close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF downloaden - Gesellschaft der Ärzte in Wien

EinbettenHerunterladen
Billrothhaus
B
illrothhaus
Tel: +43-1-405 47 77
Fax: +43-1-402 30 90
E-Mail: info@billrothhaus.at
http://www.billrothhaus.at
ndet 183
grü
7
Ge
Gesellschaf
Gesellschaft
afft
der Är
Ärzte
zte
in Wien
Wien
Gesellschaft der Ärzte in Wien
Frankgasse 8, A-1090 Wien
20.01.2015: Kardiale Manifestationen endokrinologischer
Erkrankungen
21.01.2015: Von der experimentellen Leberpathologie zur
zellulären Pathopyhsiologie und Pharmakodynamik:
ein Symposium für Frau Prof. Theresia Thalhammer
27.01.2015: Diagnose und Therapie rheumatischer
Erkrankungen im Zeitalter der Biologika
28.01.2015: Eine kritische Analyse rezenter kardiovaskulärer
Studien - was für einen Einfluss haben das
Studiendesign und die Auswertung auf die
Ergebnisse
Jänner 2015
Nutzen und Risiko von NSAR
Der Radiodoktor: was interessiert die Menschen
Am rechtmäßigen Platz
Rheumaorthopädie unter dem Einfluss
neuer medikamentöser Möglichkeiten
02.12.2014:
03.12.2014:
09.12.2014:
17.12.2014:
Dezember 2014
17.11.2014: Lebendige Anatomie
19.11.2014: Stellenwert der Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) im Management
von Patienten mit Aortenstenose
25.11.2014: Masterplan Gesundheit:
Perspektiven für die Pneumologie
26.11.2014: Interdisziplinäre Therapie des Rektumkarzinoms
November 2014
Ulcus Cruris
Erhöhte Leberwerte – was ist zu tun?
Idee und Widerspruch
Aortenaneurysma – experimentelle und
klinische Ergebnisse
29.10.2014: Über den Stellenwert der Qualität in der Ernährung
14.10.2014:
15.10.2014:
22.10.2014:
28.10.2014:
Oktober 2014
Wintersemester 2014/2015
Billrothhaus
Veranstaltungen im
Österr. Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt
Winter-Sem. 2014-15-1_MB-Dez. 11.11.2010.qxp 14.09.14 19:04 Seite 1
November
Dienstag, 25.11.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Masterplan Gesundheit: Perspektiven für die Pneumologie
Moderation:
Herr Otto BURGHUBER (Abteilungsvorstand, 1. Interne Lungenabteilung, Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe, OttoWagner-Spital und Pflegezentrum)
Mittwoch, 26.11.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Interdisziplinäre Therapie des Rektumkarzinoms
Moderation:
Herr Thomas BACHLEITNER-HOFMANN (Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien, AKH)
Detailprogramme auf www.billrothhaus.at
Dezember
Dienstag, 02.12.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Nutzen und Risiko von NSAR
Moderation:
Frau Angelika REINER (Vorstand des Pathologisch-Bakteriologischen Instituts, Donauspital - SMZ Ost)
Mittwoch, 03.12.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Der Radiodoktor: was interessiert die Menschen
Moderation:
Herr Reinhart JARISCH (FA für Dermatologie und Venerologie, FAZ - Floridsdorfer Allergie Zentrum Wien)
Dienstag, 09.12.2014, 19.00 Uhr
Medizinische Museumsmeile
Am rechtmäßigen Platz
Moderation:
Herr Franz KAINBERGER (Gesellschaft der Ärzte in Wien, Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien, AKH)
Im Anschluss Weihnachtsfeier der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Mittwoch, 17.12.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Rheumaorthopädie unter dem Einfluss neuer medikamentöser Möglichkeiten
Moderation:
Herr Axel WANIVENHAUS (Orthopädie und orthopädische Chirurgie)
Detailprogramme auf www.billrothhaus.at
Jänner
Dienstag, 20.01.2015, 19.00 Uhr
State of the Art
Kardiale Manifestationen endokrinologischer Erkrankungen
Moderation:
Herr Thomas STEFENELLI (Abteilungsvorstand, 1. Medizinische Abteilung, Donauspital - SMZ Ost)
Mittwoch, 21.01.2015, 19.00 Uhr
State of the Art
Von der experimentellen Leberpathologie zur zellulären Pathopyhsiologie und
Pharmakodynamik: ein Symposium für Frau Prof. Theresia Thalhammer
Vorsitz:
Herr Peter PIETSCHMANN (Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie/Institut für Pathophysiologie und
Allergieforschung, MedUni Wien, AKH)
Frau Isabella ELLINGER (Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie/Institut für Pathophysiologie und
Allergieforschung, MedUni Wien, AKH)
Dienstag, 27.01.2015, 19.00 Uhr
State of the Art
Diagnose und Therapie rheumatischer Erkrankungen im Zeitalter der Biologika
Moderation:
Herr Georg STUMMVOLL (Univ.-Klinik für Innere Medizin III, Abteilung für Rheumatologie, MedUni Wien, AKH)
Mittwoch, 28.01.2015, 19.00 Uhr
State of the Art
Eine kritische Analyse rezenter kardiovaskulärer Studien - was für einen
Einfluss haben das Studiendesign und die Auswertung auf die Ergebnisse
Moderation:
Herr Alexander NIESSNER (Univ.-Klinik für Innere Medizin II, Kardiologie, MedUni Wien, AKH)
Detailprogramme auf www.billrothhaus.at
Das Billrothhaus
Das Billrothhaus, erbaut im Jahre 1893, ist eines der schönsten
medizinhistorischen Denkmäler der Welt.
