close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezirksheft mit Auslosungen - Schachbezirk Kiel

EinbettenHerunterladen
Schachbezirk Kiel
Mannschaftsmeldungen und Termine
Saison 2014/2015
Dr. Peter Michael Link – Böhmestraße 10 – 22041 Hamburg
Tel.: 040/69456898 – eMail: michael.link@schwentinental.de
Vorwort
Vorwort
3
Bezirksliga
Mannschaftsaufstellungen
Spielplan
Kreuztabelle
6
6
11
11
Bezirksklasse A
Mannschaftsaufstellungen
Spielplan
Kreuztabelle
12
12
17
17
D-Klasse
Mannschaftsaufstellungen
Spielplan
Kreuztabelle
18
18
22
22
Bezirkspokal
Mannschaftsaufstellungen
Spielplan
23
23
31
Turnierankündigungen
32
Turnierordnung
34
Der Kassenwart informiert
40
3
Vorwort
Liebe Schachfreunde,
hier liegt es nun vor Euch, das neue Bezirksheft für die Spielzeit 2014/15. Es ist neben dem
Ergebnisdienst des Landesverbandes die Grundlage für den Spielbetrieb im Schachbezirk
Kiel.
Schon vor Beginn der neuen Spielzeit gibt es einige Veränderungen auf Bezirksebene. Es
haben einige Mannschaften nicht mehr für den Mannschaftsspielbetrieb gemeldet, so daß die
Zahl der Mannschaften deutlich zurückging. Dadurch fällt nun die Bezirksklasse B komplett
weg, neben den üblichen 10 Mannschaften in der Bezirksliga spielen nun neun Mannschaften
in der Bezirksklasse A sowie acht Mannschaften in der D-Klasse. Immerhin konnte die Zahl
der teilnehmenden Teams im Bezirkspokal fast konstant gehalten werden. Es gibt zum Start
ein komplettes Achtelfinale.
Bei Nachmeldungen von Spielern bitte ich um eine ordentliche schriftliche Form (eine Woche
vor Einsatztermin), am besten per eMail. Als Daten benötige ich den Familiennamen und den
Vornamen des Nachzumeldenden und die Position, an welcher er eingesetzt wird. Sind 20
Spieler gemeldet, ist der zu streichende Spieler mit anzugeben. Wichtig ist zudem, daß für
den neuen Spieler beim Verband eine Spielgenehmigung beantragt wurde. Ansonsten darf der
Spieler nicht eingesetzt werden.
Ich hoffe, daß ich die zahlreichen Wünsche in Bezug auf Heim- und Auswärtstermine erfüllt
habe, und bitte um Verständnis, falls nicht alles erfüllt werden konnte. Bei Spielverlegungen
aus Platzgründen bitte ich bei den Gastvereinen um Verständnis. Grundsätzlich sind bei
Terminschwierigkeiten die Mannschaftskämpfe vorzuverlegen; nur in begründeten
Ausnahmen werden Spielverlegungen nach dem angesetzten Termin vom Turnierleiter
genehmigt.
Bezüglich des Klingelverbots von Mobiltelefonen bei Mannschaftskämpfen möchte ich
darauf hinweisen, daß es Spieler im Bezirk gibt, die aus dringenden beruflichen Gründen
erreichbar sein müssen. Im Sinne der sportlichen Fairneß sollte dies vor dem Beginn des
Mannschaftskampfes erwähnt und diesen Spielern eine Ausnahmegenehmigung gewährt
werden. Wichtig ist, daß dieser Umstand geklärt ist, damit es im Falle eines Falles nicht zu
Unstimmigkeiten zwischen den Teams kommt.
Mit der Einführung des neuen Ergebnisdienstes des Landesverbandes haben alle
Mannschaftsführer die Möglichkeit, die Ergebnisse direkt über eine Eingabemaske ins System
einzugeben. Wer davon keinen Gebrauch machen möchte, schickt bitte weiterhin die
Ergebnismeldung per eMail an mich. Ich bitte alle Mannschaftsführer von Mannschaften, die
am Donnerstag oder Freitag spielen, deren Ergebnisse rechtzeitig per eMail an
michael.link@schwentinental.de durchzugeben. In der vergangenen Saison lief die
Ergebnismeldung fast immer reibungslos. Ich hoffe sehr, daß dies auch in der neuen Spielzeit
so bleibt. Danke und weiter so!
Die Ergebnisse werden von mir per Rundschreiben an die Vereine des Schachbezirks Kiel
verteilt. Außerdem sind alle aktuellen Stände der Ligen des Schachbezirks Kiel unter
www.schachverband-sh.de/index.php/ergebnisdienst-2014-15/bezirkkiel2014/landesliga-155
(Bezirksliga)
www.schachverband-sh.de/index.php/ergebnisdienst-2014-15/bezirkkiel2014/landesliga-156
4
Vorwort
(Bezirksklasse A)
www.schachverband-sh.de/index.php/ergebnisdienst-2014-15/bezirkkiel2014/landesliga-157
(D-Klasse)
einsehbar. Dort findet Ihr unter dem Punkt „Ergebnisdienst 2014-15“ alle Ligen mit allen
Informationen zum Mannschaftsspielbetrieb inklusive Einzelergebnissen, Bestenlisten etc.
Ebenfalls werden dort Informationen zur Jugendbezirksliga Kiel aufgeführt, die bei
Drucklegung des Bezirksheftes noch nicht vorlagen. Außerdem findet Ihr weitere
Informationen zu den Aktivitäten im Schachbezirk Kiel unter
http://www.schach-bezirk-kiel.de/
Im letzten Jahr wurden die Bezirkseinzelmeisterschaften mit ansprechenden
Teilnehmerzahlen ausgetragen. Ich hoffe, daß sich dies auch in diesem Jahr wiederholt. Die
Bezirksmeisterschaft im Schnellschach wird am 24.11.2014 in Kiel bei der SG Kiel Ost, die
Bezirksmeisterschaft im Blitzschach in Raisdorf ausgetragen. Der Termin hierfür wird noch
bekanntgegeben. Ich würde mich freuen, wenn wieder viele von Euch dort am Start wären.
Für jede Mannschaft im Bezirk erhalten die Vereine ein Heft, dazu gibt es noch ein Extraheft
für den Vorsitzenden. Zusätzliche Hefte kosten 2,00 € (ohne Portokosten) und können bei mir
bestellt werden.
Ich wünsche Euch allen eine spannende und sportlich faire Saison und viel Spaß beim
schachlichen Wettkampf!
Viele Grüße,
Michael Link
5
Bezirksliga
1
SK Doppelbauer Kiel III
Vorsitzender:
Dr. Wolfgang Weißleder - Nienbrügger Weg 68, 24107 Kiel
Tel.: 0431/313911
eMail: w.m.weissleder@t-online.de
Mannschaftsführer: Finn Christopher Petersen
Tel.:
eMail: finn.chr.pe@googlemail.com
Spiellokal:
Jahnschule, Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
1
2
3
4
5
6
7
8
2
Kröger,Jochen
Mieck,Jale
Sowa,Kay
Slesicki,Andreas
Petersen,Finn Christopher
Salzig,Levin
Karlisch,Moritz
Weißleder,Wolfgang
2025
1786
1522
1683
1656
1625
1613
1795
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Dittmann,Sebastian
Johannsen,Bent
Lentz,Florian
Oberberg,Max
Hörr,Gunther
Behringer,Tom
Fronius,Thies
Heinz,Dagomar
Dadagov,Sultan
Werbe,Hans
König,Isabel
Arndt,Magnus
1712
1903
1679
1413
1415
1341
1394
1376
1335
1252
1076
SVG Friedrichsort
Vorsitzender:
Dieter Schalla - Händelweg 57, 24159 Kiel
Tel.: 0431/391430
eMail: dieter-schalla@web.de
Mannschaftsführer: Dieter Schalla - Händelweg 57, 24159 Kiel
Tel.: 0431/391430
eMail: dieter-schalla@web.de
Spiellokal:
Kulturladen Leuchtturm, An der Schanze 44, 24159 Kiel
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: kalte Getränke, Kaffee
1
2
3
4
5
6
7
8
6
Schalla,Dieter
Blietschau,Volker
Geppert,Frank
Vollbrecht,Marc
Rohmann,Volker
Neumann,Andreas
Blenckner,Christoph
Wilde,Maik
1955
1892
1799
1795
1757
1687
1586
1587
9
10
11
12
13
14
Liewert,Lutz
Deba,Daniel
Bedey,Harald
Bock,Richard
Spetzke,Peter
Petersen,Klaus
1508
1419
1407
1336
1176
1166
Bezirksliga
3
SG Turm Kiel III
Vorsitzender:
Hartmut Winkelmann - Schuechtingstraße 2, 24106 Kiel
Tel.: 0431/53035010
eMail: h.winkelmann@hwb-beratung.de
Mannschaftsführer: Arne Bahr
Tel. dienstlich: 0431/800868-103
Tel.: 0152/29053899
eMail: arnebahr@gmx.de
Spiellokal:
Zur Sportklause, Eichkoppelweg 24, 24119 Kronshagen
Spieltag:
Dienstag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
Berenstein,Michail
Böhm,Eckart,Dr.
Martin,Cesar
Rulofs,Henrik
Romischke,Wolfgang
Drewek,Roland,Dr.
Göttsche,Eggert
Walsdorf,Thomas
4
SG Plöner See I
1876
1917
1785
1838
1766
1713
1660
1643
9
10
11
12
13
14
15
16
Decke,Klaus
Bahr,Arne
Draasch,Heiko
Andersen,Frank
Plaumann,Ulrich
Harms,Dieter,Prof. Dr.
Krupp,Marianne,Dr.
Woköck,Thomas
1642
1629
1612
1538
1468
1465
1231
967
Vorsitzender:
Dr. Joachim Pohl - Plöner Chaussee 29, 24326 Ascheberg
Tel.: 04526/1000
eMail: drpohl@gmx.de
Mannschaftsführer: Fred Krahnert - Sepeler Weg 9, 24326 Dersau
Tel.: 04526/8157
eMail: fred.krahnert@kiel.de
Spiellokal:
Bürgerhaus, Langenrade 16, 24326 Ascheberg
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
Schmidt,Frank
Müller,Winus
Speder,Claus
Schmidt,Marc
Krahnert,Fred
Reimann,Ulrich
Lohr,Georg
Schmidt,Harald
1918
1860
1662
1544
1565
1603
1635
1547
9
10
11
12
13
14
15
16
Knof,Henrike
Aewerdieck,Bernd
Westphal-Stubbe,Siegbert
Ruhnke,Tobias
Pohl,Joachim,Dr.
