Weihnachtsbaum
bis zum 10.01.2015
kostenlos . (Abgabe im
Markt, keine Abholung)
ab 24. Nov.
Jeder Kunde
erhält beim
Kauf eines
Weihnachtbaumes
einen Glühwein
130-170 cm hoch
je
Cotta/Altstadt. In der Adventszeit bietet das tjg. theater junge generation, Meißner Landstraße 4, und sein Puppentheater im Rundkino eine Fülle von
Dohnaer Str. 182 (B172), Autobahn
A17, Ausfahrt Dresden-Prohlis
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 7-20 Uhr.
19
Termine:
www.tjg-dresden.de
Advent im „Immergrün“
Dresden-Prohlis
99
Veranstaltungen u. a. Aschenputtel sowie „Hilfe, die Herdmanns kommen“.
(LA)
Vorbestellen
Abholen
nießen
Zu Hause ge
Das vorweihnachtliche Programm in der Tanz- und Familiengaststätte Immergrün lässt
auch in diesem Jahr keine Wünsche offen. So lädt Dorit Gäbler, die einzigartige Chansonniere und Entertainerin zusammen mit Ingeborg Krabbe,
einem Urgestein in Sachen Komödie und Kabarett aus DDRZeiten, am 1. Advent unter dem
Motto „Fernsehlieblinge erinnern sich…“ zu einer amüsanten
ANZEIGE
Talkshow mit Gesang und Spaß
ein. Der 2. Advent (7.12.) ist Vera
Münzberger vorbehalten. Mit
der musikalischen Lesung „Zauber der Weihnacht“ stimmt Sie
am 13. und 14. Dezember (3. Advent) Markus Maria Winkler auf
die Festtage ein. Schüler der Musikschule Fröhlich umrahmen
das Ganze, bevor am 4. Advent
Meister Klecks und Spaßimir mit
ihrem bunten Programm den
Weihnachtsmann ankündigen.
Französische Lebensart
in der Weihnachtszeit!
Weihnachtliche Accessoires, erstklassige körperreiche Rotweine
und viele andere Geschenkideen französischer Art!
4079
den | Tel. 4279
e 51 | 01157 Dres
Grillparzer Straß
La Belle Vie
Warthaer Straße 21 · Telefon 0351/307 028 40 · www.la-belle-vie.info
DR E S DN E R S TA D T T E I L Z E I T U NG
AUS G A BE 11/2 014
Löbtauer Anzeiger
Briesnitz Cotta Dölzschen Gorbitz Leutewitz Löbtau Naußlitz Omsewitz Wölfnitz
Staatsministerin aus Altfranken
Liebe Leser,
Die gefeierte deutsche Einheit wurde 1990 durch den
Beitritt der neuen Bundesländer, darunter auch Sachsens, zum Geltungsbereich
des deutschen Grundgesetzes vollzogen. Dieses enthielt
und enthält, fest damit verbunden, das Recht auf Asyl.
Um den derzeit steigenden
Flüchtlingszahlen gerecht zu
werden, plant die Landeshauptstadt Dresden, bis Ende
2016 stadtweit mindestens
14 neue Übergangswohnheime in Betrieb zu nehmen.
939 zusätzliche Plätze sollen
auf diesem Weg in den neuen
Übergangswohnheimen entstehen. Weitere 1.300 zusätzliche Plätze sehen die Planungen der Stadt in dezentralen
Wohnungen vor. Es gibt in
der Stadt Kräfte, die Ängste
vor den Flüchtlingen schüren.
Fakt ist: Die wieder gewonnene deutsche Einheit war ohne
das Asylrecht nicht zu haben.
HORNBACH-Baumarkt-AG, Hornbachstraße 11, 76879 Bornheim
Ihr Steffen Dietrich
Unsere Themen
S. 2
S. 3
S. 4
S. 5
S. 6
S. 7
S. 8
 Service
 Cotta
 Vorweihnachtszeit
 Schöner Leben
 Löbtauer Advent
 Bauen | Gesellschaft
 Fitness
... und mehr!
Ihre Zeitung im Internet
www.dresdnerstadtteilzeitungen.de
Der nächste „Löbtauer
Anzeiger“ erscheint am
10.12.2014. Redaktionsund Anzeigenschluss dafür
ist am 01.12.2014.
1-Raum-Wohnung
ca. 36 m2, Winterbergstraße
Dresden, unmöbliert, Küche auf
Wunsch, ab sofort zu vermieten,
289 Euro kalt + 70 Euro NK,
Kaution 2 Kaltmieten
Neugebauer, Tel.: 0170/586 65 29
neugebauer@ngb.de
Instandsetzung
DIE SPD-LANDTAGSABGEORDNETE DR. EVA-MARIA STANGE aus Dresden-Altfranken, hier bei einer Lesung in einem Kindergarten in Löbtau, wurde am 13. November in das neue Regierungskabinett der CDU/SPD-Landesregierung unter Ministerpräsident Stanislaw Tillich als Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
berufen. Sie übte dieses Amt bereits von 2006 bis 2009 aus. Stadtweit bekannt ist Frau Stange unter anderem auch als Vorsitzende des Stadtverbandes der Volkssolidarität.
Foto: Steffen Dietrich
Gorbitz. In den vergangenen
Wochen wurde die Treppe zwischen der Harthaer Straße und
dem Fußgängertunnel in Höhe
der
Straßenbahnhaltestelle
Schlehenstraße instand gesetzt.
Die Treppe war deshalb für Fußgänger gesperrt und der Zugang
zum Tunnel nur über die Fußgängerrampe möglich.
(LA)
Aschenputtel & Co
NORDMANNgold®Tanne 1953248
- langhaltende weiche
Benadlung
- kräftig glänzend grün
- geschlagene Bäume
Dresden-Kaditz
Washingtonstraße, Autobahnausfahrt Dresden-Neustadt
gratis!
beliebtester Weihnachtsbaum
Wir entsorgen Ihren bei uns
gekauften Weihnachtsbaum
bis zum 10.01.2015
kostenlos . (Abgabe im
Markt, keine Abholung)
ab 24. Nov.
Jeder Kunde
erhält beim
Kauf eines
Weihnachtbaumes
einen Glühwein
130-170 cm hoch
je
Cotta/Altstadt. In der Adventszeit bietet das tjg. theater junge generation, Meißner Landstraße 4, und sein Puppentheater im Rundkino eine Fülle von
Dohnaer Str. 182 (B172), Autobahn
A17, Ausfahrt Dresden-Prohlis
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 7-20 Uhr.
19
Termine:
www.tjg-dresden.de
Advent im „Immergrün“
Dresden-Prohlis
99
Veranstaltungen u. a. Aschenputtel sowie „Hilfe, die Herdmanns kommen“.
(LA)
Vorbestellen
Abholen
nießen
Zu Hause ge
Das vorweihnachtliche Programm in der Tanz- und Familiengaststätte Immergrün lässt
auch in diesem Jahr keine Wünsche offen. So lädt Dorit Gäbler, die einzigartige Chansonniere und Entertainerin zusammen mit Ingeborg Krabbe,
einem Urgestein in Sachen Komödie und Kabarett aus DDRZeiten, am 1. Advent unter dem
Motto „Fernsehlieblinge erinnern sich…“ zu einer amüsanten
ANZEIGE
Talkshow mit Gesang und Spaß
ein. Der 2. Advent (7.12.) ist Vera
Münzberger vorbehalten. Mit
der musikalischen Lesung „Zauber der Weihnacht“ stimmt Sie
am 13. und 14. Dezember (3. Advent) Markus Maria Winkler auf
die Festtage ein. Schüler der Musikschule Fröhlich umrahmen
das Ganze, bevor am 4. Advent
Meister Klecks und Spaßimir mit
ihrem bunten Programm den
Weihnachtsmann ankündigen.
Französische Lebensart
in der Weihnachtszeit!
Weihnachtliche Accessoires, erstklassige körperreiche Rotweine
und viele andere Geschenkideen französischer Art!
4079
den | Tel. 4279
e 51 | 01157 Dres
Grillparzer Straß
La Belle Vie
Warthaer Straße 21 · Telefon 0351/307 028 40 · www.la-belle-vie.info
Service
2
Ihr gutes Recht
Anzeige
Kreditbearbeitungsgebühren – Wann sind
Ansprüche noch nicht verjährt?
Verbrauchern, die einen Kredit
aufgenommen haben, wurde in
der Vergangenheit in der Regel
ein Bearbeitungsentgelt bzw. eine
Bearbeitungsgebühr berechnet.
Die Höhe lag bei bis zu 3,5 Prozent des Darlehensbetrages.
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat
mit Urteil vom 13.05.2014 – XI ZR
405/12 – entschieden, dass formularmäßig erhobene Bearbeitungsentgelte bei Verbraucherdarlehensverträgen unzulässig sind,
womit Darlehensnehmer einen
Erstattungsanspruch haben.
Mit Urteil vom 28.10.2014 – XI ZR
348/13 – entschied der BGH, dass
die relative, kenntnisabhängige 3-jährige Verjährungsfrist der
Erstattungsansprüche mit Ablauf
des 31.12.2011 zu laufen beginnt.
bedeutet das, dass alle ab November 2004 entstandenen Ansprüche auf Erstattung von Bearbeitungsgebühren noch nicht verjährt sind, sofern vor Ablauf der
10-jährigen absoluten Verjährungsfrist ab Entstehung des Anspruchs verjährungshemmende
Schritte eingeleitet werden. Alle
ab 2005 entstandenen Ansprüche
verjähren zum 31.12.2014. Das
gilt zumindest für alle bis einschl.
2011 entstandenen Ansprüche.
Betroffenen ist daher anzuraten,
unmittelbar zu prüfen, ggfs. tätig
zu werden und verjährungshemmende Schritte einzuleiten.
Neben der Bearbeitungsgebühr ist
Nutzungsersatz zu beanspruchen.
Rechtsanwalt Markus Bombis
Neben der relativen Verjährungsfrist gibt es die absolute, kenntnisunabhängige 10-jährige Verjährungsfrist, die taggenau zu bestimmen ist (§ 199 Abs. 4 BGB).
Aus dem Urteil des BGH folgt:
Ansprüche auf Erstattung von Bearbeitungsgebühren, die vor November 2004 entstanden sind,
sind verjährt, sofern keine verjährungshemmenden Schritte eingeleitet worden sind. Umgekehrt
Dresdner Stadtteilzeitung
42 Fahrzeuge warten auf ihren Einsatz
Die Stadtverwaltung hat den
nächsten Winter schon im Blick:
3.500 Tonnen Streusalz und
42 Fahrzeuge warten darauf,
705 Kilometer Straße schnee- und
eisfrei zu halten. Auf etwa 66 Kilometern davon dürfen aus Gründen des Umweltschutzes keine
Auftaumittel eingesetzt werden.
Dresden betreut 705 Kilometer
des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in festen Tourenplänen. 18 stadteigene Fahrzeuge
und 24 Fahrzeuge von fremden
Auftragnehmern stehen für die
Betreuung der Straßentouren bereit. In der Winterdienstzentrale lagern 3.500 Tonnen Streusalz.
„Auch wenn wir gut vorbereitet
sind, muss allen Dresdnerinnen
und Dresdnern klar sein, dass die
Räumungsfahrzeuge mit der ersten Flocke nicht auf jeder Straße
gleichzeitig sein können“, erklärt
Reinhard Koettnitz, Amtsleiter
des Straßen- und Tiefbauamtes,
und bittet um Verständnis und
vor allem um umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr entsprechend der Witterung. Alle Fahrzeuge des Winterdienstes sind mit
Feuchtsalzstreueinrichtung und
Räumtechnik ausgestattet und
werden im 2-Schicht-System gefahren. Ausgeführt wird der Winterdienst von Mitarbeitern des
Regiebetriebs „Zentrale Technische Dienstleistungen“ und fünf
mittelständischen Unternehmen
Einsatzbereit: Wann werden sie wohl das erste Mal in diesem Winter
Schnee räumen müssen? der Stadt. Wo wer im Einsatz ist,
wurde in 30 Verträgen genau festgelegt. Außer den Fahrbahnen
werden vom Winterdienst auch
220.000 Quadratmeter Gehwege,
Radwege, Treppen und Überwege
betreut. Für die Winterdienstsaison 2014/2015 sind 1,3 Millionen
Euro Haushaltmittel für Fremdleistungen eingeplant. Durch den
städtischen Straßenwinterdienst
sind Leistungen in Höhe von
1,5 Millionen Euro geplant.
Im Winter 2013/14 kämpfte der
Winterdienst an 54 Tagen gegen
Glatteis und an zehn Tagen musste Schnee geräumt werden. Kostenpunkt: 2,44 Millionen Euro.
Den Sommer hat die Stadt Dresden genutzt, um weitere fünf
Glättemeldeanlagen in sensiblen
Straßenabschnitten aufzubauen.
Foto: Möller
Diese werden derzeit mit dem Anbieter der Wetterdaten in die Vorhersagemodelle integriert.
Aber auch der beste Winterdienst
entbindet die Anlieger nicht von
ihren Pflichten, wochentags von
7 bis 20 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 20 Uhr zu streuen
und Schnee zu räumen.(StZ)
Die entsprechenden Satzungen
stehen unter www.dresden.de.
Für das letzte Geleit
ein Dresdner Familienunternehmen
TorsTen gAumerT
besTATTungen
Wer einen Fluss überquert,
muss die eine Seite verlassen.
Mahatma Gandhi
Tag & Nacht für Sie erreichbar: 0351 / 42 999 42
Gompitzer Str. 29 l Spitzwegstr. 66a l Großenhainer Str. 163
Herzberger Str. 8 l Pfotenhauerstr. 68 l Königsbrücker Landstr. 54
Breitscheidstr. 55 l www.antea-dresden.de
Tag und Nacht dienstbereit
Saarstr. 1
01189 Dresden
Tel. (03 51) 4 24 75 90
Herzberger Str. 30 Eing. Prohliser Allee 01239 Dresden
Tel. (03 51) 4 04 37 82
Keglerstr. 4
01309 Dresden
Tel. (03 51) 3 12 93 00 Fax (03 51) 3 12 93 01
Dem Leben einen würDigen AbschieD geben
Bautzner Straße 67
01099 Dresden
Telefon 8 01 19 81
Wirtschaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Gesamtherstellung und Verlag
ƒSVƒAnzeigenleitung:
SAXONIA VERLAG für Recht,
Wirtschaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Tel. 0351 4852621
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Redakteure:
ƒSteffen
ƒVerantwortliche
Dietrich
ƒAnita
ƒAnzeigenberatung:
Ulbrich, Tel. 0172 7067320
Am Neuen Annenfriedhof
Kesselsdorfer Str. 42
01159 Dresden
www.bestattungen-dunker.de
Dresdner Stadtteilzeitung
ƒSV SAXONIA
ƒHerausgeber:Verlag für Recht,
Tel. 0351 4852670, Fax: 0351 4 852661
stadtteilzeitungen@saxonia-verlag.de
Wir nehmen uns Zeit. Jederzeit.
Tel. 03 51 - 424 58 422
Impressum
vorstufe@saxonia-verlag.de
BESTATTUNGEN
TRAUERVORSORGE
ƒLRƒDruck:
Medienverlag und Druckerei GmbH
Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus
Tel. 0355 481461
Nachdruck, Vervielfältigung, Verbreitung
in elektronischen Medien von Inhalten, Abbildungen und gestalteten Anzeigen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlages zulässig. Die Zeitung und die veröffentlichten Anzeigen sind urheberrechtlich
geschützt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Eine Zurücksendung
erfolgt nicht. Die Redaktion behält sich bei
Veröffentlichung das
Recht der Kürzung
und Bearbeitung von
Zuschriften vor. Alle
Rechte bleiben vorbehalten.
Cotta
Dresdner Stadtteilzeitung
3
ANZEIGEN
ANZEIGEN
Wo einst in Cotta die Frösche quakten...
Ob Kuh-Löbte oder FroschCotte – beides sind uralte Spitznamen der heutigen Stadtteile
Löbtau bzw. Cotta. In der Vergangenheit wurde an den Ufern
der Weißeritz Viehzucht betrieben, eben auch viele Kühe
gehalten. Daher der Name
„Kuh-Löbte“. Das Gebiet des alten Cottaer
Dorfkernes wiederum war um den Weidigtbach herum sehr
sumpfig und daher
von vielen Fröschen
bewohnt. Dies gab dem
Gebiet seinen volkstümlichen Namen. 1862 wurde
dann dort die Gaststätte „Zum
Frosch“ eröffnet.
Diese alte Dorfgaststätte wurde
2002 abgerissen und es entstand
ein kleines, modernes Einkaufszentrum – im Volksmund noch
immer „Frosch“ genannt.
Sogar das Rathaus gegenüber
dem Einkaufszentrum wurde
mit Lurchen verziert, von denen
sich einer am Eingang erhalten
hat. Grundsteinlegung für das
heute als Kulturdenkmal geltende Rathaus war übrigens der
18. November 1899, also vor genau 115 Jahren.
Nachdem ein Teil des Geschäft sKomplexes in den vergangenen
Monaten leer stand, es hatte in
den letzten Jahren verschiedene Gastlichkeiten beherbergt, ist
kürzlich auch dort wieder Leben
man hier neben einem Discounter eine Bäckerei, auch werden
Fleisch und Wurstwaren angeboten und um die Ecke wirbt ein
Imbiss mit heißen und kalten
Suppen. Einen Beräumungsservice mit Antik- und Trödelhandel gibt es hier sowie einen An-
Löbtauer Anzeiger
Briesnitz Cotta Dölzschen Gorbitz Leutewitz Löbtau Naußlitz Omsewitz Wölfnitz
LiebeLeser,
Leser,
Liebe
Am
August
sindLandLandAm
31.31.
