close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

G -DRG Update2015 - bfz gGmbH

EinbettenHerunterladen
Nürnberg - Münster - Darmstadt - Hamburg - Leipzig - Stuttgart
G-DRG Update2015
Berufliche Fortbildungszentren der
Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
www.bfz.de
Was erwartet Sie an diesem Tag?
In bewährter Weise wird Sie Herr Dr. Frank Heimig, Geschäftsführer
des InEK, über die Änderungen und Weiterentwicklungen des GermanDRG Systems 2015 informieren und Ihnen den Fallpauschalenkatalog
in seiner 13. Änderungsversion vorstellen.
Die qualitätsorientierte Leistungserbringung im Krankenhaus ist
eine zentrale Frage. Der Fokus in allen sechs Symposien liegt
in den Themenbereichen Qualität und Leistungsvergütung. Das
Spannungsfeld zwischen Medizin und Finanzen wird von den
Fachreferenten aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt.
Wie gewohnt werden Beispiele aus der täglichen Praxis
Handlungsfelder aufzeigen sowie Aspekte der Leistungsvergütung
verdeutlichen, die auch in Ihrem Haus Relevanz haben.
Im Nachgang zu den einzelnen Referaten haben wir jeweils die
Möglichkeit für Ihre individuellen Fragen eingeräumt.
Wir wünschen Ihnen einen „erkenntnisreichen“ Tag!
Seite 2
Programmübersicht
Nürnberg - Freitag, den 07.11.2014
Seite 4
Le Meridien Grand Hotel
Bahnhofstraße 1-3, 90402 Nürnberg
Münster - Donnerstag, den 13.11.2014
Seite 6
Mövenpick Hotel Münster
Kardinal-von-Galen-Ring 65, 48149 Münster
Darmstadt - Freitag, den 14.11.2014 Seite 8
Maritim Rhein-Main Hotel Darmstadt
Am Kavalleriesand 6, 64295 Darmstadt
Hamburg - Dienstag, den 18.11.2014
Seite 10
Le Royal Meridien Hamburg
An der Alster 52-56, 20099 Hamburg
Leipzig - Freitag, den 21.11.2014
Seite 12
Leipzig Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1, 04109 Leipzig
Stuttgart - Freitag, den 28.11.2014 Seite 14
Le Meridien Stuttgart
Willy-Brandt-Straße 30, 70173 Stuttgart
Seite 3
Programm: Nürnberg
Freitag, den 07. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
10:45 Uhr
Pause
11:00 Uhr
Qualifizierung für das DRG-System 2015 –
praktische Tipps
Diskussion
Dr. Sascha Baller
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Budgetverhandlungen 2015 und
NUB bzw. Zusatzentgelte
Diskussion
Hubert Köninger
14:00 Uhr
Perspektive Krankenhaus
in der 18. Legislaturperiode
Diskussion
Prof. Dr. Andreas Beivers
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 4
G-DRG
Nürnberg, 07.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Dr. Sascha Baller
Medizincontroller, M.Sc. Healthcare Management,
Facharzt für Anästhesiologie, Vorstand Ärzteschaft Heidelberg,
Hochschuldozent
Prof. Dr. Andreas Beivers
Professor für Volkswirtschaftslehre und Studiendekan für
Gesundheitsökonomie, Hochschule Fresenius München
Hubert Köninger
Leitung Controlling, Klinikum Mittelbaden gGmbH, Baden-Baden
Veranstaltungsort
Le Meridien Grand Hotel
Bahnhofstraße 1-3, 90402 Nürnberg
Telefon: 0911 2322 0
www.lemeridiennuernberg.com
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 5
Programm: Münster
Donnerstag, den 13. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
Budgetverhandlungen 2015
Diskussion
Martin Heumann
10:15 Uhr
Pause
10:30 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Ambulante spezialärztliche Versorgung –
Lohnt sich der Einstieg?
