close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auf gute Nachbarschaft! Finanzspritze für Leseratten - Sparkasse

EinbettenHerunterladen
Auf gute Nachbarschaft!
Die freie Sparkasse Bremen hat nicht die Gewinnmaximierung zum Ziel, sondern den Nutzen für ihre Kunden und ihren
Standort. Mit ins­gesamt vier ­Mil­lionen Euro jährlich unterstützt sie Aktivitäten aus den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur, Sport, Soziales, Umwelt und Stadtentwicklung. Ob Stiftung, Spenden oder Sponsorings, die Spar­­kasse
und das Wohl Bremens­gehören zusammen. Verantwortung
für die Region und die Orien­t ierung am Gemeinwohl sind in
der Satzung der Sparkasse Bremen fest verankert. So ist es
schon seit fast 190 Jahren selbst gestecktes Ziel und Aufgabe
der Sparkasse Bremen, neue und auch bewährte Projekte zu
fördern und Innovation und Wagnis zu belohnen. Dies ist die
Basis unseres Engagements – auch für Ihren Stadtteil!
Die Sparkasse Bremen investiert aus Überzeugung in die
Lebensqualität Bremens. Auch vor Ort in Ihrer Nachbarschaft,
hier im Bremer Südosten. Jeder Gewinn der Sparkasse
­Bremen ist ein Ge­­winn für die Hansestadt – und umgekehrt.
Auch hier vor Ort unterstützen wir
viele Projekte, z. B.:
Melodie des Lebens
Quartier gGmbH
Bürgerhaus Hemelingen e.V.
Mütterzentrum Osterholz-Tenever e.V.
Elternverein Leukämie- und Tumorkranker Kinder Bremen e.V.
Spastikerhilfe Bremen e.V.
Buche Förderverein Bibliothek Hemelingen e.V.
Bürgerzentrum Neue Vahr
arco Bremen Osterholz e.V.
Bremer Sportjugend
Stark. Fair. Hanseatisch.
W IR FÖRDE RN IN IHRE R N Ä HE
Finanzspritze
für Leseratten
Ab September jeweils
Schulen, Vereine und gemeinnützige Initiativen beteiligten sich
rege und präsentierten ihre ›Schlaumacher-Ideen‹ wort- und
bilderreich. Zur Feierstunde kamen die prämierten Projekte
zusammen, ob junge Filmemacher, Gärtner, Schreiber, Bücherwürmer oder Sportler: sie alle haben viel vor.
Do 14 –17 Uhr
Bürgerzentrum Vahr
Anmeldung erforderlich
über das Bürgerzentrum Vahr
Schnell kamen die Bewerber miteinander ins Gespräch, tauschten
sich aus und holten sich Anregungen für eine noch bessere,
gemeinsame Arbeit im Stadtteil. »Es ist toll, was wir als Sparkasse
Bremen geschäftlich erreichen, aber es ist auch klasse, was wir
mit unserem wirtschaftlichen Erfolg für die Menschen in Bremen
bewirken. Der enge Kontakt zu den Menschen vor Ort schafft
Vertrauen und ist eine Chance, miteinander ins Gespräch zu
kommen«, sagte Andree Hilken, Marktbereichsleiter Hemelingen/
Sebaldsbrück, Mitglied der Jury Bremen-Südost. Eine Fortsetzung
ist garantiert. Auch im nächsten Jahr werden wieder kreative
Ideen gesucht.
Infos: (0421) 436 73 33
www.bzvahr.de
Di 9.9., 17– 18.30 Uhr
› 03
Für Bremen-Südost entschieden in der Jury: Klaus Ziegler,
Heidrun Wedler, Franz Jentschke, Lars Mühlenbruch,
Ferdinand Meyer-Farge, Ullrich Höft, Markt­bereichsleiter Andree
Hilken, Reinhard Nöcker (von links).
› 01
Interkulturelle Bücherei: Bücher aus aller Herren Länder lassen sich in
der interkulturellen Bücherei der Grundschule Mahndorf finden.
