close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

bei der „Schlager-Starparade“ - LOTTO-Hessen

EinbettenHerunterladen
n!
m e
Zu hm
e
itn
Ihre kostenlose Kundenzeitschrift von LOTTO Hessen
Nr. 42  14.10.2014
M
GlücksSpirale hilft
5.000 € für
Pflegestation Taunusstein
Seite 5
Eurojackpot
Lotteriegemeinschaft
wächst weiter
Seite 7
Beatrice Egli
bei der „Schlager-Starparade“
Weitere Informationen auf Seite 3
lottohessen
Zahlen und Quoten
Mittwoch 08.10.2014 (41. VA)
Samstag 11.10.2014 (41. VA)
Spieleinsatz
Gewinnzahlen
Spieleinsatz
Gewinnzahlen
19 21 32 34 37
8
1
50.124.276,00 €
Superzahl
23 32 34 36 44
0
Gewinnzahlen in gezogener Reihenfolge:
21 34 37 32
6
19
Gewinnzahlen in gezogener Reihenfolge:
1
44 36 34 32 23
Klasse 1 (6+SZ)
Klasse 2 (6)
Klasse 3 (5+SZ)
Klasse 4 (5)
Klasse 5 (4+SZ)
Klasse 6 (4)
Klasse 7 (3+SZ)
Klasse 8 (3)
Klasse 9 (2+SZ)
Klasse 1 (6+SZ)
Klasse 2 (6)
Klasse 3 (5+SZ)
Klasse 4 (5)
Klasse 5 (4+SZ)
Klasse 6 (4)
Klasse 7 (3+SZ)
Klasse 8 (3)
Klasse 9 (2+SZ)
unbesetzt
1 x
47 x
430 x
2.465 x
21.080 x
44.058 x
377.421 x
329.837 x
5.911.644,50 €
2.565.752,60 €
8.846,40 €
2.900,80 €
168,60 €
39,40 €
18,80 €
9,90 €
5,00 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
10.09.2014
8 23 24 32 38 45
17.09.2014
16 32 38 43 44 49
24.09.2014
4 31 34 35 36 46
01.10.2014
1 3 21 23 39 42
Spieleinsatz
0
9
3
9
3
4
5.392.132,50 €
1
7
3
9
Spieleinsatz
0
453.819,60 €
77.777,00 €
7.777,00 €
777,00 €
77,00 €
17,00 €
5,00 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
10.09.2014
8 2 3 7 8
17.09.2014
7 6 6 1 9
24.09.2014
3 0 2 4 8
01.10.2014
9 4 5 2 7
4
3
1
2
9.119.598,10 €
1.954.299,90 €
33.694,80 €
6.677,50 €
350,20 €
62,40 €
34,40 €
13,30 €
5,00 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
13.09.2014
7 11 25 27 33 39
20.09.2014
1 6 14 40 42 47
27.09.2014
9 13 16 19 39 48
04.10.2014
4 7 24 31 33 45
2
Klasse 1 (7-st. Gewinnz.)
unbes.
Klasse 2 (6 Endz.)
3 x
Klasse 3 (5 Endz.)
15 x
Klasse 4 (4 Endz.)
174 x
Klasse 5 (3 Endz.)
1.702 x
Klasse 6 (2 Endz.)
16.398 x
Klasse 7 (1 Endz.)
176.331 x
unbesetzt
1 x
29 x
439 x
2.790 x
31.283 x
56.763 x
660.553 x
462.237 x
6
3
6
5
6
12.988.302,50 €
9
6
5
3
Klasse 1 (7-st. Gewinnz.)
1
Klasse 2 (6 Endz.)
7
Klasse 3 (5 Endz.)
45
Klasse 4 (4 Endz.)
471
Klasse 5 (3 Endz.)
4.687
Klasse 6 (2 Endz.)
48.040
Klasse 7 (1 Endz.)
485.797
x
x
x
x
x
x
x
3
1.277.777,00 €
77.777,00 €
7.777,00 €
777,00 €
77,00 €
17,00 €
5,00 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
13.09.2014
7 7 4 9 3
20.09.2014
2 4 8 2 6
27.09.2014
2 2 5 1 6
04.10.2014
5 0 5 4 8
5
7
6
6
Spieleinsatz
Gewinnzahlen
7
8
3
0
1
3
0
2
11 17 20 22 29
8
5
4
1
4
Klasse 1 (6-stell. Gewinnz.) 1
Klasse 2 (5 Endz.)
23
Klasse 3 (4 Endz.)
159
Klasse 4 (3 Endz.)
1.665
Klasse 5 (2 Endz.)
16.142
Klasse 6 (1 Endz.)
157.975
2
x
x
x
x
x
x
100.000,00 €
6.666,00 €
666,00 €
66,00 €
6,00 €
2,50 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
10.09.2014
1 8 4 8 1
17.09.2014
9 4 4 4 4
24.09.2014
0 6 1 8 5
01.10.2014
9 3 7 7 2
Klasse 1 (5+2)
Klasse 2 (5+1)
Klasse 3 (5+0)
Klasse 4 (4+2)
Klasse 5 (4+1)
Klasse 6 (4+0)
Klasse 7 (3+2)
Klasse 8 (2+2)
Klasse 9 (3+1)
Klasse 10 (3+0)
Klasse 11 (1+2)
Klasse 12 (2+1)
8
15
22
29
36
43
264
1
280
4
269
6
283
7
257
6
267
2
320
3
2
9
16
23
30
37
44
269
20
276
10
304
3
294
1
272
8
257
283
3
3
10
17
24
31
38
45
283
1
265
10
258
12
274
4
299
2
295
3
267
4
4
11
18
25
32
39
46
6
1
4
1
Jackpot am 17.10.2014:
1
6
21
(Mittwoch)
284
2
273
10
267
5
294
6
248
269
1
264
2
5
12
19
26
33
40
47
255
9
264
10
262
298
12
274
11
270
5
277
5
6
295
7
13
277
10
257
11
286
18
292
14
20
27
34
41
48
282
8
250
23
21
28
35
42
49
276
9
285
6
238
264
7
268
2
265
1
252
3
31
36
100.000,00 €
6.666,00 €
666,00 €
66,00 €
6,00 €
2,50 €
41
46
12
6
19
12
14
12
13
16
9
11
2
9
5
10
11
15
8
8
37
2
7
12
17
376
2
8
343
10
352
8
384
9
370
8
390
9
15
22
29
36
43
383
6
16
23
30
37
44
9
4
18
19
14
6
16
3
1
4
4
5
8
7
8
13 Mio. Euro
8
13
18
22
23
27
7
49
17
2
15
6
10
7
13
7
28
32
37
42
47
9
11
15
1
14
3
19
3
9
16
14
21
18
5
15
3
14
8
9
24
3
18
1
27
3
29
2
7
33
38
43
48
4
9
14
19
24
29
14
24
19
4
15
22
17
7
9
43
13
5
10
15
20
25
30
14
1
12
3
12
1
16
1
35
4
35
5
9
0
1
10
34
39
44
49
40
45
50
12
10
20
11
13
1
11
17
4
10
27
13
13
16
5
11
12
7
2
30
6
35
2
3
8
33
4
41
1
38
4
0
1
Wie oft gezogen? (nach 134 Ziehungen) Fehlt so viele Wochen
Annahmeschluss: Freitag 19:00 Uhr
Gewinnzahlen Statistik 6aus49
1
unbesetzt
864.054,70 €
76.240,10 €
3.080,40 €
224,70 €
97,20 €
38,70 €
15,30 €
15,30 €
13,80 €
7,40 €
7,20 €
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
Eurozahlen Statistik
6
2
2
6
4
6
Gewinnzahlen Statistik
16
0
Klasse 1 (6-stell. Gewinnz.) unbes.
Klasse 2 (5 Endz.)
30 x
Klasse 3 (4 Endz.)
300 x
Klasse 4 (3 Endz.)
2.925 x
Klasse 5 (2 Endz.)
29.268 x
Klasse 6 (1 Endz.)
292.820 x
unbesetzt
1
4
33
407
732
1.573
21.391
19.134
31.555
107.045
268.020
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
12.09.2014
2 9 17 25 29
19.09.2014
13 18 20 38 39
26.09.2014
8 26 32 44 50
03.10.2014
8 15 34 44 49
11
5.449.122,50 €
Gewinnzahlen der letzten 4 Wochen
13.09.2014
1 2 9 9 2
20.09.2014
5 8 0 0 4
27.09.2014
2 8 7 9 2
04.10.2014
1 4 8 3 3
8
2
2
2
Gewinnzahlen Statistik 6aus49
1
Spieleinsatz
Wie oft gezogen? (nach 2237 Ziehungen)
Fehlt so viele Wochen ( = am 08.10.14 gezogen)
1
2.316.812,50 €
4
Gewinnzahlen in gezogener Reihenfolge: Eurozahlen:
17 22 20 11 29
6 4
26
Spieleinsatz
20.330.700,00 €
Eurozahlen
389
8
390
2
355
2
353
362
11
379
9
364
3
10
17
24
31
38
45
396
9
374
7
392
5
379
1
389
1
405
11
327
1
4
11
18
25
32
39
46
(Samstag)
371
1
389
4
376
5
386
4
417
386
2
358
25
5
12
19
26
33
40
47
382
8
367
16
377
2
402
11
399
1
377
3
370
3
6
13
20
27
34
41
48
402
3
312
2
358
10
387
4
356
387
10
395
2
7
14
21
28
35
42
49
381
1
353
3
383
6
351
11
378
18
392
3
430
8
Wie oft gezogen? (nach 3079 Ziehungen)
Fehlt so viele Wochen ( = am 11.10.14 gezogen)
6
22.855.183,00 €
Superzahl
Freitag 10.10.2014 (41. VA)
Annahmeschluss: Mittwochsziehung LOTTO 6aus49 18:00 Uhr; Samstagsziehung LOTTO 6aus49 19:00 Uhr / Ziehung der Gewinnzahlen auf www.lotto.de: Mittwoch, 18:25 Uhr und Samstag,
19:25 Uhr / Bekanntgabe der Gewinnzahlen: ZDF am Mittwoch, 18:54 Uhr und ARD am Samstag, 19:57 Uhr. Die Ziehung der Lotto- und Eurojackpotzahlen hängt allein vom Zufall ab. Die
statistische Häufigkeit der gezogenen Zahlen hat keinen Einfluss auf die Ziehungswahrscheinlichkeit.
2
Gewinnchancen
Klasse 1:
1 zu rd. 140 Millionen
1 zu 10 Millionen
1 zu 1 Million
1 zu rd. 95 Millionen
Thema der Woche
Shootingstar Beatrice Egli
Goldkehlchen mit Glückssträhne
Ein großes Kofferset – das hat sich Beatrice Egli von ihrem Gewinn bei
„Deutschland sucht den Superstar“ als allererstes gekauft. Inzwischen
ist ihr drittes Album fertig und sie ist neben ihrer Tournee auch bei der
großen „Schlager-Starparade“ in Frankfurt mit dabei. Für ein Interview
mit dem glüXmagazin hatte die Schlagersängerin selbstredend Zeit.
„Pure Lebensfreude“ heißt eins Ihrer Alben. Manche Männer beispielsweise sind lebensfroh, wenn Sie auf
dem Fußballfeld stehen oder zuschauen. Was macht Sie fröhlich?
Das mit dem Fußball kenne ich. Ich habe
drei Brüder, meine Mannschaft besteht
also zu 80 Prozent aus Jungs. Ich verstehe das, da werden Freude und Glück geteilt, aber auch Frust. Dieses Miteinander ist ein großes Glücksgefühl. Ich glaube allerdings, beim Fußball braucht man
Tickets zu gewinnen
Wir verlosen 3 x 2 Karten für die große „Schlager-Starparade“ in Frankfurt am 30. November 2014. Wenn
Sie gewinnen möchten, beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage:
Aus welchem Land stammt Beatrice Egli? Senden Sie die Antwort per
Postkarte bis zum 20. Oktober 2014
an glüXmagazin, Kennwort „Schlager-Parade“, Postfach 30 07 65,
56029 Koblenz. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
nicht nur Glück, sondern auch Können
und gute Trainer.
