close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

20-14 Gesamt - Erzbistum Köln

EinbettenHerunterladen
KREUZFIDEL Mitteilungen und Informationen 11.10.-26.10.2014
Ausgabe 20
2
Das Sakrament der Erstkommunion –
Begegnung mit Jesus im gebrochenen Brot
Mit der Taufe beginnen wir unseren Lebensweg als Christ. Die Erstkommunion der Kinder ist
dann der nächste Schritt, der sie zu einer vertieften Beziehung zu Jesus Christus hinführen
will.
Bei der Taufe haben die Eltern versprochen, ihr Kind im christlichen Glauben zu erziehen und
zu unterweisen. Wenn die Kinder im Erstkommuniongottesdienst das Taufversprechen erneuern, dann sagen sie ein eigenes „Ja“ zu ihrem Christsein. Anschließend empfangen sie zum
ersten Mal den Leib Christi und nehmen damit vollen Anteil an der Gemeinschaft der Christen;
sie werden aufgenommen in die „Tisch- und Mahlgemeinschaft“ der Erwachsenen.
Durch den Empfang des Leibes Christi werden sie mit den anderen Glaubenden zum Leib
Christi – der Kirche. Sie dürfen den Gottesdienst in all seinen Facetten mitfeiern. Das ist ein
großes Fest für die Familien, aber auch für die Gemeinde.
Als Christen tragen wir Verantwortung für einander. Mein Mitbruder und meine Mitschwester
sollen mir nicht egal sein. Als Gemeinschaft der Gläubigen sind wir „ein Leib“ und auch
„lebendige Steine im Haus Gottes“. Als Gemeinde nehmen wir Anteil am Wohl und Wehe unserer Mitchristen. In unseren Gemeinden versuchen wir das deutlich zu machen, indem wir
anregen für die Kommunionkinder zu beten.
Das Wort "Kommunion" entstammt dem lateinischen "communio", das so viel wie
"Gemeinschaft" bedeutet. Wenn wir zur Kommunion gehen, dann nehmen wir Platz am
Abendmahlstisch, an dem Jesus mit seinen Jüngern dieses Mahl zum ersten Mal gefeiert hat.
Wir reihen uns ein in die Schar der Jünger und haben Gemeinschaft in zweierlei Weise: Gemeinschaft mit Jesus und Gemeinschaft mit allen, die mit uns um den Altar versammelt sind.
„Tut dies zu meinem Gedächtnis!“, so die Aufforderung Jesu. Wir sind aufgerufen, in der immer wiederkehrenden Begegnung mit ihm die Freundschaft und Gemeinschaft zu erneuern.
Im Zeichen des Brotes ist Jesus wirklich da. Wir glauben, dass in diesem Stück Brot Jesus wahrhaftig gegenwärtig ist. Wir sprechen auch vom „Brot des Lebens“ oder auch, wie es in einem
Lied heißt vom „Brot, das die Hoffnung nährt“.
Übrigens: nicht nur Kinder empfangen das Sakrament der Erstkommunion. Wenn ein Erwachsener in die Kirche eintritt, dann spendet der Priester die Taufe, Erstkommunion und Firmung
in einem Gottesdienst.
Klaus Kirmas, Gemeindereferent
Gebetsanliegen des Papstes für das Jahr 2014
Wir beten zu Gott, unserem Vater,
Oktober
schenke allen Menschen und den Staaten der Erde, wo Krieg, Gewalt und Ausbeutung herrschen, Frieden und Wohlergehen.
am Sonntag der Weltmission: entzünde in jedem Christen das Bemühen, neue Wege des Glaubens zu entdecken, um Zeugnis für Dich zu geben.
3
Danke für Ihren Einsatz !!!
Unser größter Schatz in den Gemeinden sind die Ehrenamtlichen! Das hat auch wieder unser Projekt „Kirchengarten auf der Laga“ gezeigt.
In wenigen Tagen wird die Landesgartenschau nach 181 Tagen ihre Tore schließen.
Das bedeutet zugleich 181 Tage, an denen ehrenamtliche Teams bei Sonne wie bei
Regen die Tore des Kirchenpavillons für Besucher geöffnet, diese willkommen geheißen und tägliche Andachten gehalten haben. Unzählige gute Gespräche und — entgegen unseren Erwartungen — kaum Kritik, vielmehr immer wieder das Lob: „Den
Pavillon habt Ihr aber toll gebaut“ oder „Super, dass Ihr das so ökumenisch zusammen macht!“ Unsere freundlichen Begrüßungsteams haben in selbstverständlicher
ökumenischer Gemeinschaft das Bild einer offenen und einladenden Kirche vermittelt.
Dank an die, die Lehm gestampft, Tore geflochten, sich um den Bibelgarten gekümmert , die Texte zu den Pflanzen erstellt, die gejätet haben, an den Küster von St. Peter, Herrn Kursch, der als guter Geist immer zur Verfügung stand, an den Hausmeister
Herrn Cramer, der besonders zu Anfang immer wieder gießen musste — später kam
der Segen ja dann reichlich von oben.
Unser Programmausschuss hat für ein komplettes halbes Jahr Gruppen, Initiativen,
kirchliche Werke, aber auch einzelne Künstler und Persönlichkeiten eingeladen, die
unser Programm gefüllt und ein ganz lebendiges Bild kirchlichen Lebens präsentiert
haben.
Sieben Kunstausstellungen haben viele Besucher auch in unsere beiden Kirchen gelockt. Mit großem persönlichen Einsatz haben Frau Althof, Herr Kirmas und Herr Tennié Künstler kontaktiert und sich mit großem Aufwand um abwechslungsreiche Ausstellungen mit allem Aufwand vom Transport der Kunstwerke bis hin zur Laudatio für
die Künstler gekümmert. Ehrenamtliche haben die Öffnungszeiten betreut und Ausstellungsbesucher in unseren Kirchen willkommen geheißen.
Unseren Kirchenmusikern verdanken wir die Organisation eines bunten musikalischen Programms. Noch nie gab es so viel Kirchenmusik in Zülpich wie im letzten
4
halben Jahr: Von Chorauftritten in den Gottesdiensten bis zu Orgelmatineen, von
Evensongs bis zu Kindermusicals haben die Lagabesucher wie auch unsere Gemeindeglieder von einem riesigen Angebot profitiert und dieses auch kräftig wahrgenommen.
Nicht zuletzt danken wir den Mitgliedern des Lenkungsausschusses Frau Pohla und
Herrn Zimmermann, die bereits seit 2011 (!) alle Vorplanungen zum Kirchengarten
mit uns in die Hand genommen haben. Das Erzbistum Köln stellte uns für diesen gesamten Zeitraum Herrn Koddenberg als kompetenten Leiter des Lenkungsausschusses zur Verfügung, Herr Schröder als Leiter der Rendantur Euskirchen sorgte dafür,
dass unsere Ideen nicht den finanziellen Rahmen sprengten und gab in vielerlei Hinsicht wertvolle Tipps.
Das Erzbistum Köln und die Ev. Kirche im Rheinland gemeinsam mit dem Ev. Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel stellten einen Großteil der finanziellen Mittel zur Verfügung, die uns den Bau des Pavillons und die Ausführung unseres Programms ermöglichten. Das Katholische Bildungswerk in Euskirchen organisierte die Kunstausstellungen mit und sorgte für eine gründliche Schulung unserer Begrüßungsteams im Pavillon.
Ganz besonders danken wir den beiden, die zwar hauptamtlich, aber darüber hinaus
mit ganz viel persönlichem Einsatz alle tausend Kleinigkeiten zusammengefügt, koordiniert und Tag und Nacht für Rückfragen und Hilfen zur Verfügung gestanden
haben: Unseren Koordinatoren der beiden Kirchen Marianne Komp und Patrick Kisselmann. Ohne sie wären wir in der Fülle der zu bedenkenden Dinge versunken.
Der Kirchengarten auf der Laga — ein rundum gelungenes Projekt!
Wie geht es weiter? Diese Frage stellt sich nach so vielen Begegnungen, besonders
auch zwischen den Ehrenamtlichen unserer Gemeinden. Der Kirchengarten bleibt
uns als Ort der Begegnung erhalten. Hier könnten gemeinsame Gemeindefeste zu
besonderen Anlässen gefeiert werden, der Pavillon könnte eine Station auf dem Jugendkreuzweg in der Fastenzeit werden und vieles mehr. Mit Ihren Ideen und Erfahrungen werden wir sicher etwas vom Schwung der Laga mit in die Zukunft nehmen.
Allen sei noch einmal ganz herzlich für ihren bewundernswerten Einsatz gedankt!
Ihre Kreisdechant Guido Zimmermann
und Pfarrerehepaar Karin und Ulrich Zumbusch
5
Donnerstag, 16.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
auf der Annokapelle
St. Peter - Zülpich
Samstag, 11.10.
Hl. Bruno von Köln
13.30 Uhr Orgelmatinee
mit Dr. Christian Vorbeck, Witten
28. Sonntag im Jahreskreis
16.00 Uhr Beichtgelegenheit
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
Agnes u. Albert Gehlen, Vst. Fam
Küpper, Walbröhl, Hahn u. Gerhards,
Hans Sprafke, LuV Fam. Sprafke, Viernig, Adolf Hecker.
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr Hl. Messe
JG Josef Schüller (Ehrenvorsitzender
Kirchenchor St. Peter), JG Christel
Wachendorf. Fam. WachendorfSebastian-Weide, Franz Willi Höningen.
17.00 Uhr Rosenkranzandacht
in der Gasthauskapelle
17.00 Uhr Andacht
zum Hl. Hubertus u. Abschluss der
LaGa
unter Mitwirkung des Jagdbläsercorps Schleiden e.V.
im Forum Landwirtschaft
LuV kfd, 27. JG für den vst. Erzbischof
von Köln, Joseph Kardinal Höffner,
Heidrun Hoffmann, Werner Storb u.
vst. Angeh. Fam. Storb u. Berg, Paul
Kempen, Elisabeth Schröder.
19.30 Uhr Stille Anbetung
in der Krypta
Freitag, 17.10.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
in der Gasthauskapelle
Samstag, 18.10.
Hl. Lukas, Evangelist
29. Sonntag im Jahreskreis
16.00 Uhr Beichtgelegenheit
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
mit Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung
2. JG Johann Krosch u. Wilhelmine
Krosch, JG Elfriede Zens, JG FranzJosef Jacobs, LuV Fam. Elisabeth u.
Wilhelm Offermann u. Fischer, Ehel.
Christel u. Ernst Meyer, Ehel. Hermann
u. Maria Kölzer, Ehel. Helena u. Heinrich Riem u. Tochter Hedwig, HansJosef Trimborn, Eltern u. Bruder Reinhard, Ehel. Käthe u. Peter Rosenbaum,
Rudolf Streuer, Peter Schleiermacher,
Hans-Georg Hoscheid.
Sonntag, 19.10.
19.30 Uhr TaizéTaizé- Gebet
29. Sonntag im Jahreskreis
in der Christuskirche
11.00 Uhr Hl. Messe
JG Johanna Kyll, .
17.00 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag, 14.10.
17.00 Uhr Wortgottesdienst
im Geriatrischen Zentrum
in der Gasthauskapelle
unter Mitwirkung der Zittergruppe
6
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
07.55 Uhr Schulgottesdienst
2. Schuljahr Chlodwig Schule
17.00 Uhr Hl. Messe
12.00 Uhr Tauffeier Luke Stewen
17.00 Uhr Rosenkranzandacht
in der Gasthauskapelle
im Geriatrischen Zentrum
StM Ehel. Alfons u. Käthe Schmitt geb.
Hoffmann u. vst. Angeh.
Donnerstag, 23.10.
Hl. Severin
09.00 Uhr Hl. Messe
auf der Annokapelle
LuV kfd, Wilhelm Strick u. Eva Becker,
LuV Fam. Neuens.
19.30 Uhr Stille Anbetung
in der Krypta
Freitag, 24.10.
Evergislus
18.00 Uhr Lichterprozession
ab der Kapelle "Am Bildchen""
18.30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 25.10.
Weltmissionssonntag
30. Sonntag im Jahreskreis
16.00 Uhr Beichtgelegenheit
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
SWA Martha Priesterath, 1. JG Sibille
Uelpenich, JG Pfr. Bernhard Hoffmann, vst. 23.10.1997, Vst. Fam. Jakob
Busch u. August Dunkel, Elisabeth
Schröder u. vst. Geschwister Mia u.
Reinhold, Elisabeth Schröder.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
11.00 Uhr Hl. Messe
Ehel. Heinrich u. Elisabeth Rosenbaum, vst. Angeh. u. Margret Bröcker.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
St. Margareta - Hoven
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
08.00 Uhr Hl. Messe
Stephan u. Getrud Greuel, Johanna
Beyen, Maria Greuel, Josef u. Elisabeth
Kersting, Anna Minte, LuV Fam. Müller, July, Maus, Susanna Lehnertz u.
Katharina Schul, JG Hubert Berg u.
LuV Fam. Berg, Greuel, Frings, Anna u.
Paul Finner, Engelbert u. Margarethe
Stemmler.
Mittwoch, 15.10.
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
18.30 Uhr Hl. Messe
Franz u. Agnes Hohn, Isa Hohn, Heinrich u. Maria Launen, StM Amalie Vonderbank.
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
08.00 Uhr Hl. Messe
SWA Johanna Greuel, Jakob u. Helene
Schlagloth, Rolf Westhofen, Ehel. Katharina u. Jakob de Faber.
Mittwoch, 22.10.
