close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Als PDF-Datei herunterladen (6,00 MB) - Magdeburg

EinbettenHerunterladen
Landeshauptstadt
LandeshauptstadtMagdeburg
Magdeburg
magdeburger
„weiße flotte“
Fahrplan 2014
Anzeigen
Ha s-G
Han
Günt
ünntthhe
ün
her
er
er
Pö itz
Pöl
it
Mario
Mar
ion
oonn Ba
Bach
ch
Willkommen im ersten privaten
Kabaretthaus Magdeburgs!
• politisch-satirisches Kabarett auf höchstem Niveau
• hier gastieren die besten Kabarettisten & Ensembles
• gemütliche Kleinkunstatmosphäre mit
Zwickmühlenkneipe
www.zwickmuehle.de
Magdeburger Zwickmühle – Politisch-Satirisches Kabarett
Leiterstraße 2a, 39104 Magdeburg, Telefon: (03 91) 5 41 44 26
Inhalt Seite 3
Herzlich willkommen an Bord der
Schiffe der Magdeburger „Weiße
Flotte“ GmbH.
Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Ottostadt Magdeburg vom Wasser
aus und genießen Sie einen fantastischen Blick auf die Stadtsilhouette mit
zahlreichen interessanten Bauwerken, wie zum Beispiel dem Magdeburger
Dom. Eine ingenieurtechnische Meisterleistung erwartet Sie bei einer Fahrt
zum Wasserstraßenkreuz mit der längsten Trogbrücke der Welt.
Tagesausflüge in die alte Kaiserstadt Tangermünde oder abwechslungsreiche
Fahrten durch Schleusen und Kanäle rund um die Landeshauptstadt Magdeburg werden mit uns zum Erlebnis. Im Jahr 2013 erfolgte bereits eine zeitweise
Wiederinbetriebnahme des historischen Schiffshebewerkes MagdeburgRothensee. Nun freuen wir uns ganz besonders, Ihnen in diesem Jahr von Mai
bis September die Schifffahrt Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ durch
dieses einmalige technische Baudenkmal anbieten zu können.
Sie haben individuelle Wünsche und Ideen? Gern gestalten wir zusammen mit
Ihnen Ihre persönliche Fahrt. Stechen Sie mit uns in See!
Inhalt
Schiffe der Magdeburger„Weiße Flotte“ GmbH
Seite 4
Fahrplan 2014 - VORSAISON
Seite 5
Fahrplan 2014 - HAUPTSAISON
Seite 6
Kombifahrten & Tagesfahrten in der Hauptsaison
Seite 7
Musikfahrten
Seite 8
Fahrplan 2014 - NACHSAISON
Seite 9
Streckenführung der Schifffahrten
Seite 10
Die Elbe
Seite 12
Der Fährbetrieb
Seite 17
Preise der Schifffahrten
Seite 18
Ermäßigungen
Seite 19
Allgemeine Hinweise
Seite 20
Märkte
Seite 21
Stadtführungen
Seite 23
Sehenswürdigkeiten der Ottostadt Magdeburg
Seite 24
Stadtplan
Seite 26
Kontakt & Reservierung
Seite 27
Seite 4 Schiffe der Magdeburger „Weiße Flotte“ GmbH
Schiffe der Magdeburger
„Weiße Flotte“ GmbH
FMS „Sachsen-Anhalt“ (behindertengeeignet)
125 Innenplätze (davon 37 im Bugsalon), 90 Oberdeckplätze
Baujahr: 1999
Größe: 7,01 Meter breit und 35,02 Meter lang
MS „Stadt Magdeburg“ (bedingt behindertengeeignet)
84 Innenplätze (davon 16 im Bugsalon), 60 Oberdeckplätze
Baujahr: 1987
Größe: 5,11 Meter breit und 32,06 Meter lang
MS „Stadt Wolfsburg“ (bedingt behindertengeeignet)
87 Innenplätze (davon 15 im Bugsalon), 60 Oberdeckplätze
Baujahr: 1991
Größe: 5,09 Meter breit und 32,10 Meter lang
Fahrplan 2014 - Vorsaison Seite 5
Fahrplan 2014 - Vorsaison
15.03. - 30.04.2014
MO
11:15 – 12:15 Uhr 13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11: 15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“*
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“*
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“*
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“*
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
(Gilt ab 21.04.2014. Vorher montags keine Schifffahrten.)
DI
MI
DO
FR
SA
SO
* Voraussichtlich wird innerhalb der Vorsaison die Trogbrücke zeitweise gesperrt. Im Zeitraum der
Sperrung wird anstelle der Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ eine alternative Schifffahrt /
Streckenführung angeboten.
