close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung_Afkat Förderpreis_2015 - Kühl PR

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung
3. Ausschreibung des Hamburger Graphic-Novel-Förderpreises „Afkat“
Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreises „Afkat“*
ausgeschrieben. Er richtet sich an begabte, bislang unentdeckte Nachwuchskünstler, die sich für
das Genre Graphic Novel begeistern. Einsendeschluss ist der 12. Oktober 2014.
Der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis „Afkat“ wurde im Jahr 2011 von der Kanzlei Dr. Bahr
ins Leben gerufen. Dem Gewinner winkt ein Publikationsvertrag und somit die BuchVeröffentlichung der eingereichten Graphic Novel beim mairisch Verlag. Die (Produktions)Kosten
übernimmt die Kanzlei Dr. Bahr.
* Afkat (oder auch Afkaat) ist das plattdeutsche Wort für Advokat, also Rechtsanwalt.
Teilnahmebedingungen
Der Hamburger Graphic-Novel-Förderpreis steht unter keinem Motto, es gibt kein Oberthema,
keine Kategorie, keine Altersbeschränkung – teilnehmen kann jeder, erlaubt ist (fast) alles!
Da neue Talente entdeckt werden sollen, ist eine bisherige Veröffentlichung von anderen Werken
nicht erforderlich. Im Gegenteil. Die eingereichten Beiträge sollten noch nicht bei einem Verlag
publiziert worden sein.
Die Einsendungen sollten abgeschlossen und vom Umfang für eine Buchveröffentlichung geeignet
sein. Sie dürfen keine obszönen, vulgären, pornografischen oder gewaltverherrlichenden
Ausdrücke oder Zeichnungen beinhalten.
Der Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 12. Oktober 2014 (einschließlich).
Die Verkündung des Gewinners erfolgt im voraussichtlich im Januar 2015 auf der Homepage des
Hamburger Graphic-Novel-Förderpreises – die Veröffentlichung der Graphic Novel ist zur Leipziger
Buchmesse 2015 geplant.
Die Zeichnungen können sowohl per E-Mail (favorisiert) als auch per Post eingereicht werden.
Per E-Mail an: info@dr-bahr.com, Betreff: „Afkat“
Per Post an: Kanzlei Dr. Bahr
Stichwort: „Afkat“
Mittelweg 41a
20148 Hamburg
Im Falle der Förderung bzw. der Veröffentlichung unterschreibt der Künstler einen
Publikationsvertrag mit dem mairisch Verlag. Die Rücksendung der Zeichnungen erfolgt ab Januar
2015, wenn der Zusendung das Rückporto und ein adressierter Umschlag beiliegen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer garantiert, dass er über die für die
Teilnahme notwendigen Rechte an seiner eingereichten Wettbewerbsarbeit verfügt.
Pressekontakt
KÜHL PR – Kathrin Lümers – Tel.: 040 – 87 08 59 89 – E-Mail: kathrin.luemers@kuehlpr.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden