close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EXOTIS-Fachtagung im Züricher Zoo am 15. November 2014

EinbettenHerunterladen
EXOTIS-Fachtagung im Zürcher Zoo
Samstag, 15. November 2014
Programm
18.00 Uhr
Nachtessen/Stehlunch
Einlass in den Zoo Zürich, Zürichbergstrasse
221, 8044 Zürich, ab 10.00 Uhr. Beim Haupteingang des Zoos steht ein EXOTIS-Tisch.
Dort erwerben Sie bitte für Fr. 45.– Ihre Tagungskarte. Sie berechtigt zum Besuch des
ganzen Zoos, der Tagung, einer Teilnahme
an einer geführten Zoobesichtigung mit Einblicke hinter die Kulissen durch den Vogelkurator Dr. Samuel Furrer und einen Tierpfleger und zum Genuss eines vollwertigen
Stehlunches.
19.30 Uhr
Auszeichnung der Erstzuchten der EXOTIS
Schweiz:
– Walter Benz, Wettingen: Die Haltung und
Zucht von Schildraben (Corvus albus) GF
Nr. 8/2013
–
Walter Benz, Wettingen: Haltung und
Zucht des Grossen Beos (Gracula religiosa)
GF Nr. 1/2014
–
Walter Benz, Wettingen: Haltung und
Zucht des Tannenhähers (Nucifraga caryocatates) GF Nr. 3/2014
–
Walter Benz, Wettingen: Haltung und
Zucht des Acapulcoblauraben (Cyanocorax
xanblasianus) GF Nr. 3/2014
– Peter Schmid, Hildisrieden: Die Madagaskar Turteltaube (Streptopelia picturata)
GF Nr. 3/2014
– Hans Kälin, Fehraltdorf: Der Gelbbauchzeisig (Spinus xanthogaster) – Meine Erfahrung bei der Haltung und Zucht GF Nr.
3/2014
– Christian Bochud, Charrat: Meine Erfahrungen mit der Zucht des Roten Kronfinken (Coryphospingus cucullatus) GF Nr.
4/2014
– Hans Kälin, Fehraltdorf: Zucht der Fünffarbennonne (Munia quinticolor) GF Nr.
5/2014
Christoph Kramer referiert über seine Reise
ins Zentrum Südamerikas, wo er auch Hyazintharas (Anodorhynchus hyacinthinus)
beobachtete. (Bild: Christoph Kramer)
Bedingung für eine Auszeichnung einer
Erstzucht ist, dass ein Bericht in Wort und
Bild der in EXOTIS-Kreisen erstmals gezüchteten Vogelart in der Verbandszeitschrift «Gefiederter Freund» GF erschien.
19.45 Uhr
Lars Lepperhoff, EXOTIS Schweiz: Felsensittiche in Chile und Argentinien – die Kolonien am Rio Cipreses, Chile, und bei El Cóndor und Bahia Blanca, Argentinien
20.15 Uhr
Schluss der Tagung
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Der Vogelkurator Dr. Samuel Furrer referiert
über Bemerkenswertes, wie beispielsweise
diese Blaukopferdracke (Atelornis pittoides)
in der Masoala-Halle, im Vogelbestand des
Zürcher Zoos. (Bild: L. Lepperhoff)
EXOTIS Schweiz und Zürcher Zoo
14.00 Uhr
Beginn der Tagung im Restaurant Pantanal,
Saal Rio Paraguay (das Restaurant befindet
sich im Zoo, Nähe Haupteingang auf der linken Seite)
Dr. Samuel Furrer, Vogelkurator Zoo Zürich:
Bemerkenswertes über den Vogelbestand
und die Zuchterfolge im Zoo Zürich
14.45 Uhr
Cordula Galeffi, Kuratorin Zoo Zürich: Gefiedert und gefordert – Lebensraumbereicherung für Vögel
Über Felsensittiche (Cyanoliseus patagonus) im argentinischen El Cóndor wird Lars
Lepperhoff berichten. (Bild: L. Lepperhoff)
15.30 Uhr
Christoph Kramer, EXOTIS-Mitglied und
GF-Autor, Therwil BL: Reise ins Zentrum
Südamerikas
16.15 Uhr
Geführter fachlicher Rundgang durch die Vogelreviere des Zürcher Zoos durch Dr. Samuel Furrer und Vogelpfleger Thomas Heer, Urs
Romer oder Nicolai Becker
Wichtig
Die Kuratorin Cordula Galeffi wird über Lebensraumbereicherung für Vögel sprechen.
Hier Furchenschnabel-Bartvögel (Lybius dubius) im Afrikahaus des Zürcher Zoos, die
sich Trauben erarbeiten. (Bild: L. Lepperhoff)
Bitte melden Sie vorher Ihre Teilnahme
an bei Lars Lepperhoff, Papageienzüchterobmann der EXOTIS:
Tel. 031 922 39 02 (abens) oder per
E-Mail: lars.lepperhoff@free.mhs.ch
(Adresse im Impressum)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 606 KB
Tags
1/--Seiten
melden