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
7
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
08.00 Uhr Hl. Messe
SWA Josef Zimmermann, 6. JG Käthe
Körner u. Inge Maus, 1. JG Margarete
Spiering, LuV Fam. Spiering u. Naas,
Katharina u. Erich Linnartz u. Elisabeth u. Wilhelm Offermann.
Dienstag, 14.10.
18.30 Uhr Wortgottesdienst
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
18.30 Uhr Hl. Messe
LuV kfd, Margarete Schmitz u. Kai
Dormagen, Hildegard Kursch, StM
Johann Wilhelm Schnorrenberg.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
15.00 Uhr Tauffeier Lena Werhand
Samstag, 25.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
Ehel. Helene u. Theo Winter, LuV Fam.
Winter-Baum, Änni Becker u. vst. Angeh. StM Pfr. Josef Orth u. Geschwister.
St. Peter - Nemmenich
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Samstag, 11.10.
Bruno von Köln
15.00 Uhr Tauffeier Nico Mertens
28. Sonntag im Jahreskreis
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
Heinrich Wirtz u. Vst. Fam. WirtzRegh, Vst. Fam. Breuer-Franzen, Ehel.
Ilse u. Franz Bank, Johann u. Elisabeth
Müller, Maria Hilger, Peter u. Heinz
Grommes, Josef Kurth, Ehel. Josef u.
Christel Jenniches, Werner Schweizer
u. Sohn Frank, Elisabeth u. Matthias
Hamacher, Maria u. Willi Mauhs, Inno
Wollersheim, Frank Heiter, Eva Weller,
StM Pfr. Joseph von Dahlem, StM LuV
Fam. Josef u. Luise Klünter u. Birkenbusch, StM LuV Fam. Wilhelm Franzen
-Schrötz, Fam. Matthias Franzen.
Kollekte: Für die Kirche
St. Severin - Merzenich
Samstag, 11.10.
Hl. Bruno von Köln
28. Sonntag im Jahreskreis
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
Gertrud u. Alfons Nagelschmitz, Ehel.
Katharina u. Johann Heinrichs.
Mittwoch, 15.10.
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
Mittwoch, 22.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
StM Ehel. Karl Zores, StM im Sinne
alter Stiftungen.
8
St. Cyriakus - Langendorf
Dienstag, 14.10.
18.30 Uhr Hl. Messe
mit sakramentalem Segen und Totengedenken
JG Willy Heid, StM Ewald Schmühl.
Samstag, 18.10.
Hl. Lukas, Evangelist
29. Sonntag im Jahreskreis
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
SWA Herbert Scheuffgen, 1. JG Elli
Krämer, 1. JG Lambert Zintzen, JG Maria Urhahn u. luv Angeh., Ehel. Larres
u. Rütt u. vst. Kinder, Katharina Wupper u. Johann Joachim Wollenweber,
Ehel. Heinrich u. Nelly Vohlen, Ehel.
Karl u. Hildegard Esser, Helga Jaax,
Resi Zädler, StM Ewald Schmühl.
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
Während der Bauarbeiten in Bürvenich
finden Sie kreuzfidel im alten Spritzenhaus in der Bücherkiste neben Fam.
Hoven
Stephani Auffindung Bürvenich
Montag, 13.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
im Pfarrheim
mit sakramentalem Segen und Totengedenken
StM Maria Magdalene Berg, StM LuV
Fam. Weber, StM Ehel. Theo Olefs,
StM Fam. Pütz u. Klein, StM Ehel.
Flimm.
Montag, 201.10.
09.00 Uhr Wortgottesdienst
im Pfarrheim
Baumaßnahme
Stephani Auffindung Bürvenich
Ab dem 22. Juli 2014 bis voraussichtlich
17. Juli 2015 sind in der Pfarrkirche Stephani Auffindung Bürvenich größere Baumaßnahmen, sodass die Kirche in diesem
Zeitraum geschlossen bleibt. Die Sonntagvorabendmessen, Taufen, Trauungen
und Exequien feiern wir in dieser Zeit in
St. Cyriakus Langendorf.
Die Wochentagmessen werden im Pfarrheim in Bürvenich gefeiert.
Bei besonderen Gottesdiensten wird
rechtzeitig bekannt gegeben, an welchem Ort die Heiligen Messen gefeiert
werden.
9
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Sommerzeit
Ende der Somm
St. Johannes und
Sebastianus - Wichterich
11.00 Uhr Hl. Messe
JG Pfr. Andreas Pohl, vst. 20.10.1962 ,
Christine Marx u. Margarete Bär, Anna
Bender, StM Matthias Biertz.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr Hl. Messe
JG Toni Schumacher, Pfr. Josef Espey
u. Maria Koch, Christel Seidel u. LuV
Fam. Fey u. Seidel, StM Geschwister
Keller.
Donnerstag, 16.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
StM Matthias Biertz, StM Bruderschaft
Jesus, Maria, Joseph.
Maria Königin Niederelvenich
Samstag, 25.10.
15.00 Uhr Musicalaufführung des
Kindergartens Niederelvenich
"Ein Fisch ist mehr als ein Fisch"
Freitag, 17.10.
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr Hl. Messe
mit Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung
Ria Schneider u. Vst. Fam. Schneider u.
Schäfer, Ehel. Karl u. Christine Zimmer,
Ehel. Peter u. Maria Zilleken, Pater Joseph Thondipura, Helmut Glatzel u.
Mechthild Kübeler, StM Fam. SchornBiertz, StM Ehel. Johann u. Maria Kerzmann.
mit sakramentalem Segen u. Totengedenken
Freitag, 24.10.
StM Pfr. Heinrich Schmitz u. dessen
Eltern.
Evergislus
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
St. Pankratius - Rövenich
Montag, 13.10.
18.30 Uhr Hl. Messe
Freitag, 17.10.
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
10
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Hl. Messe
Agnes Krahé, StM Ehel. Leonhard
Drimborn u. Frau Maria Theresia
Baumann geb. Drimborn.
Freitag, 24.10.
Evergislus
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
St. Agnes - Lövenich
Freitag, 17.10
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Linzenich, Marien– und Bruder-KlausKapelle
Samstag, 18.10.
Hl. Lukas, Evangelist
29. Sonntag im Jahreskreis
St. Matthias - Oberelvenich
Samstag, 11.10.
Hl. Bruno von Köln
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
Helene Lennartz u. vst. Angeh., Bernhard Weber u. vst. Angeh., StM Johann Kaldenbach u. Johann PeterWirtz, StM Matthias Böttgenbach.
Montag, 13.10.
09.00 Uhr Wortgottesdienst
Freitag, 17.10.
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
Montag, 20.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
StM Johann Biertz, StM Vst. Fam. Piekorsch u. Schuh.
Freitag, 24.10.
Evergislus
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
16.30 Uhr Rosenkranzgebet
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
27. JG Joseph, Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, JG Pfr. Wilhelm Cornelissen, vst. 20.10.1997, JG Peter Blum,
Peter u. Elisabeth Zeleken, Söhne
Heinrich u. Peter u. vst. Angeh., Ehel.
