close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014-10-14 Programm Probenahme Trinkwasser - MUVA Kempten

EinbettenHerunterladen
r
sse e
a
kw ahm
n
i
Tr ben
o
Probenahme von Trinkwasser (TrinkwV i.d.F. 2012)
Pr
Sachkundelehrgang mit Kenntnisnachweis
14. Oktober 2014
Anerkannte Schulung
nach TrinkwV
Ziele / Inhalte der Schulung
Gemäß § 15 Abs. 4 der TrinkwV 2001 in der Fassung von 2012 dürfen Trinkwasseruntersuchungen einschließlich der Probenahme nur von nach DIN
EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Untersuchungsstellen durchgeführt werden.
Die Probenahme kann jedoch auch an einen kompetenten Unterauftragnehmer (Probenehmer) abgegeben werden, der unter der Aufsicht und Verantwortung eines akkreditierten Prüflaboratoriums stehen muss.
Voraussetzung hierfür ist:
Veranstaltungsort
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum
für Molkereiwirtschaft (Molkereischule) im Milchwirtschaftlichen Zentrum
Bayern, Kempten/Allgäu
Auf dem Bühl 84, 87437 Kempten
Anmeldung
muva kempten, Bernd Ziegmann
Ignaz-Kiechle-Straße 20-22
87437 Kempten
Fax
+49 (0) 831/5290-199
E-Mail: bernd.ziegmann@muva.de
Internet: www.muva.de/seminare
Tel. Rückfr.: +49 (0) 831/5290-224
Teilnehmerbeitrag
Je Teilnehmer € 490,-- (zzgl. MwSt.)
für den Sachkundelehrgang bzw.
390,- (zzgl. MwSt.), wenn die Schulung als Auffrischschulung gebucht
wird (ohne Kenntnisnachweis).
Der Teilnehmerbeitrag schließt die
Seminarunterlagen, die Tagungsgetränke und das Mittagessen ein. Ab
dem dritten Teilnehmer einer Firma
erhalten Sie 15% Rabatt.
Anmeldebedingungen
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung
und die Rechnung.
Bei einer Stornierung 14 Tage vor
Veranstaltungsbeginn erheben wir
eine Bearbeitungsgebühr von € 50,zzgl. MwSt. Bei einer Stornierung
nach Anmeldeschluss ist die volle
Seminargebühr zu entrichten. Die
Teilnahme ist jederzeit übertragbar.
Übernachtung / Anreise
Mit der Anmeldebestätigung erhalten
Sie eine Auswahl an Hotels, die einen muva-Rabatt gewähren sowie
eine Anreisebeschreibung.
Übernachtungshinweise:
www.hotels-kempten.de
Anreise: www.muva.de/seminare
 Die Veranstaltung erfüllt alle Anforderungen der Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS).
 Sie umfasst einen theoretischen und praktischen mikrobiologischen (u.a.
Legionellen), chemisch-physikalischen und sensorischen Teil.
 Der Nachweis über die Qualifikation für die Trinkwasser-Probenahme
(TrinkwV2001 in der Fassung 2012) erfolgt durch eine erfolgreiche Teilnahme an einem schriftlichen Test.
 Anerkennung der Veranstaltung als „Auffrischschulung“ (Test entfällt!).
Referenten
 muva-Referenten:
Dr. Fred Braun, Lebensmittelchemiker, stellv. Leiter der muva kempten,
Bröll Stefan, Molkereitechniker, Trinkwasserprobenahme und Beratung
Eckl Sabrina, Ernährung / Versorgungsmanagement (FH), Sensorik
Haggenmüller Sabine, Trinkwasserprobenahme
Klee Sabine, Lebensmitteltechnologin, Leitung Qualitätsmanagement
Dr. med. vet. Moravek Maximilian, stellv. Bereichsleiter pathogene Keime
Steinhauser Berti, Milchwirtschaftl. Laborantin, Leitung Trinkwasserlabor,
Wucher Rebekka, Bsc. Oec.troph., Sensorik,
Ziegmann Bernd, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leitung Seminare
 Thomas Mang, Geschäftsführer des Berufsverbandes der Bayerischen
Hygieneinspektoren e.V.
