close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 42/2014 - Niedersächsisches Landesgesundheitsamt

EinbettenHerunterladen
Noroviren & Rotaviren
Aktuelle Situation
NoRo-Info 42/2014 22.10.2014
Nachfolgender Wochenbericht gibt die aktuelle Situation zu den in Niedersachsen gemeldeten bzw. im NLGA
nachgewiesenen Norovirus- und Rotavirus-Infektionen wieder. Beide Erreger verursachen Magen-Darm-Beschwerden mit
z.T. heftigem Erbrechen und starken Durchfällen bei meist ausgeprägtem Krankheitsgefühl. Auf Grund der hohen
Ansteckungsfähigkeit (Schmierinfektion) treten Erkrankungen meist gehäuft auf. Gemeinschaftseinrichtungen wie
Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser sind besonders betroffen.
Die dargestellten, an das NLGA übermittelten Meldefälle beziehen sich auf solche Erkrankungen, die die jeweilige
Referenzdefinition des Robert Koch-Instituts (RKI) erfüllen (d. h. bei Norovirus-Infektionen nur klinisch-labordiagnostisch
bestätigte Erkrankungen, bei Rotavirus-Infektionen zusätzlich auch klinisch-epidemiologisch bestätigte Erkrankungen).
Trend
Die Anzahl der übermittelten Norovirus-Fallzahlen liegt auf dem niedrigen Niveau, wie es für die Jahreszeit zu erwarten ist.
Auch die Anzahl der übermittelten Rotavirus-Fallzahlen entspricht der Jahreszeit, auch wenn die Anzahl in den
vergangenen Wochen leicht über denen der Vergleichsjahre lag. Im Labor des NLGA wurden seit der 34 KW. immer
wieder einzelne Norovirus-Ausbrüche labordiagnistisch bestätigt.
Übermittelte Norovirus-Fallzahlen (gem. IfSG)
800
2011/2012
700
2012/2013
2013/2014
600
2014/2015
500
400
300
200
100
0
28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 2
KW
39
40
41
42
Gesamt
Übermittelte Fälle
28
54
49
37
168
4
6
8 10 12 14 16 18 20 22 24 26
Altersgruppe
0- 5
6 - 19
20 - 49
50 - 69
70 oder älter
Fälle
27
20
51
30
40
Anteil (%)
16,1
11,9
30,4
17,9
23,8
4-Wochen Inzidenz (39.-42. KW)
0 bis unter 2
2 bis unter 5
5 bis unter 10
10 bis unter 25
25 bis unter 50
50 und mehr
Übermittelte Rotavirus-Fallzahlen (gem. IfSG)
400
2011/2012
350
2012/2013
2013/2014
300
2014/2015
250
200
150
100
50
0
28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 2
KW
39
40
41
42
Gesamt
Übermittelte Fälle
16
19
21
15
71
4
6
8 10 12 14 16 18 20 22 24 26
Altersgruppe
0- 5
6 - 19
20 - 49
50 - 69
70 oder älter
Fälle
21
2
14
12
22
Anteil (%)
29,6
2,8
19,7
16,9
31,0
4-Wochen Inzidenz (39.-42. KW)
0 bis unter 2
2 bis unter 5
5 bis unter 10
10 bis unter 25
25 bis unter 50
50 und mehr
Übermittelte Norovirus-Häufungen (gem. IfSG)
In der 39. KW 2014 bis zur 42. KW 2014 wurden 11 Norovirus-Häufungen an das NLGA übermittelt (im Berichtszeitraum
der Vorwoche 38. - 41. KW: 13).
Übermittelte Rotavirus-Häufungen (gem. IfSG)
In der 39. KW 2014 bis zur 42. KW 2014 wurden keine Rotavirus-Häufungen an das NLGA übermittelt (im
Berichtszeitraum der Vorwoche 38. - 41. KW: 0).
Labordiagnostisch bestätigte Ausbrüche am NLGA
Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) führt bei Gastroenteritis-Ausbrüchen in Gemeinschaftseinrichtungen im Auftrag der Gesundheitsämter eine Stufendiagnostik (Virologie, ggf. Bakteriologie und Parasitologie) zur
Klärung des ursächlichen Erregers durch. Dazu bitten wir um Einsendung von mindestens 5 bis höchstens 10 Stuhlproben
von verschiedenen frisch Erkrankten, eine eindeutige Bezeichnung der Einrichtung sowie die Angabe
"Gruppenerkrankung".
Anzahl Gastroenteritis-Ausbrüche
4
3
2
1
0
28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52
2
4
6
8
10 12 14 16 18 20 22 24
Kalenderwoche
Noroviren
Rotaviren
Andere
Kein Erregernachweis
Hinweis zu den Labordaten: Werden mehrere Erreger in einem Ausbruch nachgewiesen, werden diese einzeln gezählt.
Anmerkungen
Mit diesem NoRo-Info, der Ausgabe 42/2014, startet das NLGA die wöchentliche Berichterstattung zur aktuellen
Norovirus-Saison 2014/2015. Der Bericht wird in der Regel Mittwochs erstellt und ausschließlich per E-Mail versendet.
Ansprechpartner am Niedersächsischen Landesgesundheitsamt, Roesebeckstr. 4 - 6, 30449 Hannover
Arbeitsbereich Virologie
Tel.: 0511 / 4505 201
Dr. A. Baillot
Dr. M. Monazahian
Infektionsepidemiologie
Tel.: 0511 / 4505 Dr. M. Scharlach (-138)
Dr. K. Beyrer (-304)
Internet
www.nlga.niedersachsen.de > Infektionen & Hygiene
> Krankheitserreger / Krankheiten > Noroviren
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
65
Dateigröße
136 KB
Tags
1/--Seiten
melden