Heinrich Berg u. Söhne Georg u. Paul,
LuV Fam. Schlagloth u. Hembach, zur
Mutter Gottes in besonderem Anliegen u. den Frieden, Georg Esser, StM
Werner Strick u. Franziska Mauel, StM
im Sinne der Katharinen-Stiftung.
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
15.00 Uhr Tauffeier Benjamin Selig
Freitag, 24.10.
Evergislus
08.30 Uhr Rosenkranzgebet
09.00 Uhr Hl. Messe
JG Markus Wolf u. JG Adolf Jüngling,
JG Paul Keischgens, StM Ww. von
Christian Wolfgarten, StM im Sinne
der Katharinen-Stiftung.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
11
Linzenich, Marien– und Bruder-KlausKapelle
Samstag, 18.10.
Hl. Lukas, Evangelist
29. Sonntag im Jahreskreis
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
mit Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung
27. JG Joseph, Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, Franz Strick, StM Peter de
Bück.
St. Dionysius - Schwerfen
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Hl. Messe
Patrozinium u. Kirmes
unter Mitwirkung der Kirchenchöre
Zülpich-Süd
1. JG Annemie Hamacher, Ehel. Stefan
u. Sibilla Biertz, Ehel. Laurenz u. Gertrud Mundt, Ehel. Josef u. Katharina
Monnig, Richard u. Margaretha Bauerfeind, Peter de Bück, Fam. Barthel de
Bück u. Heinrich Kerp, Vst. des Jahrgangs 1939, Fam. Brock u. Dohmen,
Josef Salmon, Ehel. Voell u. Ehel. Salmon, Ferdinand u. Katharina Habrich,
LuV Fam. Heinrich Lennartz u. Josef
Strick.
Montag, 13.10.
10.00 Uhr Hl. Messe - Kirmes
Josef Monius, Ehel. Franz u. Elisabeth
Klein.
anschl. Gräbersegnung
Mittwoch, 15.10.
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
Mittwoch, 22.10.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
Fam. Ide u. Klein, LuV Fam. Heuken u.
Esser, Heinrich u. Therese Monius,
Katharina u. Josef Pitten, Hugo Wolff,
Eltern u. Geschwister.
Samstag, 25.10.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse
JG Werner Klingbeil, Vst. Fam. Martin
u. Peter Lorbach.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Bitte beachten:
Das Pfarrbüro in Schwerfen ist am
Dienstag, 21. Oktober 2014 vormittags
geschlossen.
12
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
Sonntag, 26.10.
St. Gereon - Dürscheven
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Hl. Messe
Patrozinium u. Kirmes
JG Josef Pütz, Cäzilie Pütz, Wilhelm u.
Christine Bartscherer, Willi Rottenberg, JG Gertrud Dissemond, Josef
Dissemond, JG Lothar Löbel u. vst.
Angeh., Hubert Steinhausen u. Vst.
Fam. Steinhausen u. Brauweiler, Michael Engels, Ehel. Esch, Dr. Paul Schepers, LuV Fam. Schepers, Brausem,
Straßfeld u. Mähler, Hubert Brauweiler, Anni Wolfgarten, Franz Raabe,
Günter u. Hedwig Naczynski, Elisabeth
u. Jean Kau, alle Vst. Fam. Kau, Bonn u.
Ley, Ehel. Jakob u. Sibille Knorr seitens
der Nachbarschaft, Peter u. Elisabeth
Zimmermann, Marlene Zimmermann
u. Maria Merten, Ehel. Gereon u. Agnes Schmitz, Fam. Lorre u. Grein, StM
im Sinne der Katharinen-Stiftung.
Dienstag, 14.10.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
mit sakramentalem Segen u. Totengedenken
LuV kfd, Dr. Paul Schepers, LuV Fam.
Schepers, Brausem, Straßfeld u. Mähler, StM Ehel. Commer-Maus, StM Ehel.
Peter Kau, Peter Josef Kau, Johann
Kau, Vst. im Okt. der letzten 10 Jahre.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
09.00 Uhr Rosenkranzgebet
09.30 Uhr Hl. Messe
JG Pfr. Kurt Henkel vst. 15.10.1964,
LuV Fam. Hauke, Dr. Paul Schepers,
LuV Fam. Schepers, Brausem,
Straßfeld u. Mähler, Hubert Brauweiler, Peter u. Elisabeth Zimmermann,
Marlene Zimmermann u. Maria Merten, Fam. Huthmacher, Jülich, Weber,
Wandel, Jakob Sonntag, Toni u. Maria
Dolff, Cläre u. Lothar Scheffler, Heinz
Peter Gemüth, Margarethe u. Reinhard Runge, Cäcilia Limp, Peter u.
Elisabeth Tüttenberg, StM Ehel. Commer-Maus, StM Ehel. Johann Steeg u.
vst. Anverw./Orth, StM Zinsertrag u.
zusammengelegte Stiftungen.
anschl. Gräbersegnung
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Bitte beachten:
Das Pfarrbüro in Dürscheven ist am
Dienstag, 14. Oktober 2014 von 16.30 18.30 Uhr geöffnet
13
St. Kunibert - Enzen
Samstag, 11.10.
beider Weltkriege seitens der Allerseelensinger, Ehel. Hermann-Josef u. Gertrud Schäfer, Ehel. Elisabeth u. Wilhelm Metternich, Josef Steiger, Ehel.
Katharina u. Hubert Bauer, Ehel.
Matthias u. Klara Berg, Ehel. Josef u.
Liesel Heimes, Ehel. Walter u. Helena
Kienast.
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Bruno von Köln
28. Sonntag im Jahreskreis
16.30 Uhr Rosenkranzgebet
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
zu Erntedank
Dr. Paul Schepers, LuV Fam. Schepers
-Brausem-Straßfeld-Mähler, Michael
Hartl, LuV Fam. Hartl-Schmitt-Rau,
Vst. Fam. Schäfer-Schmitt, Anna Wendel, Benedikt Besseler, Ehel. Johann
u. Anna Linnartz, Pfr. Peter Pay-YuFon, Peter Kitz.
Peter-anschl. Einsegnung des Pfr. Peter
Pay--Yu
Yu--Fon
Fon--Platzes u. Herbstmarkt
Pay
der kfd im Pfarrheim
Kollekte: Für die Kirche
Montag, 13.10.
18.00 Uhr Rosenkranzandacht
Montag, 20.10.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
Dr. Paul Schepers, LuV Fam. Schepers
-Brausem-Straßfeld-Mähler, StM Engelbert Josef Vois.
Samstag, 25.10.
16.30 Uhr Rosenkranzgebet
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
1. JG Albert Jäntgen u. Vst. Fam. Keller-Jäntgen, Dr. Paul Schepers, LuV
Fam.