August
sind
tagswahlen.
Diesmalam
amletzletztagswahlen.
Diesmal
Tag
der
Sommerferien.
tenten
Tag
der
Sommerferien.
nach
der
Europa-und
und
EsEs
istist
nach
der
EuropaStadtratswahl
schondie
diedritte
dritte
Stadtratswahl
schon
Wahlhandlung,
innerWahlhandlung,
diedieSieSieinnerhalb
weniger
Monatevornehvornehhalb
weniger
Monate
men
können.
VielMitbestimMitbestimmen
können.
Viel
mung
kurzer
Zeitististananmung
inin
kurzer
Zeit
spruchsvoll.
Demokratiegibt
gibt
spruchsvoll.
Demokratie
aber
nicht
zumNulltarif.
Nulltarif.
eses
aber
nicht
zum
Gehen
bitte
wählen!DaDaGehen
SieSie
bitte
wählen!
bei sollte man sich klar mabei sollte man sich klar machen: Die letzte Landtagswahl
chen: Die letzte Landtagswahl
liegt fünf Jahre zurück und
liegt fünf Jahre zurück und
die nächste Landtagswahl gibt
die nächste Landtagswahl gibt
es voraussichtlich erst in fünf
es voraussichtlich erst in fünf
Jahren...
Jahren...
Unsere Themen
Themen
Unsere
Stadtteilgeschichte
S. 2
Stadtteilgeschichte
S. 2
 Senioren und Freizeit
S. 3
 Senioren und Freizeit
S. 3
 Die Kellei feiert
S. 4/5
 Die Kellei feiert
S. 4/5
 Soziales
S. 6
 Soziales
S. 6
 Bauen | Wohnen
S. 7
 Bauen | Wohnen
S. 7
 Kultur
S. 8
 Kultur
S. 8
... und mehr!
... und mehr!
Ihr Steffen Dietrich
Ihr Steffen Dietrich
EVA
EVA
EN
IGEN
HNIG
EN
JÄHN
EN
JÄ
FÜR IHR
FÜR IHR
47
REIS
REIS 47
WAHLK
WAHLK
AUGUST
GRÜN
AM 31.
MEN FÜR
BEIDE STIM
DENN ES IST MÖGLICH.
www.eva-jaehnigen.de
Ihre Zeitung im Internet
www.dresdnerstadtteilzeitungen.de
DIE NEUGIER DER Kinder war derart groß, dass Forscher Dr. Marcus Völp gut zu tun hatte, den Wissensdrang seiDIE NEUGIER DER Kinder war derart groß, dass Forscher Dr. Marcus Völp gut zu tun hatte, den Wissensdrang seiner kleinen Schützlinge in geordnete Bahnen zu lenken.
Foto: Dietrich
ner kleinen Schützlinge in geordnete Bahnen zu lenken.
Foto: Dietrich
Den Dingen
Dingen auf
auf den
den Grund
Grund gehen
gehen
Den
TU Dresden weckt den Forscherdrang durch Experimentieren in der Kita
TU Dresden weckt den Forscherdrang durch Experimentieren in der Kita
Von Steffen Dietrich
Von Steffen Dietrich
Altstadt. Mit dem Projekt „WisAltstadt. Mit dem Projekt „Wissen()schafft von Anfang an“ geht
sen()schafft
von Anfang
an“ geht
die TU Dresden
in Zusammendie
TU mit
Dresden
in Zusammenarbeit
der Landeshauptstadt
arbeit
mit der
Landeshauptstadt
Dresden
innovative
neue Wege
Dresden
innovative neue
Wege
bei der frühkindlichen
Bildung.
bei
der frühkindlichen
Bildung.
Dabei
werden wissenschaft
liche
Dabei
werden wissenschaft
liche
Erkenntnisse
spielerisch bereits
im Vorschulalter vermittelt.
Wohin fließt das Wasser im
Sandkasten? Warum kann man
mit nassem Sand besser Kuchen
backen als mit trockenem? Diesen und weiteren Fragen rund
um das Thema Wasser ging der
Forscher Dr. Marcus Völp gemeinsam mit den Kindern der
Kita Josephinenstraße am 5. AuKita Josephinenstraße am 5. August auf den Grund. Seit 2011
gust auf den Grund. Seit 2011
steht der Forschungsgruppenleisteht
der Forschungsgruppenleiter ehrenamtlich
im Forschungster
ehrenamtlich
im Forschungsdialog
mit Kindern
der kommudialog
Kindern der kommunalen mit
Kindertageseinrichtung.
nalen
Kindertageseinrichtung.
Dr. Völp,
der selbst eine Tochter
Dr.
der selbst einehat,
Tochter
imVölp,
Kindergartenalter
nahm
im
Kindergartenalter
hat, wissbenahm
sich
mit viel Geduld der
sich
mit viel
Geduld
derMädchen
wissbegierigen
Kinder
an. Die
gierigen
Kinder
Die Mädchen
und Jungen
iman.Kindergartenalund
Jungenzuvor
im Kindergartenalter hatten
eine Experimenter
hatten zuvor
eine der
Experimentierwoche
im Wald
Dresdner
tierwoche
im Wald
derGeiste
Dresdner
Heide erlebt
und im
von
Heide
und
im Geiste von
„Sofieserlebt
Welt“
Forscherbriefe
er„Sofi
es Welt“
Forscherbriefe
erhalten,
getüftelt
und Erkenntnishalten,
getüfteltNun
undsetzten
Erkenntnisse gewonnen.
sie ihr
seWissen
gewonnen.
Nun setzten
sie ihr
in einfache
ExperimenWissen
einfache
Experimente um, in
konnten
nach
Anleitung
tedurch
um, konnten
nach Anleitung
ein Mikroskop
schauen
durch ein Mikroskop schauen
und beispielsweise die Wasund beispielsweise die Wasserdurchlässigkeit
verschiedeserdurchlässigkeit
verschiedener Bodenarten testen. Überraner
Bodenarten
Überraschend
dabei dietesten.
Ernsthaft
igkeit,
schend
Ernsthaft igkeit,
mit derdabei
die die
Vorschulkinder
bei
mit
die waren.
Vorschulkinder
bei
der der
Sache
Aufmerksam
der
Sache waren.
lauschten
sie den Aufmerksam
einleitenden
lauschten
sie Dr.
denVolp.
einleitenden
Worten von
An mehWorten
von Dr. Volp.
An dann,
mehreren Stationen
konnten
reren
Stationen
konnten Experidann,
teilweise
selbstständig,
teilweise
mente mitselbstständig,
verschiedenenExperiBodenmente
mit verschiedenen
materialien
und Wasser Bodendurchmaterialien
und Wasser
durchgeführt werden.
Der Anspruch
geführt
werden. Der der
Anspruch
an die Konzentration
Kinder
an
diedabei
Konzentration
derdas
Kinder
war
hoch. Konnte
überwar
dabei
hoch. Konnte
das überhaupt
klappen?
Den Kindern
der
haupt
Den Kindern
Kita klappen?
Josephinenstraße
war der
das
Kita
Josephinenstraße
war beim
das
Interesse
und die Freude
Interesse
und dieanzumerken.
Freude beim
Experimentieren
Experimentieren
anzumerken.
(Fortsetzung
Seite 8)
(Fortsetzung Seite 8)
IN
ISTIN
CHRIST
CHR
T
ERT
HNER
EN
BAHN
BA
FÜR IHREN
FÜR IHR
46
REIS
WAHLKREIS 46
WAHLK
ST
AUGUST
GRÜN
AM 31. AUGU
MEN FÜR GRÜN
31.
AM
BEIDE STIMMEN FÜR
BEIDE STIM
DENN ES IST MÖGLICH.
www.christin-bahnert.de
DENN
ES IST MÖGLICH.
www.christin-bahnert.de
Der nächste „Löbtauer
Der nächste „
Anzeiger“ erscheint am
Anzeiger
24.09.2014. Redaktions24.09.2014
und Anzeigenschluss dafür
und
Anzeigenschluss
ist am
15.09.2014. dafür
ist am
BLICK AUF DIE RAIMUNDSTRASSE .
eingezogen. Eine Fastfood Kette und ein Pizza Lieferservice
werden hoffentlich Gäste und
Kunden anziehen. Das wird sicher auch den dort ansässigen
Gewerbetreibenden noch mehr
Kundschaft bringen. So fi ndet
Foto: Foto Kahle Dresden
und Verkauf für Technik, Werkzeuge und vieles andere. Ein
Fotostudio ist behilfl ich beim
Anfertigen von Fotos für zum
Beispiel die Unterlagen, die man
für die Fahrschule gleich nebenan benötigt.
beraten werden Sie dabei jederzeit freundlich und kompetent.
Gern erfahren Sie hier noch
mehr zu den weiteren umfangreichen Serviceleistungen des
Studios Foto Kahle.
Das ist seit längerem kein Problem
in Cotta. Seit drei
Jahren bietet die Filiale von Foto Kahle ihren Service auf
der Raimundstraße an. Neben Fotoarbeiten und Sofort-Bildern
gibt
es passende Rahmen, Alben und alles, was dazu gehört. Bedient und
Verarbeitung mit besten Zutaten,
die jeden Tag frisch verarbeitet
werden. Qualität und Engagement
wird belohnt – das erfolgreiche
Unternehmen hat bereits mehrere
Auszeichnungen erhalten. Neben
saisonalen Wildspezialitäten bietet
die Fleischerei Klotsche auch die
Klassiker wie Bockwurst, Wiener
Würstchen, Knoblauchbrühwurst
FAHRSCHULE
T I L O Zscherper
n!
te
eihnach
ch vor W r
o
n
s
r
u
k
h
orie
18 U
The
·
er 2014
zemb
ab 2. De
Tel.: 0351/42 42 91 32
Mobil: 0172/3 52 65 65
www.fahrschule-tilo-zscherper.de
gut
betreut
VerbandsFahrschule
Wir bringen Sie in Fahrt!
Moderne Fahrzeuge und Schulungsräume sowie ein freundliches Team machen die Fahrschule Tilo Zscherper zur Fahrschule
Ihrer Wahl. Eine sorgfältige, umfassende und zukunftsorientierte Ausbildung ist bei uns oberstes Gebot. Dabei stehen Sie als
Fahrschüler im Mittelpunkt und
profitieren von der 34-jährigen
Erfahrung, dem didaktischen
und pädagogischen Können sowie von unserer erfolgreichen
Lehrmethode. Wir unterrichten
in vielen unterschiedlichen Klassen und machen Sie fit für die
Straße. Aktuelle Lernmethoden
und Fahrzeuge bereiten Sie professionell auf Fahrvergnügen und
Mobilität vor.
Inh. Markus Melchior
An- und Verkauf von Antiquitäten, Kunst und Trödel
Haushaltsauflösungen, Beräumungen, Entrümpelungen,
Umzüge und Transporte bis 3,5 t, Grundreinigung, Abriss
Besichtigung und Angebote kostenlos.
www.melchior-beraeumung.de Telefon 0351/420 78 78 oder 0173/152 33 21
Beräumungsservice Melchior
Grillparzerstraße 51 | 01157 Dresden | Tel. 42794079
Die Fleischerei Klotsche ist ein
Radeburger
Handwerksbetrieb
mit Tradition seit über 100 Jahren. Die Region mit ihren vielfältigen Fleisch- und Wurstspezialitäten steht im Mittelpunkt des
Unternehmens. Besonders großen
Wert wird auf die Herstellung ernährungsbewusster Produkte gelegt: eine qualitativ hochwertige
den abzugebenden Artikel ankaufen. Unser Sortiment umfasst Heimelektronik, Handys,
PC Spiele, Spielkonsolen, Video- und Fototechnik, aber auch
Werkzeuge und Fahrräder und
vieles mehr. Das Angebot wird
natürlich ständig aktualisiert
und ab sofort ist bei uns auch die
Zahlung mit EC-Karte möglich.
Beräumungsservice Melchior
Köstliches vom Meißner Land
n!
Alles auch zum Mitnehme
vor!
Bitte bestellen Sie
Seit 6 Jahren am Frosch in Cotta!
Wie das so ist – gerade hat man
sich einen neuen Fernseher zugelegt, ist er schon wieder nicht
mehr ganz aktuell und man will
ihn am liebsten wieder los werden…
Und so geht das heute mit vielen technischen Geräten. Bei uns
bekommen Sie sofort Bargeld,
wenn wir nach Begutachtung
Gerade wenn man im Rathaus
zu tun hat, benötigt man oft
auch Kopien von Unterlagen,
deren Originale man nicht aus
der Hand geben möchte. Vielleicht braucht man auch ein
Passbild für den
neuen Personalausweis/Reisepass oder
Bewerbu ngsfotos
für den neuen Job.
AUSGGAABE
BE 88/2
/2014
014
AUS
Raimundstraße 1 · 01157 Dresden
Telefon 0351/32320671
www.technik-av-linke.de
Technik A&V Linke
Fotos, Kopien und viel mehr...
DR
S DN
TADDTTTTEEI L
I LZZEEI T
I TUUNG
NG
DR
EE
S DN
EE
RRS STA
Technik An- & Verkauf
Ob Fingerfood & Konferenzangebote, Suppen, Salate
und Desserts für ein Buffet oder auch nur für ein Essen
zu zweit – Kristin Lange bietet mit ihrem „EnVogue“
Cateringservice genau das Richtige für Ihren Gaumen.
undFamilienfeier
14–18 Uhr planen, BüroWenn Sie Mo–Do
also Ihre10–13
nächste
Fr
10–13
und
14–16
Uhr
einweihung oder auch schon die
Weihnachtsfeier
– dann
rufen Sie einfach an.
und Chiliwiener
an.
Die Fleischerei
Klotsche
arbeitet
nach dem Leitsatz „Qualität ist,
wenn der Kunde zurück kommt
und nicht das Produkt“.
Öffnungszeiten unserer Filiale auf der
Raimundstraße: Mo–Fr 7–19 Uhr,
Sa 7–12 Uhr. Tel.: 0351/424 382 56
Wenn Sie nach einem kundenorientierten Unternehmen gesucht haben, sind Sie bei uns genau richtig. Seit mehr als 7 Jahren erledigen wir sauber und
fachgerecht alles rund ums Einladen, Transportieren und Entsorgen. Wir begleiten und beraten Sie zuverlässig und kompetent von der Besichtigung bis
zur Übergabe der Wohnung an
den jeweiligen Vermieter. Auch
in schwierigen Fällen fi nden
wir für Sie die passende Lösung.
Lassen Sie sich kostenlos von
unserem Fachpersonal beraten.
Schritt für Schritt entsteht so
ein nachvollziehbares Angebot,
welches auf Ihr Vorhaben zugeschnitten ist.
Vorweihnachtszeit
4
Manege frei !
ANZEIGE
Familien-Spaß beim 19. Dresdner Weihnachts-Circus
CARMEN ZANDER MIT einem ihrer Tiger.
Zirkusfreunde aufgepasst! Vom
17. Dezember bis 4. Januar lädt
der 19. Dresdner WeihnachtsCircus auf den Volksfestplatz
Pieschener Allee. Insgesamt sind
36 Vorstellungen jeweils 15 Uhr
und 19.30 Uhr zu erleben. „Wir
versprechen wieder das beste
Zirkusevent des Jahres“, so Zirkusdirektor Mario Müller-Milano, „eine neue, bunte Mischung
von international ausgezeichneten Artisten und seriösen Tierdressuren.“
Rund 40 Künstler aus zehn Ländern sorgen für viele Facetten
wie Messerwurf und halsbrecherische Fahrrad-Stunts, wilde
Dschigiten-Reiterei und eine anmutige Pferdedressur, eine lustige Seelöwen- und eine harmonische Tigernummer, verrückte Motorradfahrten in einer riesigen Kugel, rekordverdächtige
Foto: Weihnachts-Circus
Jonglage und ein anmutiges
Luftballett. „Auf vielfachen
Wunsch kleiner und großer
Fans gibt es ein Wiedersehen mit
Clown Totti.“ Der musikalische
und immerfort stolpernde Tollpatsch hatte sich vor zwei Jahren sofort ins Herz des Dresdner
Publikums gespielt und kommt
mit völlig neuen Nummern nach
Dresden. Begleitet werden die
Akteure in der Manege von einer 15-köpfigen Zirkuskapelle,
die jeden Titel live spielen wird –
heute eine Seltenheit im Zirkus.
Zwei Stunden vor Beginn kann
man sich im weihnachtlich geschmückten Mittelzelt kulinarisch verwöhnen lassen, von der
Grillwurst bis zum Menü von
Gourmet-Koch Gerd Kastenmeier. Tickets gibt es an allen Vorverkaufskassen und unter
Dresdner Stadtteilzeitung
Märchen auf dem Eis
Eislauf-Club präsentiert die „Goldene Gans“
Die „Goldene Gans“ geht aufs Eis:
Der Dresdner Eislauf-Club e. V.
(DEC) entführt seine Gäste in die
Grimmsche Märchenwelt und
lädt traditionell am 6. Dezember,
16.30 Uhr, zur ersten Auff ührung
in die Energieverbund Arena ein.
Rund 100 Darsteller studieren
derzeit die Choreografie von Katrin Seifert ein. Auch an den Kostümen und Requisiten wird noch
fleißig gearbeitet.