Ob im Focke-Museum, der Jacobs University, im Bürgerhaus
Hemelingen oder in der Sparkasse Am Brill – überall war die Vorfreude zu spüren, bevor die Feierstunde mit Jury und Projekten
begann. Füßescharren und Geflüster waren zu hören. Prall gefüllte
rote Sparschweine warteten darauf, vergeben zu werden – für den
guten Zweck. Erwartungsvoll sehnten alle den Moment der Preisübergabe herbei. Selten begegnen sich Kunden und Mitarbeiter
so nah, fiebern sie so sehr gemeinsam für eine Sache. Grund dafür
ist die neue Stadtteilinitiative ›gemeinsam gut!‹. Schon im Namen
steckt das Ziel: Sparkassen-Mitarbeiter, Kunden und Mitglieder
aus sechs Stadtteilen entschieden gemeinsam darüber, welche
Projekte förderungswürdig sind. Vergeben werden je Stadtteil
18.250 Euro, angelehnt an das Gründungsjahr des Geldinstitutes
1825. Insgesamt ist der Sonderfonds mit knapp 110.000 Euro
gefüllt. Leicht haben es sich die Stadtteiljurys nicht gemacht. Viele
Bewerbungen mussten bewertet werden. Aus den insgesamt
­160 Projekten aus allen Stadtteilen – von Mahndorf bis Blumenthal
und von Borgfeld bis Huchting – konnten 91 gefördert werden.
Gesucht waren zukunftsträchtige Bildungsprojekte. Kindergärten,
In Bremen-Südost wählte die Jury diese Projekte aus:
arco Bremen Osterholz e.V.: Schüleraustausch Bremen–Zypern
Bremer Sportjugend, Jugendtreff Blockdiek: Imagefilm Buche Förderverein Bibliothek Hemelingen e.V.: Kunstecke
für junge Familien Bürgerzentrum Neue Vahr e.V.: MINT­
zum Anfassen Evangelische Kita der Kirchengemeinde
Hemelingen: Unsere Welt in Bildern und Tönen Förderverein
Spastikerhilfe Bremen e.V.: Musiktherapie Grundschule
Mahndorf: Interkulturelle Bücherei KiTa Spastikerhilfe
Bremen e.V.: Bewegungslandschaft Schulverein AlbertEinstein-Oberschule e.V.: Bewerbertage 2014 Schulverein
Albert-Einstein-Oberschule e.V.: Pausenclown Schulverein
Ganztagsschule Düsseldorfer Straße e.V.: Film- und Foto-­AG Schulverein Freie Waldorfschule Osterholz: Lebensorien­
tierung (11. Klassen) Schulverein Schule Alter Postweg e.V.:
Schul­frühstück Stadtteil-Stiftung Heme­lingen: PraktikumsParcours für SchülerInnen St.-Antonius-Schule: Geschichtenwerkstatt
Stiftungsdorf Arberger Mühle
Vor dem Esch 7
› 02
Der NABU hatte dort die neue Geschäftsstelle bezogen.
Vahr; Museo Comunale d’Arte Moderna, Ascona; fotoetage; Volker Hahlbeck; Africtions; Die Sparkasse
Bremen; Jamie Grill, Corbis
Demenz vermeiden – ist das möglich?
Vortrag von Petra Scholz, Initiative ›Aktiv mit Demenz‹
Laternenumzug in Blockdiek
Haltestelle Düsseldorfer
Straße, Blockdiek
Verein Spieltreff Buntekuh
buntekuh.de.vu/
Der Herbst wird in Blockdiek mit dem traditionellen Laternenumzug eingeläutet. Der Verein Spieltreff Buntekuh lädt zu einer
vierstündigen Sause mit Feuershow und gemütlichem Beisammensein ein. Wenn der Spielmannszug die ersten Klänge
anstimmt, begleiten Groß und Klein die Musikanten mit der
Laterne durch den Stadtteil.