Schepers-Brausem-StraßfeldMähler, die Vermissten u. Gefallenen
St. Kunibert - Sinzenich
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr Rosenkranzgebet
11.00 Uhr Hl. Messe
SWA Max Zappe, JG Klaus Tusch, JG
Hedwig Pick u. Josef Pick, Luise Walter, Vst. Fam. Grass-Bongard-Trump,
Anita Gaul seitens des Schuljahres,
LuV Fam. Ackermann-Berg, Georg
Robens, LuV Fam. Robens-Goldbach,
Gerd Goldbach, Leo Hellenthal, Katharina Hellenthal u. Sohn HermannJosef, LuV Fam. Nagelschmitz-DrüghSchönwiese-Gerlach, StM Ehel. Commer-Maus, StM Ehel. Anna u. Vinzenz
Blum.
Kollekte: Für die Kirche
Donnerstag, 16.10.
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
Samstag, 18.10.
Hl. Lukas, Evangelist
14.00 Uhr Tauffeier Eileen Konrad
14
Donnerstag, 23.10.
Hl. Severin von Köln
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
LuV Fam. Blum-Gottschalk, LuV Fam.
Imdahl-Happach u. Paul Vigas, August Hack u. Maria Bayard, StM Ehel.
Commer-Maus.
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
10.30 Uhr Rosenkranzgebet
11.00
Uhr
Hl.
Messe
1. JG Katharina Schmitz, JG Helene
Schmitz u. vst. Angeh., Klara Niederstein, Franziska Bär, Käthe Splettstößer, Agnes Zander u. vst. Angeh.,
Ehel. Resi u. Hermann-Josef Zingsheim, Ehel. Josef u. Elli Jahnes, Maria
Krischer, Reinold Krischer, LuV Fam.
Krischer-Girkens, Ehel. Leo u. Magdalena Balduwein u. Vst. Fam. Balduwein-Veithen-Fingerhuth, Organist
Heinrich Zeller, Jacob Schmitz seitens
der Nachbarn, Ehel. Juppchen u.
Matthias Huppertz, StM im Sinne der
Katharinen-Stiftung.
anschl. Gräbersegnung
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Pfarrbüro Sinzenich
Kirchstr. 9, Sinzenich
T 02252-2370
FAX 02252 81962
E-Mail: pfarramt.sinzenich@st-peterzuelpich.de
Öffnungszeiten: Di 16.00 - 18.00 Uhr
Bitte beachten:
Das Pfarrbüro in Ülpenich ist am Dienstag, den 21. Oktober 2014 von 08.00 10.00 Uhr geöffnet.
St. Kunibert - Ülpenich
Dienstag, 14.10.
09.00 Uhr Rosenkranzgebet
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr Rosenkranzgebet
11.00 Uhr Hl. Messe
2. JG Heinz Schumacher u. Angeh.,
27. JG Joseph, Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, JG Maria Jansen, Fam.
Schumacher u. Jansen, Maria u. Engelbert Maus u. Severin Züll, Fam.
Birekoven u. Esser, Erich Thomas, Vst.
Fam. Dahmen u. Ohrem, LuV Fam.
Schmitz u. Lengersdorf, LuV Fam.
Brüders u. Vitt.
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
08.30 Uhr Rosenkranzgebet
09.00 Uhr Hl. Messe
mit sakramentalem Segen und Totengedenken
Luv der kfd, Fam. Joist u. Harzheim,
StM Heinrich Schneider u. Angeh.,
Vst der letzten 10 Jahre im Monat
Oktober.
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
15.00 Uhr Tauffeier Jaiden Kremer
15
Freitag, 24.10.
Evergislus
08.15 Uhr Schulmesse
3. + 4. Schuljahr
St. Agatha - Embken
Dienstag, 14.10.
08.45 Uhr Rosenkranzgebet
09.00 Uhr Hl. Messe
Pfarrbüro Embken:
Alte Schulstr.51, Embken
T 02425 1397
FAX 02425 903785
E-Mail: st.agatha.embken@t-online.de
mit sakramentalem Segen und Totengedenken
27. JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, Margarete Kettel, Fam.
Kettel, Lauscher, Löhndorf u. Keller,
Vst. der letzten zehn Jahre im Monat
Oktober.
Hl. Kreuz - Wollersheim
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Hl. Messe
mit Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung
2. JG Lorenz Küpper, JG Willi Stüsser,
JG Agnes Lemke, Else u. Herbert Stein,
Vst. Fam. Esser u. Undorf, Josef Undorf, Ehel. Wilhelm Heimbach u. Sibilla,
Ehel. Katharina u. Engelbert Scheidtweiler, Volkhard Weicken, Klara u.
Josef Lüßem u. vst. Sohn Wilhelm, Vst.
Ehel. Jakob Hubert u. Katharina Weimbs u. vst. Angeh., Vst. Fam. Weber u.
Koch, Jutta Schlegel, Ehel. Effenberg,
Ehel. Tillmann, Ehel. Kettel, Maria Keldenich, Peter-Josef Effenberg, Josef
Effenberg, Claus Bergs, Alfred Tabel u.
Dieter Keller, LuV Fam. Julius Goebels
u. Karola, Willi Blumenthal.
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Hl. Messe
27. JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, JG Petronella Eckstein, JG
Helmut Heinrichs, JG Katharina Wolff,
Jakob u. Elisabeth Wolff, August Eckstein, Pfr. Johannes Hellmich, Ehel.
Winand u. Odilia Fuhs, Franz Düster,
Ehel. Jakob Stupp u. Katharina geb.
Düster, Agnes Langen, Hans Peter .
Dienstag, 14.10.
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
Dienstag, 21.10.
Ursula von Köln
18.30 Uhr Hl. Messe
JG Hubert u. Cäcilia Gilles, Pfr. Johannes Helmich, vst. am 20.10.1970, StM
Ehel. Johann u. Cäcilia Wollenweber u.
vst. Angeh.
16
Sonntag, 26.10.
Baum geb. Nick u. Angeh.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
Samstag, 18.10.
09.30 Uhr Hl. Messe
anschl. Gräbersegnung
JG Ehel. Gabriel u. Hubertine Wergen,
Ehel. Alois Pütz u. Anna Pütz, Christoph Pütz u. Irmgard Richter, Pfr. Johann Grewel, vst. 24.10.1789, Pfr. Peter Candel, Ehel. Heinrich u. Klara Dohmen, Robert Leunissen, Hans Peter
Kerp.
Hl. Lukas, Evangelist
29. Sonntag im Jahreskreis
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
SWA Sibilla Fabritius, Ehel. Werner u.
Elisabeth Fabritius, Irmgard Fabritius,
Hubert Köhler u. Johannes Köhler.
Donnerstag, 23.10.
Hl. Severin von Köln
18.30 Uhr Rosenkranzandacht
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Pfarrbüro Wollersheim
Zehnthofstr. 56, Wollersheim
T 02425-1253
FAX 02425-903735
E-Mail: hl.kreuz-wollersheim@t-online.de
Öffnungszeiten:
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
von 16.30 - 18.30 Uhr
St. Christophorus Bessenich
Montag, 13.10.
