close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt - Meteocontrol

EinbettenHerunterladen
TREIBER ABB
(POWER ONE) CI
Artikel-Nr.: 421.006
FUNKTIONSBESCHREIBUNG
WEB´log Treiber für die Unterstützung von ABB (Power One) Zentralwechselrichtern.
TECHNISCHE DATEN
Max. Anzahl Wechselrichter:
Wirkleistungsregelung über WEB´log Pro:
Wirkleistungsregelung über PCU:
Blindleistungsregelung über PCU:
Kommunikationsschnittstelle:
Busgeschwindigkeit:
Protokoll (Übertragung):
Kompatibilität Stromsensorik:
i‘checker:
i‘catcher:
WR Hersteller:
Modbus Peripherie (Sensorik, Zähler, …):
Modbus Peripherie Schnittstelle:
12 Einschübe zu je 55kW
12 Einschübe zu je 67kW
12 Einschübe zu je 350kW, zusätzlich 4 ACG (AC gathering) Module
ja
ja
ja
RS485
19200 bps
8N1
keine
max 64 Geräte
max. 12 Aurora Combiner Boxen
Ethernet (TCP)
RS422 (RTU) – Die Schnittstelle wird durch Verbinden der Pins 2 mit 3 und 4 mit 5 als RS485
Schnittstelle verwendet. Es kann dafür auch das Universal RS Kabel (Artikel Nr.422.537)
verwendet werden.
EINSCHRÄNKUNGEN
Power Control
Die Wirk-/Blindleistungsregelung wird nicht von allen Wechselrichtertypen unterstützt. Eine
genaue Liste ist beim Wechselrichterhersteller erhältlich.
Maximale Geräteanzahl Modbus
Es können maximal 64 Geräte abgefragt werden, Art oder Kommunikationsschnittstelle spielt
dabei keine Rolle.
Kompatibilität Modbus Sensoren
Bitte entnehmen Sie den Sensordatenblättern, welche Geräte bereits unterstützt werden.
Modbus RTU
Nur in Verbindung mit einem Web’log Pro möglich.
Verschiedene Modbusgeräte können nur gemeinsam abgefragt werden, wenn die seriellen
Kommunikationsparameter identisch sind (Baudrate, Anzahl Datenbits, Parität, Stoppbits).
Erfasste Messwerte
Die tatsächlich erfassten Messwerte können bedingt durch das Wechselrichter Modell oder der
Wechselrichter Firmware abweichen.
Aurora Combiner Boxen
Bei Verwendung von Aurora Combiner Boxen können parallel max. 6 Wechselrichtereinschübe
abgefragt werden.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten / Stand 09-2014
1/4
Ausgabe safer`Sun Professional
Die mit 1) gekennzeichneten Messwerte werden im safer`Sun Professional Portal ausgegeben.
ERFASSTE MESSWERTE
I_AC (Phase 1, 2, 3)
P_AC
U_AC (Phase 1, 2, 3)
COS_PHI
P_DC
U_DC
I_DC
E_INT
E_TOTAL
R_ISO
P_LIMIT
P_AC_TODAY
F_AC
S_AL
S_GL
S_WR
T_kk
AC Strom (Phase 1, 2, 3) 1)
AC Leistung 1)
AC Spannung Netz (Phase 1, 2, 3) 1)
Cos Phi 1)
DC Leistung 1)
DC Spannung (String 1, 2, 3) 1)
DC Strom (String 1, 2, 3) 1)
Energie Intervall 1)
Gesamtenergie 1)
Isolationswiderstand 1)
Leistungsbegrenzung
Leistung Tages Peak
Netzfrequenz 1)
Status Alarm
Status Global
Status Wechselrichter
Temperatur Wechselrichter 1)
RS485 FEHLERCODE
FEHLERBESCHREIBUNG VOM HERSTELLER
GRUPPE SCHWELLE
#01 Niedrige Einstrahlung W001
#02 Eingang OC E001
#03 Eingang UV W002
#04 Eingang OV E002
#05 Niedrige Einstrahlung W001
#06 Keine Parameter E003
#07 Bulk OV E004
#08 Kommunikationsfehler E005
#09 Output OC E006
#10 IGBT Sat E007
#11 Bulk UV W011
#12 Interner Fehler E009
#13 Netzfehler W003
#14 Bulk Low E010
#15 Rampenfehler E011
#16 Dc/Dc-Fehler E012
#17 Falscher Modus E013
#18 Erdungsfehler
#19 Übertemperatur E014
#20 Bulk Cap Fail E015
#21 Wechselrichterfehler E016
#22 Timeout-Start E017
#23 Erdungsfehler E018
#24 Entmagnetisierungsfehler
#25 Ileak sens.fail E019
#26 DcDc-Fehler E012
#27 Selbsttestfehler 1 E020
#28 Selbsttestfehler 2 E021
#29 Selbsttestfehler 3 E019
#30 Selbsttestfehler 4 E022
#31 Dc inj error E023
#32 Grid OV W004
#33 Grid UV W005
#34 Grid OF W006
#35 Grid UF W007
#36 Z grid Hi W008
#37 Interner Fehler E024
Eingangsspannung unter Grenzwert
Eingang Überstrom
Eingang Unterspannung
Eingang Überspannung
Eingangsspannung unter Grenzwert
Keine Parameter
Bulk Überspannung
Kommunikationsfehler
Ausgang Überstrom
IGBT Sat
Bulk Unterspannung
Interner Fehler
Netzfehler
Bulk low
Rampenfehler
Dc/Dc Fehler
Falsche Eingangseinstellung (single anstelle von dual)
Erdungsfehler (UL Version)
Übertemperatur
Bulk capacitor fail
Wechselrichterfehler
