close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Details zur Ausschreibung Sanierung - Stadt Heidelberg

EinbettenHerunterladen
ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG
Die Stadt Heidelberg, vertreten durch das Landschafts- und Forstamt, schreibt auf der Grundlage
der VOB folgende Arbeiten öffentlich aus:
Sanierung Schwanenteichanlage - Landschaftsbauarbeiten
Vergabe-Nr.: ÖA 17/2014
Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:
Entfernung Vegetationsschicht
Grasnarbe entfernen
Sträucher roden
Oberboden abschieben/ ausheben
Oberboden liefern
Asphaltschichten abbrechen, entsorgen
Schottertragschichten aufbrechen, fördern, neu einbauen
Entsorgung von Bodenstoffen
Abbruch von Pflasterflächen
Abbruch von Hochbeeten aus Klinkersteine
Entwässerungsleitungen/Drainageleitungen in Gräben einbauen
Sickerschächte mit Tiefenbohrung
Leerrohre für Elektroleitungen in Gräben einbauen
Mauerscheiben als Rampeneinfassung
Sandsteinverblendung von Mauerscheiben
Schottertragshicht für Wegeflächen
Einbau von Pflasterzeilen, einreihig als Wegeeinfassung aus Granitstein
Einbau von Stahlkanten als Wegeeinfassung
Einbau von Asphaltschichten für Wegeflächen
Einbau von Natursteinpflasterflächen aus Granitstein
Einbau von Kunststoff-Allwetterbelag für Sportflächen
Einbau von Wassergebundener Wegedecke
Fundamente für Bänke
Liefern von Abfallbehältern und Schachtischen
Liefern und Montieren eines Handlaufs aus verzinktem Stahl
Rasenflächen anlegen
Sträucher Neupflanzung inkl. Fertigstellungspflege
Stauden/Gräser Neupflanzung inkl. Fertigstellungspflege
Bodendecker Neupflanzung inkl. Fertigstellungspflege
890
440
700
220
240
700
285
160
250
27
450
4
260
8
10
360
1050
125
1300
400
140
150
55
10
17
3320
1190
2300
4000
m2
m3
m2
m3
m3
m2
m3
m3
m2
m3
m
St
m
m
m2
m3
m
m
m2
m2
m2
m2
St
St
m
m2
St
St
St
Ausführungszeit:
Januar 2015 bis April 2015
Ende Zuschlagsfrist: 26.12.2014
Sicherheitsleistung: Vertragserfüllungsbürgschaft 5 % der Auftragssumme
Bürgschaft für Mängelansprüche 3 % der Abrechnungssumme
(Formblatt KEV 310 SICH 1 und KEV 311 SICH 2)
Die Ausschreibungsunterlagen können ab 04.11.2014 beim Landschafts- und Forstamt der Stadt
Heidelberg, Weberstr. 7, 69120 Heidelberg; Zi. 8, von 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 15.30 Uhr
abgeholt, bzw. unter Tel. 06221 / 58-28010 angefordert werden.
Die Schutzgebühr beträgt je Doppelexemplar € 35,00 (ausschließlich Verrechnungsscheck),
zuzüglich einer Pauschale von € 5,00 bei Versand. Die Gebühr kann nicht zurückerstattet
werden.
Anbieter, die für die Stadt Heidelberg Leistungen der ausgeschriebenen Art noch nicht erbracht
haben, werden gebeten, mit der Abgabe des Angebotes zum Nachweis ihrer Fachkunde und
ihrer Leistungsfähigkeit die Ausführung vergleichbarer Arbeiten zu belegen.
Bieter sowie deren Nachunternehmen und Verleihunternehmen haben Verpflichtungserklärungen
nach dem Landestariftreue- und Mindestlohngesetz abzugeben.
Mit der Abgabe des Angebots ist ein Nachweis vorzulegen, aus dem hervorgeht, dass
vergleichbare Leistungen in den letzten drei Geschäftsjahren ausgeführt wurden.
Hinweis: Vor Vergabe wird zur Prüfung der Zuverlässigkeit bei der Melde- und Informationsstelle
für Vergabesperren gem. § 8 Nr. 5 (1) c VOB/A angefragt. Dieser wird auch ein möglicher
Ausschluss mitgeteilt.
Prüfstelle für behauptete Verstöße gegen die Vergabebestimmungen:
Regierungspräsidium Karlsruhe, Postfach 5343, 76035 Karlsruhe
Eröffnungstermin:
27.11.2014; 14:15 Uhr
beim Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg, Weberstr. 7; Zi. 7
Stadt Heidelberg
Landschafts- und Forstamt
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
122 KB
Tags
1/--Seiten
melden