18.15 Uhr Rosenkranzgebet
18.15 Uhr Beichtgelegenheit
19.00 Uhr Hl. Messe mit Predigt
St. Gertrudis - Juntersdorf
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
15.00 Uhr Tauffeier Maja Ginka
467. Monatswallfahrt
Mittwoch, 15.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
27. JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, StM Hermann Josef Bildstein, StM Vst. Fam. Dokter.
Mittwoch, 22.10.
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
Samstag, 25.10.
St. Barbara - Muldenau
Donnerstag, 16.10.
18.30 Uhr Hl. Messe
27.16.10.1987, StM Ehel. Josef u. Gertrud JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
30. Sonntag im Jahreskreis
17.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
JG Pfr. Hans Pohl, vst. 22.10.1999, JG
Willi Schwier, Helene Schwier, Fam.
Schumacher, Gymnich, Stumpf u.
Wilmeroth, Präfektin Mater Alberta
17
Zanders u. Nilda Suter-Maidana, Pfr.
August Rosenbaum, Pfr. Joseph
Schmidt u. Pater Josef Weijnen, Irmgard Rhiem , Christoph Eckstein seitens der Nachbarschaft, Anna Meyer,
StM Pfr. Michael Scheeper u. Angeh.
anschl. Gräbersegnung
Weltmissionssonntag, MisereorKollekte
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
15.00 Uhr Tauffeier Adriana Sopta
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
gareta Franzen s.d.N.
Donnerstag, 23.10.
Hl. Severin von Köln
09.00 Uhr Hl. Messe
LuV kfd, JG Pfr. Peter Wilhelm Königs,
vst. 13.10.1986, Margareta Franzen
StM im Sinne alter Sitftungen.
Freitag, 24.10.
Evergislus
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
in Geich
Sonntag, 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
Ende der Sommerzeit
18.30 Uhr Hl. Messe
JG Pfr. Hans Pohl, vst. 22.10.1999, JG
Heinz Werner Cramer, Therese Jockenhövel, Anna Schall.
St. Nikolaus Füssenich/Geich
Weltmissionssonntag, Missio-Kollekte
Sonntag, 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
18.30 Uhr Hl. Messe
27. JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987, JG Cilli Bonn, Richard Cramer u. Margarete Cramer, Anna
Schall, Hans-Bernd Pütz.
Donnerstag, 16.10.
09.00 Uhr Rosenkranzandacht
Freitag, 17.10.
09.00 Uhr Hl. Messe
in Geich
27. JG Joseph Kardinal Höffner, vst.
16.10.1987.
Sonntag, 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
18.30 Uhr Hl. Messe
Rolf, Agnes u. Josef Eversheim, Mar-
Aus unserer
Pfarreiengemeinschaft
wurden in die Ewigkeit abberufen
+
Gertrud Schumacher
im Alter von 88 Jahren
wohnhaft in Zülpich
Marlies Kurth
im Alter von 86 Jahren
wohnhaft in Lövenich
Gedenken wir unserer Toten
beim hl. Opfer und im Gebet.
18
Wichtige Information:
Zur besseren Planung bitten wir alle Vereine und Gruppierungen in unseren 21 Gemeinden Sondermessen wie beispielsweise Kirmes, Schützenfest o. ä. für das nächste Jahr bis zum 30. November 2014 im Zülpicher Pfarramt, Mühlenberg 9a, 53909
Zülpich zu melden.
Ansonsten sind keine Sondermessen möglich.
Zentrales Pfarrbüro Zülpich
Mühlenberg 9a
53909 Zülpich
T 02252 2322
Fax 02252 6911
E-Mail: info@st-peter-zuelpich.de
Wallfahrt nach Fatima
Am 7.09. begaben sich 38 gutgelaunte Frauen und Männer aus unserem Seelsorgebereich in Obhut von Kreisdechant Guido Zimmermann auf Pilgerreise nach Fatima.
Von Düsseldorf aus starteten wir mit TAP Arlines in Richtung Lissabon. Hier am Flughafen erwartete uns schon unser Bus sowie unsere wortgewandte, lebendige Reiseleiterin Margarida. Sehr eindrucksvoll schilderte und zeigte sie uns während der
Rundfahrt die Geschichte der Landeshauptstadt mit ihren historischen Kirchen u.
Klöstern. Da in Lissabon der große Tejo in den Atlantik mündet, wurde der Hafen zur
bedeutenden Seehandelsmetropole. Von hier aus stachen schon bekannte Seefahrer
wie Vasco da Gama, Magellan und Heinrich der Seefahrer zu ihren Entdeckungsreisen
in See. In der großen Kathedrale von Lissabon feierten wir mit Pfarrer Zimmermann
die hl. Messe, nachdem wir die Kirche des Hl. Antonius, des Stadtpatrons besucht
hatten. Große Eindrücke hinterließen in uns der Besuch im Hieronymus - Kloster, der
spätgotische Turm von Belem an der Hafeneinfahrt, das monumentale Denkmal
Heinrich des Seefahrers und der wundervolle Blick über die gesamte Stadt. Nach einem fröhlichem, entspannten Abend in unserem Hotel ging es am dritten Tag in
Richtung Fatima. Zuerst führte uns der Weg an der Atlantikküste entlang, später ging
es ins Landesinnere nach Sintra. Hier bestaunten wir das gut erhaltene mittelalterliche Königsschloss mit seinen zwei imposanten weißen Kamintürmen. Gegen 17.00
Uhr erreichten wir unser schönes Hotel "Santa Maria" in Fatima, nur wenige Schritte
vom heiligen Bezirk entfernt. Heute hat Fatima etwa 9.500 Einwohner. Im Jahr beherbergt es ca.4 Millionen Pilger aus aller Welt. Seit dem 13. Mai 1917, dem ersten Erscheinungstag, ist Fatima zu einem besonderen Ort geworden. An diesem Tag ,zur
Mittagzeit, erscheint eine strahlende, in weiß gekleidete Frau mit einem Rosenkranz
in den Händen den drei kleinen Hirtenkindern Lucia (10 Jahre), Francisco (9 Jahre)
und .Jacinta (7 Jahre alt). Sie ermahnt sie viel zu beten und lädt sie ein, in den folgenden fünf Monaten immer am 13. an der gleichen Stelle zu sein. Bei der letzten Erscheinung am 13.10.1917 waren fast 70.000 Pilger am besagten Ort versammelt, als
sich die Sonne merkwürdig veränderte und einer Silberscheibe ähnlich sieht. Die
19
besonderen Ereignisse an diesem Ort bewog die Menschen hier eine Kapelle zu
errichten, um unserer lieben Frau zu huldigen. Die Sehergeschwister Francisco und
Jacinta versterben schon1919 und1920. Am 13. Mai 2000 werden Francisco und
Jacinta von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen. Ihre Cousine Lucia tritt 1921
in einen Orden ein, lebt als Ordensschwester und stirbt 2005. Alle drei sind in der
Basilika von Fatima beigesetzt. Fast nun schon 100 Jahre pilgern Menschen hierher, um für den Frieden in der Welt zu beten und für persönliche Anliegen zu bitten. Für uns Pilger war es ein Höhepunkt am 13. September an der feierlichen Eucharistiefeier auf dem großen Platz vor der Basilika dabei zu sein. Viele Geistliche
und tausende Pilger nahmen bewegt teil und folgten der anschließenden Prozession zur Erscheinungskapelle. Das allabendliche Rosenkranzgebet in verschiedenen
Sprachen und die anschließende Lichterprozession mit tausenden Pilgern auf dem
großen Platz vor der Basilika bleibt uns unvergessen im Gedächtnis. Nach vielen
schönen Besichtigungen wie der gewaltigen, geschichtsträchtigen Kreuzritterburg
in Tomar, der berühmten gotischen Klosterkirche in Batalha, einem kurzen Aufenthalt im Wallfahrtsort Nazare am Atlantik und dem wunderschönen Marienkloster
von Alcobaca, endete unser Besuch in Portugal. Nach einer guten Heimkehr am
14.09. feierten wir einen Abschlussgottesdienst auf der Annokapelle. Uns allen
bleibt eine, nicht zuletzt durch die täglichen, ergreifenden Messfeiern mit unserm
lieben "Senior Padre Guido",
Guido" eine gnadenreiche Zeit in unseren Herzen erhalten.
