close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindenachrichten 46 KW vom 09. November - St. Ludgerus

EinbettenHerunterladen
Gottesdienste ab Sonntag, 23. November
Christkönigssonntag
Bo
Lu
17.00 Uhr
18.30 Uhr
Vorabendmesse (Sa. 22. November)
Vorabendmesse (Sa. 22. November)
++ Ehel. Gertrud u. Georg Meyer, ++ d. Fam. Josef Mölling,
++ Josef u. Anne Rautenberg, + Bernhard Kaisers,
+ Dr. Monika Grüner,++ Ehel. Heinrich u. Elisabeth Koch u.
+ Enkel Jürgen-Marcel
Laudes am Sonntag
Sonntagsmesse - Familienmesse
+ Egon Kott u. ++ Eltern,
Konrad u. Egon Brzozowski u. ++ Eltern
Sonntagsmesse
JA + Oskar Gerulat, + Theo Waldmann
Sonntagsmesse
Lu
Bo
09.30 Uhr
10.00 Uhr
Lu
11.30 Uhr
Te
10.00 Uhr
Lu
Te
Montag, 24. November – Hl. Andreas Dung-Lac
15.00 Uhr
Hl. Messe für die ARG – + Liane Gohla
09.00 Uhr
Hl. Messe - + Anna Berg
Te
Dienstag, 25. November – Hl. Katharina von Alexandrien
08.30 Uhr
Rosenkranzgebet
09.00 Uhr
Hl. Messe
++ Mia u. Fritz Eickholt, ++ Hans u. Käthe Kückelmann,
+ Gertrud Tappen, + Josef Mandrisch u. ++ Eltern
09.00 Uhr
Hl. Messe
Lu
Te
Mittwoch, 26. November – Hl. Konrad u. hl. Gebhard
09.00 Uhr
Hl. Messe – Leb. u. Verst. der Fam. Ertz
09.00 Uhr
Hl. Messe
Bo
Bo
Lu
Te
Donnerstag, 27. November
08.00 Uhr
Schulgottesdienst
09.00 Uhr
Hl. Messe
18.00 Uhr
Abendmesse - + Anna Johanna Franosch
09.00 Uhr
Hl. Messe
Lu
Lu
Lu
Te
Freitag, 28.
06.00 Uhr
08.30 Uhr
09.00 Uhr
16.00 Uhr
Te
Samstag, 29. November – Marien Samstag
09.00 Uhr
Hl. Messe
Lu
Lu
November
Frühschicht
Rosenkranzgebet
Hl. Messe - + Heinrich Hümke
Hl. Messe
Die Abendmessen am 24.11. um 19.00 Uhr und am 28.11. um 18.00 Uhr
in St. Bonifatius entfallen
Krippenspiele am Hl. Abend, 16.00 Uhr in St. Ludgerus und St. Bonifatius
Alle Kinder, die am Hl. Abend am Krippenspiel teilnehmen möchten, treffen sich
an diesem Samstag, 22.11. um 10.00 Uhr in der Ludgeruskirche
bzw. um 12.00 Uhr in der Bonifatiuskirche
Für eventl. Fragen bitte melden bei: Marika Aust, Tel.: 54920
Gottesdienste am Sonntag, 30. November 1. Advent
Bo
Lu
17.00 Uhr
18.30 Uhr
Bo
10.00 Uhr
Lu
11.30 Uhr
Te
Bo
10.00 Uhr
17.00 Uhr
Hl. Messe – Roratemesse (Sa. 29. November)
Vorabendmesse (Sa. 29. November)
++ d. Fam. Burschyk u. Hautkappe,
++ Ehel. Otto u. Johanna Rose,
++ Ehel. Heinrich u. Elisabeth Koch u.+ Enkel Jürgen-Marcel
++ d. Fam. Reinisch u. Haiske
Sonntagsmesse
++ d. Fam. Spielkamp u. Sondermann, + Emil Wewers
Sonntagsmesse – Familienmesse
+ Franz Josef Pasel, + Alfred Unterberg, + Rudolf Schink
Sonntagsmesse
Singen im Advent mit dem Laudate-Chor
Mitteilungen für die Gemeinde
Laudes am Sonntag
Am diesem Sonntag, 23.11.2014, laden wir wieder herzlich zum monatlichen
Morgenlob ein. Dabei betrachten wir diesmal das Werk „Erschaffung Adams“ vom
Nordportal der Kathedrale von Chartres
kfd Bonifatius
Seniorengymnastik ist am Montag, 24.11. um 15.00 Uhr.