Und abseits des Fußballplatzes.
Wann sind Sie glücklich?
Für mich ist Glück, jeden Tag gesund
aufzustehen. Das ist schon mal das Erste, und das gilt glaube ich auch für jeden Fußballer, wenn er gesund und fit
auf dem Platz stehen kann. Alles andere
sind kleine Stückchen, und bei mir kann
das schon am Morgen das Frühstücksei sein. Aber nur, wenn es drei Minuten
gekocht ist.
Kochen Sie denn selbst?
Wenn ich könnte, würde ich. Aber ich
lebe zu 80 Prozent in Hotels, und da ist
es etwas schwierig.
Sie sind kometenhaft in die Höhe
geschossen seit Ihrem Gewinn bei
DSDS. Die Frau, die Deutsch gesungen hat – allen zum Trotz – und damit am Ende meilenweit vorne lag.
Neben Ihrer Karriere, was sind Ihre
Glücksmomente?
Da kann ich nicht einen raussuchen,
weil ich momentan wirklich fast täglich
Schlager-Starparade
Der
deutschsprachige
Schlager
boomt – das hat der DSDS-Sieg der
Schweizerin Beatrice Egli eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Grund
genug, um die populäre „SchlagerStarparade“ auch dieses Jahr wieder in zahlreichen großen deutschen
Städten zu veranstalten. Am 30.
November 2014 kommt die Veranstaltung auch nach Frankfurt in die
Festhalle. Ab 14 Uhr kann das Publikum einen ganzen Nachmittag lang
singen, tanzen und mit der Elite der
deutschsprachigen Musik und den
größten Schlagerhits aller Zeiten feiern! Mit dabei sind u. a. Andreas Gabalier, Roland Kaiser, Matthias Reim,
Semino Rossi, Fantasy und viele andere. Tickets und Infos unter www.
semmel.de oder unter 01806/ 57 00
99 (* 0,20 EUR/Anruf., Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf).
solche Momente erlebe. Zum Beispiel,
als ich mein Album fertiggestellt habe,
das war ein Glücksmoment. Wir haben
sehr viel gearbeitet, sehr intensiv. Dann
die Tour. Mein Leben ist grad wirklich
ein einziges Glück. Das weiß ich sehr zu
schätzen, weil es nicht selbstverständlich ist. Ich genieße das sehr und habe
gerade eine Glückssträhne.
Das Interview führte Birgit Hasselbusch.
3
Zahlen und Quoten
Jussi Adler-Olsen
DVD-Tip
p
der woc
he
Erbarmen
Dienstag,
07.10.2014
„Erbarmen“ ist die Verfilmung
des ersten Romans von Jussi
Adler-Olsens Bestseller-Reihe
über Carl Mørck, der bislang ungelöste Fälle wieder aufnimmt
und sich Greueltaten stellen
muss.
9
12
15
18
22
24
33
34
36
37
39
46
50
52
54
55
60
66
8
5
3
4
8
1
5
7
11
16
19
28
30
35
37
40
41
43
46
47
48
52
55
64
67
2
9
5
9
8
1
3
4
5
6
15
20
24
29
32
33
39
42
46
50
55
57
58
69
4
2
7
5
5
Donnerstag, 2
09.10.2014 28
3
20
21
22
30
31
33
34
40
46
48
50
51
52
58
61
62
64
7
8
7
4
9
Freitag,
10.10.2014
Zu gewinnen
Das glüXmagazin verlost 5 x 1 DVD
von „Erbarmen“. Wenn Sie gewinnen möchten, beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage: Wie heißt das
Sonderdezernat, zu dem Mørck
abgeschoben wurde? Senden Sie
die Antwort per Postkarte bis zum 20.
Oktober 2014 an glüXmagazin, Kennwort „DVD-Tipp“, Postfach 30 07 65,
56029 Koblenz. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
6
19
12
Mittwoch,
08.10.2014
G
enau wie man es aus Jussi AdlerOlsens Büchern kennt, fesselt
auch der Film von der ersten Minute, steigert seine Spannung unaufhaltsam und löst eine albtraumhafte
Faszination aus, der man sich als Zuschauer nicht mehr entziehen kann.
Die Geschichte: Nach einem katastrophal gescheiterten Einsatz wird Carl
Mørck in das neu gegründete Sonderdezernat Q abgeschoben. Er darf nicht
mehr selbst ermitteln. Doch es dauert
nur wenige Tage, bis seine Sturheit
ihn und seinen Assistenten Assad auf
die Spur von Merete Lynggaard führt.
Die Politikerin ist vor Jahren auf mysteriöse Weise verschwunden. Der Fall
wurde als wahrscheinlicher Selbstmord zu den Akten gelegt, doch Carl
und Assad finden Hinweise, die sie an
dieser Version zweifeln lassen.
Montag,
06.10.2014
Samstag,
11.10.2014
Sonntag,
12.10.2014
1
2
4
5
13
16
17
20
24
26
27
29
31
35
45
46
48
58
64
70
7
1
8
6
0
3
5
6
8
9
10
11
18
25
26
28
29
35
38
50
55
58
62
64
66
8
0
7
3
7
1
2
6
12
19
26
28
29
32
35
38
47
49
50
53
55
57
64
67
70
7
3
2
9
9
41. Veranstaltung (06.10.14 - 12.10.14)
KENO Spieleinsatz:
KENO Gewinnsumme:
plus 5 Spieleinsatz:
plus 5 Gewinnsumme:
Ziehungsstatistik
Samstag 11.10.2014 (41. VA)
Wie oft gezogen? (Basis 2.2.2004, 3.575 Ziehungen)
1 1028 2 1076 3 1028 4
Spieleinsatz
Klasse 1:..............9
Klasse 2:............04
Klasse 3:..........296
Klasse 4:........2236
Klasse 5:......87940
Klasse 6:....679121
..................039484
Klasse 7:..4004621
................2017099
4.113.996,50 €
=
=
=
=
=
=
=
=
=
77.109,6
7.235,2
770,1
82,4
6,0
1,0
0 x
x
x
x
x
x
4
10 €
20 €
50 €
500 €
5.000 €
x 100.000 €
Gewinn 2,1 Mio. €
bzw. Sofortrente von
7.500 € monatlich
Annahmeschluss samstags 19:00 Uhr
Gewinnchance Klasse 7: 1 zu 5 Millionen
2.446.059,00 €
1.254.656,00 €
240.604,50 €
134.213,00 €
M
it der GlücksSpirale haben
Sie jede Woche die Chance,
eine Sofortrente von mindestens
7.500 Euro zu gewinnen. Die Höhe
des monatlich ausgezahlten Betrages hängt vom Lebensalter des
Gewinners ab. Gleichzeitig tut die
GlücksSpirale Gutes für Hessen:
ihre Fördermittel kommen jedes
Jahr Projekten im sozialen Bereich sowie der Denkmalpflege
und dem Sport in Hessen zugute.
956
987 6 1035 7 1026
991 141013
19 990 201048 211025
261052 271007 281024
331072 34 970 351007
401001 411032 42 967
471023 481057 491057
541004 55 1041 561010
61 969 62 997 631046
681016 691037 701026
5
8 1043 9 1004 101030 111018 121000 13
15 1036 161043 171041 181048
981
990
36 1015 371044
43 1028 441068
50 1051 511012
57 1000 581037
64 1039 65 990
22
968
23
29 1040 30
241022 251037
311033 321035
381059 391024
451025 46
989
521025 531034
591000 601057
661054 67
962
Chance auf den Spitzengewinn (Keno-Typ 10) = 1:2.147.181
KENO-Annahmeschluss täglich 19:00 Uhr, KENO-Ziehung täglich
19:10 Uhr live im Internet: www.keno.de, Gewinnzahlen Mo. bis So.
ca. 19:28 Uhr im hr-fernsehen, im Videotext (hr, SWR, SR), KENOHotline: 0180 5 998 010 (14 ct./min.)
Service
5.000 € für DRK Soziale Dienste Rhein Main Taunus
GlücksSpirale bringt
Pflegestation Taunusstein ins Rollen
Bereits seit 2013 sorgt die ambulante Pflegestation der DRK Soziale
Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH in Taunusstein für Menschen, die
ambulante Pflege benötigen. Dank der finanziellen Unterstützung der
Lotterie GlücksSpirale in Höhe von 5.000 Euro konnte nun ein zusätzliches, dringend benötigtes Auto für die Fahrt zu Pflegebedürftigen im
Umkreis angeschafft werden.
D
ank des neuen Fahrzeugs können
die Helfer der Pflegestation nicht
nur hilfsbedürftigen Menschen in
Taunusstein, sondern nun auch Menschen in Bad Schwalbach und Aarbergen ambulante Pflegemaßnahmen anbieten. Diese umfassen zum Beispiel die
Hilfe beim Ankleiden oder bei der Körperhygiene.
Bei der symbolischen Scheckübergabe Ende September in Wiesbaden weih-
te der Geschäftsführer der DRK Soziale
Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH,
Manfred Stein, das Fahrzeug ein und
nahm anschließend den symbolischen
Scheck von Andreas Marx, Bezirksleiter
bei LOTTO Hessen, entgegen. „In unserer alternden Gesellschaft wird die ambulante Pflege immer wichtiger, auch im
Rheingau-Taunus-Kreis. Die GlücksSpirale unterstützt die DRK Soziale Dienste
deshalb gerne mit einem weiteren Fahrzeug“, betonte Marx.
Freuten sich gemeinsam über die Förderung
durch die GlücksSpirale (v.li.): Andreas Marx
(Bezirksleiter LOTTO Hessen), Beate Lewis
(Pflegedienstleiterin Soziale Dienste Taunusstein), Marcus Lanzinger (Assistent des
Geschäftsführers DRK Soziale Dienste) und
Manfred Stein (Geschäftsführer DRK Soziale
Dienste Rhein Main Taunus).
Gewonnen – Glücksbilanz der vergangenen Woche
Ziehung am Mittwoch
2.565.752,60 Euro (Kl. 2)
1 x Sachsen
Ziehung am Samstag
1.954.299,90 Euro (Kl. 2)
1 x Niedersachsen
100.000 Euro (Kl. 6)
1 x Niedersachsen
100.000 Euro (Typ 9)
1 x Sachsen
Ziehung am Mittwoch
77.777 Euro (Kl. 2)
1 x Nordrhein-Westfalen
1 x Rheinland-Pfalz
1 x Thüringen
Ziehung am Samstag
1.277.777 Euro (Kl. 1)
1 x Niedersachsen
77.777 Euro (Kl. 2)
1 x Hessen
1 x Baden-Württemberg
1 x Berlin
1 x Niedersachsen
2 x Nordrhein-Westfalen
1 x Thüringen
Ziehung am Mittwoch
100.000 Euro (Kl. 1)
1 x Baden-Württemberg
864.054,70 Euro (Kl. 2)
1 x Finnland
76.240,10 Euro (Kl. 3)
1 x Deutschland
1 x Estland
2 x Finnland
5
Foto: Erich Westendar / PIXELIO
Service
Gut gelaunt durch den Herbst
So genießen Sie den Herbst
• Essen Sie sich fit: Eine vitamin- und
vitalstoffreiche Kost mit viel frischem
Gemüse und Obst ist jetzt besonders wichtig. Denn so wird das Immunsystem von innen gestärkt und
auch die Laune steigt.
