close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GO ! 14/15 - KJG Köln

EinbettenHerunterladen
Termine im Überblick
GO! 14/15
Kreativtag Mitgliederwesen
12. Oktober 2014
Workshoptag Sexuelle Vielfalt
16. November 2014
Das Bildungsprogramm
der KjG im Erzbistum Köln
Anmeldungen für alle Veranstaltungen
online auf der Homepage der
KjG im Erzbistum Köln www.kjg-koeln.de
oder per Mail an info@kjg-koeln.de.
Hier geht´s direkt zur Anmeldung
Präventionsschulung
21. Februar 2015
22. März 2015
Thementage
20. bis 21. Juni 2015
Survivaltour
28. bis 30. August 2015
Liebe KjGlerinnen, liebe KjGler,
das GO! 14/15 bietet wieder ein buntes Programm, das euch bei der KjG-Arbeit
unterstützen und neue Anregungen bringen soll.
Darüber hinaus laden wir euch dieses Mal ein, die KjG im Erzbistum Köln aktiv mitzugestalten,
beispielsweise bei dem Kreativtag Mitgliederwesen und dem Workshoptag KjG & Sexuelle Vielfalt. Ganz neu in diesem Jahr ist die Online-Anmeldung.
Zu jedem Angebot könnt ihr euch auf der KjG-Homepage www.kjg-koeln.de direkt amelden.
Wir freuen uns, euch bei den Angeboten und Veranstaltungen zu sehen!
Eure Diözesanleitung
www.kjg-koeln.de
„to go“-Angebote für KjGlerInnen
Fortbildungsangebote
Präventionsschulung
Die „to go“-Angebote sind speziell auf eure Pfarrei und Region zugeschnitten.
Sagt uns Bescheid und wir kommen vorbei. Gemeinsam packen wir die Themen an!
Hier werdet ihr rund um das Thema sexualisierte
Termine: 21. Februar 2015, 10-17 Uhr
Gewalt sensibilisiert. Ihr erfahrt, wie ihr mit Ver22. März 2015, 11-18 Uhr
dachtsfällen umgeht und welche präventiven MaßnahOrt:
Diözesanstelle
men ihr anwenden könnt, um Kinder und Jugendliche
zu schützen. Verpflichtend für alle KjG-LeiterInnen.
Mitgliedergewinnung
Wie funktioniert Mitgliedergewinnung in der
Pfarrei? Wie könnt ihr Mitglieder vor Ort binden?
Wir erarbeiten mit euch gemeinsam Methoden und
konkrete Ideen für die Arbeit in eurer Pfarrei.
Grundlagenseminar für Schulungsmitarbeitende
Euch erwarten neue Methoden und drei Tage
Austausch mit anderen Schulungsmitarbeitenden.
Außerdem lernt ihr alles über den Aufbau einer
KjG-Gruppenleitungsschulung.
Gruppenstunde mal anders
Mobbing
Wir diskutieren über die Chancen und Grenzen
von Kindermitbestimmung in eurer Pfarrei und
liefern euch Ideen und Methoden, wie sich Kinder
mit ihrer Meinung einbringen können.
Mobbing, Cybermobbing und Ausgrenzung bei Ferienfahrten oder Gruppenstunden... Wie soll ich reagieren und
was steckt dahinter? Mit theoretischen
Inputs, praktischen Übungen und Fallbeispielen nähern wir uns dem Thema
und entwickeln Handlungsstrategien.
Planspiele auf Ferienfreizeiten
Projektplanung
Planspiele versuchen, reale Vorgänge und Systeme abzubilden. Eine Stadt verwalten? Eine Insel
besiedeln? Ein Unternehmen führen? Zusammen
entwickeln wir ein spannendes Planspiel für eure
nächste Ferienfreizeit!
Steht bei euch eine Veranstaltung
oder ein Projekt an? Bei der Planung ist
einiges zu beachten. Wir kommen bei
euch vorbei und helfen bei der Planung
– vom ersten Schritt bis zur Umsetzung.
