close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fact Sheet - s Versicherung

EinbettenHerunterladen
Fact Sheet
Stand vom:
31.10.2014
s Garantie-Concept 160 Nachhaltigkeit Allgemeine Sparkasse Oberösterreich
Anlagecharakteristik
Dem s Garantie Concept 160 Nachhaltigkeit liegt als Assetprodukt eine nachrangige Anleihe
der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich zugrunde.
Die Anleihe mit der Laufzeit von 12 Jahren startet am 01.02.2010 und wird am 31.01.2022 getilgt.
Der Rückzahlungskurs der Anleihe am Ende der Laufzeit beträgt mindestens 160% (Floor) und kann
bei positiver Performance des Aktienkorbes bis zu 220% des Nominalbetrages betragen.
Anleihe
ISIN
Whg.
Bewertungskurs*
AT000B100185
EUR
145
*Als Bewertungskurs für den Rücknahmepreis wird der von der Emittentin (siehe Besondere Versicherungsbedingungen) ermittelte Kurs zum angeführten Stichtag verstanden.
Wertentwicklung
150
145
140
135
130
125
120
115
110
105
100
95
90
85
80
75
70
Nov.14
Aug.14
Mai.14
Feb.14
Nov.13
Aug.13
Mai.13
Feb.13
Nov.12
Aug.12
Mai.12
Feb.12
Nov.11
Aug.11
Mai.11
Feb.11
Nov.10
Aug.10
Mai.10
Feb.10
Wichtige Information. Bitte beachten!
Die Zusage der Kapital- und Ertragsgarantie ist in der Nachranganleihe (ISIN AT000B100185) der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG abgebildet und wird ausschließlich von der
Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG übernommen. Die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG haftet der Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group gegenüber
ausschließlich für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der zugrundeliegenden Nachranganleihe. Die Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group haftet für die sorgfältige Auswahl
des Emittenten. Emittent ist die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG. Die Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group haftet aber weder für die Erfüllung der
Kapital-Einbringlichkeit der Forderung aus der Nachranganleihe. Das bedeutet, dass die vereinbarte Versicherungsleistung im Erlebensfall nur insoweit zur Auszahlung gelangt, als die
Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG die Nachranganleihe fristgerecht und vollständig tilgt. Der Versicherungsnehmer trägt somit das Veranlagungsrisiko und die bei Insolvenz
der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG eintretenden Folgen, insbesondere den Verlust des veranlagten Kapitals.
Die Begebung der in diesem Versicherungsprodukt enthaltenen Nachranganleihe der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG erfolgt in Form einer Privatplatzierung.
Ausschließliche Rechtsgrundlage für die Anleihen der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG sind die bei der Oesterreichischen Kontrollbank hinterlegten endgültigen Bedingungen.
Ein Basisprospekt gemäß Kapitalmarktgesetz sowie den Bestimmungen des Art. 7, Abs. 4, Z. 1 der Verordnung der Europäischen Kommission (EG) Nr. 809/2004 wurde erstellt und von der
Finanzmarktaufsichtsbehörde gebilligt. Der Basisprospekt wurde bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG hinterlegt und liegt am Sitz der Emittentin, Promenade 11-13, 4020 Linz
während der üblichen Geschäftszeiten auf. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Emittentin sind lediglich die Angaben im Basisprospekt
(zusammen mit den Endgültigen Bedingungen) verbindlich. Diese Werbeunterlage wurde ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und basiert auf dem Wissensstand zum Zeitpunkt
der Erstellung. Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und beziehen sich nicht auf die individuellen Bedürfnisse von Anlegern hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation
oder Risikobereitschaft.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
14 KB
Tags
1/--Seiten
melden