• Jetzt ist die ideale Zeit, um mit
Aktivitäten draußen zu starten:
ausgedehnte Spaziergänge, Nordic Walking oder der Start in die
Joggingkarriere machen im bunten Herbstwald viel Spaß. So hat
der November-Blues erst gar keine
Chance. Und: Der Körper gewöhnt
sich bei den meist noch milden
Temperaturen noch leichter an die
Bewegung und will dann auch den
Winter nicht nur auf dem Sofa verbringen.
• Trinken Sie sich fit: Gerade jetzt
in der Heizperiode ist es wichtig,
dass der Körper genug Flüssigkeit
in Form von Wasser oder Tee bekommt, damit auch die Schleimhäute ausreichend feucht bleiben.
6
• Schlafen Sie sich doch einfach fit:
Neben Bewegung und Ernährung
ist Schlaf der wichtigste Baustein
für eine gesunde Immunabwehr.
• Tun Sie, was Ihnen Spaß macht
und Freude bringt: Denn Stress,
Kummer und Sorgen beeinträchtigen die körpereigene Abwehr sehr
stark.
• Alles, was das Immunsystem trainiert, hilft, die kalte Jahreszeit gut
zu überstehen – und hebt meist
auch die Laune. Zugegeben: Wechselduschen kosten zwar ziemlich
Überwindung, aber sie stärken nicht
nur die Venen und den Kreislauf,
sondern auch das Immunsystem.
• Halten Sie sich warm. Gerade
in der Übergangszeit empfiehlt
sich das Zwiebelprinzip: Mit
mehreren dünnen Kleidungsstücken übereinander können
Sie besser auf die TemperaturAnforderungen reagieren.
Wenn es doch passiert ist:
Gönnen Sie sich Ruhe, machen Sie es
sich zu Hause gemütlich und kurieren Sie sich aus. Auch im Interesse Ihrer Mitmenschen sollten Sie nicht unter Menschen gehen. Arbeitseifer ist
hier fehl am Platz: Denn anstatt selbst
schnell wieder gesund zu werden, riskieren Sie die Ansteckung Ihrer Kollegen und schaden auch Ihrer eigenen
Gesundheit. Denn wer eine Erkältung
„verschleppt“ anstatt sie auszukurieren, kann mitunter monatelang mit
den Folgen kämpfen und riskiert lebensbedrohliche Folgeerkrankungen
wie beispielsweise ein Herzmuskeloder Lungenentzündung. Bei anhaltend hohem Fieber und starken Beschwerden sollten Sie unbedingt einen
Arzt konsultieren.
Sabine Kohnle
Ingwer-Tee mit frischgepresstem
Zitronensaft und Honig schmeckt nicht
nur gut, sondern hilft dem Körper auch
mit der Erkältung fertig zu werden.
Foto: Cornelia Menichelli / PIXELIO
Eines ist sicher: Egal, wie sonnig und heiß der Sommer war – der Herbst
steht jedes Jahr mehr als pünktlich vor der Tür. Offiziell war bereits am
23. September Herbstanfang. Doch das ist kein Grund Trübsal zu blasen.
Ganz im Gegenteil, mit unseren Tipps starten Sie in der kühleren Jahreszeit noch einmal so richtig durch. Denn das Wichtigste, um fit durch den
Herbst zu kommen sind gute Laune und Bewegung.
Regional
Europas größte Lotteriegemeinschaft wächst weiterr
Die Eurojackpot-Erfolgsstory geht weiter. Bei der Ziehung am letzten
Freitag nahmen zum ersten Mal auch die Länder Ungarn und Tschechien an Eurojackpot teil.
ereits im Februar 2013 traten sechs Länder - Norwegen,
Schweden, Island, Lettland, Litauen und Kroatien - der
Eurojackpot-Gemeinschaft bei. Mit Ungarn und Tschechien
wächst die europäische Lotterie auf 16 Länder mit rd. 266 potenziellen Spielteilnehmern.
Die Erweiterung um zwei weitere Länder machte eine Änderung
der Spielformel erforderlich. Das bedeutet für Sie: Ab sofort können Sie Ihre Eurozahlen aus den Zahlen 1 bis 10 (bisher 1 bis 8) auswählen. Aufgrund der neuen Spielformel 5aus50 und 2aus10 beträgt die Wahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn jetzt 1:95 Mio.
Das machte eine Verbesserung des Gewinnplans möglich. Neben
regelmäßig höheren Jackpots in der Gewinnklasse 1 wurden insbesondere die theoretischen Gewinnquoten in den Klassen 2 und 3
auf rd. 500.000 € bzw. 100.000 € erhöht und damit nahezu verdoppelt. Der Spieleinsatz bleibt unverändert bei 2 Euro je Tippfeld!
„Wir wünschen
Ihnen viel Glück!“
Eurojackpot-Gewinnplan
Gewinnklasse
Treffer
Chance
1
5+2 Eurozahlen
2
5+1 Eorozahl
1:5..959.013
506.516,00
3
5
1:3.405.150
102.154,50
4
4+2 Eurozahlen
1:423.752
4.237,50
5
4+1 Eorozahl
1:26.485
238,30
6
4
1:15.134
105,90
7
3+2 Eurozahlen
1:9.631
57,70
8
2+2 Eorozahl
1:672
20,80
1:95.344.200
Theoretische Quote
in Euro
34.323.912,00
9
3+1 Eorozahl
1:602
18,00
10
3
1:344
14,70
11
1+2 Eurozahlen
1:128
9,90
12
2+1 Eurozahl
1:42
8,00
Rätsel
kaufm.:
ohne
Abzug
gestampf- Duplikat
tes
Gemüse
Fischfanggerät
USWesternlegende
(Wyatt)
schmerzhaftes
Gliederreißen
ein Loch
in die
Wand
machen
1. Preis
zur
Hälfte
Schichtwolken
also
(latein.)
10
eingedickter
Fruchtsaft
Asphaltgrundstoff
medizin.
verwendete
Drogen
8
Teil
einer
Zeitung
Heiterkeitsausdruck
verborgen
vorhanden
französisch:
Gold
nordeurop.
Halbnomade
Binnen- dicht
höckergekonzen- loses
wässer triert
Kamel
Figur
kurz für:
von
Erich
lecker
Kästner
Verbindungsstift
hinduist.
Hauptgottheit
Gerede,
Tratsch
eh. Filmgesellschaft
(Abk.)
bargeldlose
Gelddepots
Magenteil der
Wiederkäuer
erhöhtes
Kirchenlesepult
ohne
Sprechvermögen
Behörde
5
Koralleninsel
T R
O
G E
R
höfliche
Anrede
in
England
Oper
von
Verdi
I
E N
S
N E
K
E T
I
G E
E
L I
B
G
E N
R U
I
Z U N
A C H
R
A
E B
I K E
G A R
R
S T I
C E
O
S
R A U
S T E
H
E
S I N
T E L E
E
V O R M
U
K
B
G
S E
I
E N
T T
R
B A
E G
A
U T
G
R
P
G L
E
F I
I T
N E
1
T
H
E
M
S
E
E
T
einer
der
Nereiden
Explosionsgeräusch
M
S
E W A N
T
A N
I E R
E R L A
R
A L
A N B
E U D
F
K
U M F A
S
O M
A G
E
K E I L
U
N
T
E
N
E
I
N
D
E
U
T
I
G
A
P
A
N
A
G O
E R
Auszeichnung
9
Schiffsgrundbalken
(Mz.)
Tagesheim für
Kinder
2
3
4
5
französisch:
mein
Schutzwall
Faultier
Inhaltslosigkeit
3
schwäbische
Landschaft
Division
(math.)
7
8
9
2
das
Meer
betreffend
Brücke
in
Venedig
6
deutsche
Schauspielerin
(Brigitte)
Langfinger
7
Kfz-Z.
Offenburg
Singvogel
Kehricht
DUSCHVORHANG
1
germanischer
Wurfspieß
Frauenkurzname
Lösung aus
glüXmagazin
Nr. 40/14
D
Weberkamm
weibliche
Märchengestalt
Wühltier
P
G R
A
E I
R A
F
O M
L A
G
S
U E
P
S P
I
französisch:
oder
Wächter
Autor
von
‚Madame
Bovary‘
Überempfindlichkeit
im
Stil von
(franz.)
B E
N
S T
F
E
P R
A N
T
Buße
4
bunt
6
Autor
von ‚Der
Name
der Rose‘
aufrichtig
Einstand
beim
Tennis
Flüssigkeitsmaß
(Abk.)
Unterkunft
© Pressamo - GMSW249
10
Teilnahmebedingungen
8
noch ausgezahlt werden (Rechtsweg ausgeschlossen). Mitarbeiter der Lotterie-Treuhandgesellschaft
mbH Hessen und deren Angehörige sind von der
Teilnahme ausgeschlossen. Per E-Mail oder Fax eingesandte Lösungen können nicht berücksichtigt
werden. Nur ausreichend frankierte Einsendungen
nehmen am Gewinnspiel teil.
Gewinner Kreuzworträtsel, Nr. 40/14:
Einen Fischertechnik ADVANCED Tractor hat gewonnen: Bettina da Silva aus Allmersbach.
Alle weiteren Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Impressum
Senden Sie die Lösung per Postkarte an:
glüXmagazin, Postfach 30 07 65, 56029 Koblenz
Sie können die Lösung auch telefonisch durchgeben. Wählen Sie 01805 105 131 (legion, 0,14
Euro pro Minute aus dem Festnetz der DTAG;
Mobilfunk max. 0,42 €/Minute). Bitte buchstabieren Sie dabei Ihren Nachnamen und nennen
Sie Ihre vollständige Anschrift.
Einsendeschluss ist der 20.10.2014. Es zählt das Datum des Poststempels bzw. bis 18:00 Uhr muss Ihr
Anruf registriert sein. Sollten mehr richtige Lösungen
eingehen als Preise vorhanden sind, entscheidet
das Los. Gewinne können weder umgetauscht
Herausgeber:
Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen
Rosenstraße 5-9, 65189 Wiesbaden,
Tel. 0611 3 612 150, info@lotto-hessen.de.
Redaktionsleitung: Clemens Buch, Paul Herbinger
Redaktionsleitung Hessen: Dorothee Hoffmann,
Sabine Spenkuch, Barbara Weinhold
Layout: Lukas Hommen, Yvonne Rankel,
Petra Rohmann, Janna Driesch
Herstellung, Druck: Druckhaus Main-Echo, Aschaffenburg
Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bildmaterial und Unterlagen wird keine Haftung übernommen. Veröffentlichung der Systeme sowie alle
Zahlenangaben ohne Gewähr. Nachdruck, auch
auszugsweise, nur mit Genehmigung der Redaktion.
Titelfoto: Universal / Ben Wolf
Service
1. Preis:
Dreitagesreise nach
Dresden für zwei Personen mit
Bohr Busreisen
Ihr Wochen-Horoskop
Dresden zählt zu den schönsten europäischen Barockstädten und erhielt
aufgrund seiner Architektur und Kunstschätze den Beinamen „Elbflorenz“. Sehenswertes wie den Zwinger, die Frauenkirche, Semperoper oder das Residenzschloss gilt es mit Bohr Busreisen zu
entdecken.
Steinbock 22.12.–20.01.
Krebs 22.06.–22.07.
Wenn Sie sich auf die Bedürfnisse Ihres Partners
einstellen, wird es eine harmonische Woche.
Es spricht nichts dagegen, wenn Sie jetzt etwas sportlichen Ehrgeiz entwickeln. Es wird Ihnen gut tun.
Wassermann 21.01.–19.02.
Löwe 23.07.–23.08.
Sie entwickeln zuweilen eine recht dominante Ader,
was die partnerschaftliche Harmonie trüben könnte.
Die Liebe wird sich mangels kosmischer Einflüsse
wohl nicht als das Thema der Woche entpuppen.