Di 9.10., 8 – 14 Uhr
Gut informiert in die Zukunft
Infos: (0421) 47 30 48
Turnhalle der
Wilhelm-Olbers-Schule
Drebberstraße 10
Hemelingen
www.stiftung-hemelingen.de
›
Die Sparkasse Bremen (01, 03); Michael Ihle (02); Jörg Sarbach; Lagerhaus Bremen;
Andreas Caspari; Galopprennbahn Bremen; fotolia; Bremer Heimstiftung; prakTISCH; Bürgerzentrum
Mit finanzieller Unterstützung durch die ›Gemeinsam gut‹-Stadtteilförderung der Sparkasse Bremen richtet das Bürgerzentrum
Neue Vahr eine Holzwerkstatt ein. Ab November können Kinder
von sechs bis zwölf Jahren dort sägen, hämmern und gemeinsam
mit anderen Kindern – oder mit ihren Eltern – unter fachkundiger Leitung etwas für sich selbst oder für unsere MINT-Ausstellung basteln.
Fr 26.9., 17– 21 Uhr
Infos: (0421) 48 99 96 91
hatten in der ehemaligen Sebaldsbrücker Gärtnerei viel zu tun.
Neue Werkstatt für Schüler
Eintritt frei
(0421) 69 69 59 99
›Day of Caring‹ beim NABU
16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Bremen
Bildnachweis:
Viele haben an Demenz erkrankte Bekannte und Verwandte.
Dennoch begegnen Angehörige der Erkrankung mit vielen
Ängsten. Die Diplompädagogin und Vertreterin der Initiative
›Aktiv mit Demenz‹, Petra Scholz, bietet in einem Vortrag Aufklärungsarbeit. Sie erläutert, was jeder tun kann, um dem Leiden
vorzubeugen.
Infos und Anmeldung:
www.spieltreff-
Mitarbeiter der Sparkasse Bremen haben den ›Day of Caring‹
genutzt, um auf dem neuen Gelände des NABU im Vahrer Feldweg mit anzupacken. Auf der zukünftigen Streuobstwiese
schufteten sie mit viel Elan. Am Ende stand ein neuer Weidezaun,
die alten Markisen waren demontiert und die Gewächshäuser
hatten einen frischen Anstrich bekommen.
Sägen, hämmern und basteln
1009295 3/2014
W IR IM S Ü DOS T E N
Schüler-Ausbildungsmesse ›prakTISCH‹
Zum dritten Mal können sich Schülerinnen und Schüler der
achten und neunten Klasse bei der Ausbildungsmesse ›prakTISCH‹ informieren. Die Besucher sollen sich in praxisnahen
Übungen in verschiedenen Berufsfeldern ausprobieren und
erste Schritte in Richtung berufliche Orientierung gehen. Ziel
ist, die beteiligten Akteure aus der heimischen Wirtschaft und
den Bildungseinrichtungen zusammenzuführen.
Die Sparkasse Bremen
Am Brill 1 – 3
28195 Bremen
Telefon: 0421 179-79 79
E-Mail: mail@sparkasse-bremen.de
www.sparkasse-bremen.de
facebook.com/SparkasseBremen
W IR FÖRDE RN IN IHRE R N Ä HE
Sa 18.10., 19 Uhr
Bürgerhaus Hemelingen
Tickets 10 Euro im Vorverkauf,
12 Euro Abendkasse
(0421) 45 61 98
www.buergerhaushemelingen.de
So 19.10., 13 Uhr
Galopprennbahn Bremen
Tickets: 9,50 Euro (ab 15 Jahre),
13 Euro Logenplatz
und 15 Euro Turf-Lounge-Platz.
Infos: (0421) 43 63 16
www.galopprennbahnbremen.de
Di 21.10., 9 und 11 Uhr
Grundschule an der
Andernacher Straße
Mi 22.10., 9 und 11 Uhr
Grundschule an der Stader
Straße
Infos im Lagerhaus unter
(0421) 70 10 00 20
W IR FÖRDE RN IN BRE M E N
8. Abend für Kunst & Musik in Hemelingen
Konzert und Ausstellung
Die Ehrlichkeit der Knef, Dalidas samtener Schmalz, das Pathos
der Leander, das Mannstolle einer Margot Werner – Gabriele
Banko und ihre Musikerkollegen Johannes Grundhoff und Eva
Huck laden zu einem Konzert zwischen Melancholie und Heiterkeit ein. Beim 8. Abend für Kunst und Musik stellt sich auch die
Künstlerin Andrea Imwiehe vor. In ihren Acrylarbeiten auf Holz
spiegelt sich die Poesie des Alltags.
