close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hamburgs Uni-Präsident löst Kopfschütteln im Rathaus aus

EinbettenHerunterladen
xxxxx
Götz Georges letzter Film? Im Abendblatt spricht der 76-Jährige übers Aufhören Seite 18
FREITAG, 17. OKTOBER 2014 / NR. 242 / 42. WOCHE / 67. JAHRGANG / 1,40 EURO
Ukraine-Frieden:
Merkel nimmt
Putin in die Pflicht
UNABHÄNGIG, ÜBERPARTEILICH
Lassen Sie uns über
Sex reden!
Heute Treffen in Mailand
geplant. Kremlchef warnt vor
Störungen bei Gasversorgung
Wenn in einer Liebe die Lust einschläft, ist sie
gefragt. Ein Gespräch mit der Hamburger
Psychologin und Sexologin Ann-Marlene
Henning über die Wiederentdeckung der Erotik.
Foto: Roland Magunia
M A I LAN D ::
Im Bemühen um einen
Frieden in der Ukraine fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Taten
von Russlands Präsidenten Wladimir
Putin. „Leider gibt es noch sehr, sehr
große Defizite“ bei der Umsetzung des
Friedensplans, sagte Merkel am Donnerstag beim Europa-Asien-Gipfel in
Mailand. Es sei „vor allem die Aufgabe
Russlands“, für die Einhaltung des Friedensplans zu sorgen.
Am Abend traf Merkel den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.
Ein im Anschluss geplantes Einzelgespräch von Merkel mit Putin wurde
kurzfristig abgesagt, weil dieser verspätet in Mailand eintreffen sollte. Heute
soll es aber zu einem Treffen kommen.
Putin sandte zuletzt gemischte Signale. Einerseits ordnete er den Abzug
von mehr als 17.000 Soldaten von der
Grenze zur Ukraine an; andererseits
drohte er indirekt mit Einschränkungen der Gaslieferungen nach Westeuropa. Es gebe im Winter „große Risiken“,
wenn die Ukraine die Pipelines anzapfen werde. Er hoffe aber, dass es nicht so
weit komme.
EU-Energiekommissar
Günther
Oettinger sagte, er sei zuversichtlich,
dass es kommende Woche zwischen
Kiew und Moskau eine Einigung gebe.
Dann gehe das Risiko von Versorgungsengpässen für europäische Haushalte
und Firmen „gegen null“.
>> Seite 6
ANZEIGE
E I N E WOC HE FE R N SEHEN
Heute mit RTV-Magazin
Die besten Spielfilme, die schönsten
Shows, die interessantesten Dokumentationen: das komplette Fernsehprogramm auf einen Blick.
Hamburgs Uni-Präsident löst
Kopfschütteln im Rathaus aus
ANZEIGE
>> >> Seite 2 Kommentar Seite 3 Berichte
„Menschenwürdige Verhältnisse herstellen!“ Rede von Dieter Lenzen verärgert Politiker. „Wortwahl spricht für sich“
Schließlich ist es bereits die dritte Provokation innerhalb kurzer Zeit. Ende
August hatte Lenzen, der sich stets gegen ein Schlechtreden seiner Hochschule verwahrt, von den „Ruinen, die
sich hier Universität nennen“, gesprochen. In der vergangenen Woche
schrieb er in einer Anzeigenkampagne,
mit der seine Einrichtung für sich werben will: „Niemand weiß, warum ein
Wissenschaftsstandort, und damit die
ganze Stadt, aus der Mitte der Stadt heraus schlechtgeredet wird und woher
diese Lust an der Selbstdemontage einer ganzen Stadt kommt.“ Lenzen fragte, ob dies ein „klinisches Problem“ sei.
Starker Tobak, selbst wenn die Kritik nicht auf die früheren Hamburger
Politiker Klaus von Dohnanyi, Wolfgang
Peiner und Willfried Maier gemünzt
sein sollte, die Defizite des Wissenschaftsstandorts bemängelt hatten.
INSA GAL L
Zeichnung: Noy
HAMBUR G
MENSCHLICH
GESEHEN
Käpt’n Schoko
:: Scharf mit Chili, würzig mit Meersalz, süß mit Bonbonsplittern oder sauer mit Balsamico – die Kakaoprodukte
von André Montaldo-Ventsam decken alle Geschmacksrichtungen ab. Etwa 75
verschiedene Artikel von Schokoladentafeln über Cremes bis zu Essigen stellt
der 44-Jährige in seinem Kakao Kontor
Hamburg her. Zuletzt erlebte der Eimsbütteler aber eine Pechsträhne. Seit
2011 wurde seine Manufaktur dreimal
Opfer von Brandstiftern, ein Wasserschaden und Risse in der Fassade ließen
die Umsätze einbrechen. Dieses Jahr
nun soll es wieder aufwärtsgehen.
Nach oben zieht es den Single auch
in seiner Freizeit. Der leidenschaftliche
Segler klettert gemeinsam mit Sohn Lorenz, 7, gern hoch in den Mast auf dem
Segelschulschiff „Thor Heyerdahl“. Natürlich hat Papa dabei das Kommando –
auch kraft seines Amtes. Er hat das Traditionsschifferpatent und fährt den
Dreimaster als Kapitän. Zuletzt ging das
Duo über Pfingsten auf Ostsee-Törn.