Fische 20.02.–20.03.
Jungfrau 24.08.–23.09.
www.bohr.de
Geben Sie Acht! Vorsicht ist in dieser Woche vor allem bei wichtigen Entscheidungen angebracht.
Das Auskommen mit Vorgesetzten könnte besser
sein. Argumentieren Sie überlegt und fundiert.
Widder 21.03.–20.04.
Waage 24.09.–23.10.
Reiseführer plus Dresden“. Jetzt
auch mit QR-Code!
Überlegen Sie in beruflichen Belangen gründlich
und lassen Sie sich von niemandem beeinflussen.
Auf verbaler Ebene kann es Missverständnisse geben. Reden Sie darum Klartext oder lieber gar nicht.
Dresden – Kulturjuwel
an der Elbe. Der neue
„ADAC Reiseführer plus
Dresden“ führt den Urlauber zu den vielfältigen Highlights der sächsischen Hauptstadt. Den
Auftakt der Stadtbesichtigung bilden Prachtbauten wie die Semperoper, die Frauenkirche und der Zwinger.
Stier 21.04.–21.05.
Skorpion 24.10.–22.11.
In dieser Woche sollten Sie die Liebe ganz groß
schreiben und mehr Zeit für den Partner reservieren.
Spätestens dann, wenn der Körper nach kleinen
Pausen verlangt, sollten Sie welche einlegen.
Zwillinge 22.05.–21.06.
Schütze 23.11.–21.12.
Zügeln Sie etwas Ihren Ehrgeiz. Im Job ist in dieser
Woche weitestgehend Routine angesagt.
Solange Sie sich nicht permanent
rmanent verausgaben,
kommen Sie gesund durch die Woche.
2.-6. Preis: Je ein „ADAC
www.adac.de/reisefuehrer
7.-9. Preis: Je ein
DVD/Hörbuch-Set „Gute Nacht mit Caillou“
Abends wenn es dunkel wird, kommt
die schönste Zeit für Geschichten: Daher sind ab 17. Oktober 2014
zwölf aufregende GuteNacht-Geschichten des kleinen Alltagshelden Caillou
in der neuen Compilation
„Gute Nacht mit Caillou“
auf DVD und als Hörspiel
auf CD erhältlich.
Penne
mit Huhn und Kräuter-Pesto
Zutaten (für 4 Personen)
400 g
600 g
200 g
3
1 Bund
1 Bund
600 ml
8 EL
150 g
Penne
Hühnerbrustfilet
(ohne Haut)
Champignons
Knoblauchzehen
Petersilie
Dill
Gemüsebrühe
Olivenöl
Rucola
www.universumfilm.de
10.-14. Preis: Je eine CD
Und so wird’s gemacht:
„Tanzalarm! – Vol. 8“
Der Tanzalarm geht weiter. 23 neue, bislang unveröffentlichte Ohrwürmer aus
der KiKA-Musikserie (plus der mittlerweile legendäre Titelsong
„A-E-I-O-U“) sorgen
wieder für reichlich
Spaß und Bewegung.
Seit zehn Jahren ist
der Tanzalarm Quotenrenner im KiKA.
www.karussell.de
Das Hühnerbrustfilet in etwa 2 cm
große Würfel schneiden. Die Champignons in Scheiben schneiden, den
Knoblauch abziehen. Das Hühnerfleisch in einer beschichteten Pfanne
rundherum schön braun anbraten und
dann die geschnittenen Champignons
hinzugeben. Alles 3-4 Minuten anbraten. Für das Pesto Petersilie, Dill und
Knoblauch mit einem Stabmixer oder
in der Küchenmaschine pürieren und
Fotohinweis: Vitanu / Wirths PR
langsam das Olivenöl hinzugeben, sodass ein glattes Pesto entsteht. Die
Penne unter warmem Wasser abspülen, danach in einem Topf 2 Minuten bei geringer Hitze erwärmen. Die
fertigen Penne mit dem Pesto zu den
bereits erhitzten restlichen Zutaten in
die Pfanne geben. Alles gut verrühren
und noch zwei Minuten erhitzen. Kurz
vor dem Servieren den Rucola untermischen.
9
TOTO
Annahmeschluss Samstag, 18. Oktober:
6aus45 Auswahlwette 13:00 Uhr/ 13er-Wette 15:00 Uhr
(Weitere Infos siehe unten rechts)
Wettrunde vom 18./19. Oktober 2014
13er-Wette / 6aus45 Auswahlwette
1. Bundesliga
1. Liga Niederlande
3. Liga Deutschland
1. Liga England
1. Liga Italien
2. Bundesliga
13er-Wette
Auswahlwette
Spiel
Gastgeber/Gast
1
SA Bayern München (1) - Werder Bremen (18)
2
SA 1. FC Köln (14) - Borussia Dortmund (13)
3
SA 1. FSV Mainz 05 (6) - FC Augsburg (10)
4
SA Hannover 96 (8) - Bor. Mönchengladbach (3)
5
SA SC Freiburg (15) - VfL Wolfsburg (7)
6
SA VfB Stuttgart (16) - Bayer Leverkusen (4)
Tendenz Vorrunde Letzte 2 Jahre
Gastgeber
Gast
8-1-1
5:2
- sUsUsSs
- UuUNnNu
-
6:1
**
*
3-3-4
-
-
-
- uSUuNnN
- nSsNuNn
4-3-3
-
2:0
3:0
- UuSsUuU
- NnSsNsN
2-4-4
-
2:3
3:1
- sUsNsNN
- uUsUsSu
*
2-3-5
-
2:5
0:3
- NuNuUuU
- NuUsNss
2-2-6
-
2:2
0:1
- UnNnUsN
- SsuNsUu
3-4-3
-
-
2:0
- NuNuSsN
- uNnUsNs
2-2-6
-
2:0
1:5
- UnNuNnS
- sUuSuUs
2-4-4
-
-
-
- uSusNnU
- sUnUuSs
sNuNnUNs
7
SA FC Schalke 04 (11) - Hertha BSC Berlin (12)
8
SO Hamburger SV (17) - 1899 Hoffenheim (2)
9
SO SC Paderborn (9) - Eintracht Frankfurt (5)
10
SO Karlsruher SC (9) - VfR Aalen (14)
4-4-2
-
-
1:1
SsuUsNnN
11
SO FSV Frankfurt (16) - FC Ingolstadt 04 (1)
1-3-6
-
0:2
4:1
nSuNnNuS
usSsUuSs
12
SO Erzgebirge Aue (17) - 1860 München (15)
3-4-3
-
0:1
2:2
nNnNsUsN
nUuSuNsN
13
SO AC Florenz (9) - Lazio Rom (8)
3-4-3
-
2:0
0:1
- - NuSuUs
- - NsNnSs
14
SA AS Rom (2) - AC Chievo Verona (16)
6-3-1
-
0:1
1:0
- - sSsSsN
- - nSnNuN
**
**
*
*
*
15
SA Sassuolo Calcio (20) - Juventus Turin (1)
1-1-8
-
-
1:3
- - uNuUnN
- - SsSsSs
16
SO Atalanta Bergamo (17) - FC Parma (18)
3-4-3
-
2:1
0:4
- - uSnNnN
- - NnSnNn
17
SO Cagliari Calcio (15) - Sampdoria Genua (3)
18
SO Hellas Verona (6) - AC Mailand (5)
19
SO US Palermo (19) - AC Cesena (13)
20
SO FC Turin (14) - Udinese Calcio (4)
21
SA Manchester City (2) - Tottenham Hotspur (6)
22
SA FC Arsenal London (8) - Hull City (11)
23
SA FC Burnley (19) - West Ham United (7)
24
SA Crystal Palace (15) - FC Chelsea London (1)
25
SA FC Everton (17) - Aston Villa (10)
26
SA Newcastle United (18) - Leicester City (12)
27
SA FC Southampton (3) - AFC Sunderland (13)
28
SO Queen's Park Rangers (20) - FC Liverpool (9)
2-3-5
-
29
SO Stoke City (16) - Swansea City (5)
2-4-4
-
30
SA VfB Stuttgart II (15) - Stuttgarter Kickers (2)
2-2-6
-
31
SA Hansa Rostock (16) - SpVgg Unterhaching (14)
2-4-4
32
SA Borussia Dortmund II (19) - VfL Osnabrück (10)
33
SA Jahn Regensburg (20) - SG S. Großaspach (17)
34
SA SV Wehen Wiesbaden (1) - 1. FSV Mainz 05 II (18)
7-2-1
-
-
35
SA Holstein Kiel (11) - Hallescher FC (13)
4-3-3
-
-
36
SA Rot-Weiß Erfurt (7) - Chemnitzer FC (4)
3-4-3
-
3:2
37
SA Dynamo Dresden (6) - Fortuna Köln (12)
6-2-2
-
-
38
SA Energie Cottbus (9) - MSV Duisburg (5)
2-4-4
-
0:1
39
SO Preußen Münster (8) - Arminia Bielefeld (3)
3-3-4
-
4:0
-
uUsSsNsN
UssSNsUs
40
SA Willem II Tilburg (8) - Vitesse Arnheim (11)
4-3-3
-
0:2
-
nNsNSsNs
NuNNsuSs
41
SA PSV Eindhoven (1) - AZ Alkmaar (7)
5-3-2
-
5:1
1:0
SsSsNsNs
SnNSnsSu
42
SA Feyenoord Rotterdam (10) - Heracles Almelo (18)
6-2-2
-
6:0
1:2
SunUnnSs
nNnNNnNs
43
SA NAC Breda (15) - ADO Den Haag (16)
4-3-3
-
0:3
1:2
uNusSNnN
nUsNUunN
44
SA FC Twente Enschede (5) - Ajax Amsterdam (2)
3-4-3
-
0:2
1:1
UuUusSsU
sSnNsSSu
45
SO SC Heerenveen (6) - SC Cambuur Leeuwarden (4)
3-4-3
-
-
2:1
nUssSUsN
uUSssNUs
*
*
*
*
*
*
**
1-2-7
-
3:1
2:2
- - UnNnSN
- - UsUsSs
3-4-3
-
-
2:1
- - UsSuNs
- - sSnUUs
2-4-4
-
-
2:1
- - uNuUnN
- - sNuNuU
1-3-6
-
0:0
2:0
- - uNnSuN
- - sNsSsu
4-4-2
-
2:1
6:0
- SsnUuSS
- SsnUnUs
4-3-3
-
-
2:0
- sUUuSuN
- SuNuUns
2-3-5
-
-
-
- nNuUuNU
- nSnUsNs
1-2-7
-
-
1:0
- NnUuSsN
- SsSsUss
2-4-4
-
3:3
2:1
- UunSnUN
- SusSnNn
2-3-5
-
-
-
- nUuNuNU
- uNuSsNu
5-3-2
-
0:1
1:1
- NuSsSsN
- UuNuUus
0:3
-
- nNsNuNN
- sNSnNus
2:0
1:1
- nUSnUsN
- SssNnUu
1:4
0:1
nUSsuNsU
sNsNusUs
-
0:1
0:1
nSnNsNnN
nNNnuNns
2-2-6
-
1:1
1:2
nUNnnNuN
SsNsUnSs
3-3-4
-
-
-
SuNnNnNN
SunNNuNn
-
NnNsUSsS
SnuNUsNu
1:0
SuNNuSsU
SuSnSuNn
1:0
UNsNsUsS
NssSUnNs
-
nSsSuUsN
nnNsSsNs
-
sUUsnSuN
uSssUsSu
* = remisverdächtig ** = stark remisverdächtig
Wettrunde vom 11.-14.10.2014 (41. VA)
TOTO-Vorschau
vom 25./26.10.2014
Spiel Gastgeber
Gast
Tendenz
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
Bayern München
FC Schalke 04
Hannover 96
SC Freiburg
SC Paderborn
Hamburger SV
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Eintracht Braunschweig
1. FC Heidenheim
Erzgebirge Aue
AS Rom
Chelsea London
Manchester City
Hull City
Stoke City
Arsenal London
Crystal Palace
Leicester City
FC Everton
Newcastle United
SG S. Großaspach
VfB Stuttgart II
Energie Cottbus
Dynamo Dresden
Holstein Kiel
SV Wehen Wiesbaden
Jahn Regensburg
Hansa Rostock
Cagliari Calcio
Sassuolo Calcio
CFC Genua 1893
US Palermo
Atalanta Bergamo
NAC Breda
Willem II Tilburg
FC Groningen
Go Ahead Eagles Deventer
Feyenoord Rotterdam
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
FC Twente Enschede
Rapid Wien
SCR Altach
SC Wiener Neustadt
2-4-4
4-4-2
3-4-3
4-4-2
4-4-2
4-3-3
6-2-2
3-4-3
3-4-3
4-4-2
4-3-3
3-4-3
2-2-6
2-4-4
4-3-3
5-3-2
3-3-4
3-4-3
4-3-3
3-3-4
6-2-2
6-2-2
3-4-3
4-3-3
3-4-3
5-3-2
1-3-6
4-3-3
3-4-3
4-3-3
3-4-3
2-4-4
7-2-1
6-2-2
4-3-3
2-2-6
4-3-3
6-2-2
4-4-2
4-3-3
2-2-6
2-3-5
3-3-4
6-3-1
5-3-2
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
FC Augsburg
1899 Hoffenheim
Hertha BSC Berlin
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
1860 München
FC Ingolstadt 04
SV Sandhausen
Sampdoria Genua
Manchester United
West Ham United
FC Liverpool
FC Southampton
AFC Sunderland
West Bromwich Albion
Swansea City
FC Burnley
Tottenham Hotspur
VfL Osnabrück
SpVgg Unterhaching
Stuttgarter Kickers
MSV Duisburg
Chemnitzer FC
Hallescher FC
FSV Mainz 05 II
Borussia Dortmund II
FC Empoli
FC Parma
AC Chievo Verona
Juventus Turin
Udinese Calcio
Vitesse Arnheim
Heracles Almelo
AZ Alkmaar
Ajax Amsterdam
SC Cambuur Leeuwarden
PEC Zwolle
FC Utrecht
Excelsior Rotterdam
Sturm Graz
Wolfsberger AC
Austria Wien
TOTO-Auswahlwette
So funktioniert es:
Aus dem Spielplan mit 45 Fußball-Spielen eines
Wochenendes sind sechs Paarungen auszuwählen, die nach Ansicht des Tippers mit den höchsten
Unentschieden enden. Es müssen möglichst viele
abgegebene Tipps eines Spielfeldes mit den ausgewerteten Fußball-Ergebnissen übereinstimmen. In der
Reihenfolge der Spielpaarungen 1 bis 45 werden die
Spiele mit der höheren Torzahl gewertet (3:3 vor
2:2). Bei gleichen Torzahlen haben die Spiele mit der
niedrigeren Nummer (Reihenfolge auf dem Spielplan)
Vorrang. Für die Wertung der Spiele gilt das Ergebnis
nach der regulären Spielzeit (ohne Verlängerung oder
Elfmeterschießen).
