close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3. Symposium Geburtshilfliche Anästhesie - Asklepios

EinbettenHerunterladen
................................................................................................................................
Datum, Stempel, Unterschrift
................................................................................................................................
E-Mail
................................................................................................................................
................................................................................................................................
Anschrift
................................................................................................................................
Titel, Name, Vorname
Am „3. Barmbeker Symposium Geburtshilfliche Anästhesie“
am Samstag, dem 25. Oktober 2014, in der Asklepios Klinik
Barmbek nehme ich verbindlich teil.
Rückantwort bis 15.10.2014 - Fax: (0 40) 18 18-82 98 09
Zertifizierung
Weiterführende Informationen
Asklepios Klinik Barmbek
Anerkennung
Wir danken für die freundliche Unterstützung
Diese Veranstaltung ist von der Ärztekammer
Hamburg mit 9 Punkten anerkannt.
Anmeldung
Veranstaltungsort
Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte benutzen
Sie das nebenstehende Formular, um sich bis zum
15.10.2014 anzumelden.
Asklepios Klinik Barmbek
Seminarräume 1-4
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
An die
Asklepios Klinik Barmbek
Sekretariat Abt. für Anästhesiologie und
operative Intensivmedizin
Sabrina Völkle/Klaus Lange
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
Bei einer Stornierung der Teilnahme nach bereits
gezahlter Teilnahmegebühr fällt eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € an.
E-Mail: anaesthesie.barmbek@asklepios.com
Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
Tel.: (0 40) 18 18-82 98 01 (Sekretariat Fr. Völkle, Hr. Lange)
Fax: (0 40) 18 18-82 98 09
anaesthesie.barmbek@asklepios.com
www.asklepios.com/barmbek
Ärzteakademie
3. Barmbeker Symposium
Geburtshilfliche
Anästhesie
Samstag, 25. Oktober 2014, 9:30–18:00 Uhr
Asklepios Klinik Barmbek
Teilnahmegebühr
Inklusive Speisen und Getränke
35.- € bei Anmeldung bis zum 31.07.2014
45.- € bei Anmeldung ab dem 01.08.2014
Die Zahlungsmodalitäten entnehmen Sie bitte Ihrer
Anmeldebestätigung.
Veranstalter
Abteilung für Anästhesiologie und operative
Intensivmedizin, Asklepios Klinik Barmbek
Transparenz: Die Mitgliedsunternehmen der „Freiwilligen Selbstkontrolle für
die Arzneimittelindustrie e. V.“ (FSA) haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst.
Zukünftig sind Kongressveranstalter verpflichtet, potenzielle Teilnehmer von
Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Arzneimittelfirmen: Abbvie 300,- €; B.Braun; Kimberly
Clark; mundipharma 500,- €; Novo Nordisk
Gemeinsam für Gesundheit www.asklepios.com
Klinik Barmbek
Bitte bringen Sie Ihren
Barcode mit, damit wir Ihre
Fortbildungspunkte gutschreiben können.
Sehr geehrte Damen und Herren,
Samstag, 25. Oktober 2014
die Behandlung von Schmerzen vor und während der
Geburt und auch die vollständige Schmerzausschaltung
bei einer notwendigen Schnittentbindung durch eine
Regionalanästhesie oder Vollnarkose ist eine Herausforderung an die anästhesiologische Kompetenz und an die
Zusammenarbeit zwischen Hebammen, Geburtshelfern,
Anästhesisten und Anästhesie-Funktionsdiensten. Die
Anwendung moderner anästhesiologischer Verfahren,
patientenkontrollierte Schmerztherapie, kurze Reaktionszeiten und die sichere interdisziplinäre Abstimmung
sind in einem Perinatalzentrum die Grundvoraussetzung
für die kompetente Betreuung von Mutter und Kind bei
der Geburt.
Die richtigen Handgriffe zur Notsectio ebenso zu beherrschen wie die Neugeborenenversorgung oder die
Algorithmen bei einer atonen Nachblutung sicher durchzuführen, sind nur einige Beispiele für das komplexe
peripartale anästhesiologische Management.
Wir wollen in unserem eintägigen Symposium die Grundlagen und Besonderheiten der anästhesiologischen
Versorgung von Mutter und Kind darstellen und die modernen Versorgungsstandards mit Ihnen diskutieren. Wir
würden uns freuen, Sie bei diesem Symposium begrüßen
zu dürfen.
09:30 Begrüßung und Einführung
Dr. S. Wirtz, Dr. J. Rath, J. Hoedtke
1. Sitzung: „Bevor es losgeht …“
09:40 Anästhesie und Analgesie während der
Schwangerschaft
T. Kotjan
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. S. Wirtz
Chefarzt
3. Sitzung: „Wenn es nicht so geht wie immer ...“
14.00 Postoperative Analgesie nach Sectio,
was tun bei Kopfschmerz?
Dr. J. Rath
14:30 Remifantanil und Lachgas im Kreißsaal?
Prof. Dr. R. Hanß
10:00 Bluthochdruck, HELLP und andere Katastrophen
Dr. L. Kunz
15:00 Der besondere Fall
Dr. P. Knacke
10:20 Kleine CTG-Kunde für Anästhesisten
Dr. J. Niemann
15:30Kaffeepause
10:40 Peripartale Aufklärung und Diagnostik
Dr. B. Klippe
11.15Kaffeepause
2. Sitzung: „In Kreißsaal und OP ...“
11:45 Regionalanästhesie in der Geburtshilfe und
zur Sectio: SPA / PDA
Dr. T. Rath
12:15 Wieviel Zeit für welches Anästhesieverfahren?
Dr. S. Wirtz
Dr. J. Rath
J. Hoedtke
OberärztinOberarzt
Referentinnen und Referenten
12:45 Immer nur Succi, Barbiturat und Opioid?
J. Hoedtke
13:15Mittagspause
4. Sitzung: „Wenn´s wirklich schnell gehen muss ...“
16:00 Notsectio – Welche E-E-Zeit schaffst Du?
Dr. C. Pfad
16:20 Peripartale Blutungen und Team Ressourcen Management
Dr. S. Nissinen
16:55 Neugeborenenversorgung bis der Neonatologe kommt
Dr. S. Schmidtke
17:25 Abschlussdiskussion
Dr. S. Wirtz, Dr. J. Rath, J. Hoedtke
18:00 Ende der Veranstaltung
Prof. Dr. Robert Hanß
Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, UKSH, Campus Kiel
Dr. Clauspeter Pfad
Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Asklepios Klinik Altona
Jochen Hoedtke
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Juliane Rath
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Barbara Klippe
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Timo Rath
Ambulantes Operationszentrum,
BG Unfallkrankenhaus Hamburg
Dr. Peer-G. Knacke
Zentrum für Anästhesie und Rettungsmedizin,
Sana Kliniken Ostholstein
Dr. Susanne Schmidtke
Neonatologie, Asklepios Klinik Barmbek
Tina Kotjan
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Luisa Kunz
Gynäkologie, Geburtshilfe und Pränatalmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Joscha Niemann
Gynäkologie, Geburtshilfe und Pränatalmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Susanne Nissinen
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Asklepios Klinik Barmbek
Dr. Sebastian Wirtz
Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Asklepios Klinik Barmbek
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
26
Dateigröße
287 KB
Tags
1/--Seiten
melden