Montaldo-Ventsam ist heimatverbunden und Globetrotter zugleich. „Ich
bin in Eimsbüttel geboren, aufgewachsen, kenne hier jede Ecke und habe
mein Geschäft hier.“ Aber dennoch zog
es ihn immer wieder in die Ferne. Als
Reiseleiter war er während des Studiums mehrfach in Südamerika, gut 20mal allein auf den Galapagosinseln.
„Das ist Natur pur.“ Sein Traumreiseziel liegt aber näher: Barcelona. „Eine
tolle Stadt mit viel Natur. Und tolle
Chocolatiers gibt es dort auch.“ (woh)
>> >> Seite 23 Neustart in der Schokomanufaktur
DÄNEMARK 15,00 DKR / C 3390 A
50042
4 190339 001406
Redaktion 040-347 22261
:: Mit seinen offenbar ge-
zielten Provokationen verärgert der
Hamburger Universitätspräsident Dieter Lenzen zunehmend die Politik. Ausgerechnet bei einer festlichen Immatrikulationsfeier beklagte der Wissenschaftler die Finanznot der Universität,
zeigte Bilder von verrottenden Hochschulgebäuden und erklärte, auf dem
zentralen Campus am Von-Melle-Park
sei zu wenig geschehen, „um überall
menschenwürdige Verhältnisse herzustellen“. Die Bürgerschaftswahl sei deshalb eine „Schicksalswahl“ für die Wissenschaft der Stadt.
In der Senatskanzlei erntete Lenzen für seine Rhetorik Kopfschütteln.
„Eine solche Wortwahl spricht für sich
selbst“, sagte auch Alexander von Vogel,
Sprecher von Wissenschaftssenatorin
Er provoziert:
Dieter Lenzen,
Präsident der
Hamburger
Universität
Foto: Fabricius
Dorothee Stapelfeldt. „Bei dem Begriff
,menschenunwürdig‘ denken wohl nur
sehr wenige Menschen auf der Welt an
das Ausstattungsniveau bundesdeutscher Universitäten.“ Auch CDU-Oppositionsführer Dietrich Wersich findet
die Handlungsweise von Lenzen
„manchmal schwer zu verstehen, weil
er stark zuspitzt und teilweise widersprüchlich argumentiert“.
Im Rathaus stellt man sich auch die
Frage, was den Präsidenten umtreibt.
Er sei anders sozialisiert, sagte Lenzen dem Abendblatt auf die Frage, warum er so häufig zur Polemik greife. „In
Berlin beispielsweise, aber auch in Bayern spricht man deutlichere Worte. Und
an der Universität möchte man klare
Worte hören. Ich muss öffentlich auf die
Vorwürfe reagieren und die Mitarbeiter
verteidigen. Wir haben lange genug in
Gesprächen zusammengesessen, sind
aber kein Stück weitergekommen. Der
Umstand, dass meine Wortmeldungen
Aufmerksamkeit erregt haben, zeigt,
dass sie der richtige Weg sind.“ Der richtige Weg aus seiner Sicht, um auf den Investitionsstau in Höhe von 640 Millionen Euro an den Uni-Gebäuden aufmerksam zu machen. „Ich will keine
Planerei mehr, ich will, dass endlich gebaut wird“, sagte er dem Abendblatt.
Wofür Hamburg bürgt
HA MBUR G :: Die Gesamtsumme der
von Hamburg übernommenen Bürgschaften ist wieder gestiegen. Derzeit
gibt es 434 Bürgschaften über insgesamt 15,5 Milliarden Euro – allein 5,7
Milliarden für die HSH Nordbank.
>> >> Seite 8 Für die Staatsoper 24 Millionen Euro
HA M BURGE R GE HE I MNISS E
Deutschlands erste Marmelade
>> >> Seite 2 Leitartikel Seite 7 Bericht
HypoVereinsbank schließt
jede vierte Hamburger Filiale
Ebola-infizierte Krankenschwester
fliegt mit Fieber quer durch die USA
:: Die HypoVereinsbank
(HVB) hat mit der Straffung des Filialnetzes begonnen. In Hamburg wurde
bisher über die Aufgabe von fünf der 20
Standorte entschieden, wie aus einer
internen Übersicht hervorgeht. Auch
im Umland kommt es zu Schließungen,
etwa in Meckelfeld oder Jork. Von 580
DA LLA S
HAMBUR G
1 5, 5 M I LLI A R D E N E U RO
:: Sie bestand aus Quitten und ganz viel Zucker, damals noch
„weißes Gold“: Irgendwann nach 1572
brachten portugiesische Einwanderer
die erste „Marmelada“ nach Hamburg.