Kindermitbestimmung
MiDa-Schulung
29. Januar 2015
1. März 2015
5. Mai 2015
Grundlagenseminar
12. bis 14. Dezember 2014
tt
gsraba
m
uchun
bis zu
Frühb
ungen
ld
e
m
An
4
i
1
e
0
b
2
10%
tober
31. Ok
Gibt es in eurer Pfarrei oder Region noch die
wöchentliche Gruppenstunde? Was ist euch in der
Gruppenarbeit wichtig? Losgelöst von alten Strukturen wollen wir mit euch neue Visionen spinnen!
Finanzschulung
22. November 2014
9. Mai 2015
Termin: 12. bis 14. Dezember 2014
Haus Sonnenberg
Ort:
Kosten: 40,00 Euro
Finanzschulung
Hier lernt ihr alles über Kassenführung, Kalkulation
von Maßnahmen sowie über die Regelungen des
Kinder- und Jugendförderplans (KJP). Am Ende
erhaltet ihr eine KJP Nummer, mit der ihr Zuschüsse
beantragen könnt.
Termine: 22. November 2014,
9. Mai 2015, jeweils 10-17 Uhr
Ort:
Diözesanstelle
Kosten: 10,00 Euro
MiDa-Schulung
Termine: 29. Januar 2015, 19 Uhr
1. März 2015, 14:30 Uhr
5. Mai 2015, 19 Uhr
Kolping-Bildungswerk Köln
Ort:
Präses-Richter-Platz 1a,
51065 Köln-Mülheim
Die Mitgliederdatenbank kann mehr als du denkst!
Die MiDa-Schulung für Einsteiger und alte Hasen.
Von der Mitgliederabrechnung bis zum Veranstaltungstool – entdeckt, was die modernisierte MiDa
für eure Pfarrei tun kann.
Thementage am 20. & 21. Juni 2015
Sonntagvormittag, 10:00 bis 12:30 Uhr
Bei den Thementagen könnt ihr euch ein ganzes Wochenende zu speziellen Themen weiterbilden. Dabei könnt ihr die Thementage auf euch zuschneiden und die Angebote wählen,
die euch am meisten interessieren. Sucht euch bis zu 4 Angebote aus (aus jedem Block ein
Angebot) und los geht´s!
Kindermitbestimmung
Wie lassen wir Kinder in Gruppenstunden, auf Ferienfahrten
und bei Mitgliederversammlungen mitbestimmen?
Kosten: Pro Workshop: 5,00 Euro inkl. Verpflegung
Übernachtung: 5,00 Euro
Wochenend-Komplettpreis: 23,00 Euro (bei 4 gebuchten Angeboten
inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Ort: Großgruppenspiele
Bekannte Spiele schon 100mal gespielt? Wir zeigen dir neue
Spiele für große Gruppen.
Haus Sonnenberg, Am Sonnenberg 14, 51519 Odenthal
Mobbing
TäterIn oder Opfer?! Zuschauen oder wegschauen?! Klappe
halten oder eingreifen?! Der Umgang mit (Cyber-)Mobbing und
deren Lösungsstrategien.
Samstagvormittag, 10:00 bis 12:30 Uhr
Projektplanung
Zu erfolgreichen Projekten und Veranstaltungen gehört eine
gute Planung. Hier erfährst du, wie es geht.
Sonntagnachmittag, 14:30 bis 17:30 Uhr
Moderation
Du möchtest eine Gremiensitzung effektiv moderieren? Hier
lernst du das Handwerkszeug für eine gute Moderation.
Ideenfindung
Eine gute Idee. Jetzt! Methoden für die Ideenfindung über
deren Bewertung bis hin zur Entscheidung.
Stressmanagement
Welcher Stress-Typ bist du? Wie kannst du Stress vermeiden? Hier gibt’s Tipps und Tricks zum Stressmanagement.
Planspiele
Eine Stadt verwalten? Eine Insel besiedeln? Wir entwickeln
Spielideen, in denen das und mehr geschehen kann!
Samstagnachmittag, 14:30 bis 17:30 Uhr
Gremien gestalten
Hier gibt es Tipps und Tricks, um Leitungsrunden, Regionalausschüsse etc. attraktiv und effektiv zu gestalten!
Gruppenstunde mal anders
Hat die wöchentliche Gruppenstunde ausgedient? Wir
suchen kreative Köpfe, die Lust auf Neues haben!