Herbstliches Pferderennen
Erntedank-Renntag auf der Galopprennbahn Bremen
Der nächste Renntag steht vor der Tür! Auf der Bremer Galopprennbahn in der Vahr lädt das Team zu einem Nachmittag im
herbstlichen Ambiente ein. Beim Erntedank-Renntag können die
Besucher die schnellen Pferde von der Picknickwiese aus beobachten oder von den an der Tribüne gelegenen Logenplätzen aus
bestens miterleben. Auf die kleinen Gäste wartet ein abwechslungsreiches Spielparadies mit vielen Überraschungen.
›Die Grille und die Ameise‹
Interkulturelle Kindertheaterwoche
So 20.7. bis So 5.10.
Di bis So 11–18 Uhr
Museen Böttcherstraße
Paula Modersohn-Becker
Museum
Eintritt: 8 Euro, erm. 5 Euro,
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
www.museenboettcherstrasse.de
Di 2.9., 20 Uhr
Die Glocke
Musikfest Bremen
30.8. bis 20.9.
Telefonische Kartenbestellung
(0421) 33 66 99
www.musikfest-bremen.de
So 21.9., 20 Uhr
Hollersee im Bürgerpark
Seit 17 Jahren organisiert das Migrationsbüro des Lagerhauses
die Interkulturelle Kindertheaterwoche. Fünf Grundschulen in
Bremen dürfen sich auf ein spannendes Stück freuen. 2014
kommt erneut das türkische Theaterensemble Tiyatrom aus
Berlin. Auf dem Programm steht ›Die Grille und die Ameise‹.
Eintritt frei
Melodie des Lebens
10.10.2014 bis 10.5.2015
www.buergerpark.de
www.migration-bremen.de
Do 20.11.und Fr 21.11.,
19.30 Uhr
Gesamtschule Bremen-Ost
www.unsereshow.de
Tickets:
Kulturhaus Stadtwaage
Langenstraße 13
Telefon: (0421) 32 19 19
Bühnenstars von morgen
›It’s Showtime‹ in der Gesamtschule Bremen-Ost. Schüler haben
zusammen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
unter der Leitung des Entertainers Mark Scheibe wieder ein
spannendes Programm zusammengestellt. Die jungen Stars
von morgen präsentieren ihre Stimmen und werden von den
Orchestermusikern unterstützt. Mit dabei ist auch die LehrerBand ›Hot Päds‹.
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9–18 Uhr
Sa, So, Feiertage 10–18 Uhr
Universum® Bremen
Infos: (0421) 334 60
Eintrittspreise unter
www.universum-bremen.de
W IR FÖRDE RN IN BRE M E N
Avantgardistin Marianne Werefkin
Ausstellung: Vom Blauen Reiter zum Großen Bären
Die Ausstellung ›Vom Blauen Reiter zum Großen Bären‹ bietet
einen Überblick über die künstlerische Entwicklung einer herausragenden Malerin der klassischen Moderne. In dieser seit 15
Jahren ersten Retrospektive in Deutschland wird Marianne
Werefkin (1860–1938), die als ›russischer Rembrandt‹ bekannt
wurde und den Blauen Reiter mitbegründete, als eine Hauptakteurin der Avantgarde präsentiert.
Präsent aus Istanbul
Fazil Say hat neues Werk produziert
Zum 25. Geburtstag schenkt Fazil Say dem Musikfest Bremen das
Werk ›Ballade of Gezi Park‹. Darin setzt der Pianist und Komponist sich mit den Ereignissen in seiner türkischen Heimat musikalisch auseinander. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
und die französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa werden
es unter der Leitung von Kristjan Järvi aus der Taufe heben.
Musik und Licht am Hollersee
Gratis-Klassik-Event mit Feuerwerk
Mehr als ein Vierteljahrhundert ist es her, dass sich erstmals
Klassik fans am Hollersee trafen und bei Fackelschein und Picknick dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bremen
lauschten. Traditionell wird zu den Klängen von Georg Friedrich
Händel das Feuerwerk gestartet. Zum Ausklang der Veranstaltung singen die Gäste und die Musiker gemeinsam das Lied ›Der
Mond ist aufgegangen‹. Da ist Gänsehaut vorprogrammiert.
