close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download (PDF, 468KB) - Architectonics

EinbettenHerunterladen
*
ARCHITECTONICS
Comet Prototype SoSe14
Fachgebiet
Prof. Christophe DM Barlieb
Architekturdarstellung – architectonics
Sekretariat ACK19, Tel.: 314 - 72730
Katrin Krampe (katrin.krampe@tu-berlin.de)
Mitarbeiter
Katja Müller (katja.mueller@tu-berlin.de)
Michael Seitz (michael.seitz@tu-berlin.de)
Jan Trutz (jan.trutz@tu-berlin.de)
Tutoren
Viktoria Langer, Nicholas Schüller (tutoren@fgbarlieb.de)
Sprechzeiten
nach Vereinbarung unter
http://fgbarlieb.de/fg-sprechstunden-buchen
FG Barlieb
Architekturdarstellung
Sekr.:ACK19, Ackerstr. 76, 13355 Berlin
WS14/15www.fgbarlieb.de
Anmeldung
Die Teilnahme an den Übungen des Wintersemesters 2014/15 ist nur
nach vorheriger Anmeldung zum Modul 4.1.1 über Qispos möglich.
Außerdem werden die Studierenden gebeten, auf der FachgebietsHomepage unter www.fgbarlieb.de ein Formular auszufüllen,
um den Kontakt per Email und die Koordination innerhalb der
Entwurfsfachgebiete zu erleichtern. Kurzfristige Änderungen und
Hinweise zu den aktuellen Lehrveranstaltungen sind ebenfalls auf der
Homepage zu finden und zu beachten.
Voraussetzung für die Anmeldung und die Betreuung in den Gruppen
ist die Immatrikulation im Fach Architektur. Mit der Anmeldung
verpflichten sich die Studierenden zur Teilnahme am Modul 4.1.1
Darstellende Geometrie I+II und zur Einhaltung der Termine. Ein
Rücktritt ist nur innerhalb der von Qispos vorgesehenen Fristen
möglich.
Termine
Im Wintersemester 2014/15 werden die Übungen in Darstellender
Geometrie I in aufeinander aufbauenden Übungsschritten durchgeführt.
Die Übungsveranstaltungen finden
montags von 14:00 bis 17:00 Uhr im Entwurfsstudio Fioretti A403 und
dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr im Entwurfsstudio Pasel A401 statt.
Der aktuelle Semesterplan ist unter
http://fgbarlieb.de/semesterplan-ws1415/ zu finden.
Zeichenmaterial
Zu den Übungsveranstaltungen müssen folgende Zeichenmaterialien
und -werkzeuge mitgebracht werden:
- Zeichenplatte mit Zeichenschiene ohne Tuschekante (Länge 80cm)
- TZ-Dreieck mit 180°-Winkelteilung, längste Seite ca. 32cm
- Mylar-Folie 28x28cm
- Rolle Transparent-Skizzenpapier, 22g/qm, Breite 33cm
- Radiergummi (Kunststoff, Kautschuk), Radierstift
- TK-Stifte, Härtegrade 4H, 2H, ggf. 4B (Fallminenstifte)
- Anspitzer für TK-Stifte (z. B. Drehspitzer mit Kunststoffdose)
-Radierschablone
-Zeichenbesen
- Rolle Klebeband (Feinkrepp)
- Zeichendreiecke ohne Tuschekante,
30°/60° und/oder 45°, längste Seite ca. 40cm
oder verstellbares Winkel-Dreieck
- Dreikantmaßstab mit den Maßstäben 1:20, 1:50, 1:100
- Zirkel mit Verlängerung, Einsatz für TK-Minen
- Reibebrettchen zum Spitzen der Zirkelmine
- Cutter-Messer mit Ersatzklingen (z. B. Olfa, Stanley)
- Schneidematte, mind. A3, empfohlen A1
- Schneidelineal, mind. 50cm mit Stahlkante
- Holzleim (z. B. Ponal Express)
FG Barlieb
Architekturdarstellung
Sekr.:ACK19, Ackerstr. 76, 13355 Berlin
WS14/15www.fgbarlieb.de
Bestandteile
des Moduls
Das Modul 4.1.1 Darstellende Geometrie I+II setzt sich aus folgenden
Komponenten zusammen:
Im Wintersemester
- Vorlesungen und Übungen architectonics I
- Zeichnerische Ausarbeitung aller Arbeitsschritte des
Übungsprogramms architectonics I
- Rücksprache zum Stoff der Vorlesung und Übungen architectonics I
Im Sommersemester
- Vorlesungen und Übungen architectonics II
- Zeichnerische Ausarbeitung aller Arbeitsschritte des
Übungsprogramms architectonics II
- Test zum Stoff der Vorlesung und Übungen architectonics II
Modulbewertung
Die Prüfungsleistungen für das Modul 4.1.1 Darstellende Geometrie I+II
werden in Form prüfungsäquivalenter Studienleistungen erbracht.