Gesprächsleitung in Krisensituationen
Konflikte und Krisen gibt es immer wieder. Wie schaffe ich es,
neutral und konstruktiv Probleme anzusprechen und Lösungen
zu entwickeln?
Mitgliedergewinnung
Wie können neue Mitglieder in der Pfarrei gewonnen werden? Wir geben dir Ideen zur Umsetzung vor Ort.
Survivaltour
Teams
Die Teams der KjG Köln sind dafür da, Gruppen zu stärken oder vorhandenen Konflikten auf
den Grund zu gehen. Ihr interessiert euch für einen Teameinsatz? Wir kommen gerne vorbei!
Ansprechpartnerin für weitere Informationen und Terminabsprachen ist Sabrina Potthoff.
Wir wollen raus! Strom, fließendes Wasser und ein Dach über’m Kopf alles nur überflüssiger Luxus. Verzichtet ein Wochenende lang mit uns
darauf und geht auf Entdeckungstour in die Natur! Was bleibt uns, um
das Wochenende gut zu überstehen?
Termin: 28. bis 30. August 2015
Kosten: 25,00 Euro
Kreativtag zum Thema Mitgliederwesen
Gemeinsam mit euch, möchten wir zum Thema Mitgliederwesen kreativ
werden. Wie funktioniert Mitgliedergewinnung und -pflege? Welche
Strategien nutzen andere Vereine und Verbände? Was davon passt auf
die KjG? Spinnt eure Ideen, entwickelt Strategien und seid kreativ!
Workshoptag KjG & Sexuelle Vielfalt
Homo, hetero, bi, …sexuell – Welche Haltung haben wir als katholischer Jugendverband dazu? Wie tolerant bin ich selbst im Umgang mit
anderen? Der Workshoptag bietet Infos und Diskussionen zu unserem
Umgang mit (anderen) sexuellen Identitäten. Informationen zu Inhalten, Veranstaltungsort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.
Termin: 16. November 2014
Hier abtrennen und in der Diözesanstelle abgeben oder faxen an 0221.1642 6841
Mitgliedergewinnung
Finanzschulung
Projektplanung
MiDa-Fortbildung
Kindermitbestimmung
Survivaltour
Gruppenstunde mal anders
Kreativtag zum Thema
Mitgliederwesen
Planspiele auf Ferienfreizeiten
Workshoptag KjG & Sexuelle Vielfalt
Mobbing
Max Pilger
Diözesanleiter
max.pilger@kjg-koeln.de
0221.1642 6465
Volker Andres
Diözesanleiter
volker.andres@kjg-koeln.de
0221.1642 6832
Steffi Maier
Redaktion transparent
steffi.maier@kjg-koeln.de
0221.1642 6695
Julia Mölders
Referentin für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
julia.moelders@kjg-koeln.de
0221.1642 6695
Thomas Pieger
Referent der Kinder- und
Jugendbildungsstätte
thomas.pieger@kjg-koeln.de
0221.1642 6840
Sabrina Potthoff
Referentin für Schulungsarbeit
sabrina.potthoff@kjg-koeln.de
0221.1642 6698
Holger Walz
Referent für gesellschaftspolitische und theologische
Themen, Gender Mainstreaming
holger.walz@kjg-koeln.de
0221.1642 6694
Martina Coutellier
Material und Ausleihe
martina.coutellier@kjg-koeln.de
0221.1642 6405
Claudia Gerlach
Finanz- und Personalverwaltung
claudia.gerlach@kjg-koeln.de
0221.1642 6364
Brigitte Steven
Mitgliederwesen, Gremienorganisation, Diözesankonferenz
brigitte.steven@kjg-koeln.de
0221.1642 6696
Teams
A-Team
Beraterei
Bitte hier abtrennen
E-Mail Adresse:
Peter Otten
Diözesanleiter
peter.otten@kjg-koeln.de
0221.1642 6697
„to go“-Angebote
Grundlagenseminar für
Schulungsmitarbeitende
Name:
Lena Bloemacher
Diözesanleiterin
lena.bloemacher@kjg-koeln.de
0221.1642 6561
Mitarbeitende der KjG-Diözesanstelle
Mit der Abgabe dieses Abschnitts erhältst du zu den unten ausgewählten
Angeboten weitere Informationen und eine Erinnerung zur Anmeldung.