An den Aufführungen sind sowohl Leistungsträger des Vereins als auch Hobby-Läufer bis
hin zu Kindergartenkindern
beteiligt. Die Rolle der Prinzessin übernimmt die 20-jährige
Anne Zetzsche, (Meisterklasse
Damen) und als Zaubermännlein ist Lea Johanna Dastich zu
sehen, eine erfolgreiche Teilnehmerin an Grand Prix.
Eine besondere Rolle spielen auch
die Synchronsportler des Vereins. Synchroneiskunstlaufen ist
das Umsetzen von Choreografien
im Team von 12 bis 16 Sportlern.
Ihr Können kommt im Märchen
besonders zur Geltung. Techniker, Beleuchtung und Requisiten kommen in bewährter und
professioneller Qualität von der
Semperoper.
(StZ)
Auff ührungstermine:
8./16./18. Dezember, 9.30 Uhr,
18. Dezember, 19 Uhr, 20. Dezember,
18.30 Uhr. Informationen unter
www.eismaerchen.de
Die goldene Gans
Märchen auf dem Eis 2014
Präsentiert vom Dresdner Eislauf-Club e.V.
Mehr als ein Bildband
„Das Dresdner Brunnenbuch“ ist
die erste umfassende Dokumentation über Dresdner Brunnen
und ihre Geschichte. Sie enthält
Details zur Entstehung, zur Rekonstruktion und zu Standorten
ANZEIGE
von Brunnen bis zum Ende des
19. Jahrhunderts. Zahlreiche Abbildungen ergänzen das informative und repräsentative Nachschlagewerk, das nicht nur Geschichtsinteressierte anspricht.
www.dresdner-weihnachts-circus.de
Ausstellung „Freie Arbeiten“
Strehlen. Am 26. November,
19 Uhr, wird im internationalen Begegnungszentrum in der
Heinrich-Zille-Straße 6 die Ausstellung „Freie Arbeiten“ eröffnet.
Der Dresdner Maler und Grafiker
Christian Liska zeigt bis zum
16. Januar 2015 eine Auswahl seiner Arbeiten der Jahre 2013/14. Die
Ausstellung kann montags, dienstags, donnerstags zwischen 14 und
18 Uhr besichtigt werden. (G.Z.)
Veranstaltungen
Literarischer Salon
Südvorstadt. Der Literarische
Salon lädt am 1. Dezember, von
19 bis 21 Uhr, zur Lesung aus
dem Roman „Haus ohne Hüter“
von Heinrich Böll ein.
Am 15. Dezember, 19 bis 21 Uhr,
findet der literarische „Fundstückeabend“ zum Thema „Angekommen“ unter der Leitung von
Jürgen Küfner statt. Beide Veranstaltungen werden im Salon der
Evangelischen Studentengemeinde, Liebigstraße 30, durchgeführt.
(StZ)
Der Eintritt ist frei.
Michelangelo
Zschertnitz. Jeden Dienstag, von
9 bis 10.30 Uhr, findet in der Begegnungsstätte
„Michelangelo“ der Volkssolidarität Dresden
e. V., Räcknitzhöhe 52, Englisch
für Anfänger und nach Absprache für Fortgeschrittene statt. Es
werden immer neue Teilnehmer
gesucht. Anmeldung ist laufend.
Die Gruppe Frauengymnastik
trifft sich ebenda, jeweils dienstags von 9.30 bis 10.30 Uhr. Neue
Teilnehmerinnen sind jederzeit
herzlich willkommen.
Jeden Donnerstag von 13.30 bis
15.30 Uhr fi ndet in der Begegnungsstätte „Malen für Anfänger und Fortgeschrittene“ statt.
Jeden Freitag, 9 bis 10 Uhr, steht
Tai-Chi und 13 bis 14 Uhr Yoga
auf dem Programm. Bei Interesse melden Sie sich an. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich
willkommen.
(StZ)
Anmeldung:
Tel. 2139709, Fax: 5017383,
E-Mail: teichmann@
volkssoli-dresden.de
www.volkssoli-dresden.de
Tanzen lernen mit Qualität
Mathias Fischer und seiner
Tanzpartnerin Sabrina Stange hat man wohl das Tanzen ins
Blut gelegt. Beide sind seit früher Kindheit mit dieser wunderschönen Freizeitgestaltung
beschäft igt, begannen sie auch
frühzeitig mit dem Turniertanz.
Bei Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen verbuchten
sie nationale und internationale
Erfolge. Ihre tänzerische Qualität führte die Turniertänzer mit
ihren Tanzshows bis nach Japan. Seit 2006 arbeiten die beiden ausgebildeten Tanzlehrer
zusammen. Dies klappte so gut,
dass sie sich vor vier Jahren ihren
großen Traum erfüllten und im
Felsenkellerareal ihr Tanzstudio
Fischer eröff neten.
Virtueller
Adventskalender
Wann ist denn nun endlich Weihnachten? Ganz einfach, wenn alle
24 Türchen im Adventskalender geöffnet sind! Los geht es natürlich am
1. Dezember. Vor allem die Kinder
sind neugierig, was sich hinter den
Türchen verbirgt. Aber auch die Erwachsenen mögen Überraschungen.
Und deshalb haben auch wir uns etwas für Sie ausgedacht. Schauen Sie
auf unsere Internetseite www.dresdner-stadtteilzeitungen.de. Dort entdecken Sie unseren virtuellen Adventskalender. Wir laden Sie ab
1. Dezember ein und versprechen an
ausgewählten Tagen ein kleines Geschenk. Das kann z. B. eine Freikarte
für eine Veranstaltung sein, ein Buch
oder ein Gutschein. Unter allen Bewerbern wählen wir einen Glücklichen aus und benachrichtigen ihn
über E-Mail oder per Telefon. Die
genauen
Teilnahmebedingungen
finden Sie auf unserer Internetseite.
Vielleicht können wir Sie schon bald
benachrichtigen?
(C. Pohl)
17. OMSEWITZER
ADVENTSKALENDER
Omsewitz. Alle Jahre wieder wird
der Dorfkern von Altomsewitz im
Dresdner Westen zu einer begehbaren Kunstausstellung: große
und kleine Künstler gestalten die
Fenster des Dorfkerns, der Kümmelschänke und des Omse Kulturzentrums. Neu ist, dass die
Fenster nicht täglich, sondern
Freitag bis Sonntag, jeweils 17
Uhr, geöffnet werden. Am 24. Dezember findet die Fensteröffnung
11 Uhr statt. Ausblick auf die gestaltenden Künstler: 5.12. Kindergarten „Wirbelwind“, 6.12. Tagesmutter Pia Rüdiger-Freund und
Kinder, 7.12. EWG. Mehr in unserer Dezemberausgabe sowie unter
www.omse-ev.de und auf www.
kuemmelschaenke.de.
(LA)
ANZEIGE
Hier ist vom Grundkurs über Medaillentanzen und Tanzkreis für
jeden etwas dabei. Mit den Spezialkursen wie Discofox, West
Coast Swing, Tango Argentino und Salsa werden Sie von den
mittlerweile vier Tanzlehrern tänzerisch fit gemacht. Wer mehr auf
reine Fitness bedacht ist, wird sich
bei den Kursen für Zumba und
Bokwa wohl fühlen. Wenn Sie
ein besonders Event vorhaben, einen Abschlussball, eine Tanzparty oder auch eine Hochzeit, dann
ist ein Crashkurs im Tanzstudio
Fischer genau das Richtige für Sie.
Übrigens, besonders interessant
für alle Tanzfreudigen aus dem
Dresdner Westen: Im März 2015
eröff net das Tanzstudio Fischer
eine Filiale in Cossebaude!
NEUE GRUNDKURSE
für Erwachsene, Jugendliche
und Kinder
Ab Dezember u. a. mit:
Grundkurs (WTP 1)
Montag
01.12.14; 21:00 Uhr
Donnerstag
04.12.14; 20:45 Uhr
Sonntag
07.12.14;15:45 Uhr
Eine Übersicht unserer
Kurse finden Sie unter
www.tanzen-fischer.de.
Am Eiswurmlager 1
Felsenkellerareal – 01189 Dresden
Tel.: 0178/7319801 · 0351/3344885
Schöner Leben
Dresdner Stadtteilzeitung
5
Botschafterin für Dresdner Stollen
„GUTEN APPETIT“ WÜNSCHT Stollenmädchen Luise Fischer.
Foto: Möller
Ein Jahr lang wird Luise Fischer
Dresdens wohl bekannteste Marke in aller Welt präsentieren. Der
Schutzverband Dresdner Stollen e. V. kürte sie zum 20. Stollenmädchen. Die 17-jährige Luise absolviert ihre Ausbildung
zur Konditorin in der Bäckerei
und Konditorei Hinkel in Niedersedlitz. Am 16. Oktober stellte sie sich der Öffentlichkeit vor.
Eine von vier Pferden gezogene
Riesenstollenkutsche brachte sie
zum Glockenspielpavillon des
Dresdner Zwingers.
Rund 40 Termine stehen in ihrem Kalender, darunter das Stollenfest am 6. Dezember auf dem
Striezelmarkt.
(m-r.)
In ist, wer drin ist: Dresden wird clever fit!
Nach dem aufwändigen Umbau in
den letzten Wochen ist es nun endlich bald geschafft: Am Freitag, den
12. Dezember, eröffnet in DresdenLöbtau ein Fitnessclub, der sich von
allen anderen unterscheidet. Auf ca.
1.200 m² bietet clever fit Fitnessbegeisterten alles für ein erlebnisorientiertes
und anspruchsvolles Training. Neben
günstigen Monatsbeiträgen sind es
vor allem die Wohlfühl-Vorteile, die
clever fit so attraktiv machen. Topaktuelle Geräteparks, innovative Trainingskonzepte sowie Beratung auf
höchstem Niveau sorgen für die nötige Motivation und Begeisterung.
Ob Fitnesszirkel, großzügiger Ausdauergerätepark oder Freihantelbereich – hier bleibt kein Wunsch
offen. Als eine der führenden Fitnessketten Deutschlands sieht sich
clever fit beim Angebot der aktuellsten Fitnesstrends in einer Vorreiterposition. Erst kürzlich hat das
Queenax-Training Einzug in die clever fit-Studios gehalten. Ein Functionel-Trainingsbereich, der seines
gleichen sucht. Mit freien Körperübungen und TRX-Suspension Training, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand dient,
reichen bereits 20-minütige Trainingseinheiten aus, um Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Stabilität gleichermaßen zu steigern.
Mit cleverVIBE, einem Trainingsgerät, bei dem bei geringem Zeitaufwand alle Muskelgruppen trainiert werden, präsentiert clever fit
eine der effektivsten Formen des
Körpertrainings.
Wem
nach
so viel körperlicher Aktivität
der Sinn nach einer Relax-Phase steht, der legt sich unter eine
der topmodernen Ergoline-Sonnenbänke oder das heißgeliebte Masarium. Bei clever fit stimmt eben alles! Hier verbinden sich Spaß und
Entdecken
Entdecken Sie
Sie „Goldstücke“!
„Goldstücke“!
In das Eckgeschäft Rudolf-RennerIn
das Eckgeschäft
Rudolf-RennerStraße
17 zieht neuer
Glanz ein:
Straße
17 zieht
neuer
Glanz ein:
Hier
können
Sie jetzt
„Goldstücke“
Hier
könnenGanz
Sie jetzt
„Goldstücke“
entdecken.
früher
hatte hier
entdecken.
Ganz früher hatte Max
hier
die „Kolonialwarenhandlung
die
„Kolonialwarenhandlung
Max
Wallrabe“ ihren Sitz, heute bietet
Wallrabe“
heute bietet
Inhaberin ihren
MariaSitz,
Wallrabe
junInhaberin
Maria
Wallrabe
gen Künstlern einen Rahmenjunfür
gen Künstlern
Rahmen
für
ihre
Unikate: füreinen
Schmuck,
Porzelihre
Unikate: für
Schmuck,ken
Porzellan, Leuchten,
Druckgrafi
und
lan,
Leuchten,
und
manches
mehr.Druckgrafi
„Mir gehtken
es darmanches
mehr.
„Mir
geht
es
darum, jungen Designern aus der Reum,
Designern
der und
Region jungen
eine Plattform
zu aus
bieten
gion
eine
Plattform
zu
bieten
und
sie zu fördern“, sagt Maria Wallsie zudie
fördern“,
Maria Wallrabe,
an dersagt
Kunsthochschurabe,
die auf
an Burg
der Kunsthochschule Halle
Giebichenstein
le
Halle
auf studiert
Burg Giebichenstein
selbst
Design
hat.
selbst
Design
studiert
hat.nung am
Bis kurz vor der Eröff
Bis
kurz
vor
der
Eröff
nung
am
20. November ist noch viel
zu tun,
20. November
ist
noch
viel
zu
tun,
um aus dem vorherigen Eisenum aus dem
Eisenwarenladen
einevorherigen
stimmungsvolle
warenladen
eine stimmungsvolle
Galerie zu zaubern,
die zum StöGalerie
zu zaubern,
die zum
Stöbern einlädt.
Die immer
wieder
bern einlädt. Die immer wieder
wechselnden
Kunstwerwechselnden
Kunstwerke
werden anschaulich
auf
ke werden anschaulich
auf
40 Quadratmeter
inszeniert.
40 Quadratmeter
inszeniert.
„Viele
Produkte sind
Unika„Viele
sind
Unikate,
wasProdukte
weg ist, ist
weg“,
bete,
was
weg
ist,
ist
weg“,
betont die 29-Jährige. Zu den
tont
die
29-Jährige.
Zu
den
beteiligten Partnern gehöbeteiligten
ren
u. a. die Partnern
Grafikeringehöund
ren u. a. die Grafikerin und
Kinderbuchillustratorin
Kinderbuchillustratorin
Nadia
Budde, der BildhauNadia
Budde,
der Bildhauer
Moritz
Liebig
und das
er
Moritz
Liebig
Dresdner Label 13°.und
Zur das
ErDresdner
Label
13°.
Zur Er-18 Uhr,
öffnung am 20. November,
öffnung
am 20. November,
18 Uhr,
gibt
es Gelegenheit,
bei Musik
und
gibt es Gelegenheit,
Musik perund
Häppchen
einige derbei
Künstler
Häppchen
einige der Künstler persönlich
kennenzulernen.
sönlich
kennenzulernen.
Das
neue
Geschäft mit angeschlosDas
neue
Geschäft
mitkdesign
angeschlossenem Büro
für Grafi
will
senem
Büro
für
Grafi
kdesign
will
auch den Stadtteil beleben. So sind
auch
den
Stadtteil
beleben.
So
sind
in der Vorweihnachtszeit zwei gein der Vorweihnachtszeit
zwei gegemütliche
Filmnachmittage
mütliche
Filmnachmittage
geplant:
Am 6.
und am 20. Dezemplant:
6. und
am
Dezember,
abAm
16 Uhr,
wird
ein20.
bekanntes
ber, ab 16 Uhr, wird ein bekanntes
ANZEIGE
Lifestyle harmonisch mit den Aspekten Gesundheit und Fitness.
„Unser Fitness-Angebot ist einfach,
transparent und überzeugend“, so
Studiobetreiber Stefan Lasch, der
sich freut, dass der Umbau bald fertig ist und seine Mitglieder endlich
mit dem Training beginnen können:
„Der Kunde kann aus einer Vielzahl
von Fitness-Angeboten wählen und
muss nicht für Dinge bezahlen, die
er gar nicht in Anspruch nehmen
möchte. Da heißt es: Vorbeischauen, staunen und sparen. Am großen
Eröff nungswochenende von Freitag,
12.12., bis einschließlich Montag,
15.12., gibt es noch Mitgliedschaften
zum absoluten Vorzugspreis“
Im Mittelpunkt
Gorbitz. Die gemeinsame Weihnachtsfeier fi ndet am 9. Dezember
statt (Unkostenbeitrag 4,50 Euro pro Person). 13 Uhr beginnen die
Vorbereitungen. Zum Weihnachtsessen der Kochgruppe am 19. Dezember, ab 10 Uhr, sind ebenfalls alle herzlich eingeladen. Eine neue
Spielerunde startet am 23. Dezember, ab 13 Uhr.
(brh)
„Mittelpunkt“, Leutewitzer Ring 21, Tel.: 4179260
IENST
REIFET ENND
NER
d inkl.
tra
AKTION: Winterkomplet
hten o. RW
Wuc
Stahlventil, Montagen,
145,– EUR
VW T5
– EUR
Telefon 8480220
Sprinter, Crafter 160,
Fax 8480210
Funk 0172 3700660
Reifen-Tenner@t-online.de
www.reifendienst-tenner.de
Alttrachau 39
01139 Dresden
IHR PROFI FÜR
REIFENREPARATUREN
FREIE LAGERKAPAZITÄTEN
FÜR IHRE RÄDER !
Wir bieten Ihnen Pflegedienstleistungen
über alle Krankenkassen und privat
ƒ alle Leistungen der Behandlungspflege
ƒ alle Leistungen der Grundpflege
ƒ Pflegeeinsätze
ƒ Essen auf Rädern
ƒ Beratungsgespräche
ƒ Vermittlungsdienste u. a.
ƒ zusätzliche Betreuungsleistungen
Weitere Informationen gibt es im Internet
unter www.clever-fit.com/Dresden sowie
direkt vor Ort: Das Vorverkaufsbüro ist
bis zur Eröff nung täglich von Montag
bis Freitag 10–14 Uhr, 16–20 Uhr und
Samstag 10–18 Uhr geöff net.
