close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

USA Europa Schweiz Rohstoffe - Aargauische Kantonalbank

EinbettenHerunterladen
21. NOVEMBER 2014
USA
Trend
Letzter
Vortag
Punkte
Prozent
2065.10
2052.10
+ 13.0
+ 0.63%
17809.00
17694.00
+ 115.00
+ 0.65%
4274.00
4245.00
+ 29.00
+ 0.68%
S&P 500 Future
Dow Jones Future
Nasdaq Future
Die Futures der grossen amerikanischen Aktienindizes
deuten auf einen Handelsstart mit deutlichen Gewinnen
hin. Kaum Impulse stehen von Seiten der Wirtschaftsdaten
an. Ein Senatskomitee wird eine Anhörung abhalten, bei
der es um die Beziehung zwischen den Regulatoren und
den Grossbanken geht. In den Medien veröffentlichte Aufnahmen hatten die offensichtliche Nähe zwischen Angestellten von Goldman Sachs und der Notenbank von New
York ins Zwielicht gerückt. Foot Locker wird die Zahlen
zum dritten Quartal präsentieren. Analysten erwarten vom
Kleider- und Schuhhändler eine Gewinnsteigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum, als ein Gewinn von 68 Cents
pro Aktie ausgewiesen wurde. Auch Ann wird Rechenschaft zum letzten Quartal ablegen. Der Einzelhändler für
Frauenmode dürfte nach einigen guten Quartalen einen
Umsatzrückgang bekannt geben. Die allgemein gesunkene Frequentierung von grossen Einkaufszentren und die
vielen Aktionen wirken sich negativ aus.
Europa
Trend
Euro Stoxx 50 Future am Mittag
Hoffnungen auf einen weiteren Geldsegen der Europäischen Zentralbank treiben die Börsen in Europa an. Mario
Draghi hatte am Morgen an einem Kongress bekräftigt,
dass er bereit sei, noch stärker an den Märkten zu intervenieren. Zusätzliche Unterstützung kam aus China, wo die
Notenbank eine Zinssenkung ankündigte. Davon profitieren insbesondere Papiere von Unternehmen aus dem
Bergbausektor. In London legen Anglo American und BHP
Billiton zwischen vier und fünf Prozent zu. In Paris legen
Letzter
Vortag
Punkte
Prozent
3167.0
3098.0
+ 69.0
+ 2.23%
die Aktien von Bouygues knapp 3.5 Prozent zu. Der CEO
der holländischen Altice liess verkünden, er sei an einem
Kauf der Telekomsparte der Franzosen interessiert. An der
Deutschen Börse gehören die Aktien der Versorger zu den
grössten Gewinnern. E.On und RWE legen rund drei Prozent zu, nachdem die UBS ihre Einschätzung für die Titel
angehoben hatte. Im Vergleich zum Branchenindex weisen
beide Aktien ein deutliches Aufwärtspotential auf.
Schweiz
Trend
SMI Future am Mittag
Die gute Stimmung schlägt sich auch an der Schweizer
Börse nieder. So steigt der SMI auf den höchsten Stand
seit sieben Jahren. Mit einem Plus von fast zwei Prozent
liegen die Aktien von Richemont weit vorne im Feld. Medien hatten am Morgen das alte Gerücht aufgewärmt, dass
der Luxusgüterhersteller die Tochter Net-A-Porter an die
Börse bringen wolle. Auch die Titel der Konkurrentin
Letzter
Vortag
Punkte
Prozent
9046.0
8982.0
+ 64.0
+ 0.71%
Swatch stehen mit einem Gewinn von 1.6 Prozent gut da.
Bereits gestern waren die beiden Titel gesucht, da die Uhrenexportdaten zugelegt hatten. Ebenfalls noch einmal fester präsentieren sich die Aktien von Holcim, die fast drei
Prozent zulegen. Der Aufwärtstrend hatte gestern nach
einem Investorentag eingesetzt, worauf die charttechnisch
wichtige Marke von 70 Franken überschritten wurde.
Rohstoffe
Im späten Handel haben die Ölpreise gestern angezogen.
Heute ist bisher kaum Bewegung aufgekommen, der Preis
für ein Barrel der Sorte Brent liegt bei gut 79 Dollar. Auch
am Goldmarkt ist es eher ruhig. Praktisch unverändert kostet eine Feinunze 1190 Dollar.
Die vorliegende Information stellt eine freiwillige Dienstleistung der Aargauischen Kantonalbank (nachfolgend AKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die
AKB kann den Versand jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die vorliegende Information beinhaltet keine Anlage- oder sonstige Beratung an Sie oder an Dritte.
Die darin enthaltenen Aussagen und Meinungen stellen weder Entscheidungshilfen für rechtliche, steuerliche oder andere Fragen dar, noch sollten aufgrund dieser
Aussagen und Meinungen Anlage- oder sonstige Entscheide getroffen werden. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die AKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die AKB nicht übernehmen, und keine Aussage ist als solche Garantie zu verstehen. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können
sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten, soweit sie nicht auf rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit der AKB oder deren Hilfspersonen zurückzuführen sind.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
15
Dateigröße
43 KB
Tags
1/--Seiten
melden