close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10. Krankenhaus -Umwelttag NRW - KGNW

EinbettenHerunterladen
10. Krankenhaus-Umwelttag NRW
Informationen
In Zusammenarbeit mit dem „Arbeitskreis Umweltschutz im Krankenhaus NRW“
Der 10. Krankenhaus-Umwelttag NRW richtet sich insbesondere an Umwelt- und
und der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT) veranstaltet die
Abfallbeauftragte sowie Geschäftsführer, Verwaltungsleiter und Technische Leiter
Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. den
der Krankenhäuser.
10. Krankenhaus-Umwelttag NRW.
Für die Jubiläumsveranstaltung konnten wir Prof. Dr. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a. D. für einen Gastvortrag gewinnen. Sein Thema „Krankenhäuser im
Spannungsfeld von steigenden Gesundheitskosten und Umweltanforderungen“ wollen
wir in der anschließenden Podiumsdiskussion mit Krankenhausvertretern vertiefen.
Es wird ein Kostenbeitrag von 100,00 Euro erhoben.
Dienstag, 21.10.2014, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Verantwortlich für die Durchführung:
10. Krankenhaus-Umwelttag NRW
Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.
Humboldtstraße 31
40237 Düsseldorf
Landeshaus des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL),
Freiherr-vom-Stein-Platz 1, 48133 Münster
Herr Färber
Frei nach dem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ starten wir im Beisein
Telefon: +49 211 47819-22
des NRW-Umweltministeriums das in Zusammenarbeit mit der EnergieAgentur.NRW
Telefax: + 49 211 47819-99
entwickelte Pilotprojekt EN.Kompass Krankenhaus. Dieses Projekt zielt auf die
E-Mail: rfaerber@kgnw.de
nachhaltige Ausschöpfung vorhandener Effizienzpotenziale im Bereich Energie und
Umwelt und kann für die beteiligten Krankenhäuser ein erster Schritt zu einem
systematischen Umweltmanagement sein.
Nachmittags befassen sich parallele Workshops mit den Themen „Energieeffizienz“,
„Umweltgerechte und nachhaltige Versorgung“, „Umweltprojekte finanzieren,
beantragen und dokumentieren“ und „Systematisches Umweltmanagement“.
Zum Abschluss wollen wir das 10-jährige Jubiläum mit einem kleinen Buffet und einigen
Veranstaltungsort:
Landeshaus des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)
Freiherr-vom-Stein-Platz 1
48133 Münster
Wegbeschreibung für PKW und öffentliche Verkehrsmittel unter:
http://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Anfahrt
Überraschungen feierlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung bietet ausreichend Raum
Da im Umkreis des Landeshauses nur gebührenpflichtige Parkplätze verfügbar sind,
für einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch und für einen Besuch bei den
empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Landeshaus ist vom
Ausstellern.
Hauptbahnhof Münster in sieben Gehminuten zu erreichen.
In Koorperation
Kooperation mit
FACHVEREINIGUNG
KRANKENHAUSTECHNIK
E.V.
10. Krankenhaus-Umwelttag NRW
10. Krankenhaus-Umwelttag NRW
Programm
Workshop 1 - 2
3-4
10:00 Uhr
Begrüßung
1 Energieeffizienz
3 Umweltprojekte finanzieren, beantragen und dokumentieren
Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes
Westfalen-Lippe, Münster
Moderation: Georg Westphal, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg
Moderation: Silvia Hermes, Universitätsklinikum Münster
Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Handlungsbedarf für Krankenhäuser aus der Energieeinsparverordnung 2014
Förderprogramme nutzen!
Sprecher-Team des „Arbeitskreises Umwelschutz
im Krankenhaus NRW“
Dr.-Ing. Jörg Albert, Die Energieberater, Duisburg
Gerald Orlik, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal
10:30 Uhr
Krankenhäuser im Spannungsfeld von steigenden
Gesundheitskosten und Umweltanforderungen
Photovoltaik – aus heutiger Sicht betriebswirtschaftlich sinnvoll oder nicht?
Zuschussprogramme im Umweltbereich
Bernd-Dieter Ott, Ekon-Institut, Hockenheim
Bernd Meyer, Zenit GmbH, Mülheim
Prof. Dr. Klaus Töpfer, Exekutivdirektor des Institute for
Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam,
Bundesumweltminister a. D.
LWL-Energiedatenmanagement
Kreditbasierte Fördermöglichkeiten für Krankenhäuser
Dipl.-Ing. Reinhard Löbbert, LWL-Bau- und -Liegenschaftsbetrieb, Münster
Miriam Schulze, NRW.Bank, Düsseldorf
11:30 – 12:30 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema „Umweltschutz im
Krankenhaus – können wir uns das leisten?“
Projektbegleitende Carbon Footprints zur Verminderung von Umweltauswirkungen
Moderation: Gerald Orlik, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal
Mieke Klein, ifu Institut für Umweltinformatik, Hamburg
Samir Khayat, Referatsleiter, Umweltministerium NRW,
Düsseldorf
Dr. Christoph Hoppenheit, Kaufmännischer Direktor,
Universitätsklinikum Münster
2 Umweltgerechte und nachhaltige Versorgung
4 Systematisches Umweltmanagement
Thomas Voß, Technischer Leiter, LWL-Klinik Münster
Moderation: Gerd Schäfer, Universitätsklinikum Bergmannsheil, Bochum
Moderation: Robert Färber, Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Dr. Horst Pomp, ehem. Umweltbeauftragter Arzt, Essen
12:30 – 12:40 Uhr
12:40– 14:00 Uhr
Start EN .Kompass Krankenhaus
Bioprodukte in der Gemeinschaftsverpflegung – mehr Mut zu mehr Qualität
Umweltschutz mit EMAS oder ISO 14001? Praxisbeispiele
Thomas Voß, LWL-Klinik Münster
Angelika Schulz, pro homine gGmbH, Wesel
Auswirkungen von Umweltnormen auf Produktpalette und Anwender
Nachhaltigkeitsmanagement im Klinikum Idar-Oberstein
14:00 – 16:00 Uhr
Workshops
Karsten Hellmuth, B. Braun Melsungen AG
Bernd Mege, Klinikum Idar-Oberstein GmbH
16:00 Uhr
Kaffeepause
Speisereste – Ein Wertstoff?
Nachhaltigkeit in Bau und Betrieb von Krankenhäusern – ein Leitfaden zur Optimierung
16:15 – 16:45 Uhr
Zusammenfassung der Workshops
Dr.-Ing. Heinrich Herbst, Grontmij GmbH, Köln
von Krankenhäusern in Bezug auf Umwelt, Effizienz, Qualität, Hygiene und Sicherheit
16:45 – 18:00 Uhr
Festlicher Ausklang mit Buffet und Überraschungen
Mittagsimbiss mit Ausstellung
Prof. Horst Weißsieker, VDI Verein Deutscher Ingenieure, Düsseldorf
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
124 KB
Tags
1/--Seiten
melden