close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Begrüßung der Masterstudierenden 2014

EinbettenHerunterladen
Begrüßung der Masterstudierenden 2014
Das Finance Center Münster
Prof. Dr. Nicole Branger
Prof. Dr. Nadja Günster
Prof. Dr. Andreas Pfingsten
Prof. Dr. Thomas Langer
Jun.-Prof. Dr. Weiqi Zhang
Jun.-Prof. Dr. Judith C.
Schneider
1
Wichtige Webseiten
 Homepage des Finance Center
– Informationen und Material zu allen Lehrveranstaltungen
– Informationen zu Seminaren, Abschlussarbeiten, Klausuren, etc.
– Aktuelle Nachrichten des Finance Centers
– www.wiwi.uni‐muenster.de/fcm
 Homepage des Prüfungsamtes
– Informationen zu allen offiziellen Fristen, Terminen, Formalia
– Informationen zu Klausurterminen, Prüfungsangeboten, etc.
– FlexNow‐System mit Online‐Prüfungsanmeldung
– Online‐Notenübersicht, Merkblätter, Prüfungsordnungen,…
– http://www.wiwi.uni‐muenster.de/pruefungsamt
 Masterblog
– Inoffizieller Blog
– Informationen aus allen Centern in komprimierter Form
– http://www.wiwi.uni‐muenster.de/masterblog
2
Major Finance, Minor aus einem der anderen Center
Major Finance
1. Semester
2. Semester
3. Semester
Introduction to
Finance
Finanzintermediation I
Praxisworkshop
Minor
Behavioral
Finance
Derivatives I
Wahlbereich (24 LP in SS und WS)
 Advanced Corporate Finance
 Corporate Governance
 Derivate II
 Finanzintermediation II





Empirical Lab I
Empirical Lab II
Ausgewählte Kapitel Finance I
Ausgewählte Kapitel Finance II
Freies Wahlmodul
4. Semester
Masterarbeit
3
Forschungsseminar Finance
Major Finance + Minor Ergänzung Finance
Major Finance
1. Semester
2. Semester
3. Semester
Introduction to
Finance
Finanzintermediation I
Praxisworkshop
Minor Ergänzung Finance
Behavioral
Finance
Derivatives I
Wahlbereich (24 LP in SS und WS)
 Advanced Corporate Finance
 Corporate Governance
 Derivate II
 Finanzintermediation II



Ausgewählte Kapitel Finance I
Ausgewählte Kapitel Finance II
Freies Wahlmodul
4. Semester
Masterarbeit
4
Empirical Lab I
Empirical Lab II
Seminar Advanced Finance
Forschungsseminar Finance
Lehrveranstaltungen des Finance Centers im 1. Term
 Introduction to Finance + Tutorials + Refreshments
– Mo, 8‐10 Uhr (J2); Mo, 10‐12 Uhr (J2); Di, 18‐20 Uhr (J490); Mi, 12‐14 Uhr (J2); Do, 08‐10 Uhr (J2)
– Erste Veranstaltung: 13.10.2014
– Note besteht aus:
• Klausur (120 Minuten, Termin vor Weihnachten)
• Lösung und Präsentation mehrerer Fallstudien (Näheres in der ersten Veranstaltung)
 Behavioral Finance + Tutorials
– Mo, 14‐16 Uhr (J2); Do, 16‐18 Uhr (J2); Fr, 08‐10 Uhr (J2)
– Erste Veranstaltung: 13.10.2014
– Ein kompletter Zeitplan wird in der ersten Veranstaltung vorgestellt
– Klausur (120 Minuten, Termin vor Weihnachten)
5
Weitere Lehrveranstaltungen des Finance Centers
 Im 2. Term: Derivatives I + Tutorials
– Mo, 8‐10 Uhr (J2); Mo, 12‐14 Uhr (J2); Mi, 12‐14 Uhr (H3); Mi, 14‐16 Uhr (J2)
– Erste Veranstaltung: im zweiten Term, Plan wird auf der Homepage bekanntgegeben
– Klausur (120 Minuten, Termin im Februar 2015)
 In beiden Terms: Empirical Lab I + II (im 1. Semester nur für Minor Ergänzung Finance)
– Di, 10‐12 Uhr (PC‐Pool); Do, 12‐14 Uhr (J498)
– Erste Veranstaltung: 16.10.2014
– Note besteht aus:
• Klausur (120 Minuten, Termin vor Weihnachten (EL I) und im Februar 2015 EL (II))
• Lösung und Präsentation von Übungsaufgaben (EL I) bzw. einer Fallstudie (EL II) (Näheres in der ersten Veranstaltung)
 Wichtig: Anmeldezeiträume für Klausuren beachten – Zeitraum für vorgezogene Klausuren (z.B. Introduction to Finance und Behavioral
Finance, Empirical Lab I) ist 13.10. bis 19.10., 24:00 Uhr, d.h. nächste Woche!
