close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung - LIA.nrw

EinbettenHerunterladen
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die
Gefährdungsbeurteilung
Dipl.-Ing. Volker Schonka
LIA.nrw
Düsseldorf, 21. Oktober 2014
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Die Gefährdungsbeurteilung ist ein
kontinuierlicher Verbesserungsprozess.
Sie hat einen Anfang aber niemals ein Ende!!!
21.10.2014
2
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
 Die Gefährdungsbeurteilung beschreibt den Prozess der
systematischen Ermittlung und Bewertung aller
relevanten Gefährdungen. Hinzu kommt die Ableitung
und Umsetzung aller zum Schutz der Sicherheit und der
Gesundheit erforderlichen Maßnahmen und deren
Wirksamkeitsüberprüfung.
21.10.2014
3
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Gesetzliche Grundlagen
Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
 § 3 Grundplichten des Arbeitgebers
 § 5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen
 § 6 Dokumentation
21.10.2014
4
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Gesetzliche Grundlagen
Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)
 § 3 Aufgaben der Betriebsärzte
 § 6 Aufgaben der Fachkräfte für Arbeitssicherheit
 § 11 Arbeitsschutzausschuss
21.10.2014
5
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Gesetzliche Grundlagen

Arbeitsstättenverordnung ArbStättV

Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV

Bildschirmarbeitsverordnung BildscharbV

Gefahrstoffverordnung GefStoffv

Lastenhandhabungsverordnung LasthandhabV

Jugendarbeitsschutzgesetz JArbSchG

Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz MuArbSchG

DGUV V1 „Grundsätze der Prävention“

DGUV V2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit “

…
21.10.2014
6
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Gesetzliche Grundlagen
4 wichtige Novellierungen der letzten Jahre
1.
01.01.2011 - DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für
Arbeitssicherheit“
2.
20.09.2013 – ArbSchG, schriftliche Gefährdungsdokumentation
für alle Betriebe ab einem Mitarbeiter
3.
24.10.2013 – ArbSchG, Ergänzung des Begriffs „Psychische
Belastung“
4.
November 2013 – Einführung der DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze
der Prävention.
21.10.2014
7
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Grundsätzliche Anforderungen an die Arbeitsschutzorganisation im Betrieb
Basierend auf der „Leitlinie Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes“ der
1.
Verantwortung und Aufgabenübertragung
2.
Überwachung der Einhaltung der übertragenen Pflichten und Kontrolle der
Aufgabenerledigung
3.
Erfüllung der Organisationspflichten aus dem ASiG
4.
Sicherstellung notwendiger Qualifikationen für den Arbeitsschutz bei Beschäftigten mit
bestimmten Aufgaben
5.
Organisation der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
6.
Geeignete Regelungen für die Durchführung und Organisation von Unterweisungen
21.10.2014
8
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
1 Verantwortung, Aufgabenübertragung und Regelung
der Kompetenzen
 Regelungen und Maßnahmen bzgl. der konkreten
Aufgabenübertragung an Führungskräfte bzw.
Funktionsträger nach § 13 ArbSchG
 Weisungs- und Entscheidungsbefugnisse,
Verantwortungsbereiche festlegen
21.10.2014
9
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
2 Überwachung der Einhaltung von
übertragenen Pflichten
 Regelungen und Maßnahmen zur Kontrolle der
Aufgabenerledigung
 Einleitung von Korrektur- und
Durchsetzungsmaßnahmen
21.10.2014
10
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
3 Organisationspflichten aus dem ASiG (Arbeitssicherheitsgesetz)

Bestellung Fachkraft für Arbeitssicherheit

Bestellung Betriebsarzt

schriftlicher Bericht der Fachkraft für Arbeitssicherheit und des
Betriebsarztes

Festlegung von Einsatzzeiten

Aufgabenwahrnehmung (z.B. Begehungen)