Seite 6 Fahrplan 2014 - Hauptsaison
Fahrplan 2014 - Hauptsaison
01.05. - 30.09.2014
MO
DI
MI
DO
FR
SA
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
Stadtfahrt
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:15 – 14:15 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:15 – 14:15 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
15:30 – 17:45 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
18:00 – 21:00 Uhr
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ *
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ *
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe
Stadtfahrt
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ *
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt “Große Acht“ *
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe
Stadtfahrt
Fahrt in den Abend mit Live-Musik
Termine: 03.05./31.05./14.06./28.06./05.07./
26.07./02.08./30.08./06.09.2014
* Halt in Hohenwarthe und am Anleger Schiffshebewerk zum Aus- und Einstieg nach
vorheriger Absprache möglich.
Fahrplan 2014 - Hauptsaison/ Kombi- und Tagesfahrten Seite 7
SO
09:30 – 11:00 Uhr
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:15 – 14:15 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
15:30 – 17:45 Uhr
17:30 – 18:30 Uhr
Panoramafahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ *
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“ *
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe
Stadtfahrt
* Halt in Hohenwarthe und am Anleger Schiffshebewerk zum Aus- und Einstieg nach
vorheriger Absprache möglich.
Kombifahrten & Tagesfahrten
in der Hauptsaison
Kombinierte Stadtrundfahrt (Mit Bus und Schiff)
Täglich um 10:00 Uhr (Freitag bis Sonntag auch um 12:00 Uhr) einstündige
Stadtrundfahrt mit dem Bus ab Otto-von-Guericke Denkmal / Alter Markt
– Übergang auf ein Schiff der Weiße Flotte GmbH – ab 11:15 Uhr (Freitag bis
Sonntag auch um 13:15 Uhr) einstündige Schifffahrt auf der Elbe entlang des
Stadtpanoramas – Ende: 12:15 Uhr /14:15 Uhr am Petriförder
Tagesfahrten
Tangermünde:
am Donnerstag, den 22.05. / 12.06. / 26.06. / 10.07. / 24.07. / 07.08. / 21.08.2014
Literaturfahrten
Sonderfahrt von 14:00 - 16:00 Uhr am Samstag, den
12.04.2014 „Die Minne ist grozir“,
Lesekonzert des Duos „Die Windschwestern“ Renate Sattler und Frauke Sonnenburg mit einem Sagenprogramm von Renate Sattler
18.10.2014 „Von den Flüssen der Welt“, Thilo Schwichtenberg liest kurzweilige Geschichten rund um das Thema Schiffsreisen Preise: Erwachsene 20,50 € / Ermäßigt 15,00 €
Nach Hause tasten.
Mit der MVBFahrplanSMS.
eintasten
(abkürz
en möglic
an folg en
h)
(zum Ta de Nummer se
rif deines
nden
Anbiete
rs)
017 2 / 3
01 56 22
nächste
A
kostenlobfahrtszeiten
sp
empfan er SMS
gen
MIT UNS BLEIBEN SIE BEWEGLICH.
Noch mehr MVB-Service unter: www.mvbnet.de
Seite 8 Fahrplan 2014 - Musikfahrten
Fahrt in den Abend mit dem Duo „DreiG“
am Samstag, den 03.05. / 14.06. / 05.07. / 02.08. / 06.09.
Gespielt und gesungen werden Hits und Oldies der Popmusik sowie
die besten Duette aus den 70er, 80er und 90er Jahren, gespickt mit
aktuellen Songs von heute - so ist während der dreistündigen Fahrt
an Bord für die richtige musikalische Mischung gesorgt.
DREI G
Fahrt in den Abend mit „Steffi & John“
am Samstag,
den 31.05. Party Abend mit den besten Duetten der 80er, 90er und
den besten Hits von Heute
den 28.06. Italienischer Abend – Romantica pur
den 26.07. Karibischer Abend mit viel Reggae und Latinomusik
den 30.08. Sommernachtsball – Pop, Rock und Schlagermusik
Fahrplan 2014 - Nachsaison Seite 9
Fahrplan 2014 - Nachsaison
01.10. - 02.11.2014
MO
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
(Gilt nur am 06.10.2014. Danach montags keine Schifffahrten.)
DI
MI
DO
FR
SA
SO
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr 15:00 – 17:15 Uhr
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr
Stadtfahrt
Panoramafahrt
Westerhüsen (südliche Stadtgrenze)
10:00 – 14:00 Uhr
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
11:15 – 12:15 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
13:30 – 14:30 Uhr
15:00 – 17:15 Uhr
Stadtfahrt
Wasserstraßenkreuzrundfahrt „Große Acht“
Stadtfahrt
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck
Anzeige
Das traditionelle Restaurant
mit 300 jähriger Tradition
im Herzen der Stadt
Alter Markt (Rathaus)
39104 Magdeburg
Tel.: 0391- 5 68 23 23
www.Ratskeller-Magdeburg.de
Seite 10 Streckenführung
Streckenführung der Schifffahrten
Stadtfahrt (1 Stunde)
Anleger Petriförder – Schifffahrt auf der Elbe in südlicher Richtung entlang
der Stadtsilhouette und den Sehenswürdigkeiten Magdeburgs (Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Dom, Domfelsen, Stadtpark Rotehorn mit
Raddampfer „Württemberg“) bis zur Rotehornspitze – Wende – Rückfahrt zum
Anleger Petriförder.