Gewinnspiele und Gewinnquoten 41/14
Wegen des Doppelspieltages der EM-Qualifikation läuft die TOTO-Wettrunde 41 bis einschließlich Dienstag, 14. Oktober 2014. Deshalb lagen beim Druck dieses glüXmagazins noch keine Gewinnspiele und
Gewinnquoten für die 13er-Wette und die Auswahlwette 6aus45 vor.
Die TOTO-Gewinnspiele und -Gewinnquoten sind ab Mittwoch, 15. Oktober, im Videotext (ZDF Tafel
558/559), im Internet unter www.lotto.de und natürlich in den LOTTO-Verkaufsstellen zu erfahren. Das
glüXmagazin wird die Gewinnspiele und Gewinnquoten der TOTO-Wettrunde 41/2014 in der nächsten
Ausgabe abdrucken.
10
Wichtig für die Tipps
Spiele 1–13 = TOTO 13er-Wette
Spiele 1–45 = TOTO 6aus45 Auswahlwette
Spiele 1–45 = Meisterschaftsspiele
Spiele 1–9 = 1. Bundesliga
Spiele 10–12 = 2. Bundesliga
Spiele 13–20 = 1. Liga Italien
Spiele 21–29 = 1. Liga England
Spiele 30–39 = 3. Liga Deutschland
Spiele 40–45 = 1. Liga Niederlande
Form: s/S = Sieg, u/U = Unentschieden, n/N = Niederlage, kleine Buchstaben
= Heimspiel, große Buchstaben = Auswärtsspiel, (F) = Frauen. Wertung nach der
regulären Spielzeit (Verlängerungen werden nicht berücksichtigt). Zahlen in Klammern = Tabellenstand.
TOTO
Bundesliga
1. Bayern München (M,P)
2. 1899 Hoffenheim
3. Bor. Mönchengladbach
4. Bayer 04 Leverkusen
5. Eintracht Frankfurt
6. 1. FSV Mainz 05
7. VfL Wolfsburg
8. Hannover 96
9. SC Paderborn 07 (N)
10. FC Augsburg
11. FC Schalke 04
12. Hertha BSC
13. Borussia Dortmund
14. 1. FC Köln (N)
15. SC Freiburg
16. VfB Stuttgart
17. Hamburger SV
18. Werder Bremen
Sp
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
7
T
15:2
11:6
9:4
13:11
12:10
10:6
11:8
5:8
10:10
8:9
11:12
11:14
9:12
4:6
7:10
6:12
2:8
10:16
P
17
13
13
12
12
11
11
10
9
9
8
8
7
6
5
5
5
4
Heim
4 0 0
2 2 0
2 2 0
2 2 0
2 1 1
1 2 0
3 1 0
3 0 0
1 2 1
2 0 1
1 2 0
2 1 1
1 1 2
0 2 1
0 3 0
1 0 2
0 1 2
0 2 1
Ausw
1 2 0
1 2 0
1 2 0
1 1 1
1 2 0
1 3 0
0 1 2
0 1 3
1 1 1
1 0 3
1 0 3
0 1 2
1 0 2
1 1 2
0 2 2
0 2 2
1 1 2
0 2 2
2. Bundesliga
Sp
1. FC Ingolstadt 04
9
2. 1. FC Kaiserslautern
9
3. Fortuna Düsseldorf
9
4. RB Leipzig (N)
9
5. 1. FC Heidenheim (N) 9
6. SV Darmstadt 98 (N)
9
7. SpVgg Greuther Fürth 9
8. VfL Bochum
9
9. Karlsruher SC
9
10. FC St. Pauli
9
11. Eintracht Braunschweig (A) 9
12. SV Sandhausen
9
13. 1. FC Nürnberg (A)
9
14. VfR Aalen
9
15. TSV 1860 München
9
16. FSV Frankfurt
9
17. 1. FC Union Berlin
9
17. Erzgebirge Aue
9
T
16:6
15:11
18:11
14:7
19:12
14:10
14:9
17:13
11:10
11:15
12:12
6:12
10:17
8:11
10:14
11:18
6:15
6:15
P
19
17
16
16
15
15
14
14
12
11
10
10
10
9
9
8
7
7
Heim
3 2 0
5 0 0
1 2 1
3 2 0
4 1 0
4 0 1
4 1 0
0 5 0
1 2 1
3 1 1
3 0 1
2 1 2
2 0 2
2 1 1
1 2 1
0 2 2
1 2 1
2 0 2
Ausw
2 2 0
0 2 2
3 2 0
1 2 1
0 2 2
0 3 1
0 1 3
3 0 1
2 1 2
0 1 3
0 1 4
1 0 3
1 1 3
0 2 3
1 1 3
2 0 3
0 2 3
0 1 4
3. Liga
1. SV Wehen Wiesbaden
2. Stuttgarter Kickers
3. Arminia Bielefeld (A)
4. Chemnitzer FC
5. MSV Duisburg
6. Dynamo Dresden (A)
7. Rot-Weiß Erfurt
8. SC Preußen Münster
9. Energie Cottbus (A)
10. VfL Osnabrück
11. Holstein Kiel
12. Fortuna Köln (N)
13. Hallescher FC
14. SpVgg Unterhaching
15. VfB Stuttgart II
16. FC Hansa Rostock
17. Sonnenhof Großaspach (N)
18. 1. FSV Mainz 05 II (N)
19. Borussia Dortmund II
20. SSV Jahn Regensburg
Sp
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
13
T
24:14
23:13
27:18
15:6
21:13
22:17
20:16
20:18
13:11
19:21
16:13
15:15
16:17
20:24
15:22
17:26
15:25
16:22
13:21
13:28
P
26
24
24
24
24
24
22
21
20
20
17
16
15
15
15
11
11
10
10
8
Heim
5 0 1
6 1 0
5 0 2
4 2 1
3 4 0
4 1 1
5 0 1
3 2 1
2 2 2
3 1 3
2 3 1
3 1 3
0 2 5
2 2 3
3 1 2
1 1 4
1 4 2
1 2 4
1 2 3
1 2 3
Ausw
3 2 2
1 2 3
2 3 1
3 1 2
3 2 1
3 2 2
1 4 2
3 1 3
3 3 1
3 1 2
2 2 3
2 0 4
4 1 1
2 1 3
1 2 4
2 1 4
1 1 4
1 2 3
1 2 4
1 0 6
Schweiz 1. Liga
1. FC Zürich (P)
2. FC Basel (M)
3. FC Thun 1898
4. Young Boys Bern
5. FC St. Gallen
6. FC Aarau
7. FC Sion
8. Grasshopper-Club Zürich
9. FC Vaduz (N)
10. FC Luzern
Sp
11
11
11
11
11
11
11
11
11
11
T
21:11
24:16
21:17
20:15
18:15
14:14
10:14
12:19
8:18
12:21
P
23
22
20
18
18
14
11
11
9
5
Heim
5 1 0
4 1 1
5 0 1
3 2 0
3 2 1
3 1 2
3 0 2
2 1 2
1 2 2
0 4 1
Ausw
2 1 2
3 0 2
1 2 2
2 1 3
2 1 2
0 4 1
0 2 4
1 1 4
1 1 4
0 1 5
Niederlande 1. Liga
Sp
1. PSV Eindhoven
8
2. Ajax Amsterdam (M)
8
3. PEC Zwolle (P)
8
4. Cambuur-Leeuwarden 8
5. FC Twente Enschede
8
6. SC Heerenveen
8
7. AZ Alkmaar
8
8. Willem II Tilburg (N)
8
9. FC Groningen
8
10. Feyenoord Rotterdam 8
11. Vitesse Arnheim
8
12. FC Utrecht
8
13. Excelsior Rotterdam (N) 8
14. GAE Deventer
8
15. NAC Breda
8
16. ADO Den Haag
8
17. FC Dordrecht (N)
8
18. SC Heracles Almelo
8
T
22:7
16:10
14:9
15:11
15:9
11:7
13:12
11:10
9:14
12:6
20:15
9:13
10:14
10:15
11:22
11:16
8:18
12:21
P
18
16
16
15
14
14
13
12
12
11
11
10
9
8
8
6
5
3
Heim
4 0 0
2 1 1
4 0 0
3 1 0
2 2 0
3 0 1
1 1 2
3 0 1
3 0 0
1 1 3
2 2 0
2 1 1
2 2 0
1 1 2
1 2 1
1 1 2
0 0 4
1 0 3
Ausw
2 0 2
3 0 1
1 1 2
1 2 1
1 3 0
1 2 1
3 0 1
1 0 3
1 0 4
2 1 0
1 0 3
1 0 3
0 1 3
1 1 2
1 0 3
0 2 2
1 2 1
0 0 4
Frankreich 1. Liga
Sp T
1. Olympique Marseille
9 23:8
2. Girondins Bordeaux
9 15:9
3. Paris St. Germain (M) 9 15:6
4. OSC Lille
9 7:5
5. FC Nantes
9 7:6
6. Olympique Lyon
9 15:8
7. Montpellier HSC
9 8:5
8. FC Toulouse
9 13:11
9. FC Metz (N)
9 10:9
10. AS St. Etienne
9 9:10
11. OGC Nizza
9 9:12
12. Stade Rennes
9 11:13
13. AS Monaco
9 8:11
14. FC 56 Lorient
9 8:11
15. Evian TG
9 11:16
16. Stade Reims
9 9:19
17. SM Caen (N)
9 9:10
18. Racing Club Lens (N)
9 7:10
19. SC Bastia
9 7:13
20. EA Guingamp (P)
9 4:13
P
22
17
15
15
15
14
14
14
14
14
14
11
11
10
10
10
8
8
7
6
Heim
3 0 1
3 1 0
2 2 0
3 2 0
3 1 1
4 0 1
3 0 2
2 2 0
3 1 0
2 2 1
3 1 1
2 1 1
1 1 2
1 1 2
2 1 2
2 1 2
0 0 4
1 1 2
1 3 1
1 0 4
Ausw
4 1 0
2 1 2
