close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

PR -Info - Personalrat Tempelhof-Schöneberg

EinbettenHerunterladen
Der Personalrat
1
der allgemeinbildenden Schulen (SenBJW) Region Tempelhof / Schöneberg
John-F.-Kennedy-Platz 10820 Berlin
http://www.berlin.de/hpr/dienstvereinbarungen/dv33.html Sonderurlaub wird hier nicht geregelt.
Geltungsbereich der Regelungen der DV Qualifizierung
Sie regeln die Rahmenbedingungen bei von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und
Wissenschaft angebotenen bzw. veranlassten Qualifizierungsmaßnahmen und gelten für
Maßnahmen der Erhaltungsqualifizierung/ der Fort- und Weiterbildung und der
Wiedereinstiegsqualifizierung.
Für Schwerbehinderte und Gleichgestellte gelten gesonderte Regelungen.
Qualifizierungsgespräch
Sie haben Anspruch auf ein jährliches Qualifizierungsgespräch (ohne Protokoll!) mit Ihrer
Schulleiterin bzw. Ihrem Schulleiter.
Grundlage der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen
Qualifizierungsmaßnahmen gelten grundsätzlich als Arbeitszeit.
Für Dienstkräfte, die keine Lehrkräfte gemäß § 67 Abs.1 Schulgesetz sind, finden
Fortbildungsveranstaltungen innerhalb der regulären Arbeitszeit statt.
Bei allen Dienstkräften sind entstehende Mehrbelastungen zu vermeiden. Grundsätze dazu
bleiben unter Beachtung der DV der Gesamtkonferenz vorbehalten.
Zeitliche Lage
Qualifizierungsmaßnahmen finden in der Regel montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr
sowie samstags von 9 bis 13 Uhr statt.
Sofern Qualifizierungsmaßnahmen montags bis freitags bis 20 Uhr und samstags bis 15
Uhr stattfinden, muss dies kenntlich gemacht werden und im gleichen Schuljahr themengleiche
Fortbildungen zu den regulären Fortbildungszeiten angeboten werden.
Sofern sie von Montag bis Freitag bis 20 Uhr stattfinden, soll zwischen den Dienstkräften
und der Schulleitung eine individuelle Vereinbarung für einen späteren Arbeitsbeginn am
nächsten Tag getroffen werden.
Dauern sie samstags bis 15 Uhr, so ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Zeitzuschlag
gemäß § 8 TVL bzw. eine Zulage gemäß § 3 Erschwerniszulagenverordnung zu zahlen
(einzureichen über den Dienstweg an die Personalstelle).
Kosten
Grundsätzlich werden die Kosten von SenBJW übernommen, unabweisbare sächliche
Aufwendungen bis > 15,- je Veranstaltung sind jedoch zulässig. Es gibt keinen Zwang zum
Erwerb von z.B. Handouts.
Betreuung
Entstehen durch die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen für die Betreuung von Kindern
und pflegebedürftigen Angehörigen unvermeidlich erhöhte Kosten, so werden diese gemäß §9
(6) LGG von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft erstattet.
Sollten Sie Fragen zum Inhalt oder zur Umsetzung der DV Qualifizierung an Ihrer Schule haben, wenden
Sie sich gerne an:
Personalrat der allgemeinbildenden Schulen, Region 07 Tempelhof-Schöneberg Tel.: 90277-6473
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
16
Dateigröße
91 KB
Tags
1/--Seiten
melden