Westerhüsen (1½ Stunden)
Anleger Petriförder – Schifffahrt auf der Elbe in südlicher Richtung entlang
der Stadtsilhouette und den Sehenswürdigkeiten Magdeburgs (Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Dom, Domfelsen, Stadtpark Rotehorn mit
Raddampfer „Württemberg“) bis zur südlichen Stadtgrenze (Höhe Gierseilfähre Westerhüsen) – Wende – Rückfahrt zum Anleger Petriförder.
Panoramafahrt (1½ Stunden)
Anleger Petriförder – Schifffahrt auf der Elbe in südlicher Richtung entlang
der Stadtsilhouette und den Sehenswürdigkeiten Magdeburgs (Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Dom, Domfelsen, Stadtpark Rotehorn mit
Raddampfer „Württemberg“) bis zur Rotehornspitze – Wende – Schifffahrt in
nördlicher Richtung am Stadtpark und am Elbauenpark vorbei zum Anleger
Herrenkrug – Rückfahrt zum Anleger Petriförder.
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck (2¼ Stunden)
Anleger Petriförder – Schifffahrt entlang der Silhouette Magdeburgs über
die südliche Stadtgrenze hinaus bis ca. Schönebeck-Frohse – Rückfahrt zum
Anleger Petriförder.
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz - Hohenwarthe (2¼ Stunden)
Anleger Petriförder – Herrenkrug – Schifffahrt auf der Elbe Richtung Hohenwarthe – Wende unter der Trogbrücke (Wasserstraßenkreuz) – bei Bedarf
kurzer Halt in Hohenwarthe zum Ein- und Ausstieg – Rückfahrt zum Anleger
Petriförder.
Historisches Schiffshebewerk Rothensee
Streckenführung Seite 11
Fahrt in den Abend mit Live-Musik (3 Stunden)
Anleger Petriförder – Schifffahrt entlang der Silhouette Magdeburgs über die
südliche Stadtgrenze hinaus bis ca. Schönebeck-Grünewalde – Rückfahrt zum
Anleger Petriförder.
„Große Acht“ – Rundfahrt über das Magdeburger Wasserstraßenkreuz
(ca. 4 Stunden) *
Anleger Petriförder – Herrenkrug – Schifffahrt auf der Elbe an Hohenwarthe
vorbei zur Schleuse Niegripp (Halt in Hohenwarthe zum Ein- und Ausstieg
möglich) – Elbe-Havel-Kanal – Doppelsparschleuse Hohenwarthe – Mittellandkanal mit Trogbrückenüberfahrt – Schleuse oder Schiffshebewerk
Rothensee** – Elbe-Abstiegskanal mit der Hafenschleuse – Fahrt auf der Elbe
zurück zum Petriförder.
* In Abhängigkeit vom Schleusenbetreiber WSA sowie wetterbedingt kann die Schifffahrt auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.
** Bei Schließung des Schiffshebewerkes wird die Schleuse Rothensee durchfahren.
Tagesfahrt Tangermünde (Mindestbeteiligung 40 Personen)
Abfahrt Anleger Petriförder 08:30 Uhr nach Tangermünde – Zustieg auch
in Hohenwarthe und Rogätz möglich - Aufenthalt in Tangermünde von ca.
12:00 – 15:00 Uhr (Stadtführung möglich, jedoch nicht im Fahrpreis enthalten) – Rückfahrt nach Magdeburg 15:00 Uhr – Ankunft am Anleger Petriförder
ca. 20:30 Uhr.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es bedingt durch Wartungsarbeiten
im Wasserstraßensystem teilweise zu Einschränkungen in den ausgewiesenen Steckenführungen kommen kann.
Wissenschaftshafen
Seite 12 Die Elbe
Die Elbe
Herrenkrug
Petriförder
1
Württemberg
Westerhüsen
Buckau
2
Anzeige
Anzeige
ab März 2014
Seite 2 und 3
Kartenvorverkauf
MAGDEBURG TICKET: Ernst-Reuter-Allee 12, 39104 Magdeburg
Telefon: 0391 5334-80, E-Mail: magdeburgticket@mvgm.de
Anzeige
Anzeige
Fährbetrieb Seite 17
Fährbetrieb Magdeburg
Fährzeiten von April bis Oktober
Fähre Buckau
Es gilt der Tarif der marego.Tarifzone Magdeburg.
