close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung Rheingauer Schatzkisten- Schwimmfest - RSC70

EinbettenHerunterladen
Ausschreibung
zum
Rheingauer
SchatzkistenSchwimmfest
am
15. November 2014
Liebe Schwimmsportfreunde,
zu unserem Rheingauer Schatzkisten-Schwimmfest 2014 laden
wir euch recht herzlich ein.




Für die Jahrgangswertungen gibt es Medaillen und Urkunden
Rheingauer Schatzkisten mit tollem Inhalt zu gewinnen
Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt
Wir freuen uns auf euer Kommen
Mit sportlichen Grüßen
Rheingauer Schwimmclub 70 e.V
Homepage:www.RSC70.de ; eMail: Sportlicher_Leiter@RSC70.de
Seite 1/4
Veranstalter:
Ausrichter:
Rheingauer Schwimmclub 70 e.V.
Rheingauer Schwimmclub 70 e.V.
Wettkampfstätte:
Rheingau-Bad Geisenheim
Rüdesheimer Str. 1
65366 Geisenheim
www.rheingau-bad.de/anfahrt.htm
Einlass/Einschwimmen:
Kampfrichtersitzung:
Beginn:
09:00 Uhr
09:30 Uhr
10:00 Uhr
Wettkampffolge
1. Abschnitt
WK
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
Strecke
200m Freistil
200m Freistil
100m Brust
100m Brust
50m Schmetterling
50m Schmetterling
100m Lagen
100m Lagen
50m Freistil
50m Freistil
100m Rücken
100m Rücken
4 x 50m Freistil
4 x 50m Freistil
4 x 50 m Freistil
4 x 50m Freistil
4 x 50m Freistil
2. Abschnitt
WK
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
m/w
w
m
w
m
w
m
w
m
w
m
w
m
w
m
mixed
w
m
Jahrgänge
2004 u. älter
2004 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2006 u. älter
2006 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2003 – 2006
2003 – 2006
2004 - 2006
2002 u. älter
2002 u. älter
(ca. 60 Minuten nach Ende WK-Abschnitt 1)
Strecke
4 x 50m Lagen
4 x 50m Lagen
4 x 50m Lagen
4 x 50m Lagen
4 x 50m Lagen
100m Freistil
100m Freistil
50m Rücken
50m Rücken
200m Lagen
200m Lagen
50m Brust
50m Brust
100m Schmetterling
100m Schmetterling
10x50m Freistil – Kinder-Schatzkisten-Staffel
10x50m Freistil – Schatzkisten-Staffel
m/w
w
m
mixed
w
m
w
m
w
m
w
m
w
m
w
m
mixed
mixed
Jahrgänge
2003 – 2006
2003 – 2006
2004 – 2006
2002 u. älter
2002 u. älter
2005 u. älter
2005 u. älter
2006 u. älter
2006 u. älter
2004 u. älter
2004 u. älter
2006 u. älter
2006 u. älter
2004 u. älter
2004 u. älter
2003 – 2006
(5 w. und 5 m. Teilnehmer in beliebiger Reihenfolge)
2002 u. älter
(5 w. und 5 m. Teilnehmer in beliebiger Reihenfolge)
Seite 2/4
Allgemeine Bestimmungen
1. Durchführung
Die Durchführung der Wettkämpfe erfolgt nach den Wettkampfbestimmungen, der Rechtsordnung und
den Anti-Doping-Bestimmungen des DSV. Die Veranstaltung ist offen für alle Vereine, Abteilungen und
Startgemeinschaften, die dem DSV angehören. Mit der Meldung zur Teilnahme an dem Wettkampf erklärt der Verein / die Schwimmerin / der Schwimmer, dass er diese anerkennt und einhält.
Mit Abgabe der Meldungen ist die Sporttauglichkeit der Schwimmer zu versichern. Ohne diese Versicherung werden die Meldungen nicht angenommen (siehe § 7 WB AT).
Die Einschränkungen für Sportler im Alter von 7-10 Jahren sind einzuhalten: Schwimmern der Jg. 20042006 sind maximal 6 Starts pro Tag (inkl. Staffeleinsatz) erlaubt.
2.
Wettkampfanlage
Die Wettkampfanlage ist 25 m lang, 1,35 m bis 1,80 m tief und hat 5, durch Wellenbrecherleinen getrennte,
Startbahnen. Die Wassertemperatur beträgt ca. 27°C.
3.
Startregel
Alle Wettkämpfe werden nach der 1-Start-Regel ausgeführt.
4.
Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt durch Handzeitnahme.
5.
Laufeinteilung
Die Laufeinteilung erfolgt unabhängig vom Jahrgang, ausschließlich nach den gemeldeten Zeiten.
6.