Christel Schlagloth und Marga Müller
Gruppenfoto vor der Basilika in Fatima
20
Termine
Fr, 17.10.
09.30 Uhr Seniorenfrühstück im Pfarrheim Lövenich
Mo, 20.10.
10 Uhr Gebet in Stille und Bewegung in der Kapelle des GZZ Zülpich, Infos bei Gisela
Preutenborbeck T 02252 839561
So, 12.10.
15.00 Uhr Seniorentag in der Schützenhalle Wichterich
14. - 16.11.2014
Einkehrtage im Kloster - Tanz, Meditation, Stille in Achtsamkeit - Haus Alverno, Mechernich-Kommern, Anmeldung bis 3.11.2014 bei Gisela Preutenborbeck, T 02252
839561, gisela2410@freenet.de
Sa, 08.11.
14.30 - 15.30 Uhr gemeinsamer Spaziergang
15.30 bis 17.30 Uhr Trauercafé, im FairCafé, Münsterstr. 10, 53909 Zülpich
Kontakt: Christel Eppelt T 02251 126510 hospiz@caritas-eu.de
Diakon Georg Hecker T 02252 8372574 georg.hecker@erzbistum-koeln.de
Pfarrbüros:
Di, 14.10.: 16.30 - 18.30 Uhr Pfarrbüro in Dürscheven geöffnet
Di, 21.10.: 8.00 - 10.00 Uhr Pfarrbüro im Pfarrheim Ülpenich geöffnet
Di, 21.10.: Pfarramt Schwerfen nur nachmittags geöffnet
Eucharistische Glaubenswoche
„Dein Name strahlt an allem Ort“ – auch die Kindertagesstätten unseres Seelsorgebereichs haben sich kindgemäß mit dem Thema der Eucharistischen
Glaubenswoche beschäftigt. So wurde am Anfang eine Sonne aus vielen verschiedenen Papierstreifen gelegt, überlegt, wozu es gut ist, die Sonne zu
haben. An einem anderen Ort in der Kirche sahen sich die Kinder staunend
die Monstranz an, erspürten sie – oftmals der Sonne ähnelnd. Der Vergleich
von Sonne und Gott war dabei besonders wichtig, denn Gott lässt unser Leben erstrahlen, so wie es die Monstranz zum Ausdruck bringt.
Es war ein richtig schönes Erlebnis der Kinder und der anwesenden Eltern.
GR Manfred Tennié
21
INFORMATIONEN
Pfarrzentren
Pfarrheim Nemmenich
Marlies Orth
T 02252 4125
Pfarrheim Wichterich
Pfarrbüro Wichterich
T 02251 4219
Pfarrheim Oberelvenich
Helga Fuß
T 0173 5445319 (ab 18 Uhr)
Pfarrheim Rövenich
Arnd Wirtz
T 02252 3782
Pfarrheim Bessenich
Josef Kleine-Hegermann
T 02252 2739
Pfarrheim Füssenich
Pfarrbüro Füssenich
T 02252 3326
Pfarrheim Lövenich
Tatjana Gazzo
T 02252 5516
Pfarrheim Schwerfen
Pfarrbüro Schwerfen
T 02252 6016
Pfarrheim Dürscheven
Theodor Grein
T 02251 2270
Pfarrheim Embken
Pfarrbüro Embken
T 02425 1397
Pfarrheim Juntersdorf
Christine Kakuschke
T 02425 1544
Pfarrheim Enzen
Martina Schleiffer
T 02256 3733
Pfarrheim Sinzenich
Pfarrbüro Sinzenich
T 02252 2370 oder 7496
Pfarrheim Ülpenich
Käthe Dzumla
T 02252 3418
Katholisches Familienzentrum
Kindertagesstätte
St. Johannes und Sebastianus
Niederelvenich
T 02252 2829
Kindertagesstätte St. Peter
Zülpich
T 02252 2010
Kindertagesstätte St. Stephanus
Bürvenich
T 02425 470
Kindertagesstätte St. Agnes
Lövenich
T 02252 2305
Kindertagesstätte St. Elisabeth
Füssenich
T 02252 3743
Kindertagesstätte Hl. Kreuz
Wollersheim
T 02425 461
Familien-Newsletter:
familie@st--peterfamilie@st
peter -zuelpich.de
katholische Jugend:
www.kjwww.kj -zuelpich.de
unsere Homepage:
www.pfarrverbandwww.pfarrverband -zuelpich.de
Beichtgelegenheit
samstags 16 Uhr
in St. Peter Zülpich
Redaktionsschluss
für Ausgabe Nr. 21/2014
info@st-peter-zuelpich.de
15.10.2014
22
ADRESSEN ….