Schröder,Mario
Schnack,Dittmar
Behrens,Hans-Joachim
1615
1811
1486
1304
1363
1305
1272
1220
7
Bezirksliga
5
Kieler SG II
Vorsitzender:
Hartwig Ruhberg - Holtenauer Straße 181, 24118 Kiel
Tel.: 0431/85075
eMail: ruhberg-struthoff@t-online.de
Mannschaftsführer: Wolfgang Schroedter - Charles-Roß-Ring 96, 24106 Kiel
Tel.: 0431/331368
eMail: wolfg.schroedter@t-online.de
Spiellokal:
Legienhof, Legienstraße 22, 24103 Kiel, Tel.: 0431/551008
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: vorhanden, bitte keine eigenen
Speisen und Getränke mitbringen
1
2
3
4
5
6
7
8
6
Kropp,Jürgen
Schmidt,Peter
Scepanik,Hans-Jürgen
Donst,Benjamin
Sörnsen,Friedrich
Nielsen,Gunnar
Blanco-Cardenas,Ernesto
Kaduszkiewicz,Martin
1983
1896
1812
1799
1763
1758
1754
1634
9
10
11
12
13
14
15
16
17
Czank,Michael,Dr.
Lange,Edgar
Wenske,Hardy
Beller,Josef
Piegenschke,Michael
Kauppert,Joachim
Hartendauer,Frank
Godbersen,Momme
Schroedter,Wolfgang
1658
1479
1591
1760
1460
1484
1588
1482
Kieler SG III
Vorsitzender:
Hartwig Ruhberg - Holtenauer Straße 181, 24118 Kiel
Tel.: 0431/85075
eMail: ruhberg-struthoff@t-online.de
Mannschaftsführer: Günter Wisotzki - Helsinkistraße 60, 24109 Kiel
Tel.: 0431/5378114
eMail: gue.wisotzki@t-online.de
Spiellokal:
Legienhof, Legienstraße 22, 24103 Kiel, Tel.: 0431/551008
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: vorhanden, bitte keine eigenen
Speisen und Getränke mitbringen
1
2
3
4
5
6
7
8
8
Terwitte,Heinrich,Dr.
Schäfer,Martin
Görs,Joachim
Zimmermann,Manfred
Werner,René
Starke,Daniel
Mansimli,Rasul
Kollhoff,Josef
1923
1955
1889
1900
1773
1714
1604
9
10
11
12
13
14
Gras,Hans-Joachim
Ruhberg,Hartwig
Wisotzki,Günter
Bockelmann,Fred
Brockmann,Werner
Drumm,Gerrit
1695
1506
1514
1491
1359
1543
Bezirksliga
7
VSF Flintbek I
Vorsitzender:
Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Mannschaftsführer: Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Spiellokal:
Ev. Gemeindezentrum (Konfirmandenraum im EG), Dorfstraße, 24220 Flintbek
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
8
Kottusch,Dieter
Felser,Franz
Muuss,Klaus
Martinez-Corrales,Vladimir
Lütt,Dennis
Henningsen,Ralf
Fedke,Hans-Joachim
Reimer,Eugen
1958
1921
1950
1667
1858
1739
1667
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Missal,Daniel
Kanzmeier,Erwin
Köhler-Kaeß,Jan
Sellmer,Dirk
Oberem,Karl Thomas
Gerull,Dirk
Rommeck,Christiane
Steffen,Jörn
Lehrmann,Wilhelm
Wirsing,André
Hagedorn,Nils
Zeller,Stefan
1638
1575
1548
1475
1504
1424
1314
1310
1352
1293
1474
Heikendorfer SV I
Vorsitzender:
Wolfgang Feldmann - Schrevenborner Weg15, 24226 Heikendorf
Tel.: 0431/243956
eMail: w.feldmann@kielnet.net
Mannschaftsführer: Manfred Hoffmann
Tel.:
eMail: m.hoffmann@kielnet.net
Spiellokal:
Amt Schrevenborn, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
Baydas,Murat
Clausen,Ingo
Kussin,Thomas
Röhlk,Kai
Seewald,Klaus
Hoffmann,Manfred
Manthey,Rudi
Treichel,Horst
2046
1945
1831
1587
1564
1530
1491
9
10
11
12
13
14
15
Feldmann,Wolfgang
Borchert,Johann
Petersen,Kay
Friis,Helmut
Bleiken,Reinhard
Gay,Jörg
Sieck,Gaby
1471
1303
1392
1238
1300
1082
1037
9
Bezirksliga
9
TSV Hessenstein
Vorsitzender:
Sönke Anders - Klaus-Wehrend-Weg 9, 24321 Giekau
Tel.: 04381/418574
eMail: soenke.anders@freenet.de
Mannschaftsführer: Sönke Anders - Klaus-Wehrend-Weg 9, 24321 Giekau
Tel.: 0173/8933576
eMail: schach@tsv-hessenstein.de
Spiellokal:
Sportlerheim TSV Hessenstein, Brunsberg 10, 24321 Panker / OT Gadendorf
Spieltag:
Dienstag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
Schulz,Peter
Chod,Bernd
Anders,Sönke
Thielemann,Joachim
Busch,Tilo
Skibbe,Hannes
Stamer,Wulf-Dieter
Meyer,Rolf
10
TuS Holtenau I
1792
1850
1817
1701
1658
1605
1647
1500
9
10
11
12
13
Grauberger,Woldemar
Denß,Reinhard Uve
Fritz,Olaf
Fritz,Julia
Köhrer,Michael
1480
1450
1619
1409
1154
Vorsitzender:
Holger Schwarzenberg - Hagebuttenstraße 37, 24113 Kiel
Tel.: 0431/641379
eMail: h-schwarzenberg@t-online.de
Mannschaftsführer: Hans-Jürgen Sawall
Tel.: 0431/87532
eMail: hjsawall@freenet.de
Spiellokal:
Sportheim TuS Holtenau, Nixenweg 4, 24159 Kiel
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
10
Höger,Bastian
Bahr,Torsten
Höger,Philipp
Wald,Rainer
Höger,Detlev,Dr.
Mischke,Walter
Jacobsen,Henrik
Götz,Dirk
1918
1868
1775
1756
1881
1495
1916
1756
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Sawall,Hans-Jürgen
Schumacher,Horst
Kock,Kurt
Lüßenhopp,Wilfried
Rieneck,Michael
Zielke,Bernd
Schwarzenberg,Holger
Klein,Edmund
Wieser,Hans-Joachim
Georgi,Jürgen
Sölken,Leo
Batas,Dragutin
1743
1622
1630
1555
1546
1590
1510
1526
1525
1534
1428
1330
Bezirksliga
Spielplan
1. Runde
(20.10.2014-24.10.2014)
Doppelbauer Kiel III - TuS Holtenau I
SVG Friedrichsort
- TSV Hessenstein
SG Turm Kiel III
- Heikendorfer SV I
SG Plöner See I
- VSF Flintbek I
Kieler SG II
- Kieler SG III
6. Runde
(23.02.2015-27.02.2015)
TuS Holtenau I
- Heikendorfer SV I
TSV Hessenstein
- VSF Flintbek I
Doppelbauer Kiel III - Kieler SG III
SVG Friedrichsort
- Kieler SG II
SG Turm Kiel III
- SG Plöner See I
2. Runde
(10.11.2014-14.11.2014)
TuS Holtenau I
- Kieler SG III
VSF Flintbek I
- Kieler SG II
Heikendorfer SV I
- SG Plöner See I
TSV Hessenstein
- SG Turm Kiel III
Doppelbauer Kiel III - SVG Friedrichsort
7. Runde
(16.03.2015-20.03.2015)
SG Plöner See I
- TuS Holtenau I
Kieler SG II
- SG Turm Kiel III
Kieler SG III
- SVG Friedrichsort
VSF Flintbek I
- Doppelbauer Kiel III
Heikendorfer SV I
- TSV Hessenstein
3. Runde
(01.12.2014-05.12.2014)
SVG Friedrichsort
- TuS Holtenau I
SG Turm Kiel III
- Doppelbauer Kiel III
SG Plöner See I
- TSV Hessenstein
Kieler SG II
- Heikendorfer SV I
Kieler SG III
- VSF Flintbek I
8. Runde
(20.04.2015-24.04.2015)
TuS Holtenau I
- TSV Hessenstein
Doppelbauer Kiel III - Heikendorfer SV I
SVG Friedrichsort
- VSF Flintbek I
SG Turm Kiel III
- Kieler SG III
SG Plöner See I
- Kieler SG II
4. Runde
(12.01.2015-16.01.2015)
TuS Holtenau I
- VSF Flintbek I
Heikendorfer SV I
- Kieler SG III
TSV Hessenstein
- Kieler SG II
Doppelbauer Kiel III - SG Plöner See I
SVG Friedrichsort
- SG Turm Kiel III
9. Runde
(04.05.2015-08.05.2015)
Kieler SG II
- TuS Holtenau I
Kieler SG III
- SG Plöner See I
VSF Flintbek I
- SG Turm Kiel III
Heikendorfer SV I
- SVG Friedrichsort
TSV Hessenstein
- Doppelbauer Kiel III
5. Runde
SG Turm Kiel III
SG Plöner See I
Kieler SG II
Kieler SG III
VSF Flintbek I
10. Runde
(01.06.2015-05.06.2015)
eventuelle Stichkämpfe
(02.02.2015-06.02.2015)
- TuS Holtenau I
- SVG Friedrichsort
- Doppelbauer Kiel III
- TSV Hessenstein
- Heikendorfer SV I
Kreuztabelle der Bezirksliga
1 SK Doppelbauer Kiel III
2 SVG Friedrichsort
3 SG Turm Kiel III
4 SG Plöner See I
5 Kieler SG II
6 Kieler SG III
7 VSF Flintbek I
8 Heikendorfer SV I
9 TSV Hessenstein
10 TuS Holtenau I
1

2
3
4
5
6
7
8
9
10









11
Bezirksklasse A
1
SC BFF Neumünster
Vorsitzender:
Ulrich Kordowski - Bachstraße 12, 24534 Neumünster
Tel.: 04321/15735
eMail: uli@kordowski.de
Mannschaftsführer: Armin Seifert
Tel.: 0172/7547806
eMail: armin.seifert@yahoo.de
Spiellokal:
Kneipenrestaurant KONTRASTE, Haart 10, 24534 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
Langer,Dirk
Seifert,Armin
Lembke,Burkhard
Peterson,Andrew
Hilper,Gerhard
Smolic,Rolf
Parchmann,Heinrich
Wendler,Klaus
2
VSF Flintbek II
1764
1585
1533
1465
1456
1426
1296
1338
9
10
11
12
13
Heuss,Burkhard
Bartig,Rolf
Schölkopf,Ulrich
Kordowski,Ulrich
Iwers,Klaus-Dieter
1467
1464
1287
1200
1100
Vorsitzender:
Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Mannschaftsführer: Jan Römer
Tel.: 04347/908574
eMail:
Spiellokal:
Ev. Gemeindezentrum (Konfirmandenraum im EG), Dorfstraße, 24220 Flintbek
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
12
Kanzmeier,Erwin
Missal,Daniel
Köhler-Kaeß,Jan
Sellmer,Dirk
Duus,Hans-Karl
Oberem,Karl Thomas
Gerull,Dirk
Rommeck,Christiane
1638
1575
1548
1791
1475
1504
1424
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Steffen,Jörn
Lehrmann,Wilhelm
Wirsing,André
Hagedorn,Nils
Zeller,Stefan
Bertow,Christoph
Vetter,Gerhard
Kern,Manfred
Stramm,Manfred
Stoffers,Uwe
Sellmer,Fabian
Römer,Jan
1314
1310
1352
1293
1474
1330
1090
1292
1123
1335
1257
775
Bezirksklasse A
3
SC Agon Neumünster III
Vorsitzender:
Jörg Harm - Am Ochsenzoll 140, 22417 Hamburg
Tel.: 040/53035528
eMail: joerg.harm@web.de
Mannschaftsführer: Daniel Winkler
Tel.: 04321/68464
eMail: daniel.winkler-nms@web.de
Spiellokal:
Bürgercafé Gadeland (Haus Gadeland), Segeberger Str. 65,
24539 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
1
2
3
4
5
6
7
8
Leib,Britta
Ivaska,Romas
Priemer,Siegfried
Rath,Matthias
Damerow,Bastian
Clasen,Dietmar
Kiep,Fabian
Winkler,Daniel
4
SG Kiel Ost I
1842
1850
1803
1778
1757
1682
1651
1630
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Biethahn-Dudler,Jörn
Traulsen,Claus,Dr.