Nur 5 Gehminuten entfernt vom neuen AKH, vom AKH-Campus oder
vom Uni-Hauptgebäude.
Öffentliche Verkehrsmittel
U2-Station Rathaus oder Schottentor, Straßenbahnen 43 und 44
PKW
Kurzparkzonen (9-22 Uhr) rund um das Haus oder in der Tiefgarage
“Otto Wagner-Platz”, Zufahrt Mo-Fr 6.30-19.00 Uhr (mit Kreditkarte
auch Sa, So, feiertags); Ausfahrt jederzeit möglich
Öffnungszeiten
Das Billrothhaus ist für Sie geöffnet, Mo bis Fr 14-18 Uhr
Rund um die Uhr via Internet
www.billrothhaus.at
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter
Winter-Sem. 2014-15-1_MB-Dez. 11.11.2010.qxp 14.09.14 19:04 Seite 2
Wintersemester
2014/2015
Veranstaltungen im
Billrothhaus
Oktober
Dienstag, 14.10.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Ulcus Cruris
Moderation:
Herr Hugo PARTSCH (emeritierter Vorstand der Dermatologischen Abteilung des Wilhelminenspitals der Stadt Wien)
Differentialdiagnose des Ulcus cruris
Herr Franz TRAUTINGER (Univ.-Klinik für Haut- und Geschlechtskrankheiten, MedUni Wien, AKH; Karl Landsteiner Privatuniversität
für Gesundheitswissenschaften)
Ulcus cruris venosum/postthromboticum
Herr Mirko HIRSCHL (Angiologie- Hanuschkrankenhaus)
Kompressionstherapie als Basis
Herr Hugo PARTSCH (emeritierter Vorstand der Dermatologischen Abteilung des Wilhelminenspitals der Stadt Wien)
Ulcus cruris - eine chirurgische Indikation
Herr Alfred OBERMAYER (FA für Chirurgie und Unfallchirurgie; Chirurgie St. Josef KH, Wien; Institut für funktionelle Phlebochirurgie
der Karl Landsteiner Gesellschaft)
Mittwoch, 15.10.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Erhöhte Leberwerte – was ist zu tun?
Moderation:
Herr Arnulf FERLITSCH (Univ.-Klinik für Innere Medizin IV, Klin. Abt. f. Gastroenterologie und Hepatologie, MedUni Wien, AKH)
Mittwoch, 22.10.2014, 19.00 Uhr
Medizinische Museumsmeile
Idee und Widerspruch
Anlässlich 10 Jahre Medizinische Universität Wien, hervorgegangen aus der vor 650 Jahren gegründeten medizinischen Fakultät der
Universität Wien
Die dialektische Auseinandersetzung in der Medizin des 19. und frühen 20. Jahrhunderts war nicht nur geprägt vom Ringen um die jeweils
beste Diagnostik oder Therapie, oft standen persönliche Animositäten oder Generationenkonflikte im Vordergrund. Vielmehr – und dies soll
hier anhand einzelner ausgewählter Themen untersucht werden – standen unterschiedliche Geisteshaltungen hinter den großen Diskursen.
Dass ein Richtungsstreit um Grundsatzfragen in dieser Zeit besonders häufig war, zeigt: es war eine Ära der großen Paradigmenwechsel.
Das kritische Abwägen der jeweils konträren Positionen, wie es in den Biographien über diese Persönlichkeiten nur partiell erfolgen kann,
steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Die Fragestellungen sind zeitlos und beeinflussen das medizinische Denken bis heute.
Moderation:
Frau Christiane DRUML (Vizerektorin für klinische Angelegenheiten, Vorsitzende der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt,
Josephinum, MedUni Wien, AKH)
Herr Alfred ENGEL (Orthopädische Abteilung, Donauspital-SMZ Ost und Verein zur Förderung der Adolf-Lorenz-Ordination, Wien)
Herr Franz KAINBERGER (Gesellschaft der Ärzte in Wien, Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien, AKH)
Begrüßung – die Initiative Medizinische Museumsmeile
Kontroversen: ihre Bedeutung in der Entwicklung der Medizin
Frau Ulrike FELT (Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Wien)
Ignaz Semmelweis: Kampf um die Wahrheit
Frau Anna DURNOVÁ (Institut für Politikwissenschaften, Universität Wien)
Emerich Ullmann – verkannt oder verhindert?
