close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MDS Forum FB 2014 Final_web.pdf - Amiando

EinbettenHerunterladen
.........................
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
r wird derzeit freundlicherweise unterstützt durch (in
eihenfolge):
e
SPONSOREN
de
Mit freundlicher Unterstützung der Celgene GmbH
a Marketing Ltd.,
ssung Deutschland
arma.de
Titelfoto: © davis – Fotolia.com
Von der Palliation zur molekular orientierten Therapie
5. MDS-FORUM (MYELODYSPLASTISCHE SYNDROME)
H
.de
ma GmbH
oncology.de
Unternehmen für die finanzielle Unterstützung des
nd Druck des Flyers.
www.mds-register.de
& Co. KG
INFORMATIONEN .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
en Abbott GmbH & Co. KG danken wir für die Untercks des Flyers.
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann
Lehrstuhl für Hämatologie und Onkologie
Medizinische Fakultät Mannheim der
Universität Heidelberg
Direktor der III. Medizinischen Klinik
Universitätsmedizin Mannheim
Wissenschaftlicher Sekretär
PD Dr. med. Florian Nolte
Veranstaltungsmanagement
Felix Manthei
GWT-TUD GmbH
Telefon:+49.351.65287851
Mobil:+49.163.2507207
Fax:+49.351.65287859
Mail:felix.manthei@gwtonline.de
Veranstalter
GMIHO
Gesellschaft für Medizinische Innovation –
Hämatologie und Onkologie mbH
Alte Jakobstraße 77, 10179 Berlin
Registration
Wir bitten Sie, sich zur Veranstaltung online
unter www.amiando.de/mds-forum
zu registrieren.
Ort
HILTON FRANKFURT
Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main
Tagungszeiten
Freitag
7.11.2014
Samstag 8.11.2014
13:00 –18:30 Uhr
08:00 –13: 30Uhr
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahme an der
Veranstaltung ist kostenlos.
Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei
der Landesärztekammer Baden-Württenberg
beantragt.
GRUSSWORT
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
mit der Identifizierung molekularer Veränderungen und Zielstrukturen in hämatopoetischen Zellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom schreitet auch
die Entwicklung neuer Substanzklassen
zur Behandlung dieser Erkrankung voran.
Bereits jetzt steht für viele Patienten eine
Auswahl an Medikamenten zur Behandlung zur Verfügung. Darüber hinaus hat
die exakte, teilweise molekulargenetisch
unterstützte, Risikostratifizierung der
Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann
Universitätsmedizin Mannheim
Erkrankung zu einer deutlichen Verbesserung bei der Frage, welcher Patient mit
MDS erfolgreich mit dem Verfahren der
allogenen Stammzelltransplantation kurativ behandelt werden kann, geführt.
Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie
herzlich zum 5. MDS-Forum unter dem
Titel: „Von der Palliation zur molekular
orientieren Therapie“ nach Frankfurt am
Main einladen. Während dieser Veranstaltung werden wir in kompakter und
übersichtlicher Art und Weise einerseits
die aktuellen Standards und Entwicklungen in der Diagnostik, zum anderen
aber auch die aktuellen Behandlungsoptionen bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom diskutieren. Dabei sollen
gleichfalls neueste Erkenntnisse aus der
Grundlagenforschung auf dem Gebiet
des MDS zur Präsentation gelangen.
Wir freuen uns auf eine anregende und
interaktive Veranstaltung mit Ihnen und verbleiben mit besten und kollegialen Grüßen.
Priv.-Doz. Dr. med. Florian Nolte
Universitätsmedizin Mannheim
PROGRAMM · 07.11.2014
13:00 – 14:00 Begrüßung und Imbiss
ERÖFFNUNGSVORTRAG
Vorsitz: W.-K. Hofmann (Mannheim)
14:00 – 14:30 Uhr
Akute myeloische Leukämie: Was hat
sich in den letzten 30 Jahren bewegt?
(H. Serve, Frankfurt/Main)
MDS – EINE GESCHICHTE VON
KLINIK, MORPHOLOGIE UND GENEN
Vorsitz: W.-K. Hofmann (Mannheim)
14:30 – 14:50 Uhr
Die Präleukämie (D. Hoelzer, Frankfurt/Main)
14:50 – 15:10 Uhr
Von der FAB- über die Düsseldorf- zur
WHO-Klassifikation (U. Germing, Düsseldorf)
INTERAKTIVE DIAGNOSTIK
Vorsitz: T. Haferlach (München)
16:45 – 17.15 Uhr
15:10 – 15:30 Uhr
Molekulare Klassifikation: Die Zukunft?