Schwember,Thomas
Harich,Günter
Untiedt,Urs Arved
Mkrtchian,Simon
Priemer,Robert
Leib,Amina
Priemer,Sören Gregor
Reuter,Max
1613
1645
1776
1254
990
1094
1087
1054
1051
Vorsitzender:
Jürgen Siedentopf - Karpfenbruchwiese 50, 23554 Lübeck
Tel.: 0451/401718
eMail: juergen.siedentopf@freenet.de
Mannschaftsführer: Jürgen Siedentopf - Karpfenbruchwiese 50, 23554 Lübeck
Tel.: 0451/401718
eMail: sg-kiel-ost@t-online.de
Spiellokal:
VfB Vereinsheim, Hamburger Chaussee 79, 24119 Kiel
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
Kaiser,Johannes
Schecke,Rainer
Kollmorgen,Andreas
Jung,Ingo
Siedentopf,Jürgen
Kallmeyer,Christoph
Lewin,Joachim
Rettmeyer,Kay
1622
1616
1655
1565
9
10
11
12
13
14
Lamscheck,Hans-Martin
Schröter,Andreas
Daubitz,Bernd
Bewersdorf,Harald
Meyland,Christian
Kölln,Harm
1641
1508
1368
1338
1251
1472
1471
13
Bezirksklasse A
5
TuS Holtenau II
Vorsitzender:
Holger Schwarzenberg - Hagebuttenstraße 37, 24113 Kiel
Tel.: 0431/641379
eMail: h-schwarzenberg@t-online.de
Mannschaftsführer: Edmund Klein
Tel.:
eMail: eddyklein@t-online.de
Spiellokal:
Sportheim TuS Holtenau, Nixenweg 4, 24159 Kiel
Spieltag:
Mittwoch
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
6
Sawall,Hans-Jürgen
Schumacher,Horst
Kock,Kurt
Lüßenhopp,Wilfried
Rieneck,Michael
Zielke,Bernd
Wieser,Hans-Joachim
Schwarzenberg,Holger
1743
1622
1630
1555
1546
1590
1525
1510
9
10
11
12
13
14
Klein,Edmund
Georgi,Jürgen
Braack,Norbert
Köck,Gerhard
Batas,Dragutin
Sölken,Leo
1526
1534
1444
1349
1330
1428
SC Schönberg I
Vorsitzender:
Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Mannschaftsführer: Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Spiellokal:
Schönberger Hof, Am Markt 14, 24217 Schönberg
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
14
Hartwig,Frank
Aeffner,Kurt
Haversick,Axel
Haas,Hans-Jürgen
Goldbach,Karl
Eggers,Klaus-Peter
Rusch,Ulf
Ruser,Andreas,Dr.
1907
1878
1755
1712
1723
1604
1458
1590
9
10
11
12
13
14
15
16
Hergeröder,Klaus
Tiede,Harald
Radde,Klaus-Dieter
Bestmann,Rudolf
Tront,Konrad
Haas,Felix
Hess,Sebastian
Adam,Björn Robin
1383
1440
1183
1251
1179
1203
1196
1149
Bezirksklasse A
7
SG Kiel Ost II
Vorsitzender:
Jürgen Siedentopf - Karpfenbruchwiese 50, 23554 Lübeck
Tel.: 0451/401718
eMail: juergen.siedentopf@freenet.de
Mannschaftsführer: Peter Sauter - Wannseebogen 11, 24111 Kiel
Tel.: 0431/697591
eMail:
Spiellokal:
VfB Vereinsheim, Hamburger Chaussee 79, 24119 Kiel
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
5
6
7
8
8
Spieß,Reinhard
Baasch,Ralf
Sauter,Peter
Duske,Manfred
Polzin,Jan-André
Vogel,Hellmut
Münzer,Ullrich,Dr.
Hafemeister,Dieter
1455
1487
1280
1445
1309
9
10
11
12
13
14
15
16
17
Kelm,Werner
Strupler,Ansgar
Milbredt,Karsten
Richter,Holger
Schütz,Norbert
Soncowski,Hans-Günter
Duske,Erhard
Sievert,Detlef
Otte,Reinhard
1479
1454
1338
1285
1278
1246
1180
820
776
SC Agon Neumünster IV
Vorsitzender:
Jörg Harm - Am Ochsenzoll 140, 22417 Hamburg
Tel.: 040/53035528
eMail: joerg.harm@web.de
Mannschaftsführer: Sönke Jordt - Mühlenhof 29, 24534 Neumünster
Tel.: 0174/8843703
eMail:
Spiellokal:
Bürgercafé Gadeland (Haus Gadeland), Segeberger Str. 65,
24539 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
1
2
3
4
5
6
7
8
Eberhardt,Michael
Rummey,Siegfried
Uschner,Matthias
Behrendt,Matthias
Dambrowski,Ralf
Zühlke,Detlev
Jordt,Sönke
Jannsen,Dirk
1669
1491
1455
1496
1399
1462
1247
1324
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Kopylov,Vladimir
Thies,Wolf
Hein,Dietmar
Decker,Adrienne
Strauß,Ewald
Schüler,Rüdiger
Bresching,Hannes
Tran,Kim Thuy-Vy
Tran,Quang Nam
Tran,Minh Dat
1295
1305
1209
983
1412
995
961
748
797
15
Bezirksklasse A
9
Raisdorfer SG II
Vorsitzender:
Dr. P. Michael Link - Böhmestraße 10, 22041 Hamburg
Tel.: 040/69456898
eMail: michael.link@schwentinental.de
Mannschaftsführer: Dennis Papesch
Tel.: 0160/2374493
eMail: dennis.papesch@gmx.de
Spiellokal:
Rathaus Raisdorf, Theodor-Storm-Platz, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
5
6
7
8
16
Lippmann,Kai
Papesch,Dennis
Willrodt,Sonja
Lohrie,Christian
Dalisda,Peter
Germ,Hans-Ludolf
Bock,Eggert
Kramer,Viktorian
1841
1743
1736
1754
1587
1574
1553
1349
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Oltmanns,Marc
Harting,Rainer
Wendler,Thore
Kirstein,Steffen
Wigg,John
Korte,Andreas
von Gaudecker,Hubert
Ciemnyjewski,Helmut
Neigenfind,Wolfgang
Matzen,Fynn Lasse
von Rohden,Alexander
Özsoy,Seref Can
1362
1440
1437
1382
1237
1326
1289
1220
1064
908
894
804
Bezirksklasse A
Spielplan
1. Runde
(20.10.2014-24.10.2014)
SC BFF Neumünster - spielfrei
VSF Flintbek II
- Raisdorfer SG II
Agon Neumünster III - Agon Neumünster IV
SG Kiel Ost I
- SG Kiel Ost II
TuS Holtenau II
- SC Schönberg I
6. Runde
(23.02.2015-27.02.2015)
spielfrei
- Agon Neumünster IV
Raisdorfer SG II
- SG Kiel Ost II
SC BFF Neumünster - SC Schönberg I
VSF Flintbek II
- TuS Holtenau II
Agon Neumünster III - SG Kiel Ost I
2. Runde
(10.11.2014-14.11.2014)
spielfrei SC
- Schönberg I
SG Kiel Ost II
- TuS Holtenau II
Agon Neumünster IV - SG Kiel Ost I
Raisdorfer SG II
- Agon Neumünster III
SC BFF Neumünster - VSF Flintbek II
7. Runde
(16.03.2015-20.03.2015)
SG Kiel Ost I
- spielfrei
TuS Holtenau II
- Agon Neumünster III
SC Schönberg I
- VSF Flintbek II
SG Kiel Ost II
- SC BFF Neumünster
Agon Neumünster IV - Raisdorfer SG II
3. Runde
(01.12.2014-05.12.2014)
VSF Flintbek II
- spielfrei
Agon Neumünster III - SC BFF Neumünster
SG Kiel Ost I
- Raisdorfer SG II
TuS Holtenau II
- Agon Neumünster IV
SC Schönberg I
- SG Kiel Ost II
8. Runde
(20.04.2015-24.04.2015)
spielfrei
- Raisdorfer SG II
SC BFF Neumünster - Agon Neumünster IV
VSF Flintbek II
- SG Kiel Ost II
Agon Neumünster III - SC Schönberg I
SG Kiel Ost I
- TuS Holtenau II
4. Runde
(12.01.2015-16.01.2015)
spielfrei
- SG Kiel Ost II
Agon Neumünster IV - SC Schönberg I
Raisdorfer SG II
- TuS Holtenau II
SC BFF Neumünster - SG Kiel Ost I
VSF Flintbek II
- Agon Neumünster III
9. Runde
(03.05.2015-08.05.2015)
TuS Holtenau II
- spielfrei
SC Schönberg I
- SG Kiel Ost I
SG Kiel Ost II
- Agon Neumünster III
Agon Neumünster IV - VSF Flintbek II
Raisdorfer SG II
- SC BFF Neumünster
5. Runde
(02.02.2015-06.02.2015)
Agon Neumünster III - spielfrei
SG Kiel Ost I
- VSF Flintbek II
TuS Holtenau II
- SC BFF Neumünster
SC Schönberg I
- Raisdorfer SG II
SG Kiel Ost II
- Agon Neumünster IV
Kreuztabelle der Bezirksklasse A
1 SC BFF Neumünster
2 VSF Flintbek II
3 SC Agon Neumünster III
4 SG Kiel Ost I
5 TuS Holtenau II
6 SC Schönberg I
7 SG Kiel Ost II
8 SC Agon Neumünster IV
9 Raisdorfer SG II
1

2
3
4
5
6
7
8
9








17
D-Klasse
1
SC Schönberg II
Vorsitzender:
Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Mannschaftsführer: Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Spiellokal:
Schönberger Hof, Am Markt 14, 24217 Schönberg
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
2
Rusch,Ulf