– Regulärer Anmeldezeitraum: 31.10. bis 09.11., 24:00 Uhr
6
ZIV‐Nutzerkennung
 ZIV‐Kennung wird zusammen mit dem Semesterticket nach der Einschreibung zugeteilt
 Download von Vorlesungsmaterial auf der FCM‐Homepage
 Anmeldung zu Prüfungen beim Prüfungsamt
– Termine: siehe PAM‐Homepage
 Anmeldung zu Lehrveranstaltungen (Seminare, Masterarbeiten,…) am FCM
 E‐Mail‐Kontakt
– Offizielle E‐Mails der Universität
– Bestätigungs‐E‐Mails bei Anmeldung zu Lehrveranstaltungen am FCM
– Ggf. Informationen zu Lehrveranstaltungen (z.B. Seminare, Masterarbeiten,…)
– Weiterleitung einrichten oder regelmäßig abrufen!
7
Einrichtungen des Finance Centers
 Bibliothek des Finance Centers
– Ca. 2000 Bücher – Ca. 40 regelmäßige wissenschaftliche Zeitschriften in Papierform
– Sowie eine Vielzahl von Zeitschriften im Online‐Angebot der Fakultät
– Katalog ist in OPAC‐Katalog eingebunden
– Raum 263 (Juridicum)
– Ausleihe möglich (Ausleihfrist für Studierende: 1 Arbeitstag)
– Öffnungszeiten: täglich 10‐12 Uhr (und nach Verfügbarkeit der stud. Hilfskräfte)
 Sekretariat des Finance Centers
– Erste Anlaufstelle für Fragen aller Art
– Raum 261 (Juridicum)
– Öffnungszeiten: täglich 10‐12 Uhr
8
Einrichtungen des Finance Centers
 Finest in Finance
Ansprechpartner am FCM ist Herr Christoph Maidl
(christoph.maidl@wiwi.uni‐muenster.de
oder: finestinfinance@wiwi.uni‐muenster.de)
•
Förderprogramm mit relativ engem Fokus auf die „Top“‐Studenten. Somit andere Zielsetzung als Career Perspectives/KAP.WWU, welches sich an die breite Studentenschaft wendet
•
Weitere Informationen: http://www.wiwi.uni‐muenster.de/fcm/fcm/praxis/index.html
9
Einrichtungen des Finance Centers
•
Das Programm besteht aus drei Kernelementen, welche die Bereiche Praxis, Weiterbildung und Gemeinschaft abdecken. Zusätzlich wird es durch weitere Leistungen ergänzt
•
Erstes Kernelement (Praxis):
 Durch die teilnehmenden Unternehmen organisierte Case Studies, Unternehmensexkursionen, Kaminabende, etc.
 Durchschnittlich zwei Veranstaltungen pro Semester
•
Zweites Kernelement (Weiterbildung):
 Durch die teilnehmenden Unternehmen oder externe Dienstleister organisierte Seminare zu den Themenfeldern Persönlichkeitsentwicklung und Präsentationstraining
 Eigene Angebote des FCM zum Themengebiet Finance
 Durchschnittlich eine Veranstaltung pro Semester
10
Einrichtungen des Finance Centers
•
Drittes Kernelement (Gemeinschaft):
 Durch die Mitglieder für unterschiedliche Zielgruppen organisierte Events. Z.B.:
 Gemeinnützige / soziale Aktivitäten
 Informationsveranstaltungen für Schüler
 Sportturniere
 Grillpartys
 Durchschnittlich eine Veranstaltung pro Semester
11
Einrichtungen des Finance Centers
•
Ergänzungen:
 Vergabe exklusiver Praktika und Auslandsaufenthalte (z.B. am RMI in Singapur) an die Teilnehmer
 Regelmäßiger Stammtisch unter den Mitgliedern (alle 8‐12 Wochen) zur Intensivierung der Kontakte
 Einladung zum Dinner bei den Münsteraner Bankentagen
 Teilnahme an Wettbewerben
12
Einrichtungen des Finance Centers
Anforderungen:
•
Teilnahme an mindestens einer Veranstaltung der Kernelemente pro Semester nötig für Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft (Ausnahme: Auslandsaufenthalt oder mindestens 4‐
monatiges Praktikum)
•
Neue Teilnehmer erhalten zunächst eine vorläufige Mitgliedschaft
•
Vollwertige Mitgliedschaft & Ausstellung einer Urkunde über erfolgreiche Teilnahme in dem Programm, sobald in allen drei Kernelementen eine Mindestanzahl von Veranstaltungsteilnahmen erreicht wurde
 Praxis drei Veranstaltungen, Gemeinschaft zwei Veranstaltungen (wobei eine Veranstaltung zwingend im gemeinnützigen Bereich anzusiedeln ist), Weiterbildung eine Veranstaltung  Nach dem Studium Wechsel der vollwertigen Mitglieder in den Alumni‐Bereich, in dem keine Veranstaltungsteilnahmen mehr nötig sind
 Erreicht man während des Studiums (inkl. dem Semester, in dem das Studienende liegt) nicht die Mindestanzahl, verfällt die Mitgliedschaft
13
Einrichtungen des Finance Centers
•
Aufnahmekriterien:
 Motivationsschreiben (sollte Idee eines gemeinnützigen Events beinhalten)
 Noten
 Außeruniversitäres Engagement (inkl. Praktika)
 Internationalität
 Persönlicher Eindruck im Auswahlgespräch (Motivation, soziale Intelligenz, Teamfähigkeit, Persönlichkeit, etc.)