Pfarrgemeinderat
Am Mittwoch, dem 26.11.2014, tagt der Pfarrgemeinderat St. Cyriakus im
Ludgerushaus. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr und ist öffentlich.
Kolpingfamilie
Donnerstag, 27.11.2014 16.00 Uhr
Kirchenbesichtigung St. Maria Himmelfahrt in Feldhausen
Adventfrühschichten
Am Freitag, 28.11.2014, um 06.00 Uhr, beginnen unsere diesjährigen
Adventfrühschichten. Sie stehen unter dem Motto "Inklusion im Reich Gottes behinderte Heilige". Dabei lernen wir Heilige verschiedener Zeiten kennen, die
sprach-, körper-, geistig- oder lernbehindert waren und dennoch - oder gerade
deshalb - Erstaunliches geleistet haben. Im Anschluss gibt es wie immer ein
gemütliches Frühstück!
KAB Bonifatius
Der KAB Tanzkreis trifft sich am Montag, 01.12. um 19.00 Uhr im Boniheim.
kfd Ludgerus
Die Gruppe Senfkorn trifft sich am Mittwoch, 26.11. um 15.00 Uhr zum Kochen.
Frühstücksstube ist am Donnerstag, 27.11. um 9.00 Uhr.
Seniorentanz ist am Donnerstag, 27.11. um 10.00 Uhr.
Am 05.12.14 fährt die kfd zum Weihnachtsmarkt nach Dülmen. 15.00 Uhr Abfahrt
an der Kirche, Kosten 10€, bitte melden bei Julia Schulte im Walde, Tel. 58190
Adventfeier kfd - Terminänderung
Die Adventfeier der kfd-Mitglieder findet am Mittwoch, den 10.12.2014 statt.
Beginn ist 15.00 Uhr mit einer Andacht, danach Kaffeetrinken.
Einkleidetag Sternsinger
Nach der Familienmesse am kommenden Sonntag, 30.11. um 11.30 Uhr, treffen
sich alle Kinder, die bei der Sternsingeraktion 2015 mitmachen möchten, im
Ludgerushaus. Ihr habt dort die Möglichkeit euch ein Kostüm auszusuchen,
Schneiderinnen verschönern es nach Wunsch.
Kronen werden gebastelt und von euch verziert. Wir zeigen euch den
Sternsingerfilm und üben schon mal die Lieder.
Faltblatt "Sternstunden"
Nach allen Gottesdiensten an diesem Wochenende verteilen wir unser Faltblatt
"Sternstunden für Leib und Seele" mit den Adventkonzerten und allen besonderen
Gottesdiensten der Advents- und Weihnachtszeit. Das Faltblatt wird auch wieder
in den Fuhlenbrocker Geschäften und Altenheimen ausliegen sowie in allen
Kirchen der Pfarrei.
Gemeindebrief
Der Weihnachts-Gemeindebrief kann ab sofort im Gemeindebüro abgeholt werden
Gemeindenachrichten St. Ludger
Kirche St. Ludgerus, Birkenstraße 73
Kirche St. Bonifatius, Im Fuhlenbrock 184
Kapelle in St. Teresa, Görkenstraße 42
23. November
2014
Sonntag, 23. November – Letzter Sonntag im Jahreskreis
L1: Ez 34, 11-12.15-17 APs: Ps 23,1-3.4.5.6 (R: 1; GL 37,1)
L2: 1 Kor 15,20-26.28
Ev: Mt 25,31-46
Konzerte und Singen im Advent
Der Laudate-Chor St. Bonifatius lädt traditionell am 1. Adventsonntag,
30. November., um 17.00 Uhr zum "Singen im Advent" in die Bonifatiuskirche
ein. Es erklingt u.a. zeitgenössische Chormusik von Robert Jones und Colin
Mawby. Das Orgelspiel übernimmt Frederik Punsmann. Der Eintritt ist frei; im
Anschluss ist Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein.