Diskussion
Dr. Bernhard Rochell
14:00 Uhr
Qualitätsorientierte Vergütung
Diskussion
Dr. Holger Bunzemeier
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 6
G-DRG
Münster, 13.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Dr. Holger Bunzemeier
Universitätsklinikum Münster, Leiter Geschäftsbereich
Medizinisches Management, DRG-Research-Group
Martin Heumann
Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Rheinland, Köln
Dr. Bernhard Rochell
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, Berlin
ab September 2014, Verwaltungsdirektor KBV, Berlin
Veranstaltungsort
Mövenpick Hotel Münster
Kardinal-von-Galen-Ring 65, 48149 Münster
Telefon: 0251 8902-0
www.moevenpick-hotels.com
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 7
Programm: Darmstadt
Freitag, den 14. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
‚Medizinische Leistungsfabrik‘ Krankenhaus –
Erwartungen der Kostenträger
Diskussion
Johannes Wolff
10:15 Uhr
Pause
10:30 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Perspektiven Wirtschaftlichkeit und
Qualität im Krankenhaus
Diskussion
Univ.-Prof. Dr. Günter Neubauer
14:00 Uhr
Qualifizierung für das DRG-System 2015 –
praktische Tipps
Diskussion
Dr. Arno Schäfer
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 8
G-DRG
Darmstadt, 14.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Univ.-Prof. Dr. Günter Neubauer
Direktor Institut für Gesundheitsökonomik (IfG), München
Dr. Arno Schäfer
Leitung Medizinmanagement, Klinikum Herford
Johannes Wolff
Referatsleiter Krankenhausvergütung, Abteilung Krankenhäuser,
GKV-Spitzenverband, Berlin
Veranstaltungsort
Maritim Rhein-Main Hotel Darmstadt
Am Kavalleriesand 6, 64295 Darmstadt
Telefon: 06151 303-0
www.maritim.de/de/hotels/deutschland/rhein-main-hotel-darmstadt
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 9
Programm: Hamburg
Dienstag, den 18. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
10:45 Uhr
Pause
11:00 Uhr
Perspektive Krankenhaus in der
18. Legislaturperiode
Diskussion
Prof. Dr. Andreas Beivers
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Die Krankenhäuser vor der großen
Finanzierungsreform –
Erwartungen des GKV-Spitzenverbandes
Diskussion
Dr. Wulf-Dietrich Leber
14:00 Uhr
Qualifizierung für das DRG-System 2015 –
praktische Tipps
Diskussion
Dr. Dominik Franz
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 10
G-DRG
Hamburg, 18.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Prof. Dr. Andreas Beivers
Professor für Volkswirtschaftslehre und Studiendekan für
Gesundheitsökonomie, Hochschule Fresenius München
Dr. Dominik Franz
Universitätsklinikum Münster, Geschäftsbereich Medizinisches
Management, Medizincontrolling – DRG-Research-Group
Dr. Wulf-Dietrich Leber
Leiter Abteilung Krankenhäuser, GKV-Spitzenverband, Berlin
Veranstaltungsort
Le Royal Meridien Hamburg
An der Alster 52-56, 20099 Hamburg
Telefon: 040 2100-0
www.leroyalmeridienhamburg.com
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 11
Programm: Leipzig
Freitag, den 21. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
10:45 Uhr
Pause
11:00 Uhr
Krankenhausfinanzierung 2015
Diskussion
Ferdinand Rau
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Qualifizierung für das DRG-System 2015 –
praktische Tipps
Diskussion
Dr. Dominik Franz
14:00 Uhr
Perspektive Qualität im Krankenhaus
Diskussion
Dr. Mechtild Schmedders
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 12
G-DRG
Leipzig, 21.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Dr. Dominik Franz
Universitätsklinikum Münster, Geschäftsbereich Medizinisches
Management, Medizincontrolling – DRG-Research-Group
Ferdinand Rau
Ministerialrat, Bonn
Dr. Mechtild Schmedders
Referatsleiterin Qualitätssicherung KH, Abteilung Krankenhäuser,
GKV-Spitzenverband, Berlin
Veranstaltungsort
Leipzig Marriott Hotel
Am Hallischen Tor 1, 04109 Leipzig
Telefon: 0341 9653-0
www.marriott.de/hotels/travel/lejdt-leipzig-marriott-hotel
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 13
Programm: Stuttgart
Freitag, den 28. November 2014
9:00 Uhr
Eröffnung
9:15 Uhr
Fallpauschalenkatalog –
Was ist neu in 2015?
Diskussion
Dr. Frank Heimig
10:45 Uhr
Pause
11:00 Uhr
Qualifizierung für das DRG-System 2015 –
praktische Tipps
Diskussion
Dr. Erwin Horndasch
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
‚Medizinische Leistungsfabrik‘ Krankenhaus –
Erwartungen der Kostenträger
Diskussion
Johannes Wolff
14:00 Uhr
Ambulante spezialärztliche Versorgung –
Lohnt sich der Einstieg?
Diskussion
Dr. Bernhard Rochell
15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Seite 14
G-DRG
Stuttgart, 28.11.14
Referenten
Dr. Frank Heimig
Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
Dr. Erwin Horndasch
Leitung Medizincontrolling Stadtkrankenhaus Schwabach gGmbH,
Generalsekretär der DGfM
Dr. Bernhard Rochell
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, Berlin
ab September 2014, Verwaltungsdirektor KBV, Berlin
Johannes Wolff
Referatsleiter Krankenhausvergütung, Abteilung Krankenhäuser,
GKV-Spitzenverband, Berlin
Veranstaltungsort
Le Meridien Stuttgart
Willy-Brandt-Straße 30, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711 2221-0
www.lemeridienstuttgart.de
Anmeldung
Ein Anmeldeformular liegt diesem Programm bei oder steht unter
www.medizinforum.bfz.de als Download zur Verfügung.
Update 2015
Seite 15
Termine und Veranstaltungsorte
07. November 2014
13. November 2014
14. November 2014
18. November 2014
21. November 2014
28. November 2014
Nürnberg
Münster
Darmstadt
Hamburg
Leipzig
Stuttgart
Zielgruppe
Verwaltungsdirektoren, Chefärzte, Oberärzte, Medizincontroller,
DRG-Beauftragte, Krankenhausapotheker und mit Vergütungsfragen
befasste Mitarbeiter/-innen im Krankenhaus
Teilnahmegebühr
165 Euro
Organisation
Medizin Forum Bayreuth, bfz gGmbH
Anmeldung
bfz gGmbH Bayreuth, Dagmar Freiberger
E.-Bayerlein-Str. 3, 95445 Bayreuth
Tel.: 0921 78999-28, Fax: 0921 78999-47
freiberger.dagmar@bt.bfz.de
Fortbildungspunkte
sind für Ärzte beantragt
Änderungen vorbehalten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle vollständig ausgefüllten Anmeldungen werden
in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.
Nähere Informationen unter:
www.medizinforum.bfz.de
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
110
Dateigröße
101 KB
Tags
1/--Seiten
melden