ANZEIGE
ANZEIGE
Tharandter Str. 13, 01159 Dresden
Telefon 0351/48 29 71 71
Fax 0351/48 29 71 72
Patiententag
Aus dem Takt
Herzrhythmusstörungen heute
russisches Märchen gezeigt, Besurussisches
Märchen gezeigt,
Besucher
sind natürlich
gern gesehen.
cher
gern gesehen.
Wennsind
Sie natürlich
auf der Suche
nach eiWenn
Sie auf der Suche
nach einem besonderen
Weihnachtsgenem
besonderen
Weihnachtsgeschenk sind, werden Sie hier gaschenk
werden Sie hier garantiert sind,
fündig.
rantiert fündig.
Samstag, 22.11.2014
09:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Städtisches Klinikum
Dresden-Friedrichstadt,
Festsaal im Marcolini-Palais,
Friedrichstraße 41,
01067 Dresden
„Goldstücke“ Ladengalerie, Rudolf„Goldstücke“
Ladengalerie,
RudolfRenner-Str. 17,
geöffnet: Di–Sa
11–
Renner-Str.
17,
geöff
net:
Di–Sa
11–
19 Uhr
19 Uhr
Sie können ab 1. Dezember im virtuellen Adventskalender eine Kunst-Grafik gewinnen:
Sie können
ab 1. Dezember im virtuellen
Adventskalender eine Kunst-Grafik gewinnen:
Teilnahmebedingungen
unter www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Teilnahmebedingungen unter www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Foto: peshkova@fotolia
www.klinikum-dresden.de
Löbtauer Advent
6
1€
www.tttankstation.de
TINTE
TONER
DRUCKER
hein
Gutsc
bei
unde
pro K es Flyers
ed
Vorlag
ü Befüllung ü Beratung ü Verkauf
SHOP Dresden
Kesselsdorfer Straße 56, Tel.: 0351 4248400
Mo.-Fr. 09:00 - 19:00 Uhr, Sa. 09:00 -14:00 Uhr
laden in DD-Löb
h
c
u
tau
rB
!
De
Wir wünschen allen Kunden eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!
Ihre „Buchlese 29“
BÜCHER · KARTEN · GESCHENKE · KALENDER
Am Dienstag, dem 09.12.2014, um 17 Uhr, findet unsere
traditionelle Kinder- und Weihnachtslesung statt!
Weihnachtswichtel, süßer Brei und mehr. Für Kleine und Große ab 5 Jahren.
Bitte mit telefonischer Voranmeldung.
Reisewitzer Str. 29 · 01159 Dresden · Tel. 40 29 29 29
Steuern
Dresdner Stadtteilzeitung
In Löbtau bummeln zum 2. Advent
Am 5. und 6. Dezember laden zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen
der Kesselsdorfer und umliegender Straßen zum diesjährigen „Löbtauer
Advent“ ein. Akteure der Löbtauer Runde und des Gewerbevereins Kesselsdorfer Straße e.V. bieten ihren Gästen kulturelle Genusshappen für die
Vorweihnachtszeit.
Dabei kommen nicht nur kleine und große Bastelfreunde etwa beim Kerzen ziehen auf ihre Kosten, sondern es werden auch jede Menge kulinarische und musikalische Leckereien samt Wissenswertem feilgeboten, wie
beim Europäischen Aktionstag für faire Schokolade. Ob weihnachtliche
Geschichten, Live-Musik und Poetry-Slam, Kirchenführungen oder einfach nur der Bummel über den Weihnachtsmarkt auf der „Postwiese“,
Löbtau ist speziell zur Vorweihnachtszeit einen Besuch wert!
(Löbtauer Runde/LA)
5. Dezember
9–19 Uhr, Quilombo Weltladen
+ Verein, Reisewitzer/Ecke Schillingstraße 7, Europäischer Aktionstag für faire Schokolade mit
Carola Hänel
14–18 Uhr, Bürgerbüro Dr. EvaMaria Stange, Rudolf-RennerStraße 51, „Weihnachtliches Miteinander: 1. weihnachtliche Tafel – Dresdner Stollen, Kaffeegebäck und Waffelgenuss, 2. Brigitte
Hoppe liest Weihnachtsgeschichten (Für Kleine und jung gebliebene Gäste), 3. Wechsel-LEDs löten (für alle Bastelfreunde, mit
dem Kinder- und Jugendhaus INSEL; Leuchtmittel für den eigenen Weihnachtsschmuck)
14–19.30 Uhr, Kinder- und
Jugendhaus
T3,
Tharandter Straße 3, Weihnachtsbackstube,
Kerzen
ziehen,
Weihnachtsbaumschmuck basteln
16–18.30 Uhr, 37. Grundschule,
Haus an der Stollestraße 43, Bunter Weihnachtsmarkt mit musikalischen, kreativen und leckeren
Angeboten
18 Uhr, „Neuer Annenfriedhof“,
Kesselsdorfer Straße 29, Livemusik & Poetry-Slam „Poesie trifft
Musik” – ein Potpourri aus handgemachter Lyrik und musikalischen Bonbons, Backwerk und
Glühwein auf Spendenbasis; Anmeldung zum Poetryslam erbeten
bis zum 28. November bei Lara
Schink in der Kanzlei des Neuen Annenfriedhofs, Kesselsdorfer
Straße 29 unter Telefon 4213261
oder via E-Mail an annenfriedhoefe.dresden@evlks.de
18 Uhr, „Neuer Annenfriedhof“, Kesselsdorfer Straße 29,
Anzeige
Für Sie vor Ort:
Gabriele Räncker · 01157 DD · Steinbacher Str. 69 · Tel. 4225616
PLZ Ort
Straße 14 a · Tel. 4221322
Telefon
Cornelia
Frenzel · 01159 DD · Clara-Zetkin-Str.
PLZ Klar
Ort· 01159 DD · Dölzschener
Straße
Telefon
Marion
Str. 24 · Tel.+Fax 48296896 · Handy
0174 7043813
PLZ Ort
Straße
Telefon
PLZ Ort
Straße
Telefon
PLZ Ort
Straße
Telefon
ANZEIGE
Vermieter aufgepasst:
Diese Kosten können Sie absetzen
Während die letzten staatlichen
Förderungen für Eigenheimbesitzer auslaufen, haben Vermieter
weiterhin gute Karten in Sachen
Steuern sparen. Denn sie können
viele Kosten für ihre vermietete
Immobilie absetzen. Dazu gehören zum Beispiel die Fahrtkosten.
Alle Fahrten, die im Zusammenhang mit der vermieteten Immobilie stehen, können als Reisekosten geltend gemacht werden.
Fährt der Vermieter mit seinem
eigenen Auto, sind das 30 Cent
für jeden gefahrenen Kilometer.
Das kann die Fahrt zum Objekt
selbst sein, um sich mit dem Mieter oder Handwerker zu treffen.
Oder der Abstecher zum Baumarkt, zur Bank oder zum Steuerberater. Auch den Gesamtpreis einer Wohnung oder eines Hauses können Vermieter
absetzen: Nämlich 2,5 Prozent
pro Jahr, wenn die Immobilie
vor dem 31. Dezember 1924 gebaut wurde. Und zwar so lange,
bis der Gesamtpreis erreicht ist.
Wurde das Objekt nach 1924 gebaut, können zwei Prozent des
Gesamtpreises jährlich abgesetzt werden. Nächster absetzbarer Kostenpunkt: Die jährliche Grundsteuer. Sie kann in voller Höhe als Werbungskosten in
der Steuererklärung geltend gemacht werden. Kontoführungsund Maklergebühren, Werbung
zum Beispiel im Internet oder in
Zeitungen, Bürokosten, Hausnebenkosten, Renovierungen und
Reparaturen,
Anwaltskosten,
Kredit-Zinsen, Möbel für eine
möblierte Immobilie, Mitgliedsbeiträge für spezielle Vermieter-Verbände, Kosten für einen
Lohnsteuerhilfeverein, Ausgaben
für einen Wohnungsleerstand –
all diese Kosten können Vermieter von der Steuer absetzen und
damit ihre Steuerlast senken.
Eine VLH-Beratungsstelle in Ihrer
Nähe finden Sie unter www.vlh.de.
Lass mich noch einen Tag leben
In Dresden geht die Angst um. menschliche Abgründe. Mit def
defDie dritte Frauenleiche ist gefun- tigen, schamlosen Worten kennden worden, vergewaltigt und ent- zeichnet sie die Perversität des
sorgt in einem blauen Müllsack. Täters, geht aber gleichzeitig der
Als die emanzipierte Carla sich Frage von Macht, Schuld, Verstrickung und Abhängigdem gleichen Schicksal gegenüber sieht,
keit nach – Themen,
mit denen sie sich imschmiedet sie eine
mer wieder auseinanganz
erstaunliche
dersetzt und die auch
Überlebensstrategie.
einen Täter zum Opfer
Sie erzählt ihrem Peiniger erotische Gewerden lassen können.
schichten...
Helene Gilly „Lass mich
Die im Dresdner
noch einen Tag leben“
Westen lebende Helene Gilly wagt in ihSüdwestbuch,
rem ersten ErotikTaschenbuch 12,50 €
Foto: © Südwestbuch
ISBN 978-3-944264-37-0
Krimi einen Blick in
Dieses und viele andere Bücher finden Sie in der
auf der Warthaer Straße.
ADVENT-IMPRESSION.
FOTO: SD
Information & Gespräch zur
Pflege des Neuen Annenfriedhofs gemeinsam mit DenkMalFort e. V.
Jeweils 16 und 17 Uhr Ev.-Luth.
Kirchgemeinde Frieden & Hoffnung, Clara-Zetkin-Straße 30,
Offene Friedenskirche & Kirchenführung.
6. Dezember
Jeweils 10 und 11 Uhr Ev.-Luth.
Kirchgemeinde Frieden & Hoffnung, Clara-Zetkin-Straße 30,
Offene Friedenskirche & Kirchenführung
9–13 Uhr, Kleidermanufaktur
ggPrezzo, Kesselsdorfer Straße 39, Glühwein
10–13 Uhr, Bürgerbüro André Schollbach“, Rudolf-RennerStraße 49, „Schöne Weihnachtszeit Erzählen – Malen – Basteln“
10–18 Uhr, Robert-Koch-Apotheke, Kesselsdorfer Straße 50,
Weihnachtsgewürz-Quiz
mit
schönen Gewinnen, GlühweinStand im Hof
10–18 Uhr, Elbland Dienstleistungs GmbH, Kesselsdorfer
Straße 60, Eröff nung der „Löbtauer Bücherkiste”, Frau Metzner liest „Hänsel und Gretel”
17 Uhr, Adventgemeinde Dresden-West,
Poststraße 13,
Livekonzert „The Gospel Passengers”, Kartenreservierungen für
„The Gospel Passangers“ können
bei Andreas Hildebrandt von der
Adventgemeinde Dresden-West
unter Telefon 037325 189789 oder
via E-Mail an kontakt@the-gospel-passengers.de oder Andrea
Lehmann, Tel. 4122229, vorgenommen werden.
Das auführliche Programm zum
„Löbtauer Advent“ mit allen Akteuren finden Sie auf www.löbtau.org bzw. www.kellei.de (LA)
Immergrün
Musik und Spaß Immergr
Tanz – und Familiengaststätte
im
Fernsehlieblinge im Immergrün
Dorit Gäbler und Ingeborg Krabbe
am 30. November (1. Advent) | Einla
erinnern sich …
ss 13 Uhr, Beginn 14 Uhr
… bei uns da gibt es nichts vom Band,
Platzsicherh
eit nu
wir kochen noch mit Herz und Hand!
Ihre Reservie r durch
rung!
www.immergruen-dresden.de
Ockerwitzer Str. 60 · 01157 Dresden · Tel. 4222180
Dresdner Stadtteilzeitung
Bauen | Gesellschaft
7
Wie die Wende vor 25 Jahren begann
Im Gespräch mit Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung
Herr Richter, der Tag des Mauerfalls jährt sich zum 25. Mal. Wie
haben Sie diesen Tag erlebt?
Ich habe von der Tatsache, dass die
Berliner Mauer gefallen ist, erst
am 10. November erfahren. Wahrscheinlich war ich dienstlich unterwegs, ich kann es heute nicht
mehr genau sagen. Die Information und damit die Freude kam bei
mir also erst einen Tag später an.
Mir war wohl klar, dass die DDR in
vielerlei Hinsicht an ihr Ende kommen würde oder bereits am Ende
war. Aber dass Mauer und Grenzregime so schnell fallen und sich
die Möglichkeit der Wiedervereinigung ergeben würde, habe ich
tatsächlich nicht absehen können.
Wie ordnen Sie die Gruppe der 20
in den historischen Kontext ein?
Die Gruppe der 20 ist ein Unikat
für die Stadt Dresden und darüber hinaus. Sie wurde ja bereits
Ende Oktober 1989 als basisdemokratische Fraktion von der
Stadtverordnetenversammlung
Dresden anerkannt, mit Rederecht aber ohne Stimmrecht.
Sie ist aus einer Demonstration
heraus entstanden, auf der Straße,
und erfüllte genau die Funktion,
die in anderen Orten und Städten
von den Runden Tischen wahrgenommen wurde. Die Gruppe
der 20 war im Kontext der friedlichen Revolution auch deshalb
eine Besonderheit, weil sie bereits
am 8. Oktober gegründet wurde.
Schon am Vormittag des 9. Oktober verhandelte der damalige Oberbürgermeister Wolfgang
Berghofer mit den Mitgliedern
der Gruppe im Dresdner Rathaus. Am Abend des Tages wurden die Ergebnisse dieser Gespräche in vier Dresdner Kirchen bekannt gegeben. 40.000 Menschen
kamen damals zusammen. Wir
Dresdner sollten Wert darauf legen, dass die friedliche Revolution in dieser Stadt schon sehr früh
Erfolge zeitigte, nämlich bereits
am Abend des 9. Oktobers, als
in Dresden die ersten Bürgerversammlungen stattfanden, genau
zu dem Zeitpunkt, als in Leipzig
die 70.000 um den Ring zogen.
In aller Regel aber sind sich die
Historiker einig, die Ereignisse in
Leipzig als den Durchbruch für
die friedliche Revolution zu werten. Das, was in Dresden vor sich
ging, aber war nicht weniger bedeutsam.
Wie haben Sie Herrn Berghofer
als Verhandlungspartner erlebt?
Ich erinnere mich daran, dass er
uns gegenüber zum Ausdruck
bringen wollte, dass nicht nur
wir Mut bewiesen und ein großes Risiko eingingen. Gleiches
reklamierte Herr Berghofer für
sich, weil er als erster hochrangiger staatlicher Funktionär in der
DDR Verhandlungen mit Oppositionellen aufnahm. Ohne seine Verhandlungsbereitschaft wären die Demonstrationen fortan
nicht friedlich verlaufen. Man
muss sich vor Augen führen, dass
es noch bis in die Abendstunden
des 8. Oktobers polizeiliche Gewalt gegen Demonstranten, Verhaftungen und Zuführungen gab.
Berghofers Entscheidung, mit
den Demonstranten zu reden
und am nächsten Tag die Gruppe der 20 zu empfangen, hatte
die Situation in Dresden grundlegend verändert. Auf jeden Fall
stelle ich fest, dass er dazu beigetragen hat, dass die Revolution in Dresden friedlich wurde
und auch friedlich blieb.
Demokratische Mitbestimmung,
Wahlfreiheit, Presse- und Meinungsfreiheit waren zentrale
Themen im Herbst 1989. Was ist
daraus geworden?
Am Abend des 8. Oktobers, als
die Gruppe der 20 auf der Prager
Straße gegründet wurde, sind uns
acht Forderungen aus der Menge zugerufen worden. Das waren eben Wahlfreiheit, Pressefreiheit, Demonstrationsfreiheit,
die Zulassung des Neuen Forums,
Reisefreiheit, die Einführung eines zivilen Ersatzdienstes, die
Freilassung der politischen Häftlinge und die Forderung nach einem friedlichen Dialog mit der
Gesellschaft. Was damals auf der
Straße eingefordert wurde, ist innerhalb kürzester Zeit Realität geworden. Inwieweit diese Freiheiten heute auch genutzt werden,
um unser demokratisches Gemeinwesen mitzugestalten, steht
auf einem anderen Blatt.
(Es fragte Steffen Möller.)
Das komplette Interview
lesen Sie unter
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de.
ung
Baumfäillltechnik
mit Se /Stubbenfräsen
rgung
inkl. entso preiswert,
t
übernimm unkompliziert
d
schnell un
bh
alpin g3m0066
m
a
e
t
5
3
2
7
Telefon 01 -alpin.info
mail@team Herr Rehwagen
Wochenmärkte
Für die Wochenmärkte in Dresden gelten seit dem 27. Oktober
bis zum 5. April 2015 veränderte Öff nungszeiten, informiert die
Stadtverwaltung.
Der Markt am Münchner Platz
öff net mittwochs 8 bis 13 Uhr
und der Sachsenmarkt auf der
Lingnerallee jeweils freitags von
(PZ)
8 bis 16 Uhr.
Weitere Informationen zu Wochenmärkten im Internet unter
www.dresden.de/maerkte.
Bunt wie der Herbst
Plauen. „Bunt wie der Herbst“ ist
der Titel eines Schülerkonzerts
des DTKV Sachsen am Samstag
22. November. Beginn ist gegen
17 Uhr im Luthersaal der Auferstehungskirche Dresden-Plauen, Reckestraße 6. Es musizieren
Schüler von Musikpädagogen
des DTKV. Der Eintritt ist frei,
(PZ)
Spende erbeten.
GOLD-BARREN
www.gold-kaufen-dresden.com
Format 184 x 60 mm
08.05.2014
Die Energie-Berater
Spiller
Die Büro
SeriefürinGestaltung
Ihrer Stadtteilzeitung
Wissen, wo die Wärme bleibt.
Das Thermografie-Paket der DREWAG – jetzt neu mit CD!
Machen Sie sich ein „Wärmebild“
Ihres Hauses, finden Sie Schwachstellen und sparen Sie wertvolle
Heizenergie. Das ThermografiePaket hilft Ihnen dabei.
Die Thermografie ist ein Verfahren,
bei dem mittels Infrarotstrahlen
Energieverluste sichtbar gemacht werden können. Eine Wärmebildkamera
ermittelt hierbei mögliche Schwachstellen an Ihrem Haus und zeigt Ihnen,
wo genau die Wärme verloren geht.
Das DREWAG Thermografie-Paket
umfasst 6 kommentierte Infrarotaufnahmen Ihrer Immobilie, eine individuelle Info-Broschüre, die Sie auch als
PDF-Datei auf CD erhalten, Mo-dernisierungstipps für die aufgezeigten Schwachstellen sowie ein
Fachgespräch mit einem EnergieEnergieBerater. Sie erhalten das DREWAG
Thermografie-Paket bei uns für nur
89,00 EUR (inklusive 19 % MwSt.)
Sind Sie Hauseigentümer im Versorgungsgebiet der DREWAG und
haben Interesse am ThermografiePaket? Das Bestellformular erhalten
Sie unter www.drewag.de oder im
DREWAG-Treff. Liegt Ihre Bestellung bis 14. November 2014 bei uns
vor, werden nach Terminabsprache
vom 24.11. bis 28.11.2014 die Infrarotbilder Ihres Hauses aufgenommen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Ihren Energie-Beratern im DREWAGTreff im World Trade Center oder
unter www.drewag.de.
zum Paketpreis
von 89,– EUR
Ausstellungen rund um Strom,
Gas, Fernwärme und Wasser.
Im Kraftwerk Mitte schlug lange das Herz der Dresdner Stromerzeugung.
Und hier, wo bis vor wenigen Jahren noch Energie produziert wurde,
befindet sich nun das Dresdner Energie-Museum.
Begeben Sie sich mit uns auf eine außergewöhnliche Reise, erleben
Sie eine spannende 360°-Multimedia-Show und freuen Sie sich auf Exponate, Unikate und Zeitzeugnisse aus über 180 Jahren Energieversorgung.
November 2014 – mär z 2015
Sonderöffnungszeiten jeden
Samstag 13.00 –17.0 0 Uhr
Im Kraftwerk Mitte
Eingang Könneritzstraße
Öffnungszeiten: Mittwoch 10.00 –17.00 Uhr
Führungen für Gruppen sind möglich.
Informationen und Anmeldung unter (03 51) 8 60 41 80.
www.kraftwerk-museum.de
Fitness
8
Dresdner Stadtteilzeitung
G
N
U
N
F
F
Ö
R
E
U
E
N
Er öf
fn
4
1
0
2
r
e
b
m
e
z
e
D
u
g
n
e b ot
a
s
g
n
Jetzt anmelden
All-In-Abo
für nur
24,90 €
*
im Monat
statt 29,90 €
Vorverkauefn
Öffnungszeit
Montag - Freitag
10 - 14 Uhr & 16 - 20 Urhr
Samstag 10 - 18 Uh
clever fit Dresden
Kesselsdorferstr. 8-10
01159 Dresden-Löbtau
Tel. 0351 - 43875252
Unsere All-In-LeistSoulanrigumen
Cardio - & Gerätetraining
Trainingsplanung
Mineralgetränkebar
Massageliege
Vibrationstraining
TRX Training
Queenax
Service
2
Ihr gutes Recht
ANZEIGE
Kreditbearbeitungsgebühren – Wann sind
Ansprüche noch nicht verjährt?
Verbrauchern, die einen Kredit
aufgenommen haben, wurde in
der Vergangenheit in der Regel
ein Bearbeitungsentgelt bzw. eine
Bearbeitungsgebühr berechnet.
Die Höhe lag bei bis zu 3,5 Prozent des Darlehensbetrages.
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat
mit Urteil vom 13.05.2014 – XI ZR
405/12 – entschieden, dass formularmäßig erhobene Bearbeitungsentgelte bei Verbraucherdarlehensverträgen unzulässig sind,
womit Darlehensnehmer einen
Erstattungsanspruch haben.
Mit Urteil vom 28.10.2014 – XI ZR
348/13 – entschied der BGH, dass
die relative, kenntnisabhängige 3-jährige Verjährungsfrist der
Erstattungsansprüche mit Ablauf
des 31.12.2011 zu laufen beginnt.
bedeutet das, dass alle ab November 2004 entstandenen Ansprüche auf Erstattung von Bearbeitungsgebühren noch nicht verjährt sind, sofern vor Ablauf der
10-jährigen absoluten Verjährungsfrist ab Entstehung des Anspruchs verjährungshemmende
Schritte eingeleitet werden. Alle
ab 2005 entstandenen Ansprüche
verjähren zum 31.12.2014. Das
gilt zumindest für alle bis einschl.
2011 entstandenen Ansprüche.
Betroffenen ist daher anzuraten,
unmittelbar zu prüfen, ggfs. tätig
zu werden und verjährungshemmende Schritte einzuleiten.
Neben der Bearbeitungsgebühr ist
Nutzungsersatz zu beanspruchen.
Rechtsanwalt Markus Bombis
Neben der relativen Verjährungsfrist gibt es die absolute, kenntnisunabhängige 10-jährige Verjährungsfrist, die taggenau zu bestimmen ist (§ 199 Abs. 4 BGB).
Aus dem Urteil des BGH folgt:
Ansprüche auf Erstattung von Bearbeitungsgebühren, die vor November 2004 entstanden sind,
sind verjährt, sofern keine verjährungshemmenden Schritte eingeleitet worden sind. Umgekehrt
Dresdner Stadtteilzeitung
42 Fahrzeuge warten auf ihren Einsatz
Die Stadtverwaltung hat den
nächsten Winter schon im Blick:
3.500 Tonnen Streusalz und
42 Fahrzeuge warten darauf,
705 Kilometer Straße schnee- und
eisfrei zu halten. Auf etwa 66 Kilometern davon dürfen aus Gründen des Umweltschutzes keine
Auftaumittel eingesetzt werden.
Dresden betreut 705 Kilometer
des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in festen Tourenplänen. 18 stadteigene Fahrzeuge
und 24 Fahrzeuge von fremden
Auftragnehmern stehen für die
Betreuung der Straßentouren bereit. In der Winterdienstzentrale lagern 3.500 Tonnen Streusalz.
„Auch wenn wir gut vorbereitet
sind, muss allen Dresdnerinnen
und Dresdnern klar sein, dass die
Räumungsfahrzeuge mit der ersten Flocke nicht auf jeder Straße
gleichzeitig sein können“, erklärt
Reinhard Koettnitz, Amtsleiter
des Straßen- und Tiefbauamtes,
und bittet um Verständnis und
vor allem um umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr entsprechend der Witterung. Alle Fahrzeuge des Winterdienstes sind mit
Feuchtsalzstreueinrichtung und
Räumtechnik ausgestattet und
werden im 2-Schicht-System gefahren. Ausgeführt wird der Winterdienst von Mitarbeitern des
Regiebetriebs „Zentrale Technische Dienstleistungen“ und fünf
mittelständischen Unternehmen
EINSATZBEREIT: WANN WERDEN sie wohl das erste Mal in diesem Winter
Schnee räumen müssen?
der Stadt. Wo wer im Einsatz ist,
wurde in 30 Verträgen genau festgelegt. Außer den Fahrbahnen
werden vom Winterdienst auch
220.000 Quadratmeter Gehwege,
Radwege, Treppen und Überwege
betreut. Für die Winterdienstsaison 2014/2015 sind 1,3 Millionen
Euro Haushaltmittel für Fremdleistungen eingeplant. Durch den
städtischen Straßenwinterdienst
sind Leistungen in Höhe von
1,5 Millionen Euro geplant.
Im Winter 2013/14 kämpfte der
Winterdienst an 54 Tagen gegen
Glatteis und an zehn Tagen musste Schnee geräumt werden. Kostenpunkt: 2,44 Millionen Euro.
Den Sommer hat die Stadt Dresden genutzt, um weitere fünf
Glättemeldeanlagen in sensiblen
Straßenabschnitten aufzubauen.
Foto: Möller
Diese werden derzeit mit dem Anbieter der Wetterdaten in die Vorhersagemodelle integriert.
Aber auch der beste Winterdienst
entbindet die Anlieger nicht von
ihren Pflichten, wochentags von
7 bis 20 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 20 Uhr zu streuen
und Schnee zu räumen.
(StZ)
Die entsprechenden Satzungen
stehen unter www.dresden.de.
Für das letzte Geleit
Ein Dresdner Familienunternehmen
TORSTEN GAUMERT
BESTATTUNGEN
Wer einen Fluss überquert,
muss die eine Seite verlassen.
Mahatma Gandhi
Tag & Nacht für Sie erreichbar: 0351 / 42 999 42
Gompitzer Str. 29 l Spitzwegstr. 66a l Großenhainer Str. 163
Herzberger Str. 8 l Pfotenhauerstr. 68 l Königsbrücker Landstr. 54
Breitscheidstr. 55 l www.antea-dresden.de
Tag und Nacht dienstbereit
Saarstr. 1
01189 Dresden
Tel. (03 51) 4 24 75 90
Herzberger Str. 30 Eing. Prohliser Allee 01239 Dresden
Tel. (03 51) 4 04 37 82
Keglerstr. 4
01309 Dresden
Tel. (03 51) 3 12 93 00 Fax (03 51) 3 12 93 01
DEM LEBEN EINEN WÜRDIGEN ABSCHIED GEBEN
Am Neuen Annenfriedhof
Kesselsdorfer Str. 42
01159 Dresden
www.bestattungen-dunker.de
Bautzner Straße 67
01099 Dresden
Telefon 8 01 19 81
DRESDNER STADTTEILZEITUNG
Herausgeber:
ƒSV SAXONIA
Verlag für Recht,
Wirtschaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Gesamtherstellung und Verlag
ƒSVAnzeigenleitung:
SAXONIA VERLAG für Recht,
Wirtschaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Tel. 0351 4852621
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Verantwortliche Redakteure:
ƒSteffen
Dietrich
Tel. 0351 4852670, Fax: 0351 4 852661
stadtteilzeitungen@saxonia-verlag.de
Wir nehmen uns Zeit. Jederzeit.
Tel. 03 51 - 424 58 422
Impressum
Anzeigenberatung:
ƒAnita
Ulbrich, Tel. 0172 7067320
vorstufe@saxonia-verlag.de
BESTATTUNGEN
TRAUERVORSORGE
ƒLRDruck:
Medienverlag und Druckerei GmbH
Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus
Tel. 0355 481461
Nachdruck, Vervielfältigung, Verbreitung
in elektronischen Medien von Inhalten, Abbildungen und gestalteten Anzeigen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlages zulässig. Die Zeitung und die veröffentlichten Anzeigen sind urheberrechtlich
geschützt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Eine Zurücksendung
erfolgt nicht. Die Redaktion behält sich bei
Veröffentlichung das
Recht der Kürzung
und Bearbeitung von
Zuschriften vor. Alle
Rechte bleiben vorbehalten.
Cotta
Dresdner Stadtteilzeitung
3
ANZEIGEN
ANZEIGEN
Wo einst in Cotta die Frösche quakten...
Ob Kuh-Löbte oder FroschCotte – beides sind uralte Spitznamen der heutigen Stadtteile
Löbtau bzw. Cotta. In der Vergangenheit wurde an den Ufern
der Weißeritz Viehzucht betrieben, eben auch viele Kühe
gehalten. Daher der Name
„Kuh-Löbte“. Das Gebiet des alten Cottaer
Dorfkernes wiederum war um den Weidigtbach herum sehr
sumpfig und daher
von vielen Fröschen
bewohnt. Dies gab dem
Gebiet seinen volkstümlichen Namen. 1862 wurde
dann dort die Gaststätte „Zum
Frosch“ eröffnet.
Diese alte Dorfgaststätte wurde
2002 abgerissen und es entstand
ein kleines, modernes Einkaufszentrum – im Volksmund noch
immer „Frosch“ genannt.
Sogar das Rathaus gegenüber
dem Einkaufszentrum wurde
mit Lurchen verziert, von denen
sich einer am Eingang erhalten
hat. Grundsteinlegung für das
heute als Kulturdenkmal geltende Rathaus war übrigens der
18. November 1899, also vor genau 115 Jahren.
Nachdem ein Teil des Geschäft sKomplexes in den vergangenen
Monaten leer stand, es hatte in
den letzten Jahren verschiedene Gastlichkeiten beherbergt, ist
kürzlich auch dort wieder Leben
man hier neben einem Discounter eine Bäckerei, auch werden
Fleisch und Wurstwaren angeboten und um die Ecke wirbt ein
Imbiss mit heißen und kalten
Suppen. Einen Beräumungsservice mit Antik- und Trödelhandel gibt es hier sowie einen An-
Löbtauer Anzeiger
Briesnitz Cotta Dölzschen Gorbitz Leutewitz Löbtau Naußlitz Omsewitz Wölfnitz
LiebeLeser,
Leser,
Liebe
Am
August
sindLandLandAm
31.31.
August
sind
tagswahlen.
Diesmalam
amletzletztagswahlen.
Diesmal
Tag
der
Sommerferien.
tenten
Tag
der
Sommerferien.
nach
der
Europa-und
und
EsEs
istist
nach
der
EuropaStadtratswahl
schondie
diedritte
dritte
Stadtratswahl
schon
Wahlhandlung,
innerWahlhandlung,
diedieSieSieinnerhalb
weniger
Monatevornehvornehhalb
weniger
Monate
men
können.
VielMitbestimMitbestimmen
können.
Viel
mung
kurzer
Zeitististananmung
inin
kurzer
Zeit
spruchsvoll.
Demokratiegibt
gibt
spruchsvoll.
Demokratie
aber
nicht
zumNulltarif.
Nulltarif.
eses
aber
nicht
zum
Gehen
bitte
wählen!DaDaGehen
SieSie
bitte
wählen!
bei sollte man sich klar mabei sollte man sich klar machen: Die letzte Landtagswahl
chen: Die letzte Landtagswahl
liegt fünf Jahre zurück und
liegt fünf Jahre zurück und
die nächste Landtagswahl gibt
die nächste Landtagswahl gibt
es voraussichtlich erst in fünf
es voraussichtlich erst in fünf
Jahren...
Jahren...
Unsere Themen
Themen
Unsere
Stadtteilgeschichte
S. 2
Stadtteilgeschichte
S. 2
 Senioren und Freizeit
S. 3
 Senioren und Freizeit
S. 3
 Die Kellei feiert
S. 4/5
 Die Kellei feiert
S. 4/5
 Soziales
S. 6
 Soziales
S. 6
 Bauen | Wohnen
S. 7
 Bauen | Wohnen
S. 7
 Kultur
S. 8
 Kultur
S. 8
... und mehr!
... und mehr!
Ihr Steffen Dietrich
Ihr Steffen Dietrich
EVA
EVA
EN
IGEN
HNIG
EN
JÄHN
EN
JÄ
FÜR IHR
FÜR IHR
47
REIS
REIS 47
WAHLK
WAHLK
AUGUST
GRÜN
AM 31.
MEN FÜR
BEIDE STIM
DENN ES IST MÖGLICH.
www.eva-jaehnigen.de
Ihre Zeitung im Internet
www.dresdnerstadtteilzeitungen.de
DIE NEUGIER DER Kinder war derart groß, dass Forscher Dr. Marcus Völp gut zu tun hatte, den Wissensdrang seiDIE NEUGIER DER Kinder war derart groß, dass Forscher Dr. Marcus Völp gut zu tun hatte, den Wissensdrang seiner kleinen Schützlinge in geordnete Bahnen zu lenken.
Foto: Dietrich
ner kleinen Schützlinge in geordnete Bahnen zu lenken.
Foto: Dietrich
Den Dingen
Dingen auf
auf den
den Grund
Grund gehen
gehen
Den
TU Dresden weckt den Forscherdrang durch Experimentieren in der Kita
TU Dresden weckt den Forscherdrang durch Experimentieren in der Kita
Von Steffen Dietrich
Von Steffen Dietrich
Altstadt. Mit dem Projekt „WisAltstadt. Mit dem Projekt „Wissen()schafft von Anfang an“ geht
sen()schafft
von Anfang
an“ geht
die TU Dresden
in Zusammendie
TU mit
Dresden
in Zusammenarbeit
der Landeshauptstadt
arbeit
mit der
Landeshauptstadt
Dresden
innovative
neue Wege
Dresden
innovative neue
Wege
bei der frühkindlichen
Bildung.
bei
der frühkindlichen
Bildung.
Dabei
werden wissenschaft
liche
Dabei
werden wissenschaft
liche
Erkenntnisse
spielerisch bereits
im Vorschulalter vermittelt.