Fahrstrecke:
Fahrzeiten:
Befördert werden: Lage: Zwischen Magdeburg-Buckau und dem Stadtpark Rotehorn
Dienstag – Sonntag von 10:00 – 18:00 Uhr*
Personen, Hunde und Fahrräder
Zu erreichen ist sie in Buckau nahe der Straßenbahn- haltestelle „Thiemstraße“ und im Stadtpark am „Niemeyerweg“.
*Änderungen entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Fährhäusern oder unserer Internetseite.
Gierseilfähre Westerhüsen
Es gilt der Tarif der marego.Tarifzone Magdeburg.
Fahrstrecke:
Fahrzeiten:
Befördert werden:
Lage:
Zwischen Magdeburg – Westerhüsen und dem Natur-
schutzgebiet Kreuzhorst
Dienstag – Sonntag von 10:00 – 18:00 Uhr*
Personen, Hunde und Fahrräder sowie bei Bedarf und Berechtigung landwirtschaftliche Fahrzeuge
Zu erreichen ist sie in Westerhüsen nahe der Straßen
bahnhaltestelle „Sohlener Straße“ und im Naturschutz-
gebiet Kreuzhorst von Randau und Calenberge aus.
*Änderungen entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Fährhäusern oder unserer Internetseite.
Fährfahrten
Das Fährmotorschiff „Sachsen-Anhalt“ bietet in der Hauptsaison (02.05.
bis 30.09.2014) von Dienstag - Sonntag folgende Fährfahrten innerhalb des
Magdeburger Stadtgebietes an:
Petriförder - Buckau: 09:30 Uhr*/11:15 Uhr
Petriförder - Herrenkrug:
13:00 Uhr
Buckau - Stadtpark: 09:55 Uhr*/11:40 Uhr
Stadtpark - Herrenkrug:
10:10 Uhr*
Stadtpark - Petriförder:
12:00 Uhr
Herrenkrug - Petriförder:
10:30 Uhr*/ca. 16:30 Uhr**
* Fährfahrt nur am Sonntag
** Geringfügige Änderungen der Fährzeit wegen der Schleusungen in der
Schifffahrt „Große Acht“ möglich.
Es gilt auf den einzelnen Fährstrecken der Preis der Einzelfahrt der marego.
Tarifzone Magdeburg. Weitere Fahrscheinvarianten können nicht anerkannt
werden.
Seite 18 Preise der Schifffahrten
Preise der Schifffahrten
Fährfahrten / Übersetzen
Es gilt der Tarif der marego.Tarifzone Magdeburg.
Erwachsene Kinder (4-14 Jahre)
Schwerbehinderte
(GdB ab 50%)
Stunden- und Mehrstundenfahrten
Stadtfahrt (1 Stunde)
Panoramafahrt (1½ Stunden)
Westerhüsen (1½ Stunden)
Kaffeefahrt Richtung Schönebeck (2¼ Stunden)
(Fahrpreis inkl. 2 Tassen Kaffee)*
8,50 €
10,50 €
10,50 €
17,00 €
Schwerbehinderte (GdB ab 50%) 5,00 €
6,50 €
6,50 €
11,00 €
(Fahrpreis inkl. 2 Tassen Kaffee)*
Kinder (4-14 Jahre)
(Fahrpreis ohne gastronomische Inklusivleistung)
Kaffeefahrt Richtung Wasserstraßenkreuz
(2¼ Stunden) (Fahrpreis inkl. 2 Tassen Kaffee)*
9,00 €
17,00 €
Schwerbehinderte (GdB ab 50%) 11,00 €
(Fahrpreis inkl. 2 Tassen Kaffee)*
Kinder (4-14 Jahre)
9,00 €
Teilstrecke Magdeburg - Hohenwarthe
5,00 €
(Fahrpreis ohne gastronomische Inklusivleistung)
(Fahrpreis ohne gastronomische Inklusivleistung)
8,50 €
Große Acht (ca. 4 Stunden)
24,50 €
Fahrt in den Abend mit Live-Musik (3 Stunden)
29,50 €
* Bei Nichtinanspruchnahme kein Anspruch auf Auszahlung der Leistung.