1 4 0
1 1 2
1 2 1
0 2 2
1 2 1
2 0 3
1 1 3
2 0 2
1 1 2
1 1 3
2 1 2
2 0 3
1 0 3
1 0 3
2 2 1
1 1 3
0 1 3
1 0 3
England 1. Liga
Sp
1. FC Chelsea
7
2. Manchester City (M)
7
3. FC Southampton
7
4. Manchester United
7
5. Swansea City
7
6. Tottenham Hotspur
7
7. West Ham United
7
8. FC Arsenal (P)
7
9. FC Liverpool
7
10. Aston Villa
7
11. Hull City
7
12. Leicester City (N)
7
13. AFC Sunderland
7
14. West Bromwich Albion 7
15. Crystal Palace FC
7
16. Stoke City
7
17. FC Everton
7
18. Newcastle United
7
19. FC Burnley (N)
7
20. Queens Park Rangers (N) 7
T
21:7
14:7
11:5
13:10
10:8
9:7
12:10
11:9
10:10
4:9
11:11
11:12
8:7
8:9
10:12
6:8
13:16
7:14
3:10
4:15
P
19
14
13
11
11
11
10
10
10
10
9
9
8
8
8
8
6
4
4
4
Heim
4 0 0
1 1 1
2 1 0
3 0 1
2 1 1
2 0 2
2 0 2
1 2 0
2 1 1
1 1 2
1 2 1
1 3 0
1 3 0
1 1 1
1 1 1
1 0 2
0 1 2
0 2 1
0 2 1
1 1 1
Ausw
2 1 0
3 1 0
2 0 2
0 2 1
1 1 1
1 2 0
1 1 1
1 2 1
1 0 2
2 0 1
1 1 1
1 0 2
0 2 1
1 1 2
1 1 2
1 2 1
1 2 1
0 2 2
0 2 2
0 0 4
Italien 1. Liga
1. Juventus Turin (M)
2. AS Rom
3. Sampdoria Genua
4. Udinese Calcio
5. AC Mailand
6. Hellas Verona FC
7. SSC Neapel (P)
8. Lazio Rom
9. AC Florenz
10. Inter Mailand
11. CFC Genua 1893
12. FC Empoli (N)
13. AC Cesena (N)
14. FC Turin
15. Cagliari Calcio
16. AC Chievo Verona
17. Atalanta Bergamo
18. FC Parma
19. US Palermo (N)
20. Sassuolo Calcio
Sp
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
T
13:2
11:4
7:2
9:5
13:9
6:5
8:7
11:7
5:3
11:8
6:6
8:8
5:10
4:7
7:9
5:9
2:8
11:16
6:14
3:12
P
18
15
14
13
11
11
10
9
9
8
8
6
6
5
4
4
4
3
3
3
Heim
3 0 0
3 0 0
3 0 0
3 1 0
2 0 1
2 1 0
1 1 1
2 0 1
1 2 0
2 0 1
1 0 2
1 1 1
1 2 0
0 2 1
0 0 2
0 1 2
0 1 2
0 0 3
0 2 1
0 2 1
Ausw
3 0 0
2 0 1
1 2 0
1 0 1
1 2 0
1 1 1
2 0 1
1 0 2
1 1 1
0 2 1
1 2 0
0 2 1
0 1 2
1 0 2
1 1 2
1 0 2
1 0 2
1 0 2
0 1 2
0 1 2
Spanien 1. Liga
Sp
1. FC Barcelona
7
2. FC Valencia
7
3. FC Sevilla
7
4. Real Madrid (P)
7
5. Atletico Madrid (M)
7
6. Celta Vigo
7
7. FC Villarreal
7
8. Espanyol Barcelona
7
9. SD Eibar (N)
7
10. UD Almeria
7
11. FC Malaga
7
12. Rayo Vallecano
7
13. FC Granada
7
14. FC Getafe
7
15. RS San Sebastian
7
16. FC Elche
7
17. UD Levante
7
18. CF Cordoba (N)
7
18. Athletic Bilbao
7
20. Deportivo La Coruna (N) 7
T
19:0
17:4
13:8
25:9
12:7
12:10
10:7
9:8
8:7
7:7
5:7
10:12
5:11
4:11
8:11
7:16
4:15
4:11
4:11
8:19
P
19
17
16
15
14
12
11
9
9
9
9
8
8
7
5
5
5
4
4
4
Heim
3 0 0
4 0 0
3 1 0
3 0 1
2 1 0
2 1 1
1 0 2
2 1 1
1 2 1
0 3 1
2 2 0
1 1 2
1 1 1
2 1 1
1 1 1
0 1 2
0 0 3
0 2 1
1 1 1
0 1 2
Ausw
3 1 0
1 2 0
2 0 1
2 0 1
2 1 1
1 2 0
2 2 0
0 2 1
1 1 1
2 0 1
0 1 2
1 1 1
1 1 2
0 0 3
0 1 3
1 1 2
1 2 1
0 2 2
0 0 4
1 0 3
Spanien Pokal - 2. Runde (Auszug)
FC Girona (2) - CD Teneriffa (2)
Betis Sevilla (2) - Llagostera (2)
Sporting Gijon (2) - Real Valladolid (2)
CD Leganes (2) - CD Numancia (2)
Real CD Mallorca (2) - UD Las Palmas (2)
CD Lugo (2) - AD Alcorcon (2)
T
13:7
10:5
14:6
11:9
9:9
9:12
nE 6:5
2:0
1:3
nE 2:5
0:2
1:0
Spanien 2. Liga
1. FC Girona
2. Real Valladolid (A)
4. UD Las Palmas
7. Betis Sevilla (A)
9. CD Lugo
18. CD Numancia
Sp
8
8
8
8
8
8
P
17
17
15
14
13
7
Heim
3 0 1
3 1 0
3 1 0
2 1 1
2 2 0
0 1 3
Ausw
2 2 0
2 1 1
1 2 1
2 1 1
1 2 1
2 0 2
Finnland 1. Liga
1. HJK Helsinki (M)
8. MyPa Myllykoski
Sp T
P
30 59:21 65
30 38:47 38
Heim
10 4 1
8 6 2
Ausw
9 4 2
2 2 10
P
11
10
10
10
10
9
7
7
6
5
5
5
5
5
4
4
3
3
Heim
0 2 0
2 0 1
1 1 0
3 0 0
1 1 0
2 1 0
1 2 0
1 0 1
0 0 2
1 1 0
1 1 1
0 2 0
1 0 2
0 1 1
1 1 1
0 2 0
0 1 2
1 0 2
Ausw
3 0 0
1 1 0
2 0 1
0 1 1
2 0 1
0 2 0
0 2 0
1 1 1
2 0 1
0 1 2
0 1 1
1 0 2
0 2 0
1 1 1
0 0 2
0 2 1
0 2 0
0 0 2
Türkei 1. Liga
Sp T
1. Besiktas Istanbul
5 5:2
2. Mersin I.Y. (N)
5 8:4
3. Galatasaray Istanbul (P) 5 6:4
4. Fenerbahce Istanbul (M) 5 6:5
5. Akhisar Belediyespor 5 8:8
6. Kasimpasa
5 10:7
7. Istanbul Basaksehir (N) 5 6:2
8. Genclerbirligi Ankara 5 7:5
9. Bursaspor
5 4:6
10. Konyaspor
5 5:5
11. Sivasspor
5 5:6
12. Gaziantepspor
5 6:8
13. Eskisehirspor
5 4:6
13. Caykur Rizespor
5 4:6
15. Karabükspor
5 6:7
16. Trabzonspor
5 2:5
17. Erciyesspor
5 5:7
18. Balikesirspor (N)
5 4:8
Tschechien 1. Liga
5. Banik Ostrau
15. FC Vysocina Jihlava
Sp
10
10
T
P
8:13 17
6:15 7
Heim
3 1 0
1 1 3
Ausw
2 1 3
1 0 4
Brasilien 1. Liga
8. FC Santos SP
20. Botafogo RdJ
Sp T
P
28 33:26 42
28 27:34 29
Heim
9 3 2
7 3 4
Ausw
3 3 8
1 2 11
Brasilien Pokal - Viertelfinale
Botafogo RdJ (1) - FC Santos SP (1)
H: 2:3/R: 17.10.
Brasilien Pokal - Achtelfinale
Gremio Porto Alegre (1) - FC Santos SP (1)
Botafogo RdJ (1) - Ceara (2)
0:2
H: 1:2/R: 4:3
Fußball - Weltrangliste (Stand: 18.09.2014)
Rg. Nation
P Rg. Nation
1. Deutschland
1765 34. Serbien
11. Portugal
1150 36. Senegal
14. Griechenland
1052 45. Albanien
26. Rumänien
837 62. Irland
27. Dänemark
833 65. Finnland
29. Schottland
714 70. Polen
31. Tunesien
701 71. Nordirland
EM - Qualifikation
Gruppe D
1. Polen
2. Irland
3. Schottland
4. Deutschland
5. Georgien
6. Gibraltar
Gruppe F
1. Nordirland
2. Finnland
3. Rumänien
4. Ungarn
5. Griechenland
6. Färöer
Gruppe I
1. Dänemark
2. Albanien
3. Serbien
4. Armenien
5. Portugal
P
646
645
571
506
491
436
435
Sp
T
P
2
2
2
2
2
2
9:0
9:1
2:2
2:3
1:3
0:14
6
6
3
3
0
0
1
1
1
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
1
1
1
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
4:1
4:2
2:1
2:3
1:2
1:5
6
4
4
1
1
0
1
0
0
0
0
0
0
1
1
0
0
0
0
0
0
1
1
1
1
1
1
0
0
0
0
0
0
1
1
0
0
0
0
0
0
1
2
2
1
2
1
3:2
2:1
1:1
2:3
0:1
4
4
1
1
0
1
0
0
0
0
0
1
0
1
0
0
0
0
0
1
0
1
0
0
0
1
0
1
0
0
0
0
0
1
0
T
P
Heim
Ausw
4:0
3:1
7
7
1 1 0
1 0 0
1 0 0
1 1 0
Afrika-Cup- Qualifikation Sp
Gruppe G
1. Senegal
3
2. Tunesien
3
Heim
Ausw
11
ODDSET
KOMPAKT
Wettrunde vom 14.10.–20.10.2014 (42)
Nr. 42 | Dienstag, 14.10. – Montag, 20.10.2014
Wettprogramm
Beginn
Spiel-Nr.