Wohin fließt das Wasser im
Sandkasten? Warum kann man
mit nassem Sand besser Kuchen
backen als mit trockenem? Diesen und weiteren Fragen rund
um das Thema Wasser ging der
Forscher Dr. Marcus Völp gemeinsam mit den Kindern der
Kita Josephinenstraße am 5. AuKita Josephinenstraße am 5. August auf den Grund. Seit 2011
gust auf den Grund. Seit 2011
steht der Forschungsgruppenleisteht
der Forschungsgruppenleiter ehrenamtlich
im Forschungster
ehrenamtlich
im Forschungsdialog
mit Kindern
der kommudialog
Kindern der kommunalen mit
Kindertageseinrichtung.
nalen
Kindertageseinrichtung.
Dr. Völp,
der selbst eine Tochter
Dr.
der selbst einehat,
Tochter
imVölp,
Kindergartenalter
nahm
im
Kindergartenalter
hat, wissbenahm
sich
mit viel Geduld der
sich
mit viel
Geduld
derMädchen
wissbegierigen
Kinder
an. Die
gierigen
Kinder
Die Mädchen
und Jungen
iman.Kindergartenalund
Jungenzuvor
im Kindergartenalter hatten
eine Experimenter
hatten zuvor
eine der
Experimentierwoche
im Wald
Dresdner
tierwoche
im Wald
derGeiste
Dresdner
Heide erlebt
und im
von
Heide
und
im Geiste von
„Sofieserlebt
Welt“
Forscherbriefe
er„Sofi
es Welt“
Forscherbriefe
erhalten,
getüftelt
und Erkenntnishalten,
getüfteltNun
undsetzten
Erkenntnisse gewonnen.
sie ihr
seWissen
gewonnen.
Nun setzten
sie ihr
in einfache
ExperimenWissen
einfache
Experimente um, in
konnten
nach
Anleitung
tedurch
um, konnten
nach Anleitung
ein Mikroskop
schauen
durch ein Mikroskop schauen
und beispielsweise die Wasund beispielsweise die Wasserdurchlässigkeit
verschiedeserdurchlässigkeit
verschiedener Bodenarten testen. Überraner
Bodenarten
Überraschend
dabei dietesten.
Ernsthaft
igkeit,
schend
Ernsthaft igkeit,
mit derdabei
die die
Vorschulkinder
bei
mit
die waren.
Vorschulkinder
bei
der der
Sache
Aufmerksam
der
Sache waren.
lauschten
sie den Aufmerksam
einleitenden
lauschten
sie Dr.
denVolp.
einleitenden
Worten von
An mehWorten
von Dr. Volp.
An dann,
mehreren Stationen
konnten
reren
Stationen
konnten Experidann,
teilweise
selbstständig,
teilweise
mente mitselbstständig,
verschiedenenExperiBodenmente
mit verschiedenen
materialien
und Wasser Bodendurchmaterialien
und Wasser
durchgeführt werden.
Der Anspruch
geführt
werden. Der der
Anspruch
an die Konzentration
Kinder
an
diedabei
Konzentration
derdas
Kinder
war
hoch. Konnte
überwar
dabei
hoch. Konnte
das überhaupt
klappen?
Den Kindern
der
haupt
Den Kindern
Kita klappen?
Josephinenstraße
war der
das
Kita
Josephinenstraße
war beim
das
Interesse
und die Freude
Interesse
und dieanzumerken.
Freude beim
Experimentieren
Experimentieren
anzumerken.
(Fortsetzung
Seite 8)
(Fortsetzung Seite 8)
IN
ISTIN
CHRIST
CHR
T
ERT
HNER
EN
BAHN
BA
FÜR IHREN
FÜR IHR
46
REIS
WAHLKREIS 46
WAHLK
ST
AUGUST
GRÜN
AM 31. AUGU
MEN FÜR GRÜN
31.
AM
BEIDE STIMMEN FÜR
BEIDE STIM
DENN ES IST MÖGLICH.
www.christin-bahnert.de
DENN
ES IST MÖGLICH.
www.christin-bahnert.de
Der nächste „Löbtauer
Der nächste „
Anzeiger“ erscheint am
Anzeiger
24.09.2014. Redaktions24.09.2014
und Anzeigenschluss dafür
und
Anzeigenschluss
ist am
15.09.2014. dafür
ist am
BLICK AUF DIE RAIMUNDSTRASSE .
eingezogen. Eine Fastfood Kette und ein Pizza Lieferservice
werden hoffentlich Gäste und
Kunden anziehen. Das wird sicher auch den dort ansässigen
Gewerbetreibenden noch mehr
Kundschaft bringen. So fi ndet
Foto: Foto Kahle Dresden
und Verkauf für Technik, Werkzeuge und vieles andere. Ein
Fotostudio ist behilfl ich beim
Anfertigen von Fotos für zum
Beispiel die Unterlagen, die man
für die Fahrschule gleich nebenan benötigt.
beraten werden Sie dabei jederzeit freundlich und kompetent.
Gern erfahren Sie hier noch
mehr zu den weiteren umfangreichen Serviceleistungen des
Studios Foto Kahle.
Das ist seit längerem kein Problem
in Cotta. Seit drei
Jahren bietet die Filiale von Foto Kahle ihren Service auf
der Raimundstraße an. Neben Fotoarbeiten und Sofort-Bildern
gibt
es passende Rahmen, Alben und alles, was dazu gehört. Bedient und
Verarbeitung mit besten Zutaten,
die jeden Tag frisch verarbeitet
werden. Qualität und Engagement
wird belohnt – das erfolgreiche
Unternehmen hat bereits mehrere
Auszeichnungen erhalten. Neben
saisonalen Wildspezialitäten bietet
die Fleischerei Klotsche auch die
Klassiker wie Bockwurst, Wiener
Würstchen, Knoblauchbrühwurst
FAHRSCHULE
T I L O Zscherper
n!
te
eihnach
ch vor W r
o
n
s
r
u
k
h
orie
18 U
The
·
er 2014
zemb
ab 2. De
Tel.: 0351/42 42 91 32
Mobil: 0172/3 52 65 65
www.fahrschule-tilo-zscherper.de
gut
betreut
VerbandsFahrschule
Wir bringen Sie in Fahrt!
Moderne Fahrzeuge und Schulungsräume sowie ein freundliches Team machen die Fahrschule Tilo Zscherper zur Fahrschule
Ihrer Wahl. Eine sorgfältige, umfassende und zukunftsorientierte Ausbildung ist bei uns oberstes Gebot. Dabei stehen Sie als
Fahrschüler im Mittelpunkt und
profitieren von der 34-jährigen
Erfahrung, dem didaktischen
und pädagogischen Können sowie von unserer erfolgreichen
Lehrmethode. Wir unterrichten
in vielen unterschiedlichen Klassen und machen Sie fit für die
Straße. Aktuelle Lernmethoden
und Fahrzeuge bereiten Sie professionell auf Fahrvergnügen und
Mobilität vor.
Inh. Markus Melchior
An- und Verkauf von Antiquitäten, Kunst und Trödel
Haushaltsauflösungen, Beräumungen, Entrümpelungen,
Umzüge und Transporte bis 3,5 t, Grundreinigung, Abriss
Besichtigung und Angebote kostenlos.
www.melchior-beraeumung.de Telefon 0351/420 78 78 oder 0173/152 33 21
Beräumungsservice Melchior
Grillparzerstraße 51 | 01157 Dresden | Tel. 42794079
Die Fleischerei Klotsche ist ein
Radeburger
Handwerksbetrieb
mit Tradition seit über 100 Jahren. Die Region mit ihren vielfältigen Fleisch- und Wurstspezialitäten steht im Mittelpunkt des
Unternehmens. Besonders großen
Wert wird auf die Herstellung ernährungsbewusster Produkte gelegt: eine qualitativ hochwertige
den abzugebenden Artikel ankaufen. Unser Sortiment umfasst Heimelektronik, Handys,
PC Spiele, Spielkonsolen, Video- und Fototechnik, aber auch
Werkzeuge und Fahrräder und
vieles mehr. Das Angebot wird
natürlich ständig aktualisiert
und ab sofort ist bei uns auch die
Zahlung mit EC-Karte möglich.
Beräumungsservice Melchior
Köstliches vom Meißner Land
n!
Alles auch zum Mitnehme
vor!
Bitte bestellen Sie
Seit 6 Jahren am Frosch in Cotta!
Wie das so ist – gerade hat man
sich einen neuen Fernseher zugelegt, ist er schon wieder nicht
mehr ganz aktuell und man will
ihn am liebsten wieder los werden…
Und so geht das heute mit vielen technischen Geräten. Bei uns
bekommen Sie sofort Bargeld,
wenn wir nach Begutachtung
Gerade wenn man im Rathaus
zu tun hat, benötigt man oft
auch Kopien von Unterlagen,
deren Originale man nicht aus
der Hand geben möchte. Vielleicht braucht man auch ein
Passbild für den
neuen Personalausweis/Reisepass oder
Bewerbu ngsfotos
für den neuen Job.
AUSGGAABE
BE 88/2
/2014
014
AUS
Raimundstraße 1 · 01157 Dresden
Telefon 0351/32320671
www.technik-av-linke.de
Technik A&V Linke
Fotos, Kopien und viel mehr...
DR
S DN
TADDTTTTEEI L
I LZZEEI T
I TUUNG
NG
DR
EE
S DN
EE
RRS STA
Technik An- & Verkauf
Ob Fingerfood & Konferenzangebote, Suppen, Salate
und Desserts für ein Buffet oder auch nur für ein Essen
zu zweit – Kristin Lange bietet mit ihrem „EnVogue“
Cateringservice genau das Richtige für Ihren Gaumen.
undFamilienfeier
14–18 Uhr planen, BüroWenn Sie Mo–Do
also Ihre10–13
nächste
Fr
10–13
und
14–16
Uhr
einweihung oder auch schon die
Weihnachtsfeier
– dann
rufen Sie einfach an.
und Chiliwiener
an.
Die Fleischerei
Klotsche
arbeitet
nach dem Leitsatz „Qualität ist,
wenn der Kunde zurück kommt
und nicht das Produkt“.
Öffnungszeiten unserer Filiale auf der
Raimundstraße: Mo–Fr 7–19 Uhr,
Sa 7–12 Uhr. Tel.: 0351/424 382 56
Wenn Sie nach einem kundenorientierten Unternehmen gesucht haben, sind Sie bei uns genau richtig. Seit mehr als 7 Jahren erledigen wir sauber und
fachgerecht alles rund ums Einladen, Transportieren und Entsorgen. Wir begleiten und beraten Sie zuverlässig und kompetent von der Besichtigung bis
zur Übergabe der Wohnung an
den jeweiligen Vermieter. Auch
in schwierigen Fällen fi nden
wir für Sie die passende Lösung.
Lassen Sie sich kostenlos von
unserem Fachpersonal beraten.
Schritt für Schritt entsteht so
ein nachvollziehbares Angebot,
welches auf Ihr Vorhaben zugeschnitten ist.
Vorweihnachtszeit
4
Manege frei !
ANZEIGE
Familien-Spaß beim 19. Dresdner Weihnachts-Circus
CARMEN ZANDER MIT einem ihrer Tiger.
Zirkusfreunde aufgepasst! Vom
17. Dezember bis 4. Januar lädt
der 19. Dresdner WeihnachtsCircus auf den Volksfestplatz
Pieschener Allee. Insgesamt sind
36 Vorstellungen jeweils 15 Uhr
und 19.30 Uhr zu erleben. „Wir
versprechen wieder das beste
Zirkusevent des Jahres“, so Zirkusdirektor Mario Müller-Milano, „eine neue, bunte Mischung
von international ausgezeichneten Artisten und seriösen Tierdressuren.“
Rund 40 Künstler aus zehn Ländern sorgen für viele Facetten
wie Messerwurf und halsbrecherische Fahrrad-Stunts, wilde
Dschigiten-Reiterei und eine anmutige Pferdedressur, eine lustige Seelöwen- und eine harmonische Tigernummer, verrückte Motorradfahrten in einer riesigen Kugel, rekordverdächtige
Foto: Weihnachts-Circus
Jonglage und ein anmutiges
Luftballett. „Auf vielfachen
Wunsch kleiner und großer
Fans gibt es ein Wiedersehen mit
Clown Totti.“ Der musikalische
und immerfort stolpernde Tollpatsch hatte sich vor zwei Jahren sofort ins Herz des Dresdner
Publikums gespielt und kommt
mit völlig neuen Nummern nach
Dresden. Begleitet werden die
Akteure in der Manege von einer 15-köpfigen Zirkuskapelle,
die jeden Titel live spielen wird –
heute eine Seltenheit im Zirkus.
Zwei Stunden vor Beginn kann
man sich im weihnachtlich geschmückten Mittelzelt kulinarisch verwöhnen lassen, von der
Grillwurst bis zum Menü von
Gourmet-Koch Gerd Kastenmeier. Tickets gibt es an allen Vorverkaufskassen und unter
Dresdner Stadtteilzeitung
Märchen auf dem Eis
Eislauf-Club präsentiert die „Goldene Gans“
Die „Goldene Gans“ geht aufs Eis:
Der Dresdner Eislauf-Club e. V.
(DEC) entführt seine Gäste in die
Grimmsche Märchenwelt und
lädt traditionell am 6. Dezember,
16.30 Uhr, zur ersten Auff ührung
in die Energieverbund Arena ein.
Rund 100 Darsteller studieren
derzeit die Choreografie von Katrin Seifert ein. Auch an den Kostümen und Requisiten wird noch
fleißig gearbeitet.
An den Aufführungen sind sowohl Leistungsträger des Vereins als auch Hobby-Läufer bis
hin zu Kindergartenkindern
beteiligt. Die Rolle der Prinzessin übernimmt die 20-jährige
Anne Zetzsche, (Meisterklasse
Damen) und als Zaubermännlein ist Lea Johanna Dastich zu
sehen, eine erfolgreiche Teilnehmerin an Grand Prix.
Eine besondere Rolle spielen auch
die Synchronsportler des Vereins. Synchroneiskunstlaufen ist
das Umsetzen von Choreografien
im Team von 12 bis 16 Sportlern.
Ihr Können kommt im Märchen
besonders zur Geltung. Techniker, Beleuchtung und Requisiten kommen in bewährter und
professioneller Qualität von der
Semperoper.
(StZ)
Auff ührungstermine:
8./16./18. Dezember, 9.30 Uhr,
18. Dezember, 19 Uhr, 20. Dezember,
18.30 Uhr. Informationen unter
www.eismaerchen.de
Die goldene Gans
Märchen auf dem Eis 2014
Präsentiert vom Dresdner Eislauf-Club e.V.
Mehr als ein Bildband
„Das Dresdner Brunnenbuch“ ist
die erste umfassende Dokumentation über Dresdner Brunnen
und ihre Geschichte. Sie enthält
Details zur Entstehung, zur Rekonstruktion und zu Standorten
ANZEIGE
von Brunnen bis zum Ende des
19. Jahrhunderts. Zahlreiche Abbildungen ergänzen das informative und repräsentative Nachschlagewerk, das nicht nur Geschichtsinteressierte anspricht.
www.dresdner-weihnachts-circus.de
Ausstellung „Freie Arbeiten“
Strehlen. Am 26. November,
19 Uhr, wird im internationalen Begegnungszentrum in der
Heinrich-Zille-Straße 6 die Ausstellung „Freie Arbeiten“ eröffnet.
Der Dresdner Maler und Grafiker
Christian Liska zeigt bis zum
16. Januar 2015 eine Auswahl seiner Arbeiten der Jahre 2013/14. Die
Ausstellung kann montags, dienstags, donnerstags zwischen 14 und
18 Uhr besichtigt werden. (G.Z.)
Veranstaltungen
Literarischer Salon
Südvorstadt. Der Literarische
Salon lädt am 1. Dezember, von
19 bis 21 Uhr, zur Lesung aus
dem Roman „Haus ohne Hüter“
von Heinrich Böll ein.
Am 15. Dezember, 19 bis 21 Uhr,
findet der literarische „Fundstückeabend“ zum Thema „Angekommen“ unter der Leitung von
Jürgen Küfner statt. Beide Veranstaltungen werden im Salon der
Evangelischen Studentengemeinde, Liebigstraße 30, durchgeführt.
(StZ)
Der Eintritt ist frei.
Michelangelo
Zschertnitz. Jeden Dienstag, von
9 bis 10.30 Uhr, findet in der Begegnungsstätte
„Michelangelo“ der Volkssolidarität Dresden
e. V., Räcknitzhöhe 52, Englisch
für Anfänger und nach Absprache für Fortgeschrittene statt. Es
werden immer neue Teilnehmer
gesucht. Anmeldung ist laufend.
Die Gruppe Frauengymnastik
trifft sich ebenda, jeweils dienstags von 9.30 bis 10.30 Uhr. Neue
Teilnehmerinnen sind jederzeit
herzlich willkommen.
Jeden Donnerstag von 13.30 bis
15.30 Uhr fi ndet in der Begegnungsstätte „Malen für Anfänger und Fortgeschrittene“ statt.
Jeden Freitag, 9 bis 10 Uhr, steht
Tai-Chi und 13 bis 14 Uhr Yoga
auf dem Programm. Bei Interesse melden Sie sich an. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich
willkommen.
(StZ)
Anmeldung:
Tel. 2139709, Fax: 5017383,
E-Mail: teichmann@
volkssoli-dresden.de
www.volkssoli-dresden.de
Tanzen lernen mit Qualität
Mathias Fischer und seiner
Tanzpartnerin Sabrina Stange hat man wohl das Tanzen ins
Blut gelegt. Beide sind seit früher Kindheit mit dieser wunderschönen Freizeitgestaltung
beschäft igt, begannen sie auch
frühzeitig mit dem Turniertanz.