Hin- &
17,00 €
22,50 €
Rückfahrt
Einzelfahrt
Tagesfahrt
Magdeburg - Tangermünde
- Teilstrecke Hohenwarthe – Tangermünde
- Teilstrecke Rogätz - Tangermünde
40,00 €
30,00 €
25,00 €
30,00 €
22,50 €
18,50 €
Gern
können
Sie Ihre Tickets hier reservieren:
Schifffahrtsbüro am Petriförder
Tourist-Information Magdeburg
Magdeburger Weiße Flotte GmbH
Petriförder 1, 39104 Magdeburg
Tel. 03 91 – 5 32 88 91
Fax 03 91 – 5 32 88 99
info@weisseflotte-magdeburg.de
www.weisseflotte-magdeburg.de
Ernst-Reuter-Allee 12
39104 Magdeburg
Tel. 03 91 – 8 38 04 03
Fax 03 91 – 8 38 04 30
info@magdeburg-tourist.de
www.magdeburg-tourist.de
oder online unter www.weisseflotte-magdeburg.de buchen.
Ermäßigungen Seite 19
Ermäßigungen
Es gilt immer nur eine Ermäßigung. Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.
Familienticket
zu zahlen ist der Fahrpreis der Schifffahrt für 2 Erwachsene und 1 Kind, max. 2 weitere Kinder (4-14 Jahre) fahren kostenfrei mit
Familienticket „Große Acht“ gültig für 2 Erwachsene und 1 bis max.
3 Kinder (4-14 Jahre) für 55,00 €
Schüler über 14 Jahre,
Auszubildende,
Studenten, Arbeitslose
2,00 € Ermäßigung auf den Fahrpreis für
Erwachsene auf allen Stunden-, Mehrstundenund Tagesfahrten (Nachweis erforderlich)
Inhaber der
Tourist-Card sowie
Inhaber der Mitglieds-
karte des ADAC
2,00 € Ermäßigung auf den Fahrpreis für
Erwachsene auf allen Stunden-,
Mehrstunden- und Tagesfahrten
Inhaber des Magdeburg-Passes
4,00 € Preisnachlass auf den Fahrpreis für
Erwachsene (erhältlich ausschließlich im Büro der Magdeburger Weiße Flotte GmbH)
Senioren-Tag
Montag und Dienstag erhalten Senioren gegen Vorlage des Rentenausweises 2,00 € Preisnachlass auf den Fahrpreis für Erwachsene
Geburtstagskinder
freie Fahrt auf allen Stunden- und
Mehrstundenfahrten am Tage des
Geburtstages (Tagesfahrten ausgenommen,
Vorlage des Ausweises erforderlich)
Gruppenermäßigungen
ab 20 voll zahlende Personen: 1 Freiplatz
ab 35 voll zahlende Personen: 2 Freiplätze
ab 50 voll zahlende Personen: 3 Freiplätze
Mitnahme von Fahrrädern
Die Mitnahme von Fahrrädern ist kostenpflichtig (3,00 € pro Fahrrad).
Aus sicherheitstechnischen Gründen obliegt dem Schiffsführer die
Entscheidung über die Anzahl der zu befördernden Fahrräder.
Ihnen fehlt das passende Geschenk?
... eine schöne Idee für jeden Anlass: Ein Gutschein für eine Schifffahrt der
Magdeburger Weiße Flotte GmbH.
(außer Tagesfahrten)
Gutschein Sonnenuntergang 02/09
12.02.2009
13:10 Uhr
Seite 1
GUTSCHEIN
Unser Leistungsprofil:
• Fahrgastschifffahrt
• Märkte und Volksfeste
• Gastronomie
• Veranstaltungsorganisation
• Touristik- und Serviceleistungen
Telefon: (03 91) 5 32 88 90
Fax: (03 91) 5 32 88 99
info@weisseflotte-magdeburg.de
www.weisseflotte-magdeburg.de
erhältlich im Büro der
Magdeburger Weiße Flotte GmbH
Petriförder 1, 39104 Magdeburg
www.weisseflotte-magdeburg.de
Seite 20 Allgemeine Hinweise
Allgemeine Hinweise für Stunden-,
Mehrstunden- und Tagesfahrten
1) Grundlage des Gastaufnahmevertrages zwischen der Magdeburger Weiße
Flotte GmbH als Auftragnehmer und dem Fahrgast als Auftraggeber ist der
Erwerb eines Tickets für eine der Schifffahrten der Magdeburger Weiße
Flotte GmbH.
2) Änderungen im Fahrplan bleiben der Magdeburger Weiße Flotte GmbH
vorbehalten. Die Magdeburger Weiße Flotte GmbH übernimmt keine Haftung
für die Richtigkeit und Einhaltung der im Fahrplan ausgewiesenen Fahrzeiten
und Fahrpreise.
3) Witterungs- und wasserstandsbedingt können Fahrtrouten geändert oder
kurzfristig abgesagt werden. Schadensersatzforderungen gegenüber der
Magdeburger Weiße Flotte GmbH können nicht geltend gemacht werden,
wenn höhere Gewalt die Durchführung der geplanten Fahrt bzw. die volle
Leistungsdurchführung verhindert hat.
