close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kultur-Woche

EinbettenHerunterladen
Kulturkalender
Donnerstag, 20. November 2014
15
Immer donnerstags
vom 21. November
bis 27. November
Ausstellungen
Herrenberg
Fruchtkasten, „Herrenberg –
Schlaglichter 1250 bis 1900“,
Dauerausstellung, Öffnungszeiten:
Mittwoch und Sonntag, 15 bis 18 Uhr
Galerie der Stadt, „Farbträume“, von
Werner Schmid, Ausstellungsdauer bis
21. Januar; Öffnungszeiten: Montag bis
Mittwoch 8.30 bis 17 Uhr, Donnnerstag
8.30 bis 18.30 Uhr, Freitag 8.30 bis 12
Uhr und Samstag 9.30 bis 12 Uhr
Galerie im Kulturzentrum,
„Werkschau Glas“, Künstler stellen aus,
Ausstellungsdauer bis 14. Dezember;
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis
18 Uhr
Glockenmuseum Stiftskirche,
„Glockensammlung“,
Dauerausstellung, Glockenmuseum
Stiftskirche Herrenberg; Öffnungszeiten
April bis Oktober: Mittwoch 14.30 bis
17 Uhr, Samstag 14.30 bis 18.30 Uhr,
Sonntag 11.30 bis 17 Uhr
Grafenau
Schloss Dätzingen, „Heinz E. Hirscher
– Ein Protagonist der bildnerischen
Poesie“, Ausstellungsdauer bis 22.
November; Öffnungszeiten: Dienstag bis
Freitag 11 bis 18.30 Uhr, Samstag 11 bis
16 Uhr
Jettingen
Rathaus, „Kunst im Rathaus“, mit
Rosemarie Gauß, Marline Fetzer-Hauser,
Gerhardt Saier und Sonja Schulz,
Ausstellungsdauer bis Januar;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Mötzingen
Rathaus, „Jeannina Thöni“, Acryl &
Pastell, Schwarzstift & Kohle und
Gipsarbeiten, Ausstellungsdauer bis Ende
März 2015; Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Nagold
Museum im Steinhaus, „Prunklos und
klein“, Heinrich Zellers Heimatstadt in
Bildern; Ausstellungsdauer bis 6. Januar
2015; Öffnungszeiten: Dienstag,
Donnerstag, Sonntag, von 14 bis 17 Uhr
Nufringen
Stadtbibliothek, „Ich verbrenne von
innen“, Fotoausstellung zu sexueller
Gewalt. Fotos von Wolfgang Schmidt.
Texte von Betroffenen. Ausstellungsdauer
bis 6. Dezember; Besichtigung zu den
üblichen Öffnungszeiten
Atelier Loose, Kuppinger Straße 21,
„Manfred Loose“, Atelierausstellung,
Sonntag 11 bis 18 Uhr
Studio der Musikschule,
„Patchwork-Quilts“, Textilkunst in
Herrenberg, Ausstellung der
Schlossbergquilterinnen, Vernissage
Freitag 17 bis 20 Uhr; Ausstellungsdauer
bis 23. November; Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr
Altes Amtsgericht,
„Kabinett-Ausstellung“, des Böblinger
Kunstvereins mit Arbeiten von Xianwei
Zhu und Yi Sun; Ausstellungdauer bis 21.
Dezember; Öffnungszeiten: Mittwoch
9.30 bis 17 Uhr und 17 bis 19 Uhr sowie
Sonntag 11 bis 17 Uhr
Affstätt
Bauernkriegsmuseum, „Nach
Böblingen zur Kur!“, Baden in Zubern,
Whirlpools und gesunder Luft,
Ausstellungsdauer bis 22. Februar 2015;
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag
15 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 18 Uhr,
Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr
(24./25. und 31. Dezember geschlossen)
Gaststätte „Linde“, „Zu Gast bei
Freunden“, Werke von Stephanie
Brachtl; Vernissage: Sonntag 17 Uhr;
Ausstellungsdauer bis 10. Januar;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Aidlingen
Rathaus, „Frauengeschichten“,
Bettina Yagmur – Malerei und Mehmet
Yagmur – Skulpturen, Ausstellungsdauer
bis 10. Januar; Besichtigung zu den
üblichen Öffnungszeiten
Breitenholz
Forsthausstraße 10, „Hans Anthon
Wagner“, Museum ANTHON, 400-mal
Kunst im kleinen Bildformat von Hans
Anthon Wagner; Dauerausstellung,
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag
10 bis 17 Uhr; Samstag 10 bis 12 Uhr und
nach Vereinbarung; ☎ (0 70 73) 79 77,
museum-anthon@web.de
Böblingen
Deutsches Fleischermuseum, „Fleisch
und Fleischgewinnung“, Werke
namhafter Künstler, Dauerausstellung;
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag
15 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 18 Uhr;
Sonn- und Feiertag 11 bis 17 Uhr
Deutsches Fleischermuseum,
„Wolf-Rüdiger Marunde – Am Busen
der Provinz“, Bilder, Cartoons,
Fotografien, Ausstellungsdauer bis 22.