Herr Wilfried DRUML (Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien, AKH)
Guido Holzknecht – Leopold Arzt: Neuorganisation versus Bewahren
Frau Daniela ANGETTER (Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften)
Kunst ist Störung
Herr Ulrich GOTSBACHER
Anlässlich des 20. Todestages von Erwin Ringel
Musikalische Umrahmung
anschließend Buffet in der großen Bibliothek
Im Foyer des Billrothhauses wird die neue Ausstellung zum Thema dieser Veranstaltung gezeigt
(gemeinsam mit der Bibliothek der Universität Wien und dem Josephinum).
Dienstag, 28.10.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Aortenaneurysma – experimentelle und klinische Ergebnisse
Moderation:
Herr Ihor HUK (Leiter des Gefäßlabors der klin. Abt. für Gefäßchirurgie, MedUni Wien, AKH)
Begrüßung und Einführung
Herr Ihor HUK (Leiter des Gefäßlabors der klin. Abt. für Gefäßchirurgie, MedUni Wien, AKH)
The good and bad molecules that orchestrate aortic wall remodelling
Frau Aleksandra PIECHOTA-POLANCZYK (Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien, AKH)
Heme oxygenase-1 in vessel wall – much more than cytoprotection
Frau Alicja JOZKOWICZ (Department of Medical Biotechnology, Faculty of Biochemistry, Biophysics and Biotechnology,
Jagiellonian University)
Positronen Emissions Tomographie zur vaskulären Inflammationsdiagnostik bei Patienten mit
Bauchaortenaneurysma
Herr Marcus HACKER (Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin; Klin. Abteilung für Nuklearmedizin, MedUni Wien, AKH)
Chirurgische Therapie des Aortenaneurysma
Herr Christoph NEUMAYER (Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien, AKH)
Endovaskuläre Therapie des Aortenaneursymas (EVAR)
Herr Florian WOLF (Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, MedUni Wien, AKH)
Therapie des rupturierten Aortenaneurysmas
Herr Christoph DOMENIG (Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien, AKH)
Autologe Rekonstruktionen der Aorta
Herr Josif NANOBACHVILI (Univ. Klinik für Chirurgie, MedUni Wien, AKH)
anschließend Diskussion
Anmeldung: E-Mail an event@billrothhaus.at oder telefonisch unter +43-1-405 47 77
Mittwoch, 29.10.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Über den Stellenwert der Qualität in der Ernährung
Moderation:
Herr Piero LERCHER (MedUni Wien, AKH)
Detailprogramme auf www.billrothhaus.at
November
Montag, 17.11.2014, 18.00 Uhr
Webambulanz – das Mediziner-Quiz
Lebendige Anatomie
Eine Veranstaltung von nextdoc in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Moderation:
Herr Franz KAINBERGER (Gesellschaft der Ärzte in Wien, Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien, AKH)
Herr Peter POKIESER (Leiter des Institutes für bildgebende Diagnostik, Facharzt für Radiodiagnostik)
Anmeldung: via Homepage Gesellschaft der Ärzte in Wien, Veranstaltungskalender
Mittwoch, 19.11.2014, 19.00 Uhr
State of the Art
Stellenwert der Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) im
Management von Patienten mit Aortenstenose
Moderation:
Herr Johann AUER (KH Braunau und Universitätsklinik für Innere Medizin, MedUni Graz)
Management von Patienten mit schwerer Aortenstenose im Zeitalter der TAVI –
Die Sichtweise des Herzklappenspezialisten
Herr Christian PUNZENGRUBER (Abt. für Innere Medizin II Kardiologie, Intensivmedizin, Wels)
TAVI – Von der Nischenindikation zur Standardtherapie?
Frau Gudrun LAMM (3. Medizinische Abteilung, Landesklinikum St. Pölten)
Chirurgischer Aortenklappenersatz 2014 – immer noch der Goldstandard?
Herr Rainald SEITELBERGER (Univ.-Klinik für Herzchirurgie, LKH Salzburg)
Detailprogramme auf www.billrothhaus.at
Die Veranstaltungsreihe Top News aus der medizinischen Forschung wird gesondert bekannt gegeben und die Beiträge sind
unter www.billrothhaus.tv einsehbar.
Programmänderungen vorbehalten
akkreditierter
Veranstalter
Für jede wissenschaftliche Sitzung werden 2 Fortbildungspunkte
im Rahmen des Diplom-Fortbildungsprogramms der ÖÄK anerkannt.
Mit kollegialen Grüßen
H. Sinzinger und P. Aiginger
Sekretäre
ndet 183
grü
7
Ge
G
Gesellschaft
esellschaf
esellschaftt
der Är
Ärzte
zte
in W
Wien
ien
Billrothhaus
Billrothhaus
F. Kummer und J. Schwarzmeier
Vizepräsidenten
Gesellschaft der Ärzte in Wien
Frankgasse 8, A-1090 Wien
Tel: +43-1-405 47 77
Fax: +43-1-402 30 90
F. Kainberger
Präsident
e-mail: info@billrothhaus.at
homepage: http://www.billrothhaus.at
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
370 KB
Tags
1/--Seiten
melden