4) Stunden- und Mehrstundenfahrten kommen nur bei Erreichen einer
Mindestteilnehmerzahl (bei Fahrtdauer bis 3 Stunden 20 den vollen Fahrpreis
entrichtende Fahrgäste, bei Fahrtdauer über 3 Stunden 25 den vollen Fahrpreis entrichtende Fahrgäste – je 2 ermäßigte Fahrpreise sind als ein voller
Fahrpreis zu rechnen) zustande. Bei Tagesfahrten beträgt die Mindestteilnehmerzahl 40 Fahrgäste. Maßgeblich hierfür ist die am Abfahrtsort der
Fahrt gezählte Teilnehmermenge. Findet eine Schifffahrt wegen zu geringer
Beteiligung nicht statt, so wird ein bereits vorher erworbenes Ticket für
diese Fahrt (Gutscheine sind hiervon ausgenommen) in voller Höhe zurückerstattet.
5) Bei Ausfall von Fahrten übernimmt die Magdeburger Weiße Flotte
GmbH keine Haftung. Für Verspätungen in den Fahrzeiten einer Schifffahrt
und sich daraus ergebende Verzögerungen in den Anschlüssen an andere
Verkehrsmittel kann die Magdeburger Weiße Flotte GmbH keine Haftung
übernehmen. Platzreservierungen verlieren 10 Minuten vor Fahrtbeginn ihre
Gültigkeit.
6) Umdisponierungen bezüglich des Einsatzes vorgesehener Fahrgastschiffe
bleiben der Magdeburger Weiße Flotte GmbH vorbehalten.
7) Das Mitbringen und Verzehren von eigenen Speisen und Getränken an
Bord der Fahrgastschiffe ist nicht gestattet.
8) Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis, dass das Rauchen unter Deck
nicht gestattet ist. Aschenbecher befinden sich an Oberdeck.
9) Über das Internet erworbene Fahrscheine für eine durchgeführte, aber
vom Fahrgast nicht angetretene Schifffahrt werden nicht zurückerstattet.
10) Hierneben und vorrangig gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
der Magdeburger Weiße Flotte GmbH, die im Büro am Petriförder eingesehen werden können.
Märkte Seite 21
Märkte
Frische pur erwartet Sie auf unseren Märkten in Magdeburg.
Markt
Ort
Markttage*
Zeit*
Magdeburger Alter Markt
Wochenmarkt
Dienstag - Freitag
Samstag
9 – 17 Uhr
9 – 13 Uhr
Magdeburger
Bauernmarkt
Alter Markt
jeden Donnerstag
9 – 17 Uhr
Stadtteilmarkt
Nicolaiplatz
Montag - Freitag
9 – 15 Uhr
Stadtteilmarkt
Neustädter Platz
Dienstag,Donnerstag u. Freitag
Samstag
9 – 15 Uhr
9 – 13 Uhr
Stadtteilmarkt
Reform
Montag - Freitag
Samstag
9 – 15 Uhr
9 – 13 Uhr
Stadtteilmarkt
Cracau
Mittwoch
Samstag
9 – 15 Uhr
9 – 13 Uhr
Stadtteilmarkt
Mittwoch
9 – 15 Uhr
Olvenstedter
Platz
Sonntagsmärkte führen wir an folgenden Standorten in Magdeburg durch:
Petriförder, Hafen-Petriförder, Stadthalle, GETEC-Arena sowie an weiteren Sonderstandorten.
Konkrete Termine erfragen Sie bitte im Büro der Weiße Flotte GmbH oder
Sie informieren sich im Internet unter www.weisseflotte-magdeburg.de
* Markttage und Zeiten können sich ändern. Bitte beachten Sie die aktuelle
Marktfestsetzung der Landeshauptstadt Magdeburg.
Wochenmarkt auf dem Alten Markt
Anzeigen
otto
on
tour
www.magdeburg-tourist.de
Stadtrundfahrten im Doppeldecker-Bus
Lassen Sie sich ganz bequem per Bus entlang der schönsten
Sehenswürdigkeiten der Ottostadt Magdeburg führen.
April - Oktober täglich:
12:00 Uhr (1h) Erwachsene: 10,00 € Kinder: 5,00 €
14:00 Uhr (2h) Erwachsene: 14,00 € Kinder: 7,00 €
Mai - September täglich zusätzlich:
10:00 Uhr (1h)
Erwachsene: 10,00 €
Kinder: 5,00 €
Treffpunkt: Otto-von-Guericke-Denkmal/ Alter Markt
Voranmeldung wird empfohlen.
Stadtrundfahrten zu Land und zu Wasser
Erleben Sie eine Kombifahrt mit dem Doppeldecker-Bus und der
Magdeburger Weiße Flotte GmbH.