Hergeröder,Klaus
Tiede,Harald
Radde,Klaus-Dieter
1458
1383
1440
1183
5
6
7
8
9
Bestmann,Rudolf
Tront,Konrad
Hess,Sebastian
Haas,Felix
Adam,Björn Robin
1251
1179
1196
1203
1149
Raisdorfer SG III
Vorsitzender:
Dr. P. Michael Link - Böhmestraße 10, 22041 Hamburg
Tel.: 040/69456898
eMail: michael.link@schwentinental.de
Mannschaftsführer: Steffen Kirstein - Preetzer Straße 2c, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Tel.: 0176/20838593
eMail: sportfreundkirstein@web.de
Spiellokal:
Rathaus Raisdorf, Theodor-Storm-Platz, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
18
Kramer,Viktorian
Oltmanns,Marc
Bock,Eggert
Harting,Rainer
1349
1362
1553
1440
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
Wendler,Thore
Kirstein,Steffen
Wigg,John
Korte,Andreas
von Gaudecker,Hubert
Ciemnyjewski,Helmut
Neigenfind,Wolfgang
Matzen,Fynn Lasse
von Rohden,Alexander
Özsoy,Seref Can
Tombul,Merlin
Müller,Florian
Welz,Sophie
Behrens,Arias
Jagst,Sylvia
1437
1382
1237
1326
1289
1220
1064
908
894
804
762
750
688
686
D-Klasse
3
TSV Klausdorf
Vorsitzender:
Winrich Gall - Seebrooksberg 2, 24222 Schwentinental OT Klausdorf
Tel.: 0431/790292
eMail: wgall@gmx.de
Mannschaftsführer: Winrich Gall - Seebrooksberg 2, 24222 Schwentinental OT Klausdorf
Tel.: 0431/790292
eMail: wgall@gmx.de
Spiellokal:
Tennisheim Aubrook (hinter dem Vereinsheim, ca. 70 m), 24222 Schwentinental
Spieltag:
Mittwoch
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
4
Schüler,Jan
Gall,Winrich
Schüler,Kurt
Peters,Hans-Heinrich
1752
1459
1433
1259
5
6
7
8
Yildiz,Yücel
Prellwitz,Reinhold
Falkenberg,Edgar
Kubik,Martin
1238
1187
902
Heikendorfer SV II
Vorsitzender:
Wolfgang Feldmann - Schrevenborner Weg15, 24226 Heikendorf
Tel.: 0431/243956
eMail: w.feldmann@kielnet.net
Mannschaftsführer: Jörg Gay - Schulredder 8, 24226 Heikendorf
Tel.: 0431/2398422
eMail: jihja@web.de
Spiellokal:
Amt Schrevenborn, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
Seewald,Klaus
Feldmann,Wolfgang
Borchert,Johann
Petersen,Kay
1587
1471
1303
1392
5
6
7
8
Friis,Helmut
Bleiken,Reinhard
Gay,Jörg
Sieck,Gaby
1238
1300
1082
1037
19
D-Klasse
5
SG Neumünster
Vorsitzender:
Heinz Schulz - Hebbelweg 16, 24539 Neumünster
Tel.: 04321/74592
eMail:
Mannschaftsführer: Heinz Schulz - Hebbelweg 16, 24539 Neumünster
Tel.: 04321/74592
eMail:
Spiellokal:
Eisenbahn-Ausbesserungswerk DB, Kieler Str. 119, Casino, 24536 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
1
2
3
4
6
Klein,Hauke,Dr.
Kirchhoff,Hartmut
Hajzeri,Ahmet
Wöbke,Michael-Ulrich
1850
1741
1680
1501
5
6
7
8
9
10
11
Muuss,Klaus
Juhls,Johannes
Zeh,Karl-Heinz
Fritsch-Gründel,Thomas
Heinrich,Peter
Knezevic,Zarko
Schulz,Heinz
1950
1615
1524
1545
1629
1338
SG Plöner See II
Vorsitzender:
Dr. Joachim Pohl - Plöner Chaussee 29, 24326 Ascheberg
Tel.: 04526/1000
eMail: drpohl@gmx.de
Mannschaftsführer: Mario Schröder
Tel.: 04526/1669
eMail: mschr13@aol.com
Spiellokal:
Bürgerhaus, Langenrade 16, 24326 Ascheberg
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
20
Westphal-Stubbe,Siegbert
Ruhnke,Tobias
Pohl,Joachim,Dr.
Schröder,Mario
1486
1304
1363
1305
5
6
7
8
9
10
11
12
Schnack,Dittmar
Behrens,Hans-Joachim
Knof,Ingmar
Rönnau,Florian
Rönnau,Nico
Knof,Freya
Knof,Helge
Knof,Thorben
1272
1220
1201
904
636
895
D-Klasse
7
SG Kiel Ost III
Vorsitzender:
Peter Sauter - Wannseebogen 11, 24111 Kiel
Tel.: 0431/697591
eMail:
Mannschaftsführer: Reinhard Otte - Sören 15, 24148 Kiel
Tel.: 0431/728475
eMail:
Spiellokal:
VfB Vereinsheim, Hamburger Chaussee 79, 24119 Kiel
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
1
2
3
4
8
Schröter,Andreas
Milbredt,Karsten
Schütz,Norbert
Meyland,Christian
1508
1338
1278
1251
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Strupler,Ansgar
1454
Bewersdorf,Harald
1338
Richter,Holger
1285
Soncowski,Hans-Günter
1246
Duske,Erhard
1180
Knoblauch-Becker,Manfred 1152
Hülsmann,Nicole
901
Sievert,Detlef
820
Schubert,Walter
813
Otte,Reinhard
776
Hafemeister,Dieter
Karlo,Henry
Münzer,Ullrich,Dr.
Thiesen,Hans
TuS Holtenau III
Vorsitzender:
Holger Schwarzenberg - Hagebuttenstraße 37, 24113 Kiel
Tel.: 0431/641379
eMail: h-schwarzenberg@t-online.de
Mannschaftsführer: Jürgen Georgi
Tel.: 0431/38548422
eMail: juergengeorgi@gmx.de
Spiellokal:
Vereinsheim TuS Holtenau, Nixenweg 4, 24159 Kiel
Spieltag:
Mittwoch
Restauration: kalte Getränke
1
2
3
4
Zielke,Bernd
Georgi,Jürgen
Sölken,Leo
Braack,Norbert
1590
1534
1428
1444
5
6
7
Köck,Gerhard
Batas,Dragutin
Lüdersen,Bennet
1349
1330
21
D-Klasse
Spielplan
1. Runde (27.10.2014-31.10.2014)
SC Schönberg II
- TuS Holtenau III
Raisdorfer SG III
- SG Kiel Ost III
TSV Klausdorf
- SG Plöner See II
Heikendorfer SV II
- SG Neumünster
5. Runde (03.03.2015-07.03.2015)
TSV Klausdorf
- TuS Holtenau III
Heikendorfer SV II
- Raisdorfer SG III
SG Neumünster
- SC Schönberg II
SG Plöner See II
- SG Kiel Ost III
2. Runde (17.11.2014-21.11.2014)
TuS Holtenau III
- SG Neumünster
SG Plöner See II
- Heikendorfer SV II
SG Kiel Ost III
- TSV Klausdorf
SC Schönberg II
- Raisdorfer SG III
6. Runde (23.03.2015-27.03.2015)
TuS Holtenau III
- SG Kiel Ost III
SC Schönberg II
- SG Plöner See II
Raisdorfer SG III
- SG Neumünster
TSV Klausdorf
- Heikendorfer SV II
3. Runde (08.12.2014-12.12.2014)
Raisdorfer SG III
- TuS Holtenau III
TSV Klausdorf
- SC Schönberg II
Heikendorfer SV II
- SG Kiel Ost III
SG Neumünster
- SG Plöner See II
7. Runde (11.05.2015-15.05.2015)
Heikendorfer SV II
- TuS Holtenau III
SG Neumünster
- TSV Klausdorf
SG Plöner See II
- Raisdorfer SG III
SG Kiel Ost III
- SC Schönberg II
4. Runde (09.02.2015-13.02.2015)
TuS Holtenau III
- SG Plöner See II
SG Kiel Ost III
- SG Neumünster
SC Schönberg II
- Heikendorfer SV II
Raisdorfer SG III
- TSV Klausdorf
1
2
3
4
5
6
7
8
22
Kreuztabelle der D-Klasse
SC Schönberg II
Raisdorfer SG III
TSV Klausdorf
Heikendorfer SV II
SG Neumünster
SG Plöner See II
SG Kiel Ost III
TuS Holtenau III
1

2
3
4
5
6
7
8







Bezirkspokal
1
VSF Flintbek I
Vorsitzender:
Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Mannschaftsführer: Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Spiellokal:
Ev. Gemeindezentrum (Konfirmandenraum im EG), Dorfstraße, 24220 Flintbek
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Kottusch,Dieter
1958
Felser,Franz
1921
Muuss,Klaus
1950
Martinez-Corrales,Vladimir
2
Henningsen,Ralf
Fedke,Hans-Joachim
Lütt,Dennis
Kanzmeier,Erwin
Köhler-Kaeß,Jan
Sellmer,Dirk
1858
1739
1667
1575
1548
TuS Holtenau I
Vorsitzender:
Holger Schwarzenberg - Hagebuttenstraße 37, 24113 Kiel
Tel.: 0431/641379
eMail: h-schwarzenberg@t-online.de
Mannschaftsführer: Hans-Jürgen Sawall
Tel.: 0431/87532
eMail: hjsawall@freenet.de
Spiellokal:
Sportheim TuS Holtenau, Nixenweg 4, 24159 Kiel
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Höger,Bastian
Bahr,Torsten
Höger,Philipp
Wald,Rainer
1918
1868
1775
1756
Höger,Detlev,Dr.