Bei Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen verbuchten
sie nationale und internationale
Erfolge. Ihre tänzerische Qualität führte die Turniertänzer mit
ihren Tanzshows bis nach Japan. Seit 2006 arbeiten die beiden ausgebildeten Tanzlehrer
zusammen. Dies klappte so gut,
dass sie sich vor vier Jahren ihren
großen Traum erfüllten und im
Felsenkellerareal ihr Tanzstudio
Fischer eröff neten.
Virtueller
Adventskalender
Wann ist denn nun endlich Weihnachten? Ganz einfach, wenn alle
24 Türchen im Adventskalender geöffnet sind! Los geht es natürlich am
1. Dezember. Vor allem die Kinder
sind neugierig, was sich hinter den
Türchen verbirgt. Aber auch die Erwachsenen mögen Überraschungen.
Und deshalb haben auch wir uns etwas für Sie ausgedacht. Schauen Sie
auf unsere Internetseite www.dresdner-stadtteilzeitungen.de. Dort entdecken Sie unseren virtuellen Adventskalender. Wir laden Sie ab
1. Dezember ein und versprechen an
ausgewählten Tagen ein kleines Geschenk. Das kann z. B. eine Freikarte
für eine Veranstaltung sein, ein Buch
oder ein Gutschein. Unter allen Bewerbern wählen wir einen Glücklichen aus und benachrichtigen ihn
über E-Mail oder per Telefon. Die
genauen
Teilnahmebedingungen
finden Sie auf unserer Internetseite.
Vielleicht können wir Sie schon bald
benachrichtigen?
(C. Pohl)
17. OMSEWITZER
ADVENTSKALENDER
Omsewitz. Alle Jahre wieder wird
der Dorfkern von Altomsewitz im
Dresdner Westen zu einer begehbaren Kunstausstellung: große
und kleine Künstler gestalten die
Fenster des Dorfkerns, der Kümmelschänke und des Omse Kulturzentrums. Neu ist, dass die
Fenster nicht täglich, sondern
Freitag bis Sonntag, jeweils 17
Uhr, geöffnet werden. Am 24. Dezember findet die Fensteröffnung
11 Uhr statt. Ausblick auf die gestaltenden Künstler: 5.12. Kindergarten „Wirbelwind“, 6.12. Tagesmutter Pia Rüdiger-Freund und
Kinder, 7.12. EWG. Mehr in unserer Dezemberausgabe sowie unter
www.omse-ev.de und auf www.
kuemmelschaenke.de.
(LA)
ANZEIGE
Hier ist vom Grundkurs über Medaillentanzen und Tanzkreis für
jeden etwas dabei. Mit den Spezialkursen wie Discofox, West
Coast Swing, Tango Argentino und Salsa werden Sie von den
mittlerweile vier Tanzlehrern tänzerisch fit gemacht. Wer mehr auf
reine Fitness bedacht ist, wird sich
bei den Kursen für Zumba und
Bokwa wohl fühlen. Wenn Sie
ein besonders Event vorhaben, einen Abschlussball, eine Tanzparty oder auch eine Hochzeit, dann
ist ein Crashkurs im Tanzstudio
Fischer genau das Richtige für Sie.
Übrigens, besonders interessant
für alle Tanzfreudigen aus dem
Dresdner Westen: Im März 2015
eröff net das Tanzstudio Fischer
eine Filiale in Cossebaude!
NEUE GRUNDKURSE
für Erwachsene, Jugendliche
und Kinder
Ab Dezember u. a. mit:
Grundkurs (WTP 1)
Montag
01.12.14; 21:00 Uhr
Donnerstag
04.12.14; 20:45 Uhr
Sonntag
07.12.14;15:45 Uhr
Eine Übersicht unserer
Kurse finden Sie unter
www.tanzen-fischer.de.
Am Eiswurmlager 1
Felsenkellerareal – 01189 Dresden
Tel.: 0178/7319801 · 0351/3344885
Schöner Leben
Dresdner Stadtteilzeitung
5
Botschafterin für Dresdner Stollen
„GUTEN APPETIT“ WÜNSCHT Stollenmädchen Luise Fischer.
Foto: Möller
Ein Jahr lang wird Luise Fischer
Dresdens wohl bekannteste Marke in aller Welt präsentieren. Der
Schutzverband Dresdner Stollen e. V. kürte sie zum 20. Stollenmädchen. Die 17-jährige Luise absolviert ihre Ausbildung
zur Konditorin in der Bäckerei
und Konditorei Hinkel in Niedersedlitz. Am 16. Oktober stellte sie sich der Öffentlichkeit vor.
Eine von vier Pferden gezogene
Riesenstollenkutsche brachte sie
zum Glockenspielpavillon des
Dresdner Zwingers.
Rund 40 Termine stehen in ihrem Kalender, darunter das Stollenfest am 6. Dezember auf dem
Striezelmarkt.
(m-r.)
In ist, wer drin ist: Dresden wird clever fit!
Nach dem aufwändigen Umbau in
den letzten Wochen ist es nun endlich bald geschafft: Am Freitag, den
12. Dezember, eröffnet in DresdenLöbtau ein Fitnessclub, der sich von
allen anderen unterscheidet. Auf ca.
1.200 m² bietet clever fit Fitnessbegeisterten alles für ein erlebnisorientiertes
und anspruchsvolles Training. Neben
günstigen Monatsbeiträgen sind es
vor allem die Wohlfühl-Vorteile, die
clever fit so attraktiv machen. Topaktuelle Geräteparks, innovative Trainingskonzepte sowie Beratung auf
höchstem Niveau sorgen für die nötige Motivation und Begeisterung.
Ob Fitnesszirkel, großzügiger Ausdauergerätepark oder Freihantelbereich – hier bleibt kein Wunsch
offen. Als eine der führenden Fitnessketten Deutschlands sieht sich
clever fit beim Angebot der aktuellsten Fitnesstrends in einer Vorreiterposition. Erst kürzlich hat das
Queenax-Training Einzug in die clever fit-Studios gehalten. Ein Functionel-Trainingsbereich, der seines
gleichen sucht. Mit freien Körperübungen und TRX-Suspension Training, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand dient,
reichen bereits 20-minütige Trainingseinheiten aus, um Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Stabilität gleichermaßen zu steigern.
Mit cleverVIBE, einem Trainingsgerät, bei dem bei geringem Zeitaufwand alle Muskelgruppen trainiert werden, präsentiert clever fit
eine der effektivsten Formen des
Körpertrainings.
Wem
nach
so viel körperlicher Aktivität
der Sinn nach einer Relax-Phase steht, der legt sich unter eine
der topmodernen Ergoline-Sonnenbänke oder das heißgeliebte Masarium. Bei clever fit stimmt eben alles! Hier verbinden sich Spaß und
Entdecken
Entdecken Sie
Sie „Goldstücke“!
„Goldstücke“!
In das Eckgeschäft Rudolf-RennerIn
das Eckgeschäft
Rudolf-RennerStraße
17 zieht neuer
Glanz ein:
Straße
17 zieht
neuer
Glanz ein:
Hier
können
Sie jetzt
„Goldstücke“
Hier
könnenGanz
Sie jetzt
„Goldstücke“
entdecken.
früher
hatte hier
entdecken.
Ganz früher hatte Max
hier
die „Kolonialwarenhandlung
die
„Kolonialwarenhandlung
Max
Wallrabe“ ihren Sitz, heute bietet
Wallrabe“
heute bietet
Inhaberin ihren
MariaSitz,
Wallrabe
junInhaberin
Maria
Wallrabe
gen Künstlern einen Rahmenjunfür
gen Künstlern
Rahmen
für
ihre
Unikate: füreinen
Schmuck,
Porzelihre
Unikate: für
Schmuck,ken
Porzellan, Leuchten,
Druckgrafi
und
lan,
Leuchten,
und
manches
mehr.Druckgrafi
„Mir gehtken
es darmanches
mehr.
„Mir
geht
es
darum, jungen Designern aus der Reum,
Designern
der und
Region jungen
eine Plattform
zu aus
bieten
gion
eine
Plattform
zu
bieten
und
sie zu fördern“, sagt Maria Wallsie zudie
fördern“,
Maria Wallrabe,
an dersagt
Kunsthochschurabe,
die auf
an Burg
der Kunsthochschule Halle
Giebichenstein
le
Halle
auf studiert
Burg Giebichenstein
selbst
Design
hat.
selbst
Design
studiert
hat.nung am
Bis kurz vor der Eröff
Bis
kurz
vor
der
Eröff
nung
am
20. November ist noch viel
zu tun,
20. November
ist
noch
viel
zu
tun,
um aus dem vorherigen Eisenum aus dem
Eisenwarenladen
einevorherigen
stimmungsvolle
warenladen
eine stimmungsvolle
Galerie zu zaubern,
die zum StöGalerie
zu zaubern,
die zum
Stöbern einlädt.
Die immer
wieder
bern einlädt. Die immer wieder
wechselnden
Kunstwerwechselnden
Kunstwerke
werden anschaulich
auf
ke werden anschaulich
auf
40 Quadratmeter
inszeniert.
40 Quadratmeter
inszeniert.
„Viele
Produkte sind
Unika„Viele
sind
Unikate,
wasProdukte
weg ist, ist
weg“,
bete,
was
weg
ist,
ist
weg“,
betont die 29-Jährige. Zu den
tont
die
29-Jährige.
Zu
den
beteiligten Partnern gehöbeteiligten
ren
u. a. die Partnern
Grafikeringehöund
ren u. a. die Grafikerin und
Kinderbuchillustratorin
Kinderbuchillustratorin
Nadia
Budde, der BildhauNadia
Budde,
der Bildhauer
Moritz
Liebig
und das
er
Moritz
Liebig
Dresdner Label 13°.und
Zur das
ErDresdner
Label
13°.
Zur Er-18 Uhr,
öffnung am 20. November,
öffnung
am 20. November,
18 Uhr,
gibt
es Gelegenheit,
bei Musik
und
gibt es Gelegenheit,
Musik perund
Häppchen
einige derbei
Künstler
Häppchen
einige der Künstler persönlich
kennenzulernen.
sönlich
kennenzulernen.
Das
neue
Geschäft mit angeschlosDas
neue
Geschäft
mitkdesign
angeschlossenem Büro
für Grafi
will
senem
Büro
für
Grafi
kdesign
will
auch den Stadtteil beleben. So sind
auch
den
Stadtteil
beleben.
So
sind
in der Vorweihnachtszeit zwei gein der Vorweihnachtszeit
zwei gegemütliche
Filmnachmittage
mütliche
Filmnachmittage
geplant:
Am 6.
und am 20. Dezemplant:
6. und
am
Dezember,
abAm
16 Uhr,
wird
ein20.
bekanntes
ber, ab 16 Uhr, wird ein bekanntes
ANZEIGE
Lifestyle harmonisch mit den Aspekten Gesundheit und Fitness.
„Unser Fitness-Angebot ist einfach,
transparent und überzeugend“, so
Studiobetreiber Stefan Lasch, der
sich freut, dass der Umbau bald fertig ist und seine Mitglieder endlich
mit dem Training beginnen können:
„Der Kunde kann aus einer Vielzahl
von Fitness-Angeboten wählen und
muss nicht für Dinge bezahlen, die
er gar nicht in Anspruch nehmen
möchte. Da heißt es: Vorbeischauen, staunen und sparen. Am großen
Eröff nungswochenende von Freitag,
12.12., bis einschließlich Montag,
15.12., gibt es noch Mitgliedschaften
zum absoluten Vorzugspreis“
Im Mittelpunkt
Gorbitz. Die gemeinsame Weihnachtsfeier fi ndet am 9. Dezember
statt (Unkostenbeitrag 4,50 Euro pro Person). 13 Uhr beginnen die
Vorbereitungen. Zum Weihnachtsessen der Kochgruppe am 19. Dezember, ab 10 Uhr, sind ebenfalls alle herzlich eingeladen. Eine neue
Spielerunde startet am 23. Dezember, ab 13 Uhr.
(brh)
„Mittelpunkt“, Leutewitzer Ring 21, Tel.: 4179260
IENST
REIFET ENND
NER
d inkl.
tra
AKTION: Winterkomplet
hten o. RW
Wuc
Stahlventil, Montagen,
145,– EUR
VW T5
– EUR
Telefon 8480220
Sprinter, Crafter 160,
Fax 8480210
Funk 0172 3700660
Reifen-Tenner@t-online.de
www.reifendienst-tenner.de
Alttrachau 39
01139 Dresden
IHR PROFI FÜR
REIFENREPARATUREN
FREIE LAGERKAPAZITÄTEN
FÜR IHRE RÄDER !
Wir bieten Ihnen Pflegedienstleistungen
über alle Krankenkassen und privat
ƒ alle Leistungen der Behandlungspflege
ƒ alle Leistungen der Grundpflege
ƒ Pflegeeinsätze
ƒ Essen auf Rädern
ƒ Beratungsgespräche
ƒ Vermittlungsdienste u. a.
ƒ zusätzliche Betreuungsleistungen
Weitere Informationen gibt es im Internet
unter www.clever-fit.com/Dresden sowie
direkt vor Ort: Das Vorverkaufsbüro ist
bis zur Eröff nung täglich von Montag
bis Freitag 10–14 Uhr, 16–20 Uhr und
Samstag 10–18 Uhr geöff net.
ANZEIGE
ANZEIGE
Tharandter Str. 13, 01159 Dresden
Telefon 0351/48 29 71 71
Fax 0351/48 29 71 72
Patiententag
Aus dem Takt
Herzrhythmusstörungen heute
russisches Märchen gezeigt, Besurussisches
Märchen gezeigt,
Besucher
sind natürlich
gern gesehen.
cher
gern gesehen.
Wennsind
Sie natürlich
auf der Suche
nach eiWenn
Sie auf der Suche
nach einem besonderen
Weihnachtsgenem
besonderen
Weihnachtsgeschenk sind, werden Sie hier gaschenk
werden Sie hier garantiert sind,
fündig.
rantiert fündig.
Samstag, 22.11.2014
09:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Städtisches Klinikum
Dresden-Friedrichstadt,
Festsaal im Marcolini-Palais,
Friedrichstraße 41,
01067 Dresden
„Goldstücke“ Ladengalerie, Rudolf„Goldstücke“
Ladengalerie,
RudolfRenner-Str. 17,
geöffnet: Di–Sa
11–
Renner-Str.
17,
geöff
net:
Di–Sa
11–
19 Uhr
19 Uhr
Sie können ab 1. Dezember im virtuellen Adventskalender eine Kunst-Grafik gewinnen:
Sie können
ab 1. Dezember im virtuellen
Adventskalender eine Kunst-Grafik gewinnen:
Teilnahmebedingungen
unter www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Teilnahmebedingungen unter www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Foto: peshkova@fotolia
www.klinikum-dresden.de
Löbtauer Advent
6
1€
www.tttankstation.de
TINTE
TONER
DRUCKER
hein
Gutsc
bei
unde
pro K es Flyers
ed
Vorlag
ü Befüllung ü Beratung ü Verkauf
SHOP Dresden
Kesselsdorfer Straße 56, Tel.: 0351 4248400
Mo.-Fr. 09:00 - 19:00 Uhr, Sa. 09:00 -14:00 Uhr
laden in DD-Löb
h
c
u
tau
rB
!
De
Wir wünschen allen Kunden eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!
Ihre „Buchlese 29“
BÜCHER · KARTEN · GESCHENKE · KALENDER
Am Dienstag, dem 09.12.2014, um 17 Uhr, findet unsere
traditionelle Kinder- und Weihnachtslesung statt!
Weihnachtswichtel, süßer Brei und mehr. Für Kleine und Große ab 5 Jahren.
Bitte mit telefonischer Voranmeldung.
Reisewitzer Str. 29 · 01159 Dresden · Tel. 40 29 29 29
Steuern
Dresdner Stadtteilzeitung
In Löbtau bummeln zum 2. Advent
Am 5. und 6. Dezember laden zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen
der Kesselsdorfer und umliegender Straßen zum diesjährigen „Löbtauer
Advent“ ein. Akteure der Löbtauer Runde und des Gewerbevereins Kesselsdorfer Straße e.V. bieten ihren Gästen kulturelle Genusshappen für die
Vorweihnachtszeit.
Dabei kommen nicht nur kleine und große Bastelfreunde etwa beim Kerzen ziehen auf ihre Kosten, sondern es werden auch jede Menge kulinarische und musikalische Leckereien samt Wissenswertem feilgeboten, wie
beim Europäischen Aktionstag für faire Schokolade. Ob weihnachtliche
Geschichten, Live-Musik und Poetry-Slam, Kirchenführungen oder einfach nur der Bummel über den Weihnachtsmarkt auf der „Postwiese“,
Löbtau ist speziell zur Vorweihnachtszeit einen Besuch wert!