Mai - September täglich: Freitag - Sonntag zusätzlich:
10:00 Uhr (2h:15min) 12:00 Uhr (2h:15min)
Erwachsene: 16,00 €
Kinder: 8,00 €
Treffpunkt: Otto-von-Guericke-Denkmal/ Alter Markt
Voranmeldung wird empfohlen.
Öffentlicher Stadtrundgang
Reisen Sie zu Fuß durch die bewegende Geschichte der Stadt.
ganzjährig täglich:
11:00 Uhr (2h)
Erwachsene: 6,00 €
Kinder: 3,00 €
Treffpunkt: Tourist-Information Magdeburg
Entdecken Sie unsere „Otto-Souvenirs“ und viele
weitere Geschenkideen aus der Ottostadt in Ihrer
Tourist-Information.
Tourist-Information Magdeburg
Ernst-Reuter-Allee 12
39104 Magdeburg
Tel:
03 91 - 83 80 403
Fax:
03 91 - 83 80 430
info@magdeburg-tourist.de
Die Preise auf dieser Seite gelten pro Person und Führung. Der Kinderpreis ist für Kinder von 6-14 Jahren gültig. Die
Stadtrundfahrten werden im Auftrag der MMKT GmbH durch die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co.KG, Otto-vonGuericke-Straße 25, 39104 Magdeburg, eigenständig durchgeführt.
www.magdeburg-tourist.de
Seite 24 Sehenswürdigkeiten Ottostadt Magdeburg
Herzlich willkommen an der
Anlegestelle Petriförder
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten vom Alten Rathaus, dem Magdeburger
Dom, dem Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, dem HundertwasserBauwerk der GRÜNEN ZITADELLE VON MAGDEBURG bis zur Bastion Cleve,
erzählen im MarktViertel, DomViertel, ElbViertel und GründerzeitViertel
von der über 1.200 jährigen Geschichte Magdeburgs. Die zentrale Lage des
Petriförders macht es einfach, das Stadtzentrum zu Fuß in etwa 10 Minuten
zu erreichen.
Hundertwasser-Architekturprojekt
DIE GRÜNE ZITADELLE VON MAGDEBURG
Bastion Cleve und Magdeburger Dom
Sehenswürdigkeiten ganz in der Nähe
Die Kirche der Fischer, die Pfarrkirche St. Petri (Neustädter Str. 1a), zählt zu
den bedeutenden Bauwerken entlang der Straße der Romanik. Seit 1999 hat
sie den Status einer katholischen Universitätskirche.
Neben der Pfarrkirche St. Petri erbaute man 1315 als Fronleichnamskapelle in
vollendeter Hochgotik die Magdalenenkapelle, die später in den Besitz des
Magdalenenklosters überging. Sie ist Gedenkort für Mechthild von Magdeburg, einer berühmten Begine und Mystikerin des Mittelalters.
Die Wallonerkirche St. Augustini (Neustädter Straße 6) wurde 1285 als Augustinerkloster gegründet. Diese hochgotische Hallenkirche des Augustiner
Eremitenordens – mit dem für Bettelordenkirchen typischen kleinen Turm
neben dem Chor – ist Station des St. Jakobus Pilgerweges. Martin Luther
predigte 1524 in der Augustinerkirche. Im 18. Jahrhundert trafen sich hier die
wallonischen Glaubensflüchtlinge.
Sehenswürdigkeiten Ottostadt Magdeburg Seite 25
Die Lukasklause (Schleinufer 1) steht seit dem 13. Jahrhundert im nordöstlichen Bereich der Magdeburger Stadtbefestigung und bildete als ein Teil
der Stadtmauer den Nordabschluss der Elbbefestigung. In der Nähe des
Turms drangen 1631 die kaiserlichen Truppen unter Tilly in die Stadt ein und
verwüsteten sie völlig. Heute informiert das Otto-von-Guericke-Zentrum
über Leben und Werk des weltberühmten Naturforschers, Erfinders und
Bürgermeisters.
Unweit der Lukasklause am Elbufer erinnert der Nachbau einer historischen
Schiffmühle von 1874 an eine lange Magdeburger Tradition, denn bereits im
Mittelalter war diese Mühlenart hier stark vertreten.
Wallonerkirche und St. Petri
Das erste nachweisbare Exemplar schwamm bereits 1297 auf der Elbe und
bis zu 23 Schiffmühlen waren im 17. und 18. Jahrhundert im Magdeburger
Elbbereich verankert. Mit dem Aufleben der Elbe-Schifffahrt war die Zeit der
Schiffmühlen leider vorüber, da sie mitten auf dem Fluss schwammen und
damit den Schiffsverkehr behinderten.