Jacobsen,Henrik
Götz,Dirk
Sawall,Hans-Jürgen
1881
1916
1756
1743
23
Bezirkspokal
3
TSV Hessenstein
Vorsitzender:
Sönke Anders - Klaus-Wehrend-Weg 9, 24321 Giekau
Tel.: 04381/418574
eMail: soenke.anders@freenet.de
Mannschaftsführer: Sönke Anders - Klaus-Wehrend-Weg 9, 24321 Giekau
Tel.: 0173/8933576
eMail: schach@tsv-hessenstein.de
Spiellokal:
Sportlerheim TSV Hessenstein, Brunsberg 10, 24321 Panker / OT Gadendorf
Spieltag:
Dienstag
Restauration: vorhanden
Schulz,Peter
Chod,Bernd
Anders,Sönke
Thielemann,Joachim
4
1792
1850
1817
1701
Busch,Tilo
Skibbe,Hannes
Stamer,Wulf-Dieter
Meyer,Rolf
Grauberger,Woldemar
Denß,Reinhard Uve
Fritz,Olaf
Fritz,Julia
Köhrer,Michael
1658
1605
1647
1500
1480
1450
1619
1409
1154
SVG Friedrichsort
Vorsitzender:
Dieter Schalla - Händelweg 57, 24159 Kiel
Tel.: 0431/391430
eMail: dieter-schalla@web.de
Mannschaftsführer: Dieter Schalla - Händelweg 57, 24159 Kiel
Tel.: 0431/391430
eMail: dieter-schalla@web.de
Spiellokal:
Kulturladen Leuchtturm, An der Schanze 44, 24159 Kiel
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: kalte Getränke, Kaffee
Schalla,Dieter
Blietschau,Volker
Geppert,Frank
Vollbrecht,Marc
24
1955
1892
1799
1795
Rohmann,Volker
Neumann,Andreas
Blenckner,Christoph
Wilde,Maik
Liewert,Lutz
Deba,Daniel
Bedey,Harald
Bock,Richard
Spetzke,Peter
Petersen,Klaus
1757
1687
1586
1587
1508
1419
1407
1336
1176
1166
Bezirkspokal
5
SG Turm Kiel III
Vorsitzender:
Hartmut Winkelmann - Schuechtingstraße 2, 24106 Kiel
Tel.: 0431/53035010
eMail: h.winkelmann@hwb-beratung.de
Mannschaftsführer: Arne Bahr
Tel. dienstlich: 0431/800868-103
Tel.: 0152/29053899
eMail: arnebahr@gmx.de
Spiellokal:
Zur Sportklause, Eichkoppelweg 24, 24119 Kronshagen
Spieltag:
Dienstag
Restauration: vorhanden
Berenstein,Michail
Böhm,Eckart,Dr.
Martin,Cesar
Rulofs,Henrik
6
1876
1917
1785
1838
Romischke,Wolfgang
Drewek,Roland,Dr.
Göttsche,Eggert
Walsdorf,Thomas
Decke,Klaus
Bahr,Arne
Draasch,Heiko
Andersen,Frank
Plaumann,Ulrich
Harms,Dieter,Prof. Dr.
Krupp,Marianne,Dr.
Woköck,Thomas
1766
1713
1660
1643
1642
1629
1612
1538
1468
1465
1231
967
SG Plöner See I
Vorsitzender:
Dr. Joachim Pohl - Plöner Chaussee 29, 24326 Ascheberg
Tel.: 04526/1000
eMail: drpohl@gmx.de
Mannschaftsführer: Fred Krahnert - Sepeler Weg 9, 24326 Dersau
Tel.: 04526/8157
eMail: fred.krahnert@kiel.de
Spiellokal:
Bürgerhaus, Langenrade 16, 24326 Ascheberg
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Schmidt,Frank
Müller,Winus
Speder,Claus
Schmidt,Marc
1918
1860
1662
1544
Krahnert,Fred
Reimann,Ulrich
Lohr,Georg
Schmidt,Harald
Knof,Henrike
Aewerdieck,Bernd
1565
1603
1635
1547
1615
1811
25
Bezirkspokal
7
Kieler SG
Vorsitzender:
Hartwig Ruhberg - Holtenauer Straße 181, 24118 Kiel
Tel.: 0431/85075
eMail: ruhberg-struthoff@t-online.de
Mannschaftsführer: Wolfgang Schroedter - Charles-Roß-Ring 96, 24106 Kiel
Tel.: 0431/331368
eMail: wolfg.schroedter@t-online.de
Spiellokal:
Legienhof, Legienstraße 22, 24103 Kiel, Tel.: 0431/551008
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: vorhanden, bitte keine eigenen
Speisen und Getränke mitbringen
Kropp,Jürgen
Terwitte,Heinrich,Dr.
Schmidt,Peter
Schäfer,Martin
8
1983
1923
1896
1955
Scepanik,Hans-Jürgen
Görs,Joachim
Donst,Benjamin
Zimmermann,Manfred
Nielsen,Gunnar
Werner,René
Blanco-Cardenas,Ernesto
Mansimli,Rasul
Kaduszkiewicz,Martin
Kollhoff,Josef
Czank,Michael,Dr.
Ruhberg,Hartwig
Lange,Edgar
Bockelmann,Fred
Wisotzki,Günter
Schroedter,Wolfgang
1812
1889
1799
1900
1758
1773
1754
1634
1604
1658
1506
1479
1491
1514
1482
Heikendorfer SV
Vorsitzender:
Wolfgang Feldmann - Schrevenborner Weg15, 24226 Heikendorf
Tel.: 0431/243956
eMail: w.feldmann@kielnet.net
Mannschaftsführer: Manfred Hoffmann
Tel.:
eMail: m.hoffmann@kielnet.net
Spiellokal:
Amt Schrevenborn, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf
Spieltag:
Donnerstag
Restauration: kalte Getränke
Baydas,Murat
Clausen,Ingo
Kussin,Thomas
Röhlk,Kai
26
2046
1945
1831
Seewald,Klaus
Hoffmann,Manfred
Manthey,Rudi
Treichel,Horst
Feldmann,Wolfgang
Borchert,Johann
Petersen,Kay
Friis,Helmut
Bleiken,Reinhard
Gay,Jörg
Sieck,Gaby
1587
1564
1530
1491
1471
1303
1392
1238
1300
1082
1037
Bezirkspokal
9
SG Plöner See II
Vorsitzender:
Dr. Joachim Pohl - Plöner Chaussee 29, 24326 Ascheberg
Tel.: 04526/1000
eMail: drpohl@gmx.de
Mannschaftsführer: Mario Schröder
Tel.: 04526/1669
eMail: mschr13@aol.com
Spiellokal:
Bürgerhaus, Langenrade 16, 24326 Ascheberg
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Westphal-Stubbe,Siegbert
Ruhnke,Tobias
Pohl,Joachim,Dr.
Schröder,Mario
10
1486
1304
1363
1305
Schnack,Dittmar
Behrens,Hans-Joachim
Knof,Ingmar
Rönnau,Florian
Rönnau,Nico
Knof,Freya
Knof,Helge
Knof,Thorben
1272
1220
1201
904
636
895
Raisdorfer SG II
Vorsitzender:
Dr. P. Michael Link - Böhmestraße 10, 22041 Hamburg
Tel.: 040/69456898
eMail: michael.link@schwentinental.de
Mannschaftsführer: Steffen Kirstein - Preetzer Straße 2c, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Tel.: 0176/20838593
eMail: sportfreundkirstein@web.de
Spiellokal:
Rathaus Raisdorf, Theodor-Storm-Platz, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Kramer,Viktorian
Oltmanns,Marc
Wendler,Thore
Kirstein,Steffen
1349
1362
1437
1382
Wigg,John
von Gaudecker,Hubert
Ciemnyjewski,Helmut
Neigenfind,Wolfgang
Matzen,Fynn Lasse
von Rohden,Alexander
Özsoy,Seref Can
1237
1289
1220
1064
908
894
804
27
Bezirkspokal
11
VSF Flintbek II
Vorsitzender:
Dirk Sellmer - Vogelstange 51, 24220 Flintbek
Tel.: 04347/708823
eMail: dirk.sellmer@kielnet.net
Mannschaftsführer: Jan Römer
Tel.: 04347/908574
eMail:
Spiellokal:
Ev. Gemeindezentrum (Konfirmandenraum im EG), Dorfstraße, 24220 Flintbek
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Reimer,Eugen
Missal,Daniel
Duus,Hans-Karl
Oberem,Karl Thomas
12
1667
1638
1791
1475
Gerull,Dirk
Rommeck,Christiane
Steffen,Jörn
Lehrmann,Wilhelm
Wirsing,André
Hagedorn,Nils
Zeller,Stefan
Bertow,Christoph
Vetter,Gerhard
Kern,Manfred
Stramm,Manfred
Sellmer,Fabian
Stoffers,Uwe
Römer,Jan
Wiese,Olaf
1504
1424
1314
1310
1352
1293
1474
1330
1090
1292
1123
1257
1335
775
1005
TuS Holtenau II
Vorsitzender:
Holger Schwarzenberg - Hagebuttenstraße 37, 24113 Kiel
Tel.: 0431/641379
eMail: h-schwarzenberg@t-online.de
Mannschaftsführer: Edmund Klein
Tel.:
eMail: eddyklein@t-online.de
Spiellokal:
Sportheim TuS Holtenau, Nixenweg 4, 24159 Kiel
Spieltag:
Mittwoch
Restauration: kalte Getränke
Schumacher,Horst
Rieneck,Michael
Zielke,Bernd
Klein,Edmund
28
1622
1546
1590
1526
Sölken,Leo
Batas,Dragutin
Braack,Norbert
Wieser,Hans-Joachim
1428
1330
1444
1525
Bezirkspokal
13
SC Schönberg
Vorsitzender:
Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Mannschaftsführer: Harald Tiede - Schneeklothweg 8, 24217 Schönberg
Tel.: 04344/9683
eMail: h-u-tie@t-online.de
Spiellokal:
Schönberger Hof, Am Markt 14, 24217 Schönberg
Spieltag:
Montag
Restauration: vorhanden
Hartwig,Frank
Aeffner,Kurt
Haversick,Axel
Haas,Hans-Jürgen
14
1907
1878
1755
1712
Goldbach,Karl
Eggers,Klaus-Peter
Rusch,Ulf
Ruser,Andreas,Dr.
Hergeröder,Klaus
Tiede,Harald
Radde,Klaus-Dieter
Bestmann,Rudolf
Tront,Konrad
Haas,Felix
Hess,Sebastian
Adam,Björn Robin
1723
1604
1458
1590
1383
1440
1183
1251
1179
1203
1196
1149
SC Agon Neumünster IV
Vorsitzender:
Jörg Harm - Am Ochsenzoll 140, 22417 Hamburg
Tel.: 040/53035528
eMail: joerg.harm@web.de
Mannschaftsführer: Sönke Jordt - Mühlenhof 29, 24534 Neumünster
Tel.: 0174/8843703
eMail:
Spiellokal:
Bürgercafé Gadeland (Haus Gadeland), Segeberger Str. 65,
24539 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
Eberhardt,Michael
Rummey,Siegfried
Uschner,Matthias
Behrendt,Matthias
1669
1491
1455
1496
Dambrowski,Ralf
Zühlke,Detlev
Jordt,Sönke
Jannsen,Dirk
Kopylov,Vladimir
Thies,Wolf
Hein,Dietmar
Decker,Adrienne
Strauß,Ewald
Schüler,Rüdiger
Bresching,Hannes
Tran,Kim Thuy-Vy
Tran,Quang Nam
Tran,Minh Dat
1399
1462
1247
1324
1295
1305
1209
983
1412
995
961
748
797
29
Bezirkspokal
15
SC Agon Neumünster I
Vorsitzender:
Jörg Harm - Am Ochsenzoll 140, 22417 Hamburg
Tel.: 040/53035528
eMail: joerg.harm@web.de
Mannschaftsführer: Daniel Winkler
Tel.: 04321/68464
eMail: daniel.winkler-nms@web.de
Spiellokal:
Bürgercafé Gadeland (Haus Gadeland), Segeberger Str. 65,
24539 Neumünster
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke, Süßigkeiten
Leib,Britta
Ivaska,Romas
Priemer,Siegfried
Rath,Matthias
16
1842
1850
1803
1778
Damerow,Bastian
Clasen,Dietmar
Kiep,Fabian
Winkler,Daniel
Biethahn-Dudler,Jörn
Traulsen,Claus,Dr.