Die Modulnote setzt sich aus den Noten der Einzelleistungen in
folgenden Gewichtungen zusammen:
Im Wintersemester
35% Zeichenmappe architectonics I
25% Rücksprache zu architectonics I
Im Sommersemester
25% Zeichenmappe architectonics II
15% Test zu architectonics II
Wird eine der Teilleistungen (ohne Attestabgabe) nicht fristgerecht
oder unzureichend erbracht, geht diese mit der Note 5,0
in die Gesamtbewertung ein.
Das Modul 4.1.1 Darstellende Geometrie I+II ist erfolgreich
abgeschlossen, wenn die Modulnote mindestens 4,0 beträgt.
FG Barlieb
Architekturdarstellung
Sekr.:ACK19, Ackerstr. 76, 13355 Berlin
WS14/15www.fgbarlieb.de
Regelung im
Krankheitsfall
Bei Abgabe eines ärztlichen Attestes können die Leistungen
nachträglich erbracht werden. Für die entsprechende Verfahrensweise
ist entscheidend, ob das Attest am Fachgebiet oder im Prüfungsamt
eingereicht wird. Im Einzelnen gelten folgende Regelungen:
Leistung
Attestabgabe am
Fachgebiet
Attestabgabe im
Prüfungsamt
Arbeitsschritte
DG I bzw. DG II
Verlängerung der
Abgabefrist um
die Dauer der
Krankschreibung
Rücktrittserklärung für
das gesamte Modul
4.1.1 DG I+II
Test DG I
Voraussetzung für die
Teilnahme am
Wiederholungstest DG I
Rücktrittserklärung für
das gesamte Modul
4.1.1 DG I+II
Wiederholungstest Rücktrittserklärung für
DG I
das gesamte Modul
4.1.1 DG I+II
Rücktrittserklärung für
das gesamte Modul
4.1.1 DG I+II
Rücksprache
Rücktrittserklärung für
das gesamte Modul
4.1.1 DG I+II
Voraussetzung für die
Teilnahme an einem
Wiederholungstermin
nach Ablauf der
Krankschreibung
Regelung bei
Rücktritt vom
Modul 4.1.1
Wird im Krankheitsfall durch Abgabe eines Attestes im Prüfungsamt
der Rücktritt für das gesamte Modul 4.1.1 Darstellende Geometrie I+II
erklärt, kann das Modul im darauf folgenden Jahr neu begonnen
werden, ohne dass dies als Wiederholung gilt. Bereits testierte
Leistungen (Arbeitsschritte, Test, Rücksprache) werden dabei
anerkannt. Es dürfen nur die Teilleistungen erbracht werden, für die ein
Attest eingereicht wurde.
Regelung
bei nicht
bestandenem
Modul 4.1.1
Das nicht bestandene Modul 4.1.1 Darstellende Geometrie I+II muss im
darauf folgenden Jahr wiederholt werden. Bereits testierte Leistungen
(Arbeitsschritte, Test, Rücksprache) können anerkannt werden.
FG Barlieb
Architekturdarstellung
Sekr.:ACK19, Ackerstr. 76, 13355 Berlin
WS14/15www.fgbarlieb.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
468 KB
Tags
1/--Seiten
melden