Timeout-Start
Erdungsfehler
Entmagnetisierungsfehler (UL Version)
Ileak sens.fail
DcDc-Fehler
Selbsttestfehler 1
Selbsttestfehler 2
Selbsttestfehler 3
Selbsttestfehler 4
DC-injection error
Netz Überspannung
Netz Unterspannung
Netz Überfrequenz
Netz Unterfrequenz
Z grid außerhalb des Bereichs
Interner Fehler
0
2
0
2
0
1
2
2
2
1
0
2
3
2
2
1
1
0
1
1
1
1
1
2
1
2
1
1
1
1
1
3
3
3
3
3
1
Änderungen und Irrtümer vorbehalten / Stand 09-2014
1 pro Tag
1 pro Tag
10 pro Tag
1 pro Tag
10 pro Tag
2 pro Tag
2 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
2 pro Tag
2 pro Tag
2 pro Tag
10 pro Tag
2 pro Tag
10 pro Tag
2 pro Tag
2 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
3 pro Tag
10 pro Tag
2/4
#38 Niedriger Isolationswiderstand E025
#39 Vref Error E026
#40 Error Meas V E027
#41 Error Meas F E028
#42 Error Meas Z E029
#43 Error Meas Ileak E030
#44 Lesefehler V E031
#45 Lesefehler I E032
#46 Table fail W009
#47 Lüfterfehler W010
#48 UTH E033
#49 Interlock fail E034
#50 Remote OFF E035
#51 Vout Avg error E036
#52 Batterie niedrig W012
#53 Clk fail W013
#54 Eingang UC E037
#55 Nullstrom W014
#56 Lüfterfehler E038
#57 DC Switch Open E039
#58 Tras Switch Open E040
#59 AC Switch Open E041
#60 Bulk UV E042
#61 Autoexclusion E043
#62 Grid df/dt W015
#63 Den switch open W016
#64 Jbox Fehler W017
#65 DC Tür offen E044
#66 AC Tür offen E045
#67 Anti islanding
#68 DC Sicherung Fehler W020
#69 Flüssigkeitskühler Fehler E048
#70 SPD AC Schutz offen W018
#71 SPD DC Schutz offen W019
#72 String Selbsttest fehlgeschlagen E046
#73 Leistungsbegrenzung gestartet W021
#74 Leistungsreduzierung beendet W025
#75 Blindleistungsmodus geändert W022
#76 Datum/Zeit geändert W023
#77 Energiedaten Reset W024
#78 Ungenügender SicherheitsSpeicherbereich E049
#79 Lichtbogen Fehler E050
Niedriger Isolationswiderstand
Vref error
Vgrid Messfehler
Fgrid Messfehler
Zgrid Messfehler
I leak Messfehler
Lesefehler V
Lesefehler I
Wind Tabelle fehlt (Nur AuroraWind)
Lüfterfehler
Untertemperatur
Interlock Fehler
Fernsteuerung aus
Vout Avg Fehler
Batterie niedrig
Clk Fehler
Eingang Unterstrom
Nullstrom
Lüfterfehler
DC Schalter offen
Tras Schalter offen
AC Schalter offen
Bulk Unterspannung
Autoexclusion
Netz df/dt
Den Schalter offen
Jbox Fehler
DC Tür offen
AC Tür offen
Anti islanding
DC Sicherung Fehler
Flüssigkeitskühler Fehler
ÜSE AC Schutz offen
ÜSE DC Schutz offen
String Selbsttest fehlgeschlagen
Leistungsbegrenzung gestartet
Leistungsreduzierung beendet
Blindleistungsmodus geändert
Datum/Zeit geändert
Energiedaten Reset
Ungenügender Sicherheits-Speicherbereich
Lichtbogen Fehler
1
1
1
1
1
1
1
2
0
3
2
1
1
2
3
3
2
3
1
1
2
2
2
2
3
3
3
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
10 pro Tag
2 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
200 pro Tag
2 pro Tag
255 pro Tag oder 2 Stunden
10 pro Tag
10 pro Tag
10 pro Tag
1 pro Tag
10 pro Tag
255 pro Tag oder 1 Stunde
255 pro Tag oder 1 Stunde
255 pro Tag oder 1 Stunde
1 pro Tag
10 pro Tag
255 pro Tag oder 1 Stunde
255 pro Tag oder 1 Stunde
255 pro Tag oder 1 Stunde
0
0
FEHLERMELDUNGEN
Gruppe 0
Keine Alarmierung, die Zustände werden als normale Betriebszustände angezeigt.
Gruppe 1
Kritische Fehler
Gruppe 2
Fehler
Gruppe 3
Warnungen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten / Stand 09-2014
3/4
UNTERSTÜTZTE WECHSELRICHTER
PLUS Serie
PVI-Central-50
PVI-55.0
PVI-220.0
PVI-134.0-TL
PVI-334.0-TL
PVI-Central-100
PVI-110.0
PVI-275.0
PVI-200.0-TL
PVI-400.0-TL
PVI-Central-US-250/300
PVI-165.0
PVI-330.0
PVI-267.0-TL
ULTRA Serie
700
1050
1400
Die Kompatibilität zu nicht aufgeführten
Wechselrichtern kann beim Vertrieb
angefragt werden.
Telefon +49 (0)821 34666 - 80
E-Mail vertrieb@meteocontrol.de
meteocontrol GmbH | Spicherer Straße 48 | 86157 Augsburg | Telefon +49 (0)821 34666 - 0 | Fax +49 (0)821 34666 - 11
E-Mail: info@meteocontrol.de | Web: www.meteocontrol.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten / Stand 09-2014
4/4
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
148 KB
Tags
1/--Seiten
melden