(Löbtauer Runde/LA)
5. Dezember
9–19 Uhr, Quilombo Weltladen
+ Verein, Reisewitzer/Ecke Schillingstraße 7, Europäischer Aktionstag für faire Schokolade mit
Carola Hänel
14–18 Uhr, Bürgerbüro Dr. EvaMaria Stange, Rudolf-RennerStraße 51, „Weihnachtliches Miteinander: 1. weihnachtliche Tafel – Dresdner Stollen, Kaffeegebäck und Waffelgenuss, 2. Brigitte
Hoppe liest Weihnachtsgeschichten (Für Kleine und jung gebliebene Gäste), 3. Wechsel-LEDs löten (für alle Bastelfreunde, mit
dem Kinder- und Jugendhaus INSEL; Leuchtmittel für den eigenen Weihnachtsschmuck)
14–19.30 Uhr, Kinder- und
Jugendhaus
T3,
Tharandter Straße 3, Weihnachtsbackstube,
Kerzen
ziehen,
Weihnachtsbaumschmuck basteln
16–18.30 Uhr, 37. Grundschule,
Haus an der Stollestraße 43, Bunter Weihnachtsmarkt mit musikalischen, kreativen und leckeren
Angeboten
18 Uhr, „Neuer Annenfriedhof“,
Kesselsdorfer Straße 29, Livemusik & Poetry-Slam „Poesie trifft
Musik” – ein Potpourri aus handgemachter Lyrik und musikalischen Bonbons, Backwerk und
Glühwein auf Spendenbasis; Anmeldung zum Poetryslam erbeten
bis zum 28. November bei Lara
Schink in der Kanzlei des Neuen Annenfriedhofs, Kesselsdorfer
Straße 29 unter Telefon 4213261
oder via E-Mail an annenfriedhoefe.dresden@evlks.de
18 Uhr, „Neuer Annenfriedhof“, Kesselsdorfer Straße 29,
ANZEIGE
Für Sie vor Ort:
Gabriele Räncker · 01157 DD · Steinbacher Str. 69 · Tel. 4225616
PLZ Ort
Straße 14 a · Tel. 4221322
Telefon
Cornelia
Frenzel · 01159 DD · Clara-Zetkin-Str.
PLZ Klar
Ort· 01159 DD · Dölzschener
Straße
Telefon
Marion
Str. 24 · Tel.+Fax 48296896 · Handy
0174 7043813
PLZ Ort
Straße
Telefon
PLZ Ort
Straße
Telefon
PLZ Ort
Straße
Telefon
ANZEIGE
Vermieter aufgepasst:
Diese Kosten können Sie absetzen
Während die letzten staatlichen
Förderungen für Eigenheimbesitzer auslaufen, haben Vermieter
weiterhin gute Karten in Sachen
Steuern sparen. Denn sie können
viele Kosten für ihre vermietete
Immobilie absetzen. Dazu gehören zum Beispiel die Fahrtkosten.
Alle Fahrten, die im Zusammenhang mit der vermieteten Immobilie stehen, können als Reisekosten geltend gemacht werden.
Fährt der Vermieter mit seinem
eigenen Auto, sind das 30 Cent
für jeden gefahrenen Kilometer.
Das kann die Fahrt zum Objekt
selbst sein, um sich mit dem Mieter oder Handwerker zu treffen.
Oder der Abstecher zum Baumarkt, zur Bank oder zum Steuerberater. Auch den Gesamtpreis einer Wohnung oder eines Hauses können Vermieter
absetzen: Nämlich 2,5 Prozent
pro Jahr, wenn die Immobilie
vor dem 31. Dezember 1924 gebaut wurde. Und zwar so lange,
bis der Gesamtpreis erreicht ist.
Wurde das Objekt nach 1924 gebaut, können zwei Prozent des
Gesamtpreises jährlich abgesetzt werden. Nächster absetzbarer Kostenpunkt: Die jährliche Grundsteuer. Sie kann in voller Höhe als Werbungskosten in
der Steuererklärung geltend gemacht werden. Kontoführungsund Maklergebühren, Werbung
zum Beispiel im Internet oder in
Zeitungen, Bürokosten, Hausnebenkosten, Renovierungen und
Reparaturen,
Anwaltskosten,
Kredit-Zinsen, Möbel für eine
möblierte Immobilie, Mitgliedsbeiträge für spezielle Vermieter-Verbände, Kosten für einen
Lohnsteuerhilfeverein, Ausgaben
für einen Wohnungsleerstand –
all diese Kosten können Vermieter von der Steuer absetzen und
damit ihre Steuerlast senken.
Eine VLH-Beratungsstelle in Ihrer
Nähe finden Sie unter www.vlh.de.
Lass mich noch einen Tag leben
In Dresden geht die Angst um. menschliche Abgründe. Mit def
defDie dritte Frauenleiche ist gefun- tigen, schamlosen Worten kennden worden, vergewaltigt und ent- zeichnet sie die Perversität des
sorgt in einem blauen Müllsack. Täters, geht aber gleichzeitig der
Als die emanzipierte Carla sich Frage von Macht, Schuld, Verstrickung und Abhängigdem gleichen Schicksal gegenüber sieht,
keit nach – Themen,
mit denen sie sich imschmiedet sie eine
mer wieder auseinanganz
erstaunliche
dersetzt und die auch
Überlebensstrategie.
einen Täter zum Opfer
Sie erzählt ihrem Peiniger erotische Gewerden lassen können.
schichten...
Helene Gilly „Lass mich
Die im Dresdner
noch einen Tag leben“
Westen lebende Helene Gilly wagt in ihSüdwestbuch,
rem ersten ErotikTaschenbuch 12,50 €
Foto: © Südwestbuch
ISBN 978-3-944264-37-0
Krimi einen Blick in
Dieses und viele andere Bücher finden Sie in der
auf der Warthaer Straße.
ADVENT-IMPRESSION.
FOTO: SD
Information & Gespräch zur
Pflege des Neuen Annenfriedhofs gemeinsam mit DenkMalFort e. V.
Jeweils 16 und 17 Uhr Ev.-Luth.
Kirchgemeinde Frieden & Hoffnung, Clara-Zetkin-Straße 30,
Offene Friedenskirche & Kirchenführung.
6. Dezember
Jeweils 10 und 11 Uhr Ev.-Luth.
Kirchgemeinde Frieden & Hoffnung, Clara-Zetkin-Straße 30,
Offene Friedenskirche & Kirchenführung
9–13 Uhr, Kleidermanufaktur
ggPrezzo, Kesselsdorfer Straße 39, Glühwein
10–13 Uhr, Bürgerbüro André Schollbach“, Rudolf-RennerStraße 49, „Schöne Weihnachtszeit Erzählen – Malen – Basteln“
10–18 Uhr, Robert-Koch-Apotheke, Kesselsdorfer Straße 50,
Weihnachtsgewürz-Quiz
mit
schönen Gewinnen, GlühweinStand im Hof
10–18 Uhr, Elbland Dienstleistungs GmbH, Kesselsdorfer
Straße 60, Eröff nung der „Löbtauer Bücherkiste”, Frau Metzner liest „Hänsel und Gretel”
17 Uhr, Adventgemeinde Dresden-West,
Poststraße 13,
Livekonzert „The Gospel Passengers”, Kartenreservierungen für
„The Gospel Passangers“ können
bei Andreas Hildebrandt von der
Adventgemeinde Dresden-West
unter Telefon 037325 189789 oder
via E-Mail an kontakt@the-gospel-passengers.de oder Andrea
Lehmann, Tel. 4122229, vorgenommen werden.
Das auführliche Programm zum
„Löbtauer Advent“ mit allen Akteuren finden Sie auf www.löbtau.org bzw. www.kellei.de (LA)
Immergrün
Musik und Spaß Immergr
Tanz – und Familiengaststätte
im
Fernsehlieblinge im Immergrün
Dorit Gäbler und Ingeborg Krabbe
am 30. November (1. Advent) | Einla
erinnern sich …
ss 13 Uhr, Beginn 14 Uhr
… bei uns da gibt es nichts vom Band,
Platzsicherh
eit nu
wir kochen noch mit Herz und Hand!
Ihre Reservie r durch
rung!
www.immergruen-dresden.de
Ockerwitzer Str. 60 · 01157 Dresden · Tel. 4222180
Dresdner Stadtteilzeitung
Bauen | Gesellschaft
7
Wie die Wende vor 25 Jahren begann
Im Gespräch mit Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung
Herr Richter, der Tag des Mauerfalls jährt sich zum 25. Mal. Wie
haben Sie diesen Tag erlebt?
Ich habe von der Tatsache, dass die
Berliner Mauer gefallen ist, erst
am 10. November erfahren. Wahrscheinlich war ich dienstlich unterwegs, ich kann es heute nicht
mehr genau sagen. Die Information und damit die Freude kam bei
mir also erst einen Tag später an.
Mir war wohl klar, dass die DDR in
vielerlei Hinsicht an ihr Ende kommen würde oder bereits am Ende
war. Aber dass Mauer und Grenzregime so schnell fallen und sich
die Möglichkeit der Wiedervereinigung ergeben würde, habe ich
tatsächlich nicht absehen können.
Wie ordnen Sie die Gruppe der 20
in den historischen Kontext ein?
Die Gruppe der 20 ist ein Unikat
für die Stadt Dresden und darüber hinaus. Sie wurde ja bereits
Ende Oktober 1989 als basisdemokratische Fraktion von der
Stadtverordnetenversammlung
Dresden anerkannt, mit Rederecht aber ohne Stimmrecht.
Sie ist aus einer Demonstration
heraus entstanden, auf der Straße,
und erfüllte genau die Funktion,
die in anderen Orten und Städten
von den Runden Tischen wahrgenommen wurde. Die Gruppe
der 20 war im Kontext der friedlichen Revolution auch deshalb
eine Besonderheit, weil sie bereits
am 8. Oktober gegründet wurde.
Schon am Vormittag des 9. Oktober verhandelte der damalige Oberbürgermeister Wolfgang
Berghofer mit den Mitgliedern
der Gruppe im Dresdner Rathaus. Am Abend des Tages wurden die Ergebnisse dieser Gespräche in vier Dresdner Kirchen bekannt gegeben. 40.000 Menschen
kamen damals zusammen. Wir
Dresdner sollten Wert darauf legen, dass die friedliche Revolution in dieser Stadt schon sehr früh
Erfolge zeitigte, nämlich bereits
am Abend des 9. Oktobers, als
in Dresden die ersten Bürgerversammlungen stattfanden, genau
zu dem Zeitpunkt, als in Leipzig
die 70.000 um den Ring zogen.
In aller Regel aber sind sich die
Historiker einig, die Ereignisse in
Leipzig als den Durchbruch für
die friedliche Revolution zu werten. Das, was in Dresden vor sich
ging, aber war nicht weniger bedeutsam.
Wie haben Sie Herrn Berghofer
als Verhandlungspartner erlebt?
Ich erinnere mich daran, dass er
uns gegenüber zum Ausdruck
bringen wollte, dass nicht nur
wir Mut bewiesen und ein großes Risiko eingingen. Gleiches
reklamierte Herr Berghofer für
sich, weil er als erster hochrangiger staatlicher Funktionär in der
DDR Verhandlungen mit Oppositionellen aufnahm. Ohne seine Verhandlungsbereitschaft wären die Demonstrationen fortan
nicht friedlich verlaufen. Man
muss sich vor Augen führen, dass
es noch bis in die Abendstunden
des 8. Oktobers polizeiliche Gewalt gegen Demonstranten, Verhaftungen und Zuführungen gab.
Berghofers Entscheidung, mit
den Demonstranten zu reden
und am nächsten Tag die Gruppe der 20 zu empfangen, hatte
die Situation in Dresden grundlegend verändert. Auf jeden Fall
stelle ich fest, dass er dazu beigetragen hat, dass die Revolution in Dresden friedlich wurde
und auch friedlich blieb.
Demokratische Mitbestimmung,
Wahlfreiheit, Presse- und Meinungsfreiheit waren zentrale
Themen im Herbst 1989. Was ist
daraus geworden?
Am Abend des 8. Oktobers, als
die Gruppe der 20 auf der Prager
Straße gegründet wurde, sind uns
acht Forderungen aus der Menge zugerufen worden. Das waren eben Wahlfreiheit, Pressefreiheit, Demonstrationsfreiheit,
die Zulassung des Neuen Forums,
Reisefreiheit, die Einführung eines zivilen Ersatzdienstes, die
Freilassung der politischen Häftlinge und die Forderung nach einem friedlichen Dialog mit der
Gesellschaft. Was damals auf der
Straße eingefordert wurde, ist innerhalb kürzester Zeit Realität geworden. Inwieweit diese Freiheiten heute auch genutzt werden,
um unser demokratisches Gemeinwesen mitzugestalten, steht
auf einem anderen Blatt.
(Es fragte Steffen Möller.)
Das komplette Interview
lesen Sie unter
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de.
UNG
BAUMFÄILLLTECHNIK
MIT SE /Stubbenfräsen
rgung
inkl. Entso preiswert,
t
übernimm unkompliziert
d
schnell un
bH
ALPIN G3m0066
M
A
E
T
5
3
2
7
Telefon 01 -alpin.info
mail@team Herr Rehwagen
Wochenmärkte
Für die Wochenmärkte in Dresden gelten seit dem 27. Oktober
bis zum 5. April 2015 veränderte Öff nungszeiten, informiert die
Stadtverwaltung.
Der Markt am Münchner Platz
öff net mittwochs 8 bis 13 Uhr
und der Sachsenmarkt auf der
Lingnerallee jeweils freitags von
(PZ)
8 bis 16 Uhr.
Weitere Informationen zu Wochenmärkten im Internet unter
www.dresden.de/maerkte.
Bunt wie der Herbst
Plauen. „Bunt wie der Herbst“ ist
der Titel eines Schülerkonzerts
des DTKV Sachsen am Samstag
22. November. Beginn ist gegen
17 Uhr im Luthersaal der Auferstehungskirche Dresden-Plauen, Reckestraße 6. Es musizieren
Schüler von Musikpädagogen
des DTKV. Der Eintritt ist frei,
(PZ)
Spende erbeten.
GOLD-BARREN
www.gold-kaufen-dresden.com
Format 184 x 60 mm
08.05.2014
Die Energie-Berater
Spiller
Die Büro
SeriefürinGestaltung
Ihrer Stadtteilzeitung
Wissen, wo die Wärme bleibt.
Das Thermografie-Paket der DREWAG – jetzt neu mit CD!
Machen Sie sich ein „Wärmebild“
Ihres Hauses, finden Sie Schwachstellen und sparen Sie wertvolle
Heizenergie. Das ThermografiePaket hilft Ihnen dabei.
Die Thermografie ist ein Verfahren,
bei dem mittels Infrarotstrahlen
Energieverluste sichtbar gemacht werden können. Eine Wärmebildkamera
ermittelt hierbei mögliche Schwachstellen an Ihrem Haus und zeigt Ihnen,
wo genau die Wärme verloren geht.
Das DREWAG Thermografie-Paket
umfasst 6 kommentierte Infrarotaufnahmen Ihrer Immobilie, eine individuelle Info-Broschüre, die Sie auch als
PDF-Datei auf CD erhalten, Mo-dernisierungstipps für die aufgezeigten Schwachstellen sowie ein
Fachgespräch mit einem EnergieEnergieBerater. Sie erhalten das DREWAG
Thermografie-Paket bei uns für nur
89,00 EUR (inklusive 19 % MwSt.)
Sind Sie Hauseigentümer im Versorgungsgebiet der DREWAG und
haben Interesse am ThermografiePaket? Das Bestellformular erhalten
Sie unter www.drewag.de oder im
DREWAG-Treff. Liegt Ihre Bestellung bis 14. November 2014 bei uns
vor, werden nach Terminabsprache
vom 24.11. bis 28.11.2014 die Infrarotbilder Ihres Hauses aufgenommen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Ihren Energie-Beratern im DREWAGTreff im World Trade Center oder
unter www.drewag.de.
zum Paketpreis
von 89,– EUR
Ausstellungen rund um Strom,
Gas, Fernwärme und Wasser.
Im Kraftwerk Mitte schlug lange das Herz der Dresdner Stromerzeugung.
Und hier, wo bis vor wenigen Jahren noch Energie produziert wurde,
befindet sich nun das Dresdner Energie-Museum.
Begeben Sie sich mit uns auf eine außergewöhnliche Reise, erleben
Sie eine spannende 360°-Multimedia-Show und freuen Sie sich auf Exponate, Unikate und Zeitzeugnisse aus über 180 Jahren Energieversorgung.
NOVEMBER 2014 – MÄR Z 2015
Sonderöffnungszeiten jeden
Samstag 13.00 –17.0 0 Uhr
Im Kraftwerk Mitte
Eingang Könneritzstraße
Öffnungszeiten: Mittwoch 10.00 –17.00 Uhr
Führungen für Gruppen sind möglich.
Informationen und Anmeldung unter (03 51) 8 60 41 80.
www.kraftwerk-museum.de
Fitness
8
Dresdner Stadtteilzeitung
G
N
U
N
F
F
Ö
R
E
U
E
N
Er öf
fn
4
1
0
2
r
e
b
m
e
z
e
D
u
g
n
e b ot
a
s
g
n
Jetzt anmelden
All-In-Abo
für nur
24,90 €
*
im Monat
statt 29,90 €
Vorverkauefn
Öffnungszeit
Montag - Freitag
10 - 14 Uhr & 16 - 20 Urhr
Samstag 10 - 18 Uh
clever fit Dresden
Kesselsdorferstr. 8-10
01159 Dresden-Löbtau
Tel. 0351 - 43875252
Unsere All-In-LeistSoulanrigumen
Cardio - & Gerätetraining
Trainingsplanung
Mineralgetränkebar
Massageliege
Vibrationstraining
TRX Training
Queenax
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
77
Dateigröße
6 027 KB
Tags
1/--Seiten
melden