Am alten Elbbahnhof lädt ein idyllischer Stadtplatz Spaziergänger und Radfahrer zum Entspannen und Ausruhen ein. Eine große Freitreppe macht den
Blick frei auf die Elbe. Zur anderen Seite schließt sich eine Fußgängerbrücke
mit Aussichtsplattform an, die Richtung Festungsanlagen und Magdeburger
Dom führt. Ein Stück weiter entlang der Elbe liegt der Klosterbergegarten.
Zahlreiche Restaurants und Cafés direkt am Petriförder und entlang der Elbe
bieten die perfekte Gelegenheit zum Entspannen.
Klosterbergegarten
Seite 26 Stadtplan
MarktViertel
01 Alter Markt, Altes Rathaus, Magdeburger Reiter 02 Otto-von-Guericke-Denkmal
03 Eisenbartbrunnen 04 Jugenstilhaus (05 Festung Mark)* 06 Johanniskirche
07 Jakobstraße 08 Ulrichplatz 09 Breiter Weg/Nordabschnitt (10 Opernhaus)*
ElbViertel
11 Wallonerkriche 12 St. Petri (13 Lukasklause)* 14 Schiffmühle
15 Fährmann & Reliefs, Neue Strombrücke
DomViertel
16 Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen 17 Domplatz, Dom 18 Haus der Romanik,
Remtergang 19 Fürstenwall, Möllenvogteigarten, Wehrturm „Kiek in de Köken“ (20
Bastion Cleve)* (21 Kulturhistorisches Museum)* 22 St. Sebastian, Justizzentrum
23 Leiterstraße, Faunbrunnen 24 Hundertwasser-Architekturprojekt 25 Breiter Weg,
Barocke Bürgerhäuser, Bärbogen
* Die in Klammern stehenden Standorte befinden sich außerhalb des vorliegenden Kartenausschnittes.
Tourist-Information Magdeburg
Parken
Haus der Romanik
Anlegestelle der Weißen Flotte
Info Pavillion (Busfahrer-Treff)
Toilette / barrierefreie Toilette
Treffpunkt Stadtrundfahrten
Straßenbahn- oder Bushaltestelle
Sehenswürdigkeiten
barrierefreie Haltestelle
Theater / Kabarett
Elberadweg durch die Innenstadt
Einkaufen
Hotels in der Innenstadt
Kontakt Seite 27
Wir sind gern für Sie da!
Magdeburger „Weiße Flotte“ GmbH
Petriförder 1
39104 Magdeburg
Tel. 03 91 - 53 28 890
Fax 03 91 - 53 28 899
info@weisseflotte-magdeburg.de
www.weisseflotte-magdeburg.de
Büro „Weiße Flotte“ GmbH
Marketing/ Reservierung: Herr Kurth
Buchhaltung: Frau Ziebell
Marktwesen: Frau Schmieder
Tel. 03 91 - 53 28 891
Tel. 03 91 - 53 28 893
Tel. 0170 – 33 36 984
Gern können Sie Ihre Tickets auch online unter
www.weisseflotte-magdeburg.de buchen.
Unsere Schiffe
FMS „Sachsen-Anhalt“
MS „Stadt Magdeburg“
MS „Stadt Wolfsburg“
Tel. 01 70 - 33 36 985
Tel. 01 70 - 33 36 986
Tel. 01 70 - 33 36 987
Catering
Firma „Catering an Bord“
(Inhaber: Christian Engelbrecht)
info@nbord.de
Tel. 03 92 08 - 78 739
Tel. 01 62 - 20 42 036
Tel. 01 62 - 20 43 806
Impressum: Herausgeber: Magdeburger Weiße Flotte GmbH, Petriförder 1, 39104 Magdeburg,
Tel. 03 91 - 53 28 890, Fax: 03 91 - 53 28 899 Bildnachweis: Titel: Peter Gercke Innenseiten: Archiv
Magdeburger „Weiße Flotte“ GmbH/ Peter Gercke (3)/ Milan-Bild (3)/ B. Goers (1)/Wochenmarkt (1)/
H.Dülken (1), Archiv Restaurant Am Petriförder (1); Archiv MMKT GmbH / A. Lander (6) / W. Klapper (2),
U.Arendt (1); Archiv IMG Sachsen-Anhalt mbH (M. Bader)(1), Kartenmaterial: 4 visions mediagroup
Gestaltung: Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT) Druck: Grafisches Centrum
Cuno GmbH & Co.KG Stand: 11/2013 Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Charterfahrten
Tipp
Firmen-Events,
Tagungen,
Klassentreffen,
Vereinsausflüge ...
Ein Schiff nur für Sie
und Ihre Gäste fragen Sie uns, wir
beraten Sie gern!
Magdeburger „Weiße Flotte“ GmbH
Petriförder 1
39104 Magdeburg
Tel. 03 91 - 53 28 890
www.weisseflotte-magdeburg.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
6 627 KB
Tags
1/--Seiten
melden