Staffeleinteilung
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Staffeln müssen in einem Einzelwettbewerb gemeldet sein. Für
die Mixed-Wettkämpfe (Nr. 15, 20, 33 und 34) gilt: Es starten jeweils 2 (WK 15 und 20) bzw. 5 (WK 33 und
34) weibliche und männliche Teilnehmer, die in beliebiger Reihenfolge eingesetzt werden dürfen.
7.
Meldungen
Meldungen bitte bevorzugt per E-Mail, gemäß dem DSV Standard Format 5 - Version 8, mit Angabe des aktuellen Leistungsstandes einreichen (natürlich auch mit CD oder 3,5“ Diskette).
Wenn nicht anders möglich, können die Meldungen auch maschinenschriftlich oder in Druckschrift auf aktuellen Meldelisten (DSV-Form 102) zusammen mit dem Meldebogen (DSV-Form 101) eingereicht werden.
Bei Meldungen per E-Mail geht dem meldenden Verein eine formlose Bestätigung zu.
Meldeanschrift:
Manuel Martin
Langer Weg 68
65760 Eschborn
Tel.: 06173-9549560
Fax: 06173-9572509
Mail: meldungen@schwimm-service.de
8.
Meldegeld
Das Meldegeld beträgt
pro Einzelstart
pro Staffel
pro Schatzkistenstaffel
4,00 €
8,00 €
12,00 €
Das Meldegeld bitte rechtzeitig auf folgendes Konto der NASPA Eltville überweisen,
Empfänger:
Rheingauer SC
Verwendungszweck:
Rheingauer Schatzkisten-Schwimmfest+ „Vereinsname“
IBAN:
DE79 5105 0015 0461 0736 03
BIC:
NASSDE55XXX
oder spätestens bei Wettkampfbeginn direkt beim Veranstalter zu entrichten.
Seite 3/4
9.
Meldeschluss
Meldeschluss ist Donnerstag, der 6. November 2014, bei der oben aufgeführten Meldeanschrift. Meldungen, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingegangen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden. Nachmeldungen sind nicht möglich.
10. Ehrungen
Die Siegerehrungen sind Bestandteil der Veranstaltung und werden während dieser durchgeführt.
Einzelwertung
Die Wertung erfolgt jahrgangsweise bis 1998, die Jahrgänge 1997 und älter werden zusammen gewertet.
- Für die Plätze 1 – 3 werden Medaillen vergeben
- Für die Plätze 1 – 6 werden Urkunden vergeben
Staffelwertungen der Lagen- und Freistilstaffeln (WK13 – 22)
- Für die Plätze 1 – 3 werden Medaillen vergeben
- Für die Plätze 1 – 6 werden Urkunden vergeben
Staffelwertungen der 10 x 50m Freistil-Schatzkisten-Staffeln (WK33 – 34)
- Die Staffelsieger (1. Platz) erhalten den Inhalt einer mit tollen Überraschungen gefüllten Schatzkiste
- Für die Plätze 1 – 6 werden Urkunden vergeben
Nicht abgeholte Urkunden und Medaillen werden gesammelt und können am Ende der Veranstaltung von
den Vereinen abgeholt werden. Bei Hinterlegung von 5,00 € und einer Nachsendeadresse können diese
auch nachgesendet werden.
11. Protokoll
Meldeergebnisse und Protokolle werden als PDF-Datei und im DSV-Format per Email versendet, bzw. auf
der Hompage www.RSC70.de bereitgestellt.
12. Genehmigung
Die Veranstaltung ist durch den zuständigen Bezirksschwimmwart genehmigt.
13. Kampfrichter
Jeder Verein stellt pro WK-Abschnitt Kampfrichter (mit Angabe des Einsatzwunsches bei der Meldung)
- bis 10 Meldungen einen Kampfrichter
- bis 20 Meldungen zwei Kampfrichter
- über 25 Meldungen drei Kampfrichter
14. Sonstiges
Alle Teilnehmer der Veranstaltung erkennen mit ihrer Meldung und Teilnahme die Badeordnung des Rheingau Bades an. Danach darf der Bereich nach den Umkleiden nur barfuß oder in Badeschuhen sowie in Badebekleidung / kurzer sauberer Sportbekleidung betreten werden. Kleiderspinde können mit 2 €-Münzen
verschlossen werden.
Der Veranstalter und Ausrichter übernimmt keine Haftung für Diebstahl, Unfall oder Schäden jeglicher Art.
Der Veranstalter und Ausrichter behält sich eine Änderung der Anfangszeiten vor, wenn dies auf Grund der
eingegangenen Meldungen erforderlich werden sollte.
Wir wünschen eine gute Anreise, spannende Stunden und viel Erfolg!
______________________
Andreas Drescher
(Erster Vorsitzender)
Seite 4/4
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
331 KB
Tags
1/--Seiten
melden