•
Aufgenommen werden pro Semester ca. 10 Studenten, davon ca. 7 Master mit Major Finance sowie ca. 3 Bachelor mit Vertiefung Finance im (grundsätzlich) 4. oder 5. Fachsemester
 Langfristige Anzahl von ca. 25‐30 aktiven Mitgliedern angestrebt
•
Kein Rechtsanspruch auf Aufnahme
14
Einrichtungen des Finance Centers
Praxispartner:
Banken
Beratungen
Versicherungen
Wirtschaftsprüfer
15
Singapore internship opportunity
•
Risk Management Institute at the National University of Singapore
– Non‐profit credit rating initiative
– Three teams
• Market Monitoring Team
– Knowledge of financial markets and writing skills • Production Team
• Validation Team
– Analytical and programming skills (e.g. Matlab)
– Participant in the “Finest in Finance” Programm
– Motivated fast learner
– Duration: five to six months (or longer)
– One position available (optionality for a second position)
•
You will be getting intern’s salary (the same as local Singaporean students)
16
Singapore internship opportunity
17
Singapore – a multicultural society
Plus its proximity to other countries in southeast Asia! – Thailand, Malaysia, Indonesia and many more… If interested, please email Christoph Maidl at: christoph.maidl@wiwi.uni‐muenster.de
18
PFA 2015: „Auswege aus dem Zinsdilemma – hat Geldanlage Zukunft?“
 Warum mitmachen?
– Leistungspunkte im Masterstudium: Anrechenbar als Seminararbeit im SS 2015
– PFA ist einer der bedeutendsten Wettbewerbe dieser Art in Deutschland
– Chance auf Preisgelder (insgesamt 100.000€)
– Mitarbeit an einem aktuellen und äußerst relevanten Forschungsthema
 Wer kann mitmachen?
– Masterstudierende, die im SS 2015 ein Seminar am FCM belegen wollen
– Bewerbung (Lebenslauf, Notenübersicht, 1‐seitiges Motivationsschreiben inkl. Projektidee zum Oberthema) bis zum 30.11.2014 an: PFA@wiwi.uni‐muenster.de
 Was wird erwartet?
– Normale Seminarleistung: Einzelarbeit + Verteidigung ( Seminarnote)
• Bearbeitungszeitraum: 10.12.2014 – 04.02.2015
– Darüber hinaus: Erstellung eines Teambeitrags (3‐5 Studierende, ca. 50 Seiten) für den PFA auf Basis der Einzelarbeiten; Unterstützung durch Lehrstuhlmitarbeiter
• Bearbeitungszeitraum: 04.02.2015 – 01.04.2015
19
Auslandsaufenthalte
 Bester Zeitraum für den Auslandsaufenthalt: 3. Semester  Wahl der Universität im Ausland / grundsätzliche Organisation:
– Partneruniversität der Fakultät (International Relations Center (IRC) der Fakultät)
• Vorteil: zumeist keine Studiengebühren; oftmals bereits Kurse anerkannt
• Nachteil: beschränkte Auswahl von Universitäten; Kapazitäten
– Free Mover
• Vorteil: vollkommen freie Gestaltung
• Nachteil: eigenverantwortliche Organisation (u.a. auch Finanzierung)
 Wichtig: Kursangebot prüfen (um Zeitverlust durch Auslandsstudium zu vermeiden)
 Nach erfolgreicher eigener Vorprüfung und VOR dem Auslandsaufenthalt:
• Abgabe der ausgefüllten Anerkennungsanträge (IRC‐Homepage) und wichtigen kursbezogenen Informationen (Syllabus, Kursaufbau, verwendete Literatur,… ) bei Bryan Foltice
 Umfangreiche Informationen: Homepage des IRC der Fakultät
20
Ansprechpartner am Finance Center Münster
 Auslandskontakte des FCM: Bryan Foltice
 Masterprogramm:  Finest in Finance:
Christoph Maidl
Alexander Kraftschik
 Sekretariat: Irene Gesmann
Doris Hohmeier
Lisa Steggemann
21
Offene Fragen und Diskussionspunkte
Noch Fragen?
22
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 276 KB
Tags
1/--Seiten
melden