Heim Team
Bundesliga (Deutschland)
1
Sa 15:30
1. FC Köln
2
1. FSV Mainz 05
3
Bayern München
4
Hannover 96
5
SC Freiburg
6
VfB Stuttgart
18:30
7
FC Schalke 04
So 15:30
8
Hamburger SV
SC Paderborn 07
17:30
9
2. Bundesliga (Deutschland)
10
Fr
18:30
1. FC Heidenheim
11
VfL Bochum
20:30
12
1. FC Nürnberg
Sa 13:00
13
1. FC Union Berlin
14
Eintracht Braunschweig
15
Erzgebirge Aue
So 13:30
16
FSV Frankfurt
17
Karlsruher SC
Mo 20:15
Fortuna Düsseldorf
18
3. Liga (Deutschland)
19
Sa 14:00
Borussia Dortmund II
20
Dynamo Dresden
21
Energie Cottbus
22
Hansa Rostock
23
Holstein Kiel
24
Jahn Regensburg
25
Rot-Weiß Erfurt
26
SV Wehen Wiesbaden
27
VfB Stuttgart II
Preußen Münster
So 14:00
28
(04XDOL¿NDWLRQ(XURSD
29
Di
20:45
Deutschland
30
Dänemark
31
Finnland
32
Griechenland
33
Polen
Serbien
34
Primera Division (Spanien)
35
Sa 16:00
UD Levante
20:00
36
FC Barcelona
So 12:00
37
Atletico Madrid
38
Deportivo La Coruña
17:00
R. Sociedad San Sebastian
Mo 20:45
39
Premier League (England)
40
Sa 13:45
Manchester City
16:00
41
Crystal Palace
42
FC Arsenal
So 14:30
43
Queens Park Rangers
West Bromwich Albion
Mo 21:00
44
Weitere Spiele
45
Mi 20:00
Real Valladolid
21:15
46
Tunesien
47
Real Betis Sevilla
22:00
Do 17:30
48
HJK Helsinki
21:00
49
UD Las Palmas
Fr
02:30
50
FC Santos
20:15
51
FC Banik Ostrau
52
RC Lens
20:30
21:00
53
FC Granada
Sa 18:00
54
AS Rom
55
Galatasaray Istanbul
20:00
56
Young Boys Bern
20:45
57
Sassuolo Calcio
So 15:00
58
Hellas Verona
20:45
59
Inter Mailand
Mo 20:45
60
CFC Genua 1893
12
Gast Team
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
VfL Wolfsburg
Bayer 04 Leverkusen
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Eintracht Frankfurt
1. FC Kaiserslautern
SV Darmstadt 98
RasenBallsport Leipzig
SV Sandhausen
SpVgg Greuther Fürth
1860 München
FC Ingolstadt 04
VfR Aalen
FC St. Pauli
VfL Osnabrück
Fortuna Köln
MSV Duisburg
SpVgg Unterhaching
Hallescher FC
Sonnenh. Großaspach
Chemnitzer FC
1. FSV Mainz 05 II
Stuttgarter Kickers
Arminia Bielefeld
Irland
Portugal
Rumänien
Nordirland
Schottland
Albanien
Real Madrid
SD Eibar
Espanyol Barcelona
FC Valencia
FC Getafe
Tottenham Hotspur
FC Chelsea
Hull City
FC Liverpool
Manchester United
Girona FC
Senegal
CD Lugo
MyPa Myllykoski
CD Numancia
Botafogo Rio de Janeiro
FC Vysocina Jihlava
FC Paris St. Germain
Rayo Vallecano
AC Chievo Verona
Fenerbahce Istanbul
FC Basel
Juventus Turin
AC Mailand
SSC Neapel
FC Empoli
Sieger
1
4,25
2,25
1,05
2,50
2,90
2,90
1,60
2,35
2,35
1
2,55
1,90
2,35
1,95
2,30
2,35
3,10
1,55
1,65
1
2,60
1,50
2,15
1,95
1,95
2,05
2,20
1,50
3,00
2,25
1
1,15
2,55
2,45
1,40
1,75
1,40
1
12,50
1,05
1,30
3,60
1,50
1
1,35
8,00
1,25
5,50
3,75
1
1,80
2,10
1,65
1,30
1,50
1,60
1,55
8,00
2,00
1,20
2,05
2,45
6,25
2,90
2,35
2,05
0
3,60
3,10
7,50
3,20
3,20
3,20
3,50
3,20
3,10
0
3,10
3,10
3,10
3,10
3,10
3,10
3,10
3,50
3,30
0
3,10
3,50
3,10
3,10
3,10
3,10
3,10
3,50
3,10
3,10
0
5,50
3,10
3,00
3,75
3,10
3,75
0
6,25
7,50
4,25
3,20
3,50
0
4,00
4,50
4,50
3,60
3,50
0
3,20
3,10
3,30
4,25
3,50
3,60
3,40
4,50
3,10
5,00
3,10
3,10
4,00
3,10
3,10
2,90
Doppelte Chance
2
1,55
2,55
15,00
2,25
2,00
2,00
4,25
2,40
2,45
2
2,25
3,20
2,45
3,10
2,50
2,45
1,95
4,50
4,00
2
2,20
5,00
2,70
3,10
3,10
2,90
2,60
5,00
2,00
2,55
2
10,00
2,25
2,40
6,00
3,75
6,00
2
1,10
15,00
7,00
1,75
5,00
2
6,25
1,25
8,00
1,45
1,65
2
3,50
2,50
4,00
7,00
5,00
4,00
4,75
1,25
3,00
8,50
2,90
2,35
1,35
2,05
2,45
3,10
1| 0
1,95
1,30
1,40
1,52
1,52
1,10
1,35
1,34
1| 0
1,40
1,18
1,34
1,20
1,32
1,34
1,55
1,07
1,10
1| 0
1,41
1,05
1,27
1,20
1,20
1,23
1,29
1,05
1,52
1,30
1| 0
1,40
1,35
1,02
1,12
1,02
1| 0
4,17
1,69
1,05
1| 0
1,01
2,88
2,18
1,81
1| 0
1,15
1,25
1,10
1,05
1,11
1,06
2,88
1,22
1,23
1,37
2,44
1,50
1,34
1,20
1|2
1,14
1,20
1,18
1,18
1,18
1,16
1,19
1,20
1|2
1,20
1,19
1,20
1,20
1,20
1,20
1,20
1,15
1,17
1|2
1,19
1,15
1,20
1,20
1,20
1,20
1,19
1,15
1,20
1,20
1|2
1,03
1,20
1,21
1,14
1,19
1,14
1|2
1,01
1,10
1,18
1,15
1|2
1,11
1,08
1,08
1,15
1,15
1|2
1,19
1,14
1,17
1,10
1,15
1,14
1,17
1,08
1,20
1,05
1,20
1,20
1,11
1,20
1,20
1,23
0|2
1,08
1,40
5,00
1,32
1,23
1,23
1,92
1,37
1,37
0|2
1,30
1,57
1,37
1,55
1,38
1,37
1,20
1,97
1,81
0|2
1,29
2,06
1,44
1,55
1,55
1,50
1,41
2,06
1,22
1,40
0|2
3,55
1,30
1,33
2,31
1,70
2,31
0|2
5,00
2,64
1,13
2,06
0|2
2,44
2,88
1,03
1,12
0|2
1,67
1,38
1,81
2,64
2,06
1,89
1,98
1,52
3,15
1,50
1,34
1,01
1,23
1,37
1,50
Tore 2,5
(Weniger/Mehr)
W
1,90
1,65
3,50
1,85
1,95
1,95
1,95
2,05
1,90
W
1,85
1,80
1,65
1,60
1,65
1,65
1,65
1,60
1,90
W
1,75
1,75
1,60
1,75
1,60
1,75
1,65
1,85
1,60
1,70
W
2,15
1,55
1,40
1,50
1,45
1,55
W
3,10
2,85
1,65
1,75
1,75
W
2,15
1,90
2,05
1,95
1,95
W
1,55
1,40
1,65
2,05
1,65
1,80
1,65
1,85
1,60
1,95
1,70
1,95
1,85
1,75
1,65
1,55
M
1,60
1,85
1,15
1,65
1,55
1,55
1,55
1,50
1,60
M
1,65
1,70
1,85
1,90
1,85
1,85
1,85
1,90
1,60
M
1,75
1,75
1,90
1,75
1,90
1,75
1,85
1,65
1,90
1,80
M
1,45
1,95
2,30
2,05
2,15
1,95
M
1,20
1,25
1,85
1,75
1,75
M
1,45
1,60
1,50
1,55
1,55
M
1,95
2,05
1,85
1,50
1,85
1,70
1,85
1,65
1,90
1,55
1,80
1,55
1,65
1,75
1,85
1,95
Spiel-Nr.
PLUS
102
101
108
104
107
103
109
112
111
113
105
115
116
117
119
114
118
120
122
121
124
123
125
128
127
106
126
129
175
168
174
169
171
176
221
225
222
215
218
177
187
179
189
193
228
447
232
348
227
147
149
249
217
290
421
412
291
296
301
302
Stand 14.10.2014. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die PLUS WETTE der Woche
*neutraler Austragungsort
Quotenänderung möglich. Alle Tipps als Einzelwette spielbar.
Noch mehr Chancen. Unser Wettprogramm PLUS.
Weitere Informationen in Ihrer 9HUNDXIVstelle und auf oddset.de.
Fußball: Wer holt den Titel in der Premier League 2014/15? Spiel-Nr. 092:
Spielteilnahme ab 18 Jahren. Sportwetten können süchtig machen.
FC Chelsea, Tipp 101, Quote 1,35 | Man. City, Tipp 100, Quote 3,20 | Man. Utd., Tipp 102, Quote 10,00
Infos und Hilfe unter oddset.de oder unter der Hotline der BZgA:
0800 1372700 (kostenlos)
ODDSET
Kompakte Infos
Muster-Wette
Neben den Tipps auf ,
oder gibt es im KOMPAKTProgramm für jedes Spiel die
Torsummenwette eniger
oder ehr als 2,5 Tore.
Tipp
Die Kolumne des Europameisters
Briegels
Jede Woche gibt Hans-Peter Briegel exklusiv hier im glüXmagazin seine
Einschätzungen zu ausgewählten Begegnungen der 1. und 2. Bundesliga. Briegel spielte in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern und
in der italienischen Serie A für Hellas Verona und Sampdoria Genua.
Einzel
Wird rechts bei „Wählen Sie die Spielarten“ das
angekreuzt, nimmt
jede Wette als Einzelwette teil. Das
ergibt fünf Wetten. Es gewinnen die
Einzelwetten, die richtig sind.
Kombi
Die fünf Wetten können gemeinsam
als Kombiwette gespielt werden. In
diesem Fall ist
anzukreuzen. Es
entsteht eine Wette, bei der alle fünf
Tipps stimmen müssen, um zu gewinnen. Achtung!
und
können nicht gemeinsam angekreuzt
werden.
System
Wer mit System wetten will, kann
im Systembereich die gewünschten Kombinationen angeben. Unter
fünf Tipps gibt es die folgenden Systemmöglichkeiten:
Wird die
angekreuzt, werden alle
zehn möglichen Zweierkombinationen gebildet. Wird die
markiert, ist
man mit allen zehn unter fünf Tipps
möglichen Dreierkombinationen dabei. Bei Auswahl der
ergeben sich
fünf verschiedene Viererkombinationen und beim Ankreuzen der
bilden, wie bei der Kombiwette, alle
fünf Tipps eine Wette. Wer alle unter
seinen Tipps möglichen Wetten spielen will, kreuzt nur das Feld
an.