Schwember,Thomas
Harich,Günter
Untiedt,Urs Arved
Mkrtchian,Simon
Priemer,Robert
Leib,Amina
Priemer,Sören Gregor
Reuter,Max
1757
1682
1651
1630
1613
1645
1776
1254
990
1094
1087
1054
1051
Raisdorfer SG I
Vorsitzender:
Dr. P. Michael Link - Böhmestraße 10, 22041 Hamburg
Tel.: 040/69456898
eMail: michael.link@schwentinental.de
Mannschaftsführer: Dennis Papesch
Tel.: 0160/2374493
eMail: dennis.papesch@gmx.de
Spiellokal:
Rathaus Raisdorf, Theodor-Storm-Platz, 24223 Schwentinental OT Raisdorf
Spieltag:
Freitag
Restauration: kalte Getränke
Lippmann,Kai
Papesch,Dennis
Willrodt,Sonja
Lohrie,Christian
30
1841
1743
1736
1754
Dalisda,Peter
Germ,Hans-Ludolf
Bock,Eggert
Harting,Rainer
Korte,Andreas
1587
1574
1553
1440
1326
Bezirkspokal
Spielplan
1. Runde (Achtelfinale) (24.11.2014-28.11.2014)
VSF Flintbek II
TuS Holtenau I
Kieler SG
TSV Hessenstein
Raisdorfer SG II
TuS Holtenau II
SC Agon Neumünster II
SG Turm Kiel
SC Agon Neumünster I
VSF Flintbek I
SG Plöner See II
SC Schönberg
Raisdorfer SG I
SG Plöner See I
Heikendorfer SV
SVG Friedrichsort
2. Runde (Viertelfinale) (16.02.2015-20.02.2015)
3. Runde (Halbfinale)
(09.03.2015-13.03.2015)
4. Runde (Finale)
(18.05.2015-22.05.2015)
31
Turnerankündigungen
Bezirksmeisterschaft 2014
des Schachbezirks Kiel im Blitzschach
Liebe Schachfreunde,
der Schachbezirk Kiel und die Raisdorfer SG von 1976 laden ein zur
Bezirksmeisterschaft im Blitzschach
am Freitag, den 07. November 2014
um 19:00 Uhr (Meldeschluß), Spielbeginn soll spätestens um 19:30 Uhr sein,
im Rathaus Raisdorf am Theodor-Storm-Platz in Schwentinental.
Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die Mitglied eines Vereins des
Schachbezirks Kiel sind.
Turniermodus:
Es wird mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten pro Spieler und Partie gespielt.
Das Paarungssystem ist abhängig von der Zahl der Teilnehmer.
Preise:
Geldpreise für die ersten Plätze, außerdem Rating- und Jugendpreise.
Pokal und Titel „Bezirksmeister 2014 im Blitzschach“ für den besten Spieler
des Turniers, der die Saison 2013/14 nicht in einer Spielklasse oberhalb der
Bezirksliga Kiel bestritten hat.
Startgeld:
€ 5 für Erwachsene
€ 3 für Jugendliche
Das Startgeld wird komplett wieder als Preisgeld ausgeschüttet.
Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen!
Dr. P. Michael Link
(Turnierleiter Schachbezirk Kiel)
32
Turnerankündigungen
Bezirksmeisterschaft 2014
des Schachbezirks Kiel im Schnellschach
Liebe Schachfreunde,
der Schachbezirk Kiel und die SG Kiel Ost laden ein zur Bezirksmeisterschaft
im Schnellschach
am Montag, den 24. November 2014
um 19:00 Uhr (Meldeschluß), Spielbeginn soll spätestens um 19:30 Uhr sein,
im Vereinsheim des VfB Kiel, Hamburger Chaussee 79, 24119 Kiel.
Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die Mitglied eines Vereins des
Schachbezirks Kiel sind.
Turniermodus:
Es werden 7 Runden gespielt mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler
und Partie. Das Paarungssystem ist abhängig von der Zahl der Teilnehmer.
Preise:
Geldpreise für die ersten Plätze, außerdem Rating- und Jugendpreise.
Pokal und Titel „Bezirksmeister 2014 im Schnellschach“ für den besten
Spieler des Turniers, der die Saison 2013/14 nicht in einer Spielklasse
oberhalb der Bezirksliga Kiel bestritten hat.
Die Bezirksmeisterschaft im Schnellschach als Abschlußturnier der
diesjährigen Schnellschach-Grand-Prix-Serie des Bezirks Kiel durchgeführt.
Startgeld:
€ 5 für Erwachsene
€ 3 für Jugendliche
Das Startgeld wird komplett wieder als Preisgeld ausgeschüttet.
Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen!
Dr. P. Michael Link
(Turnierleiter Schachbezirk Kiel)
33
Turnierordnung
§1
Turnierbetrieb
Die Turnierordnung regelt den Spielbetrieb des Schachbezirks Kiel.
(1) Im Schachbezirk Kiel werden in der Regel folgende Turniere ausgetragen:
1. Bezirksmannschaftsmeisterschaft
2. Bezirkseinzelmeisterschaft im Schnellschach
3. Bezirkseinzelmeisterschaft im Blitzschach
4. Pokal-Mannschaftsmeisterschaft
5. weitere vom Bezirksturnierleiter ausgeschriebene Turniere
(2) Der Turnierbetrieb wird durch den Turnierleiter in Übereinstimmung mit dem
Turnierausschuss des Schachbezirks Kiel geleitet. Bei Mannschaftskämpfen nach Abs. l,
Punkte 1 und 4 fungieren die jeweiligen Mannschaftsführer als Schiedsrichter.
(3) Die Turniere gemäß §1 (1) 2 und 3 werden entsprechend der Ausschreibung
durchgeführt.
(4) Es gelten die vom Deutschen Schachbund übernommenen Regeln des
Weltschachbundes (FIDE-Regeln). Für den Bezirkspokal für Vierermannschaften gelten
die Regeln des Deutschen Schachbundes für die Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (siehe
§ 14). Sofern diese Ordnung keine eigenständigen Regeln formuliert, gelten die
Regelungen der übergeordneten Verbände in der Reihenfolge Schachverband
Schleswig-Holstein, Deutscher Schachbund.
§2
Spielklassen
(1) Die Mannschaftsmeisterschaft wird in folgenden Klassen ausgetragen, sofern genügend
Mannschaften gemeldet worden sind:
1. Bezirksliga
2. Bezirksklasse A
3. Bezirksklasse B
4. Bezirksklasse C
5. D-Klasse und weiteren Klassen nach Bedarf
In der D-Klasse wird weder ein Aufsteiger, noch ein Absteiger ermittelt.
(2) Die Spielklassen bestehen in der Regel aus 10 Mannschaften. Sind mehr als 10
Mannschaften in einer Klasse gemeldet, so kann diese nach Maßgabe des
Turnierausschusses geteilt werden.
§3
Mannschaftsstärke und Spieltermine
(1) Gemäß Turnierordnung des Schachverbands Schleswig-Holstein dürfen an den
Mannschaftskämpfen nur reine Vereinsmannschaften teilnehmen.
(2) Jede Mannschaft besteht aus 8 Stammspielern und bis zu 12 Ersatzspielern. In den
Bezirksklassen B und C besteht jede Mannschaft aus 6 Stammspielern und bis zu 14
Ersatzspielern. In der D-Klasse besteht jede Mannschaft aus 4 Stammspielern und bis zu
16 Ersatzspielern.
(3) Die Vereine melden bis zum 1. September eines Jahres dem Turnierleiter die
Aufstellungen der Mannschaften in einer verbindlichen Reihenfolge. Unterbleibt auch
nach Aufforderung durch den Turnierleiter eine Meldung, so scheidet die Mannschaft
aus dem Spielbetrieb aus.
(4) Die Mannschaftsmeisterschaft wird in der Regel nach einem Rundensystem gespielt.
(5) Spielen in einer Spielklasse sechs Mannschaften oder weniger, so wird die
Mannschaftsmeisterschaft doppelrundig durchgeführt.
34
Turnierordnung
(6) Paarungen und Spieltermine werden vom Bezirksturnierleiter verbindlich festgelegt.
Eine Terminverlegung ist nur in gegenseitigem Einvernehmen vor der nächsten Runde
unter Zustimmung des Bezirksturnierleiters möglich.
§4
Spielermeldungen
(1) In Mannschaftskämpfen dürfen nur Spieler nominiert werden, die eine
Spielberechtigung des Landesschachverbandes für den entsprechenden Verein besitzen.
Während der Saison kann für Spieler eine vorläufige Spielberechtigung beantragt
werden.
(2) Nachmeldungen von Spielern, die den Verein wechseln, sind während der laufenden
Saison möglich, wenn die betreffenden Spieler nicht schon für eine andere Mannschaft
in der in der laufenden Spielzeit nominiert wurden.
(3) Ein nachgemeldeter Spieler kann an eine beliebige Position gemeldet werden. Sollte die
Spieleranzahl dadurch 20 überschreiten, sind entsprechend Spieler zu streichen. Es
dürfen keine Spieler gestrichen werden, die bereits in mindestens einem
Mannschaftskampf nominiert wurden.
§5
Mannschaftskämpfe - Allgemeines
(1) Spielen mehrere Mannschaften eines Vereins in einer Spielklasse, so dürfen die Stammund Ersatzspieler nur für eine dieser Mannschaften gemeldet werden. Das gilt auch für
Nachmeldungen.
(2) In der untersten Bezirksklasse dürfen Ersatzspieler für mehrere Mannschaften in dieser
Klasse gemeldet werden. Sie dürfen aber nur in einer Mannschaft nominiert werden.
(3) Spielen zwei oder mehr Mannschaften eines Vereins in einer Klasse, so sind die
Spielpaarungen in die ersten Runden zu legen.
(4) Verzichtet in einer Klasse eine spielberechtigte Mannschaft auf die Teilnahme, so
verbleibt der beste Absteiger in der Klasse; es muss jedoch mindestens eine Mannschaft
absteigen. Verzichtet ein Aufsteiger auf seine Teilnahme, so rückt die nächstplatzierte
Mannschaft aus der Klasse des Aufsteigers nach, wenn der Bezirksturnierausschuss
nicht anders entscheidet.