März 2015; Öffnungszeiten: Mittwoch bis
Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 18
Uhr, Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr
Kreismedienzentrum, „Es bewegt
sich alles, Stillstand gibt es nicht“,
Kunstwerke von Schülern der
Dauerausstellung; Öffnungszeiten:
Dienstag 10 bis 12 Uhr und 14 bis
19 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 10 bis
12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Freitag 10 bis
12 Uhr, Samstag 14 bis 17 Uhr, Sonnund Feiertag 11 bis 17 Uhr
Rottenburg
Diözesanmuseum, „Von tiefem Ernst
und göttlicher Heiterkeit“, Religion
und Spiel, Ausstellungsdauer bis
18. Januar 2015; Besichtigung zu den
üblichen Öffnungszeiten
Sülchgau-Museum, „Wache Bürger –
700 Jahre Bürgerwache Rottenburg
am Neckar“, Sonderausstellung;
Ausstellungsdauer bis 11. Januar 2015;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Theater am Torbogen, „Grafische
Bilder zum Thema Zeit“, von Bettina
Baur und Regina Brenner;
Ausstellungsdauer bis 30. November;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Zehntscheuer, „Johannes Pfeiffer“,
Das gebundene Wort, Vernissage
Sonntag 18 Uhr, Ausstellungsdauer bis
11. Januar; Öffnungszeiten: Dienstag bis
Freitag
15 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und
Feiertag 13 bis 18 Uhr am 24. und 31.
Dezember geschlossen)
Sindelfingen
Schauwerk, „Dear Heartbeat“, Werke
von Gerwald Rockenschaub,
Ausstellungsdauer bis 11. Januar 2015;
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag
11 bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag
15 bis 16 Uhr (öffentliche Führung)
Schauwerk, „Ladies First!“,
Künstlerinnen aus der Sammlung
Schaufler; Ausstellungsdauer bis 30.
August 2015; Besichtigung zu den
üblichen Öffnungszeiten
Tübingen
Schloss Hohentübingen,
„Wissenschaftlerleben mit Kunst“,
Druckgrafik der Sammlung Heide und
Wolfgang Voelter, Ausstellungsdauer bis
15. Februar 2015; Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 10 bis 17 Uhr,
Donnerstag 10 bis 19 Uhr
Waldenbuch
Museum Ritter, „Konstruktive
Tendenzen im Südwesten/Sammlung
Marli Hoppe-Ritter und Snapshots
von Dóra Maurer“, Ausstellungsdauer
bis 19. April 2015; Besichtigung zu den
üblichen Öffnungszeiten
Weil im Schönbuch
Rathaus, „Künstler-Kinder“,
Ausstellungsdauer bis 28. November;
Kunstschule am Schönbuch,
„Dorothea Kumpf“, Malerin,
Ausstellungsdauer bis 28. November,
Öffnungszeiten: Freitag 15 bis 18 Uhr
Rathaus, „Andrea Margarete Fleck“,
Bilder in Öl, Acryl, Gouache und
Collagen, Ausstellungsdauer bis
28. November; Öffnungszeiten: Montag
bis Freitag 8.30 bis 12 Uhr, Donnerstag
bis 18.30 Uhr
Tailfingen
Rathaus, „Dokumentationszentrum
KZ-Außenlager Hailfingen/
Tailfingen“, Sonntag geöffnet von
15 bis 17 Uhr; Einführung falls
gewünscht um 16 Uhr; Infos,
Gruppentermine,
☎ (0 70 32) 2 64 55
und der Klavier-Professor Adolf
Hennig aus dem österreichischen
Graz; der Herrenberger Musiker
Gregor Daszko (Pauken); Peter
Falk (Kontrabass). Die Vokal-Parts
übernehmen Anja Stäbler (Sopran)
und Samuel Hasselhorn (Bariton).