SC Paderborn
S
–
Eintracht
Frankfurtt
Ei
nt
Der SC Paderborn zeigt eindrucksvoll,
wie wichtig es für eine Fußballmannschaft ist, eingespielt zu sein. Der Aufsteiger hat sich punktuell verstärkt und
ist weitgehend die gleiche Mannschaft,
die den Aufstieg geschafft hat. Die Paderborner sind insbesondere zuhause
unberechenbar und unbequem zu spielen. Spannend wird es sein, wie die Eintracht, die einen größeren Umbruch
vollzogen hat, mit den kompakten Paderbornern zurecht kommt. Die Frankfurter sind zwar offensiv stark, zeigen
allerdings noch Probleme im gesamten
Abwehrverhalten.
Tipp
Tendenz: 0 / 1 / 2
Tipp: 1:1
Quote: 5,75
(Ergebniswette Plusprogramm)
1. FSV Mainz 05
–
FC Augsburg
Nach sieben Spieltagen sind die Mainzer
immer noch ungeschlagen. Damit haben
die Rheinhessen den eigenen Startrekord
aus der Saison 2010/11 eingestellt. Wer
hätte das nach fast der Hälfte der Hinrunde erwartet? Obwohl der FC Augsburg im Sommer einige Leistungsträger
ziehen lassen musste, steht der Verein
für seine Verhältnisse gut da. Kämpferisch und läuferisch treffen in dieser Begegnung zwei wirklich starke Teams aufeinander. Für die 05er können nur drei
Punkte das Ziel sein. Doch darf man die
Augsburger keinesfalls unterschätzen.
Tipp
Tendenz: 0 / 1 / 2
Tipp: 2:2
Quote: 12,50
(Ergebniswette Plusprogramm)
FC Heidenheim
–
1.
1 FC Kaiserslautern
Der FC Heidenheim zeigt viele Parallelen mit dem SC Paderborn in der ersten
Liga. Der Aufsteiger hat sich punktuell
verstärkt und lebt von einer Kompaktheit, die nur gut eingespielte Mannschaften zeigen können. Die Württemberger sind nach dem 1. FC Kaiserslautern die zweitstärkste Heimmannschaft
und haben daheim vier Siege und ein
Remis eingefahren. Der 1. FCK zeigt das
beste Umschaltspiel in der Liga. Allein
die Chancenauswertung könnte besser
sein. Die „Roten Teufel“ müssen auf der
Hut sein: Das wird eine enge Kiste.
Tipp
Tendenz: 2 / 1 / 0
Tipp: 1:2
Quote: 8,25
(Ergebniswette Plusprogramm)
13
ODDSET
Kalenderwoche 42 – Wettprogramm PLUS
Die Highlights der Woche
TSG will weiter für Furore sorgen
Die Hoffenheimer würden ihre Blicke am liebsten gar nicht mehr
von der Tabelle abwenden. Mit dem zweiten Platz gehören sie zu
den großen Überraschungen in dieser Bundesliga-Saison. Das soll
bei der TSG so bleiben, auch wenn Gegner HSV vor der Länderspielpause mit dem 1:0-Sieg in Dortmund ein Lebenszeichen von sich
gegeben hat. In der vergangenen Spielzeit siegte die Elf aus dem
Kraichgau 5:1 im hohen Norden und 3:0 vor heimischem Publikum.
Tore sind in diesem Duell sowieso fast garantiert. 20 Treffer waren
es allein in den letzten fünf Partien. Wie viele fallen dieses Mal?
Bundesliga, So., 19.10., 15:30 Uhr
Spiel-Nr.
112
Hamburger SV – TSG 1899 Hoffenheim
Obenauf: Tarik
Elyounoussi und
Hoffenheim. (imago)
Anzahl Tore? Quoten:
Tipp 0-1
Tipp 2-3
Tipp 4+
4,25
2,00
2,40
Entzaubert der Club die Ballsportler? FC Bayern reist gleich zum Favoriten
Aufstiegsaspirant Nürnberg enttäuschte in dieser Saison bislang mit
3ODW]XQGYHUVXFKWYHU]ZHLIHOW$QVFKOXVVQDFKREHQ]XˋQGHQ
Dort rangiert nicht ganz überraschend Liganeuling Leipzig, auf Rang
vier, nur drei Zähler hinter der Spitze. Nach zuletzt zwei Unentschieden in Serie will der Aufsteiger wieder einen Dreier einfahren. Denn
bei RasenBallsport macht man sich schon Gedanken um Liga eins:
„Bei einem Aufstieg werde ich mich nur noch auf Leipzig konzentrieren“, sagt Ralf Rangnick, bislang Doppel-Sportdirektor in Salzburg
und Sachsen. Mit welchem exakten Resultat endet diese Partie?
2. Bundesliga, Fr., 17.10., 20:30 Uhr
Spiel-Nr.
115
1. FC Nürnberg – RasenBallsport Leipzig
Nach dem Einzug in die Top-16 in der vergangenen Saison wollen
die Basketballer des FC Bayern in der Euroleague in diesem Spieljahr den nächsten Schritt machen. Doch die Gruppenauslosung
meinte es nicht unbedingt gut mit den Münchnern. Denn mit Panathinaikos Athen, Fenerbahce Istanbul, Mailand und dem FC Barcelona warten europäische Schwergewichte auf den Deutschen Meister.
Gleich zum Auftakt muss der FCB beim zweimaligen Champion und
Titel-Favoriten in Barcelona antreten. Wie endet die Partie, wenn
man die Bayern mit einem 14,5-Punkte-Vorsprung aufs Feld schickt?
Basketball, Eurol., Fr., 17.10., 21:30 Uhr
Spiel-Nr.
FC Barcelona – FC Bayern München
Ergebniswetten. Auswahl an Tipps und Quoten:
Handicap (HC)-Sieger 0:14,5 Punkte? Quoten:
Tipp 1-0
Tipp 2-0
Tipp 2-1
Tipp 0-0
Tipp 1-1
Tipp 0-1
Tipp 0-2
Tipp 1-2
Tipp 1
Tipp 2
6,75
10,00
8,50
8,50
5,25
6,75
11,00
8,25
1,75
1,75
Derby in Istanbul: Einige Parallelen
In Istanbul herrscht wieder Ausnahmezustand unter den FußballFans. Denn am Samstag messen sich mit Galatasaray und Fenerbahce zwei Traditionsklubs mit je 19 Meisterschafts-Titeln im Trophäenschrank. Weitere Parallelen: Sowohl Gala als auch Fener haben
bislang zehn Zähler auf dem Konto und liegen einen Punkt hinter
Spitzenreiter Besiktas. Und beide Teams mühten sich am vergangenen Spieltag zu knappen 2:1-Erfolgen. In den letzten vier SüperLigDirektvergleichen siegte jeweils die Heimmannschaft. Zudem endeten drei der letzten fünf Ligaduelle jeweils zu Null. Und dieses Mal?
SüperLig, Sa., 18.10., 18:00 Uhr
1201
Spiel-Nr.
421
WETTSCHEIN PLUS
SO TIPPEN SIE RICHTIG
„Erzielen beide Teams mind. 1 Tor?“ bei Galat.-Fenerb.
Wählen Sie den Tipp „N“ aus dem Wettprogramm PLUS aus, dann
setzen Sie darauf, dass entweder Galatasaray oder Fenerbahce
oder beiden Teams kein Tor gelingt. Wählen Sie den Tipp „J“
aus, dann wetten Sie, dass Galatasaray und Fenerbahce mindestens je ein Tor erzielen. Um zum Beispiel den Tipp „N“ auf
Ihrem Wettschein PLUS richtig zu markieren, kreuzen Sie unter
„Spielnummer“ die Nummer 421 und das „N“ in Zeile vier an.
Galatasaray – Fenerbahce
Erzielen beide Teams mindestens 1 Tor? Quoten:
14
Tipp N(ein)
Tipp J(a)
1,85
1,65
Stand 14.10.14. Alle Angaben ohne Gewähr. Quotenänderungen möglich. Weitere Informationen in Ihrer Verkaufsstelle und auf oddset.de. Spielteilnahme ab 18 Jahren.
Sportwetten können süchtig machen. Infos und Hilfe unter oddset.de oder unter der Hotline der BZgA: 0800 1372700 (kostenlos).
Service
Comedyshow zu 25 Jahren Mauerfall
D.D.R. – Dietrichs Demokratische
Republik in der Hugenottenhalle
I
n authentischer Kulisse präsentieren Komiker Bürger Lars Dietrich
und seine befreundeten „Genossen“ Volker Zack, Matthias Schlung
und Tanja Wenzel eine Gagparade
mit persönlichen Anekdoten, Sketchen, Songs und Filmen rund um die
DDR. Regie führte mit Matthias Kitter ein Spezialist für szenische Comedyformate, er war Regisseur von legendären Sendungen wie „Schmidteinander“, „Die Wochenshow“,
„Die Dreisten Drei“, „Mensch Markus“ und „Die Kurt Krömer Show“.
Gewinnspiel
Gewinnen Sie je 2 Karten für „D.D.R. – Dietrichs Demokratische Republik“
3.11.2014, 20 Uhr, Hugenottenhalle Neu-Isenburg
Hier unsere Frage: In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer?

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum von Mauerfall und Wiedervereinigung 2014/ 2015
präsentiert Bürger Lars Dietrich seine neue Comedyshow
„D.D.R. – Dietrichs Demokratische Republik“ in der Hugenottenhalle Neu-Isenburg.
Das glüXmagazin verlost 3x2
Tickets.
Lösung
Vorname, Name
E-Mail
Straße, PLZ, Wohnort
bitte hier ankreuzen:
 „Ich bin damit einverstanden, dass LOTTO
Hessen meine von mir im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel angegebenen Daten zum
Zwecke der Kundeninformation (z.B. Informationen über Produkte und Sonderauslosungen,
Serviceinformationen, Versendung von Kundenmagazinen, Befragung meiner Zufriedenheit mit den Leistungen) bis auf Widerruf verwendet.
Coupon bitte ausfüllen, ausschneiden, auf
eine Postkarte kleben und einsenden an:
Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen
Unternehmenskommunikation
Stichwort: DDR
Rosenstraße 5-9
65189 Wiesbaden
Einsendeschluss: Montag, 20. Oktober 2014
Bürger Lars Dietrich (li.) wirft in seiner neuen Comedyshow einen humorvollen Blick auf die DDR.
bitte hier ankreuzen:

E-Mail
 Post
Hierzu kann ich per
informiert werden. Ich kann von der Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, Rosenstraße 5-9, 65189
Wiesbaden, unter der E-Mail: datenauskunft@lottohessen.de oder der Telefonnummer: 0611 36 12 222
jederzeit Auskunft über meine gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und deren Berichtigung,
Löschung oder Sperrung verlangen. Ebenfalls kann ich
meine Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe
von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“
Barablösung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.
Mitarbeiter von LOTTO Hessen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer darf nur einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachteilnahmen sind ausgeschlossen. LOTTO Hessen behält sich vor, Teilnehmer im Falle einer
Mehrfachteilnahme vom Gewinnspiel auszuschließen. Zum Zwecke der Gewinnabwicklung wird LOTTO Hessen die Daten des Gewinners/der Gewinner an
den Kooperationspartner, der den Gewinn stellt, weiterleiten. Mit der Übersendung des Lösungswortes erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Neben Bürger Lars Dietrich spielen auch seine befreundeten
„Genossen“ Tanja Wenzel, Volker Zack und Matthias Schlung
in dem Stück mit (v.li.).
Fotos: Hugenottenhalle/Robert Jentzsch
15
SOFORTLOTTERIE
www.lotto-hessen.de
*Chance auf einen der Höchstgewinne 1 : 525.000. Bitte beachten Sie: Sie riskieren den Verlust Ihres Spieleinsatzes.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
57
Dateigröße
2 680 KB
Tags
1/--Seiten
melden