Seelsorgeteam
Kreisdechant
Pfr. Guido Zimmermann
T 02252 2322
info@st-peter-zuelpich.de
Pfr. Markus Breuer
T 02252 3326
stnikolaus.fuege@t-online.de
Kaplan Matthias Peus
T 02252 5284772
Fax 02252 5284773
matthias.peus@erzbistum-koeln.de
Kaplan AlhardAlhard-Mauritz Snethlage
T 02252 8378415
alhard-mauritz.snethlage@erzbistum-koeln.de
Subsidiar
Pfr. HermannHermann-Joseph Koch
T 02252 8384273
Diakon Peter Gebhardt
T 02253 5274
peter.gebhardt@gmx.net
Diakon Georg Hecker
T 02252 8372574
hecker-georg@t-online.de
Diakon Winfried Krämer
T 02252 309114
GR Theo Engelbergs
T 02252 309151
GR Klaus Kirmas
T 02251 124260 oder 127976
GR.kirmas@t-online.de
GR Manfred Tennié
T 02252 2370
m.tennie@st-peter-zuelpich.de
Zentrales Pfarrbüro Zülpich
Mühlenberg 9a, 53909 Zülpich
T 02252 2322, Fax 6911
info@st-peter-zuelpich.de
Bürozeiten:
mo+mi+do+fr 9 – 12 h
mo+mi 14 – 16 h
do 14 - 19 h / sa 10 - 12 h
Pfarrbüro Wichterich
Frankfurter Str. 12, 53909 Zülpich
T 02251 4219, Fax 780904
pfarramt.wichterich@st-peter-zuelpich.de
Bürozeiten:
di 9 - 10.30 h / mi 14 - 16.30 h
do 9 - 10.30 h
Pfarrbüro Schwerfen
Zum Kiesel 11, 53909 Zülpich
T 02252 6016, Fax 81470
pfarramt.schwerfen@st-peterzuelpich.de
Bürozeiten:
di 10 - 12 h und 15 - 18 h
mi 16.30 - 18.30 h / do 10 - 12 h
Pfarrbüro Füssenich
St.-Nikolaus-Str. 3, 53909 Zülpich
T 02252 3326, Fax 834459
stnikolaus.fuege@t-online.de
Bürozeiten:
mo 15.30 - 18.00h
di+do 9 – 11 h
Pfarrbüro Embken
Alte Schulstr. 51,
52385 Nideggen-Embken
T 02425 1397, Fax 903785
st.agatha.embken@t-online.de
Bürozeiten:
di 9.30 h - 12 h
di 16 h - 18 h
(außer am 1. und 3. Di im Monat)
mi 10 - 12 h
do 9 - 10 h und 16 - 18 h
In dringenden seelsorglichen Notfällen: 0171 4773129
Wenn der Seelsorger nicht sofort erreichbar ist,
bitte Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen!
Hl. Messen in der Pfarreiengemeinschaft
Montag, 13. Okt.
9.00 Uhr Stephani Auffindung Bürvenich
23
Hl. Messe, sakr. Segen + Totenged.
10.00 Uhr St. Dionysius Schwerfen
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
Hl. Messe (Kirmes), + Gräbersegn.
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Pankratius Rövenich
Hl. Messe, sakr. Segen + Totenged.
19.00 Uhr St. Christophorus Bessenich
Hl. Messe
Dienstag, 14. Okt.
9.00 Uhr St. Agatha Embken
Hl. Messe, sakr. Segen + Totenged.
17.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Gereon Dürscheven
Hl. Messe, sakr. Segen + Totenged.
18.30 Uhr St. Cyriakus Langendorf
Hl. Messe, sakr. Segen + Totenged.
Mittwoch, 15. Okt.
9.00 Uhr St. Christophorus Bessenich
Hl. Messe
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Margareta Hoven
Hl. Messe
Donnerstag, 16. Okt.
9.00 Uhr St. Johannes + Sebastianus Wichterich
9.00 Uhr Annokapelle St. Peter Zülpich
Hl. Messe
Hl. Messe
17.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Barbara Muldenau
Hl. Messe
Freitag, 17. Okt.
9.00 Uhr Geich St. Brigida/St. Rochus Kapelle
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
18.30 Uhr Gasthauskapelle Zülpich
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Samstag, 18. Okt.:
Okt. Hl. Lukas, Evangelist
17.00 Uhr St. Barbara Muldenau
Sonntagvorabendmesse
17.00 Uhr St. Agnes Lövenich
Sonntagvorabendmesse
17.00 Uhr St. Peter Zülpich
Sonntagvorabendmesse
18.30 Uhr St. Cyriakus Langendorf
Sonntagvorabendmesse
18.30 Uhr St. Dionysius Schwerfen
Sonntagvorabendmesse
Sonntag, 19. Okt.
8.00 Uhr St. Margareta Hoven
Hl. Messe
9.30 Uhr St. Agatha Embken
Hl. Messe
9.30 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
9.30 Uhr St. Pankratius Rövenich
Hl. Messe
Hl. Messe
11.00 Uhr St. Kunibert Ülpenich
Hl. Messe
11.00 Uhr St. Johannes + Sebastianus Wichterich
Hl. Messe
11.00 Uhr St. Peter Zülpich
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Nikolaus Füssenich/Geich
Hl. Messe
24
Hl. Messen in der Pfarreiengemeinschaft
Montag, 20. Okt.
9.00 Uhr St. Matthias Oberelvenich
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
18.30 Uhr St. Kunibert Enzen
Dienstag, 21. Okt.:
Okt. Ursula von Köln
9.00 Uhr St. Kunibert Ülpenich
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe, sakr. Segen +
Totenged.
17.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
17.00 Uhr St. Vinzenz-Kapelle im GZZ Zülpich
18.30 Uhr Heilig Kreuz Wollersheim
18.30 Uhr St. Peter Nemmenich
Mittwoch, 22. Okt.
9.00 Uhr St. Severin Merzenich
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
18.30 Uhr St. Dionysius Schwerfen
Donnerstag, 23. Okt.:
Okt.
9.00 Uhr St. Nikolaus Füssenich/Geich
9.00 Uhr Annokapelle St. Peter Zülpich
17.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
18.30 Uhr St. Kunibert Sinzenich
Freitag, 24. Okt.:
Okt. Evergislus
9.00 Uhr St. Agnes Lövenich
11.00 Uhr St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
18.30 Uhr St. Peter Zülpich
Samstag, 25. Okt.
17.00 Uhr St. Christophorus Bessenich
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
17.00 Uhr
17.00 Uhr
18.30 Uhr
18.30 Uhr
Sonntag, 26. Okt.
8.00 Uhr
9.30 Uhr
9.30 Uhr
9.30 Uhr
11.00 Uhr
11.00 Uhr
11.00 Uhr
St. Kunibert Enzen
St. Peter Zülpich
St. Peter Nemmenich
St. Dionysius Schwerfen
Sonntagvorabendmesse
Sonntagvorabendmesse
Familienmesse
Sonntagvorabendmesse
St. Margareta Hoven
Heilig Kreuz Wollersheim
St. Maria + St. Maximin Marienborn Ho
St. Gereon Dürscheven
St. Kunibert Sinzenich
St. Johannes + Sebastianus Wichterich
St. Peter Zülpich
Hl. Messe
Hl. Messe, Gräbersegnung
Hl. Messe
Hl. Messe, Gräbersegnung
Hl. Messe, Gräbersegnung
Hl. Messe
Hl. Messe
18.30 Uhr St. Nikolaus Füssenich/Geich
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
Sonntagvorabendmesse,
Gräbersegnung
Hl. Messe
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
179
Dateigröße
1 289 KB
Tags
1/--Seiten
melden