Damit verpflichtest du dich zu nichts, sondern wirst lediglich weiter informiert.
Thementage
Beraterei
Die Beraterei hilft bei Fragen zum Thema
„Generationenwechsel“. Sie erarbeitet mit
euch Möglichkeiten für eine harmonische Zusammenarbeit und hilft bei der Vermeidung
von Konflikten. Auch bei anderen Problemen
steht euch das Team beratend und moderierend zur Seite.
Leitung der KjG-Diözesanstelle
Termin: 12. Oktober 2014, 11 Uhr
Ort: Diözesanstelle
Präventionsschulung
A-Team
Das A-Team führt kostenlose und spielerische
Trainings mit euch durch, bei denen ihr euch
als Gruppe besser kennenlernt, kooperatives
Verhalten trainiert, eure Teamstruktur hinterfragen und mögliche Konfliktfelder erkennen
lernt. Spiel und Spaß kommen dabei nicht
zu kurz.
Anna Struck
Mitgliederwesen
anna.struck@kjg-koeln.de
0221.1642 6454
Impressum
Herausgeberin: Diözesanstelle der KjG im Erzbistum Köln,
Lena Bloemacher (V.i.S.d.P.)
Steinfelder Gasse 20-22, 50670 Köln
Layout: Julia Mölders
Redaktion: Julia Mölders
Fotos: Marvin Siefke/pixelio.de (S. 3) , Alfred Krawietz/
pixelio.de (S. 7), Gisela Peter/pixelio.de (S. 7)
Liebe Freundinnen und Freunde von Haus Sonnenberg,
unser Bildungsprogramm GO!14/15 richtet sich an LehrerInnen und Schulklassen, Kinderund Jugendliche sowie an Interessierte aus der Kinder- und Jugendarbeit. Wir freuen uns,
Ihnen ein spannendes Programm anzubieten! Unser Ziel ist es, tragfähige Klassengemeinschaften herzustellen und einen gewaltfreien und respektvollen Umgang zu stärken.
Darüber hinaus wollen wir Kinder und Jugendliche stärken und vor Grenzverletzungen schützen.
In Kooperation mit Religio Altenberg bieten wir für die Kinder- und Jugendarbeit sowie für die
Erwachsenenbildung neue Ideen für Spiele und WarmingUps.
Die Kinder- und Jugendbildungsstätte der KjG im Erzbistum Köln liegt auf einer Anhöhe in
Odenthal-Voiswinkel und bietet mit 36 Betten, zwei Tagungsräumen, einem Aufenthaltsraum,
einem (Speise-)Saal und einem großen Außengelände viel Platz für Bildungsveranstaltungen
und Freizeitaktivitäten.
GO! 14/15
Gerne stellen wir Ihnen auch über das Bildungsprogramm hinaus eine für Sie passende,
bedarfsgerechte Veranstaltung zusammen. Gruppen können das Haus auch unabhängig des
Bildungsprogramms buchen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Anmeldungen!
Das Bildungsprogramm der Kinder- und
Jugendbildungsstätte Haus Sonnenberg
Ihr Team von Haus Sonnenberg!
Haus Sonnenberg
Am Sonnenberg 14, 51519 Odenthal
Telefon: 02202.97561
Fax: 02202.97563
www.kjg-haus-sonnenberg.de
Für Anfragen und Buchungen
Büro der Diözesanstelle
Telefon: 0221.1642 6432
Fax: 0221.1642 6841
Mail: belegung@kjg-haus-sonnenberg.de
Angebote für Schulklassen
4. bis 8. Klasse
5. und 6. Klasse
Fass mich nicht an!
Training zur Ressourcenstärkung von Kindern zur Prävention sexualisierter Gewalt
Wir werden Klasse!
Schulanfangstage zur Bildung einer Klassengemeinschaft (5. und 6. Klasse)
Dieses Training möchte Kinder und Jugendliche stärken. Sie lernen, wie man sich vor Grenzverletzungen schützt, indem sie erfahren, was sie gut können und sie ausmacht, welche
positiven Lösungspotentiale und Ressourcen sie schon haben, wie man Hilfe holt und dass
es mutig ist, Ängste zu formulieren, anstatt sie zu verschweigen. Sie lernen Verantwortung
für andere, sich selbst und ihren Körper zu übernehmen und trainieren Zivilcourage. Wir
arbeiten mit Methoden der Sexual- und Theaterpädagogik sowie der systemischen Beratung.