(5) Sämtliche Mannschaftskämpfe finden am Spieltag des gastgebenden Vereins (montags
bis freitags) um 19.30 Uhr statt. Die Mannschaften können den Spielbeginn verlegen,
wenn sich beide darauf verständigen.
(6) Vor Beginn eines Mannschaftskampfes muss die Mannschaftsmeldung vollständig
bekannt gegeben werden. Eine Mannschaft darf erst den Kampf aufnehmen, wenn sie
die Spielberichtskarte vollständig ausgefüllt hat und mindestens die Hälfte der
Mannschaft am Spielort erschienen ist. Der Mannschaftskampf hat pünktlich zu
beginnen.
(7) Der Mannschaftsführer der gastgebenden Mannschaft hat vor dem Mannschaftskampf
darauf
hinzuweisen,
dass
Mobiltelefone
oder
andere
elektronische
Kommunikationsmittel nur im ausgeschalteten Zustand in das Turnierareal
mitgenommen werden dürfen. Falls das Mobiltelefon eines Spielers während der Partie
im Turniersaal läutet oder er es benutzt, hat der Spieler die Partie verloren.
(8) Die Uhren werden so aufgestellt, dass alle Uhren von einer Seite einsehbar sind.
35
Turnierordnung
§6
Brettbesetzung
(1) Eine Mannschaft muss in der Reihenfolge zu Mannschaftskämpfen antreten, die dem
Bezirksturnierleiter gemeldet wurde.
(2) Bei fehlerhafter Brettfolge haben alle zu tief eingesetzten Spieler ihre Partie verloren.
(3) Ein Spieler verliert die Spielberechtigung für eine Mannschaft, wenn er mehr als
viermal in höher spielenden Mannschaften eingesetzt worden ist.
(4) Kein Spieler darf an einem Tag in mehreren Mannschaftskämpfen nominiert werden.
(5) In der D-Klasse dürfen nur Spieler eingesetzt werden, deren DWZ unter 1600 liegt
(Ausgabe der DWZ-Rangliste im August des laufenden Jahres). Eine Ausnahme gibt es
für Spieler, deren Verein keine Mannschaft in einer höheren Spielklasse stellen kann.
§7
Farbverteilung
(1) Der zuerst genannte Verein ist Gastgeber.
(2) Der gastgebende Verein hat an den Brettern mit gerader Zahl die weißen Steine. Diese
Regelung gilt nicht bei Stichkämpfen.
§8
Spielzeit und Bedenkzeit
(1) Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden pro Spieler für die ersten 40 Züge, gefolgt von 15
Minuten pro Spieler für den Rest der Partie. Die Uhren werden um jeweils 45 Minuten
vorgestellt, wenn nach der ersten Zeitkontrolle das erste Blättchen gefallen ist.
(2) Nach der ersten Zeitkontrolle gelten die Regelungen für Schnellschach der FIDESchachregeln.
§9
Aufzeichnung der Partie
(1) Jeder Spieler ist verpflichtet, seine Partie eindeutig auf dem vorgesehenen Formular
aufzuzeichnen. Nur wenn sich beide Spieler in äußerster Zeitnot befinden, ist ein
Schiedsrichter oder ein von diesem benannter Vertreter berechtigt, auf einem neutralen
Formular die Züge stellvertretend aufzuzeichnen. Die in Zeitnot befindlichen Spieler
dürfen nicht auf das Erreichen der Zeitkontrolle aufmerksam gemacht werden. Äußerste
Zeitnot liegt vor, wenn beide Spieler nur noch 5 Minuten oder weniger Zeit für den Rest
der erforderlichen Züge zur Verfügung haben.
(2) Nach Beendigung der Zeitnot muss der Spieler unverzüglich sein Partieformular
ergänzen.
(3) Nach der ersten Zeitkontrolle sind die Spieler nicht mehr verpflichtet, ihre Züge
aufzuzeichnen.
§ 10
Zeitüberschreitung
(1) Vor Spielbeginn sind mechanische Uhren auf 16.00 Uhr einzustellen. Die erste
Zeitkontrolle erfolgt demnach bei 18.00 Uhr.
(2) Für die Kontrolle der vorgeschriebenen Anzahl von Zügen gilt der letzte Zug erst dann
als ausgeführt, wenn der Spieler seine Uhr abgestellt hat, es sei denn, er setzt matt oder
patt.
(3) Die Zeitkontrolle wird für jeden Spieler mittels einer mit einem Fallblättchen (oder einer
anderen speziellen Vorrichtung) versehenen Uhr durchgeführt. Ist das Fallblättchen
gefallen, hält der Spieler die Uhr an, reklamiert die Zeitüberschreitung und holt den
Schiedsrichter. Der Schiedsrichter entscheidet, ob die vorgeschriebene Zeit
36
Turnierordnung
überschritten wurde. Eine Zeitüberschreitung liegt auch vor, wenn das Fallblättchen
durch einen Defekt noch nicht gefallen ist, obwohl die Spitze des Minutenzeigers das
Ende des Fallblättchens eindeutig passiert hat.
§ 11
Punktwertung
(1) Die Mannschaft, die mehr Brettpunkte erzielt hat, erhält zwei Mannschaftspunkte. Die
Mannschaft, die weniger Brettpunkte erzielt hat als die andere, erhält keinen
Mannschaftspunkt. Haben beide Mannschaften gleich viele Brettpunkte erzielt, erhält
jede Mannschaft einen Mannschaftspunkt.
(2) Fehlbesetzte oder nicht besetzte Bretter werden mit einem Brettpunkt für die
gegnerische Mannschaft gewertet. Wird das gleiche Brett von beiden Mannschaften
nicht besetzt, bzw. fehlbesetzt, so wird dieses Brett nicht für den Mannschaftskampf
gewertet.
(3) Ein Brett gilt als fehlbesetzt bzw. nicht besetzt, wenn
a. der Spieler nicht rechtzeitig erscheint, d.h. erst nach Ablauf der ersten Stunde
nach Spielansetzung am Spielort erscheint (in diesem Punkt weichen die
Regelungen des Schachbezirks Kiel von denen der FIDE ab), oder
b. wenn der Spieler nicht gemäß der Reihenfolge der Mannschaftsmeldung zu tief
eingesetzt wurde.
(4) Der Einsatz eines in einer höheren Mannschaft festgespielter Spielers führt zum Verlust
des Brettes und aller tieferen Bretter.
(5) Der Einsatz eines nicht gemeldeten Spielers oder eines Spielers, der nicht
spielberechtigt ist, führt zum Verlust des Mannschaftskampfes mit null Brettpunkten.
(6) Das Nichtbesetzen der Bretter eins, zwei, drei oder vier wird mit einer Strafe von je 10 €
geahndet. Diese Regel gilt nur für die Bezirksliga und die Bezirksklasse A. Das
erstmalige Nichtbesetzen eines dieser Bretter in einer Saison wird nicht geahndet.
(7) Tritt eine Mannschaft entschuldigt nicht an, so verliert sie den Kampf mit null
Brettpunkten. Erfolgt der Nichtantritt unentschuldigt, ist außerdem eine Geldstrafe von
50 € an den Schachbezirk Kiel zu zahlen.
§12
Reihenfolge der Platzierungen in der Mannschaftsmeisterschaft
Die Platzierung der Mannschaften wird ermittelt durch
(1) die Zahl der Mannschaftspunkte
(2) die Zahl der Brettpunkte
(3) die Berliner Wertung
(4) den direkten Vergleich
(5) das Los
§ 13
Auf- und Abstieg
(1) Der Sieger der Bezirksliga ist Mannschaftsmeister des Bezirkes Kiel des entsprechenden
Spieljahres.
(2) Die erstplatzierte Mannschaft der Bezirksliga erwirbt entsprechend der Turnierordnung
des Schachverbands Schleswig-Holstein das Recht, in die unterste Spielklasse des
Landesverbandes aufzusteigen. Verzichtet diese Mannschaft auf dieses Recht, so geht
das Aufstiegsrecht auf die nächstplatzierte Mannschaft über.
(3) Die beiden erstplatzierten Mannschaften einer Bezirksklasse erwerben das Recht, in die
nächsthöhere Klasse aufzusteigen.
37
Turnierordnung
(4) Der Auf- und Abstieg wird bei Punktgleichheit durch einen Stichkampf entschieden.
Diese Regelung gilt nur für die Bezirksliga. Die Heimmannschaft hat an den Brettern
zwei, drei, sechs und sieben Weiß. Bei einem Unentschieden wird die Berliner Wertung
angewendet. Das Los entscheidet, wenn danach kein Sieger ermittelt werden kann. Bei
drei und mehr stichkampfberechtigten Mannschaften findet das KO-System
Anwendung.
§ 14
Pokal-Mannschaftsmeisterschaft
(1) Die Mannschaftskämpfe um den Bezirkspokal werden nach dem KO-System
ausgetragen. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern. Spielberechtigt sind nur Spieler,
die für eine Mannschaft gemäß §2 der BTO gemeldet sind. Die Meldung erfolgt bis zum
1. September eines Jahres.
(2) In der Pokal-Mannschaftsmeisterschaft können pro Mannschaft bis zu 20 Spieler
gemeldet werden. Bei jedem Kampf kann die Mannschaft aus dem Kontingent der
gemeldeten Spieler frei aufgestellt werden.
(3) In der Pokal-Mannschaftsmeisterschaft ist eine Mannschaft angetreten, wenn
mindestens zwei Spieler am Spielort erscheinen.
(4) Die gastgebende Mannschaft hat an den Brettern zwei und drei Weiß.
(5) Eine Mannschaft hat gewonnen, wenn sie:
a. die Mehrheit der Brettpunkte erreicht hat,
b. bei Gleichstand die bessere Berliner Wertung hat,
c. bei Gleichstand und gleicher Berliner Wertung durch Los zum Sieger erklärt
wird.
d. bei Gleichstand und gleicher Berliner Wertung einen Entscheidungswettkampf
im Blitzschach bei gleicher Brettbesetzung aber vertauschten Farben gewinnt.
Dieser Punkt gilt lediglich im Finale des Bezirkspokals und ersetzt dann Punkt c.
(6) Nachmeldungen von Spielern sind möglich, sofern der Spieler noch nicht für eine
andere Bezirkspokalmannschaft gemeldet war und §14 (1) gilt.
(7) Tritt eine Mannschaft nicht an, hat sie 0:4 verloren und zahlt 25,- € Geldbuße an den
Schachbezirk. Ausnahme: Das Pokalspiel wird schriftlich beim Turnierleiter und
Mannschaftsführer des Gegners vor dem Spieltermin abgemeldet.
(8) Ein Spieler ist nicht mehr im Bezirkspokal spielberechtigt, wenn er in einer höheren
Spielklasse als der Bezirksliga mehr als viermal nominiert wurde.