Neue Sonderausstellung im Universum®
›ENTSCHEIDEN‹ – im Supermarkt der Möglichkeiten
Bio oder Budget? Kind oder Karriere? Wir haben die Wahl – und
damit die Qual. Die Ausstellung ›ENTSCHEIDEN‹ im Universum®
führt die Besucher in den Supermarkt der Möglichkeiten, in die
Welt der Jobhopper, der Fast-Liebespaare und der Nichtwähler.
Die Besucher blicken hinter die Kulissen der Entscheidungsfindung und erfahren das Zusammenspiel von persönlicher
Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung.
Einsendeschluss
für Ihre Bewerbung:
Fr 31.10.2014
Gesucht – gefördert: Ideen, die stark machen
www.sparkasse-bremen.de
Die Sparkasse Bremen gibt Ihnen die Chance, Ihre Ideen zur
Kinder- und Jugendförderung zu verwirklichen. Bewerben Sie
sich um finanzielle Förderung aus dem Sonderfonds ›Bremen
macht Helden‹. Egal, ob es sich um große oder kleine Projekte
handelt: Jede Idee, die den Jüngsten Lust auf Zukunft macht,
ist willkommen. Bewerben Sie sich jetzt für 2015 mit Ihrer Idee
für eine starke Jugend in Bremen.
Do 6.11. bis So 16.11.
AFRICTIONS – captured by dance
Bewerbungsunterlagen:
www.bremen-macht-helden.de
Theater Bremen, Schwankhalle,
Theater am Leibnizplatz
www.africtions.com
14.11.2014 bis 31.1.2015
40 Jahre Sparkasse in Concert – Ausstellung
und an der Abendkasse
FinanzCentrum Am Brill
der Sparkasse Bremen
Eintritt frei
www.sparkasse-bremen.de
Fr 28.11., 19 Uhr
Die Glocke
Konzert für Besucher
ab 12 Jahre
Tickets: 20 Euro, erm. 15 Euro
Tickethotline: (0421) 33 66 99
www.germangame
musicaward.de
DE Z 2014
BREMEN-SÜDOST
Festival für zeitgenössischen Tanz aus Afrika
AFRICTIONS holt renommierte Choreografinnen und Choreografen
sowie Pioniere der afrikanischen Tanzszene auf die Bühne, ihre
Stücke spiegeln die Vielfalt kultureller Kontexte Afrikas wider. In
den Spannungsfeldern zwischen Tradition und Vision, Tabu und
Rebellion, Alltag und Kunstfreiheit gelingt es, Zugänge zu Lebenswirklichkeiten zu schaffen. Ein einzigartiges Kaleidoskop, eingefangen in Tanz – der wandelbarsten Kunstform der Gegenwart.
Tickets: (0421) 70 42 16
SEP
Ideenwettbewerb zur Kinder- und Jugendförderung
Vier Jahrzehnte Musikgeschichte in Bremen
Rund 500 Konzerte ermöglichte die gemeinsame Reihe von
Sparkasse Bremen und Nordwestradio seit 1974 und brachte so
eine große Vielfalt an Musikern und Bands aus den Bereichen Jazz,
Rock, Blues, Folk und ›Weltmusik‹ an die Weser. Die Ausstellung
dokumentiert die erfolgreiche Konzertreihe Sparkasse in Concert
und blickt in Bild und Ton auf die letzten 40 Jahre zurück.
Super Mario in Orchesterfassung
Gutes von nebenan
Landesjugendorchester Bremen
Zum zweiten Mal wird der Preis der Sparkasse beim Kompositionswettbewerb GERMAN GAMEMUSIC AWARD vergeben. Beim
GAME SYMPHONY-Konzert in der Glocke präsentiert das LJO unter
Leitung von Stefan Geiger nicht nur die Musik von Computerspielen, sondern auch die Wettbewerbs-Kompositionen zu den
Gametrailern ›Supermario‹ und ›The Raven – Vermächtnis eines
Meisterdiebs‹. Jury und Publikum küren die Gewinner.
Wir fördern die Lebensqualität in ganz Bremen und in
Ihrem Stadtteil: Vahr, Hemelingen, Hastedt, Osterholz
Stark. Fair. Hanseatisch.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
445 KB
Tags
1/--Seiten
melden