Wir werden Klasse! schafft die Grundlage für eine tragfähige Klassengemeinschaft und gibt
Impulse für ein gutes Klassenklima. Soziales Lernen, gemeinsames Arbeiten und Spielen
ohne Leistungsdruck, das Training sozialer Kompetenzen und Konfliktlösungsstrategien
stehen im Vordergrund. SchülerInnen bewältigen hier ihre neue Schulsituation spielerisch,
kreativ und unkompliziert und gestalten sie mit.
Dauer: 1 bis 3 Tage (Termin nach Vereinbarung)
Ort: Haus Sonnenberg oder in Ihrer Schule
Kosten: ab 22 Euro pro Person
Kontakt: Thomas Pieger
5. bis 9. Klasse
Dauer: Montag bis Freitag (Termin nach Vereinbarung)
Ort: Haus Sonnenberg
Kosten: 178 Euro pro Person
Kontakt: Ruth Frische
Alle Klassen
Mobbing, Gewalt, Angst. Nicht mit uns!
Sozialkompetenztraining
Klassengemeinschaft sowie ein gewaltfreier und respektvoller Umgang in der Klasse werden
gefördert, indem wir die Themen Cliquenbildung, Konflikte und Mobbing in den Vordergrund
rücken. SchülerInnen lernen alternative Lösungsstrategien kennen, entdecken ihre Ressourcen und erarbeiten Zukunftsperspektiven, die sie dauerhaft in den Schulalltag integrieren.
Wir arbeiten mit Methoden der konfrontativen und systemischen Pädagogik sowie des
Deeskalationstrainings.
Dauer: 1 bis 5 Tage (Termin nach Vereinbarung)
Ort: Haus Sonnenberg oder in Ihrer Schule
Kosten: ab 22 Euro pro Person
Kontakt: Thomas Pieger
Meine Klassenfahrt
Wir organisieren Ihre individuelle Klassenfahrt, die die Bedürfnisse der SchülerInnen und
LehrerInnen berücksichtigt. Um Ihren Zielen und Anforderungen einer Klassenfahrt gerecht
zu werden, erstellen wir ein bedarfsorientiertes Programm mit Übungen, Trainingseinheiten,
Spielen, Aktionen, Ausflügen und Exkursionen aus unterschiedlichen Bereichen:
Erlebnispädagogik
Gemeinschaft
Bogenschießen
Konfliktmanagement
Lagerfeuer
Sexualpädagogik Theaterpädagogik
Kennenlernen Kooperative Abenteuerpädagogik GruppenerlebnisseKreativangebote
Sozialkompetenz
Kulturangebote
selbständiges Kochen uvm.
Dauer: 3 bis 5 Tage (Termin nach Vereinbarung)
Ort: Haus Sonnenberg
Kosten: je nach Programm (3 Tage ab 99 Euro pro Person)
Kontakt: Thomas Pieger
Ferienfreizeiten für Kinder
Osterferien
Sommerferien
Kinder stark machen!
Haus Sonnenberg in Kinderhand
Wir wollen starke, selbstbewusste, sozialkompetente und couragierte Kinder, die ihre Grenzen kennen und andere respektieren. Um dies zu fördern, müssen Kinder ihre Stärken und
Schwächen kennen und mögliche Lösungs- und Konfliktstrategien entwickeln. Wo können
sie das besser lernen als in der Gemeinschaft mit anderen Kindern? Diese Kinderfreizeit
setzt sich spielerisch und kindgerecht mit den Themen Selbstbehauptung, Selbstbestimmung, Wertschätzung, Gemeinschaft und Empathie auseinander. Die Kinder besinnen sich
auf ihre Stärken und lernen sie zu schätzen. Natürlich geht der Ferienfreizeitspaß nicht
verloren.
Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren stürmen eine Woche lang Haus Sonnenberg und
verbringen ihre Ferien zusammen. Sie bestehen große und kleine Abenteuer, machen kleine
Projekte und Exkursionen und schließen neue Freundschaften. Erfahrene Leiterinnen und
-leiter bieten ein freizeitpädagogisches und kreatives Programm mit Erlebnis- und Spaßgarantie. Und gekocht wird natürlich gemeinsam.
Termin: 8. bis 10. April 2015 (mit Übernachtung)
Zielgruppe: Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren
Ort: Haus Sonnenberg
Kosten: 70 Euro (inkl. Übernachtung, Vollverpflegung und Material für das Programm)
Kontakt: Thomas Pieger
Termin: 29. Juni bis 3. Juli 2015 (mit Übernachtung)
Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren
Ort: Haus Sonnenberg
Kosten: 135 Euro (inkl. Übernachtung, Vollverpflegung und Material für das Programm)
Kontakt: Thomas Pieger
Seminar für Haupt- und Ehrenamtliche
Mehr als nur ein Spiel!
Über die Bedeutung des Spielens im Kontext von Jugendarbeit und Erwachsenenbildung
Viele Seminare in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung sind ohne WarmingUps oder
„Eisbrecher“ kaum noch vorstellbar. Und dies aus gutem Grund: Der Spaß und die Freude
am gemeinsamen Spiel bilden die Grundlage für eine angenehme Gruppenatmosphäre.
Kurze Spielunterbrechungen beleben den Lernprozess und erhöhen die Motivation aller
Beteiligten.
Dieses Seminar beschäftigt sich mit den besten WarmingUps und Spielideen, gibt Inputs
zur Auswahl, Anleitung und Präsentation von Spielen. Themen sind außerdem Spielhemmungen, Motivation der Teilnehmenden, die Rolle der Leitung sowie die Überleitung
zu inhaltlichem Arbeiten. Und natürlich werden Sie selber spielen und neue Spielideen
kennenlernen.
Termin: 20. Mai 2015, 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Haus Altenberg, Odenthal
Kosten: 30,00 Euro
Referent: Christoph Sonntag
Kontakt: Thomas Pieger
Haus Sonnenberg Team
Thomas Pieger
Referent der Kinder- und
Jugendbildungsstätte
thomas.pieger@kjg-koeln.de
0221.1642 6840
Anna-Margareta Mönkediek
Hauswirtschaftliche
Mitarbeiterin
Christoph Niesen
Sachbearbeiter Belegung
christoph.niesen@kjg-haussonnenberg.de
Telefon: 0221.1642 6432
Telefax: 0221.1642 6841
Henryk Wilczynski
Hausmeister
Ruth Frische
Projektleiterin
„Wir werden Klasse“
info@ruth-frische.de
0173.278 9316
Jessica Büchel
Hauswirtschaftliche
Mitarbeiterin
Impressum
Nicole Kipper
Köchin
Herausgeberin: Kinder- und Jugend­
bildungsstätte der KjG im Erzbistum
Köln „Haus Sonnenberg“ e.V.
Lena Bloemacher (V.i.S.d.P.)
Steinfelder Gasse 20-22
50670 Köln
Layout: Julia Mölders
Redaktion: Julia Mölders
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Religio Altenberg
Impressionen aus Haus Sonnenberg
Haus Sonnenberg von außen
Aufenthaltsräume
Tagungsräume
Haus Sonnenberg bietet ein 5.000 qm
großes Außengelände, das zum Spielen,
Verweilen und Entspannen einlädt. Das
Gelände bietet zudem einen Grillplatz
und einen Waldzugang.
Im Clubraum finden die Gäste viele Gesellschaftsspiele. Mit dem freien Blick in
den Garten lassen sich hier die Pausen
genießen. Der Speisesaal bietet Platz für
bis zu 40 Personen.
Gästen stehen im Haus 2 Tagungsräume
zur Verfügung, in denen Stellwände und
Flipcharts vorhanden sind. Weitere
Materialen wie Beamer, Moderationskoffer etc. können geliehen werden.
Schlafzimmer
Haus Sonnenberg verfügt über 36
Betten in Einzel-, Doppel-, Dreibettund Vierbettzimmern, die auf 3 Etagen
verteilt sind. Mehrere Badezimmer
befinden sich auf dem Flur.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
27
Dateigröße
542 KB
Tags
1/--Seiten
melden