Für die beiden Auftritte der Herrenberger Kantorei verlost der
„Gäubote“ jeweils dreimal zwei
Eintrittskarten. Wer sein Glück
versuchen möchte, kann dies auf
zwei Wegen tun: zum einen telefonisch heute ab Punkt 14 Uhr unter
der Nummer
(0 70 32) 95 25-208.
Dort gibt es für beide Vorstellungen jeweils zwei Zweierpäckchen
zu gewinnen – wer hier zuerst
Unterjettingen
Bürgersaal, „Donderblitz und
Haidanai“, Comedy mit Ernst und
Heinrich, Samstag 20 Uhr
Rottenburg
Theater am Torbogen, „Ich bin für
mich“, mit dem Kinderensemble des
Theaters, Samstag 16 Uhr und Sonntag
11 Uhr
Sindelfingen
Landestheater, „Der schöne Fischer“,
ein türkisches Märchen, bearbeitet von
Anne-Kathrin Klatt und Junges Theater
LTT (ab 6 Jahre), Samstag 18 Uhr und
Montag 11 Uhr
Deckenpfronn
Gaststätte „Heahrhäusle“, „Ulla
Prosch“, Malerei, Ausstellungsdauer bis
14. Dezember; Öffnungszeiten: Mittwoch
bis Samstag 14 bis 22 Uhr und Sonntag
10 bis 21 Uhr
Draht
Landestheater, „Kulturrausch –
Theatertage für Studierende“, Freitag:
„Die 39 Stufen“ Kriminalkomödie,
20 Uhr; „Der unsichtbare Dritte“,
Filmklassiker, 22 Uhr
Landratsamt, „Skulptur und Natur“,
Werke von Dagmar Lampart (Malerei)
und Clavigo Lampart (Skulpturen);
Ausstellungsdauer bis 9. Januar;
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag,
8 bis 18 Uhr und Freitag, 8 bis 12 Uhr
Gärtringen
Der heiße
Tübingen
Calw
Rathaus, „Wortspiele“,
Mitgliederjahresausstellung Kunstkreis
Ehningen, Ausstellungsdauer bis 19.
Dezember; Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
D
as Deutsche Requiem aus der
Feder Johannes Brahms’ gilt
als eines der zentralen geistlichen Werke des 19. Jahrhunderts.
Das Werk war für Brahms, der die
Bibelstellen zu den sieben Sätzen
selbst zusammengestellt hat, eine
Art persönlicher musikalischer
Trauerarbeit. Der Künstler schrieb
selbst dazu: „Ich habe nun meine
Trauer niedergelegt und sie ist mir
genommen; ich habe meine Trauermusik vollendet als Seligpreisung
der Leidtragenden.“
Die Kantorei der Stiftskirche
führt das Werk in der Fassung für
zwei Klaviere und Pauken auf. Neben der Kantorei musizieren die
aus Haslach stammende Nachwuchs-Pianistin Annique Göttler,
die in den vergangenen Jahren viele hochkarätige nationale wie internationale Preise gewonnen hat,
Theaterkeller, „Die zwei
Weihnachtsmänner“, mit dem Knurps
Puppentheater (ab 4 Jahre), Mittwoch
10.30 Uhr und 15 Uhr
Rathaus, „Federleicht“, Künstler
stellen aus, Malerei, Fotokunst,
Skulpturen, Ausstellungsdauer bis 29.
März; Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Ehningen
Herrenberg: Freikarten für Brahms-Requiem mit der Kantorei
Theaterkeller, „Garmans Sommer“,
mit dem Cargo Theater Freiburg (ab 5
Jahre), Dienstag 10.30 Uhr und 15 Uhr
Bondorf
Gaststätte „Felsenburg“, „Margot
Sindlinger“, Magische Farbenvielfalt,
Ausstellungsdauer bis 29. November;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Musikalische Trauerarbeit
„Songs and Sounds of Ireland“ – also Lieder und Klänge aus Irland – erklingen beim Auftritt der irischen Sängerin Anne Wylie
am morgigen Freitag in der Gärtringer Villa Schwalbenhof. Beginn
ist um 20 Uhr
GB-Foto: gb
Theodor-Heuss-Realschule Gärtringen,
Ausstellungsdauer bis 31. Dezember;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
KunstRauschRaum,
Wolfgang-Brumme-Allee 40,
„Schaubühne“, Böblinger Kunstverein,
Mitgliederjahresausstellung;
Ausstellungsdauer bis 29. November;
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und
Sonntag 14 bis 18 Uhr
Landratsamt, „Kunst unter 555“,
Ausstellungsdauer bis 17. Dezember;
Besichtigung zu den üblichen
Öffnungszeiten
Praxis Dr. Ströbel Olgastraße, „Irene
Ziegler-Selle“, Ausstellung Farbträume,
Vernissage Sonntag
14 Uhr, geöffnet {cr}14 bis 17 Uhr
Städtische Galerie Zehntscheuer,
„Kunst des deutschen Südwestens“,
Öffnungszeiten: Montag 8.30 bis 15 Uhr,
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8.30 bis
12 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr,
Sonntag 14 bis 17 Uhr
Theater
Herrenberg
Mauerwerk, „Eltern-Deutsch /
Deutsch-Eltern – Erziehung und
andere Kampfsportarten“, Kabarett
mit David Leukert, Freitag 20 Uhr
Landestheater, Kulturrausch –
Theatertage für Studierende“,
Samstag; „Ein Volksfeind“, 20 Uhr;
„Nachtschicht: We kehr for music“,
22 Uhr
Landestheater, „Forever 27“,
Vorschau auf die anstehende Premiere,
Sonntag 11 Uhr
Landestheater, „Theatersport“, eine
Produktion von LTT und Harlekin-Theater,
Sonntag 18 Uhr
Sudhaus, „Frl. Wommy Wonder“,
Freitag 20.30 Uhr
Sudhaus, „Die gezähmte
Widerspenstige“, Dramödie, Samstag,
20 Uhr
Zimmertheater, „Die Schneekönigin“,
mit Theater Miamou Berlin (ab 5 Jahre),
Sonntag 15 Uhr
Die Haslacher Pianistin Annique Göttler (links), die bereits zahlreiche nationale wie internationale Auszeichnungen erhielt, übernimmt zusammen mit dem Grazer Klavier-Professor Adolf Henning den Instrumental-Part bei der Aufführung des Brahms-Requiems durch die Herrenberger Kantorei
GB-Foto: gb
durchkommt, kann zugreifen. Zum
anderen gibt es die Möglichkeit,
am Gewinnspiel über die Homepage des „Gäubote“, die unter der
Adresse
www.gaeubote.de
zu finden ist, teilzunehmen. Hier
werden unter den Einsendern die
übrigen beiden Zweierpäckchen
verlost. Teilnahmeschluss ist am
heutigen Donnerstag, 20. November, um 16 Uhr. Die beiden Online-Gewinner werden von uns per
Musikschule, „Podium Musikschule“,
Schülerinnen und Schüler präsentieren
ein abwechslungsreiches Programm,
Montag 18 Uhr
Stiftskirche, „Brahms: Ein deutsches
Requiem“, mit der Kantorei der
Stiftskirche und Solisten, Samstag 19 Uhr
und Sonntag 17 Uhr
Calw
Forum am Schießberg, „AXIOM“,
Jazzkonzert, Freitag 20 Uhr
Deckenpfronn
Zehntscheuer, „Encore“, Konzertabend
mit Sergej, Anastasia und Nikita
Riasanow und Anna Ziobina, Freitag 20
Uhr
Gärtringen
Villa Schwalbenhof, „Anne Wylie“,
Irish Folk, Freitag 20 Uhr
■ Eintrittskarten für die beiden
Aufführungen des Brahms’schen
Deutschen Requiems durch die
Kantorei der Herrenberger Stiftskirche am kommenden Samstag
und Sonntag, 22./23. November,
gibt es im Vorverkauf in der
„Gäubote“-Geschäftsstelle im Herrenberger Bronntor. Deren Öffnungszeiten: montags bis freitags
