close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gewässer Kurs 2

EinbettenHerunterladen
Zufahrtbeschreibung
Veranstaltungsort
EINLADUNG ZUM 2. KURS
per Bus:
Linie 643 Potsdam - Beelitz
Haltestelle „Abzweig Neuseddin“
per Bahn:
20 Minuten Fußweg von der Station Seddin
oder
mit der Buslinie 643 in Richtung Beelitz fahren.
Haltestelle „Abzweig Neuseddin“
per PKW:
A10 (Berliner Ring) Abfahrt Michendorf, dann die
B2 in Richtung Beelitz. Nach 2,5km links
abbiegen.
Seeweg 2, 14554 Seddiner See
Tel.: 033205-2500-0
www.hvhs-seddinersee.de
Anmeldung
Grundlagen der
Gewässerunterhaltung
Maßnahmen zur Umsetzung der
EU-Wasserrahmenrichtlinie
mit dem Abschnitt dieser Einladung bis
10. Oktober 2014.
Die Anmeldebestätigung erfolgt durch die
Rechnungslegung der Teilnahmegebühr. Eine
gesonderte Bestätigung erfolgt nicht.
Teilnehmergebühren
Mitarbeiter der Wasser- und Bodenverbände in
Brandenburg
150,- €
(einschließlich Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränke)
Eine Rückerstattung der Teilnehmergebühr
(Abzug 25,- €) ist nur bei vorheriger Abmeldung
möglich. Für Teilnehmer mit 5 Kurstagen und
erfolgreich bestandener schriftlicher
Kenntnisprüfung wird ein DWA – Zertifikat
ausgestellt.
Auskünfte: DWA Landesverband Nord-Ost
Herr Schüler und Herr Hesse
Tel:
0391- 734 8815 und
Fax:
0391-7348817
www.dwa-no.de
E-Mail: dwa@dwa-no.de
Haftung
Die DWA übernimmt keine Haftung für
Personenschäden,
Beschädigung
von
Gegenständen oder Kraftfahrzeugen. Das
Copyright der Seminarunterlagen liegt bei der
DWA bzw. bei den Dozenten. Ohne vorherige
schriftliche Zustimmung dürfen die Unterlagen
weder nachgedruckt noch vervielfältigt werden.
22. Oktober 2014
Seddiner See
Landeswasserverbandstag Brandenburg e. V.
Foto:
GV
„Kleine
Programm
12.00 Uhr
Mittagspause
13.00 Uhr
Gewässerunterhaltung und
beispielhafte Auswirkungen auf
die Fischlebensräume
Dipl.- Biol. Frank Fredrich,
Woltersdorf
14.00 Uhr
Kaffeepause
14.15 Uhr
Verkehrssicherungspflichten bei
der Gewässerunterhaltung
Gereon Klaßen (angefragt)
Kommunaler Schadenausgleich,
Berlin
14.45 Uhr
Baumkontrolle, Baumansprache
Uwe Bertels, Gebietstechniker
Landesamt für Umwelt, Gesundheit
und Verbraucherschutz
Brandenburg, Burg(Spreewald)
15.15 Uhr
Diskussion und
Erfahrungsaustausch
15.30 Uhr
Übergabe der
Teilnahmebescheinigungen
Ende der Veranstaltung
Mittwoch, 22. Oktober 2014
09.00 Uhr
Name/Vorname
22. OKTOBER 2014
2. KURS
SEDDINER SEE
_________________________________________________________
Dienststelle
_________________________________________________________
Straße/Nr.
_______________________________________________________
PLZ/Ort ________________________________________________________
Telefon/Fax/E-Mail
Wirkung von Totholz auf die
Gewässerstruktur und die
aquatischen Organismen
Dipl.-Ing. Michael Seidel
Brandenburgische Technische
Universität Cottbus-Senftenberg,
Bad Saarow
Mitgliedsnr.
10.30 Uhr
BWK/DWA-Mitglied
Kaffeepause
Nichtmitglied
10.15 Uhr
Datum/Unterschrift
Strukturverbessernde
Maßnahmen an Fließgewässern
der II. und I. Ordnung
Thorsten Weidner,
Wasser- und
Landschaftspflegeverband
"Untere Spree", Steinhöfel
_________________________________________________________
09.05 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Thorsten Weidner,
Wasser- und
Landschaftspflegeverband
"Untere Spree"
Ralf Schüler,
DWA Landesverband Nord-Ost,
Magdeburg
 FAX-ANMELDUNG (0391 - 7348817)
GRUNDLAGEN DER GEWÄSSERUNTERHALTUNG
UMSETZUNG VON MASSNAHMEN DER EU-WRRL
Diskussion und
Erfahrungsaustausch
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
483 KB
Tags
1/--Seiten
melden