Morphologie, Zytogenetik et al.: Was
braucht man unbedingt? (D. Haase, Göttingen)
(F. Thol, Hannover)
17:15 – 17:30 Uhr
15:30 – 15:50 Uhr
Klonale Architektur einer heterogenen
Erkrankung (J. C. Jann, Mannheim)
Ist FACS wichtig oder unwichtig für die
Diagnosestellung? (U. Oelschlägel, Dresden)
17:30 – 18:30 Uhr
15:50 – 16:10 Uhr
Die alternde Hämatopoese – Countdown
der Telomere? (T. Brümmendorf, Aachen)
16:10 – 16:45 Uhr Kaffeepause
Von der Diagnostik zur Therapieentscheidung: Fallbeispiele mit Videomikroskopie
(A. Giagounidis, Düsseldorf; U. Germing, Düsseldorf; M. Rieger,
Darmstadt; G. Metzgeroth, Mannheim)
18:30 Uhr Abendessen im Hotel
PROGRAMM · 08.11.2014
THERAPIESTRATEGIEN
Vorsitz: K. Götze (München)
9:20 – 9:40 Uhr
8:00 – 8:20 Uhr
9:40 – 10:00 Uhr
Niedrigrisiko MDS (F. Nolte, Mannheim)
Eisenchelatoren (N. Gattermann, Düsseldorf)
AKTUELLE KLINISCHE UND WISSENSCHAFTLICHE ENTWICKLUNGEN
Vorsitz: A. Ganser (Hannover)
Neue, innovative Substanzen
11:30 – 11:50 Uhr
(G. Bug, Frankfurt/Main)
Mausmodell – Rolle der Stromazellen
8:20 – 8:40 Uhr
Hochrisiko MDS (M. Lübbert, Freiburg)
10:00 – 10:30 Uhr Kaffeepause
SPEZIFISCHE THERAPIEN
Vorsitz: F. Nolte (Mannheim)
DEBATTE: HEILUNG DURCH STAMMZELLTRANSPLANTATION? WANN?
WER? WIE?
Vorsitz: S. Klein (Mannheim)
(D. Nowak, Mannheim)
11:50 – 12:10 Uhr
8:40 – 9:00 Uhr
Lenalidomid (A. Kündgen, Düsseldorf)
9:00 – 9:20 Uhr
Hypomethylierende Substanzen
(K. Götze, München)
Zielstrukturen und deren therapeutische
Nutzung (M. Wermke, Dresden)
12:10 – 12:30 Uhr
Zusammenfassung (W.-K. Hofmann, Mannheim)
10:30 – 11:30 Uhr
Pro (U. Platzbecker, Dresden)
Contra (A. Giagounidis, Düsseldorf)
12:30 – 13:30 Uhr Verabschiedung u. Imbiss
Von der Palliation zur molekular orientierten Therapie
5. MDS-FORUM (MYELODYSPLASTISCHE SYNDROME)
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.........................
H
de
Titelfoto: © davis – Fotolia.com
er wird derzeit freundlicherweise unterstützt durch (in
Reihenfolge):
SPONSOREN
H
.de
Mit freundlicher Unterstützung der Celgene GmbH
ma Marketing Ltd.,
assung Deutschland
harma.de
bH
e.de
ma GmbH
soncology.de
n Unternehmen für die finanzielle Unterstützung des
und Druck des Flyers.
www.mds-register.de
& Co. KG
INFORMATIONEN .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..Veranstalter
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
Wissenschaftliche Leitung
men Abbott GmbH & Co. KG danken wir für die Unterucks des Flyers.
Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann
Lehrstuhl für Hämatologie und Onkologie
Medizinische Fakultät Mannheim der
Universität Heidelberg
Direktor der III. Medizinischen Klinik
Universitätsmedizin Mannheim
Wissenschaftlicher Sekretär
PD Dr. med. Florian Nolte
Veranstaltungsmanagement
Felix Manthei
GWT-TUD GmbH
Telefon:+49.351.65287851
Mobil:+49.163.2507207
Fax:+49.351.65287859
Mail:felix.manthei@gwtonline.de
GMIHO
Gesellschaft für Medizinische Innovation –
Hämatologie und Onkologie mbH
Alte Jakobstraße 77, 10179 Berlin
Registration
Wir bitten Sie, sich zur Veranstaltung online
unter www.amiando.de/mds-forum
zu registrieren.
Ort
HILTON FRANKFURT
Hochstraße 4, 60313 Frankfurt am Main
Tagungszeiten
Freitag
7.11.2014
Samstag 8.11.2014
13:00 –18:30 Uhr
08:00 –13: 30Uhr
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Teilnahme an der
Veranstaltung ist kostenlos.
Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei
der Landesärztekammer Baden-Württenberg
beantragt.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
523 KB
Tags
1/--Seiten
melden