HA MBUR G
>> >> Seite 11 Serie
::
US-Präsident Barack
Obama hat nach einem Krisentreffen in
Washington „entschiedenere Schritte“
im Kampf gegen Ebola in den USA angekündigt. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass die zweite mit Ebola infizierte Krankenschwester aus Dallas unmittelbar vor Ausbruch der Krankheit
Filialen sollen bundesweit bis Ende des
nächsten Jahres 280 Zweigstellen und
54 Beratungscenter übrig bleiben.
Auch andere Banken passen ihr Filialnetz an, weil immer mehr Kunden das
Onlinebanking nutzen. (stp)
>> >> Seite 21 Abschied von der Bankfiliale
mit einem Linienflugzeug von Cleveland nach Texas geflogen war. Sie hatte
vor dem Flug die US-Seuchenbehörde
CDC über „leichtes Fieber“ informiert,
das aber unter 38 Grad liege. Daraufhin
gab die Behörde ihr die Flugerlaubnis.
>> >> Seite 28 Alle 132 Passagiere sollen sich melden
Foto: Getty
SPI EGE L I M W E LTA LL
Klima: Hoffen auf die Technik
HA MBUR G ::
Können Spiegel im
Weltall Sonnenlicht von der Erde fernhalten? Im Kampf gegen den Klimawandel diskutieren Forscher auch ungewöhnliche Lösungen.
>> >> Seite 19 Wolken aufhellen? Häuser weiß streichen?
Klingonisch für Anfänger
W E TTE R
Lassen Sie uns über Nix reden
Wenn Erdlinge sprechen wie Mister Spock: Science-Fiction-Kunstsprachen gibt es jetzt auch als Oper oder Lern-App fürs iPhone
THOMAS F R A N K E N F E L D
:: Sprechen Sie Dothraki? Nicht??
Vielleicht Vulkanisch, Romulanisch
oder Andorianisch? Aber Sie werden
doch wohl Klingonisch beherrschen!
Wie wollen Sie denn Opern wie „juHrop“ („Heimweh“) richtig genießen
können? Das klingonische Opernwerk
„u“ wurde letztes Jahr sogar im Haus
der Kulturen in Berlin aufgeführt – und
Sie hätten nichts verstanden! Mit dem
Wort Bildungsferne soll man ja vorsichtig umgehen, aber hier wäre es angebracht. Selbst ein Ratsherr der Stadt Indian Trail in North Carolina verfasste
Anzeigen 040-35 10 11
Anfang des Jahres seinen Rücktritt auf
Klingonisch. Und der Bürgermeister,
dieser Trottel, wünschte ihm doch glatt
„Lebe lang und glücklich“. Wie wir alle
wissen, ist das ein vulkanischer Gruß!
Es gibt rund 7000 Sprachen auf der
Welt. Als sei das nicht genug für die
Volkshochschule, kommen dauernd
neue hinzu. Die Sprache der Klingonen
aus der Science-Fiction-Serie „Star
Trek“, die aussehen, als steckten sie regelmäßig ihren Kopf in die Fritteuse, ist
mittlerweile als echte Sprache anerkannt. Mehrere Internetseiten wie etwa
der Kartendienst Wheelmap zum Auffinden rollstuhlgeeigneter Einrichtungen sind auch auf Klingonisch. Shakespeare ist längst übersetzt, das Tao-TeKing und das Gilgamesch-Epos auch.
Doch wen Klingonisch bereits langweilt, kann nun Dothraki lernen. Das ist
die Sprache der hurtigen Reiterkrieger
Wer viele Sprachen spricht,
kann in vielen Sprachen
Unsinn reden.
Dramatiker Alexander
Roda Roda (1872–1945)
Abo-Service: 040-33 39 40 11
aus dem Buch- und Filmepos „Game of
Thrones“. Deren ansehnliche Königin
ist so beliebt, dass das Dothraki-Wort
für Königin, „Khaleesi“, zu den beliebten Namen für neugeborene Britinnen
zählt. Und während Klingonisch klingt,
als ersticke jemand an einem Hühnerknochen, hört sich Dothraki an wie Arabisch durch einen Mund voller Rotwein.
Für iPhone und iPad kommt nun eine Lern-App namens Dothraki Companion heraus. Sie enthält eine Grammatik, Dialogbeispiele und die ersten 300
von 3200 bekannten Vokabeln. Ist das
nicht ein bisschen bescheuert? „Sek,
k’athjilari!“ („Aber ganz bestimmt!“)
Stark bewölkt, schauerartig
verstärkter Regen, 16 Grad.
Das ausführliche Wetter auf
>> >> Seite 27
Meinung, Karikatur, Leserbriefe
Politik
Thema
Hamburg
Der Norden
Kultur
Live, Kinoprogramm
Medien, Theaterplan
Wissen
TV-Programm, Radio-Tipps
Wirtschaft
Sport
Wetter, Horoskop
Rätsel, Impressum
Aus aller Welt
2
3–5
6
7 – 12
14
15 – 16
17
18
19
20
21 – 24
25 – 26
27
27
28
Ihr 24h-Service 0180-6-630030* für Fragen und Anregungen / *20ct je Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct je Anruf aus Mobilfunk
+
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
412 KB
Tags
1/--Seiten
melden