§ 15
Meldung der Spielergebnisse
(1) Der gastgebende Verein meldet dem Bezirksturnierleiter das Spielergebnis unverzüglich
schriftlich. Dies kann auf dem Postweg oder per E-Mail erfolgen. Die Ergebnisse von
Kämpfen, die freitags stattfinden, sind dem Bezirksturnierleiter bis zum folgenden
Samstagnachmittag 13.00 Uhr telefonisch oder per E-Mail zu melden.
(2) Veröffentlicht werden die Ergebnisse und Mitteilungen im Mitteilungsblatt des
Schachverbandes Schleswig-Holstein („Schach in Schleswig-Holstein“).
(3) Versäumen die gastgebenden Vereine eine rechtzeitige Meldung, so zahlen sie eine
Buße von 10,- € an den Bezirk.
§ 16
Rücktritt
(1) Ein Rücktritt einer Mannschaft vom Spielbetrieb der laufenden Saison liegt vor, wenn
sie mehr als zweimal nicht angetreten ist oder den Rücktritt schriftlich erklärt.
(2) Zurückgetretene Mannschaften gelten als Absteiger.
38
Turnierordnung
§ 17
Proteste und Entscheidungsorgan
(1) Proteste sind binnen 14 Tagen schriftlich und mit gleichzeitiger Überweisung von 10 €
Protestgebühr an die Bezirkskasse beim Bezirksturnierleiter einzureichen. Sie haben
keine aufschiebende Wirkung.
(2) Der Turnierleiter holt unverzüglich die Entscheidung des Turnierausschusses ein. Der
Turnierausschuss ist das Entscheidungsorgan des Schachbezirks und entscheidet
endgültig.
(3) Bei Stattgabe des Protestes wird die Protestgebühr zurückerstattet, ansonsten verfällt sie
zugunsten der Bezirkskasse.
§ 18
Inkrafttreten
Diese Turnierordnung für den Schachbezirk tritt nach Verabschiedung durch die
Vollversammlung des Schachbezirkes Kiel am 02.09.2009 in Kraft. Gleichzeitig verliert die
alte Bezirksturnierordnung ihre Gültigkeit.
39
Der Kassenwart informiert
Berndt Daubitz
24146 Kiel
Bankverbindung: Fördesparkasse
Kontonummer: 5026125
BLZ: 210 501 70
Telefon und Fax:
eMail:
0431 – 78 78 87
berndtd@t-online.de
im September 2014
Alle Jahre wieder werden einige Vereine durch die Jahresrechnungen überrascht. Folgen sind
Einsprüche, die keinen Erfolg bringen und daher zu Verstimmungen führen. Deshalb werden
hier in Kürze die wichtigsten Pflichten aufgelistet, die jeder Verein bzw. jede Sparte zu
beherzigen hat.
Jahresstatistik
Im November erhalten alle Vereine vom Landessportverband vorbereitete Erhebungsbogen in
dreifacher Ausfertigung. Die sind entsprechend beiliegender Erläuterung nach dem Stand
vom 1. Januar auszufüllen. Das 1. und 2. Exemplar müssen spätestens bis zum 15. Januar an
den zuständigen Kreissportverband versandt werden. Ein Exemplar behält der Verein für
seine Unterlagen. Mittlerweile erfolgt diese Erhebung online. Die Zugangsdaten werden den
Vereinen im Herbst zugesandt, so dass die Meldung der Mitgliederzahlen fristgerecht
erfolgen kann.
Angaben dieser Statistik werden z.B. Grundlage für die Beitragsberechnung des laufenden
Kalenderjahres. Die Jahresrechnungen erhalten die Vereine durch ihren Bezirkskassenwart.
Wird die Statistik nicht erstellt, richtet sich die Jahresrechnung nach der letzten vorliegenden
Statistik. Die Spartenleiter sind verantwortlich, dass ihre Vereinsvorsitzenden die aktuellen
Unterlagen erhalten, und sie sollten darauf bestehen, dass der Mutterverein rechtzeitige und
vollständige Meldungen abgibt.
Beiträge
Die Rechnungen für die Vereine erhalten die Bezirkskassenwarte vom Landesschachverband.
Sie werden um den Bezirksbeitrag erweitert und so rechtzeitig an die Vereine versandt, dass
die Beiträge termingerecht zum 15. März an die Bezirkskassen überwiesen werden können.
Termingerechte Überweisungen erleichtern den Bezirkskassenwarten und dem
Landesschatzmeister die Arbeit und lassen kostenpflichtige Mahnungen vermeiden.
Im Rechnungsjahr 2014 sind folgende Beiträge zu entrichten:
Jugendliche bis 10 J.
Jugendliche bis 13 J.
Jugendliche bis 17 J.
Erwachsene
Bund
€ 0,00
€ 2,00
€ 4,00
€ 8,00
Land
€ 0,00
€ 1,38
€ 2,75
€ 5,50
Bezirk Kiel
€ 0,00
€ 0,60
€ 0,60
€ 1,20
zusammen
€ 0,00
€ 3,98
€ 7,35
€ 14,70
Jeder Verein des Verbandes Schleswig Holstein zahlt als Minimum den Beitrag für sieben
Erwachsene.
Die Beiträge der verschiedenen Gremien können nach Bedarf gesteigert werden.
40
Der Kassenwart informiert
Verzug
Bei Zahlungsverzug treten im Bezirk Kiel die „Maßnahmen bei Versäumnissen“ in Kraft, die
mit Zahlungen von Strafgeldern verbunden sind.
Bankabruf
Jeder Verein, jede Sparte kann auf Antrag die Beiträge abbuchen lassen.
Davon machen derzeit 14 von 20 Vereinen und Sparten Gebrauch. Bei Bedarf bitte an den
Kassenwart wenden. Damit geben die Vereine Schreibarbeit und Verantwortung ab.
Mahnungsgebühren sind nicht mehr möglich. Änderungen der Bankverbindung sind
umgehend dem Bezirkskassenwart mitzuteilen.
Beiträge an Sportverbände
Außer den Beiträgen über die Bezirkskasse sind Beiträge an den Landessportverband und den
zuständigen Kreissportverband zu leisten. Diese Beiträge werden nach vorheriger Mitteilung
von den Konten der Vereine abgebucht.
Der Landessportverband ruft derzeit für Erwachsenen in 3 Raten pro Jahr zusammen € 7,00,
für Jugendliche € 4,50 ab.
Der Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde zieht jährlich für Erwachsene € 0,95, für
Jugendliche € 0,40 ein.
Die Beiträge in den anderen Kreisen (Kiel, Plön, Neumünster) sind ähnlich bemessen.
Einmalige Zahlungen für die Erteilung von Spielgenehmigungen für neue Mitglieder
Jedes neue Mitglied ist von seinem Verein schriftlich an Landesschatzmeister Oliver Scharf,
Hanelanden 1a, 23843 Bad Oldesloe, Tel. 04531/885071 zu melden. Formulare zur
Spielermeldung sind unter
http://www.schachverband-sh.de/referate/mitgliederverwaltung/formulare.html
verfügbar und können per eMail an Oliver Scharf (olli181171@aol.com) geschickt werden.
Die Meldung ist verbunden mit einer einmaligen Zahlung von € 8,00 für jeden Erwachsenen
und € 5,00 für jeden Jugendlichen an die Landeskasse (Volksbank Stormarn, Kontonummer
30 60 75 60, BLZ 201 901 09).
Erst damit erhalten die neuen Mitglieder die Berechtigung, an Turnieren des
Landesschachverbandes und der Bezirke des Landes teilzunehmen.
Für passive Mitglieder(innen) ist die Zahlung der Spielgenehmigungsgebühr nur erforderlich,
wenn die betreffenden Mitglieder an internen Turnieren ihres Vereins teilnehmen.
Jedes ausscheidende Mitglied ist sofort bei Herrn Scharf schriftlich abzumelden.
Für die An- und Abmeldungen sind von Herrn Scharf Vordrucke erhältlich.
Meldungen für Turniere des Bezirks Kiel
Für die Teilnahme an Veranstaltungen des Bezirks müssen die SpielerInnen schriftlich beim
Bezirksturnierleiter Dr. Peter Michael Link, Böhmestraße 10, 22041 Hamburg, Tel.
040/69456898 gemeldet sein. Diese Meldungen ziehen keine Zahlungen nach sich, und sie
ersetzen nicht die regelmäßigen Meldungen in der Jahresstatistik sowie die
Mannschaftsmeldungen an den Landes- und Bezirksturnierleiter.
41
Der Kassenwart informiert
Änderungen im Vorstand und Änderungen von Anschriften von Mitgliedern der Vereine sind
sofort Herrn Scharf (s.o.) und dem Bezirksvorsitzenden anzuzeigen.
Maßnahmen bei Säumigkeiten
(1) Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 17.01.1997, mit Änderung laut
Jahreshauptversammlung vom 20.01.1999:
Umstellung DM auf EUR im Verhältnis 2:1 ab 01.01.2002.
Falls ab sofort Vereine im Bezirk an den Kassenwart zahlungsfällige Beträge nicht
rechtzeitig überwiesen haben, darf der Kassenwart Mahnungen ausschreiben.
Die erste Mahnung erfolgt nach sieben Tagen und wird mit € 5,00 belegt, die in die
Bezirkskasse fließen. Die weiteren Mahnungen erfolgen nach jeweils vier Wochen.
Die zweite Mahnung wird mit € 10,00 belegt und mit Einschreiben verschickt, so dass
dem Verein der Empfang des Mahnbescheids nachgewiesen werden kann.
Die dritte Mahnung wird mit € 15,00 belegt.
Werden die Mahnungen missachtet, folgt nach 4 Monaten ein gerichtlicher
Mahnbescheid (€ 20,00).
Nach Erhalt der Mahnung langt es nicht, den eigentlichen Betrag zu überweisen,
sondern es müssen auch die ausstehenden Mahngebühren überwiesen werden.
Anderenfalls werden die Gebühren angemahnt wie ausstehende Beiträge.
(Anmerkung des Vorstandes: Die vollständige Begleichung von ausstehenden
Mahnungen und angemahnten Beträgen schließt keine weitere Sanktion aus.)
(2) Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 21.01.1998:
Ein Verein, der mit Beitragszahlungen, Strafgebühren oder Mahngebühren säumig ist,
erhält im laufenden sowie im folgenden Jahr keine Förderung aus der Bezirkskasse.
(3) Beschluss der Bezirksversammlung vom 03.09.1998:
Bleibt ein Verein auch nach der dritten Mahnung des Bezirkskassenwartes säumig,
kann er vom Spielbetrieb des Bezirks durch Vorstandsbeschluss ausgeschlossen
werden.
(4) Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.09.1997:
Wenn ein Verein bis jeweils zum 01.03. des Jahres keine Jahresrechnung erhalten hat,
muss beim Bezirkskassenwart nachgefragt werden.
Berndt Daubitz
42
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
130
Dateigröße
161 KB
Tags
1/--Seiten
melden