von 9.30 bis 18 Uhr, samstags bis
13 Uhr.
Sudhaus, „Benny Greb’s Moving
Parts“, ElektroIndieJazz, kommenden
Donnerstag 20.30 Uhr
Sudhaus Peripherie, „Oquestrada“,
Freitag 20 Uhr
Vorstadttheater, „Honey Pie –
Greatest Hits unplugged“, Freitag
20 Uhr
Vorstadttheater, „Johanna
Herdtfelder & Band“, Samstag 20 Uhr
Zimmertheater, „Blockflöte des
Todes“, Musik_Zimmer, kommenden
Donnerstag 21 Uhr
Wildberg
Stadthalle, „Christina Rommel“,
Schokolade – Das Konzert, Freitag
19.30 Uhr
Horb
Kultur-Mix
Herrenberg
Kulturhaus Kloster, „Kai
Degenhardt“, Liedermacher, Samstag
20.30 Uhr
Stadtbibliothek, „Sieben Mal durch
die Hölle“, Lesung und Gespräch mit
Isolde Speer, Dienstag 19.30 Uhr
Nagold
Deckenpfronn
Alte Seminarturnhalle, „Illenberger &
Autschbach“, Weltmusik, Freitag 20 Uhr
Dorfmuseum Zehntscheuer, geöffnet,
Sonntag 14 bis 17 Uhr
Böblingen
Gemeindehalle, „Daniel Kallauch: Du
lieber Himmel“,
Mitmach-Musik-FamilienShow,
kommenden Donnerstag 17 Uhr
Albert-Einstein-Gymnasium,
„Symphonie- und Juniororchester“,
Jahreskonzert, Freitag und Samstag
19 Uhr
Awo-Haus, Eugen-Bolz-Straße, „Clive
Carroll“, Gitarrenkonzert, Samstag
20.30 Uhr
Blaues Haus, Postplatz, „Junior
Owusu“, Freitag 21 Uhr
Blaues Haus, Postplatz,
„Gospellounge“, Montag 20 Uhr
Sindelfingen
Johanneskirche, „Wolfgang Amadeus
Mozart: Requiem“, mit dem Chor der
ev. Johanneskirche, Mitglieder des Chores
von St. Paulus sowie Solisten, Samstag
19 Uhr und Sonntag 17 Uhr
Zimmertheater, „Nicky und Willy
oder Wie Rainer Maria an die Front
kam“, von Axel Krauße und Peter
Sindlinger, Mittwoch 20 Uhr (Premiere)
Pavillon, „STB Big Band trifft
Beatboxer Pheel“, Zwei Welten an
einem Abend, Samstag 20.30 Uhr
Kayh
Musik
Herrenberg
Kelter, „Q-Rage“,
Improvisationstheater-Show, Samstag
19.30 Uhr
Autohaus Weeber Zeppelinstraße,
„Sandra Lee & John Noville“, Samstag
20 Uhr
Stiftskirche, „Regerchor
Braunschweig“, Johannes Brahms:
Motetten, Samstag 20 Uhr
Mauerwerk, „Gottes Werk und
Martins Beitrag“, Kabarett mit Martin
Zingsheim, Mittwoch 20 Uhr
E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
-wey-
Tübingen
Sudhaus, „SWR – NEWjazz Meeting
2014“, Samstag 20.30 Uhr
Zehntscheuer, „Der Arme Konrad und
der Tübinger Vertrag“, Vortrag von
Sabine Thomsen, Mittwoch 19.30 Uhr
Nagold
Stadtbibliothek im Burgcenter,
„Nagolder Märchenreise“,
Freitag 15 Uhr
Böblingen
Alter Friedhof, „Erinnerungsräume“
des Künstlers Marinus van Aalst,
Besichtigung Sonntag 15 bis 17 Uhr
Zehntscheuer, „Nach Böblingen zur
Kur“, öffentliche Führung durch die
Ausstellung, Sonntag 11.15 Uhr
Sindelfingen
Schauwerk, „Remix: Zum Werk von
Gerwald Rockenschaub“,
Themenführung mit Désirée Lempart
M.A., Sonntag 15 Uhr
Theaterkeller, „Das alte
Sindelfingen“, Geschichten aus der Zeit
von Safie, Dudelmarie und Huckebrot mit
Thomas Richhardt, kommenden
Donnerstag 20 Uhr
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
57
Dateigröße
651 KB
Tags
1/--Seiten
melden