Durchführung von regelmäßigen Arbeitsschutzausschusssitzungen

Unterstützung und Zusammenarbeit
21.10.2014
11
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
4 Qualifikation für den Arbeitsschutz
 fachliche Anforderungen als Auswahlkriterium für Funktionsträger
und Beschäftigte mit bestimmten Aufgaben im Arbeitsschutz
 Erhaltung der Qualifikation zum Arbeitsschutz durch Ermittlung,
Aktualisierung und ständige Deckung des Schulungsbedarfs
21.10.2014
12
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
5 Organisation der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
 Regelungen und Maßnahmen zur Ausgestaltung der Prozessschritte
 Festlegen von Arbeitsbereichen und Tätigkeiten
 Ermitteln der Gefährdungen
 Beurteilen der Gefährdungen
 Festlegen konkreter Arbeitsschutzmaßnahmen (Rangfolge nach § 4
ArbSchG beachten)
 Durchführung der Maßnahmen
21.10.2014
13
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
 Überprüfen der Wirksamkeit der Maßnahmen
 Fortschreiben der Gefährdungsbeurteilung (z.B. bei Unfällen,
Beinahe-Unfällen)
 Regelungen und Maßnahmen zur Berücksichtigung besonderer
Personengruppen
 Regelungen und Maßnahmen zur Dokumentation der
Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
14
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
6 Organisation der Unterweisung
 Regelungen und Maßnahmen bzgl. der Zielgruppe (wer soll
unterwiesen werden)
 Inhalte
 Durchführungsanlässe und -intervalle (wann / wie oft)
 Zuständigkeiten (wer soll unterweisen)
 Dokumentation (schriftlich!!!)
21.10.2014
15
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
16
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Die sieben Schritte der Gefährdungsbeurteilung
1. Vorbereiten: Festlegen von Arbeitsbereichen und Tätigkeiten
2. Ermitteln der Gefährdungen
3. Beurteilen der Gefährdungen
4. Festlegen konkreter Arbeitsschutzmaßnahmen
5. Durchführen der Maßnahmen
6. Durchführung und Wirksamkeit überprüfen
7. Fortschreiben der Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
17
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
1. Vorbereiten: Festlegen von Arbeitsbereichen und Tätigkeiten
 Welche Arbeitsbereiche gibt es?
 Wer trägt dort die Verantwortung? (schriftliche Delegation)
 Welche Tätigkeiten werden ausgeführt?
 Gibt es besonders schutzbedürftige Personengruppen?
(Jugendliche, Schwangere, stillende Mütter, Menschen mit
Behinderungen, Sprachbarrieren, …)
21.10.2014
18
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
2. Ermitteln der Gefährdungen
 Der Arbeitgeber muss alle Gefährdungen, die mit der Arbeit der
Beschäftigten verbunden sind, ermitteln. Dazu gehören auch die
psychischen Belastungen.
 Bei gleichartigen Arbeitsbedingungen ist es ausreichend, die
Gefährdungen nur einmal zu ermitteln und zu beurteilen.
21.10.2014
19
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
20
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
3. Beurteilen der Gefährdungen
 Gefährdungen beurteilen heißt, festzustellen, ob die Beschäftigten
durch die Arbeitsbedingungen gesundheitlich beeinträchtigt werden
können und somit Handlungsbedarf für Arbeitsschutzmaßnahmen
besteht
 Bedeutet die Prüfung jeder einzelnen Gefährdung (siehe „Checkliste
Gefährdungsfaktoren) inkl. ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit
 Hat nach dem aktuellen Wissens- und Erkenntnisstand zu erfolgen
 Ist schriftlich zu dokumentieren
21.10.2014
21
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
23
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
4. Festlegen konkreter Arbeitsschutzmaßnahmen
 Können Gefährdungen für die Beschäftigten nicht vermieden oder
ausgeschaltet werden, muss der Arbeitgeber geeignete
Maßnahmen zur Beseitigung oder Minimierung treffen
 Dabei gilt das TOP – Prinzip
 Die Festlegung ist in Abhängigkeit von Gefährdungspotential und
Eintrittswahrscheinlichkeit risikoorientiert zu treffen
21.10.2014
24
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
5. Durchführen der Maßnahmen
 Für jede Maßnahme muss der Arbeitgeber festlegen, wer für die
Durchführung verantwortlich ist und bis wann die Umsetzung zu
erfolgen hat.
6. Durchführung und Wirksamkeit überprüfen
 Der Arbeitgeber muss prüfen, ob die Maßnahmen von den
Beauftragten termingerecht durchgeführt wurden und ob die
Gefährdungen durch die Maßnahmen auch wirklich beseitigt
wurden.
21.10.2014
25
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
26
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
7. Fortschreibung der Gefährdungsbeurteilung
 Erkenntnisse aus Arbeits- und Beinahe-Unfällen
 Auftreten von Berufskrankheiten und hohen Fehlzeiten
 Anschaffung neuer Betriebsmittel und Arbeitsstoffe
 Veränderungen von Arbeitsumgebung oder -abläufen
 Neue Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
 Neue Arbeitsschutzvorschriften
21.10.2014
27
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Form der Gefährdungsbeurteilung
 Sie ist grundsätzlich in schriftlicher Form zu verfassen
 Es gibt nur eine Gefährdungsbeurteilung
 Sie kann in Druckform oder elektronisch hinterlegt werden
 Es gibt keine gesetzliche Vorgabe für das Layout
 Sie muss stetig aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten
werden
 Die meisten Institutionen und Organisationen im Arbeitsschutz richten
sich nach der Liste der Gefährdungsfaktoren (11 Punkte)
21.10.2014
28
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Beteiligte
 Der Unternehmer / Die Unternehmensleitung
 Führungskräfte
 Die Mitarbeiter /-innen (aus allen hierarchischen Ebenen)
 Besondere Funktionsträger: Sicherheitsfachkraft, Betriebsarzt,
Beauftragte aller Art (Brandschutz, Evakuierung, Erste Hilfe,…)
 Messtechnische Dienste und Fachfirmen
 Berufsgenossenschaften
21.10.2014
29
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz
Ein Handlungsleitfaden der Arbeitsschutzverwaltung des Landes NRW
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
Allg. Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
21.10.2014
31
www.lia.nrw.de
L I A . nrw
LIA.nrw
gesünder arbeiten und leben.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
www.lia.nrw.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 085 KB
Tags
1/--Seiten
melden