Die Da pacem Chöre laden wieder traditionell am 2. Adventsonntag,
07. Dezember, um 17.00 Uhr zu ihrem Adventkonzert in die St. Ludgeruskirche
ein.
Zum Thema „Machet die Tore weit“ wollen wir Sie musikalisch auf die Adventsund Weihnachtszeit einstimmen. Die kleinen und großen Sängerinnen und Sänger
freuen sich auf ihr Kommen. Der Eintritt ist frei.
Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Michael Meuers.
„Gospel-Inspiration", traditionell und groovig am 3. Adventsonntag,
14. Dezember, um 16.00 Uhr unser Weihnachtskonzert in der St. Bonifatiuskirche.
Sie sind alle recht herzlich dazu eingeladen. Sie dürfen sich an altbewährten, aber
auch neuen Stücken erfreuen. Genießen Sie weihnachtliche, amerikanische
Gospellieder und lassen Sie unser Konzert zu einem tollen Erlebnis werden.
Kinder sind immer herzlich willkommen. Bei uns muss niemand stillsitzen!!! Der
Eintritt ist frei.
Am diesem Wochenende des 3. Advents findet gleichzeitig auch der
"Fuhlenbrocker Weihnachtsmarkt" statt. Dort dürfen Sie sich von tollen
Angeboten verführen lassen.
Gemeinde St. Ludger - Ludgeristr. 4 - 46242 Bottrop – www.stludgerus.de
Pastor Andreas Willenberg Tel. 02041 701325 – Mail: Andreas.Willenberg@bistum-essen.de
Gemeindereferentin Britta Walkowiak Tel. 02041 7717268 – Mail: britta.walkowiak@web.de
Gemeindebüro St. Ludger Tel.: 02041 52455 - Fax.: 02041 58198
stbonifatius@stludgerus.de
Dienstag u. Freitag: 09.45 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Gemeindebüro St. Bonifatius - Tel.: 02041 53220
Mittwoch: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Donnerstag: 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Pfarrbüro St. Cyriakus, Paßstr. 2, Tel.: 02041 690212 Fax.: 02041 690223
Di, Do,: 15-18.00 Uhr, Mi. u. Fr: 09.00-12.00 Uhr
Telefonseelsorge: Tel.: 0800 111 02 22
Adventsammlung der Caritas
Liebe Mitchristen,
„Türen öffnen“ so heißt das Leitwort zur Adventsammlung von Caritas und
Diakonie, die in diesem Jahr vom 22. November bis 13. Dezember 2014
stattfindet.
Über 50 Caritas-Mitarbeiter aus unserer Gemeinde sind in dieser Zeit unterwegs.
Warum wir sammeln
Haussammler sind Stellvertreter
Geldsammeln bei uns zu Hause, Warum? Wir zahlen Steuern, leben in einem
Sozialstaat. Ja.
Doch die „ öffentliche Hand „ muss heute mehr denn je sparen. Und es gibt
Menschen, die durch das soziale Netz fallen. Die keine oder nicht ausreichende
finanzielle Hilfe oder menschliche Zuwendung erfahren.
Für diese Menschen sind die Sammler/innen Stellvertreter. Sie leihen Armut und
Not ein Gesicht. Nicht den großen Katastrophen in der Welt, sondern den kleinen
in unserer Nachbarschaft. Die treffen das persönliche Leben nicht minder
schlimm.
Es geht um mehr als Geld
Caritas und Diakonie stehen für Überzeugungen und Werte. Zum Beispiel, dass
gelebte Solidarität mit anderen Menschen wichtig ist. Dass das Recht des
Stärkeren nicht das letzte Wort haben darf.
Caritas und Diakonie wollen nicht geizen. Nicht mit Nächstenliebe,
Barmherzigkeit, Hilfsbereitschaft, Zeit, Aufmerksamkeit. Als Anwalt der
Schwachen nehmen sie sich der Menschen an. In der Not schnell,
unkonventionell, unbürokratisch.
Darum gehen die Sammler/innen von Tür zu Tür. Jeder Besuch schlägt Brücken
innerhalb der Gemeinde. Haussammlungen sind ein öffentliches Zeugnis für Herz
und Mut.
Ihnen allen wünscht die Gemeinde-Caritas einen frohen Sonntag.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
97 KB
Tags
1/--Seiten
melden