Zielgruppe
Personen, die für die Probenahme nach TrinkwV einen Qualifikationsnachweis
benötigen (Sachkundelehrgang bzw. Auffrischsschulung innerhalb von 5 Jahren), z.B. Probenehmer von Molkerei- und Lebensmittelbetrieben, Wasserversorgungsunternehmen, Eigenwasserversorgern, u.a. Gemeinden.
Anmeldung:
Sachkundelehrgang
Auffrischschulung (bitte ankreuzen)
Name, Vorname:
E-Mail:
Funktion:
Telefon:
Firmenanschrift
(Rechn.adresse
falls abweichend)
Ich melde noch meine/n Kollegen/in mit an (15% Rabatt für den dritten Teilnehmer):
Name, Vorname:
E-Mail:
Name, Vorname:
E-Mail:
Datum:
Unterschrift:
er
s
s
a
kw ahme
n
i
Tr ben
o
Pr
Probenahme von Trinkwasser (TrinkwV i.d.F. 2012)
Sachkundelehrgang mit Kenntnisnachweis
Anerkannte Schulung
nach TrinkwV
14. Oktober 2014
08:30
Eröffnung der Fachtagung, Organisatorisches
08:40
Wasser als Rohstoff für die Trinkwasserproduktion
Bernd Ziegmann, muva kempten
09:00
Rechtliche Grundlagen (u.a. die TrinkwV 2001 in der Fassung von 2012) und
Probenahmekonzepte
Dr. Fred Braun, muva kempten
09:30
Sensorische Beurteilung von Trinkwasser mit praktischen Übungen
Rebekka Wucher, muva kempten
10:15
Kaffeepause
10:45
Anforderungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 - der Probenehmer als Unterauftragnehmer
eines akkreditierten Prüflaboratoriums (Qualifikation, Einbindung in das QM-System)
Sabine Klee, muva kempten
11:25
Arbeitssicherheit / Unfallverhütung
Bernd Ziegmann, muva kempten
11:45
Durchführung von Vor-Ort-Messungen
Berti Steinhauser, muva kempten
12:30
Mittagessen
13:15
Probenahme für mikrobiologische und chemisch-physikalische Untersuchungen –
Theorie und Praxis
Schwerpunkte: Auswahl der Probenahmegefäße und des Zubehörs, benötigte Probenvolumina für
Untersuchungen, Probenvorbehandlung und -konservierung, Probenahmetechnik, häufige Fehlerquellen bei der Probenahme, Dokumentation der Probenahme (Protokoll), Probentransport / versand.
Ein Schwerpunkt liegt u.a. auf der Legionellen-Probenahme.
Stefan Bröll, Sabine Haggenmüller, muva kempten
Dr. Maximilian Moravek, muva kempten
16:15
Kaffeepause
16:45
Kenntnisnachweis zur Entnahme von Wasserproben für die Trinkwasseruntersuchung
(schriftliche Prüfung)
Hinweis: Unmittelbar im Anschluss an die schriftliche Prüfung werden die Arbeiten vom Prüfungsausschuss korrigiert. Die Ausgabe der Teilnehmer-Zertifikate erfolgt direkt im Anschluss.
(Der Kenntnisnachweis entfällt bei der Buchung der Veranstaltung als „Auffrischschulung“).
17:45
Ende der Veranstaltung
www.muva.de/seminare
Akkreditiertes Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005
Akkreditierter Ringversuchsanbieter nach DIN EN ISO/IEC 17043:2010
Trinkwasser- Untersuchungsstelle
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
241 KB
Tags
1/--Seiten
melden